Zeremonienwache

Ein Wachposten mit dem CG im National War Memorial.
US -General Joseph Dunford inspiziert die Mitglieder des CG während eines Besuchs bei Ottawa. Die Uniformen, die die CG tragen Kanadische Streitkräfte.

Das Zeremonienwache (CG; Französisch: Garde de cérémonie) ist ein ad hoc Militäreinheit in der Kanadische Streitkräfte das führt die aus Die Wache ändern Zeremonie auf Parlament Hügel und veröffentlicht Sachen bei Rideau Hall, mit dem Nationales Kriegsdenkmal vom National Sentry Program (NSP) verendelt, das von verschiedenen Regimentern und anderen Einheiten in der Reihenfolge der Vorrang im Sommer bis Mitte November durchgeführt wird.

Die zeremonielle Wache zeichnete hauptsächlich von den beiden Primärreserve (Miliz) Regimenter von Fußschützer: das Fußwächter des Generalgouverneurs (Ggfg) von Ottawa (von denen der zeremonielle Wachmann eine Untereinheit ist) und die Kanadische Grenadier Guards (Cgg) von Montreal, wer übernahm die Pflichten von Die kanadischen Wachen auf ihre Auflösung. Seit 2007 ist die zeremonielle Wache jedoch mit einem Pan -Canadian -Kräfteansatz besetzt und zeichnet Mitglieder aus dem ab dem Royal Canadian Navy, das Kanadische Armee, und die Royal Canadian Air Force.

Wie bei jeder Wacheinheit in den kanadischen Streitkräften stammen Uniformen aus der Wache der Königinund Rang -Insignien, die in den Uniformen getragen werden, folgen im Allgemeinen dem derzeit geltenden Muster. Mitglieder des CG tragen jeweils eine entladene Colt Canada C7 Gewehr.

Ursprünge

A Ehrengarde bereitgestellt vom 1. Bataillon, kanadischen Wachen, während des Besuchs von westdeutschem Kanzler Ludwig Erhard zu Ottawa 1964.

Die zeremonielle Wache stammt aus dem Kanadische Wachen Regiment, das in den 1950er und 1960er Jahren 20 Jahre in zeremoniellen Anlässen diente. Es führte am 2. Juli 1959 seinen ersten Wachmann auf dem Parliament Hill in Anwesenheit von Elizabeth II. Ab den frühen 1970er Jahren wurden die CGG und die GGFG in die Abteilung für öffentliche Pflichten (PDD) der kanadischen Wachen hinzugefügt, da dies der Fall ist reduziert auf Null Stärke 1970. Die PDD, die bei der Sitzung ansässig war CFB Rockcliffe Bis 1985 änderte der Name 1979 in die Zeremonienwache, als die Einheit aufgrund eines Kompromisses durch das gemischte Geschlecht wurde Abteilung für nationale Verteidigung Infolge einer Beschwerde an die Kanadische Menschenrechtskommission In der Angelegenheit, dass Frauen aufgrund ihres Status als Infanterieeinheit nicht der Wache beitreten konnten.[1][2] Seit seiner Gründung hat es über 60 Spielzeiten über 60 Jahre gedient. Im Jahr 2020 wurde das Sommerprogramm zum ersten Mal seit seiner Gründung aufgrund deses abgesagt Covid-19 Pandemie.[3]

Einheitenzusammensetzung

Wenn die Wache zusammenkommt, besteht er aus folgenden:

Die Gesamtfestigkeit beträgt etwa 350 Menschen, die Größe eines kleinen Bataillons. Die getragenen Uniformen repräsentieren beide Infanterie -Guardsregimenter der Fußwächter des Generalgouverneurs (Ggfg) von Ottawa, und die Kanadische Grenadier Guards (Cgg) von Montreal. Das Unternehmen für öffentliche Aufgaben wird weiter in Platoons und Divisionen unterteilt. Das Unternehmen für öffentliche Aufgaben verfügt über 4 Abteilungen. Eine Abteilung ist etwa 20–26 Soldaten. Der CG kann auch eine bilden ad hoc Bohratoon von seinen Reihen.

Der zeremonielle Wachmann beibehält nein Regimentsfarbe Auch hat es auch keine Battle Honours von selbst, da es sich nicht um eine ständige Einheit in den kanadischen Streitkräften handelt. Schlachtreihenfolge. Die einzigen Farben, die in den Zeremonien geflogen sind, sind die der beiden Wachenregimenter. Die Einheit existiert nur ab Ende Mai mit einer vollständigen Komposition[6] Bis Ende August. Während des Restes des Jahres bleibt ein kleines Verwaltungskorps noch, um sich auf die öffentliche Aufgaben im nächsten Jahr vorzubereiten, und ab Anfang Mai steht die Einheit teilweise auf, um die Durchführung von grundlegenden militärischen Qualifikationen und anderen militärischen Kursen nach Bedarf zu ermöglichen. Die Einheit plant und führt auch die kanadischen Streitkräfte aus Retreat schlagen "Fortissimo". Dies findet jedes Jahr im Juli in Verbindung mit monatelangen Canada Day Feierlichkeiten statt. Alle Mitglieder der zeremoniellen Wache sind voll ausgebildete Mitglieder der kanadischen Streitkräfte (CAF).[7]

Band

Zeremonienwache
Externes Video
video icon 10 Provinzen März
video icon Zeremonielle Wache - Ottawa - 2016

Die zeremonielle Wache unterhält auch seine eigenen Militärband und Pfeifenband das bildet eine separate Firma. Die Mitglieder der Bande der Zeremonienwache (Musique de la Garde de cérémonie) bestehen aus Musikern aus der GGFG und dem CGG. Musiker stammen aus militärischen Einheiten und Hochschulen oder Universitäten in ganz Kanada und werden Monate im Voraus vorgesprochen. Alle neuen Musiker müssen den grundlegenden Military Qualification Course (BMQ) der kanadischen Streitkräfte bestehen, bevor sie mit der Zeremonienwache beschäftigt werden können.

Öffentliche Aufgaben

Die primäre und sichtbarste Funktion des zeremoniellen Schutzes ist, wie erwähnt, die Wachablösung an Parlament Hügel in Ottawa. Die Änderung der Wachzeremonie ist eine Parade, die das Wechsel der Wachen/Wachposten darstellt Rideau Hall, die offizielle Residenz der Kanadischer Monarch in Ottawa und ihrem Vertreter die Generalgouverneurin ihrer Abwesenheit. Die Tradition begann am Kanada -Tag 1959, als das 1. Bataillon, Kanadische Wachen, machte den neuen Wachmann auf dem Parliament Hill mit seiner Band und seinem Corps of Drums. Die Zeremonie war so beliebt, dass das Ottawa -Handelsrat um Erlaubnis der Armee bat, die Zeremonie im folgenden Jahr fortzusetzen. Eine vollständige Gesellschaft von zwei Platoons ist in täglichen öffentlichen Pflichten beschäftigt, wobei beide Abteilungen eines Zuges als „neue Wache“ - diejenigen, die in der Rideau Hall die Pflichten übernehmen können - und der andere Zug der Firma, eine Division, als "als" übernehmen " Alte Wache und die anderen Aufgaben in Sachen in der Rideau Hall und das Grab des unbekannten Soldaten für diesen Tag.

Wachablösung

Kanadische Grenadiere marschieren während des CG

Die Parade beginnt am Cartier Square Drill Hall mit dem Drum Major, gefolgt von der Band und den beiden Abteilungen der „neuen Wache“. Die Parade wendet sich nach Norden zum Queen Elizabeth Drive und setzt sich unter dem fort Laurier Avenue Bridge und dreht sich dann links in die Rampe, die auf Laurier Avenue. Während die neue Wache auf dem Weg zum Parliament Hill ist, bildet sich die alte Wache mit der Farbe hinter dem Ostblock. Sie machten sich gegen etwa 9:46 Uhr morgens mit den Rohren und Trommeln des zeremoniellen Wachmanns auf den Weg. Sie marschieren nach Ostrasen und bewegen sich in Position, dann warten sie auf die neue Wache, die ankommt. Die neue Wache macht rechts in die Elgin Street zum National War Memorial und in die Wellington Street, bevor die Parade ankommt Parlament Hügel Genau um 10 Uhr zu dieser Zeit beginnt die Band zu spielen "Die 10 Provinzen marschieren" durch Howard -Kabel.

Die Parade marschiert auf den östlichen Rasen des Parlaments, wobei sich die Band am nördlichsten Rand des Rasenes und nach Süden konzentriert. Die alte Garde ist in der Westseite des Ostrasens in Position und sieht sich dem Ostblock vor, während die neue Wache zur Ostseite des Rasenes marschiert und nach Westen in Richtung der alten Garde steht. Nachdem die alten und die neuen Wachen aus drei Reihen in zwei und unabhängig voneinander abgestimmt sind, um eine ordnungsgemäße Ausrichtung zu erzielen, werden die beiden Sergeants der Wache-Kommandeure der beiden Abteilungen der neuen Wache-voran, von der Firma Sergeant-Major inspiziert zu werden. Nach der Inspektion marschiert die Nummer zwei Division Sergeant zu seiner Position, während der Sergeant Nummer eins still steht. Die neue Wache erhält dann die Bestellung "Get on Parade", an diesem Punkt kommen sie in die Melodie von "Die britischen Grenadiere"Von der Band und sich von den Sergeants der Wache gekleidet. Die Personen und Waffen des neuen Wachmanns werden vom Firmenkommandant inspiziert, und sie haben sich wohl wohl.

Nach der Inspektion der neuen Wache wird die alte Garde inspiziert. Nach dieser Inspektion müssen die Sergeants of the Guard und Division Seconds in Command angewiesen werden, "Post" zu nehmen-dem Sergeant der Wachmann marschiert von der rechten Flanke direkt hinter der Wache, während der zweite in Kommando aus dem marschiert linke Flanke nach rechts. Die Parade wird dann zu den gegenwärtigen Waffen für das marschierende des Regiments aufgerufen Farben (Wenn der Generalgouverneur derzeit in der Rideau Hall in Wohnsitz ist, tragen die Beamten eine goldene Schärpe und marschieren in der Farbe der Königin). Nachdem die Farben marschiert wurden, trifft der neue Wachmann im langsamen März vor und nimmt den alten Wachmann zeremoniell "den Boden auf". Die alte Wache und der neue Wachmann begrüßen sich gegenseitig bei gegenwärtigen Armen. Anschließend präsentiert der Old Guard Commander den Schlüssel zum Wachzimmer in der Rideau Hall dem neuen Wachkommandant. Die Parade wird dann in drei Reihen gebildet und marschiert beim langsamen März und wechselt in den schnellen Marsch. Die Reihenfolge des März unterscheidet sich nur darin, dass sich der alte Wachmann jetzt hinten befindet.[8]

Wachtposten

Zwei Wachposten am Kanadisches Kriegsdenkmal in Ottawa

Die andere gut sichtbare öffentliche Pflicht der zeremoniellen Wache ist Wachdienst in der Rideau Hall, da das kanadische Kriegsdenkmal vom National Sentry -Programm veraltet wird. Die Wachposten sind nur zeremonieller Natur und erfüllen im Allgemeinen keine tatsächliche Wachdienst. Alle sind jedoch ausgebildetes Militärpersonal und Verfahren, und es gibt Bestellungen, dass der zeremonielle Wachmann einen bewaffneten Nachtwächter der Rideau Hall verabschiedet, falls ausreichend Sicherheitsbedrohungen entstehen sollten. Die Wachen im Grab sind Teil des National Sentry -Programms (9. April November November), von dem der CG organisiert.

Die Wachen werden täglich von 9 bis 17 Uhr veröffentlicht. EDT, jede Stunde in der Stunde. Um 9 Uhr morgens marschiert das nicht übertragbare Mitglied (NCO)-im Allgemeinen ein Sergeant oder ein Master-Unteroffizier, aber manchmal ein Unteroffizier aus den Reihen-von den beiden Wachposten, zwei Escorts und einem Dudelsack. Die Posting -NCO, Wachposten und Escorts sind alle in vollen Scharlachrotenuniformen gekleidet und tragen Gewehre mit festgelegten Bajonetten. Die Party marschiert zum Sussex Drive Gate von Rideau Hall, wo die ersten beiden Wachen veröffentlicht werden und ihre Aufgaben an sie lesen lassen. Die Partei marschiert dann zurück in die Rideau Hall selbst, wo die beiden verbleibenden Wachen veröffentlicht werden und ihre Pflichten lesen lassen. Es sollte auch beachtet werden, dass sich die Wachposten aufgrund von Wetterproblemen häufiger ändern können. z.B. an einem extrem heißen Tag.

Während des ganzen Tages wird Rideau Hall vom Offizier der Parade und des Unternehmens Sergeant-Major besucht. Sie werden sich im Allgemeinen dafür entscheiden, eine Erleichterung der Wachposten zu beobachten, und manchmal wird der Kommando des Beamten einen Bericht aus den Dienstwachen entgegennehmen. Der Offizier und der Wachsergeant von Rideau Hall können sich auch dafür entscheiden, Runden zu machen, um beide Wachposten zu überprüfen. Große Runden können auch vom Kommandanten der Einheit ausgeführt werden.

Oktober 2014 Schießereien

Der Corporal Nathan Cirillo war im National War Memorial im Wachposten, ähnlich den Wachen in diesem Bild, als er tödlich erschossen wurde.

An 22. Oktober 2014Ein Schütze griff mehrere Orte in Parliament Hill an.[9] Corporal Nathan Cirillo, ein 24-jähriger Reservist mit dem Argyll- und Sutherland Highlanders of Canada, war als Zeremonienwechsel im National War Memorial Wache, als er mit einem Jagdgewehr von Michael Joseph Zehaf-Bibeau erschossen wurde.[10] Zehaf-Bibeau feuerte zwei Schüsse ab: einen in Cirillo und einen in einem anderen Wachposten, der verpasste.[10] Er fuhr dann zu Mittelblockund wurde anschließend in einem Feuergefecht mit getötet Sergeant-at-Arms Kevin Vickers und RCMP Corporal Curtis Barrett.[11] Corporal Cirillo starb später an diesem Tag an seinen Wunden auf dem Bürgercampus des Ottawa Hospital.[12]

Zusätzliche Funktionen

Bande der Zeremonienwache bei Fortissimo 2012

Zusätzlich zum Wachwechsel nimmt die zeremonielle Wache an vielen anderen Funktionen teil, z.[13] Diese Inspektion findet vor dem ersten Wachberg am Parliament Hill Ende Juni statt Kanada Tag Feier (insbesondere die Mittagsshow) am 1. Juli, die, die "Fortissimo" Sonnenuntergangszeremonie Das findet Ende Juli oder Anfang August auf dem Parliament Hill und der letzten Parade der Wache statt. Die Farbe verurteilt, Ende August. Es nimmt auch an Militärbeerdigungen (zum Beispiel, Oppositionsführer Jack LaytonProzession im Parlament), wichtige Besuche (Königin Elizabeth II in 2010, Prinz William, Herzog von Cambridge und Catherine, Herzogin von Cambridge in 2011). Die Bande der Zeremonienwache hat viele Verpflichtungen außerhalb öffentlicher Pflichten. Die Hauptmission und der Schwerpunkt der Zeremonienwache liegen in Ottawa, der Hauptstadt. Zwischen ihren Kurven neben den Regimentern, die die zeremonielle Wache, das Personal von Ontario und Quebec aus der Armee bilden Primärreserve Regimenter, die neben denen aus anderen Provinzen des Landes in ihren jeweiligen Provinzen stationiert sind Kanadische Rangers und die Royal Canadian Mounted Policeim Rahmen des oben genannten Nationalen Sentry -Programms der kanadischen Streitkräfte.

Siehe auch

Verweise

  1. ^ "Auf dem Hügel: RMR -Soldaten parade mit zeremonieller Wache". Die Royal Montreal Regiment Foundation. 27. August 2016. Archiviert vom Original am 2020-10-01.
  2. ^ "Als Ottawa gezwungen war, ihre Wachzeremonie zu ändern". CBC. 25. Juni 2019. Archiviert vom Original am 2019-06-25.
  3. ^ "Wechsel des Wachmanns auf dem Parliament Hill wurde aufgrund von Covid-19 abgesagt". CTV News Ottawa. 2020-04-03. Archiviert vom Original am 2020-04-06. Abgerufen 2021-12-05.
  4. ^ "Die beste Militärband in Kanada ist voller lila Talent". Archiviert von das Original Am 2018-09-06. Abgerufen 2018-09-06.
  5. ^ Band des Zeremonienwächterkonzerts
  6. ^ Der Zeremonienschutz startet seine 60. Staffel
  7. ^ Wer bildet die zeremonielle Garde des kanadischen Militärs?
  8. ^ Wachablösung
  9. ^ "Parliament Hill Shooting Top Political Story von 2014: Exklusive Umfrage". Global News. Abgerufen 2020-09-25.
  10. ^ a b Gambino, Lauren (2014-10-24). "Die kanadische Polizei veröffentlicht Video von Ottawa Gunman während des Angriffs". Der Wächter. ISSN 0261-3077. Abgerufen 2020-09-25.
  11. ^ IVison, John (21. Oktober 2016). "Kanadas einsamster Held: Warum Sie noch nie von diesem RCMP -Offizier gehört haben, der den Parliament Hill Gunman erschossen hat". National Post. Abgerufen 2020-09-25.
  12. ^ "Ottawa Shooting Timeline: 10 Stunden Terror". Global News. Abgerufen 2020-09-25.
  13. ^ "Jährliche Inspektion der Zeremonienwache". 21. Juni 2019.

Externe Links