Chico Anysio

Chico Anysio
Chico Anysio.jpg
Geboren
Francisco Anysio de Oliveira Paula Filho

12. April 1931
Gestorben 23. März 2012 (80 Jahre alt)
Beruf SchauspielerComedian, Schriftsteller, Humorist und Komponist
Bekannt für Chico City; Chico insgesamt; Chico Anysio Show; Escolinha Do Professor Raimundo
Ehepartner (en) Nancy Wanderley; Rose Rondelli; Regina Chaves; Alcione Mazzeo; Zélia Cardoso de Mello; Malga di Paula

Chico Anysio (geboren Francisco Anysio de Oliveira Paula Filho, 12. April 1931 - 23. März 2012) war ein brasilianischer Schauspieler, Komiker, Schriftsteller und Komponist.

Biografie

Anysio wurde in geboren in Schwüle, Ceará. Er zog mit der Familie auf Rio de Janeiro Als er 7 Jahre alt war und versuchte, daran zu arbeiten Radio Guanabara. Seit 1968 wurde mit verbunden Globe wiederholen, was den Status einer Sternbesetzung erreichte, die die berühmtesten Künstler Brasiliens rühmte.

Anysio war einer der berühmtesten brasilianischen Komiker aller Zeiten und gilt als der größte brasilianische Komiker aller Zeiten. Er starb am 23. März 2012 im Alter von 80 Jahren im Samaritano Hospital. Rio de Janeiro, aus mehreren Organversagen.[1]

Privatleben

Er war der Bruder der Schauspielerin Lupe Gigliotti, von Regisseur Zelito Viana und Komponist und Radio-Produzent Elano de Paula[2] und Vater der Schauspieler Lug de Paula, Nizo Neto und DJ Cícero Chaves, geboren aus der Ehe mit Regina Chaves.[3] Seine letzte Frau war der Manager Malga di Paula.[4] In Bezug auf die Religion war Anysio eine Stimme Atheist.[5]

Filmographie

Film

  • 1959: O Primo do canegasiro do
  • 1959: Mulheres à Vista
  • 1959: Eu sou o tal
  • 1959: Entreiy de Gaato .... Januários Freund
  • 1960: Pequeno por fora
  • 1960: O Palhaço o que é?
  • 1960: Cacareco vem aí
  • 1971: O Doce esporte machen Sexo
  • 1981: O Mundo Mágico dos Trapalhões .... Erzähler
  • 1987: Tanga (Deu keine New York Times?)
  • 1996: Tieta .... Zé Esteves
  • 2001: Trepa Nas Estrelas .... Jumbo Culano
  • 2009: Se eu fosse você 2 .... Olavo
  • 2009: Hermanoteu na Terra de Godah .... Gott
  • 2009: Up - Altas -Aventuras .... Carl Fredricksen (Stimme im brasilianischen Synchronisieren)
  • 2009: Simonal - Ninguém Sabe o duro que dei .... Entrevista
  • 2010: Os Sonhos de Umhador: Ein História de Frank Aguiar .... Alemão
  • 2010: Uma Professora Muito Maluquinha .... Monsenhor Aristides
  • 2011: A hora e a vez de Augusto matraga .... Major Consilva (endgültige Filmrolle)

Fernsehen

Chico Anysio, 1972.
  • 1973-1980: Chico City .... Verschiedene
  • 1982-1990: Chico Anysio Show .... Verschiedene
  • 1984-1993: OS Trapalhões .... Gastauftritte
  • 1989: Que Rei Sou Eu? .... Taji Namas
  • 1990-1991: OS Trapalhões .... Supervisor Criação
  • 1990-1992: Som Brasil ....
  • 1990-2002: Escolinha Do Professor Raimundo .... Professor Raimundo
  • 1991: Estados Anysios de Chico City .... Verschiedene
  • 1995: Chico total .... Verschiedene
  • 1995: Degraçadinha, Seeus Amores E. Seus Pecados .... Verkäufer
  • 1999-2002: Zorra total .... Alberto Roberto / Professor Raimundo / Dr. Rosseti
  • 1999: Terra Nostra .... Josué Medeiros
  • 1999: O Belo e als Feras .... Verschiedene
  • 2002: Brava -Gente .... Detective Brito / Cego
  • 2002: Trepa Nas Estrelas .... Mulambo Jambo
  • 2004: Ein Diarista .... Rúbio
  • 2005: Sítio do picapau Amarelo .... Dr. Saraiva
  • 2006: Sinhá Moça .... Everaldo
  • 2007: Pé na Jaca .... Cigano
  • 2008: Cilada .... Dep. Sandoval
  • 2008: Guerra e Paz .... Pater Santo
  • 2009: Caminho Das índias .... Namit Batra
  • 2009: Chico E Amigos - .... Verschiedene
  • 2009-2010: Zorra total .... Alberto Roberto / Justo Veríssimo / Bento Carneiro
  • 2011: Chico E Amigos.... Verschiedene
  • 2011: Zorra total .... Salomé

Verweise

  1. ^ "Morre Aos 80 Anos Chico Anysio". uol.com.br (auf Portugiesisch). Abgerufen 23. März 2012.
  2. ^ "Morre A Atriz Lupe Gigliotti, Irmã de Chico Anysio". Folha (auf Portugiesisch). 20. Dezember 2010. Abgerufen 2. Januar 2011.
  3. ^ Dercy de Verdade: Nizo Neto Interpreta o Pai, Chico Anysio
  4. ^ Chico Anysio, Caras Archiviert 23. Oktober 2013 bei der Wayback -Maschine
  5. ^ "Chico Anysio Fica Revoltado com Morte Do Filho de Cissa Guimarães:" Que Deus É Este? "" (auf Portugiesisch). Archiviert von das Original am 25. März 2014. Abgerufen 5. September 2012.

Externe Links