Düsseldorf-Benrath station

Düsseldorf-Benrath Station
Durch Station
Bf-d-benrath.jpg
Allgemeine Information
Ort Heubessstr. 23
Düsseldorf-Benrath, Nordrhein-Westfalen
Deutschland
Koordinaten 51 ° 9'44.1 ″ n 6 ° 52'42.2 ″ e/51.1622550 ° N 6.878389 ° E
Linien) Köln -Duisburg (KBS 415)
Plattformen 4
Andere Informationen
Stationscode 1399[1]
DS100 -Code Kdbe[2]
Ibnr 8001584
Kategorie 4[1]
Tarifzone
Webseite www.bahnhof.de
Geschichte
Geöffnet 15. Dezember 1845[5]
Passagiere
25.000 - 30.000[6]
Dienstleistungen
Vorherige Station National Express Deutschland Folgende Station
Leverkusen Mitte
gegenüber Aachen HBF
Düsseldorf Hbf
gegenüber Hamm (Westf) HBF
Leverkusen Mitte
gegenüber Kobenz Hbf
Düsseldorf Hbf
gegenüber Wesel
Vorherige Station Rhein-Ruhr S-Bahn Folgende Station
Düsseldorf-Garath
gegenüber Köln-Nippes
S6 Düsseldorf-Reishholz
gegenüber Essen HBF
Düsseldorf-Garath
gegenüber Langenfeld
S68 Düsseldorf-Reishholz
Vorherige Station Rhein-Ruhrstadtbahn Folgende Station
Benrath, Betriebshof
gegenüber Düsseldorf-rath
U71 Urdenbacher Allee
In Richtung Benrath Biebshof
Benrath, Betriebshof
In Richtung Gerresheim Krankenhaus
U83
Plattformen
Haupteingang in der Nacht
BENRATH BUSSTATION

Düsseldorf-Benrath Station ist ungefähr 10 Kilometer südlich von Düsseldorf Hauptbahnhof in dem Düsseldorf Bezirk von Benrath. Es ist auf dem Köln -Duisburg -Linie, und wird durch klassifiziert von Deutsche Bahn Als ein Station Kategorie 3.[1] Darüber hinaus wird die Düsseldorf Benrath Station von zwei serviert Regional-Express Dienstleistungen, mehrere Stadtbusendienste und eine Straßenbahnlinie und a Stattbahn Linie. Benrath ist der geschäftigste Bahnhof danach Düsseldorf Hauptbahnhof in Düsseldorf mit rund 25.000 bis 30.000 täglichen Einträgen und Ausgängen.[6]

Am 23. Januar 1998 wurde die Station von der Stadt Düsseldorf in der Kategorie technischer Denkmäler von der Stadt Düsseldorf gelistet.[7]

Geschichte

1843 die Preußisch Finanzministerium gab dem Köln-Minden-Eisenbahngesellschaft Erlaubnis zum Bau einer Eisenbahnlinie von Köln über Düsseldorf zu Müde. Die Aktien wurden verkauft, um dieses Projekt zu finanzieren, und viele Menschen von Benrath kauften diese Aktien über das Verständnis, dass Benrath eine Station in der neuen Linie haben würde. Am 20. Dezember 1845 eröffnete der erste Abschnitt zwischen dem Zwischen Deutz und die Station Duisburg und Benrath wurde offiziell eröffnet.

Im Jahr 1907 handelte Benrath bereits über 250.000 Passagiere. Das aktuelle Bahnhofsgebäude stammt aus dem Jahr 1932 und ersetzte die ursprüngliche Station. Dieser alte Bahnhof wurde abgerissen, weil sie für die Anzahl der Passagiere zu klein geworden war und weil die Aufhebung der gesamten 4-Spur-Eisenbahnlinie um 2,5 Meter ermöglichte, eine Brücke über der Straße zu sein.

Am 25. Mai 1965 Königin Elizabeth die zweite besuchte Benrath und wurde vom damaligen empfangen Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen Franz Meyers am Bahnhof, der für diesen Anlass dekoriert worden war.[8]

Momentane Situation

Die Station befindet sich an einem zentralen Ort zwischen den Bezirken von Düsseldorf-Benrath, Düsseldorf-Urdenbach und Düsseldorf-Garath. Es wird über Hildener Straße angehoben, aus der es über einen Tunnel zu Zugang gibt. Darüber hinaus sind beide Gleise mit Aufzügen ausgestattet. Es gibt Parken sowohl auf der West- als auch auf der östlichen Seiten des Bahnhofs.

Die Station verfügt über zwei zentrale Plattformen zwischen den vier Spuren der Köln -Duisburg -Linie. Zwei Regional-Express Dienste halten während der Fernplattform an Intercity und Intercity-Express Züge am Bahnsteig bei 200 km/h vorbei, ohne anzuhalten.

Zugverkehr

Regional-Express-Linien Re 1 und Re 5 stören jede Stunde am Bahnhof und die Linie S 6 stoppt in Intervallen von 20 Minuten. Es wird auch von serviert von Stattbahn Zeilen 71 und 83, eine Straßenbahnlinie und sechs Buslinien und drei Nacht -Express -Buslinien.[9]

Die Station wird von den folgenden Dienstleistungen bedient:[10][9]

  • Regionale Dienstleistungen Re 1 NRW-Express Aachen - Köln - Düsseldorf - Duisburg - Essen - Dortmund - Hamm - Paderborn
  • Regionale Dienstleistungen Re 5 Rhein-Express Emmerich - Wesel - Oberhausen - Duisburg - Düsseldorf - Köln - Bonn - Kobenz
  • Rhein-Ruhr S-Bahn Services S6 Essen - Kettwig - Düsseldorf - Köln - Köln -Nippes
  • Rhein-Ruhr S-Bahn Services S68 Langenfeld - Düsseldorf - Wuppertal -Vohwinkel

Verweise

  1. ^ a b c "STATIONSPREISLISTE 2022" [Stationspreisliste 2022] (PDF) (auf Deutsch). DB Station & Service. 7. Februar 2022. Abgerufen 13. März 2022.
  2. ^ Eisenbahnatlas Deutschland (Deutscher Eisenbahnatlas).Schweers + Wand.2017. ISBN 978-3-89494-146-8.
  3. ^ "Wabenplan für Rheinbahn-BEDIENungsgebiet" (PDF). Rheinbahn. 1. August 2008. Abgerufen 31. Oktober 2019.
  4. ^ "Ticket überblick" (PDF) (auf Deutsch). Verkehrsverbund Rhein-sig. 1. Januar 2020. p. 17. Abgerufen 24. Mai 2020.
  5. ^ Joost, André. "Düsseldorf-Benrath Operations". NRW Rail Archiv (auf Deutsch). Abgerufen 20. Mai 2020.
  6. ^ a b Amt für Verkehrsmanagement - Landeshuptstadt Düsseldorf: Nahverkehrsplan 2002–2007, Düsseldorf 2003, p. 59
  7. ^ Institut für Denkmalschutz und Denkmalpflege - Denkmalliste. "Heubessstr. 23, Bahnhof" (auf Deutsch). Stadt Düsseldorf. Abgerufen 22. September 2011.
  8. ^ "Benhrather Historische Hefte" (PDF) (auf Deutsch). Abgerufen 22. September 2011.
  9. ^ a b Joost, André. "Düsseldorf-Benrath". NRW Rail Archiv (auf Deutsch). Abgerufen 20. Mai 2020.
  10. ^ Zeitplan für die Düsseldorf-Benrath Station