Davy Jones (Musiker)

Davy Jones
The Monkees 1966 - Jones.JPG
Jones bei einem 1966 Affen Fotoshooting
Geboren
David Thomas Jones

30. Dezember 1945
Manchester, England
Gestorben 29. Februar 2012 (66 Jahre alt)
Beruf
  • Schauspieler
  • Sänger
  • Songwriter
  • Geschäftsmann
Aktive Jahre 1961–2012
Ehepartner (en)
  • Dixie Linda Haines
    (m. 1967; div.1975)
  • Anita Pollinger
    (m. 1981; div.1996)
  • Jessica Pacheco
    (m.2009)
Kinder 4
Musikalische Karriere
Genres
Instrumente) Gesang
Etiketten
Webseite Davy Jones.Netz

David Thomas Jones (30. Dezember 1945 - 29. Februar 2012) war ein englischer Schauspieler und Sänger. Am besten als Mitglied der Band bekannt die Affen und ein Co-Star der TV-Serie Die Affen (1966–1968) wurde Jones als als angesehen Teen Idol.[1][2]

Abgesehen von seiner Arbeit an Die Affen TV -Show, Jones 'schauspielerische Credits zählen a Tony-nominierte Leistung als die Kunstvoller Dodger in dem ursprüngliche Londoner und Broadway -Produktionen von Oliver! und eine Gastrolle in a Hallmark -Folge von Der Brady -Haufen Fernsehsendung und eine spätere Repized Parody Film.

Frühen Lebensjahren

David Thomas Jones wurde am 30. Dezember 1945 in geboren Manchester, England, an Harry und Doris Jones.[3][4] Er hatte drei Schwestern: Hazel, Lynda und Beryl.[3] Jones 'Mutter starb an Emphysem als er 14 Jahre alt war.[5]

Karriere als Schauspieler und Sänger

Frühe Tage (1961–1965)

Jones in einer Anzeige von 1965 für seine Colpix -Single "Was werden wir tun?"

Jones 'Fernsehdebüt von Fernsehaufgaben war in der britischen Fernsehseifenopera Coronation Street, in dem er erschien als Colin Lomax, Enkel des regulären Charakters Ena Sharplesfür eine Folge am 6. März 1961.[6][5] Er erschien auch in der BBC Police Series Z-Cars. Nach dem Tod seiner Mutter lehnte Jones das Handeln zugunsten einer Karriere als Jockey ab und begann mit einer Ausbildung mit Neuer Markt Trainer Basilikum Foster.[5] Er brachte die Sekundarschule ab, um seine Karriere auf diesem Gebiet zu beginnen.[7] Diese Karriere war jedoch von kurzer Dauer. Obwohl Foster glaubte, dass Jones als Jockey erfolgreich sein würde, ermutigte er seinen jungen Schützling, eine Rolle als die zu übernehmen Kunstvoller Dodger in einer Produktion von Oliver! in Londons West End. Foster wurde von einem Freund angesprochen, der in einem Theater in der arbeitete Westende von London Während des Castings für das Musical Oliver! Foster antwortete: "Ich habe das Kind." Jones 'Darstellung der Kunstvoller Dodger brachte ihm große Anerkennung.[8] Er spielte die Rolle in London und dann am Broadway und wurde für a nominiert Tony Award.[9]

Am 9. Februar 1964 erschien Jones auf Die Ed Sullivan Show mit Georgia Brown, der Nancy in der Broadway -Produktion von spielte Oliver!. Dies war die gleiche Episode der Show, in der die Beatles machte ihren ersten Auftritt im US -Fernsehen. Jones sagte zu dieser Nacht: "Ich habe die Beatles von der Seite der Bühne gesehen, ich sah die Mädchen verrückt wurden, und ich sagte mir, das ist es, ich will ein Stück davon."[10]

Ihm folgen Ed Sullivan Aussehen unterzeichnete Jones einen Vertrag mit Ward Sylvester von Bildschirmgesteine (dann die Fernsehabteilung von Columbia Bilder). Es folgte ein Paar US -Fernsehauftritte Ben Casey und Die Tochter des Bauern.[11]

Jones debütierte auf der Billboard Hot 100 In der Woche vom 14. August 1965 mit der Single "Was werden wir tun?" Der 19-jährige Sänger wurde unter Vertrag genommen Colpix Records, ein Etikett von Columbia.[12] Sein Debütalbum, David Jones, auf demselben Etikett, kurz darauf (CP493).[13]

The Monkees (1966–1970)

Von 1966 bis 1970 war Jones Mitglied von Die Affen, Eine Pop-Rock-Band, die ausdrücklich für eine gleichnamige Fernsehsendung gegründet wurde. Mit Bildschirmgesteine Jones produzierte die Serie und wurde wegen Auditions in die engere Wahl gezogen, da er der einzige Affen war, der für einen Deal mit dem Studio unterschrieben wurde, aber immer noch Produzenten treffen musste Bob Rafelsonund Bert SchneiderStandards.[14] Jones sang Lead -Vocals bei vielen der Affenaufnahmen, einschließlich "Ich will frei sein" und "Tagträumer".[14] Die DVD -Veröffentlichung der ersten Staffel der Show enthielt einen Kommentar der verschiedenen Bandkollegen. Im Peter TorkDer Kommentar, er erklärte, dass Jones ein guter Schlagzeuger sei und die Live -Performance -Aufstellungen ausschließlich auf Spielfähigkeiten beruhen, sollte es auf Gitarre, Mike Nesmith am Bass und Jones am Schlagzeug sein, wobei Micky Dolenz die Fronting -Rolle übernommen hat , anstatt wie es getan wurde (mit Nesmith auf Gitarre, Tork am Bass und Dolenz am Schlagzeug). Wie Peter Tork war Jones, obwohl er größtenteils Tambourin oder Maracas spielte, ein Multiinstrumentalist und füllte Tork am Bass aus, als er Keyboards spielte und umgekehrt und für Dolenz am Schlagzeug, als die Monkees Live-Konzerte aufführten.

Frühes Foto der Monkees

Die Affen lösten sich 1970 offiziell auf.[15] Das NBC Fernsehserie Die Affen war beliebt und blieb in Syndizierung.[14]

Post-Monkees Karriere (1970–2012)

Jones und Ilene von "Sonntagskind" im ABC -Special von 1972 Pop geht Davy Jones

Bell Records, dann eine Reihe von Hits mit Die Familie der Partridge, unterzeichnete Jones 1971 zu einem etwas unflexiblen Solo -Rekordvertrag.[15] Jones durfte nicht seine Songs oder Produzenten auswählen, was zu mehreren glanzlosen und zielllosen Platten führte.[15] Sein zweites Soloalbum, Davy Jones (1971) war bemerkenswert für das Lied "Regnerische Jane", die Nr. 52 in der erreichte Werbetafel Diagramme. Um das Album zu werben, spielte Jones "Mädchen"In einer Episode von Der Brady -Haufen berechtigt "Davy Jones bekommen".[15] Obwohl die Single schlecht verkauft wurde, führte die Popularität von Jones 'Auftritt in der Show dazu, dass "Girl" zu seinem besten Solo-Hit wurde, obwohl sie nicht in das Album enthalten war. Die letzte Single "Ich werde an dich"/"Road to Love" wurde schlecht aufgenommen.[15]

Dolenz, Jones, Boyce & Hart (1976)

Vielen Dank teilweise an die Wiederholung von Die Affen am Samstagmorgen und in Syndizierung, Die größten Hits der Affen 1976 kartiert. Die von Arista (einer Tochtergesellschaft von Screen Gems) ausgestellte LP war tatsächlich eine Umveredelung einer Compilation LP von 1972 mit dem Namen Repocus das hatte von Aristas früherem Label -Abdruck herausgegeben, Bell Records, auch im Besitz von Bildschirmgesteinen.

Dolenz und Jones nutzten dies und schlossen sich Ex-Monkees-Songwriter an Tommy Boyce und Bobby Hart die Vereinigten Staaten besichtigen. Von 1975 bis 1977 als "Golden Hits of the Monkees" ("Die Jungs, die sie und die Jungs, die sie gesungen haben, geschrieben haben!"), Traten sie erfolgreich an kleineren Orten wie Staatsmessen und Vergnügungsparks auf Stops in Japan, Thailand und Singapur (obwohl es ihnen verboten war, den Namen "Monkees" zu verwenden, wie es zu der Zeit von Bildschirmjuwestern gehörte). Sie veröffentlichten auch ein Album mit neuem Material angemessen als Dolenz, Jones, Boyce & Hart; Ein Live -Album mit dem Titel " Konzert in Japan wurde auch 1976 aufgezeichnet, aber erst 1996 veröffentlicht.[16]

Weitere Stadien- und Bildschirmauftritte (1977–1999)

Jones mit Maureen McCormick in der 1971 Der Brady -Haufen Folge "Get Davy Jones", in dem er Gaststar war

Trotz seines anfänglichen hohen Profils nach Auflösung der Monkees hatte Jones Mühe, sich als Solokünstler zu etablieren. Glenn A. Baker, Autor von Monkeemania: Die wahre Geschichte der Monkeeskommentierte 1986, dass "für einen Künstler, der so vielseitig und selbstbewusst ist wie (Davy) Jones, das relative Versagen seiner Aktivitäten nach Monkees rätselhaft ist. Bei all seinen übermütigen Vorhersagen für die Presse über seine Zukunftspläne geriet Davy in eine richtungslose Haufen wenn er seinen eigenen Geräten überlassen wird. "[15]

Jones kehrte mehrmals nach Auflösung der Monkees ins Theater zurück. 1977 trat er mit dem ehemaligen Bandkollegen auf Micky Dolenz in einer Bühnenproduktion der Harry Nilsson Musical Der Punkt! In London im Mermaid Theatre, spielte und singt die Hauptrolle von "Oblio" für Dolenz 'Rollen als "Count's Kid" und "Leafman" (laut CD -Broschüre). Eine originale Besetzung wurde gemacht und veröffentlicht. Die komödiantische Chemie von Jones und Dolenz erwies sich als so stark, dass die Show 1978 wiederbelebt wurde, wobei Nilsson zusätzliche Komödie für die beiden plus zwei weitere Songs mit einem von ihnen einfügte ("(" ("Muss aufstehen") von Jones und Dolenz gesungen zu werden. Die Show wurde als so gut angesehen, dass sie 1979 erneut wiederbelebt werden sollte, aber sie erwies sich als unerschwinglich (Quell -CD -Broschüre" Harry Nilssons The Point ").[15] Jones erschien auch in mehreren Produktionen von Oliver! Als kunstvoller Dodger und 1989 tourte die USA und porträtierte "Fagin".

Jones erschien in zwei Folgen von jeweils Liebe, amerikanischer Stil und Meine beiden Väter.[15] Jones erschien 1972 in einer einstündigen Folge von 1972 in animierter Form wie er selbst Die neuen Scooby-Doo-Filme.[15]

A Affen Fernsehsendung Marathon ("Pleasant Valley Sonntag") Ausstrahlung am 23. Februar 1986 von MTV führte zu einer Welle von Monkeemania, die seit der Blütezeit der Band nicht gesehen wurden. Jones wiedervereinigt mit Dolenz und Peter Tork Von 1986 bis 1989, um den erneuten Erfolg der Band zu feiern und den 20 -jährigen Jubiläum der Band zu fördern. Ein neuer Top 20 -Hit "Das war damals, das ist jetzt" wurde (obwohl Jones nicht auf dem Song aufgetreten ist) sowie ein Album. Pool es![14]

1996 wiedervereinigte Jones mit Dolenz, Tork und Michael Nesmith zum 30. Jahrestag der Monkees zu feiern. Die Band veröffentlichte ein neues Album mit dem Titel " Nur wir, das erste Album seit 1967's Hauptquartier Das zeigte die Bandmitglieder, die alle instrumentellen Aufgaben erfüllten. Es war das letzte Mal, dass alle vier Affen zusammen auftraten.[14]

Andere Fernsehauftritte umfassen Vorschlaghammer!, Junge trifft Welt, Hey Arnold!, Der Single -Typ (wo er sich verwechselt hat Dudley Moore) und Sabrina, die Teenager -Hexe in dem er sang "Tagträumer"nach Sabrina (Melissa Joan Hart) sowie (ich werde) dich für immer lieben.[14] 1995 spielte Jones in einer bemerkenswerten Episode der Sitcom Junge trifft Welt.[17]

Die fortgesetzte Popularität von Jones '1971 Brady Haufen Das Aussehen führte dazu, dass er als er selbst besetzt wurde Der Brady Bunch -Film (1995). Jones sang seinen charakteristischen Solo -Hit "Girl" mit einem Grunge Band, die Unterstützung liefert,[14] Diesmal mit Frauen mittleren Alters, die über ihn ohnmächtig werden.[14] Micky Dolenz und Peter Tork erschienen ebenfalls neben Jones als Richter.[14]

Am 2. August 1996, als die Monkees auf ihrer 30. Tournee in Neuengland waren, wurde Jones in der Radiosendung "Sport Break" in WBPS 890-Am in Boston von Moderator Roland Regan über seine frühen Tage als Jockey und Amateur interviewt Boxer zurück in England als Jugendlicher und jetzt, wie er in Form bleibt, indem er in Promi -Tennis -Turnieren joggt und spielt.[18][19]

Am 21. Juni 1997, während eines Konzerts in der Los Angeles Coliseum, Jones schloss sich an U2's Die Kante Auf der Bühne für eine Karaoke -Leistung von "Tagträumer", die zu einem festen Bestand Popmart -Tour.[20]

Spätere Karriere (2000–2012)

Jones tritt 2011 auf

Im Jahr 2001 veröffentlichte Jones Nur ich, ein Album seiner eigenen Songs, einige für das Album geschrieben und andere ursprünglich auf Monkees -Veröffentlichungen.[21] In den frühen 2000er Jahren trat er während der Blumen -Power -Konzertreihe während Epcot'S Blumen- und Gartenfest, ein jährlicher Auftritt, den er bis zu seinem Tod fortsetzen würde.[22][23]

Im April 2006 nahm Jones die Single "Your Personal Penguin" auf.[24] Geschrieben vom Kinderautor Sandra Boynton, als Begleiter in ihrem neuen Board -Buch gleicher Titel.[25]

Im Jahr 2007 spielte Jones den Titellied für den Film Sexina: Popstar P.I.. Am 1. November 2007 das Boynton -Buch und die CD mit dem Titel "CD" Blue Moo wurde veröffentlicht und Jones ist sowohl in The Book als auch in CD zu sehen und singt "Your Personal Penguin". Im Jahr 2009 veröffentlichte Jones eine Sammlung von Klassikern und Standards aus den 1940er bis 1970er Jahren mit dem Titel " Sie.[26]

Im Dezember 2008, Yahoo! Musik nannte Jones die "Nummer 1 Teen Idol aller Zeiten".[1] Im Jahr 2009 wurde Jones in einer Liste der 10 besten Teen -Idole als zweiter bewertet, die von zusammengestellt wurden Fox News.[27]

Im Jahr 2009 trat Jones als er selbst in der Cameo -Auftritt auf Spongebob Schwammkopf Episode "SpongeBob -Quadrate gegen den großen"(Sein Aussehen war als Wortspiel auf dem Satz gemeint"Davy Jones 'Schließfach").[14][28]

Im Februar 2011 bestätigte Jones Gerüchte über ein anderes Reunion von Affen. "Es ist sogar die Rede davon, die Affen im nächsten Jahr oder so für eine US -Tour in den USA und Großbritannien wieder zusammenzubringen", sagte er gegenüber Disneys Backstage Pass Newsletter. "Sie hören immer all diese großartigen Songs im Radio, in Werbespots, Filmen, fast überall."[29] Die Tour (Jones 'letzte) wurde verwirklicht und hatte berechtigt Ein Abend mit den Monkees: The 45. Jubiläumstour.[30]

Andere Unternehmungen

1967 eröffnete Jones sein erstes Geschäft namens Zilch mit 217 Thompson Street in dem Greenwich Village Abschnitt von New York City. Das Geschäft verkaufte "Hip" -Kleidung und -zubehör und ermöglichte es den Kunden, ihre eigenen Kleidung zu entwerfen.[31]

Nachdem sich die Monkees im Jahr 1970 aufgelöst hatten, war Jones damit beschäftigt, einen Straßenmarkt im New Yorker Street in Los Angeles mit dem Titel "The Street" zu etablieren, der ungefähr 40.000 US-Dollar kostete.[15] Er arbeitete auch mit dem Musikdirektor Doug Trevor zusammen mit einem einstündigen ABC-Fernsehspecial mit dem Titel " Pop geht Davy Jones, die neue Künstler enthielt Der Jackson 5 und die Osmonds.[15]

Pferderennen

Neben seiner Karriere als Entertainer waren Jones 'andere große Liebe Pferde. Als Jockey in seinen Teenagern in Großbritannien hatte er beabsichtigt, eine Karriere als professioneller Rennjockey zu verfolgen. Er hielt einen Amateurfahrerlizenz und fuhr in seinem ersten Rennen um Newbury in Berkshire für den renommierten Trainer Toby Balding.

Am 1. Februar 1996 gewann Jones sein erstes Rennen auf Digpast im One-Meilen-Amateur-Fahrer-Handicap bei Ontario Amateur Riders bei Lingfield in Surrey. Jones hatte auch die Interessen der Pferdebesitz sowohl in den USA als auch in Großbritannien und diente als kommerzieller Sprecher für Koloniale Downs Rennstrecke Virginia.[32] Nach Jones 'Tod, Lingfield kündigte an, dass die ersten beiden Rennen auf der Karte Für den 3. März 2012 würde in "Hey, hey, wir sind The Monkees Handicap" und die "Erinnerung an Davy Jones Selling Stakes", mit erfolgreichen Pferden in diesen Rennen in das Gehege der Gewinner durch einige der größten Hits der Monkees . Es wurden auch Pläne angekündigt, a zu errichten Plakette Jones neben a zu erinnern Affenpuzzle Baum auf dem Kurs.[33]

Persönliches Leben

Jones war dreimal verheiratet und hatte vier Kinder. Im Dezember 1967 heiratete er Dixie Linda Haines, mit der er gelebt hatte. Ihre Beziehung war bis nach der Geburt ihres ersten Kindes im Oktober 1968 aus der Öffentlichkeit herausgehalten worden. Es führte zu einer beträchtlichen Gegenreaktion für Jones von seinen Fans, als sie schließlich veröffentlicht wurde. Jones erklärte später in Tiger Beat Magazin: "Ich habe meine Ehe geheim gehalten, weil ich glaube, dass Stars ein Privatleben erlaubt sein sollten."[15] Jones und Haines hatten zwei Töchter, Talia Elizabeth Jones (2. Oktober 1968) und Sarah Lee Jones (3. Juli 1971). Die Ehe endete 1975.[34]

Jones heiratete am 24. Januar 1981 seine zweite Frau Anita Pollinger und hatte auch zwei Töchter. Jessica Lillian Jones (4. September 1981) und Annabel Charlotte Jones (26. Juni 1988). Das Ehepaar wurde 1996 während der 30. Jubiläums-Reunion-Tour der Monkees geschieden.[34]

Jones heiratete 2009 Jessica Pacheco.[35] Jones und seine Frau erschienen auf der Dr. Phil Show im April 2011.[36] Am 28. Juli 2011 reichte Pacheco an die Scheidung von Jones in ein Miami-Dade County, Florida, aber ließ den Anzug im Oktober fallen. Sie waren noch verheiratet, als er im Februar 2012 starb. Pacheco wurde aus Jones 'Testament weggelassen, den er vor ihrer Heirat gemacht hatte. Seine älteste Tochter, die er seinen Executrix nannte, wurde vom Gericht als ungewöhnlicher Antrag darauf gewährt, dass die ihres Vaters besiegelt wird, auf der Grundlage, dass "Planungsdokumente und finanzielle Angelegenheiten als öffentliche Meinung wesentlich auf seine Urheberrechte, Lizenzgebühren und laufenden Angaben auswirken könnten Goodwill "."[37]

Tod

Am Morgen des 29. Februar 2012 suchte Jones zu seinen 14 Pferden auf einer Farm in Indiantown, Florida. Nachdem er eines seiner Lieblingspferde um die Strecke gefahren war, beschwerte er sich über Brustschmerzen und Atembeschwerden und erhielt antazidische Pillen. Er stieg in sein Auto, um nach Hause zu gehen. Kurz nach 8 Uhr morgens fand ihn eine Ranchhand, die ihn bewusstlos fand und ein Krankenwagen gerufen wurde, konnte ihn aber nicht wiederbeleben.[38] Er wurde in das Martin Memorial South Hospital in gebracht Stuart, Florida, wo er für tot erklärt wurde von a Herzinfarkt entstehende Arteriosklerose.[39][40][41]

Am 7. März fand am Holy Cross ein privater Trauergottesdienst statt katholisch Pfarrkirche in Indiantown. Um nicht auf die trauernde Familie aufmerksam zu machen, nahmen die drei überlebenden Affen nicht teil.[42] Stattdessen nahmen die Bandkollegen an Gedenkgottesdiensten in New York City teil und organisierten zusammen mit Jones 'Familie und engen Freunden ein eigenes privates Denkmal in Los Angeles. Ein öffentlicher Gedenkgottesdienst fand am 10. März in statt Beavertown, PennsylvaniaIn der Nähe einer Kirche hatte Jones für die zukünftige Renovierung gekauft.[43]

Am 12. März fand ein privater Gedenkgottesdienst in Jones 'Heimat ab OpenShaw, Manchester, in der Lees Street Kongregationskirche, wo Jones als Kind in Kirchenspielen auftrat.[44] Jones 'Frau und Töchter reisten nach England, um sich seinen Verwandten dort für den Gottesdienst anzuschließen, und legte seine Asche eine Zeit lang auf die Gräber seiner Eltern.[44]

Reaktion

"Für mich waren David die Monkees. Sie waren seine Band. Wir waren nur seine Nebenmänner."

- Michael Nesmith[45]

Die Nachricht von Jones 'Tod löste einen Anstieg des Internetverkehrs aus, was dazu führte, dass die Musik der Monkees dramatisch zunahm.[46]

Der Gitarrist Michael Nesmith erklärte, dass Jones '"Geist und Seele gut in meinem Herzen leben, unter all den lieben Menschen, die an mich an die guten Zeiten und die Heilungszeiten erinnern, die für so viele geschaffen wurden, einschließlich uns. Ich habe gute Erinnerungen Ich wünsche ihm sichere Reisen. "[47] In einem Interview am 8. März 2012 mit Rollender Stein Die Zeitschrift Nesmith kommentierte: "Für mich waren David die Monkees. Sie waren seine Band. Wir waren seine Nebenmänner."[45] Bassist Peter Tork sagte: "Adios an den Manchester Cowboy" und sprach mit CNN, Schlagzeuger/Sänger Micky Dolenz sagte: "Er war der Bruder, den ich nie hatte, und das hinterlässt ein gigantisches Loch in meinem Herzen."[48] Dolenz behauptete, er wisse, dass etwas Schlimmes passieren würde und sagte: "Ich kann es nicht glauben ... immer noch unter Schock ... hatte die ganze Nacht schlechte Träume."[49] Dolenz war befriedigt von der öffentlichen Zuneigung, die sowohl für Jones als auch die Monkees nach dem Tod seines Bandkollegen ausgedrückt wurde. "Er war ein sehr bekannter und beliebter Charakter und Person. Es gibt viele Leute, die ziemlich hart trauern. Die Monkees hatten offensichtlich eine Anhängerschaft, und auch (Jones) alleine. Also bin ich nicht Überrascht, aber ich war geschmeichelt und geehrt, als einer seiner Freunde und eine Kohorte im Affengeschäft angesehen zu werden. "[50]

Die Affen Mitschöpfer Bob Rafelson kommentierte, dass Jones "viel Anerkennung verdient, lassen Sie mich Ihnen sagen. Er hat vielleicht nicht so lange gelebt, wie wir es wollten, aber er überlebte ungefähr sieben Leben, einschließlich der vielleicht größten Rockstar seiner Zeit".[51]

Brady Haufen Co-Star Maureen McCormick kommentierte, dass "Davy eine schöne Seele war" und dass er "Liebe und Güte auf der ganzen Welt verbreitete. Er füllte unser Leben mit Glück, Musik und Freude. Er wird für immer in unseren Herzen weiterleben. Möge er in Frieden ruhen."[52]

Yahoo! Musik kommentierte, dass Jones 'Tod "so viele Menschen so hart getroffen hat", weil "Monkees-Nostalgie über Generationen hinweg schneidet 30-omethings, die die Affen entdeckten, wenn MTV (Ein Netzwerk, das dem Einfluss der Monkees viel verdankt) 1986 begann alte Episoden. "[2][53]

Zeit Mitwirkender James Poniewozik Lobte die klassische Sitcom der Monkees und insbesondere Jones und sagte: "Auch wenn die Show nie mehr als Unterhaltung und ein Hit-Single-Generator sein soll, sollten wir uns nicht verkaufen Die Affen kurz. Es war weitaus besseres Fernsehen als es sein musste; Während einer Ära von formelhaften häuslichen Sitcoms und verrückten Komödien war es eine stilistisch ehrgeizige Show mit einem unverwechselbaren visuellen Stil, absurden Sinn für Humor und ungewöhnlicher Story. Was auch immer Jones und die Monkees sein sollten, sie wurden selbst kreative Künstler, und Jones 'Chipper Brit-Pop-Präsenz war ein wichtiger Grund, warum sie Arbeiten produzieren konnten, die kommerziell, gesund und doch beeindruckend seltsam waren. "[54]

Mediaite Kolumnist Paul Levinson Bekannt: "Die Monkees waren das erste Beispiel für etwas, das in einem Medium geschaffen wurde - in diesem Fall eine Rockband im Fernsehen -, die vom Bildschirm sprang, um große Auswirkungen auf die reale Welt zu haben."[55]

Filmographie

Film
Jahr Titel Rolle Anmerkungen
1968 Kopf Davy Als David Jones gutgeschrieben
1971 Lutscher, Rosen und Talangka Davy Als David Jones gutgeschrieben. Singt Monkees -Ära -Melodie "French Song"
1973 Schatzinsel Jim Hawkins Stimme
1974 Oliver Twist Der kunstvolle Dodger Stimme
1995 Der Brady Bunch -Film Selbst
2004 Die J-K-Verschwörung Selbst
2007 Sexina Sänger Alternativer Titel: Sexina: Popstar P.I.
2011 Goldberg P.I. Davy Jones Alternativer Titel: Jackie Goldberg Privatschwanz
Fernsehen
Jahr Titel Rolle Anmerkungen
1960 BBC Sunday-Night Play Episode: "Summer Theatre: Juni Abend"
1961 Coronation Street Colin Lomax Folge #1.25
Als David Jones gutgeschrieben
1962 Z-Cars Verschiedene Rollen 3 Folgen
Als David Jones gutgeschrieben
1964 Die Ed Sullivan Show Die Besetzung Oliver! Erschien in derselben Episode wie Die Beatles am 9. Februar 1964
1965 Ben Casey Gregg Carter Episode: "Wenn Sie Ihre Karten richtig spielen, können Sie auch ein Verlierer sein."
Als David Jones gutgeschrieben
1966 Die Tochter des Bauern Roland Episode: "Moe Hill und die Berge"
Als David Jones gutgeschrieben
1966–1968 Die Affen Davy 58 Folgen
Als David Jones gutgeschrieben
1969 Rowan & Martins Lachen Gastdarsteller Episoden #2.19, 3.11
1970 Machen Sie Platz für Granddaddy Selbst Episode: "The Teen Idol"
1970–1973 Liebe, amerikanischer Stil Verschiedene Rollen 2 Folgen
1971 Der Brady -Haufen Davy Jones Folge: "Davy Jones holen"
Als David Jones gutgeschrieben
1972 Die neuen Scooby-Doo-Filme Selbst Stimme, Episode: "Der Spuk Horseman in der Hagglethorn Hall"
1977 Die wundervolle Welt von Disney Davey Sanders Episode: "Das Bluegrass -Special"
1979 Pferd im Haus Frank Tyson 2 Folgen
1986 Neue Liebe, amerikanischer Stil Episode: "Love-a-Gram/Love und die Wohnung"
1988 Vorschlaghammer! Jerry Vicuna Episode: "Sledge, Rattle 'n' Roll"
1988–1989 Meine beiden Väter Malcolm O'Dell 2 Folgen
1991 ABC Afterschool Special Albert Lynch Folge: "Es ist nur Rock & Roll"
1991 Trainer Steve Moorcroft Episode: "Keine Möglichkeit, eine Dame zu behandeln"
1992 Hermans Kopf Selbst Episode: "Derjenige, in dem sie auf das Liebesboot gehen"
1995 Junge trifft Welt Reginald Fairfield! Episode: "Rave on"
1996 Luxuriöses Leben Johnny James Episode: "Der nicht so üppige Rockstar"
1996 Der Single -Typ Selbst Folge: "Davy Jones"
1997 Sabrina, die Teenager -Hexe Selbst Episode: "Dantes Inferno"
2002 Hey Arnold! Selbst Stimme, Episode: "Geralds Spiel-/Angeltour"
2006 Extreme Makeover Home Edition Selbst Episode: "Die Handwerksfamilie (#3.34)"
2009 Spongebob Schwammkopf Selbst Episode: "SpongeBob -Quadrate gegen den großen"
2011 The Dreamters: Willkommen im Dreamery Davy Jones Fernsehfilm
2011 Phineas und Ferb Nigel Stimme, Episode: "Bad Hair Day/Hackbratenüberraschung"

Diskographie

Alben

Datum Etikett/Katalog # Titel Werbetafel Top -Alben Kasse Top 100 Alben Anmerkungen
1965 Colpix CP-493 (Mono) / Colpix SCP-493 (Stereo) David Jones
185
73
(Wir) als "David Jones" gutgeschrieben.
1967 Pye NPL 18178 (Mono) David Jones
- -
- -
(UK) als "David Jones" gutgeschrieben
Juni 1971 Bell 6067 Davy Jones
205
- -
November 1976 Weihnachten Jones
- -
- -
Januar 1978 MCA MCF2826 Der Punkt
- -
- -
Jones singt die meisten Songs auf dieser originalen Besetzung von Aufnahme von Harry Nilsson'S Bühnenleistung von "Der Punkt!"Das Album wurde ursprünglich nur in Großbritannien veröffentlicht, gefolgt von einer Veröffentlichung in Japan.
Juni 1981 Japan JAL-1003 Davy Jones live
- -
- -
Nur in Japan veröffentlicht.
März 1982 Pioneer K-10025 Hallo Davy (Davy Jones live)
- -
- -
Nur in Japan veröffentlicht.
1987 Unglaublich überarbeitet
- -
- -
August 2019 7A Records 7A018 "Davy Jones leben in Japan"
- -
- -
Freigegeben als 2CD+DVD- und 3LP -Gatefold -Vinyl -Set

Einzel

Datum Etikett & Nummer Titel (A-Seite, B-Seite)
Beide Seiten aus demselben Album, außer wo angezeigt
UNS
Heiß 100
UNS
Kasse
AU Anmerkungen Album
Februar 1965 Colpix 764 "Traumfrau"
B/w "Bring mich ins Paradies" (Nicht-Album-Track)
- -
- -
7
Als "David Jones" gutgeschrieben[56] Zeitschrift
Juli 1965 Colpix 784 "Was werden wir machen?"
b/w "dieser Bouquet"
93
94
88
Als "Mr. David Jones" gutgeschrieben[57]
Oktober 1965 Colpix 793 "Das Mädchen aus Chelsea"
b/w "Thema für eine neue Liebe" (von David Jones)
- -
- -
4
Als "David Jones" gutgeschrieben Nicht-Album-Track
1967 Pye 17302 "Ich bin es nicht, Baby"
B/w "Baby, ich bin ich"
- -
- -
56
Als "Davy Jones" gutgeschrieben; Nur in Großbritannien veröffentlicht. David Jones
Mai 1971 Bell 986 "Mach es im Namen der Liebe"
B/w "Lady Jane"
- -
- -
- -
Durch Micky Dolenz und Davy Jones. Nicht-Album-Tracks
Juni 1971 Bell 45111 "Regnerische Jane"
B/w "Willkommen zu meiner Liebe"
52
32
78
Davy Jones
October 1971 Bell 45136 "Ich liebe dich wirklich"
B/W "Sitzen im Apfelbaum"
107
98
- -
November 1971 Bell 45159 "Mädchen"
b/w "nimm meine Liebe" (von Davy Jones)
- -
- -
- -
A-Seite in Der Brady -Haufen Folge "Get Davy Jones". Nicht-Album-Tracks
Januar 1972 Bell 45178 "Ich werde an dich glauben"
b/w "Straße zu Liebe" (von Davy Jones)
- -
- -
- -
1972 MGM 14458 "Wer war es?"
B/w "Du bist eine Dame"
- -
- -
- -
Jones sang 1972 in Japaner auf Japan MGM 45 "Du bist eine Dame".
1973 MGM 14524 "Rubberen"
B/w "Rubberen"
- -
- -
- -
Diese Single wurde nur als Werbekopie veröffentlicht.
Dezember 1976 Weihnachts-CDs 700-A/701-B "Weihnachten ist meine Jahreszeit"
b/w "weisse Weihnachten"
- -
- -
- -
A-Seite von Micky Dolenz, Davy Jones und Peter Tork.
Mai 1978 Warner Brothers 17161 "(Hey ra ra ra ra) Alles Gute zum Geburtstag Mickey Mouse"
B/W "Du musst kein Country Boy sein, um ein Country -Lied zu singen"
- -
- -
- -
In Großbritannien nur zum Gedenken an den 50. Geburtstag von Mickey Mouse ausgestellt
Mai 1981 Japan 2007 "Es schneit"
b/w "Woher weißt du das?" (Von Lebe in Japan)
- -
- -
- -
Nur in Japan veröffentlicht. Hallo Davy/Davy Jones live
Juni 1981 Japan 2010 "Tanzzigeuner"
b/w "Kann sie es tun (wie sie tanzt)"
- -
- -
- -
Nur in Japan veröffentlicht.
März 1982 Pioneer 1517 "Sechzehn (Baby, du wirst bald sechzehn sein)"
B/W "Baby Holdout"
- -
- -
- -
Nur in Japan veröffentlicht.
Dezember 1984 JJ 2001 "Ich werde dich für immer lieben"
B/w "Wenn ich auf Weihnachten zurückblicke"
- -
- -
- -
Nur in Großbritannien veröffentlicht. A-Seite 1979 aufgenommen; B-Seite 1976 aufgenommen. Nicht-Album-Tracks
1987 Puderworks 374 "Nach deinem Herzen"
B/W "Hippy Hippy Shake"
- -
- -
- -
Nur in Australien veröffentlicht. A-Seite im Oktober 1981 aufgezeichnet; B-Seite 1987 aufgezeichnet.
2017 7A Records (7A011) "Tagträumer"
B/w "Ich möchte frei sein"
- -
- -
- -
1981 live in Japan aufgenommen.
2018 7A Records (7A017) "Regenbögen"
B/W "Du musst kein Country Boy sein, um ein Country -Lied zu singen"
- -
- -
- -
1981 aufgenommene Regenbogen; B-Seite 1978 aufgenommen.

Blei Vocals mit den Monkees

Lied Album Anmerkungen
Ich will frei sein Die Affen (1966)
Das scheint einfach nicht mein Tag zu sein
Ich werde dir treu sein
Ich werde mir einen Hund kaufen Co-Lead mit Micky Dolenz
Wenn Liebe klopft (an deiner Tür) Mehr der Affen (1967)
Halten Sie das Mädchen fest
Achten Sie auf (hier kommt morgen)
Der Tag als wie uns verliebten
Lachen
Ein bisschen ich mich, ein bisschen du Nicht-Album-Single (1967) Nr. 2 auf Billboard Hot 100
Vergiss das Mädchen Hauptquartier (1967)
Grautöne Co-Lead mit Peter Tork
Ich kann sie nicht aus meinem Kopf bekommen
Blues und Grün am frühen Morgen
Sie hängt rum Pisces, Wassermann, Capricorn & Jones Ltd. (1967)
Kuscheltier
Schwer zu glauben
Sternsammler
Traumwelt Die Vögel, die Bienen und die Affen (1968)
Wir sind füreinander gemacht
Tagträumer Nr. 1 auf Billboard Hot 100 & Nr. 5 auf britischen Charts
Das Poster
Valleri Nr. 3 auf Billboard Hot 100 & Nr. 12 in Großbritannien -Charts
Es ist schön, mit dir zusammen zu sein Nicht-Album-Single (1968) Nr. 51 auf Billboard Hot 100
Papas Lied Kopf (1968)
Hör nicht auf Linda Sofortige Wiederholung (1969)
Ich ohne dich
Du und ich
Das Mädchen, das ich zurückgelassen habe
Ein Mann ohne Traum
Someday Man Nicht-Album-Single (1969) Nr. 81 auf Billboard Hot 100 & Nr. 44 auf britischen Charts
Wenn ich wüsste Die Affen präsent (1969)
Auf der Suche nach guten Zeiten
Ladies Aid Society
Französisches Lied
Du bist so gut zu mir Änderungen (1970)
99 Pfund
Fühlst du es auch?
Ich hätte es nie für eigenartig gehalten
Mach es im Namen der Liebe Nicht-Album-Single (1971) Nicht aufstellte (Micky Dolenz & Davy Jones "zugeschrieben)
Lady Jane B-Seite von "Do es im Namen der Liebe" Hat nicht aufgestellt
Wenn du die Zeit hast Fehlende Verbindungen (1987) 1969 aufgenommen
Party 1968 aufgenommen
Storybook von dir 1969 aufgenommen
Mein Anteil am Bürgersteig 1968 aufgenommen
So geht es 1966 aufgenommen
Kriegs Spiele 1968 aufgenommen
Immer wieder 1969 aufgenommen
Langer Weg nach Hause Pool es! (1987)
(Ich werde dich für immer lieben
Jeder Schritt des Weges
Sie bewegt sich mit Rico
Ich zähle auf dich
Änderungen Fehlende Links Band zwei (1990) 1968 aufgenommen
Penny Musik Fehlende Links Volume drei (1996) 1969 aufgenommen
Schau runter 1968 aufgenommen
Oh was für eine Nacht Nur wir (1996)
Du und ich Wiederaufnahme von Dolenz, Jones, Boyce & Hart Lied
Sich vom Leben davonlaufen lassen
Es ist nicht zu spät
Wenn ich gelernt habe, die Geige zu spielen Hauptsitz (Deluxe Edition) (2007) 1967 aufgenommen
Decke in meinem Zimmer Die Vögel, die Bienen & The Monkees (Deluxe Edition) (2010) 1967 aufgenommen
Liebe zu lieben Gute Zeiten! (2016) 1967 aufgenommen; Backing -Vocals, die 2016 aufgezeichnet wurden, wurde erstmals ausgestellt Monkeemania (40 zeitlose Hits) (1979)
Mele Kalikimaka Weihnachtsfeier (2018)
Silberne Glocken

Bücher

  • Sie machten aus mir ein Affen, Autobiographie (Printbuch) von Davy Jones, Dome PR, 1987, ISBN978-0-9618614-0-7.
  • Sie machten mir ein Affen: Davy Jones liest seine Autobiographie, (Hörbuch), Dove Entertainment Inc (November 1988).
  • Mutante Monkees treffen die Meister der Multimedia -Manipulationsmaschine! Geschrieben mit Alan Green, klicken Sie! Publishing, Erstausgabe, 1992, (Softcover) ISBN0-9631235-0-5
  • Daydream Believin, Hercules Promotions, Erstausgabe, ISBN0-9618614-1-X (2000)

Verweise

  1. ^ a b O'Connor, Rob (1. Dezember 2008). "Yahoo Music: Die Top 25 jugendlichen Idole aller Zeiten". New.music.yahoo.com. Archiviert von das Original am 3. Oktober 2009. Abgerufen 2. März 2012.
  2. ^ a b Kaufman, Gil. "Monkee Davy Jones ebnete den Weg für Herzensbrecher wie Justin Bieber". MTV. Abgerufen 2. März 2012.
  3. ^ a b Fox, Margalit (1. März 2012). "Davy Jones, Monkees -Sänger, stirbt bei 66". Die New York Times.
  4. ^ Thomas Harry Jones Abgerufen am 25. Oktober 2021.
  5. ^ a b c "Davy Jones Biographie - Fakten, Geburtstag, Lebensgeschichte". Biographie.com. 30. Dezember 1945. archiviert von das Original am 9. Dezember 2010. Abgerufen 31. Dezember 2011.
  6. ^ "Davy Jones in Corrie". ITV. 1. März 2012. archiviert von das Original am 11. April 2013. Abgerufen 16. Februar 2013.
  7. ^ "Davy Jones 1945–2012: Abschied von einem jugendlichen Idol". Personen: 68–72, 75. 19. März 2012.
  8. ^ "Davy Jones". Telegraph. London. 29. Februar 2012. Archiviert Aus dem Original am 11. Januar 2022. Abgerufen 4. März 2012.
  9. ^ "Davy Jones Bio". Davyjones.net. Archiviert von das Original am 11. März 2012.
  10. ^ Fox, Margalit (29. Februar 2012). "Davy Jones, Monkees -Sänger, stirbt bei 66". Die New York Times. Abgerufen 1. März 2012.
  11. ^ Davy Jones, Internet-Filmdatenbank
  12. ^ "Davy Jones und das Billboard -Chart -Erbe der Monkees | Billboard". Billboard.biz. Archiviert von das Original am 2. März 2012. Abgerufen 24. Mai 2014.
  13. ^ "David Jones* - David Jones (Vinyl, Album, Album) bei Discogs". Discogs.com. Abgerufen 24. Mai 2014.
  14. ^ a b c d e f g h i j Lefcowitz, Eric (2011). Monkee Business: Die revolutionäre TV-Bande. Port Washington, New York: Retrofuture Products, LLC. ISBN 978-0-943249-00-1.
  15. ^ a b c d e f g h i j k l Baker, Glenn A.; Tom Czarnota; Peter Hoga (1986). Monkeemania: Die wahre Geschichte der Monkees. New York City: Plexus Publishing. S. 87, 117. ISBN 978-0-312-00003-5.
  16. ^ Konzert in Japan - Dolenz, Jones, Boyce & Hart | Songs, Kritiken, Credits | Jede Musik, abgerufen 25. Oktober 2021
  17. ^ Trainer, David (17. November 1995), Schwärmen, Junge trifft Welt, abgerufen 16. November 2021
  18. ^ "Search_query = Roland+J+Regan". 2. August 1996.
  19. ^ "Search_query = Roland+J+Regan". 1. Juni 2003.
  20. ^ Ranger John 'Vicky' Johnson (1. März 2013). "The Edge & Davy Jones - Daydream Gläubiger (U2 Popmart Tour, 1997)". Youtube. Archiviert vom Original am 17. November 2021. Abgerufen 14. Juli 2018.
  21. ^ Aaron Badgley. "Nur ich - Davy Jones | Songs, Kritiken, Credits, Auszeichnungen". Jede Musik. Abgerufen 24. Mai 2014.
  22. ^ "Davy Jones Solo - 19. April 2002 - Epcot's Flower Power Festival". Monkeesrule43.com. 19. April 2002. Abgerufen 4. März 2012.
  23. ^ "2014 Epcot Flower and Garden Festival, Blumengarten Epcot". Wdwinfo.com. Abgerufen 24. Mai 2014.
  24. ^ "MP3 des Liedes Personal Penguin". Abgerufen 2. März 2012.
  25. ^ "Workman Publishing Autor Site für Sandra Boynton". Workman.com. Archiviert von das Original am 21. Januar 2012. Abgerufen 2. März 2012.
  26. ^ Sie - Davy Jones | Songs, Kritiken, Credits | Jede Musik, abgerufen 27. Oktober 2021
  27. ^ "Damals & jetzt: 10 beste Teen Idole aller Zeiten". Fox News. 30. November 2011. archiviert von das Original am 29. April 2009. Abgerufen 2. März 2012.
  28. ^ Jalali, Jessica (5. August 2021). "10 beste Musiker -Gaststars auf SpongeBob Squarepants". Bildschirmschimal. Abgerufen 21. Dezember 2021.
  29. ^ "Disneys Backstage -Pass im Februar 2001". Disneyworld.disney.go.com. Abgerufen 2. März 2012.[Permanent Dead Link]
  30. ^ "Monkees kündigen 10-datierte Konzerttournee an". United Press International. 21. Februar 2011. Abgerufen 26. Mai 2011.
  31. ^ ""Komm zu Davys Eröffnung von Zilch!"". Theonkeeslivealmanac.com. Abgerufen 12. Februar 2021.
  32. ^ "Willkommen im National HBPA". Hbpa.org. Archiviert von das Original am 9. Februar 2012. Abgerufen 2. März 2012.
  33. ^ "Samstag, 3. März Nachmittag" Rennen ". lingfield-racecourse.co.uk. Archiviert von das Original am 22. Januar 2012. Abgerufen 2. März 2012.
  34. ^ a b "Davy Jones Biographie - Ehepartnerinformationen". IMDB.com. Abgerufen 24. Mai 2014.
  35. ^ "Jungvermählte Davy Jones lehnt Missbrauchsberichte ab". Chron. 25. September 2009.
  36. ^ "Davy Jones Dr. Phil Show 2011 04 21". Youtube. Archiviert vom Original am 17. November 2021.
  37. ^ "Affengeschäft um Davy Jones Estate". Forbes. Abgerufen 24. Mai 2014.
  38. ^ Affen Star: Todes Geheimnis PBS
  39. ^ "Davy Jones 'Tod durch schwere Herzinfarkt". idolator.com. 2. März 2012. Abgerufen 2. März 2012.
  40. ^ "Davy Jones, leitender Sänger der Monkees, stirbt laut medizinischem Prüfer in Indiantown in Indiantown". WPTV. 29. Februar 2012. archiviert von das Original am 2. März 2012. Abgerufen 29. Februar 2012.
  41. ^ "Davy Jones von den Monkees stirbt im Alter von 66 Jahren". BBC News. 1. März 2012. Abgerufen 1. März 2012.
  42. ^ Sedenssky, Matt (8. März 2012). "Monkees -Star Davy Jones trauerte in privater Beerdigung". Yahoo Nachrichten. Associated Press.
  43. ^ "Micky Dolenz: Monkees, um Davy Jones 'Beerdigung zu überspringen, zollen ihm in öffentlichen Denkmälern Tribut". Die Washington Post. 6. März 2012. archiviert von das Original am 7. März 2012. Abgerufen 6. März 2012.
  44. ^ a b Youngs, Ian (12. März 2012). "Davy Jones: Familienangebot Final Farewell in Manchester". BBC News. Abgerufen 24. Mai 2014.
  45. ^ a b "Exklusiv: Michael Nesmith erinnert sich an Davy Jones". Rollender Stein. 8. März 2012. Abgerufen 9. März 2012.
  46. ^ "Die Verkäufe der Monkees steigen nach Davy Jones 'Tod". Hitfix.com. Abgerufen 9. März 2012.
  47. ^ "Die anderen Affen reagieren auf den Tod von Davy Jones". Gefährlichminds.net. 29. Februar 2012. Abgerufen 14. Juli 2018.
  48. ^ Die Monkees führen Davy Jones Tribute an BBC. Abgerufen am 1. März 2012
  49. ^ ""Micky Dolenz - Ich wusste, dass etwas nicht stimmte" bei ". Tmz.com. Abgerufen 2. März 2012.
  50. ^ "Davy Jones Beerdigung: Überlebende Affen sind möglicherweise nicht teilnehmen". Werbetafel. Abgerufen 5. März 2012.
  51. ^ ""Davy Jones verdient viel Kredit" - Co -Creator von Monkees Bob Rafelson ". Los Angeles Zeiten. 1. März 2012. Abgerufen 5. März 2012.
  52. ^ Everett, Cristina (1. März 2012). "Davy Jones Dead: Maureen McCormick zollt dem verstorbenen Monkees -Sänger Tribut und sagt, er sei eine schöne Seele.". Daily News (New York). Archiviert von das Original am 5. März 2012. Abgerufen 1. März 2012.
  53. ^ Parker, Lyndsey (Februar 2012). "Shades of Grey: Erinnern Sie sich leider an Davy Jones 'musikalisches Erbe". Stoppen Sie die Pressen!. Abgerufen 1. März 2012.
  54. ^ Poniewozik, James (Februar 2012). "Rip Davy Jones, The Monkees Daydreamboat". Zeit. Abgerufen 29. Februar 2012.
  55. ^ Levinson, Paul (Februar 2012). "Warum die Monkees wichtig sind". Mediaite. Abgerufen 2. März 2012.
  56. ^ "Wer ist David Jones?". Werbetafel. 20. Februar 1965. p. 13. Abgerufen 1. März 2012.
  57. ^ "Colpix präsentiert David Jones". Werbetafel. 17. Juli 1965. Abgerufen 1. März 2012.

Externe Links