Bradford

Bradford
Bradford Montage 2021.jpg
Von oben links: Bradford City Hall, Al-Jamia Suffa-Tul-Islam Grand Moschee alias Bradford Grand Moschee, Bradford Cathedral, Cartwright Hall und Bradford Skyline
Coat of arms of Bradford City Council.png
Wappen von Bradford
Bradford is located in West Yorkshire
Bradford
Bradford
Ort innen West Yorkshire
Bereich 81,74 m² (211,7 km2)
Bevölkerung 366,187[1]
Dichte 4.480/m² (1,730/km)2)
Dämonym Bradfordian[2]
OS -Gitterreferenz SE163329
London 174 Mio. (280 km)S
Metropolitan Borough
Metropolitan County
Region
Land England
Souveräner Staat Vereinigtes Königreich
Poststadt Bradford
Postleitzahl BD1-BD15
Vorwahl 01274
Polizei West Yorkshire
Feuer West Yorkshire
Ambulanz Yorkshire
UK Parlament
Liste der Orte
Vereinigtes Königreich
England
Yorkshire
53 ° 48'N 1 ° 45'W/53,800 ° N 1,750 ° W

Bradford ist eine Stadt in West Yorkshire, England. Bradford hatte 349.561 Einwohner am Volkszählung 2011. Es ist die zweitgrößte Unterteilung der West Yorkshire gebautes Gebiet nach Leeds, was ungefähr 8,6 Meilen (14 km) nach Osten ist. Der größere Stadt Bradford Der Distriktbezirk, der aus der Stadt regiert wurde, hatte 539.776 Einwohner, die 7. Bevölkerungsreichste Bezirk in England.

Historisch Teil von West Riding of YorkshireBradford stieg im 19. Jahrhundert als internationales Zentrum von anwesend an Textilherstellung, im Speziellen wolle. Es war ein Boomtown des Industrielle Revolutionund unter den frühesten industrialisiert Siedlungen, die schnell zur "Wollhauptstadt der Welt" werden; Dies wiederum führte zu den Spitznamen "Woolopolis" und "Wool City".[3] Im östlichen Ausläufer des PenninesDer Zugang des Gebiets zu Kohle, Eisenerz und weichem Wasser erleichterte das Wachstum von Bradfords Produktionsbasis, was, als die Textilherstellung wuchs, zu einer Explosion der Bevölkerung führte und ein Anreiz für bürgerliche Investitionen war. Bradford hat eine große Menge an gelisteten Viktorianische Architektur einschließlich des großen Italieners Das Rathaus.[4] Bradford wurde 1847 ein Stadtteil der Stadt und erhielt seine Charta als Stadt 1897. Seitdem erhielt Kommunalverwaltungsreform 1974's, Bradford's Stadtgrenzen waren innerhalb der Stadt Bradford Metropolitan Borough.

Ab Mitte des 20. Jahrhunderts, Deindustrialisierung Bradfords Textilsektor und industrielle Basis zum Niedergang und seitdem hat es sich für den Rest von ähnlichen wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen gegenüber postindustriell Nordgland, einschließlich Armut, Arbeitslosigkeit und sozialen Unruhen. Bradford hat eine bedeutende Wirtschaft in der Region Yorkshire und Humber. Es ist das drittgrößte mit rund 10 Milliarden Pfund, was hauptsächlich von der Finanz- und Fertigungsindustrie bereitgestellt wird. Bradford hat sich auch als Touristenziel herausgestellt und ist der erste geworden UNESCO Stadt des Films mit Attraktionen wie der Nationales Wissenschafts- und Medienmuseum, Bradford City Park, das Alhambra Theatre und Cartwright Hall.

Bradford wird der Großbritannienkulturstadt im Jahr 2025, nachdem er die gewonnen hatte Großbritannienkulturstadt Bezeichnung am 31. Mai 2022.[5]

Geschichte

Toponymie

Der Name Bradford ist aus dem abgeleitet Altes Englisch Brad und Ford die breiten Ford die sich auf eine Kreuzung der bezogen Bradford Beck in der Kirchenbank unterhalb des Standorts von Bradford Cathedral, um die eine Siedlung in angelsächsischen Zeiten wuchs.[6] Es wurde 1086 als "Bradeford" aufgenommen.[7]

Frühe Geschichte

Nach an Aufstand im 1070 während William der Eroberer's Harrying des Nordens, das Herrenhaus von Bradford wurde verschwendet,[6] und wird als solche in der beschrieben Domesday Book von 1086. Es wurde dann Teil der Ehre von Pontefract gegeben Ilbert de Lacy Für den Dienst am Eroberer, in dessen Familie das Herrenhaus bis 1311 blieb.[6] In der Zeit der Lacys gibt es Hinweise auf ein Schloss.[8] Das Herrenhaus ging dann an die Earl of Lincoln, John von Gaunt, Die Krone und letztendlich Privatbesitz im Jahr 1620.[6]

Bis zum Mittelalter Bradford war eine kleine Städte, die sich auf Kirkgate, Westgate und Ivegate konzentrierte.[6][9] 1316 wird a erwähnt Vollständigkeit Mill, eine Soke Mill, in der der gesamte Herrenmais gemahlen und ein Markt war. Während der Kriege der Rosen Die Bewohner standen miteinander zu Haus von Lancaster. Edward IV Erteilte das Recht, zwei jährliche Messen zu halten, und ab diesem Zeitpunkt begann die Stadt zu gedeihen. In der Regierungszeit von Heinrich der Achte Bradford übertraf Leeds als Fertigungszentrum.[8] Bradford wuchs in den nächsten zweihundert Jahren langsam als die Wolle Handel in Bedeutung gewonnen.

Während der Bürgerkrieg Die Stadt wurde für die besorgt Parlamentarier und 1642 wurde erfolglos von angegriffen Royalist Kräfte von Leeds. Sir Thomas Fairfax übernahm das Kommando der Garnison und marschierte, um die zu treffen Herzog von Newcastle wurde aber besiegt. Die Parlamentarier zogen sich nach Bradford zurück und die Royalisten haben den Hauptsitz eingerichtet, um Bolling Hall Von wo aus die Stadt belagert wurde, führte sie zu ihrer Kapitulation.[8] Der Bürgerkrieg verursachte einen Rückgang der Industrie, aber nach dem Beitritt von William III und Mary II 1689 kehrte der Wohlstand zurück.[6] Die Einführung der Fertigung im frühen 18. Jahrhundert war der Beginn der Entwicklung der Stadt, während neu Kanal und Turnpike Road Links ermutigten den Handel.

Industrielle Revolution

Map of Bradford boundaries in 1835.
Bradford Grenzen 1835.

Im Jahr 1801 war Bradford ein Land Marktstädtchen von 6.393 Menschen,[10] Wo Wollspinn und Stoffweben in lokalen Hütten und Bauernhöfen durchgeführt wurden. Bradford war also nicht viel größer als in der Nähe Keighley (5.745) und war signifikant kleiner als Halifax (8.866) und Huddersfield (7.268).[10] Diese kleine Stadt fungierte als Drehscheibe für drei nahe gelegene Gemeinden - Manningham, Bowling und Groß und Kleiner Horton, die durch Land von der Stadt getrennt waren.[10]

Hochöfen wurden um 1788 von Hird, Dawson Hardy bei, gegründet Low Moor und Eisen wurde von der bearbeitet Bowling Iron Company Bis ungefähr 1900. Yorkshire Iron wurde für Fesseln, Haken und Kolbenstangen für Lokomotiven, Zöllungskäfige und andere Bergbaugeräte verwendet, in denen Zähigkeit erforderlich war. Das Low Moor Company auch gemacht Roheisen und das Unternehmen beschäftigte 1929 1.500 Männer.[11] Als die Stadtviertel von Bradford 1847 gegründet wurde, befanden sich 46 Kohleminen innerhalb seiner Grenzen. Die Kohleproduktion erweiterte sich weiter und erreichte 1868 einen Höhepunkt, als Bradford ein Viertel der in Yorkshire produzierten Kohle und Eisen beitrug.[12]

Die Bevölkerung der Gemeinde im Jahr 1841 betrug 34.560.[13]

1825 nannte die Wollkombinionsunion einen Streik, der fünf Monate dauerte, aber die Arbeiter mussten die Notaufnahme zur Einführung der Maschinenbauung zurückkehren.[14] Dies Industrielle Revolution führte zu einem schnellen Wachstum, wobei Wolle in riesigen Mengen für die Herstellung von importiert wurde Kammgarn Stoff, in dem sich Bradford spezialisierte, und die Stadt wurde bald als Wollhauptstadt der Welt bekannt.[15]

Eine dauerhafte militärische Präsenz wurde in der Stadt mit der Fertigstellung von festgestellt Bradford Moor Barracks 1844.[16]

Bradford Waterworks nach Abschluss des Wharfedale -Programms im Jahr 1881

Bradford hatte ausreichend Vorräte an lokal abgebautes Kohle, um die Macht zu gewährleisten, die die Branche benötigte. Lokal Sandstein war eine ausgezeichnete Ressource für den Bau der Mühlen und mit 182.000 Einwohnern bis 1850,[17] Die Stadt wuchs schnell, als die Arbeiter von Jobs in der angezogen wurden Textilmühlen.[15] Ein verzweifelter Wassermangel in Bradford Dale war eine ernsthafte Einschränkung der industriellen Expansion und Verbesserung der städtischen hygienischen Bedingungen. 1854 kaufte die Bradford Corporation die Bradford Water Company[18] und startete ein riesiges Ingenieurprogramm, um Versorgung mit weichem Wasser aus Airedale, Wharfedale und zu bringen Nidderdale.[19] 1882 hatte sich die Wasserversorgung radikal verbessert. In der Zwischenzeit fand die städtische Expansion auf den Strecken aus der Stadt in Richtung Hortons und Bowling statt, und die Townships waren bis zum späten 19. Jahrhundert Teil eines kontinuierlichen städtischen Gebiets geworden.[9]

Ein großer Arbeitgeber war Titus Salz der 1833 das Wollgeschäft seines Vaters übernahm, das sich auf Stoffe spezialisiert hat, die sich kombinieren Alpaka, Mohair, Baumwolle und Seide. Bis 1850 hatte er fünf Mühlen. Aufgrund der verschmutzten Umgebung und der eleganten Bedingungen für seine Arbeiter verließ Salt jedoch Bradford und übertrug sein Geschäft auf Salzmühle in Saltaire 1850, wo er 1853 begann, das Arbeiterdorf zu bauen, das zu einem geworden ist UNESCO World Heritage Site.[20]

Henry Ripley war ein jüngerer Zeitgenosse von Titus Salz. Er war geschäftsführender Partner von Edward Ripley & Son Ltd, der die Bowling Dye Works gehörte. 1880 beschäftigte die Farbstoffwerke über 1000 Mitarbeiter und sollen die größten Farbstoffwerke in Europa sein. Wie Salz war er Ratsmitglied, JP und Bradford MP, der zutiefst besorgt war, die Wohnungsbedingungen der Arbeiterklasse zu verbessern. Er baute die Industrie Modell Dorf von Ripley Ville auf einer Seite in Besenfields, Ost -Bowling In der Nähe der Farbstoffwerke.

Andere große Arbeitgeber waren Samuel Lister und sein Bruder, der schlimm war Spinner und Hersteller bei Listers Mühle (Manningham Mills). Lister erklärten viktorianisch Unternehmen, aber es wurde vorgeschlagen, dass seine Kapitalist Haltung gemacht Gewerkschaften notwendig.[21] Beispiellose Wachstum verursachte Probleme mit über 200 Fabrikschornstern, die ständig schwarze, schwefelförmige Rauch herausstellten. Bradford erlangte den Ruf, die am meisten verschmutzte Stadt in England zu sein. Es gab häufige Ausbrüche von Cholera und Typhus, und nur 30% der Kinder, die von Textilarbeitern geboren wurden, erreichten das Alter von fünfzehn Jahren. Diese extreme Ebene von Kleinkind Und die Jugendsterblichkeit trug zu einer Lebenserwartung für Einwohner von Bradford in etwas mehr als achtzehn Jahren bei, was einer der niedrigsten des Landes war.

Wie viele Großstädte war Bradford ein Ziel für Einwanderer. In den 1840er Jahren war die Bevölkerung von Bradford von Migranten aus Irland, insbesondere ländlich Mayo[22] und Sligound bis 1851 wurden etwa 10% der Bevölkerung geboren in Irland, der größte Anteil in Yorkshire.[23] Um[24] Die mittleren Jahrzehnte des 19. Jahrhunderts Die Iren konzentrierten sich in acht dicht besiedelten Gebieten in der Nähe des Stadtzentrums. Eines davon war der Gebiet der Bedford Street von Besenfields was 1861 1.162 Personen irischer Geburt enthielt - 199% aller irischgeborenen Personen im Bezirk.[25]

In den 1820er und 1830er Jahren gab es Einwanderung von Deutschland. Viele waren jüdisch Kaufleute und sie wurden im Leben der Stadt aktiv. Die jüdische Gemeinde lebt hauptsächlich in der Manningham Gebiet der Stadt,[26] Nummerierte rund 100 Familien, war jedoch Einfluss auf die Entwicklung von Bradford als großer Exporteur von Wollwaren aus ihren Textilexporthäusern, die überwiegend in der Sitzung in der Lage sind Kleines Deutschland und das bürgerliche Leben von Bradford. Charles Semon (1814–1877) war ein Textilhändler und Philanthrop, der ein produktives Textilexporthaus in der Stadt entwickelte. 1864 wurde er der erste ausländische und jüdische Bürgermeister von Bradford.[27] Jacob Behrens (1806–1889) war der erste ausländische Textilhändler, der Wollwaren aus der Stadt exportierte.[28] Behrens war Philanthrop, er half auch, 1851 die Handelskammer von Bradford zu gründen.[29] Jacob Moser (1839 - 1922) war ein Textilhändler, der Partner in der Firma Edelstein, Moser und Co war, die sich zu einem erfolgreichen Bradford Textile Export House entwickelte. Moser war Philanthrop und gründete die Bradford Charity Organization Society und die City Guild of Help. 1910 wurde Moser der erste jüdische Bürgermeister von Bradford.[30]

Jowett Autos acht Abzeichen

Um die zu unterstützen TextilmühlenIn der Stadt wuchs eine große Produktionsbasis auf, die Textilmaschinen lieferte, und dies führte zu einer Diversifizierung mit unterschiedlichen Branchen, die nebeneinander florierend blieben.[15] Das Jowett Die Motor Company wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von Benjamin und William Jowett und Arthur gegen Lamb gegründet, die 50 Jahre lang Autos und Vans in Bradford hergestellt haben.[31] Die Scott Motorradgesellschaft war ein bekannter Produzent von Motorrädern und leichten Motoren für die Industrie. Gegründet von Alfred Angas Scott 1908 wurden bis 1978 die Scott -Motorräder als Scott Engineering Company in Bradford hergestellt.

Unabhängige Labour Party

Die Stadt spielte eine wichtige Rolle in der frühen Geschichte der Labour Party. Ein Wandbild auf der Rückseite der Bradford Playhouse in Kleines Deutschland erinnert an das 100. Jahrestag der Gründung der Unabhängige Labour Party in Bradford im Jahr 1893.[32]

Die Bradford Pals

Regimentsfarben

Die Bradford Pals waren drei Erste Weltkrieg PALS -Bataillone von Kitcheners Armee in der Stadt aufgewachsen. Als die drei Bataillone von der britischen Armee übernommen wurden, wurden sie offiziell zum 16. (1. Bradford), 18. (2. Bradford) und 20. (Reserve) Bataillone genannt. Der eigene Prinz von Wales (West Yorkshire Regiment).[33]

Am Morgen des 1. Juli 1916 ließen die 16. und 18. Bataillone ihre Gräben in Nordfrankreich, um über das Land eines Mannes hinweg voranzukommen. Es war die erste Stunde der Erster Tag der Schlacht der Somme. Von den geschätzten 1.394 Männern aus Bradford und Distrikt in den beiden Bataillonen wurden 1.060 während des unglücklichen Angriffs auf das Dorf von Dorf getötet oder verletzt Serre-lès-puisiux.[34]

Andere Bradford -Bataillone des eigenen Regiments von Prince of Wales (West Yorkshire), das an der beteiligt ist Schlacht der Somme waren die 1./6. Bataillon (das Vorherige Freiwillige von Bradford Rifle), Teil von Territoriale Kraft, basierend auf Belle Vue -Kaserne in Manninghamund das 10. Bataillon (ein weiteres Kitchener -Bataillon).[35][36] Das 1/6. Bataillon sah erstmals 1915 im Rahmen des Schlacht von Aubers Ridge Bevor Sie nach Norden nach Norden ziehen Yser -Kanal nahe YPRES. Am ersten Tag der Somme nahmen sie schwere Opfer, während sie versuchten, das zu unterstützen 36. (Ulster) Division.[37][38] Das 10. Bataillon war an den Angriff beteiligt Fricourt, wo es am 1. Juli die höchste Opferrate eines Bataillons auf der Somme und vielleicht die höchste Bataillon -Opferliste für einen einzigen Tag während des gesamten Krieges erlitt. Fast 60% der Opfer des Bataillons waren Todesfälle.[39][40]

Die 1/2. und 2/2. West Riding Brigaden, Royal Field Artillery (TF) hatte ihren Hauptquartier bei Valley Parade in Manningham mit Batterien in Bradford, Halifax und Heckmondwike.[41] Die 1/2. Brigade überquerte im April 1915 mit dem 1/6. Bataillon West Yorks nach Frankreich 49. (West Riding) Division.[42] Sie wurden 1917 von der begleitet 2/6. Bataillon, West Yorks, und 2/2. West Riding Brigade, RFA, dienen in der 62. (2. West Riding) Division.[43]

Jüngste Geschichte

Bradfords Telegraph und Argus Die Zeitung war an der Leitung der Nachrichten der Abdankungskrise von 1936 beteiligt, nachdem der Bischof von Bradford öffentlich Zweifel darüber geäußert hatte Edward VIIIreligiöse Überzeugungen (siehe: Telegraph & Argus#1936 Abdikationskrise).

Morrisons 'Hauptquartier in Bradford

Nach dem Zweiter Weltkrieg Migranten kamen von Polen und Ukraine und seit den 1950er Jahren von Bangladesch, Indien und besonders Pakistan.[44]

Die Textilindustrie ist in den zweiten Teilen des 20. Jahrhunderts zurückgegangen. Eine Kultur der Innovation war für Bradfords Dominanz von grundlegender Bedeutung, wobei neue Textiltechnologien in der Stadt erfunden wurden. Ein Paradebeispiel ist die Arbeit von Samuel Lister. Diese Innovationskultur wird heute in der gesamten Wirtschaft von Bradford fortgesetzt, von Automotive (Kahn Design)[45] zu Elektronik (Tempo Micro -Technologie).Wm Morrison Supermärkte wurde gegründet von William Morrison 1899 als Ei- und Butterhändler auf dem Rawson -Markt, der unter dem Namen von operiert Wm Morrison (Provisions) Limited.[46]

Das großartigste der Mühlen, die nicht mehr für die Textilproduktion verwendet werden, ist Lister's Mill, deren Schornstein aus den meisten Orten in Bradford zu sehen ist. Es ist nach einer Umwandlung von 100 Millionen Pfund in Apartmentblöcke durch Immobilienentwickler ein Leuchtfeuer der Regeneration geworden Urban Splash.[47]

1989 Kopien von Salman Rushdie's Die satanischen Verse wurden in der Stadt verbrannt und ein Teil der Muslim Community leitete eine Kampagne gegen das Buch. Im Juli 2001 führten ethnische Spannungen zu Aufruhrund ein Bericht beschrieb Bradford als fragmentiert[48] und eine Stadt getrennter ethnischer Gemeinschaften.[49]

Das Yorkshire Building Society Eröffnete 1992 seinen neuen Hauptsitz in der Stadt.[50]

2006 Wm Morrison Supermärkte Das Unternehmen eröffnete seinen neuen Hauptsitz in der Stadt und beschäftigt mehr als 5.000 Mitarbeiter in Bradford.[51]

Im Juni 2009 wurde Bradford der erste der Welt UNESCO Stadt des Films und wurde Teil der Creative Cities Network seit damals.[52] Die Stadt hat eine lange Geschichte, in der sowohl Filme als auch die Technologie produziert werden, die bewegende Filme produziert, die die Erfindung des Cieroskops umfasst, das 1896 in Manningham stattfand.[53]

In 2010 Vorsorge finanziell eröffnete seinen neuen Hauptquartier in der Stadt. Das Unternehmen ist seit 1880 in der Stadt ansässig.[54]

2012 die Britische Wollmarketingbehörde eröffnete seinen neuen Hauptquartier in der Stadt.[55] Auch 2012 Bradford City Park Der Bau des Bauwesens ist ein öffentlicher Raum im Stadtzentrum, in dem zahlreiche Brunnen und ein Spiegelpool von Bänken und einem Walk -Weg umgeben sind.[56]

2015 Der Broadway Der Einkaufs- und Freizeitkomplex im Zentrum von Bradford kostete 260 Millionen Pfund und ist im Besitz Meyer Bergman.

Führung

Bradford wird durch drei Abgeordnete vertreten: für die Wahlkreise von Bradford Ost (Imran Hussain, Arbeiterpartei), Bradford South (Judith Cummins, Arbeit) und Bradford West (Naz Shah, Arbeiterpartei).

Bradford war Teil der Yorkshire und der Humber Europäischer Wahlkreis, der sechs gewählt hat Mitglieder des Europäischen Parlaments (MEPS) Verwenden der D'Hondt -Methode von Parteiliste proportionale Vertretung, bis zum UK -Ausstieg von dem europäische Union am 31. Januar 2020.

Im Finale Wahlen zum Europäischen ParlamentIm Jahr 2019 wählten 29,9% der Wähler in Bradford die Brexit Partymit 28,8% Abstimmungsarbeit und 14,1% stimmberechtigter liberaler Demokrat. Die Konservativen haben nur 6,7% und UKIP 3,7% befragt.[57]

Independent Labour Party logo
Labour Omnia Vincit

Die Stadt spielte eine wichtige Rolle in der frühen Geschichte der Arbeiterpartei. Ein Wandbild auf der Rückseite der Bradford Playhouse (sichtbar von der Leeds Road) erinnert an das 100 -jährige Jubiläum der Gründung der Unabhängige Labour Party Im Jahr 1893 und zitiert sein Motto "Es gibt kein Weal Save Commonweal".[58]

Das ursprüngliche Waffenmantel Bradford hatte die lateinischen Worte Labour Omnia Vincit darunter, was bedeutet "Arbeit erobert alle".[59] Ein neues Waffenschicht wurde 1976 nach der Umstrukturierung der lokalen Regierung im Jahr 1974 mit dem englischen Motto "Fortschritt, Industrie, Menschlichkeit" verziert.

Erdkunde

Bradford befindet sich bei 53 ° 45'00 ″ N 01 ° 50'00 '' w/53,75000 ° N 1,83333 ° W (53,7500, -1,8333)1. Topografisch befindet es sich im Osten Moorland Region der South Pennines.

Bradford ist nicht auf einem wesentlichen Gewässer gebaut, sondern befindet sich an der Kreuzung von drei Tälern, einer davon, der der der Bradford Beck das steigt ein Moorland im Westen und wird von seinen Nebenflüssen, dem Horton Beck, Westbrook, Bowling Beck und Eastbrook, anschwoll. An der Stelle des ursprünglichen Fords dreht sich der Beck nach Norden und fließt in Richtung der Fluss Aire bei Shipley. Bradfordale (oder Bradforddale) ist ein Name für dieses Tal (siehe zum Beispiel Firth 1997[1]). Es kann als einer der der angesehen werden Yorkshire DalesObwohl es durch die Stadt geht, wird es oft nicht als solche anerkannt. Der Kurs des Becks durch das Stadtzentrum ist Culverted und ist seit Mitte des 19. Jahrhunderts. Auf dem 1852 Ordnance Survey Karte[2] Es ist bis nach Sun Bridge, am Ende der Tyrrell Street und dann von daneben sichtbar Bahnhof Bradford Forster Square auf Kirkgate. In der Wordnance -Umfrage von 1906,[3] Es verschwindet in der Tumbling Hill Street an der Thornton Road und erscheint nördlich der Cape Street an der Valley Road, obwohl es bis nach Queens Road Durchlässe gibt.

Das Bradford Canal, erbaut 1774, die die Stadt mit dem verbinden Leeds und Liverpool -Kanal nahm sein Wasser von Bradford Beck und seinen Nebenflüssen. Die Versorgung war oft unzureichend, um die Schlösser zu ernähren, und der verschmutzte Zustand des Kanals führte 1866 zu seiner vorübergehenden Schließung: Der Kanal wurde Anfang des 20. Jahrhunderts als unwirtschaftlich geschlossen.

Geologie

Die zugrunde liegende Geologie der Stadt ist in erster Linie Kohlenstoff Sandsteine. Diese variieren in der Qualität von rauem Gestein über feine, honigfarbene Steinqualitätsstein. Der Zugang zu diesem Material hat sich ausgeprägt auf die Architektur der Stadt auswirkt.[60] Die Stadt liegt auch innerhalb der nordwestlichen Teile der Yorkshire Coalfield das besteht hauptsächlich aus Kohlenstoff Kohlemaßnahmen.[61]

Klima

Wie bei der überwiegenden Mehrheit der Vereinigtes Königreich, Bradford erlebt a Seeklima (Köppen: CFB) mit begrenzten saisonalen Temperaturbereichen und im Allgemeinen im Laufe des Jahres mäßige Niederschläge.[62] Seit 1908 wurden Aufzeichnungen aus dem gesammelt Met Office's Wetterstation im Lister Park, eine kurze Strecke nördlich des Stadtzentrums. Dies ist eine der längsten ungebrochenen Daten der Nation über tägliche Daten. Die vollständige Aufzeichnung finden Sie auf der Website des Rates.[63]

Die Wetterstation Gehege im Lister Park

Die absolute maximale Temperatur betrug 37,9 ° C (100,2 ° F) in Juli 2022.[64] In einem durchschnittlichen Jahr sollte der wärmste Tag eine Temperatur von 27,5 ° C (81,5 ° F) erreichen.[65] mit insgesamt 6 Tagen[66] Steigend auf maximal 25,1 ° C (77,2 ° F) oder höher.

Die absolute Mindesttemperatur betrug im Januar 1940 –13,9 ° C. In der Regel werden 41,4 Nächte des Jahres einen Luftfrost aufzeichnen.

Der Niederschlag beträgt durchschnittlich rund 870 mm pro Jahr, wobei über 1 mm auf 139 Tage fällt.[67]

Sunshine ist mit wenig mehr als 1.250 Stunden pro Jahr niedrig, da man sich von einem Landesort in Land in Nordgland in Hochlandgebieten erwarten würde. Alle Durchschnittswerte beziehen sich auf den Beobachtungszeitraum von 1981–2010.

Klimadaten für Bradford (Lister Park)[a], Höhe: 134 m (440 ft), 1991–2020 Normalen, Extreme 1908 - present
Monat Jan Feb Beschädigen Apr Kann Jun Jul August Sep Oktober Nov. Dez Jahr
Aufzeichnen Sie hoch ° C (° F) 14.6
(58,3)
18.4
(65.1)
21.7
(71.1)
23.9
(75,0)
26.7
(80.1)
30.0
(86.0)
37,9
(100,2)
32.2
(90.0)
27.2
(81.0)
25.6
(78,1)
17.1
(62,8)
15.8
(60,4)
37,9
(100,2)
Durchschnittlicher hoher ° C (° F) 6.8
(44,2)
7.4
(45,3)
9.5
(49,1)
12.5
(54,5)
15.7
(60,3)
18.2
(64,8)
20.4
(68,7)
19.8
(67,6)
17.2
(63,0)
13.4
(56,1)
9.6
(49,3)
7.2
(45,0)
13.1
(55.6)
Täglicher Mittelwert ° C (° F) 4.3
(39,7)
4.6
(40,3)
6.2
(43,2)
8.6
(47,5)
11.5
(52,7)
14.2
(57,6)
16.3
(61,3)
15.9
(60,6)
13.5
(56,3)
10.3
(50,5)
6.8
(44,2)
4.6
(40,3)
9.7
(49,5)
Durchschnittlicher niedriger ° C (° F) 1.8
(35.2)
1.8
(35.2)
2.9
(37,2)
4.7
(40,5)
7.2
(45,0)
10.1
(50.2)
12.2
(54,0)
12.0
(53,6)
9.9
(49,8)
7.1
(44,8)
4.1
(39,4)
2.0
(35.6)
6.3
(43,3)
Aufzeichnen Sie niedrig ° C (° F) –13,9
(7.0)
–13,3
(8.1)
–11.1
(12.0)
–10.6
(12,9)
–3.0
(26,6)
0,6
(33.1)
5.0
(41.0)
2.8
(37.0)
0,3
(32,5)
–4.1
(24.6)
–7,8
(18.0)
–13.1
(8.4)
–13,9
(7.0)
Durchschnitt Niederschlag mm (Zoll) 88,4
(3.48)
73,8
(2.91)
64.0
(2.52)
57,8
(2.28)
52.0
(2.05)
72,5
(2.85)
64.2
(2.53)
73.7
(2.90)
69,5
(2.74)
84.4
(3.32)
90.3
(3.56)
99.0
(3.90)
889.6
(35.02)
Durchschnittliche Niederschlagstage (≥ 1,0 mm) 14.4 12.1 11.3 10.6 9.9 10.1 10.3 11.5 10.7 12.5 14.3 14.5 142.1
Monatlich bedeuten Sonnenscheinstunden 43.2 67,7 105.2 142.1 173.3 159,4 167,2 156.1 122.8 89.7 54.9 38.0 1,319,4
Quelle 1: Met Office[b][68]
Quelle 2: ECA & d[69]
  1. ^ Die Wetterstation liegt 2 Meilen (3 km) vom Stadtzentrum von Bradford entfernt.
  2. ^ Die Daten wurden von Met Office RAW monatlich langfristig Daten von 1991 bis 2020 berechnet.

Grüner Gürtel

Bradford ist innerhalb eines grüner Gürtel Region, die sich in den Bezirk und die breiteren umliegenden Grafschaften erstreckt. Es ist vorhanden, um zu reduzieren städtische Ausbreitungverhindern die Städte in der West Yorkshire Urban Area Die Lebensdauer vor weiterer Konvergenz, schützen Sie die Identität von abgelegenen Gemeinschaften, ermutigen Sie braunes Feld Wiederverwenden und in der Nähe der Landschaft bewahren. Dies wird erreicht, indem die unangemessene Entwicklung in den festgelegten Bereichen eingeschränkt und strengere Bedingungen für das zulässige Gebäude auferlegt werden.[70]

Der grüne Gürtel umgibt das Bradford-gebaute Gebiet und trennt Städte und Dörfer im gesamten Bezirk. Größere abgelegene Gemeinschaften wie z. Bingley, Wilsden, Cottingley, und Thornton sind auch vom Green Belt -Bereich befreit. In der Nähe kleinerer Dörfer, Weiler und ländlichen Gebiete wie z. Brunthwaite, Keelham, Denholme Gate, Laycock Esholt, Micklethwaite, Gänseauge, Stanbury, Hainworth, Zangeund Harecroft werden durch die Bezeichnung "gewaschen".[70] Es ist auch viel semi-ländliches Land am Rande enthalten. Das Gebiet im Jahr 2017 betrug rund 238,9 km2; 92,2 m² mi).[71]

Ein Nebenziel des Grüngürtels ist es, Erholungs- und Freizeitinteressen zu fördern.[70] mit ländlichen Landschaftsmerkmalen, Grünflächen und Einrichtungen wie Park Wood; Northcliffe Park und Woods; Heaton Woods; Chellow Dene Woods und Reservoirs; Horton Bank Country Park; Norr Hill; Gilstead Recreation Park; Steinkreis bleibt nach Shipley Glen; Bracken Hall; Fluss Aire Valley; Leeds und Liverpool Canal; und der landesweit Leeds.

Demographie

Bevölkerungsdichte im Gebiet des Metropolitan District Council aus Bradford aus der Volkszählung 2011

Bei der britischen Volkszählung 2011 hatte Bradford eine Bevölkerung von 522.452 Einwohnern.[72] Es gab 106.680 Haushalte in Bradford und die Bevölkerungsdichte war 4.560 Einwohner pro Quadratkilometer (11.820/m²). Für jeweils 100 Frauen gab es 92,9 Männer.[73] Bradford hat die jüngste und am schnellsten wachsende Bevölkerung außerhalb von London.[74]

Die Volkszählung zeigte, dass die Gesamtbevölkerung von Bradford 67,44% (352.317) war Weiß26,83% (140.149) asiatisch, 2,48% (12.979) Gemischtrassig, 1,77% (9.267) Schwarz und 1,48% (7.740) aus anderen Rennen.[75]

22,1% der Bevölkerung sind Britisch südasiatisch (enthalten in den 26,83% asiatisch Abbildung oben) der zweithöchste Prozentsatz von Südasiaten in einer einzigen Siedlung in England und Wales (hinter der Stadt von Leicester bei 29,9%). Fast die Hälfte aller Asiaten lebt in Yorkshire und der Humber Lebe in Bradford mit den zentralen Stationen von Bradford Moor, Stadt, Kleiner Horton, Manningham und Toller mit großer Mehrheit asiatischer Bevölkerungsgruppen, während die Stationen von Bradford abgelegen ist, wie z. Thornton und Allerton, Leerlauf und Thackley, Eccleshill, Wibsey, Wyke, Clayton, Wrose, Zange und Royds überwiegend haben Weiß Populationen.[76][Fehlgeschlagene Überprüfung]

Bradford: Ethnizität: Volkszählung 2011[77]
Ethnische Gruppe Bevölkerung %
Weiß 352,317 67,5
Asiatische oder asiatische Briten 140,149 26.8
Gemischt 12.979 2.5
Schwarze oder schwarze Briten 9.267 1.8
Araber 3.714 0,7
Andere ethnische Gruppe 4,026 0,8
Gesamt 522,452 100

Das im Juni 2009 veröffentlichte Bericht des Amtes für nationale Statistik -Regionaltrends ergab, dass einige Teile von Bradford unter den höchsten Entbehrungen im Land leiden, während andere Gebiete von Bradford einige der am wenigsten entzogenen im Land sind.[78][79] Die Kindersterblichkeit ist doppelt so hoch wie der nationale Durchschnitt,[80] und die Lebenserwartung ist etwas niedriger als in anderen Teilen der Bezirk.[81]

Die Langzeitgesundheitsstudie Geboren in Bradford zwischen 2007 und 2011 untersuchten mehr als 11.300 Geburten in der Stadt und stellten fest, dass die Geburtsfehlerrate 3%betrug, fast doppelt so hoch wie der nationale Durchschnitt von 1,7%.[82] Die Studie ergab, dass die häufigste Ursache die Rate von war Konsanguine unter Britische Pakistaner, die häufiger geworden war als eine Generation früher.[82][83] Insgesamt waren von 5.127 Kindern pakistanischer Herkunft 37% für verheiratete erste Cousins ​​geboren worden.[82] Die Studie identifizierte auch ein erhöhtes Risiko für Babys, die älteren Frauen geboren wurden. Unter den weißen britischen Gruppe waren 19% der Geburtsfehler mit Frauen über 34 Jahren verbunden.[82]

Wirtschaft

Bradfords Textilindustrie ist seit vielen Jahren im Niedergang und die Stadt hat unter der Industrialisierung gelitten. Einige Bereiche von Bradford gehören zu den schlimmsten sozialen Entbehrungen in Großbritannien.[84] mit weit verbreiteten Ausgrenzentaschen und Arbeitslosenquoten in einigen Stationen über 25%,[48] Obwohl andere Gebiete von Bradford zu den am wenigsten benachteiligten in Großbritannien gehören.[85] Die Wirtschaft ist ungefähr £ wert9.5Milliarden, die Bradfords Wirtschaft zu einem großen Kraftwerk in der Region macht und bis 2018 voraussichtlich mehr als 10 Milliarden Pfund steigen wird.[86] trägt rund 8,4% zur Produktion der Region bei und macht den Distrikt zum drittgrößten (nach Leeds und Sheffield) in Yorkshire & Humber. Die Wirtschaft hat sich diversifiziert und die Stadt beherbergt mehrere große Unternehmen, insbesondere für Finanzen (Yorkshire Building Society, Vorsorge finanziell, Santander UK), Textilien (Britische Wollmarketingbehörde, Bulmer und Lumb Group), Chemikalien (Basf, Nufarm UK), Elektronik (Arris International, Filtronic), Engineering (NG Bailey, Powell Switchgear) und Fertigung (Denso Marston, Bailey Offsite, Hallmark Cards Großbritannien und Seabrook -Kartoffel -Chips). Supermarktkette Morrisons hat seine Zentrale in Bradford ebenso wie die Wasserversorgungsunternehmen Yorkshire Wasser.[87]

Einer der größten Arbeitgeber der Stadt ist Provident Financial Plc, eine Finanzdienstleistungsgruppe, auf die spezialisiert ist Home Credit Credit (HCC) und besitzt Vanquis Bank was bietet Kreditkarten. Es ist auf der aufgeführt Londoner Börse und ist ein Bestandteil der FTSE 100 INDEX. Das Unternehmen wurde 1880 von Joshua Kelley Waddilove gegründet, um Familien in den Familien erschwinglich zu ermöglichen West Yorkshire.[88] Es ist in 23.000 m 250.000 m² eingewechselt2), £ 45 Millionen, Flaggschiff Hauptquartier Gebäude in der Innenstadt schaffen Hunderte von Arbeitsplätzen für die Stadt. Das Gebäude beherbergt auch einen 200-Betten Jurys Inn Hotel.[89]

Im Oktober 2011 wurde die Pläne zur Wiederherstellung von Bradford City Center, einschließlich des langverzögerten Broadway-Einkaufszentrums, einen Schub erhalten, als der Bradford Council von der Regierung 17,6 Millionen Pfund steuerte, was mit einem Wachstum von 35 Millionen Pfund zugute kommt. Zone ", in der Unternehmen eine Geschäftsrate erhalten, um Menschen zu helfen, Schulungen und Arbeitsplätze zu erhalten.[90]

Im April 2012 Einzelhandelsgiganten Freeman Grattan Holdings sicherte sich einen Deal, um ein neues Hauptsitz und ein neues Haus rund 300 Mitarbeiter im Zentrum von Bradford zu eröffnen. Der Versandauftrag und der Online-Händler übertragen Büropersonal von seiner Lidget Green Base, wo Grattan seit 1934 präsent ist Kleines Deutschland.[91]

Das Einkaufen

Der Broadway

Der Broadway ist die wichtigste Einkaufseinrichtung in Bradford. Es enthält Debenhams, Markierungen und Spencer, Nächste, Super trocken, Schuh, HM, Khaadi, Kiko (Marke), Menkind unter seinen über 70 Einheiten. Es verfügt über Parkplätze für 1.300 Fahrzeuge.[92]

Das Kirkgate Shopping Center befindet sich im Stadtzentrum von Bradford. Es enthält Primark, Neues Aussehen, Bank, W H Smith, Stiefel, Boyes,[93] Sportsdirect.com, Deichmann und F. Hinds In seinen 65 Geschäften sowie in einem Innenmarkt und 550 Parkplätzen. Das Zentrum hat in letzter Zeit eine Renovierung von mehreren Millionen Pfund unterzogen und plant, die Fassade des Gebäudes der 1960er Jahre zu verbessern Westfield Entwicklung, die am 5. November 2015 eröffnet wurde.[94][95][96][97]

Forster Square Retail Park

Der Forster Square Shopping Park wurde 1995 eröffnet und griff an die Bahnhof Forster Square. Es umfasst über 20 große Einzelhandels- und Lebensmitteleinheiten, einschließlich Nächste, TK Maxx, Harveys, Asda leben, Outfit, Pfauen, Clarks, JD Sports, Currys, DFS, U-Bahn, MC Donalds und Costa Kaffee.[98]

Sunbridge Wells ist ein unterirdischer Einzelhandelskomplex und enthält Restaurants, Bars und Einzelhandel. Der Komplex besteht aus einer Reihe viktorianischer Tunnel im Zentrum von Bradford.[99]

Sehenswürdigkeiten

Bradfords ältestes Gebäude ist das Kathedrale, was für den größten Teil seines Lebens eine Pfarrkirche war. Wenige andere Mittelalterlich Gebäude haben außerhalb von überlebt Bolling Hall, was als Museum erhalten geblieben ist.

Es gibt einige gute Viktorianische Gebäude: Abgesehen von der Fülle von Mühlen gibt es das Das Rathaus (mit Statuen von Herrschern Englands ungewöhnlich einschließlich Oliver Cromwell), das Vorherige Wollaustauschund ein großer viktorianer Friedhof in Undercliffe. Kleines Deutschland ist ein prächtiges viktorianisches Handelsviertel östlich des Stadtzentrums, das seinen Namen aus dem 19. Jahrhundert hat Deutsches Jüdisch Einwanderer, die Unternehmen von einigen der vielen leiteten Auflistete Gebäude. Nach Jahrzehnten des Verfalls gab es erfolgreiche Konvertierungen für Büro- und Wohngeborene. Papierhalle wurde vor Abbruch gerettet und in den neunziger Jahren renoviert und begann Mitte 2005 in der prominenten Eastbrook Hall in Little Deutschland. Dies wurde als Luxuswohnungen von eröffnet Prinz Charles im Herbst 2008.[100] Bradford hat auch eine Reihe von architektonisch Historische Hotels, die zur Einrichtung der beiden Eisenbahnlinien in das Stadtzentrum zurückkehren, zurück in viktorianisch mal. Das Victoria Hotel und das Midland Hotel wurden gebaut, um Geschäftsreisende in der Stadt während des Höhepunkts des Wollhandels aufzunehmen.

Neben dem Friedhof des Undercliffe gibt es in Bradford sieben weitere Friedhöfe in Bowling, Clayton, North Bierley Thornton, Queensbury, Scholemoor, Thornton und Tong sowie einer Reihe von Ratsvorgängen in Keighley, Wharfedale das Viertel.[101]

Wie viele Städte verlor Bradford eine Reihe bemerkenswerter Gebäude an Entwickler In den 1960er und 1970er Jahren: Besonders getrauert, waren die damals die zu dieser Zeit die Schwan -Arkade und der alte Kirkgate -Markt. In den letzten Jahren wurden einige Gebäude aus dieser Zeit selbst abgerissen und ersetzt: Provincial House neben dem 100. Platz wurde 2002 durch kontrollierte Explosion abgerissen.[102] und Forster House wurde 2005 als Teil der heruntergezogen Broadway -Entwicklung.

Hochpunkt Besichtigt vom Stadtzentrum von Bradford

Der Hochhoch Hochpunkt wurde als Hauptquartier der gebaut Yorkshire Building Society und 1972 fertiggestellt.[103] Es ist ein herausragendes Beispiel für Brutalistische Architektur.[104] Es ist seit mehreren Jahrzehnten leer und es wurden verschiedene Programme vorgeschlagen, um es wieder in Gebrauch zu bringen.[105]

Bradfords Hauptkunstgalerie ist im Grand Edwardian untergebracht Cartwright Hall in Lister Park. Das Nationales Wissenschafts- und Medienmuseum Feiert Kino und Filme und ist das meistbesuchte Museum außerhalb Londons. Es enthält eine IMAX Kino, die Cubby Broccoli Kino und die Pictureville Kino - beschrieben von David Puttnam als das beste Kino in Großbritannien.[106]

Das Bradford Alhambra Häufige Stufen trafen West End- und Broadway -Musicals.

Auch in der Stadt ist die St. George's Hall- Ein großer Konzertsaal aus dem Jahr 1853, der es zum ältesten Konzertsaal Großbritanniens und der drittälteste in ganz Europa ist. Das Alhambra Theater, 1914 für Theater Impresario Frank Laidler erbaut und später der Moss Empire Group gehörte (Oswald Stoll und Edward Moss). Das Theater wurde 1986 renoviert.

Innerhalb des Stadtbezirks gibt es 37 Parks und Gärten. Lister ParkMit seinem Boating Lake und dem Mogul -Wassergärten wurde für 2006 zum besten Park in Großbritannien gewählt.[107] Bowlingpark in Ost -Bowling ist die Stelle der jährlichen Bradford Carnival, die die lokale afrikanische und karibische Kultur feiert.

Bradford City ParkDas Bradford Festival, das die Mela umfasst, ist ein sechs Hektar großer öffentlicher Raum im Herzen von Bradford, der das größte künstliche Wasserspiel in jeder britischen Stadt enthält-eine 4.000 m2 (43.000 m²) Spiegelpool mit mehr als 100 Brunnen, einschließlich der höchsten in einer britischen Stadt mit 30 m (100 Fuß). Wenn der Mirror -Pool aus dem Stadtret ist, kann der Stadtpark Veranstaltungen wie Karnevale, Märkte, Theaterproduktionen, Vorführungen und Gemeinschaftsfestivals abhalten. Die Arbeiten am 24 -Millionen -Pfund -Projekt im Februar 2010 begannen und City Park wurde im März 2012 offiziell eröffnet, wobei Tausende von Menschen für die Eröffnungsveranstaltung ausgewiesen wurden.

Das Bradford OdeonFrüher das Gaumont und das neue Victoria Theatre wurde 1930 als Musikveranstalter und Kino mit einer Kapazität von über 3.000 gebaut und war zu dieser Zeit das größte britische Kino außerhalb von London. (Ein anderer Odeon, immer Teil der Odeon Cinemas Chain, wurde 1938 in der Stadt erbaut und 1969 abgerissen.) In einem Naturschutzgebiet neben dem gelisteten Alhambra -Theater wurde sie im Jahr 2000 geschlossen und an Entwickler Langtree verkauft, mit der Absicht, abgerissen und durch eine Wohnung und eine Wohnung und eine Wohnung ersetzt werden würde und ersetzt werden Bürogebäude. Der Odeon war Gegenstand von viel Kontroversen über diese Vorschläge, wobei die öffentliche Unterstützung in Form einer Petition und Kampagnen für seine Renovierung von 10.000 Signaturen und Kampagnen war. In seiner erfolgreichen Nebenwahlkampagne für Bradford West im März 2012, George Galloway zitierte die Wiederherstellung des Odeon als seine Priorität Nummer eins und fragte später Premierminister David Cameron eingreifen.[108] Der Architekturhistoriker Jonathan Foyle, Schauspielerinnen Imelda Staunton und Jenny Agutterund Direktor Michael Gewinner Alle verliehen ihre Unterstützung für die Kampagne.

Denkmäler

Transport

In den letzten Jahrhunderten erschwerte Bradfords Standort in Bradfordale den Transport, außer aus dem Norden; Dies ist kein Problem mehr.[warum?]

Straße

Bradford wurde zuerst mit der Entwicklung verbunden Schlagbaum Netzwerk im Jahr 1734, wenn der erste Yorkshire Turnpike wurde dazwischen gebaut Manchester und Leeds via Halifax und die Stadt.

Es wird jetzt von zugegriffen Kofferraumstraßen; das A647 zwischen Leeds und Halifax über Queensbury, das A650 zwischen Wakefield und Keighley, das A658 zu Harrogate und die A6036 nach Halifax über Regal.

Das M606, ein Sporn der M62 Autobahnverbindet Bradford mit dem National Autobahnnetzwerk. Obwohl ursprünglich geplant, direkt in das Stadtzentrum zu gehen, endet es in der Stadt Umgehungsstraße.

Busse

Bradford Trolleybus In der Leeds Road, Greengates, Mai 1971.
Bradford AustauschBusendeingang

Am 20. Juni 1911, Großbritanniens erstes Obus Systeme gleichzeitig geöffnet in Bradfordzwischen Laisterdyke und Dudley Hill und in Leeds.[109] Der letzte Dienst in Bradford - und Großbritannien - wurde am 26. März 1972 eingestuft.[109][110] Zehn Bradford -Trolleybusse sind bei der erhalten Sandtoft Trolleybus Museum.[111] 1974 wurden Bradfords kommunale Busse von übernommen von übernommen von West Yorkshire Metro. Erster Bradford und Arriva Yorkshire sind die Hauptbetreiber von Bussen in Bradford mit einigen Strecken geführte Busse.

Wasser

Das Bradford Canal war ein 4,4 km Spur aus dem Leeds und Liverpool -Kanal bei Shipley. Es wurde gebaut, um Bradford mit dem zu verbinden North Riding's Kalkstein Steinbrüchedie Industriestädte auf beiden Seiten der Pennines und die Häfen von Liverpool und Goole. Der Kanal wurde von 1774 bis 1866 und 1871 bis 1922 eröffnet, plant, ihn wieder aufzubauen.

Schiene

Das Leeds und Bradford Railway geöffnet Bahnhof Forster Square am 1. Juli 1846 mit einem Dienst per Shipley nach Leeds. Die Station wurde in den frühen 1850er Jahren und erneut in den Jahren 1890 und 1990 wieder aufgebaut.

Das Lancashire und Yorkshire Railway eröffnete am 9. Mai 1850 eine Station in der Drake Street zwischen Manchester und Leeds. Das Große Nordbahn eröffnete einen dritten Terminus bei Adolphus Street 1854, aber die Station war zu weit vom Zentrum entfernt, und die beiden Unternehmen bauten eine gemeinsame Station. Bradford Exchange die 1867 eröffnet wurde.[112] Die Adolphus Street blieb als Warenterminal. 1973 wurde die Exchange Station an einem anderen Ort umgebaut und 1983 umbenannt Bradford Austausch und ein Bushaltestelle neben.

Forster Square und Bradford Interchange Stationen sind Teil der West Yorkshire Metro. Es gab viele Pläne, die zwischen Bradfords Eisenbahnterminals verbunden waren. Die wichtigste Sanierung des Stadtzentrums in den 1960er Jahren bot die Gelegenheit, die Termini zu verbinden. Dies geschah nicht bei großen Gebäuden, die in den 1990er Jahren entlang der vorgeschlagenen Routenlinie gebaut wurden. Es gibt den großen Unterschied in der Höhe: Bradford Interchange ist am Ende eines langen steilen Hangs und ist viel höher als das Forster Square. Dieser Gradient ist beim Bahnbau nicht beispiellos und der Umzug des Forster Square entfernt weiter vom Stadtzentrum einen zusätzlichen Platz, an dem der Übergang durchgeführt werden konnte.

A Straßenbahn Das System wurde 1882 von der Bradford Corporation eingeweiht. Zuerst waren die Fahrzeuge Pferde gezogen wurden aber durch ersetzt durch dampfgetrieben Straßenbahnen im Jahr 1883 und von elektrisch Fahrzeuge im Jahr 1898. Das System lief bis 1950.[113] .

Luft

Das Terminalgebäude, Leeds Bradford International Airport

Leeds Bradford Airport ist 6 Meilen (9,7 km) nordöstlich der Stadt. Bradford und Leeds Councils eröffneten den Flughafen 1931 gemeinsam. Es ist die Heimatbasis von Jet2.com Fluggesellschaften. Im Mai 2007 verkauften die gemeinsamen Räte den Flughafen an an Bridgepoint Capital Für 145,5 Mio. GBP würden 70 Mio. GBP durch das Unternehmen in den Flughafenverbesserungen investiert und voraussichtlich bis 2015 auf über 7 Millionen auf über 7 Millionen erhöht werden.[114]

Ausbildung

Bradford Grammar School gab Gymnasium von Charles II 1662.[115]

Das Universität von Bradford, das über 10.000 Studenten hat, hat seine erhalten Königliche Charta 1966, aber seine Geschichte bis in die 1860er Jahre nachverfolgt, als es als die gegründet wurde Bradford Schools of Webing, Design und Building. Die Universität deckt jetzt eine breite Palette von Fächern ab, darunter Technologie- und Managementwissenschaft, Optometrie, Pharmazie, medizinische Wissenschaften, Krankenpflegestudien, Archäologie und moderne Sprachen. Es ist Friedensstudien Abteilung, gegründet mit Quäker Die Unterstützung im Jahr 1973 war lange Zeit die einzige solche Einrichtung in Großbritannien.

In Bezug auf national anerkannte führende Forschungsbereiche gibt es verschiedene Abteilungen wie das Institute of Cancer Therapeutics, die Bradford School of Pharmacy, Peace Studies, Archaeology, Engineering, Management, Center for Skin Sciences unter anderem. Die Universität gleicht die akademische Forschung und das Lehrqualität mit einer starken Tradition der sozialen Eingliederung aus. Das Universität von Bradford wurde in Großbritannien den zweiten Platz für den Abschluss der Beschäftigung durch die Zeiten Hochschulbildung Ergänzung im Jahr 2005.[116]

Im Dezember 2010 wurde die Universität zum zweiten Mal als die umweltfreundlichste in Großbritannien ernannt.[117]

Das alte Gebäude bei Bradford College 1832 gegründet

Das Universität Bradford School of Management wurde 2011 die 14. beste Business School in Großbritannien von der bewertet Finanzzeiten.[118] Bradford College Entwickelt vom technischen College aus dem 19. Jahrhundert, dessen Gebäude es geerbt haben. Es bietet weitere und höhere Bildungskurse und ist ein Associate College von Leeds Metropolitan University und ist der größte Anbieter von Kursen mit höherer Erziehung außerhalb des Universitätssektors mit 23.000 Studenten und 1.800 Mitarbeitern.[119] Es nahm die Kunstschule ab, deren berühmtester Alumnus ist David Hockney.

Während er nach 1892 in Bradford, Margaret McMillan schloss sich dem an Fabian Society und die Unabhängige Labour Party. In Zusammenarbeit mit ihrer Schwester Rachel machte sie sich daran, das Wohlergehen von Kindern zu verbessern, die in der leben Slumsund kämpfte für kostenlose Schulmahlzeiten. Ein Memorial College nach Margaret McMillan wurde 1952 eröffnet.[120]

Jüngste Ofsted Berichte sind viele Bradford -Schulen als unter den besten Großbritanniens.[119]

Religion

Bradford Cathedral, eine der ältesten Kirchen in Bradford

Zwei geschnitzte Steine, wahrscheinlich Teile von a Sachsen Predigerkreuz, an der Stelle von gefunden wurden Bradford Cathedral. Sie weisen darauf hin, dass Christen seitdem hier verehrt haben könnten Paulinus von York kam im Norden Englands im 627 n. Chr. Auf a Mission umwandeln Northumbria. Er predigte herein Dewsbury Und von dort aus wurde Bradford zum ersten Mal evangelisiert. Die Vikare von Bradford zahlten später Gebühren dafür Gemeinde. Die prominenteste christliche Kirche in Bradford ist Bradford Cathedral, ursprünglich die Pfarrkirche von St. Peter. Die Gemeinde existierte bis 1283 und es gab eine Steinkirche im Felsregal über Bradford Beck bis 1327. Die Diözese Bradford wurde aus einem Teil der geschaffen Diözese Ripon 1919 wurde die Kirche zu dieser Zeit zur Kathedrale. Viele der römisch katholisch Kirchen, die in der Stadt gefunden werden irisch Bevölkerung, die im 19. Jahrhundert nach Bradford wanderte.

Der Schutzpatron von Bradford ist Heiliger Blaise Wegen seiner Schirmherrschaft des Wollkämmens und seiner Statue zeigt den Wollaustausch im Zentrum der Stadt. Es gibt auch eine Statue des Heiligen in der katholischen Kirche der St. Cuthbert, Wilmer Road, die auch als Lage der berühmten Stationen des Kreuzes von BY festgestellt wurde Eric Gill.[121][122]

Der Distrikt hat eine Tradition von Nichtkonformität was sich in der Anzahl der Kapellen widerspiegelt Kongregationalisten, Baptisten und Methodisten. Die Stadt war ein Zentrum der Hauskirche Bewegung in den 1980er Jahren und die christliche Wohltätigkeitsorganisation Christen gegen Armut wurde in der Stadt gegründet. Andere Hauskirchen in der Stadt umfassen El Shaddai International Christian Center und die World Outreach Church. Bradford ist auch die Heimat der Heim Life Church UK, eine große nicht konforme Kirche, die rund 3.000 Mitglieder hat.[123]

Das jüdisch Die Gemeinschaft war in der Mitte bis Ende des 19. Jahrhunderts stark und gebaut Bradford Reform -Synagoge in Manningham. Das "der älteste Reformsynagoge außerhalb Londons ",[124] wurde von Deutsche Juden der für den Wollhandel nach Bradford gezogen war. Laut Historiker Sharman Kadish war "die Stadt Bradford insofern einzigartig, als sie eine Reformsynagoge hatte, bevor sie eine orthodoxe erwarb".[125] 1881 Russische Juden machte ihr Zuhause in Bradford, nachdem sie aus ihrer Heimat geflohen war, und gründete eine orthodoxe Synagoge.[126] Im Jahr 2011 war die jüdische Bevölkerung 299.[127]

Die Stadt hat eine beträchtliche südasiatische Gemeinde und die Lakshmi Narayan Mandir die im April 2008 eröffnet wurde[128] ist der grösste Hindu- Tempel in Nordgland.[129] In der Thornton Lane gibt es einen Hindu -Tempel und ein Gemeindezentrum[130] und kleinere hausbasierte Mandire, wie in der gezeigt Liste der Hindu -Tempel in England.

Catering für die muslimische Bevölkerung der Stadt besteht aus einer Reihe von Moscheen, darunter die größten, von denen das ist Al Mahdi -Moschee Das hat eine Kapazität von 2000 Anbetern.

Das Sikh Community hat sechs Gurudwaras In der Stadt. Das Sikh Festival von Vaisakhi wird am 14. April gefeiert. Sikhs reisen in einer Prozession namens A zu jedem der Gurudwaras in der Stadt Nagar Kirtan.[131]

Bradford: Religion: Volkszählung 2011[132]
Religion Bevölkerung %
Christian 239.843 45,9
Muslim 129.041 24.7
Keine Religion 108.027 20.7
Nicht deklariert 32.549 6.2
Sikh 5,125 1.0
Hindu- 4,882 0,9
Buddhist 1.000 0,2
jüdisch 299 0,1
Andere Religion 1.686 0,3
Gesamt 522,452 100

Kultur

Das Nationales Wissenschafts- und Medienmuseum Gastgeber des Bradford International Film Festival jährlich im März. Im Juni 2009 wurde Bradford zum ersten der Welt ernannt UNESCO Stadt des Films für seine Links zum Produktion und Vertrieb von Filmen, sein Medien- und Filmmuseum und sein "cinematografisches Erbe". "Die erste Stadt des Films der Welt zu werden, ist die ultimative Feier von Bradfords etablierter und dynamischer Geschichte in Film und Medien", sagte Colin Philpott, Direktor des National Media Museum von Bradford. "Mit dem UNESCO -Stadt des Films Bezeichnung, Bradford, wird nun inspirierende Projekte im Film erreichen. " Simon Beaufoy aus Bradford, der Oscar-Preisträger von Drehbuchautor von Slumdog Millionaire, sagte, die Stadt habe eine entscheidende Rolle in der Geschichte von gespielt Kino und verdient es, anerkannt zu werden.[133]

Bradford hat eine Beziehung mit entwickelt BollywoodHosting der Internationales indisches Filmfestival Auszeichnung im Jahr 2007.

Das Bradford Animation Festival ist das am längsten laufende Großbritannien Animation Festival. Das Festival, das jedes Jahr im November stattfindet, veranstaltet eine Reihe von Bildschirmen, Workshops und besonderen Veranstaltungen. Das Festival gipfelt in den jährlichen BAF Awards, die neue Animationen aus der ganzen Welt feiern.[134]

Das Cottingley Feenfotos aufgenommen von Elsie Wright und zwei der verwendeten Kameras sind in der Kodak Gallery im National Science and Media Museum in Bradford ausgestellt.

In Bradford gibt es vier Theater. Das Alhambra hat auch ein kleineres Studio -Theater im selben Komplex. Diese werden von betrieben von Stadt Bradford Metropolitan District Council. Das Theater in der Mühle ist ein kleines Studio -Theater am Universität von Bradford, das Studenten- und Gemeinschaftshows und kleine berufliche Arbeiten auf Touring Professional präsentiert. Das Bradford Playhouse ist ein privat betriebener Veranstaltungsort mit einem mittelgroßen Proscenium-Theater und einem kleinen Studio.

Zu den professionellen Theaterunternehmen in Bradford gehören Kala Sangam, das satirisch Madcap Comedy Truppe, Komödie Kollective, Verlorener Hund (Sitz im Theater in der Mühle) und Achten Sie auf die Lücke, einer der am längsten etablierten, die immer mit einer Mischung aus gearbeitet haben deaktiviert und leistungsfähige Darsteller. Gruppen und Organisationen, die das Theater unterrichten Asiatische Theaterschule, Bradford Bühnen- und Theaterschule und Stufe 84. Es gibt auch eine Reihe von Amateur -Theatergruppen.

St. George's Hall ist eine Konzerthalle aus dem Jahr 1853, die es zur ältesten Konzerthalle in Großbritannien und die drittälteste in Europa macht. Bradford Festival Choral Society wurde gegründet, um im Eröffnungsbereich aufzutreten Bradford Musical Festival Das fand im August dieses Jahres statt,[135] Und der Chor ist immer noch ein Teil des Musiklebens der Stadt. Das Hallé Orchester waren im Laufe der Jahre regelmäßige Besucher, ebenso wie eine breite Palette populärer Musiker, Bands, Entertainer, Comedians und Theaterproduktionen. Im Jahr 2017 wurde ein Renovierungsschema in Höhe von 8,2 Millionen Pfund von St. George's Hall begonnen, nach Fertigstellung ist es geplant, dass der Konzertort Ende 2018 wieder geöffnet wird.[136]

St. George's Hall

Kinos wurden durch riesige Unterhaltungskomplexe mit Multi-Screen-Kinos ersetzt. Das Freizeitaustausch Im Stadtzentrum hat eine 16. Bildschirmtuchwelt. Bei Thornburyam Stadtrand ist das Odeon Leeds-Bradford Mit 13 Bildschirmen, die den alten Odeon neben dem Alhambra ersetzten, was den anhaltenden Schwerpunkt der Proteste von Bradfordianern ist, die das alte Gebäude nicht zerstören möchten.[137] Die University of Bradford hat auch ein Kino von der Studentenvereinigung aus der Great Hall der Universität.[138]

Das Nachtleben in Bradford konzentrierte sich traditionell auf Manor Row und die Manningham Lane. In jüngerer Zeit mehrere Clubs und Pubs haben im West End von Bradford um die eröffnet Alhambra Theatre, was eine zuvor ziemlich ruhige Gegend verwandelte, die nachts oft überfüllt und lebendig ist. North Parade hat auch mehrere neue Themen -Bars geöffnet und ist das Herzstück des unabhängigen Viertels der Stadt.[139] Sunbridge Wells ist ein unterirdischer Freizeit- und Einzelhandelskomplex, der 2016 im Stadtzentrum von Bradford eröffnet wurde.

Sonniger Tag im City Park

Bradford war einer der ersten Gebiete Großbritanniens, um einen lokalen Handelsradiosender zu erhalten Pennine Radio im September 1975. Heute ist dies Der Puls von West Yorkshire und Puls Classic Gold. Ab 2006 Bradford Community Broadcasting im Stadtzentrum hat in der Vollzeit-Community-Radio-Lizenz um Bradford und das Aire Valley ausgestrahlt, während der Universitätsradiosender Ramair Sendungen an die Studentenbevölkerung. Bradfords einziger Fernsehsender AAP TV bietet Bradfords große asiatische Gemeinschaft. Das Telegraph und Argus ist Bradfords Daily Newspaper, die von Montag bis Samstag sechs Tage pro Woche veröffentlicht wird.

Das Bradford Mela ist jetzt Teil des größeren Bradford Festivals, das im Juni stattfindet.[140] Das Wort Mela ist Sanskrit für "ein Versammlung" oder "zu treffen". In Großbritannien bieten Melas Gemeinden die Möglichkeit, zusammenzukommen, um ihre Kulturen zu feiern und zu teilen. Mela Festivals beinhalten eine Kombination von Märkte, Funfairs, Essen und Getränke, Kunst und Workshops, Kinderaktivitäten, Spaziergänge unterhaltsam und eine Vielzahl von Musik- und Tanzaufführungen auf mehreren Bühnen. Bradford veranstaltete im September 1988 die erste Mela in Europa und findet derzeit im Bradford City Park statt.

Bradford City Park hat das größte Wasserspiel in Großbritannien.[141]

Museen und Kunstgalerien

Bradford ist die Heimat der anerkannten Nationales Wissenschafts- und Medienmuseum (Zuvor das National Museum of Photography, Film & TV), das Kino und Filme feiert und das meistbesuchte Museum außerhalb Londons ist. Es enthält das erste Großbritanniens IMAX Theater, die Cubby Broccoli Kino und die Pictureville Cinema- beschrieben von David Puttnam als das beste Kino in Großbritannien.[106]

Bradford Industrial Museum wurde 1974 in Moorside Mills gegründet, eine Spinnmühle in Eccleshill. Das Museum feiert und erklärt die erheblichen Errungenschaften in Bradfords industrieller Vergangenheit, von Textilien und dem Drucken bis zur Herstellung von Kraftwagen.[142]

Eine Meile vom Stadtzentrum entfernt ist Bolling Hall Museum, ein Teil mittelalterlich Bauen, das den Besuchern eine Reise durch das Leben und die Zeiten der Familien bietet, für die es über fünfhundert Jahre ein Zuhause bot. Die Zimmer sind eingerichtet und eingerichtet, um in verschiedenen Zeiten der Geschichte des Hauses einen Vorgeschmack auf das Leben zu geben.[143]

Bradfords Hauptkunstgalerie befindet sich in Cartwright Hall in Lister Park. Bradford 1 Galerie ist ein Stadtzentrum Kunstgalerie Eröffnet im Oktober 2007 in einem neuen Gebäude auf dem Centenary Square. Die Galerie zeigt vier vorübergehende Ausstellungen ein Jahr.[144]

Das Bradford Museen & Galerien hat eine Sammelartikel in Bezug auf Herbert Morley (Entdecker) und Mitch der Druckmacher.[145]

Impression Gallery ist eine unabhängige Galerie für zeitgenössische Fotografie mit einem temporären Ausstellungsprogramm, das jedes Jahr im Durchschnitt sechs Ausstellungen zeigt. Die Galerie zog 2007 von York zum Centenary Square, Bradford.

Musik

Bradford ist die Heimatstadt der Rockbands, Neue Modellarmee, Anti -System, Smokie, Southern Death Cult, Der Kult, Die Szene, Redwire, Chantel McGregor, Eine Minute Stille, Narben auf 45, Terrorvision, Meine sterbende Braut und Hip Hop Gruppe Fun-Da-Mental.

Singer-Songwriter Tasmin Archer, Teddy Sinclair und Kiki Dee- Der erste weiße britische Künstler, der unterschrieben wurde Motown, auch aus der Stadt.

Seit den 1980er Jahren hat sich Bradford in Großbritannien einflussreich erwiesen Punk Rock Szene, vor allem aufgrund der 1 zu 12 Club, ein Musikveranstalter und Anarchist Arbeiter Genossenschaft und Mitgliederclub. 1980er Gruppen wie z. Halsschmerzen, Anti -System und späte Zeit Untergang Alle basieren sich um den Club,[146] ebenso wie die 1990er -Gruppen wie z. Voorhees und Ironside.[147]

In 2002 Gareth Gates kam Zweiter in der ersten Serie von Pop-Idol und erzielte fort, 4 britische Nummer eins zu erreichen, bevor er Erfolg hat Musiktheater. Kimberly Walsh erzielte einen großen Erfolg, nachdem er einen Platz in der Mädchenband gewonnen hatte Mädchen laut in Popstars: die Rivalen später im selben Jahr und im Jahr 2010 Zayn Malik kam dritter ein Der x Faktor mit seiner Boyband Eine Richtung, der im März 2012 die erste britische Gruppe war, die mit ihrem Debütalbum direkt an die Spitze der US -Musik -Charts ging.[148]

Der Gitarrist und Komponist Allan Holdsworth wurde 1946 in Bradford geboren.[149]

Curry

Im Jahr 2013 wurde Bradford erneut zum "Curry Capital of Großbritannien" gekrönt, nachdem er andere starke Konkurrenten wie aus gesehen hatte, z. Glasgow und Wolverhampton. Bradford erzielte nicht nur für die Qualität der Lebensmittel und Service, die jedes der Restaurants angeboten hat lindern die Not der Armen in Südostasien. Die Richter waren auch besonders beeindruckt von der internationalen Lebensmittelakademie von Bradford und Jamies Essensministerium, was den Bewohnern der Bezirke unterrichtet, wie man schnelle, einfache, gesunde und kostengünstige Mahlzeiten kocht.[150]

Sport

Bradford hat eine lange sportliche Tradition und Bradford Bulls, früher Bradford Northern, ist einer der erfolgreichsten Rugby League Clubs der Welt, die seit 2002 dreimal die Weltclub -Meisterschaft gewinnen, und siebenmal Sie die Gewinner des Rugby Football League -Meisterschaft. Bradford Bulls spielen bei der Grattan Stadium, Odsal, ehemals Odsal Stadium. Die Stadt beherbergt auch eine Reihe von Rugby Union Clubs - Bradford Salem befindet sich in der Region Heaton und Wibsey RFC befindet sich südlich des Stadtzentrums. Das Richard Dunn Das Sports Center liegt in der Nähe des ODSAL und die Sportanlagen der Universität sind zu bestimmten Zeiten auch für die Öffentlichkeit zugänglich.

Bradford City Football Club wurde 1903 gegründet. James Whyte, ein Subeditor der Bradford Observer getroffen mit Fussballverband Vertreter John Brunt im Januar, um Pläne zu besprechen, und im Mai, Manningham RFC, a Rugby League Das Team beschloss, die Codes zu ändern Fußballverband.[151] Das Fußballliga Anschließend wählte Bradford City in die Liga, mit insgesamt 30 Stimmen, die ersetzt Doncaster Rovers,[152] Weil die Einladung als Chance sah, den Rugby-dominierten Landkreis Fußball einzubringen.[153] Acht Jahre nach der Wahl des Vereins in die Liga gewann City die FA Cup und verzeichnete die höchste Liga -Position in seiner Geschichte.[154] Sie konkurrieren derzeit in Football League 1, die dritte Stufe des englischen Fußballs. Der Boden erlitt einen der schlechteste aller Zeiten Sportkatastrophen nach 56 Menschen starben bei Valley Parade am 11. Mai 1985.[155] Ein zweiter Club aus der Stadt, Bradford Park Avenue gespielt in die Fußballliga Bis es 1970 ausging und 1974 in die Liquidation ging. Der Verein spielt jetzt in der National League Northwas bedeutet das Bradford Derby wurde seit Jahren nicht mehr gespielt. Die Bradford Park Avenue veranstaltete County Cricket für Yorkshire sowie Fußball.

Die nicht mehr existierenden Bradford Dukes Schnellstraße Das Team raste im Odsal. Speedway wurde im Greenfields Stadium in den Pioneer Days inszeniert, als es Anfang der 1960er Jahre als Autodrom bekannt war. Odsal öffnete 1945 seine Türen und fuhr Ende der 1950er Jahre fort. Es trat in der Provinzliga von 1960 in ein Team ein und fiel dann bis in die 1970er Jahre nieder, als es wiedereröffnet wurde. Die Strecke veranstaltete ein Speedway World -Finale. Das Speedway -Team ritt unter mehreren Namen - wahrscheinlich das längste Laufen war Bradford Northern -, als das Rugby -League -Team gemeinsam. Dies wurde in Bradford Barons geändert und die erfolgreicheren Halifax -Dukes ausgelöst. Schließlich wurde das Halifax -Team unter dem Namen Bradford Dukes nach Bradford gebracht.

Joe Johnson ist ein pensionierter professioneller Snooker -Spieler aus Bradford, der die gewonnen hat 1986 World Snooker Championship.[156]

Jasmin ATKER ist ein Bradford -Student, der das erste englische Team im Internationalen beauftragte Straßencup von Straßenkindern Cricketund wurde zu einer der genannt BBC 100 Top inspirierende Frauen im Jahr 2019.[157]

Das Bradford Dragons sind das Basketballteam der Stadt, das in der zweiten Stufe teilnimmt Englische Basketballliga Division 1. Das Team spielt ihre Heimspiele bei Bradford College.

Die Stadt hat auch eine Geschichte von Skateboarding Kultur; In Ian Glaspers 2012er Buch Mit Wut bewaffnetDie Stadt wurde als "West Yorkshire's" beschrieben de facto Skate -Kapital ".[147]

Stadt des Heiligtums

Nach einer Kampagne im Jahr 2008 wurde Bradford am 18. November 2010 als "Stadt des Sanctuary" anerkannt. Bradford ist "ein Ort, an dem ein breites Spektrum lokaler Organisationen, Gemeinschaft Gruppen und Glaube Gemeinschaften sowie Kommunalverwaltung sind öffentlich zu begrüßen und einschließlich Menschen, die ein Heiligtum suchen. "Die Stadt hat eine Geschichte mit Begrüßung von Neuankömmlingen aus der ganzen Welt. Ein Beispiel dafür war Bradfords Kauf des Carlton Hostel -Gebäudes im Jahr 1939 als Teil eines Kindertransport Schema, das durch Spenden sowohl der jüdischen Gemeinde Bradford als auch der Nichtjuden ermöglicht wird,[158] zu Hause Deutsches Jüdisch Flüchtling Kinder Während des zweiten Weltkrieges.[159][160]

Öffentlicher Dienst

In Bradford gibt es zwei große Krankenhäuser: Bradford Royal Infirmary und St. Lukes Krankenhaus. Beide unterrichten Krankenhäuser und werden von Bradford Teaching Hospitals NHS Trust betrieben. Im Laufe der Jahre hat der Trust eine Reihe kleinerer Krankenhäuser zusammengefasst. Dazu gehören Woodlands Orthopaedic Hospital, Northern View und Bierley Hall.

Bradford steht im Mittelpunkt einer der größten Geburtskohortenstudien Großbritanniens, bekannt als als Geboren in Bradford. Teilweise unterstützt durch europäische Finanzierung, es ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit zwischen dem Universität von Bradford, das NHS und andere Institutionen in West Yorkshire. Es wird das Leben aller in der Stadt von 2006 bis 2008 geborenen Babys verfolgen und zielen darauf ab, eine Fülle von Daten bereitzustellen, um Gesundheitsforschern die Möglichkeit zu geben, viele verschiedene Aspekte von Gesundheit und Wohlbefinden zu untersuchen.

Verbrechen

Bradford war Schauplatz einiger hochkarätiger Verbrechen wie der Dreharbeiten zum Bradford PC Sharon Besenivsky während er auf einen Einbruch in der Stadt reagiert.[161] Im Mai 2010 wurde Stephen Griffiths mit dem angeklagt Bradford Morde.[162]

Das Manningham Riot trat zwischen dem 10. und 12. Juni 1995 in auf in Manningham und die 2001 Bradford Race Unruhen begann am 7. Juli 2001 aufgrund von Spannungen zwischen ethnische Minderheit Gemeinden und die weiße Mehrheit der Stadt, begeistert von der Anti-Nazi-Liga und die Nationalfront.[163][164] Es gab 297 Festnahmen; 187 Menschen wegen Riot, 45 mit gewalttätigen Störungen, die zu 200 Gefängnisstrafen in Höhe von insgesamt 604 Jahren führten.[165]

Bradfordianer

Hier sind nur wenige besonders bemerkenswerte Namen aufgeführt.

Sir William Rothenstein Foto von George Charles Beresford, 1902

Unter den von Bradford geborenen Menschen, die bedeutende Beiträge zu den Künsten geleistet haben David Hockney, Maler, Zeichner, Druckmacher, Bühnendesigner und Fotograf, der in der Stadt geboren und ausgebildet wurde Bradford Grammar School.[166] Frederick Delius (1862–1934) war ein Komponist, der einer Familie deutscher Abstammung in der Stadt geboren wurde[167] und J.B. Priestley (1894–1984) war Romanautor und Dramatiker. Sir William Rothenstein war Maler, Zeichner und Schriftsteller für Kunst, der Direktor der war Royal College of Art von 1920 bis 1935.[168] Im Genre der klassischen Musik Rodney Freund ist ein englischer Geigerin, geboren (1940), 1964 wurde er der jüngste Anführer der aller Zeiten London Philharmonic Orchestra.[169] Im Bereich der Wissenschaft und Medizin,, Friederich Wilhelm Eurich (1867–1945), Professor für forensische Medizin und Bakteriologe, tat viel zu erobern Milzbrand im Wollhandel.

Sir Edward Appleton (1892–1965), Entdecker der Ionosphäre war ein Nobelpreis Gewinner.[170] Robert Turner (1923–1990) war ein Pathologe, der von Belfast nach Bradford kam und die Verwendung von Pionier hatte Chemotherapie bei der Behandlung von Krebs bei der Bradford Royal Infirmary.

Im Bereich der Industrie, Sir Jacob Behrens (1806–1889) war ein anglo -deutscher Textilhändler, der maßgeblich daran beteiligt war, dass Bradford ein großer Exporteur von Wollwaren wurde.[171]

Ein Sozialreformer, der gegen Kinderarbeit einsetzte, Richard Oastler (1789–1861) wird durch eine Statue in Northgate erinnert[172] und das Oastler -Einkaufszentrum in der Nähe des Einkaufszentrums Kirkgate WIR. Forster (1818–1886) wurde Abgeordneter für Bradford und an die Statue erinnert, ist der Namensvetter des Forster Square.[173]

In der jüngsten Popkultur der ehemalige Teilnehmer von Der x Faktor, Zayn Malik, ehemaliges Mitglied von erfolgreich[174][175] Boygroup Eine Richtung, wurde in Bradford geboren und aufgewachsen.[176] Amerikanischer Filmstar Aasif Mandvi wuchs in Bradford auf.[177]

In der Populärkultur

Die Stadt hat ein reiches Erbe in Film Produktion und viele Filme und Fernseher Produktionen wurden in der Stadt gedreht. Zu den Filmen, die Bradford als Ort verwenden Zimmer oben (1959); Billy Liar (1963); Die Bahnkinder (1970), ein Kinderfilm, der herumgedreht wurde Haworth einschließlich der Bronte Parsonage; Amgs (1979), Hauptrolle Richard Gere; Monty Python ist der Sinn des Lebens (1983) mit Filmmaterial in Lister Park;[178] Fairytale: Eine wahre Geschichte (1997) Staring Harvey Keitel, basierend auf der Geschichte der Cottingley -Feen; und Ost ist Ost (1997), in dem die Oak Lane gezeigt wird, wenn die Familie die Stadt besucht.[179]

Das Buttershaw Gebiet der Stadt im Film vorgestellt Rita, Sue und Bob auch (1987), in dem zwei 16-jährige Mädchen in ein Liebesdreieck mit einem wohlhabenden verheirateten Mann verwickelt waren (gespielt von George Costigan). Der Film wurde von Lokal erstellt Andrea Dunbarund war aufgrund seines negativen Image des Gebiets anfangs unbeliebt mit den Anwohnern, hat sich aber seitdem einen guten Ruf in der örtlichen Gemeinde als Buttershaws Behauptung auf Ruhm erlangt.[180][181] Der preisgekrönte Film 2013 Der selbstsüchtige Riese findet in und um Bradford statt.[182]

In der politischen Satire der BBC Die erstaunliche Frau Pritchard (2006) berücksichtigt der Premierminister einen Vorschlag, das Parlament nach Bradford zu verlegen, da es näher am geografischen Zentrum des Landes als London liegt. Der 2008 Spooks Spin-off für BBC Drei, Spooks: Code 9, wurde in der Stadt gedreht,[183] ebenso wie die Fernsehadaption der Rotes Reiten Arbeiten von David Frieden Erste Ausstrahlung im Jahr 2009.[184] Bradford war der Schwerpunkt eines 2012 Kanal 4 Dokumentarfilm, Bradford Britisch machen, die das Integrationsniveau zwischen den christlichen und muslimischen Gemeinschaften der Stadt untersuchte.[185] Serie 2 von Das Syndikat, das 2013 auf BBC One ausgestrahlt wurde, zeigte ein Syndikat, an dem Arbeiter in einem öffentlichen Krankenhaus in Bradford beteiligt waren. Szenen für die zweite Staffel von Alle Kreaturen großartig und klein wurden gefilmt in Kleines Deutschland Im April 2021, in dem Kinder- und Erwachsenenschauspieler aus der Theaterschule artikulieren.[186]

Bradford zeigt im Namen "Broadbeck" im Bestseller-Roman von 1912 Windyridge von Bradford Romanautor Willie Riley.[187] Link, die Hauptfigur des Romans von 1993 Eiskalt, ist aus Bradford.

Internationale Beziehungen

Bradford ist mit einer Reihe von Orten auf der ganzen Welt Zwilling:[188]

Siehe auch

Verweise

  1. ^ "Schätzungen der Bevölkerung für Großbritannien, England und Wales, Schottland und Nordirland - Büro für nationale Statistik". www.ons.gov.uk.
  2. ^ "Homegrown Helden ... und diejenigen, die weggekommen sind". Der Yorkshire Post. 22. November 2004. Abgerufen 26. Januar 2019.
  3. ^ "Geschichte von Bradford". Besuchen Sie Bradford. Archiviert von das Original am 15. April 2008. Abgerufen 23. April 2008.
  4. ^ "Erhaltungsbereiche und börsennotierte Gebäude | Beschreibungen der börsennotierten Gebäude". Bradford Metropolitan District Council. Archiviert vom Original am 22. Dezember 2015. Abgerufen 10. Dezember 2015.
  5. ^ "Delight als Bradford wird in Großbritannien City of Culture 2025 ernannt". Der Telegraph und Argus. 1. Juni 2022. Abgerufen 7. Juni 2022.
  6. ^ a b c d e f "Geschichte von Bradford". Besuchenbradford.com. Archiviert von das Original am 24. September 2009. Abgerufen 2. Februar 2010.
  7. ^ Mills 1998, p. 49
  8. ^ a b c Lewis, Samuel (1848). Bradford (St. Peter). Ein topografisches Wörterbuch Englands. Britische Geschichte online. S. 326–331. Archiviert Aus dem Original am 26. Oktober 2012. Abgerufen 3. Juli 2011.
  9. ^ a b Sheeran 2005, p. 13.
  10. ^ a b c Sheeran 2005, p. 11.
  11. ^ Die Grundindustrien Großbritanniens von Aberconway: Kapitel VI. Gnadenanleitung. Archiviert Aus dem Original am 2. Mai 2011. Abgerufen 26. Januar 2011.
  12. ^ Richardson "Eine Geographie von Bradford" Seiten 61-67
  13. ^ Die nationale Cyclopaedia of Nützliche Wissenswissenschaften, Vol III,, London, Charles Knight, 1847, S.713
  14. ^ Harrison, J.F.C. (2013). Das zweite Kommen: Populär Millenarianism, 1780–1850. Routledge Revivals. Routledge. ISBN 978-1-136-29876-9.
  15. ^ a b c "Bradfords Geschichte - Bradford University School of Management". Brad.ac.uk. Archiviert Aus dem Original am 13. Juni 2011. Abgerufen 2. Februar 2010.
  16. ^ White's 1853 Directory & Gazetteer von Leeds, Bradford, Halifax, Huddersfield & Wakefield
  17. ^ "Bradford - Hutchinson Encyclopedia -Artikel über Bradford". Encyclopedia.farlex.com. Archiviert Aus dem Original am 6. Juni 2011. Abgerufen 2. Februar 2010.
  18. ^ Bradford Corporation (1856) Die Acts in Bezug auf die Übertragung der Bradford Waterworks an die Corporation of Bradford.
  19. ^ Cudworth, William (1882) Historische Notizen über die Bradford Corporation.
  20. ^ Jamews, David (2004). "Salt, Sir Titus, erster Baronet (1803–1876)". Oxford Dictionary of National Biography (Online ed.). Oxford University Press. doi:10.1093/ref: ODNB/24565. Archiviert Aus dem Original am 16. Oktober 2015. Abgerufen 8. Juli 2011. (Abonnement oder Großbritannien öffentliche Bibliothek Mitgliedschaft erforderlich.)
  21. ^ Chisholm, Hugh, hrsg. (1911). "Masham, Samuel Cunliffe Lister, 1. Baron". Encyclopædia Britannica. Vol. 17 (11. Aufl.). Cambridge University Press. p. 837.
  22. ^ "Gegen die Chancen?". BBC. Archiviert Aus dem Original am 3. Oktober 2014. Abgerufen 12. Juli 2011.
  23. ^ Richardson, C. (1968). "Irische Siedlung in der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts Bradford". Bulletin der Wirtschaftsforschung. 20: 40–57. doi:10.1111/j.1467-8586.1968.tb00038.x.
  24. ^ Richardson. Geographie von Bradford. Seiten 91-101 "Boomtown-Bevölkerungsgeographie"
  25. ^ Richardson. Tabelle 39. Seite 99.
  26. ^ "Der jüdische Heritage Trail von Bradford". Bradfordjewish.org.uk. Archiviert Aus dem Original am 22. September 2013. Abgerufen 25. August 2013.
  27. ^ "Charles Semon 1814-1877 | ihre Marke machen". Bradford Jewish. Archiviert vom Original am 22. Dezember 2015. Abgerufen 10. Dezember 2015.
  28. ^ Die jüdische Verbindung!, BBC, archiviert Aus dem Original am 23. April 2014, abgerufen 3. August 2011
  29. ^ "Sir Jacob Behrens 1806-1889 | ihre Marke machen". Bradford Jewish. Archiviert vom Original am 22. Dezember 2015. Abgerufen 10. Dezember 2015.
  30. ^ "Jacob Moser 1839-1922 | ihre Marke machen". Bradford Jewish. Archiviert vom Original am 22. Dezember 2015. Abgerufen 10. Dezember 2015.
  31. ^ Baker, Ken. "Britische Motorhersteller 1894–1960, Jowett". Britishmm.co.uk. Archiviert von das Original am 10. Januar 2011. Abgerufen 2. Februar 2010.
  32. ^ "ILP -Geschichte: Anfänge in Bradford". IndependentLabour.org.uk. Archiviert Aus dem Original am 28. März 2015. Abgerufen 3. Dezember 2013.
  33. ^ "Der eigene Prinz von Wales (West Yorkshire Regiment) - der lange, lange Pfad". www.longlonGtrail.co.uk. Archiviert Aus dem Original am 17. Februar 2018. Abgerufen 14. Dezember 2017.
  34. ^ "Abzeichen Tribut an Kumpels und Stadtfans, die zusammen im Ersten Weltkrieg beigetreten sind und zusammen starben.". Bradford Telegraph und Argus. 1. Juli 1916. Archiviert Aus dem Original am 4. März 2016. Abgerufen 10. Dezember 2015.
  35. ^ "6. Bataillon, West Yorkshire Regiment (Prince of Wales) im Ersten Weltkrieg 1914–1918 -The Wartime Memories Project -". wartimememoriesproject.com. Archiviert von das Original am 2. November 2013.
  36. ^ "Orbat.com". Archiviert von das Original am 12. September 2003. Abgerufen 19. August 2016.
  37. ^ Martin Middlebrook, Der erste Tag auf der Somme, 1. Juli 1916, London: Allen Lane 1971/Fontana, 1975, ISBN0-00-633626-4, S. 209–0.
  38. ^ Greenhalf, Jim. "Erinnern Sie sich Helden an der Westfront". Bradford Telegraph und Argus. Archiviert Aus dem Original am 16. Januar 2014. Abgerufen 15. Januar 2014.
  39. ^ Armstrong, Claire. "Helfen Sie, Citys WW1 -Helden zu ehren, mit Appell, Geld für das New Bradford Pals Memorial zu sammeln". Bradford Telegraph und Argus. Archiviert Aus dem Original am 12. August 2014. Abgerufen 4. August 2014.
  40. ^ "Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs: The Somme: Fricourt". ww1battlefields.co.uk. Archiviert von das Original am 27. März 2015. Abgerufen 4. August 2014.
  41. ^ Maj A. F. Becke,Geschichte des Ersten Weltkriegs: Orden der Schlacht der Divisionen, Teil 2A: Die territoriale Kraft montierte Divisionen und die Divisionen der 1. Line territoriale Kraft (42–56), London: HM Stationery Office, 1935/Uckfield: Naval & Military Press, 2007, ISBN1-847347-39-8, p. 90.
  42. ^ "49. (West Riding) Division - Die lange, lange Pfad". www.longlonGtrail.co.uk. Archiviert Aus dem Original am 27. Januar 2018. Abgerufen 14. Dezember 2017.
  43. ^ "62. (2. West Riding) Division - Die lange, lange Pfad". www.longlonGtrail.co.uk. Archiviert Aus dem Original am 10. Dezember 2017. Abgerufen 14. Dezember 2017.
  44. ^ "Ziel Bradford". Bradford Libraries. Archiviert von das Original am 4. Oktober 2011. Abgerufen 9. Juli 2011.
  45. ^ "Kahn Design | Leichtmetallräder - Autoumbau - Uhren". Kahyndesign.com. Archiviert Aus dem Original am 10. Dezember 2008. Abgerufen 19. September 2008.
  46. ^ "Willkommen bei Morrisons" (PDF). Archiviert (PDF) Aus dem Original am 27. September 2011. Abgerufen 2. Februar 2010.
  47. ^ "Machen Sie sich bereit, Dach in Mill zu heben!". Telegraph & Argus. Newsquest Media Group. 18. August 2006. Abgerufen 18. September 2008.[Permanent Dead Link]
  48. ^ a b "Fairuk.org" (PDF). Archiviert von das Original (PDF) am 7. August 2011. Abgerufen 5. August 2011.
  49. ^ Herbert, Ian (10. Juli 2001). "'Inakzeptable Segregation' in Bradford ". Der Unabhängige. London. Abgerufen 2. Februar 2010.
  50. ^ "£ 11 Millionen, um das Hauptquartier der Yorkshire Building Society zu erweitern, aber es muss noch auf Leeds schauen.". Bradford Telegraph und Argus. Archiviert vom Original am 17. Mai 2017. Abgerufen 18. Juni 2017.
  51. ^ "Das neue Hauptquartier von Morrisons hat ein grünes Thema". Bradford Telegraph und Argus. Abgerufen 14. Juni 2017.
  52. ^ "Vergiss Cannes ... Bradford wird als erste Stadt des Films ernannt". Der Daily Telegraph. 12. Juni 2009. ISSN 0307-1235. Archiviert Aus dem Original am 3. Oktober 2018. Abgerufen 3. Oktober 2018.
  53. ^ Wainwright, Martin (11. Juni 2009). "Bradford gewinnt den Unesco City of Film Award". Der Wächter. Archiviert Aus dem Original am 23. April 2016. Abgerufen 14. Juni 2017.
  54. ^ "Provident setzt sich in neues Zuhause nieder". Bradford Telegraph und Argus. Abgerufen 14. Juni 2017.
  55. ^ "Bradford Wool Center Das ist das einzige, das es auf der Welt mag". Bradford Telegraph und Argus. Archiviert Aus dem Original am 8. August 2017. Abgerufen 14. Juni 2017.
  56. ^ "Bradfords City Park wird endlich eröffnet". Bradford Telegraph und Argus. Archiviert Aus dem Original am 31. Juli 2017. Abgerufen 14. Juni 2017.
  57. ^ "Europäische Parlamentswahlen 2019: Ergebnisse und Analyse" (PDF). House of Commons Library. 26. Juni 2019. Abgerufen 17. Dezember 2020.
  58. ^ "Bradford: Stadt für Frieden/Site12-14". CityForpeace.org.uk. Archiviert von das Original am 7. Oktober 2011. Abgerufen 2. Februar 2010.
  59. ^ "Bradford". ngw.nl. Archiviert Aus dem Original am 7. Februar 2015. Abgerufen 26. Dezember 2013.
  60. ^ Sheeran 2005, p. 9.
  61. ^ "Yorkshire Coalfield". Northern Mine Research Society. Archiviert vom Original am 31. März 2016. Abgerufen 9. April 2016.
  62. ^ "Bradford Klima: Durchschnittliche Temperatur, Wetter nach Monat, Bradford Weather Durchschnitt - Climate -data.org". en.climate-data.org. Archiviert Aus dem Original am 13. November 2018. Abgerufen 13. November 2018.
  63. ^ "Lister Park Wetterrekorde". Archiviert Aus dem Original am 2. April 2015. Abgerufen 20. Oktober 2012.
  64. ^ "Beispiellose extreme Hitzewelle, Juli 2022" (PDF). www.metoffice.gov.uk. Abgerufen 19. Juli 2022.
  65. ^ "1981-10 Durchschnittlicher Wärmestag". Archiviert Aus dem Original am 2. April 2015. Abgerufen 20. Oktober 2011.
  66. ^ "1981-10 Durchschnitt> 25c Tage". Archiviert Aus dem Original am 22. April 2014. Abgerufen 20. Oktober 2011.
  67. ^ "1981-10 durchweite Wettays". Archiviert Aus dem Original am 22. April 2014. Abgerufen 20. Oktober 2011.
  68. ^ "Bradford 1981–2010 durchschnittlich". Met Office. Abgerufen 6. März 2019.
  69. ^ "Indizes Daten - Bradford Staid 1847". KNMI. Abgerufen 29. Juli 2022.
  70. ^ a b c Rat, Bradford Metropolitan District. "Landzuweisungsentwicklungsplan -Dokument". Bradford Metropolitan District Council. Archiviert Aus dem Original am 22. März 2018. Abgerufen 27. März 2018.
  71. ^ "Grüne Gürtel Statistik - Gov.uk". www.gov.uk. Archiviert Aus dem Original am 3. Juli 2018. Abgerufen 27. März 2018.
  72. ^ "Volkszählung 2011". Archiviert von das Original am 29. Juli 2013.
  73. ^ "Volkszählung 2011 - Ons". Büro für nationale Statistik. Archiviert Aus dem Original am 29. Juni 2011. Abgerufen 10. Dezember 2015.
  74. ^ "Investieren in Yorkshire: Bradford". In Yorkshire investieren. Archiviert von das Original am 4. Februar 2011. Abgerufen 2. Februar 2010.
  75. ^ "Home - Statistik - ethnische Gruppe 2011 Volkszählungsstatistik (fünf Kategorien) - Tabelle - West Yorkshire Observatory". Bradford.gov.uk. Archiviert von das Original am 22. September 2018. Abgerufen 19. Mai 2014.
  76. ^ "BCSP -Karten & Statistiken". BCSP-Web.org. Archiviert von das Original am 27. November 2010. Abgerufen 2. Februar 2010.
  77. ^ "Volkszählung 2011: Schlüsselstatistiken für lokale Behörden in England und Wales". Büro für nationale Statistiken. Archiviert Aus dem Original am 24. Februar 2016. Abgerufen 25. Dezember 2012.
  78. ^ "Bradford Eine der am meisten benachteiligten Städte in der Region". Telegraph & Argus.25. Juni 2009. Archiviert Aus dem Original am 29. Juni 2009. Abgerufen 2. Februar 2010.
  79. ^ "Porträt von Yorkshire und dem Humber" (PDF). Archiviert von das Original (PDF) am 24. August 2009. Abgerufen 11. September 2009.
  80. ^ Dent, Emma (28. Januar 2008). "Geboren im Bradford Project nimmt die Kindersterblichkeit an". Hsj.co.uk. Archiviert Aus dem Original am 24. Juli 2011. Abgerufen 2. Februar 2010.
  81. ^ "Bradfordairedale-pct.nhs.uk" (PDF). Bradfordairedale-pct.nhs.uk. Archiviert von das Original (PDF) am 5. März 2010. Abgerufen 5. August 2011.
  82. ^ a b c d "Die Bradford -Studie findet ein höheres Risiko für Geburtsfehler bei verheirateten Cousins". BBC. 4. Juli 2013. Archiviert Aus dem Original am 28. April 2017. Abgerufen 28. April 2017.
  83. ^ "Bradfords Cousin -Ehe Boom". BBC. 19. Juli 2012. Abgerufen 18. April 2021.
  84. ^ "Indizes der Entbehrung 2004" (PDF). Archiviert (PDF) Aus dem Original am 4. Juli 2017. Abgerufen 2. Februar 2010.
  85. ^ "Die englischen Indizes der Entbehrung 2007" (PDF). Gemeinden und lokale Regierung. S. 41, 59, 86–87. Archiviert von das Original (PDF) am 13. Dezember 2011. Abgerufen 10. April 2012. In Bradford gehören fast 30% der LSOAs zu den 10% am stärksten, während über 6% der LSOAs in Bradford zu den 10% der am wenigsten benachteiligten in England gehören.
  86. ^ "Bradford eine Stadt neu definiert" (PDF). Archiviert von das Original (PDF) am 22. Februar 2014. Abgerufen 6. März 2020.
  87. ^ "Kontaktieren Sie uns - Morrisons". Morrisons. Archiviert Aus dem Original am 17. September 2011. Abgerufen 23. August 2011.
  88. ^ "Provident Financial: Geschichte". Archiviert von das Original am 23. Dezember 2008. Abgerufen 27. Februar 2019.
  89. ^ "Provident Financial: Geschichte". McAleer-Rushe.co.uk. Archiviert von das Original am 24. September 2010. Abgerufen 5. August 2011.
  90. ^ "Bradford in £ 35 Millionen Regional Wachstumsfonds Boost". BBC News. 31. Oktober 2011. Archiviert Aus dem Original am 25. Dezember 2011. Abgerufen 30. April 2012.
  91. ^ Holland, Chris. "Freeman Grattan Holdings, um neue Zentrale in Bradford zu eröffnen". Bradford Telegraph und Argus. Archiviert Aus dem Original am 23. April 2012. Abgerufen 29. April 2012.
  92. ^ "Der Broadway: Ein kleiner Blick hinter die Kulissen von Bradfords 260 -Millionen -Pfund -Einkaufszentrum". Bradford Telegraph und Argus. Archiviert Aus dem Original am 7. Dezember 2015. Abgerufen 10. Dezember 2015.
  93. ^ "Eröffnungsdatum des New Boyes Store enthüllt". Bradford Telegraph und Argus. Abgerufen 28. Oktober 2019.
  94. ^ "Westfield Einkaufszentren". Bradfordbroadwaydevelopment.co.uk. Westfield -Einkaufszentren. Archiviert von das Original am 22. Februar 2014. Abgerufen 7. Februar 2014.
  95. ^ "Kirkgate Shopping". kirkgate.co.uk. Archiviert Aus dem Original am 11. August 2013. Abgerufen 29. Juli 2013.
  96. ^ Rush, James. "Bradfords Einkaufszentrum von Kirkgate Einkaufszentrum planen Renovierung". Bradford Telegraph und Argus. Archiviert Aus dem Original am 25. Februar 2014. Abgerufen 30. Juli 2013.
  97. ^ "Westfields Eröffnungsdatum des Bradford Broadway -Einkaufszentrums". Bradford Telegraph und Argus. Archiviert von das Original am 10. August 2015. Abgerufen 19. August 2016.
  98. ^ "Forster Square Shopping in Bradford | Geschäfte, Cafés und Restaurants in Bradford". www.forstersquare.co.uk. Archiviert von das Original am 31. Juli 2013. Abgerufen 28. Oktober 2019.
  99. ^ "Bradfords Underground Shopping Center öffnet sich". ITV. 10. Dezember 2016. archiviert von das Original am 11. Dezember 2016. Abgerufen 25. Februar 2017.
  100. ^ Cowburn, Delores. "Renovierung der historischen Eastbrook Hall im Zentrum von 5 Millionen Pfund Hofkampf". Bradford Telegraph und Argus. Archiviert Aus dem Original am 28. September 2013. Abgerufen 24. September 2013.
  101. ^ Stadt der Stadtbradford Metropolitan District Council, Bestattungen und Friedhöfe, abgerufen am 28. April 2022
  102. ^ "Implosionworld.com". Implosionworld.com. Archiviert Aus dem Original am 23. Januar 2009. Abgerufen 19. September 2008.
  103. ^ George Sheeran (15. September 2017). Bradford in 50 Gebäuden. Amberley Publishing. p. 98. ISBN 978-1-4456-6849-9.
  104. ^ Brad Deas (4. Dezember 2018). "High Point Building, Bradford von innen". Der Telegraph und Argus. Archiviert von das Original am 4. Januar 2021. Abgerufen 4. Januar 2020.
  105. ^ Jim Dunton (12. März 2018). "Bradford unterstützt das brutalistische Wahrzeichen des brutalistischen Landmarks". Gebäudedesign. Archiviert von das Original am 12. August 2020. Abgerufen 4. Januar 2020.
  106. ^ a b "Machen Sie das Ding - eine gefilmte Einführung von John Carpenter". Nationales Medienmuseum. Archiviert Aus dem Original am 25. Januar 2009. Abgerufen 9. Oktober 2008.
  107. ^ "City Park hat in Großbritannien am besten gestimmt". BBC News. 4. August 2006. Archiviert Aus dem Original am 27. Februar 2009. Abgerufen 19. September 2008.
  108. ^ Casci, Mark (19. April 2012). "Cameron drängte, Bradford Odeon zu retten". Yorkshire Evening Post. Archiviert vom Original am 22. Dezember 2015. Abgerufen 17. Dezember 2015.
  109. ^ a b Joyce, J.; King, J. S.; und Newman, A. G. (1986). Britische Trolleybus -Systeme. London: Ian Allan Publishing. ISBN0-7110-1647-x.
  110. ^ Murray, Alan (2000). World Trolleybus Encyclopaedia. Yateley, Hampshire, Großbritannien: Trolleybooks. ISBN0-904235-18-1.
  111. ^ "Das Trolleybus -Museum in Sandtoft". Sandtoft.org.uk. Archiviert Aus dem Original am 10. Dezember 2008. Abgerufen 19. September 2008.
  112. ^ "Bradford Exchange". Subterranea Britannica. Archiviert Aus dem Original am 29. September 2007. Abgerufen 5. Februar 2008.
  113. ^ "Bradford City Transport 1898-1974". Archiviert von das Original am 14. Februar 2010. Abgerufen 27. April 2017.
  114. ^ "Flughafen für 145 Millionen Pfund zum Bridgepoint verkauft". Telegraph & Argus. 3. Mai 2007. Archiviert Aus dem Original am 7. August 2011. Abgerufen 9. Oktober 2008.
  115. ^ "Geschichte der Schule". Bradford Grammar School. Archiviert von das Original am 5. September 2011. Abgerufen 13. Juli 2011.
  116. ^ "Nummer 2 für Abschlussbeschäftigung". Universität von Bradford. Archiviert Aus dem Original am 26. Juli 2011. Abgerufen 14. Juli 2011.
  117. ^ "Grüne Universität". Telegraph & Argus. Archiviert Aus dem Original am 11. Januar 2012. Abgerufen 11. Dezember 2010.
  118. ^ "Rangliste der Business School aus der Financial Times - Globale MBA -Rangliste 2011". 2011. Archiviert Aus dem Original am 8. Dezember 2011. Abgerufen 8. Dezember 2011.
  119. ^ a b "Bradford: Die Fakten und Zahlen". Yorkshire Stürmer. Archiviert Aus dem Original am 1. Juli 2010. Abgerufen 6. November 2010.
  120. ^ "Miriam Lord". Geschichte zu ihrer Geschichte. Archiviert von das Original am 29. September 2011. Abgerufen 13. August 2011.
  121. ^ "Bradford und St. Blaise | Bradford Museums & Galeries Blog". www.bradfordmuseums.org. Archiviert Aus dem Original am 27. Februar 2019. Abgerufen 27. Februar 2019.
  122. ^ Historic England. "Details aus der aufgelisteten Gebäudedatenbank (1376263)". Nationaler Heritage -Liste für England. Abgerufen 29. Januar 2019.
  123. ^ "Schiff der Dummköpfe: Der Mysterienanbeter". Schiff von Fools.com. Archiviert Aus dem Original am 7. September 2008. Abgerufen 7. Oktober 2008.
  124. ^ "Europäischer Tag der jüdischen Kultur und des Erbes" (PDF) (Flugblatt). 5. September 2004. archiviert von das Original (PDF) am 21. Juni 2007. Ausgestellt von der Europäischen Vereinigung für die Erhaltung und Förderung der jüdischen Kultur und des Erbes
  125. ^ Kadish, Sharman (2002). "Identität konstruieren: Anglo-Juwry und Synagogearchitektur". Architekturgeschichte. 45: 386–408. doi:10.2307/1568790. ISSN 0066-622x. JStor 1568790.
  126. ^ "Bradford". National Anglo-jüdischer Heritage Trail. Archiviert Aus dem Original am 28. März 2012. Abgerufen 13. August 2011.
  127. ^ "Volkszählung 2011 - Ons". Büro für nationale Statistik. Archiviert Aus dem Original am 4. Juli 2014. Abgerufen 5. Juli 2014.
  128. ^ "Bradford Mandir - Hindu Cultural Society - Zuhause". Bradfordmandir.org. Archiviert Aus dem Original am 19. November 2008. Abgerufen 19. September 2008.
  129. ^ "£ 3m Hindu -Tempel bald Gestalt". Telegraph & Argus. Archiviert Aus dem Original am 23. Januar 2009. Abgerufen 9. Oktober 2008.
  130. ^ "Der Nationale Rat der Hindu -Tempel (Großbritannien)". Nchtuk.org. Archiviert von das Original am 11. September 2008. Abgerufen 19. September 2008.
  131. ^ "Andere Bradford Gurdwaras | Guru Gobind Singh Gurdwara". Bradfordgurdwara.com. Archiviert Aus dem Original am 2. Dezember 2010. Abgerufen 5. August 2011.
  132. ^ "Volkszählung 2011, Religion lokale Behörden in England und Wales". Büro für nationale Statistiken. Archiviert Aus dem Original am 26. Januar 2013. Abgerufen 4. Juli 2014.
  133. ^ "Hollywood, Bollywood Meet Bradford:" City of Film "". Reuters. 12. Juni 2009. Abgerufen 23. Mai 2020 - über uk.reuters.com.
  134. ^ "Das Bradford Animation Festival". Archiviert Aus dem Original am 12. November 2010. Abgerufen 10. November 2010.
  135. ^ G. F. Sewell, Eine Geschichte des Bradford Festival Choral Society, 1907
  136. ^ "Arbeiten Sie mit der Renovierung der Halle inmitten von Spiralkosten und Verzögerungen". Bradford Telegraph und Argus. Archiviert Aus dem Original am 22. Dezember 2017. Abgerufen 20. Dezember 2017.
  137. ^ "Heim". Die Bradford Odeon Rescue Group. 26. November 2009. Archiviert Aus dem Original am 28. März 2010. Abgerufen 2. Februar 2010.
  138. ^ "Bradford Students Union - Das Haus für Studenten der Bradford University". Ubuonline.co.uk. Archiviert Aus dem Original am 14. September 2008. Abgerufen 8. Oktober 2008.
  139. ^ Tickner, Julie. "Wiederbelebung von North Parade sammelt Tempo, wenn mehr neue Veranstaltungsorte eröffnen". Bradford Telegraph und Argus. Archiviert Aus dem Original am 24. Dezember 2014. Abgerufen 10. Januar 2015.
  140. ^ "Festivals und Großveranstaltungen in Bradford im Jahr 2013 - Yorkshire Festivals". www.yorkshirefestivals.net. Abgerufen 27. Februar 2019.[Permanent Dead Link]
  141. ^ Wainwright, Martin (19. Februar 2012). "Bradfords neue 'Pfütze im Park' spiegelt den Burst von Yorkshire Stolz wider.". Der Wächter. London. Archiviert Aus dem Original am 24. September 2014. Abgerufen 28. März 2012. Das größte Wasserspiel in Großbritannien kostete 24,4 Mio. GBP und verursachte viele Kontroversen, konnte aber die Stadt jetzt schätzungsweise 80 Millionen Pfund pro Jahr bringen
  142. ^ "Bradford Museen". Bradfordmuseums.org. Archiviert Aus dem Original am 17. November 2010. Abgerufen 26. November 2010.
  143. ^ "Bradford Museen". Bradfordmuseums.org. Archiviert Aus dem Original am 16. Juli 2011. Abgerufen 26. November 2010.
  144. ^ "Bradford Museen". Bradfordmuseums.org. Archiviert Aus dem Original am 16. Juli 2011. Abgerufen 26. November 2010.
  145. ^ "Cliffe Castle Explorers Artefact Hunt - Bradford Museen und Galerien". www.bradfordmuseums.org. Abgerufen 12. Januar 2021.
  146. ^ Glasper, Ian (2009). Eingeschlossen in einer Szene: Großbritannien Hardcore 1985–89. p. 302.
  147. ^ a b Glasper, Ian (1. Juli 2012). Bewaffnet mit Wut: Wie der UK -Punk die neunziger Jahre überlebte. Kirschrote Bücher.
  148. ^ Needham, Alex (21. März 2012). "One Direction machen transatlantische Pop -Geschichte mit uns No 1 Album". Der Wächter. London. Archiviert Aus dem Original am 5. März 2017. Abgerufen 11. Dezember 2016.
  149. ^ FordhamJohn (19. April 2017). "Allan Holdsworth Nachruf". Der Wächter. Guardian News und Medien. Archiviert vom Original am 14. Mai 2017. Abgerufen 13. Mai 2017.
  150. ^ Postles, Hannah. "Bradford freute sich, den Curry -Titel drittes Jahr in Folge zu gewinnen". Bradford Telegraph und Argus. Archiviert Aus dem Original am 29. Oktober 2013. Abgerufen 28. Oktober 2013.
  151. ^ Frost, Terry (1988). Bradford City Ein kompletter Rekord 1903–1988. Breedon Books Sport. p. 9. ISBN 978-0-907969-38-9.
  152. ^ "Division 2 1902/03". Fußball. Archiviert von das Original am 2. März 2008. Abgerufen 20. Februar 2008.
  153. ^ Frost. Bradford City Ein kompletter Rekord 1903–1988. p. 13.
  154. ^ Frost. Bradford City Ein kompletter Rekord 1903–1988. p. 184.
  155. ^ "BBC an diesem Tag - 1985: Fans im Bradford Stadium Fire getötet". BBC Sport. 11. Mai 1985. Archiviert Aus dem Original am 7. März 2008. Abgerufen 16. März 2008.
  156. ^ Yates, Phil (16. April 2008). "Goldene Momente im Schmelztiegel". Die Zeiten. VEREINIGTES KÖNIGREICH. Archiviert Aus dem Original am 29. Juni 2011. Abgerufen 14. März 2011.
  157. ^ Flüchtlinge, Hohe Kommissar der Vereinten Nationen für. "Rohingya Star beleuchtet Lords im Junior Cricket Finale". UNHCR. Abgerufen 11. März 2021.
  158. ^ Clayton, Emma (14. Mai 2012). "Bradford hilft Hand". Telegraph & Argus. Archiviert Aus dem Original am 24. Dezember 2013. Abgerufen 22. Dezember 2013.
  159. ^ O'Rourke, Tanya (22. November 2010). "Group gewinnt den Status für City, nachdem sie nachgewiesen hat, dass die Gemeinschaft um Flüchtlinge kümmert.". Telegraph & Argus. Archiviert Aus dem Original am 11. Januar 2012. Abgerufen 24. November 2010.
  160. ^ "Bradford City of Sanctuary", Cityofsanctary.org (Webarchiv). Abgerufen am 24. November 2010.
  161. ^ "Frau PC Schuss am Geburtstag des Kindes". BBC News. 20. November 2005. Archiviert Aus dem Original am 7. Mai 2008. Abgerufen 2. Februar 2010.
  162. ^ Carter, Helen (28. Mai 2010). "Bradford Mord Angeklagter erscheint vor Gericht". Der Wächter. London. Archiviert vom Original am 29. Mai 2014. Abgerufen 5. August 2011.
  163. ^ "CNN: Rechtsgerecht wegen britischer Unruhen". 10. Juli 2001. archiviert von das Original am 3. Februar 2009. Abgerufen 26. April 2010.
  164. ^ "CNN: Rasse Unruhen, die in Großbritannien nicht neu sind". 10. Juli 2001. archiviert von das Original am 23. Januar 2009. Abgerufen 26. April 2010.
  165. ^ "Der letzte Bradford -Randaler wird verurteilt". BBC. 21. Dezember 2007. Archiviert Aus dem Original am 24. Dezember 2007. Abgerufen 21. Dezember 2007.
  166. ^ "David Hockney". Paul Getty Trust. Archiviert von das Original am 13. Juli 2010. Abgerufen 14. März 2011.
  167. ^ Jones, Philip (1979). "Der Delius -Geburtsort". Die musikalischen Zeiten. 120 (1642): 990–992. doi:10.2307/963502. JStor 963502.
  168. ^ "William Rothenstein (1872–1945)". Nationale Porträtgalerie. Archiviert Aus dem Original am 5. August 2011. Abgerufen 13. August 2011.
  169. ^ "Fakultät". Cambridge Strings Limited. Archiviert von das Original am 10. Juni 2013.
  170. ^ "Leeds Institute of Medical Education - Geschichte: Friederich Wilhelm Eurich". Leeds Institute of Medical Education. Archiviert von das Original am 9. Juni 2011. Abgerufen 3. August 2011.
  171. ^ "Sir Jacob Behrens 1806–1889". Bradfordjewish.org.uk. Archiviert vom Original am 22. Dezember 2015. Abgerufen 20. September 2013.
  172. ^ Weaver, Stewart A. (2004). "Oastler, Richard (1789–1861)". Oxford Dictionary of National Biography (Online ed.). Oxford University Press. doi:10.1093/ref: ODNB/20435. Abgerufen 13. August 2011. (Abonnement oder Großbritannien öffentliche Bibliothek Mitgliedschaft erforderlich.)
  173. ^ Warren, Allen (2004). "Forster, William Edward (1818–1886)". Oxford Dictionary of National Biography (Online ed.). Oxford University Press. doi:10.1093/ref: odnb/9926. Abgerufen 13. August 2011. (Abonnement oder Großbritannien öffentliche Bibliothek Mitgliedschaft erforderlich.)
  174. ^ Williams, John (21. März 2012). "Kanu - Jam! Musik - Künstler - One Direction: One Direction Storms N.A. Charts". Jam.canoe.ca. Archiviert von das Original am 15. Juli 2012. Abgerufen 22. März 2012.
  175. ^ "Albumverkauf: Carrie Underwood bleibt auf Platz 1, Adele bekommt einen großen Muttertagsschub". 16. Mai 2012. Archiviert vom Original am 7. Mai 2013. Abgerufen 22. Juni 2013.
  176. ^ Clayton, Emma (5. Oktober 2010). "East Bowling -Teenager Zain Malik schafft es ins Finale, aber Bradford Girl Band Husstle bogen sich aus.". Bradford Telegraph & Argus. Newsquest Mediengruppe. Archiviert Aus dem Original am 28. Januar 2016. Abgerufen 5. Oktober 2012.
  177. ^ Garner, Dwight (17. März 2015). "Aasif Mandvis 'No Land's Man' '". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 2. April 2015. Abgerufen 17. März 2015.
  178. ^ "Monty Pythons The Signal of Life (1983)". Die 80er -Jahre -Filme kehren zurück. Archiviert von das Original am 13. Oktober 2007. Abgerufen 30. März 2008.
  179. ^ Khan-Din, Ayub (1997). Ost ist Ost. Nick Hernbücher. ISBN 978-1-85459-313-9.
  180. ^ Arnot, Chris; Brindle, David (30. August 2000). "Für echtes Spielen". Der Wächter. London. Archiviert Aus dem Original am 4. Oktober 2013. Abgerufen 19. September 2008.
  181. ^ "Keine harten Gefühle, Andrea". Archive.thisisbradford.co.uk. Archiviert Aus dem Original am 9. Oktober 2007. Abgerufen 19. September 2008.
  182. ^ Bradshaw, Peter (24. Oktober 2013). "Der egoistische Riese - Bewertung". Der Wächter. Archiviert Aus dem Original am 30. Januar 2016. Abgerufen 11. Dezember 2016.
  183. ^ "Spooks: Code 9 - Ein neues Drama für BBC Three aus dem Team hinter Spooks". British Broadcasting Corporation. 26. März 2008. Archiviert Aus dem Original am 7. Februar 2012. Abgerufen 6. August 2008.
  184. ^ "Bradford City of Film". besuchenbradford.com. Archiviert von das Original am 6. August 2010. Abgerufen 14. November 2010.
  185. ^ "Bradford British machen". Kanal 4. 2012. Archiviert Aus dem Original am 9. August 2012. Abgerufen 12. August 2012.
  186. ^ "Bradford Youngsters schließen sich in allen großen und kleinen Kreaturen einem neuen Gesicht an.". Telegraph und Argus. Abgerufen 11. April 2021.
  187. ^ Copeland, David (2010). "Einführung". Windyridge: Ein klassischer Yorkshire -Roman (New Ed.). Jeremy Mills Publishing. p. xiii. ISBN 978-1-906600-18-1.
  188. ^ "Twin Towns und Dörferübersicht". Bradford Metropolitan District Council. Archiviert von das Original am 28. Juni 2009. Abgerufen 28. August 2010.
  189. ^ "Skopje - Twin Städte und Schwesterstädte". www.skopje.gov.mk. Offizielles Portal der Stadt Skopje. Archiviert von das Original am 24. Oktober 2013. Abgerufen 4. November 2013.
  190. ^ "Britische Städte mit französischen Städten Zwilling". Archant Community Media Ltd. archiviert aus das Original am 5. Juli 2013. Abgerufen 11. Juli 2013.
  191. ^ "Побрwirkungen. live.varna.bg (auf bulgarisch). Varna. Abgerufen 29. Oktober 2019.

Literaturverzeichnis

  • Mills, A. D. (1998). Wörterbuch der englischen Ortsnamen. Oxford. ISBN 978-0-19-280074-9.
  • Sheeran, George (2005). Die Gebäude von Bradford: Eine illustrierte Architekturgeschichte. Stroud, Gloucestershire: Tempus. ISBN 978-0-7524-3584-8.
  • Bradford Corporation (1856) Die Acts in Bezug auf die Übertragung der Bradford Waterworks an die Corporation of Bradford.
  • Cudworth, William (1882) Historische Notizen über die Bradford Corporation. Neu veröffentlichte alte Bradfordian Press
  • Cudworth, William (1888) Worstedopolis. Veröffentlichte alte allgemeine Bücher Memphis
  • Cudworth, William (1891) Geschichten von Bolton und Bowling. Thomas Brear & Co Bradford
  • Cudworth, William (1891) Zustand der Industrieklassen. Gesammelte Artikel vom Bradford Observer. Neu von Mountain Press 1977 veröffentlicht

Weitere Lektüre

  • ^ Allen, C. (2003). Faire Gerechtigkeit: Die Bradford -Störungen, die Verurteilung und die Auswirkungen. London: Forum gegen Islamophobie und Rassismus.
  • ^ Lister, Derek A. J. (2004). Bradfords eigene. Sutton. ISBN 978-0-7509-3826-6. OCLC 56460838.
  • ^ Adams, Peter J. (2001). Ordnance Survey 1: 10.560 County Series Map: Yorkshire Sheet 216. Kartographie für Kulturerbe. ISBN 978-1-903004-34-0. OCLC 63800551. Dies wurde 1847–1850 befragt und 1852 veröffentlicht, obwohl es zu verschiedenen Daten mit bestimmten (nicht identifizierten) Details aktualisiert wurde. Die moderne Ausgabe von Heritage Cartography ist "neu gezeichnet" aus dem Original und mit dem Titel "mit dem Titel" Bradford 1849Aber die gezeigten Eisenbahnen zeigen, dass es aus einem Druck von mindestens 1854 stammt.
  • ^ Firth, Gary (1997). Eine Geschichte von Bradford. Phillimore. ISBN 978-1-86077-057-9. OCLC 44633113.
  • Wilmott, Elvira (1987). Die Ryburn -Karte des viktorianischen Bradford. Ryburn. ISBN 978-1-85331-004-1. OCLC 63989031. Die Karte selbst ist eine Reproduktion der Plan der Stadt Bradford… überarbeitet und korrigiert bis heute von Dixon & Hindle, 1871.
  • Richardson, C. (1976). Eine Geographie von Bradford. Universität von Bradford. ISBN 0-901945-19-6.

Externe Links