De expetendendis et fugiendis rebus

De expetendendis et fugiendis rebus (Zum Suche und Vermeiden von Dingen) ist ein Enzyklopädie das wurde von zusammengestellt von Giorgio Valla In 49 Büchern.[1] Valla starb im Jahr 1500 und das Werk wurde dann von seinem Adoptivsohn veröffentlicht, Giovanni Pietro 1501. Es wurde in zwei großformatigen Bänden von gedruckt Aldus Manutius in Venedig.[2]

Verweise

  1. ^ Iolanda Ventura (2004), "Quaestiones und Enzyklopädien ", Schulbildung und Gesellschaft: Die Bestellung und Neuordnung des Wissens im westlichen Mittelalter, Peeters Publishers, S. 37–38, ISBN 978-90-429-1410-0
  2. ^ Raschieri, Amedeo (2012), "Giorgio Valla Editor und Übersetzer der alten wissenschaftlichen Texte", Die griechische Wissenschaft auf lange Sicht, Cambridge Scholars, p.129