D-segment

2020 Bestseller
BMW 3er 7. Generation (2018 - present)
Volkswagen Passat 8. Generation (2015 - present)
Mercedes-Benz C-Klasse 5. Generation (2021 -present)

Das D-Segment ist die 4. Kategorie der Europäische Segmente für Personenwagenund wird als "große Autos" beschrieben.[1][2]

Es entspricht dem Euro -NCAP Größenklasse "großer Familienauto",[3] und die heutige Definition der mittelgroße Auto Kategorie in Nordamerika verwendet.[4][5] Kompakte Autos sind Teil der D-Segment-Größenkategorie.

Der Verkauf von D-Segment repräsentiert ca. 7% des Marktes in den Jahren 2010.[6] [7]

Eigenschaften

Die meisten D-Segment-Autos sind Limousinen/Salons oder Wagen/Ländereien aber Schrägheck, und Coupes waren häufig.

Die Preisgestaltung und Spezifikation von D-Segment-Autos können stark variieren, vom basischen kostengünstigen Transport bis hin zu luxuriöseren und teureren Modellen.

Aktuelle Modelle

Im Jahr 2020 waren die fünfzehn am höchsten verkauften D-Segment-Autos in Europa der BMW 3er, Volkswagen Passat, Tesla Modell 3, Mercedes-Benz C-Klasse, Audi A4/S4/RS4, Škoda Superb, Volvo S60/V60, Peugeot 508, Audi A5/S5/RS5, Ford Mondeo, Opel/Vauxhall Insignia, BMW 4er, Volkswagen Arteon, Toyota Camry und Polestar 2.[8]

100.000 - 200.000 Verkäufe (Meistverkauft)

50.000 - 100.000 Verkäufe

10.000 - 50.000 Verkäufe

Weniger als 10.000 Umsätze

Verkaufszahlen in Europa

2020
Rang
Marke Modell 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 % Rückgeld
(2019–2020)
1 BMW 3er 168,275 143.023 144.561 129.053 106.991 124.537 118.369 Decrease –5%
2 Volkswagen Passat 153.677 226,127 206.813 183.288 154.074 124.650 115.363 Decrease –7%
3 Tesla Modell 3 95,168 85.979 Decrease –10%
4 Mercedes Benz C-Klasse 136.474 173,011 176.038 176.915 150.995 143,293 81.909 Decrease –43%
5 Audi A4/S4/RS4 124,170 124.466 162.655 146.006 112.484 102,994 77.515 Decrease –25%
6 Škoda Hervorragend 46,149 50.533 85.879 81.410 74.697 67.488 59.925 Decrease –11%
7 Volvo S60/V60 54.663 54.354 53.268 45.335 46.945 65.917 58.003 Decrease –12%
8 Peugeot 508 41.797 43.301 37,104 22.842 13.378 41.329 29.011 Decrease –30%
9 Audi A5/S5/RS5 47.591 45,202 43.686 61.619 49.799 41.812 28.525 Decrease –32%
10 Ford Mondeo 45.405 79.673 70.900 56,173 49.596 39.555 21.222 Decrease –46%
11 Opel/Vauxhall Insignien 92.694 88.544 73,161 72,347 67.424 45.925 21.133 Decrease –54%
12 BMW 4 Serie 53.948 72.769 67.983 64,710 52,248 35.908 18.139 Decrease –49%
13 Volkswagen Arteon 0 9.798 21.495 19.048 13.582 Decrease –29%
14 Toyota Camry 0 7.640 9.119 Increase +19%
15 Polarstern Polestar 2 0 8.746 Neu
16 Renault Talisman 1,824 34.344 32,163 19.784 16.405 8.025 Decrease –51%
17 Alfa Romeo Giulia 0 10.475 24.679 17.075 10.932 7.436 Decrease –32%
18 Mazda Mazda6 31.032 30,519 29,226 23.090 23.090 22.048 6,950 Decrease –68%
19 Kia Optima 3.409 3.263 9.515 16.152 14.404 12.202 6.086 Decrease –50%
20 Subaru Erbe/Outback 6,415 10.806 8,242 7.016 7.460 7,504 3.844 Decrease –49%
21 Jaguar Xe 0 16.535 24.461 18.999 10.877 7.978 3.780 Decrease –53%
22 Lexus IST 9.610 7,729 6,234 5,649 5.413 3,282 1.855 Decrease –43%
23 Kia Stinger 0 1,143 3.820 3.600 1.387 Decrease –61%
24 Subaru Leavorg 2.437 4.689 2.865 1.748 1.395 825 Decrease –41%
25 Lexus Rc 30 526 1.815 1.390 1,334 1.082 710 Decrease –34%
26 Hyundai I40 25.016 25.045 20.253 15.251 9,144 3.445 305 Decrease –91%
27 Infiniti Q50 2.426 3.020 2.698 1.777 1.471 563 71 Decrease –87%
28 Infiniti Q60 99 507 368 83 1 Decrease –99%
Mainstream 527,783 619.474 625,185 542,947 450.035 - -
Prämie 613,234 662,738 709.754 694.030 584.091 - -
Segment insgesamt 1.046.829 787.815 Decrease -25%
Quelle [9][10] [11][12] [13][14] [15][16] [17][18] [19] [20]

Anmerkungen:

Der Gesamtumsatz des Segments nach 2019. Das Jahr liegt daran, dass Premium -Autos enthalten sind.

Von 2014 bis 2018 sind Premium-Autos nicht im Gesamtumsatz des Segments enthalten.

Premium -Marken und Modelle sind markiert kursiv.

Elektroautos sind ab 2019 in D-Segment enthalten.

Marktanteil in Europa

2019 - Nach Jahren des Rückgangs stieg das mittelgroße Autosegment im Jahr 2019 tatsächlich um 1% auf 1,05 Mio. Umsätze, was einen Anteil von 6,7% am Gesamtautomarkt beibehält. Wenn es jedoch nicht die donnernde Ankunft des Tesla -Modells 3 gäbe, würde die Klasse in diesem Jahr wieder um 8% gesunken.[21]

2020 - Das mittelgroße Autosegment ist im Jahr 2020 um 25% auf knapp 790.000 Umsätze zurückgegangen, da sein Anteil am europäischen Automarkt auf 6,6% sinkt, was gegenüber 6,7% im Vorjahr etwas gesunken ist. Und Luxusmarken haben nun offiziell die Kontrolle über diese Klasse übernommen, ihren Anteil von 60,5% im letzten Jahr auf 62,3% verbessert und vier der Top-5-Positionen beansprucht. Die Top-3-Spieler gewinnen alle Anteil und übertreffen nicht nur die Klasse, sondern auch den Gesamtmarkt.[22]

Historische Modelle

HINWEIS: Diese Liste enthält Autos aus diesen Jahrzehnten, die eine andere genannte oder numerische Bezeichnung in das moderne Äquivalent enthielten, und in einigen Fällen gibt es kein modernes direktes Äquivalent

1960er Jahre

1970er Jahre

1980er Jahre

1990er Jahre

2000er Jahre

2010er

2020s

Siehe auch

Verweise

  1. ^ "Regulation (EEC) Nr. 4064/89 - Fusionsverfahren" (PDF). www.europa.eu. Die genaue Marktdefinition wurde offen gelassen. Die Grenzen zwischen den Segmenten werden durch andere Faktoren als die Größe oder Länge der Autos verwischt
  2. ^ "Auswirkungen auf die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Automobilindustrie potenzieller FTA mit Indien und ASEAN" (PDF). www.europa.eu. p. 8. archiviert von das Original (PDF) am 29. April 2013.
  3. ^ "Neueste Sicherheitsbewertungen". www.euroncap.com. Abgerufen 8. Januar 2019.
  4. ^ "2019 Nissan Altima beweist, dass mittelgroße Limousinen noch nicht tot sind.". www.wardsauto.com. 8. Oktober 2018. Abgerufen 26. Januar 2019.
  5. ^ "Amerikas D-Segment Flab". www.thetruthaboutcars.com. 9. Oktober 2008. Abgerufen 26. Januar 2019.
  6. ^ "European Sales 2019 mittelgroße Autos". www.carsalesbase.com. März 2021. Abgerufen 21. März 2021.
  7. ^ "Europäische Verkäufe 2020 mittelgroße Autos". www.carsalesbase.com. März 2021. Abgerufen 21. März 2021.
  8. ^ "Europäische Verkäufe 2020 mittelgroße Autos". www.carsalesbase.com. März 2021. Abgerufen 21. März 2021.
  9. ^ "European Sales 2014 mittelgroßes Segment". www.carsalesbase.com. März 2021. Abgerufen 21. März 2021.
  10. ^ "European Sales 2014 Premium mittelgroße Segment". www.carsalesbase.com. März 2021. Abgerufen 21. März 2021.
  11. ^ "European Sales 2015 mittelgroßes Segment". www.carsalesbase.com. März 2021. Abgerufen 21. März 2021.
  12. ^ "European Sales 2015 Premium mittelgroße Segment". www.carsalesbase.com. März 2021. Abgerufen 21. März 2021.
  13. ^ "European Sales 2016 mittelgroße Autosegment". www.carsalesbase.com. März 2021. Abgerufen 21. März 2021.
  14. ^ "European Sales 2016 Premium mittelgroße Segment". www.carsalesbase.com. März 2021. Abgerufen 21. März 2021.
  15. ^ "European Sales 2017 mittelgroßes Autosegment". www.carsalesbase.com. März 2021. Abgerufen 21. März 2021.
  16. ^ "European Sales 2017 Premium mittelgroße Segment". www.carsalesbase.com. März 2021. Abgerufen 21. März 2021.
  17. ^ "European Sales 2018 mittelgroßes Autosegment". www.carsalesbase.com. März 2021. Abgerufen 21. März 2021.
  18. ^ "European Sales 2018 Premium mittelgroße Segment". www.carsalesbase.com. März 2021. Abgerufen 21. März 2021.
  19. ^ "European Sales 2019 mittelgroße Autos". www.carsalesbase.com. März 2021. Abgerufen 21. März 2021.
  20. ^ "Europäische Verkäufe 2020 mittelgroße Autos". www.carsalesbase.com. März 2021. Abgerufen 21. März 2021.
  21. ^ "European Sales 2019 mittelgroße Autos". www.carsalesbase.com. März 2021. Abgerufen 21. März 2021.
  22. ^ "Europäische Verkäufe 2020 mittelgroße Autos". www.carsalesbase.com. März 2021. Abgerufen 21. März 2021.