California Privacy Rights Act

Satz 24
3. November 2020

Initiative für Datenschutzrechte und Durchsetzungsgesetze
Ergebnisse
Antwort Stimmen %
Ja 9.384.125 56,23%
Nein 7.305.026 43,77%

2020 California Proposition 24 results map by county.svg
Ergebnisse von County

Das California Privacy Rights Act von 2020 (CPRA), auch bekannt als Aussage 24, ist ein Kalifornienwahlangebot das wurde von der Mehrheit der Wähler genehmigt, nachdem er auf dem Stimmzettel aufgetreten war die allgemeinen Wahlen Am 3. November 2020.[1][2][3] Dieser Vorschlag erweitert das kalifornische Datenschutzgesetz in Kalifornien und baut auf dem auf California Consumer Privacy Act (CCPA) von 2018, das eine Grundlage für die Datenschutzbestimmungen für Verbraucher etablierte.[4]

Der Satz verankert mehr Bestimmungen in Bundesstaates Gesetzesrecht, damit Verbraucher Unternehmen daran hindern, ihre persönlichen Daten zu teilen, ungenaue personenbezogene Daten zu korrigieren und die Verwendung von "sensiblen persönlichen Informationen" durch die Unternehmen zu begrenzen, einschließlich präziser Geolokalisierung, Rasse, ethnischer Zugehörigkeit, Religion, genetische Daten, private Kommunikation, sexuelle Orientierung und angegebene Gesundheitsinformationen. Die Tat schafft die California Privacy Protection Agency Als engagierte Agentur zur Umsetzung und Durchsetzung staatlicher Datenschutzgesetze, der Untersuchung von Verstößen und zur Beurteilung von Verstößerungen.[5] Das Gesetz beseitigt auch den festgelegten Zeitraum, in dem Unternehmen Verstöße ohne Strafe korrigieren können, verbietet Unternehmen, sich länger als nötig an personenbezogenen Daten zu halten, die maximalen Geldstrafen für Verstöße mit Kindern unter 16 Jahren (bis zu 7.500 US Zivile Strafen für den Diebstahl bestimmter Anmeldeinformationen.[6][7]

Das California Privacy Rights Act wird am 1. Januar 2023 wirksam und gilt für personenbezogene Daten, die am oder nach dem 1. Januar 2022 gesammelt wurden.[8] Das Gesetz kann nicht vom staatlichen Gesetzgeber aufgehoben werden, und alle Änderungen des Gesetzgebers müssen „den Zweck und die Absicht des Gesetzes übereinstimmen und fördern.[9]

Hintergrund

Die Initiative stellt eine Erweiterung der Bestimmungen dar, die zuerst von der festgelegt wurde California Consumer Privacy Act. Zusätzlich zum Schutz des Verbrauchers schafft das Angebot die kalifornische Datenschutzbehörde.[4] Die Agentur wird die Datenschutzversuche und die Durchsetzungsaufgaben der Verbraucher mit dem teilen Justizministerium in Kalifornien.[4] Ein weiterer Effekt der Initiative besteht darin, dass Unternehmen die Erlaubnis von Verbrauchern unter 16 Jahren einholen, bevor sie ihre Daten und Erlaubnis von einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten sammeln, bevor Daten von Verbrauchern jünger als 13 Jahre alt sind.[10]

Absichten des Gesetzes

Die Absichten des Gesetzes sind es, Kalifornien den Bewohnern des Kaliforniens das Recht zu bieten::

  1. Wissen Sie, wer ihre persönlichen Informationen und die persönlichen Informationen ihrer Kinder sammelt, wie sie verwendet wird und wem sie offengelegt wird.
  2. Kontrolle der Verwendung ihrer persönlichen Daten, einschließlich der Begrenzung der Verwendung ihrer sensiblen persönlichen Daten.
  3. Haben Zugriff auf ihre persönlichen Daten und die Fähigkeit zu korrigieren, zu löschen und Transfer ihre persönlichen Daten.
  4. Tragen Sie ihre Datenschutzrechte durch leicht zugängliche Selbstbedienungsinstrumente aus.
  5. Ihre Datenschutzrechte ausüben, ohne bestraft zu werden.
  6. Halten Sie die Unternehmen verantwortlich dafür, dass keine angemessenen Vorsichtsmaßnahmen für die Informationssicherheit getroffen werden.
  7. Profitieren von der Verwendung ihrer persönlichen Daten durch Unternehmen.
  8. Lassen Sie ihre Datenschutzinteressen auch als Mitarbeiter und unabhängige Auftragnehmer geschützt.[2]

Umfragen

Wahlquelle Termine)
verabreicht
Probe
Größe[a]
Rand
Fehler
Für Proposition 24 Gegen Proposition 24 Unentschieden
Goodwin Simon Strategic Research/Ja auf Prop 24[EIN] 29. September - 5. Oktober 2020 750 (LV) 77% 11% 12%
Redfield & Wilton Strategien 19. bis 21. September 2020 1.915 (LV) 60% 17% 23%
Goodwin Simon Strategic Research/Ja auf Prop 24[EIN] 26. bis 31. Juli 2020 - (v)[b] 81% 11% 8%

Ergebnisse

Der Vorschlag verging mit rund 55% der kalifornischen Wähler, die für die Maßnahme stimmten.[11]

Anmerkungen

  1. ^ Taste:
    A - Alle Erwachsenen
    Wohnmobil - registrierte Wähler
    LV - Wahrscheinliche Wähler
    V - unklar
  2. ^ Noch nicht veröffentlicht
Partisanen -Kunden
  1. ^ a b Umfrage, die von einer Kampagne gesponsert wurde, die Proposition 24 vor der Stichprobenperiode dieser Umfrage unterstützte

Verweise

  1. ^ Dustin, Gardiner (21. September 2020). "Kaliforniens Vorschlag 24 würde das Gesetz über das Data-privatische Gesetz vor der Schwächung der Gesetzgebung schützen". San Francisco Chronicle. Abgerufen 24. September, 2020.
  2. ^ a b "Text der vorgeschlagenen Gesetze - Satz 24" (PDF). Staatssekretär des kalifornischen Staatssekretärs.
  3. ^ Hooks, Chris Nichols, Kris. "Was wir über kalifornische Aussageergebnisse wissen". www.capradio.org. Abgerufen 2020-11-11.
  4. ^ a b c "California Consumer Privacy Act (CCPA)". Bundesstaat Kalifornien - Justizministerium - Büro des Generalstaatsanwalts. 2018-10-15. Abgerufen 2020-11-09.
  5. ^ "California Proposition 24: Neue Regeln für die Datenschutz für Verbraucher". Beruhigung. Abgerufen 2020-11-09.
  6. ^ "California Proposition 24, Verbraucherpersoneninformation und Agenturinitiative (2020)". Wahlpedia. Abgerufen 24. September, 2020.
  7. ^ "Proposition 24 Offizieller Titel und Zusammenfassung | Offizieller Wählerinformationshandbuch | Außenminister Kalifornien". vtalerguide.sos.ca.gov. Abgerufen 2020-12-10.
  8. ^ "Bewegen Sie sich um, CCPA: Das California Privacy Rights Act erhält jetzt das Rampenlicht.". news.bloomberglaw.com. Abgerufen 2020-12-10.
  9. ^ "Das California Privacy Rights Act (CPRA) wurde in das Gesetz eingesetzt". www.paulhastings.com. Abgerufen 2020-12-10.
  10. ^ "Qualifizierte landesweite Stimmzettelmaße". Sekretär von Kalifornien. Abgerufen 2. Juli, 2020.
  11. ^ Morrison, Sara (2020-11-03). "Live -Ergebnisse für die kalifornische Datenschutz -Stimmzettel -Initiative in Kalifornien". Vox. Abgerufen 2020-11-08.