Wolkengießerei

Wolkengießerei
CloudFoundryCorp vertical.svg
Entwickler (en) Cloud Foundry Foundation
Erstveröffentlichung 2011; Vor 11 Jahren
Repository
Geschrieben in gehen, Rubin, Java
Typ Cloud Computing
Lizenz Apache -Lizenz 2.0
Webseite www.Cloudfoundry.org Edit this at Wikidata

Wolkengießerei ist ein Open Source, Multi-Cloud Anwendung Plattform als Dienst (PAAS) von der Cloud Foundry Foundation, a 501 (c) (6) Organisation.[1]

Die Software wurde ursprünglich von entwickelt von VMware, übertragen auf Zentrale Software (ein Joint Venture von EMC, VMware und General Electric), der dann die Software zu seiner Gründung im Jahr 2015 an die Cloud Foundry Foundation übertragen hat.

Geschichte

Cloud Foundry wurde ursprünglich 2009 konzipiert und wurde von einem kleinen Team bei VMware unter der Leitung von Derek Collison entworfen und entwickelt und ursprünglich als Projekt B29 bezeichnet.[2][3][4] Zu dieser Zeit ein anderes PAAS -Projekt geschrieben in Java zum Amazon EC2 verwendete die Name Cloud Foundry. Es wurde 2008 von Chris Richardson gegründet und von erworben von Springource in 2009,[5] Im selben Jahr erwarb VMware Springource. Das aktuelle Projekt hat nichts mit dem Projekt unter Springource zu tun, aber der Name wurde angenommen, als das ursprüngliche SpringSource -Projekt endete.

Die Ankündigung von Cloud Foundry fand im April 2011 statt. Ein Jahr später im April 2012, BoshEine Open-Source-Toolkette für die Veröffentlichung von Engineering, Bereitstellungen und Lebenszyklusverwaltung von Diensten in großem Maßstab wurde öffentlich eingeführt.[6] Im April 2013 wurde Pivotal aus EMC und VMware für Marktgüter wie Cloud Foundry erstellt. Rabbitmq und Frühling.[7]

Bis Februar 2014 wurde bekannt gegeben, dass es eine offene Governance -Stiftung mit sieben Platin -Mitgliedern und zwei Goldmitgliedern geben würde.[8] Im Mai 2014 wurde eine erweiterte Mitgliedschaft mit acht neuen Unternehmen angekündigt.[9] Bis Dezember 2014 war die Mitgliedschaft auf 40 gestiegen.[10]

Cloud Foundry Foundation

Im Januar 2015 wurde die Cloud Foundry Foundation als unabhängige gemeinnützige 501 (c) (6) erstellt. Linux Foundation Kollaboratives Projekt.[11]

Nach der Erstellung der Cloud Foundry Foundation wurde die Cloud -Foundry -Software (Quellcode und alle zugehörigen Marken) von der Open -Source -Software -Stiftung übertragen. Es ist in erster Linie geschrieben in Rubin, gehen und Java.[12]

Im Februar 2019 hatte die Stiftung 65 Mitglieder.[13]

Die Stiftung dient als neutrale Partei, die alle Wolkengießerei hält geistiges Eigentum. Sobald geistiges Eigentum zur Cloud-Gießerei beigetragen ist, wird es zu Eigentum der Stiftung und diese Vermögenswerte können nicht an gemeinnützige Unternehmen übertragen werden, gemäß den Gesetzen für 501 (c) (6) Organisationen. Die Stiftung hält zwei beigestellte Arten von geistigem Eigentum: Marken und ein Urheberrecht über die kollektive Arbeit der Gemeinschaft. Es hat auch eine Lizenz zur Verwendung und Wiederbelichtung aller Codebeiträge, besitzt jedoch kein Urheberrecht für diese Beiträge.[14]

Verwendungszweck

Cloud Foundry wird für gefördert für kontinuierliche Lieferung Da es den vollständigen Lebenszyklus der Anwendungsentwicklung unterstützt, von der ersten Entwicklung über alle Testphasen bis hin zur Bereitstellung. Die Container-basierte Architektur von Cloud Foundry führt Apps in jeder Programmiersprache über eine Vielzahl von Cloud-Dienstanbietern aus. Mit dieser Multi-Cloud-Umgebung können Entwickler die Cloud-Plattform verwenden, die zu bestimmten Anwendungs-Workloads passt und diese Workloads innerhalb von Minuten ohne Änderungen an der Anwendung nach Bedarf verschieben.

Dienstleistungen

Anwendungen, die über eine Open Service Broker API, die im Dezember 2016 eingeführt wurde, für Cloud Foundry Access Externe Ressourcen bereitgestellt werden.[15]

In einer Plattform werden alle externen Abhängigkeiten wie Datenbanken, Messaging -Systeme, Dateisysteme usw. berücksichtigt Dienstleistungen. Cloud Foundry ermöglicht es Administratoren, einen Marktplatz der Dienste zu erstellen, von dem Benutzer diese Dienste auf Nachfrage bereitstellen können. Wenn eine Anwendung auf Cloud -Foundry gedrängt wird, werden die Dienste, die sie benötigt, auch angegeben. Dieser Prozess stellt die Anmeldeinformationen in eine Umgebungsvariable ein.

Software

Die Entwicklung von Cloud Foundry wird von der Cloud Foundry Foundation durch den von ihren Mitgliedern vereinbarten Governance -Prozess unterstützt.[16]

Der Quellcode steht unter einem Apache -Lizenz 2.0. und Beiträge werden auf der Grundlage der Cloud Foundry -Mitwirkenden für Einzelpersonen und Unternehmen geleistet.

Geboren auf einem Container-Cloud Foundry basierte Architektur und kann Innovationen in Containern durch Zusammenarbeit mit anderen Projekten und Standards wie z. B. unterstützen Offene Container -Initiative (OCI) und Container -Netzwerkschnittstelle (CNI).

Zu den Sprachen und Frameworks, die mit dem Buildpack -Lebenszyklus bereitgestellt werden können, gehören:[17][18]

Sprache Rahmen
Java Frühling
Rubin[19] Schienen, Sinatra
JavaScript Node.js
.NETZ .NET Framework
.NET CORE .NET CORE Framework
Python[20] Python
Php Php
gehen[21] gehen

Zusätzlich zum Buildpack -Lebenszyklus, Anwendungen verpackt wie Dockerbilder Kann mit dem Docker -Lebenszyklus eingesetzt werden.

Cloud Foundry Application Runtime kann für viele verschiedene Infrastrukturanbieter bereitgestellt werden, einschließlich der von VMware's, einschließlich der von VMware vSphere, OpenStack, Amazon Web Services, Microsoft Azure, IBM Cloud, Google Cloud -Plattform, SAP Cloud -Plattform, Alibaba Cloud und andere, die die Cloud Provider Interface (CPI) -Capability des Cloud Foundry Bosh -Projekts verwenden.[22]

Es ist auch möglich, Cloud Foundry mit einem Bosh-Lite zu installieren Landstreicher virtuelle Maschine.[23]

Plattform

Die Cloud-Foundry-Plattform ist entweder bei der Cloud Foundry Foundation als Open-Source-Software oder bei einer Vielzahl von kommerziellen Anbietern als Softwareprodukt oder als Dienstleistung erhältlich. Wolkengießerei ist Quelloffene Softwareund daher steht es jedem zur Verfügung. Die Bereitstellung der Cloud -Gießerei umfasst die Schnittstelle mit der zugrunde liegenden Infrastruktur mit der Cloud -Gießerei Bosh Bereitstellungssystem, ein weiteres Open-Source-Tool Reguliert von der Cloud Foundry Foundation.

Im Dezember 2015 kündigte die Cloud Foundry Foundation das „Cloud Foundry PaaS -Zertifizierungsprogramm“ an, das Kriterien beschrieben als Anbieter von Cloud Foundry -Zertifizierungen.[24]

Siehe auch

Verweise

  1. ^ "Die Cloud Foundry Foundation: Die Leistung eines 501 (c) (6) | Cloud Foundry". Wolkengießerei. 2016-06-07. Abgerufen 2016-12-07.
  2. ^ "Charlie Dais Blog". blogs.forrester.com. Abgerufen 2017-03-03.
  3. ^ Finley, Klint. "Google's Go erscheint in der brasilianischen Cloud". VERDRAHTET. Abgerufen 2017-03-03.
  4. ^ Finley, Klint. "Cloud Foundry Evangelist entkommt die Schwere der VMware". VERDRAHTET. Abgerufen 2017-03-03.
  5. ^ "Springource erwirbt Cloud Foundry, startet neue Cloud -Plattform". Abgerufen 2017-03-03.
  6. ^ Darrow, Barb (2012-04-12). "CloudFoundry greift das Problem der Google-Art mit Bosh an". gigaom.com. Abgerufen 2017-03-03.
  7. ^ "Pivotal kündigt Pivotal CF an, basierend auf CloudFoundry". Infoq. Abgerufen 2017-03-03.
  8. ^ "Foundation Positionen Cloud Foundry PaaS als Enterprise Standard". Enterpriseetech. 2014-02-25. Abgerufen 2017-03-03.
  9. ^ Darrow, Barb (2014-05-01). "Cloud Foundry Foundation Nets 8 neue Mitglieder". gigaom.com. Abgerufen 2017-03-03.
  10. ^ "Open Source PaaS Cloud Foundry tritt in Hochrad | Rechenzentrumswissen",. Rechenzentrumswissen. 2014-12-15. Abgerufen 2017-03-03.
  11. ^ Kepes, Ben. "Cloud Foundry Foundation reift-und ein Kollaborativprojekt der Linux Foundation". Forbes. Abgerufen 2016-12-07.
  12. ^ Heller, Martin. "Bewertung: Cloud Foundry bringt Strom und Politur in PaaS". JavaRld. Abgerufen 2016-12-23.
  13. ^ "Die Cloud Foundry Foundation sieht nach Osten aus, als Alibaba als Goldmitglied anschließt - TechCrunch". Techcrunch.com. Abgerufen 2018-04-18.
  14. ^ Finley, Klint. "Open Source geht noch offener - weil es muss". VERDRAHTET. Abgerufen 2016-12-23.
  15. ^ "Open Service Broker API startet als Branchenstandard - Cloud Foundry". Wolkengießerei. 2016-12-13. Abgerufen 2017-02-04.
  16. ^ "Cloud Foundry Foundation". Info q. März 2014. Abgerufen 7. November, 2014.
  17. ^ Packungen bauen (Dokumentation), Cloud Foundry.
  18. ^ Packungen bauen (Wiki), Git Hub.
  19. ^ "Cloud Foundry Ruby Buildpack Release-Notizen". Abgerufen 20. August, 2015.
  20. ^ "Cloud Foundry Python-Buildpack Release-Notizen". Abgerufen 14. März, 2016.
  21. ^ "Cloud Foundry Go-Buildpack-Versionsnotizen". Abgerufen 20. August, 2015.
  22. ^ "Bereitstellung der Cloud -Foundry auf OpenStack". Archiviert von das Original am 30. Januar 2017. Abgerufen 7. November, 2014.
  23. ^ "Laufen Sie lokal", Bereitstellung (Dokumentation), Cloud Foundry, archiviert von das Original Am 2017-01-18, abgerufen 2017-01-12.
  24. ^ "Cloud Foundry zertifiziert auf 7 öffentlichen Clouds - InformationWeek". Informationswoche. Abgerufen 2016-12-23.

Externe Links