Anruf zum Handeln (Marketing)

Aufruf zum Handeln (CTA) ist ein Marketingbegriff für jedes Design, um eine sofortige Antwort zu veranlassen oder einen sofortigen Verkauf zu fördern. Ein CTA bezieht sich am häufigsten auf die Verwendung von Wörtern oder Phrasen, die in Verkaufskripte, Werbenachrichten oder Webseiten aufgenommen werden können, die ein Publikum dazu zwingen, auf eine bestimmte Weise zu handeln.

Definition

Im Marketing, a Aufruf zum Handeln (CTA) ist eine Anweisung für das Publikum, die eine sofortige Antwort provozieren soll, normalerweise mit einem Imperatives Verb wie "Now Call", "finden Sie mehr heraus" oder "Besuchen Sie noch heute ein Geschäft".[1] Andere Arten von Handlungsanrufen könnten Verbrauchern starke Gründe für den Kauf von sofort ein solches Angebot geben, das nur für eine begrenzte Zeit verfügbar ist (z. B. "Angebot muss bald ablaufen"; "Begrenzte Aktien verfügbar") oder ein Sonderangebot, das normalerweise zu einer Zeit begleitet wird Einschränkung (z. B. "Bestellung vor Mitternacht, um ein kostenloses Geschenk mit Ihrer Bestellung zu erhalten"; "Zwei zum Preis von einem für die ersten 50 Anrufer nur"). Der Schlüssel zu einem leistungsstarken Aufruf zum Handeln besteht darin, den Verbrauchern überzeugende Gründe zu geben, um unverzüglich zu kaufen, anstatt Kaufentscheidungen zu verschieben. Ein CTA kann eine einfache, nicht anspruchsvolle Anfrage wie "Wählen Sie eine Farbe" oder "Sie dieses Video an, oder eine viel anspruchsvollere Anfrage. Eine offensichtliche CTA wäre eine Anfrage für den Verbraucher, ein Produkt zu kaufen oder persönliche Daten und Kontaktinformationen bereitzustellen. Eine CTA hat häufig die Form eines digitalen Images, das einen Vorsprung fördert, um näher zu einem Kauf heranzukommen. "Klicken Sie hier", "Jetzt herunterladen" und "More erfahren", sind alle Beispiele von CTAs -Online -Verbrauchern, mit denen Sie bereits vertraut sind. [2]

Anwendungen

Viele Marketingmaterialien wie Broschüren, Flyer, Kataloge und E -Mail -Kampagnen nutzen ebenfalls einen Aufruf zum Handeln. Solche Anweisungen sollen den Verbrauchern zeigen, wie sie den nächsten Schritt machen und ein Gefühl der Dringlichkeit im Bereich des Angebots schaffen.[3]

Beispiel einer Website CTA

Erfolgreiche Vertriebsmitarbeiter haben seit langem erkannt, dass bestimmte Wörter und Phrasen wünschenswerte Antworten aus potenziellen Kunden auslösen und bald lernen, die besten Linien in effektive Verkaufskripte einzubeziehen. Clevere Verkaufsgespräche enthalten häufig eine Reihe kleiner CTAs, die zu einem endgültigen CTA führen. Diese kleineren CTAs erzeugen ein Verhaltensmuster, das es dem Publikum erleichtert, mit nur einem letzten CTA zu folgen und eine anspruchsvollere Anfrage zu erfüllen, als sie ohne Kontext gefragt wurden. Ein Beispiel könnte der Kauf einer Designer -Uhr sein. Der Verkäufer könnte den Verbraucher bitten, einen Stil zu wählen, dann eine Farbe, eine Größe und sogar eine personalisierte Gravur.[4] Wenn der Kunde das personalisierte Design betrachtet, ist es eher prädisponiert, den Kauf abzuschließen. Der Vertriebsmitarbeiter kann nah dran Der Verkauf durch fragte: "Wird das heute Bargeld oder Kredit sein?"

Werbenachrichten, insbesondere Direktvertriebs-Werbenachrichten, nutzen häufig eine umfassende Handlungsaufrufe. Der Schlüssel zu einem leistungsstarken Aufruf zum Handeln besteht darin, den Verbrauchern überzeugende Gründe zu geben, um unverzüglich zu kaufen, anstatt Kaufentscheidungen zu verschieben. Ein Artikel in der Wallstreet Journal deutet darauf hin, dass die Inzidenz von Handlungsaufrufen in Fernsehwerbung aufgrund des Wunsches der Vermarkter nach sofortigen und messbaren Ergebnissen zunimmt.[5]

Im Webdesign kann ein CTA a sein Banner, Schaltfläche oder ein Grafik oder Text auf einer Website, die einen Benutzer auffordern soll klicken es und weiter unten a Conversion Trichter. Es ist sowohl ein wesentlicher Bestandteil des Inbound -Marketings als auch Erlaubnismarketing Dabei strebt es aktiv, einen Benutzer in einen Vorsprung und später in einen Kunden umzuwandeln. Das Hauptziel eines CTA ist ein Klick oder ein Scan bei a QR-Codeund sein Erfolg kann mit a gemessen werden Klickrate, Eine Conversion -Rate -Formel, die die Anzahl der Klicks über die Zeiten des CTA berechnet.[6] Eine andere Möglichkeit, die Wirksamkeit eines CTA zu testen A/B -Test Wenn Benutzer mehrere Grafiken präsentiert werden und die Grafik mit höchster Erfolgsrate zur Standardeinstellung wird.[7]

Ein Aufruf zum Handeln wird häufig im E -Mail -Marketing verwendet, eine Form von Medien, die direkt an Verbraucher gesendet werden, die in der Regel das Bewusstsein für einen Verkauf, eine Veranstaltung, eine Werbung oder eine Veröffentlichung schärfen. Während die Verbraucher dem Unternehmen zustimmen, der sie per E -Mail kontaktiert, muss ein Aufruf zur Handlung stark sein, um in einem Posteingang als wichtig wahrgenommen zu werden. Der Aufruf zum Handeln ist normalerweise in der Betreffzeile enthalten, um die Verbraucherinteressen für die Öffnung der E -Mail zu gewinnen.

Handlungsaufrufe entwickeln sich weiter, wenn sich die Gesellschaft weiterentwickelt. Das Konzept ist hyper auf den Verbraucher ausgerichtet und muss den Verbraucher erfüllen, wo er nicht vorschlägt, dass der Verbraucher sein Verhalten an das Unternehmen oder Unternehmen anpasst. Marketingfachleute müssen über aktuelle Ereignisse auf dem Laufenden bleiben und wie ihr Zielmarkt auf diese Ereignisse reagiert, um eine angemessene Nachrichten zu gewährleisten, die in Bezug auf den Kontext zu handeln. Extreme traumatische Ereignisse können dazu führen, dass ein Aufruf zum Handeln weniger geschäftsbezogene und mehr Gesellschaftsbezogene ist. Auf der anderen Seite müssen Vermarkter auch interessante Änderungen in ihrer Zielgruppe feststellen. Wenn sich ein Publikum mit einer Aktivität oder einem Trend befasst, müssen die Vermarkter mit ihren neuen Interessen mit ihren Verbrauchern aufrufen und sich mit ihren Verbrauchern verbinden.

Ein Aufruf zum Handeln kann sowohl direkt als auch indirekt sein. Pathos -Argumentation ist eine starke und indirekte taktische Vermarkter, die die Verbraucher emotional mit ihrer Botschaft verbinden. Während der Verbraucher durch einen Kauf möglicherweise nicht direkt mit dem Unternehmen teilnimmt, nutzt eine positive emotionale Verbindung durch einen Pathos -Aufruf zum Handeln das Geschäft im Kopf des Verbrauchers und kann zu künftigen Einkäufen oder Markentreue führen. Es ist ein weit verbreitetes Missverständnis, dass der Kauf das wichtigste Ergebnis aus einem Aufruf zum Handeln ist. Emotionales Engagement für die Markentreue kann ebenso wichtig sein.


Siehe auch

Verweise

  1. ^ Eisenberg, B.,, Aufruf zum Handeln: Geheime Formeln zur Verbesserung der Online -Ergebnisse, Nashville, Tennessee, Thomas Nelson, 2006, p. 20
  2. ^ Oliveira, Alex., Wenn Sie es bauen, werden sie kommen ?: Der goldene Weg zur Lead -Generation -Erfolg für Ihr Unternehmen, 2022, p. 118
  3. ^ Horner, T., "einen besseren Aufruf zum Handeln schreiben", " Marketingprofessoren, http://www.marketingprofs.com/articles/2012/7772/writing-a-better-call-to-action>
  4. ^ Niblick, J.,, Der profitable Berater: Starten, Wachstum und Verkauf Ihres Fachwissens, Wiley, 2013,
  5. ^ Steinberg, B., "" Call to Action "-Anzeigen geben den Kunden Ergebnisse, die sie messen können," Wallstreet Journal, 22. März 2005, <https://www.wsj.com/articles/sb111145597859585890>
  6. ^ Liberlander, R.,, Das alles Online -Geschäftsbuch: Verwenden Sie das Internet, um Ihr Geschäft aufzubauen. Holbrook, MA, Adams Media, 2000, p. 25
  7. ^ Bashinsky, A., "6 einfache Möglichkeiten, emotionale Appelle in den Aufruf Ihrer Website zu Handlungen aufzunehmen", in den Aufruf Ihrer Website zu integrieren. " Unternehmer, 13. Januar 2016, <Online: https://www.entrepreneur.com/article/253284>