Champagner-Ardenne

Champagner-Ardenne
Flag of Champagne-Ardenne
Location of Champagne-Ardenne
Land  Frankreich
Aufgelöst 31. Dezember 2015
Präfektur Châlons-en-champagne
Abteilungen
Bereich
• Gesamt 25.606 km2 (9.887 m²)
Bevölkerung
 (2012-01-01)
• Gesamt 1,339,270
ISO 3166 Code BRD
Nüsse Region Fr2

Champagner-Ardenne (Französische Aussprache:[ʃʃpaɲaʁdɛn]) ist ein früherer Verwaltungsregion von Frankreich im Nordosten des Landes grenzt an Belgien. Meistens entsprechend dem historischen Provinz Champagner, Die Region ist bekannt für ihre gleichnamiger weißer Weißwein.

Die Verwaltungsregion wurde 1956 gebildet, bestehend aus den vier Abteilungen Aube, Ardennen, Haute-Marne, und Marne. Am 1. Januar 2016 fusionierte es mit den benachbarten Regionen von Elsass und Lorraine die neue Region bilden Grand Estdamit aufhören, als unabhängig zu existieren Einheit.[1]

Die Flüsse, von denen die meisten nach Westen fließen, umfassen die Seine, das Marne, und die Aisne. Das Muse fließt nach Norden.

Transport

Autobahnen

Schiene

Das Schienennetz umfasst die Paris -Straßenburg -Linie, die dem folgt Marne Valley und dient Épernay, Châlons-en-champagne, und Vitry-le-François. Das LGV EST TGV Die Linie verbindet auch Paris und Straßburg 2007 und dient Reims mit ein Bahnhof in der Gemeinde von Bezannes.

Wasser

Die Kanäle der Region umfassen die Kanal Latéral à la Marne und Marne-Rhine-KanalLetzteres, der sich mit dem Marne in Vitry-le-François verbindet. Diese sind Petit Gabarit Kanäle.

Luft

Das Vatry International Airport, hauptsächlich der Luftfracht, verfügt über eine Landebahn von 3.650 m (11.980 Fuß). Der Flughafen befindet sich in einem dünn besiedelten Gebiet nur 150 km von Paris entfernt.

Wirtschaft

Weinberg in Champagner-Ardenne.
  • 61,4% seines Landes sind der Landwirtschaft gewidmet
  • 1. in Frankreich für die Herstellung von Gerste und Alfalfa
  • 2. in Frankreich für die Herstellung von Rüben, Zwiebeln und Erbsen
  • 3. in Frankreich für die Herstellung von Tender Weizen und Raps.
  • 282,37 km2 von Weinberge
  • Champagnerumsatz im Jahr 2001: 263 Millionen Flaschen (4% Anstieg gegenüber 2000), von denen 37,6% exportiert wurden.
  • 25% der Franzosen Strumpfwaren Produktion
  • 3. Metallurgisch Region in Frankreich

Unternehmen

  • Verreries Mécaniques de Champagner
  • Produzieren Métallurgiques à Reims
  • Vallou

Lebensmittelverarbeitung

Demografie

Die Bevölkerung der Champagner-Adenne ist seit 1982 aufgrund eines ländlichen Exodus stetig abgenommen. Mit 1,3 Millionen Menschen und einer Dichte von 52/km2Es ist eine der am wenigsten besiedelten Regionen Frankreichs. Nach einer kurzen Zeit der Stabilisierung in den neunziger Jahren gehört die Bevölkerung der Region nun zu den am schnellsten sterbenen "Sterben" in Europa. Mehrere Gemeinden verlieren Menschen schneller als viele osteuropäische Gebiete, insbesondere in der Haute-Marne-Abteilung. Die Region gehört zu den ältesten in Frankreich, hat eine schwache Fruchtbarkeitsrate, und ihre Einwandererbevölkerung ist im Vergleich zum nationalen Durchschnitt immer noch minimal.

Großgemeinschaften

Stadtzentrum, Troyes
Moulin de Valmy Dans Les Champs

Siehe auch

Wappen der Antike Grafschaft Champagner.

Verweise

Externe Links