Blouson

Ein österreichisch Bundespolizei blouson.[1]
Eine moderne Nylon MA-1-Fliegerjacke.

A Blouson oder Bluse Jacke ist ein Jacke das ist eng an der Taille, was es ausblüpfen und über dem hängen Bund. Ursprung in Militäruniformen der Mitte20. Jahrhundert, Versionen werden an vielen Stellen weiterhin als Teil von Militär- und Polizeiuniformen verwendet. Als ziviles Kleidungsstück gilt es sowohl als Sportbekleidung als auch als lässige Kleidung.

Geschichte

Während des Zweiten Weltkriegs trugen britische Soldaten Schlachtdress Uniformen mit einer Jacke mit einem integrierten Gürtel, um die Jacke fest in der Taille zu knacken. Diese inspirierten wiederum die Schaffung der M-1944-Feldjacke der United States Army, die nach ihrem Hauptanwalt als der als der besser bekannt ist Eisenhower Jacke.

Das MA-1 Bomberjacke wurde ursprünglich in den 1950er Jahren für das US -Militär entworfen. Das MA-2 Bomberjacke hat jetzt seinen Platz eingenommen.

Das Schwarze Jacke wurde populär von Yves Saint Laurent und wurde in den späten 1950er und frühen 1960er Jahren von einigen Musikgruppen angezogen. Modern Flugjacken sind beliebt bei Skinheads und Scooterboys Ab den 1980er Jahren.

1993 wurde ein Blouson als nationales Kostüm der Vereinigten Staaten für die getragen Apec Treffen in Seattle, Washington. In den frühen 2000er Jahren war die Jacke eine beliebte Freizeitbeschäftigung in Hip -Hop -Mode.

Galerie

Verweise

  1. ^ [1][Dead Link]
  2. ^ http://www.sbg.ac.at/ver/links/bgbl/2004b529.pdf[Permanent Dead Link]