Boussu

Boussu
Boussu-dlé-Mont  (Picard)
Boussu 050817 (32).jpg
Flag of Boussu
Coat of arms of Boussu
Boussu is located in Belgium
Boussu
Boussu
Lage in Belgien
Lage von Boussu in Hainaut
Boussu Hainaut Belgium Map.svg
Koordinaten: 50 ° 26'n 03 ° 48'E/50,433 ° N 3,800 ° E
Land Belgien
Gemeinschaft Französische Gemeinschaft
Region Wallonia
Provinz Hainaut
Arrondissement Mons
Regierung
• Bürgermeister Jean-Claude Debiève (Ps)
• Leitende Party/IES Ps
Bereich
• Gesamt 20.01 km2 (7,73 sq mi)
Bevölkerung
 (2018-01-01)[1]
• Gesamt 19.856
• Dichte 990/km2 (2.600/m²)
Postleitzahlen
7300, 7301
Area codes 065
Webseite www.boussu.be

Boussu (Französische Aussprache:[belebt]; Picard: Boussu-dlé-Mont) ist ein Gemeinde von Wallonia liegt in den Provinz von Hainaut, Belgien.

Zum 1. Januar 2006 hatte Boussu eine Bevölkerung von 20.058. Die Gesamtfläche beträgt 20,01 km², was a ergibt Bevölkerungsdichte von 1.002 Einwohnern pro km².

Die Gemeinde besteht aus den folgenden Distrikten: Boussu und Hornu.

Geschichte

Thierry de Hennin Liétard Begräbnisdenkmal (1406–1430)

Im späten Mittelalter gab die Stadt einen wichtigen Zweig der Haus von Hénin. Das Schloss von Boussu wurde in dieser Zeit gebaut, und wichtige Mitglieder dieser Familie sind in der Kirche begraben. Am bekanntesten ist das Mausoleum von Maximilien II de Hénin, 5. Zählung von Bossu.

Im 19. Jahrhundert wurde die lokale Industrie erweitert. Eine geplante Industriestadt namens Le Grand Hornu, wurde errichtet. Die Gebäude befinden sich in Hornu und sind jetzt ein Museum.

Etymologie

Als Nachbargemeinschaft Hornu ist Boussus Stadt sehr alt und die Geschichte von Saint Waudru erwähnt die Existenz einer Kirche im 13. Jahrhundert. In den Akten der Vergangenheit eroberte Boussu sehr unterschiedliche Titel: Buxutum, Bussuth, Bussut, Bossut, Boussut. Die Etymologie ist jedoch sehr einfach. Dies bedeutet "der Ort, den in Boxwood reichlich vorhanden ist" (im lateinischen Buxus: bedeutet Boxwood oder Buxutum, was bedeutet, dass Boxwood Coppice vorhanden ist).

Berühmte Bewohner

Verweise

  1. ^ "Wettelijke Bevolking pro Gemeente OP 1 Januari 2018". Statbel. Abgerufen 9. März 2019.

Externe Links

  • Medien im Zusammenhang mit Boussu bei Wikimedia Commons