Copper Canyon, Texas

Copper Canyon
Location of Copper Canyon in Denton County, Texas
Ort des Copper Canyon in Denton County, Texas
Koordinaten: 33 ° 5'56 ″ n 97 ° 5'41 ″ w/33.09889 ° N 97.09472 ° W
Land Vereinigte Staaten
Bundesland Texas
Bezirk Denton
Bereich
• Gesamt 4,60 m² 11,93 km2)
• Land 4,58 m² 11,85 km2)
• Wasser 0,03 m² (0,07 km2)
Elevation
623 ft (190 m)
Bevölkerung
 (2010)
• Gesamt 1,334
• Schätzen
(2019)[2]
1.493
• Dichte 326,20/m² (125,95/km)2)
Zeitzone UTC-6 (Zentral (CST))
• Sommer (Dst) UTC-5 (CDT)
Postleitzahl
75077
FIPS -Code 48-16636[3]
Gnis Feature -ID 1388576[4]
Webseite www.Coppercanyon-tx.org

Copper Canyon ist eine Stadt in Denton County, Texas, Vereinigte Staaten. Der Copper Canyon wurde im April 1973 gegründet. Irving, Texas, war der erste, in dem ihre Augen auf das Land des heutigen Copper Canyon annektiert wurden. Als die Stadt Blumenhügel drohte, die Ranches und ländlichen Gehöfte, Einwohner, Bob "Shack" Shackelford, das Feld "Dutch" Schulz, und Paul Vickery, erkannten diese Bedrohung für ihr einfaches ländliches Leben zu. Diese Männer überzeugten Bill Ferris, Bob Woodin, Tom Murray und Bob Allen, die Stadt zu integrieren, um die ländliche Atmosphäre und Freiheit der Gemeinschaft zu bewahren. Angesichts der Bedrohung des expansiven Ranchlandes, das dem heutigen Blumenhügel in Texas annektiert und steigende Steuern und Vorschriften ausgesetzt war, wussten die Gründungsväter, dass es Zeit war, zu handeln.

Die Treffen fanden im Haus von Bob und Jean Shackelford statt. Der erste Bürgermeister war Robert Woodin. Der erste Marschall war Bob Shackelford. Ratssitzungen fanden bis 1978 in Häusern statt, als Bob Shackelford und Bill Ferris begannen, ein offizielles Rathaus zu planen. Viele Bewohner machten Materialien und harte Arbeiten, um das von Bob Shackford entworfene Rathaus zu bauen und "Moonsiner's Shack" zu bezeichnen. Der Entwickler der Wälder hat das Land gespendet.

Bob Shackelford hatte eine Plakette, die alle Männer und Frauen benennen und ehren, die selbstlos ihre Zeit und Hingabe an die Schaffung von Copper Canyon, Texas, gaben. Diese Plakette hängt an der Wand des derzeitigen Rathauss.

Die Bevölkerung betrug 1.334 an der Volkszählung 2010.[5]

Copper Canyon grenzt an den Master-geplant Lantana Wohnsiedlung.

Geschichte

Die erste europäische Siedlung in der Region, die in den 1840er Jahren mit dem Copper Canyon werden würde. Eine der bekanntesten Siedlerfamilien war die von Elisha und Mary Chinn, die aus ihrem ursprünglichen Zuhause nach Texas kamen North Carolina 1852. Sie halfen bei der Gründung der ersten Kirche in der Gegend, einer Log-Cabin-Kapelle, die schließlich als Chinn's Chapel bekannt wurde Methodist Kirche. Die Kirche ist immer noch aktiv auf dem sogenannten Chinn Chapel Road.

Die Stadt wuchs allmählich mit das Vieh Ranching als Hauptstütze der lokalen Wirtschaft. Das Eisenbahn kam 1881 in die Gegend und der erste öffentliche Schule wurde 1884 gebaut. Die Stadt bekam offenbar ihren Namen "Kupferkopf Canyon, "ein Teil des Gebiets, das früher für giftige Schlangen bekannt war. Bevölkerung, nie groß, in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Allgemeinen stagniert oder abgelehnt. Zweiter Weltkrieg Der ländliche Charme der Region begann langsam, die Bewohner aus den überfüllten Teilen der Dallas/Fort Worth Metroplex.

Die Stadt wurde 1973 offiziell eingetragen. Obwohl immer noch ziemlich spärlich besiedelt, ist die Stadt im Rahmen der allgemeinen Entwicklung der Gebiete nördlich des Dallas/Fort Worth International Airport. Census Bureau Figures Tell the Story: 465 (1980), 978 (1990), 1.216 (2000), 1.334 (2010). Traditionelle Ranches finden sich noch in der Gegend, aber Copper Canyon ist in erster Linie zu einem geworden Schlafzimmergemeinschaft mit wenig kommerzieller Entwicklung.

Erdkunde

Copper Canyon befindet sich bei 33 ° 5'56 ″ n 97 ° 5'41 ″ w/33.09889 ° N 97.09472 ° W (33.098814, –97.094646).[6]

Laut dem Volkszählungsbüro der Vereinigten StaatenDie Stadt hat eine Gesamtfläche von 12 km (4,5 Quadratmeilen)2), von denen 11 km (4,4 Quadratmeilen)2) ist Land und 0,22% ist Wasser.

Demografie

Historische Bevölkerung
Volkszählung Pop.
1980 465
1990 978 110,3%
2000 1,216 24,3%
2010 1,334 9,7%
2019 (Est.) 1.493 [2] 11,9%
US -amerikanische Zehnenzensus[7]

2020 Volkszählung

Copper Canyon Rassenzusammensetzung[8]
(NH = nicht-hispanisch)[a]
Wettrennen Nummer Prozentsatz
Weiß (NH) 1.434 82,84%
Schwarz oder Afroamerikaner (NH) 21 1,21%
Amerikanischer Ureinwohner oder Eingeborener Alaska (NH) 12 0,69%
asiatisch (NH) 51 2,95%
pazifische Inselbewohner (NH) 1 0,06%
Eine andere Rasse (NH) 12 0,69%
Gemischt/multirassisch (NH) 63 3,64%
Hispanic oder Latino 137 7,91%
Gesamt 1.731

Ab 2020 Volkszählung der Vereinigten StaatenEs gab 1.731 Menschen, 553 Haushalte und 513 Familien in der Stadt.

2000 Volkszählung

Ab Volkszählung[3] Von 2000 gab es 1.216 Menschen, 407 Haushalte und 354 Familien in der Stadt. Das Bevölkerungsdichte war 273,0 Personen pro Quadratmeile (105,5/km2). Es gab 423 Wohneinheiten bei einer durchschnittlichen Dichte von 95,0 pro Quadratmeile (36,7/km2). Die rassistische Zusammensetzung der Stadt betrug 96,63% Weiß, 0,58% Afroamerikaner, 0,33% asiatisch, 0,66% von Andere Rennenund 1,81% aus zwei oder mehr Rennen. Hispanisch oder Latino von jeder Rasse waren 4,03% der Bevölkerung.

Es gab 407 Haushalte, von denen 42,3% Kinder unter 18 Jahren hatten, 81,3%, waren 81,3% Ehepaare Mit 4,2% hatten 4,2% einen weiblichen Hausbesitzer ohne anwesendes Ehemann, und 12,8% waren Nichtfamilien. 9,3% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen, und 2,7% hatten jemanden, der alleine lebte, der 65 Jahre oder älter war. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,99 und die durchschnittliche Familiengröße 3,20.

In der Stadt wurde die Bevölkerung mit 28,1% unter 18 Jahren, 6,3% von 18 auf 24, 27,5% von 25 auf 44, 31,4% von 45 auf 64 und 6,7% ausgebreitet, die 65 Jahre oder 65 Jahre oder 65 Jahre alt waren oder 65 Jahre alt waren. älter. Das mittlere Alter betrug 40 Jahre. Für jeweils 100 Frauen gab es 111,1 Männer. Für jeweils 100 Frauen ab 18 Jahren gab es 106,6 Männer.

Das mittlere Einkommen für einen Haushalt in der Stadt betrug 96.745 USD und das Durchschnittseinkommen für eine Familie 96.524 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 72.321 USD gegenüber 37.417 USD für Frauen. Das Pro Kopf Einkommen Für die Stadt war 36.827 US -Dollar. Etwa 2,3% der Familien und 2,1% der Bevölkerung lagen unter dem Armutsgrenze, einschließlich 1,7% der unter 18 und 4,8% der Jahre 65 Jahre oder älter.

Lokale Notizen

Die Stadt Copper Canyon wird von der bedient Lewisville und Denton Unabhängige Schulbezirke.

Die Stadt schloss sich mit benachbarten Gemeinden für die meisten kommunalen Dienste wie Brandschutz vor Argyle Fire Department, Polizeidienste der Sheriff -Abteilung von Denton County und den Ambulanzdienst aus Lewisville ab. Die Stadt rühmt sich niedrig MwSt Rate und eine Reihe von Pferdewegen für lokale Fahrer gepflegt.

Copper Canyon ist auch die Heimat der Heim Alte Alton Bridge, eine registrierte nationale historische Stätte.Es ist angeblich verfolgt, dass es lokal als "Goatman's Bridge" bekannt ist.

Bemerkenswerte Leute

Verweise

  1. ^ "2019 US -Gazetteer -Dateien". Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten. Abgerufen 7. August, 2020.
  2. ^ a b "Bevölkerungs- und Wohneinheiten Schätzungen".US -Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten.24. Mai 2020. Abgerufen 27. Mai, 2020.
  3. ^ a b "US -Volkszählung Website". Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten. Abgerufen 2008-01-31.
  4. ^ "US -Vorstand für geografische Namen". United States Geological Survey. 2007-10-25. Abgerufen 2008-01-31.
  5. ^ "Profil der allgemeinen Bevölkerungs- und Wohneigenschaften: 2010 demografische Profildaten (DP-1): Copper Canyon Town, Texas". Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten. Abgerufen 2. Juli, 2012.
  6. ^ "US -Gazetteer -Dateien: 2010, 2000 und 1990". Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten. 2011-02-12. Abgerufen 2011-04-23.
  7. ^ "Volkszählung von Bevölkerung und Wohnraum". Census.gov. Abgerufen 4. Juni, 2015.
  8. ^ "Zensusdaten erkunden". Data.census.gov. Abgerufen 2022-05-22.
  9. ^ http://www.census.gov
  10. ^ "Über die hispanische Bevölkerung und ihre Herkunft". www.census.gov. Abgerufen 18. Mai 2022.
  11. ^ Barone, Michael; Ujifussa, Grant (1999). Der Almanach der amerikanischen Politik 2000. National Journal Group Inc. p.1584.
  1. ^ HINWEIS: Die US -Volkszählung behandelt Hispanic/Latino als ethnische Kategorie.Diese Tabelle schließt Latinos aus den Rassenkategorien aus und weist sie einer separaten Kategorie zu.Hispanics/Latinos können von jeder Rasse sein.[9][10]

Externe Links