Daniel Pollen

Daniel Pollen
Daniel Pollen, ca 1873.jpg
9. Premierminister Neuseelands
Im Büro
6. Juli 1875 - 15. Februar 1876
Monarch Victoria
Gouverneur George Phipps
Vorausgegangen von Julius Vogel
gefolgt von Julius Vogel
Wahlkreis Legislativratsmitglied
Persönliche Daten
Geboren 2. Juni 1813
Ringsend, Dublin, Irland
Gestorben 18. Mai 1896 (Alter 82)
Politische Partei Keiner
Ehepartner (en) Jane Henderson (m. 1846)
Kinder 8
Eltern) Hugh Pollen
Elizabeth O'Neill

Daniel Pollen (2. Juni 1813 - 18. Mai 1896) war ein neuseeländischer Politiker, der der wurde neunte Premierminister Neuseelands, dient vom 6. Juli 1875 bis 15. Februar 1876.[1]

Frühen Lebensjahren

Der Sohn von Hugh Pollen, einem Dock -Meister, Pollen wurde in geboren Ringsend, Dublin. Über den frühen Teil seines Lebens ist wenig bekannt, aber es wird angenommen, dass er in Irland und in den Vereinigten Staaten von Amerika aufgewachsen ist.[2] Sein Vater war jedoch Dock -Meister der Grand Canal Company bei Ringsend im Jahr 1812,[3] Das Amt im Jahr 1832 immer noch innehatte,[4] und starb 1837, um von Thomas Pollen als Dock -Meister abgelöst zu werden.[5] In einigen Berichten half Pollens Vater, das zu bauen US -amerikanischer Kapitol.

Ein Arzt, Pollen, behauptete, den MD -Abschluss zu halten, obwohl er nicht abgeschlossen wurde.[6] Er reiste zu New South Wales in den späten 1830er Jahren und zog zu North Auckland im Januar 1840. Er war Zeuge des Verfahrens der Vertrag von Waitangi.[7] Er begann seine Praxis als Arzt in Parnell, Auckland, 1841.[6] 1844 wurde er als als ernannt Gerichtsmediziner und hielt diesen Beitrag für vier Jahre.[2]

Am 18. Mai 1846 heiratete Pollen Jane Henderson, die Tochter eines Offiziers der Königliche Marine (Leutnant Essex, RN, von DeMarara). Er bewegte sich mit ihr zu Kawau Island 1847, nachdem er einen Medizinischen Offizier von a geworden war schottisch Kupfer-Mining-Firma.[2]

Im Jahr 1852 eröffnete Pollen die ersten Ziegelwerke in West Auckland, bei Rosebank an den Ufern der Whau River.[8] Zusammen mit britischem Töpfer James Wright, Pollen schuf hier den ersten kommerziellen Skala -Ofen in Neuseeland.[8]

Eintritt in die Politik

Pollen verbrachte mehrere Jahre bei Kawau, während er begann, Artikel beizutragen Der Neuseeländer Unterstützung der Agitation für verantwortungsbewusste Regierung. Er war auch im Vordergrund, dort Mäßigkeit, wissenschaftliche und Bibliotheksbewegungen zu unterstützen.

Provinz Auckland

Wenn der Neuseeländischer Verfassungsgesetz 1852 Als Gesetz wurde Pollen zum Chefschreiber im Büro des Auckland -Superintendenten ernannt. Von dort stieg er durch die Reihen. Zwei Jahre nach seiner ursprünglichen Ernennung wurde er in den Exekutivrat ernannt und 1858 zum Kommissar für Kronländer für Auckland ernannt.[9] 1856 wurde er in die gewählt Provinzrat von Auckland Für die Vororte der Auckland -Wähler, wo er bis 1861 diente. Von 1862 bis 1865 vertrat er die Wählerschaft von Auckland East im Rat.[10]

Er war einer von vier Kandidaten in der Vororte von Auckland Wählerschaft in dem 1855 Parlamentswahlen. Er kam zuletzt bei dieser Wahl.[11]

Am 16. Juli 1861 wurde er zum ernannt New Zealand Legislative Council.[12] 1862 trat er als Kommissar für Kronländer zurück und wurde der stellvertretende Superintendent von Auckland, wo er bis zum Ende seiner zweiten Amtszeit diente.[13] Er trat am 4. Dezember 1867 vom Legislative Council zurück, um Vertreter der Zentralregierung in Auckland zu werden.[12]

Er kehrte am 10. Juni 1868 zum Legislativrat zurück, um das Stafford -Ministerium zu vertreten. Er trat 1870 aus dem Legislativrat zurück, um wieder in Auckland Agent zu sein.[1][14]

Im Jahr 1870 hielt Daniel Pollen vier Positionen innehatte - Empfänger von Landeinnahmen, Kommissar für beschlagnahmte Land, Kommissar nach dem Native Land Act von 1870 und Einwanderungsbeauftragter.

Premierminister Neuseelands

Das Vogel -Ministerium erinnerte ihn am 12. Mai 1873 an den Legislativrat, wo er wurde Kolonialsekretär Am 4. Juli 1873 hielt er diese Rolle bis zum 13. Oktober 1877 während verschiedener Ministerien.[15] Er wurde am 6. Juli 1875 Premier und führte das Pollenministerium bis zum 15. Februar 1876 an.[16] Nachdem er diese Position verlassen hatte, wurde er am 12. Mai 1873 erneut in den Legislativrat ernannt und diente 23 Jahre bis zu seinem Tod am 18. Mai 1896.[12]

Siehe auch

Anmerkungen

  1. ^ a b McLintock, A. H., ed. (22. April 2009) [1966]. "Pollen, Daniel (1813–96)". Eine Enzyklopädie Neuseelands. Ministerium für Kultur und Erbe/Te Manatū Taonga. Abgerufen 20. Januar 2011.
  2. ^ a b c Alexander H. McLintock, Eine Enzyklopädie Neuseelands, vol. 2 (1966), p. 814
  3. ^ House of Commons Papers, 1812, p. 181: "Hugh Pollen, geprüft und vereidigt. Welches Büro halten Sie unter der Firma Grand Canal?-Dock-Master."
  4. ^ Der Höhen Almanack, 1832 p. 144: "Grand Canal schwimmend und gravierende Docks ... in der Nähe von Ringsend. Dock -Meister, Herr Hugh Pollen, Ringsend."
  5. ^ D. Ruth Delany, Der Grandkanal Irlands (David & Charles, 1973): "Hugh Pollen starb 1837 und wurde von Thomas Pollen abgelöst, der sich als sehr unbefriedigend erwies ..."
  6. ^ a b L. K. Gluckman, Ann Gluckman, Mike Wagg, Toten berühren: Eine Krankengeschichte des frühen Aucklands (2000), p. 83: "Daniel Pollen (1813-1896) Pollen wurde in Dublin geboren, obwohl es nicht bekannt ist, ob er seinen MD in Irland oder in den USA erhalten hat. Ebenso ist es ungewiss, wenn er Neuseeland erreicht hat, aber er unterzeichnete die Adresse der Loyalität gegenüber Hobson In der Bucht der Inseln und Zeuge der Unterzeichnung des Vertrags von Waitangi. Er trat 1841 in Parnell in Auckland ein. "
  7. ^ Alex Frame, Salmond: Southern Jurist (Victoria University Press, 1995), p. 146, Anmerkung 43
  8. ^ a b Diamond, John T. (1992). "Die Ziegel- und Keramikindustrie in den westlichen Distrikten". In Northcote-Bade, James (Hrsg.). West Auckland erinnert sich an Band 2. West Auckland Historical Society. p. 45. ISBN 0-473-01587-0.
  9. ^ Scholefield 1950, p. 181.
  10. ^ Scholefield 1950, p. 185.
  11. ^ "Das südliche Kreuz". Tägliches südliches Kreuz. Vol. Xii, nein. 870. 30. Oktober 1855. p. 2. Abgerufen 11. April 2019.
  12. ^ a b c Scholefield 1950, p. 83.
  13. ^ Scholefield 1950, p. 180.
  14. ^ Scholefield 1950, S. 33, 83.
  15. ^ Scholefield 1950, S. 35–36.
  16. ^ Scholefield 1950, p. 35.

Externe Links

Verweise

  • Scholefield, Guy (1950) [First Ed. veröffentlicht 1913]. Neuseeland Parlamentary Record, 1840–1949 (3. Aufl.).Wellington: Govt.Drucker.
Regierungsbüros
Vorausgegangen von Premierminister Neuseelands
1876
Gefolgt von
Julius Vogel