Geschäftsbank

A Geschäftsbank ist ein Finanzinstitution was akzeptiert Einlagen von der Öffentlichkeit und gibt Kredite Für die Zwecke des Verbrauchs und Investition zu machen profitieren.

Es kann sich auch auf a beziehen Bank, oder eine Aufteilung einer großen Bank, die sich mit Unternehmen oder einem großen/mittleren Unternehmen befasst, um es von a zu unterscheiden Einzelhandelsbank und ein Investmentbank. Geschäftsbanken umfassen Privatsektorbanken und Öffentlicher Sektor Banken.

Geschichte

Der Name Bank leitet sich aus dem ab Italienisch Wort Banco "Schreibtisch/Bank", der während der verwendet wurde Italienische Renaissance Ära von Florentiner Banker, die ihre Transaktionen auf einem Schreibtisch von einer grünen Tischdecke durchgeführt haben.[1] Spuren der Bankaktivitäten können jedoch auch in der Antike gefunden werden.

In den Vereinigten Staaten wurde die Begriff Gewerbebank häufig verwendet, um sie von einem zu unterscheiden Investmentbank Aufgrund von Unterschieden in der Bankregulierung. Nach dem Weltwirtschaftskrise, durch die Glas -Steagall -Akt, der US -Kongress forderte, dass Geschäftsbanken nur Bankenaktivitäten beteiligen, während Investmentbanken beschränkt waren Kapitalmarkt Aktivitäten. Diese Trennung wurde meist 1999 von der aufgehoben Gramm -Leach -Bliley -Akt.

Rolle

Die allgemeine Rolle der Geschäftsbanken besteht darin, Finanzdienstleistungen für die Öffentlichkeit und das Unternehmen bereitzustellen, um wirtschaftliche und soziale Stabilität zu gewährleisten und nachhaltiges Wachstum der Wirtschaft.

Insofern, Kreditschöpfung ist die bedeutendste Funktion von Geschäftsbanken. Während der Sanktionierung eines Darlehens an einen Kunden liefert sie dem Kreditnehmer kein Bargeld. Stattdessen eröffnen sie ein Einzahlungskonto, von dem der Kreditnehmer abheben kann. Mit anderen Worten, während sie einen Kredit sanktionieren, erstellen sie automatisch Einzahlungen.

Primärfunktionen

  • Geschäftsbanken akzeptieren verschiedene Arten von Einlagen der Öffentlichkeit, insbesondere von ihren Kunden, einschließlich Sparkonto -Einlagen, wiederkehrenden Kontoeinlagen und festen Einlagen. Diese Einlagen werden zurückgegeben, wenn der Kunde dies verlangt oder nach einem bestimmten Zeitraum.
  • Geschäftsbanken bieten Kredite und Fortschritte verschiedener Formulare wie [Überziehungs] -Fazilität, Bargeldkredit, Rechnungsabfuhr, Geld für Anruf Laufzeitdarlehen an alle Arten von Kunden gegen ordnungsgemäße Sicherheit. Sie fungieren auch als Treuhänder für Willen ihrer Kunden usw.
  • Die Funktion der Krediterstellung wird auf der Grundlage von Kredit- und Zahlungsvermittlungsgründen generiert. Geschäftsbanken verwenden die Einlagen, die sie absorbieren, um Kredite zu machen. Auf der Grundlage der Überprüfungszirkulation und der Übertragung werden die Darlehen in abgeleitete Ablagerungen umgewandelt. Bis zu einem gewissen Grad werden die derivativen Fonds der ursprünglichen Einlagen erhöht, was die treibende Kraft von Geschäftsbanken erheblich verbessert, um die wirtschaftliche Entwicklung zu dienen.[2]

Vorschriften

In den meisten Ländern sind Geschäftsbanken stark reguliert, und dies wird normalerweise von einem Land durchgeführt Zentralbank. Sie werden den Banken, die sie regulieren, eine Reihe von Bedingungen auferlegen Bankreserven und Minimum aufrechtzuerhalten Kapitalbedarf.

Dienstleistungen nach Produkt

Geschäftsbanken bieten ihren Kunden im Allgemeinen eine Reihe von Dienstleistungen an. Diese können in unterteilt werden Kernbanking Dienstleistungen wie Einzahlungen, Kredite und andere Dienste, die mit Zahlungssysteme und andere Finanzdienstleistungen.

Kernprodukte und -dienstleistungen

Andere Funktionen

Zusammen mit Kernprodukten und -dienstleistungen erfüllen Geschäftsbanken mehrere sekundäre Funktionen. Die sekundären Funktionen von Geschäftsbanken können in Agenturfunktionen und Versorgungsfunktionen unterteilt werden.

Zu den Agenturfunktionen gehören:

  • Überprüfungen, Dividenden und Zinsbefehl zu sammeln und zu klären
  • Mietzahlungen, Versicherungsprämie leisten
  • Devisentransaktionen zu handeln
  • Wertpapiere kaufen und verkaufen
  • Als Treuhänder, Anwalt, Korrespondent und Testamentsvollstrecker fungieren
  • Steuererlös und Steuererklärungen akzeptieren

Die Versorgungsfunktionen umfassen:

  • Bereitstellen Safe zu Kunden
  • Bereitstellen Geldüberweisung Einrichtung
  • Ausgeben Reiseschecks
  • Als Schiedsrichter fungieren
  • Um verschiedene Rechnungen für die Zahlung zu akzeptieren: Telefonrechnungen, Gasrechnungen, Wasserrechnungen
  • Verschiedene Karten wie z. Kreditkarten und Debitkarten

Siehe auch

Verweise

  1. ^ De Albuquerque, Martim (1855). Notizen und Abfragen. London: George Bell. pp.431.
  2. ^ Ullah, Mohammad Ahsan (2020-01-17). "Bankrentabilität in Bangladesch: Eine vergleichende Studie einer verstaatlichten Geschäftsbank mit der einer privaten Geschäftsbank". Journal of Management and Research. 6 (2): 138–170. doi:10.29145/JMR/62/060206. ISSN 2519-7924.

Weitere Lektüre

  • Brunner, Allan D.; Decressin, Jörg; Hardy, Daniel C. L.; Kudela, Beata (2004-06-21). Deutschlands Dreipillern-Bankensystem: Cross-Country-Perspektiven in Europa. Internationaler Währungsfonds. ISBN 1-58906-348-1. ISSN 0251-6365. Abstrakt
  • Khambata, Dara (1996). Die Praxis des multinationalen Bankgeschäfts: Makropolitikfragen und wichtige internationale Konzepte (2. Aufl.). New York: Quorum Bücher. p. 320. ISBN 978-0-89930-971-2.
  • Geschäftsbanken Verzeichnis und Richtlinien Geschäftsbanken