Schwarze Schönheit

Schwarze Schönheit
BlackBeautyCoverFirstEd1877.jpeg
Erstausgabe, Jarrold und Söhne, London
Autor Anna Sewell
Land Vereinigtes Königreich
Sprache Englisch
Genre Kinderliteratur
Verleger Jarrold & Söhne
Veröffentlichungsdatum
24. November 1877
Seiten 255
Text Schwarze Schönheit bei Wikisource

Schwarze Schönheit: Seine Bräutigame und Gefährten, die Autobiographie eines Pferdes ist ein Roman von 1877 des englischen Autors Anna Sewell. Es wurde in den letzten Jahren ihres Lebens komponiert, in denen sie bettlägerig und schwer krank war.[1] Der Roman wurde ein unmittelbarer Bestseller, wobei Sewell nur fünf Monate nach seiner Veröffentlichung starb, aber lange genug gelebt hatte, um zu sehen, dass ihr einziger Roman zu einem Erfolg wurde. Mit fünfzig Millionen verkauften Exemplaren, Schwarze Schönheit ist eines der Bestseller Bücher aller Zeiten.[2]

Während wir direkter Unterricht TierschutzEs lehrt auch, wie man Menschen mit Freundlichkeit, Sympathie und Respekt behandelt. Im Jahr 2003 wurde der Roman unter Nummer 58 der BBC -Umfrage aufgeführt Die große Lektüre.[3] Es wird als Vorläufer der Ponybuch.

Hintergrund (Buch)

... Es gibt keine Religion ohne Liebe, und die Menschen können so viel reden, wie sie über ihre Religion mögen, aber wenn es sie nicht lehrt, gut und freundlich zu Mann und Tier zu sein, ist alles eine Schein ...

-Schwarze Schönheit, Kapitel 13, letzter Absatz.

Obwohl Schwarze Schönheit Als Kinderroman hat Sewell den Roman nicht für Kinder geschrieben. Sie sagte, dass ihr Zweck beim Schreiben des Romans darin bestand, "Freundlichkeit, Sympathie und eine verständnisvolle Behandlung von Pferden zu induzieren".[1]- Ein Einfluss, den sie einem Aufsatz über Tiere zugeschrieben hat, das sie zuvor gelesen hat Horace Bushnell (1802–1876) mit dem Titel "Essay über Tiere".[4] Ihre sympathische Darstellung der Notlage von arbeitende Tiere führte zu einer enormen Besorgnis um das Wohlergehen der Tier und soll maßgeblich an der Abschaffung der grausamen Praxis der Verwendung des Checkreins (oder "beteiligt sein.Lagerrein", ein Riemen, mit dem die Köpfe der Pferde hoch gehalten werden können, modisch in Victorian England aber schmerzhaft und schädlich für den Hals eines Pferdes).[5] Schwarze Schönheit erwähnt auch die Verwendung von Scheuklappen Bei Pferden wird zu dem Schluss, dass diese Verwendung nachts Unfälle verursacht, da "die Fähigkeit eines Pferdes," in der Dunkelheit viel besser zu sehen als Männer ", in vollem Umfang zu verwenden.

Hintergrund (Autor)

Anna Sewell wurde geboren in Großartiger YarmouthEngland und hatte einen Bruder namens Philip, der Ingenieur in Europa war. Im Alter von 14 Jahren fiel Anna im Regen von der Schule nach Hause und verletzte beide Knöchel.[6] Durch die Misshandlung der Verletzung konnte sie für den Rest ihres Lebens nicht mehr laufen oder stehen. Behindert und nicht in der Lage zu laufen, lernte sie über Pferde und verbrachte viele Stunden damit, ihren Vater zu und von der Station zu fahren, von der er zur Arbeit pendelte. Ihre Abhängigkeit vom Pferdetransport förderte ihren Respekt vor Pferden.[2] Sewells Einführung in das Schreiben begann in ihrer Jugend, als sie half, die Werke ihrer Mutter zu bearbeiten. Mary Wright Sewell (1797–1884), ein zutiefst religiöser, populärer Autor von jugendlichen Bestseller.

Anna Sewell heiratete nie oder hatte Kinder. Bei Besuchen in europäischen Spas traf sie viele Schriftsteller, Künstler und Philanthropen. Ihr einziges Buch war Schwarze Schönheit, geschrieben zwischen 1871 und 1877 in ihrem Haus bei Alter Catton. Während dieser Zeit nahm ihre Gesundheit zurück und sie konnte kaum aus dem Bett kommen. Ihre sehr beliebte Mutter musste ihr oft bei ihrer Krankheit helfen. Sie verkaufte das Buch an die örtlichen Verlage. Jarrold & Söhne. Das Buch brach Rekorde für den Verkauf und ist der "sechstbeste Bestseller in englischer Sprache".[7] Indem Anna Sewell die Geschichte des Lebens eines Pferdes in Form einer Autobiographie erzählte und die Welt mit den Augen des Pferdes beschreibt, brach er einen neuen literarischen Boden.[5]

Sewell starb an Hepatitis oder Tuberkulose Am 25. April 1878, nur fünf Monate nach der Veröffentlichung des Romans, lebte sie lange genug, um seinen anfänglichen Erfolg zu sehen.[6] Sie wurde am 30. April 1878 in der beigesetzt Quäker Grabstätte in Lammas in der Nähe Buxton, Norfolk, wo eine Wandplaque ihren Rastplatz markiert. Ihr Geburtsort in der Kirchenebene, Großartiger Yarmouthist jetzt ein Museum.[8]

Zusammenfassung der Handlung

Die Geschichte wird in der erzählt erste Person Als autobiografische Memoiren, die das Titelpferd namens Black Beauty erzählte - mit seinen sorglosen Tagen als Fohlen auf einer englischen Farm mit seiner Mutter, zu seinem schwierigen Leben, das Taxi in London zieht, zu seinem glücklichen Ruhestand im Land. Unterwegs trifft er viele Schwierigkeiten und erzählt viele Geschichten über Grausamkeit und Freundlichkeit. Jedes Kurzkapitel erzählt einen Vorfall im Leben von Black Beauty, das eine Lektion oder eine Moral enthält, die typischerweise mit der Freundlichkeit, Sympathie und dem Verständnis der Behandlung von Pferden zusammenhängt, mit Sewells detaillierten Beobachtungen und umfangreichen Beschreibungen des Pferdesverhaltens, das den Roman viel verleiht, eine Menge Wahrheit.[1]

Das Buch beschreibt die Bedingungen unter dem Londoner Pferd gezeichnet Taxi Fahrer, einschließlich der finanziellen Not, die ihnen durch hohe Lizenzgebühren und niedrig, legal festgelegt werden Tarife. Eine Seitennote in einigen Ausgaben besagt, dass kurz nach der Veröffentlichung des Buches der Unterschied zwischen 6-tägigen CAB-Lizenzen (sonntags nicht gehandelt werden darf) und 7-Tage-CAB-Lizenzen (sonntags gehandelt werden) abgeschafft und die CAB-Lizenz Die Gebühr wurde stark reduziert.

Genre

Schwarze Schönheit wird als eine der ersten fiktiven Tierautobiografien angesehen.[9] Ursprünglich als informative Literatur gedacht, gelesen von Erwachsenen über die Normen der Pferdequälerei und der Vorsorge dieser ungerechten Handlungen, Schwarze Schönheit wird jetzt als Kinderbuch gesehen.[10] Der Roman wird von der Hauptfigur Black Beauty erzählt und wird von Tausenden von Kindern weltweit gelesen.[11]

Analyse

Sewell verwendet Anthropomorphismus in Schwarze Schönheit. Der Text befürwortet die gerechtere Behandlung von Pferden im viktorianischen England. Die Geschichte wird aus der Perspektive von Black Beauty erzählt und die Leser haben wohl möglicherweise Einblicke in die Art und Weise gewonnen, wie Pferde unter ihrer Verwendung durch Menschen mit restriktiven technischen Objekten wie der "gelitten haben" "Lagerrein" und "Scheuklappen"Neben den Verfahren wie dem Abschneiden der Schwänze der Pferde. Zum Beispiel beschreibt Ginger die physischen Auswirkungen des" Lagerzusammenzugs "auf schwarze Schönheit, indem er feststellt:" Es ist schrecklich ... Ihr Nackenschmerz, bis Sie nicht nicht Wissen Sie, wie man es trägt ... es verletzt meine Zunge und mein Kiefer und das Blut von meiner Zunge bedeckten den Schaum, der immer wieder von meinen Lippen flog ".[12] Tess Coslett hebt hervor, dass die Geschichte von Black Beauty so strukturiert ist, dass er denen er ähnelt. Die Pferde im Text haben Reaktionen sowie Emotionen und Eigenschaften wie Liebe und Loyalität, die denen des Menschen ähnlich sind. Coslett betont das während Schwarze Schönheit ist nicht das erste Buch, das im Stil einer Tierautobiographie geschrieben wurde, es ist ein Roman, der "dem Leser ermöglicht, in und aus dem Pferdebewusstsein hinein- und herauszureißen und die menschliche/tierische Kluft zu verwischen".[13] Dwyer schlägt vor, dass "am Ende des 19. Jahrhunderts die Sorge um Tierschutz häufig durch die Nützlichkeitsüberlegungen vermittelt wurde", was bedeutet Dämonisierung des Tieres.[14]

Veröffentlichungen

Veröffentlicht 1877 in den letzten Jahren von Anna Sewells Leben, Schwarze Schönheit verkaufte über 50 Millionen Exemplare weltweit in 50 verschiedenen Sprachen.[15] Dieser andere Standpunkt löste das Interesse der Menschen aus, für das Wohlbefinden von Pferden zu sprechen und Gesetze umzusetzen.[16] Laut Sewell war die Bereitstellung von Informationen ihr ursprüngliches Ziel der Pferde -Ungerechtigkeit.[1] Obwohl die Verschiebung der Perspektiven für einige als gut angesehen wurde, war es auch ein Problem für andere, darunter Pferdebesitzer und Menschen, die solche Geräte für Pferde verkauften (Geräte wie Blinder).[17] Es wurde behauptet, dass Schwarze Schönheit wurde in einigen Ländern verboten, z. Südafrika, um die Wörter "schwarz" und "Schönheit" während seiner Apartheidbeschränkungen für afrikanische Eingeborene zu enthalten.[18] Claire Datnow jedoch in ihren Memoiren Hinter dem ummauerten Garten der Apartheid: Weiß in getrenntem Südafrika aufwachsen,[19] schreibt, dass diese "Tatsache" ein ständiger Witz unter ihrem Freundeskreis war, der sich über die "Unwissenheit der Zensoren" lustig machte - die Idee ist, dass das ist Schwarze Schönheit war verboten worden "weil die Zensoren glaubten, sie bezog sich auf eine schwarze Frau."

Rezeption

Bei der Veröffentlichung des Buches bezogen sich viele Leser auf den Schmerz der Opferpferde, sympathisierten und wollten letztendlich die Einführung von Reformen sehen, die das Wohlergehen von Pferden verbessern würden. Zwei Jahre nach der Veröffentlichung des Romans eine Million Kopien von Schwarze Schönheit waren in den Vereinigten Staaten im Umlauf.[20] Darüber hinaus würden Tierrechtsaktivisten die Kopien des Romans gewöhnlich an Pferdebreiber und an Menschen in Ställen verteilen.[21] Die Darstellung des "Lagerzügels" in Schwarze Schönheit Spurte so viel Empörung und Empathie von den Lesern, dass ihre Verwendung nicht nur im viktorianischen England abgeschafft wurde, sondern das öffentliche Interesse an der Gesetzgebung gegen Grausamkeit in den Vereinigten Staaten wuchs ebenfalls erheblich. Die wohl nachteiligen sozialen Praktiken in Bezug auf die Verwendung von Pferden in Schwarze Schönheit inspirierte die Entwicklung von Rechtsvorschriften in verschiedenen Staaten, die solche missbräuchlichen Verhaltensweisen gegenüber Tieren verurteilen würden.[22] Der Einfluss des Romans wird heute noch sehr anerkannt. Schreiben in der Enzyklopädie von Tierrechten und Tierschutz, Bernard UNTI ruft an Schwarze Schönheit "Der einflussreichste Roman aller Zeiten".[23] Es wurden auch Vergleiche zwischengeführt Schwarze Schönheit und das wichtigste Sozialprotestroman in den Vereinigten Staaten, Onkel Toms Hüttevon Harriet Beecher Stowe aufgrund des starken Grads an Empörung und Protestmaßnahmen, die beide Romane in der Gesellschaft ausgelöst haben.[22]

Figuren

Pferde

  • Darkie (Black Beauty)/Black Auster/Jack/Blackie/Old Crony: Der Erzähler der Geschichte, ein gutaussehendes schwarzes Pferd. Er beginnt seine Karriere als Kutschenpferd für wohlhabende Menschen, aber wenn er sich "die Knie bricht" (d. H. Entwickelt Narben an der Fronten seines Handgelenks (Karpal) Gelenke nach einem schlechten Sturz) er gilt nicht mehr als präsent genug und wird viel härtere Arbeit geleistet. Er geht durch die Hände einer Reihe von Besitzern, einige grausam, irgendeine Art. Er versucht immer sein Bestes, um Menschen trotz der Umstände zu dienen.
  • Herzogin (Spitzname "Pet"): Beauty's und Rob Roys Mutter, die die Schönheit dazu ermutigen, schon in jungen Jahren gut zu sein.
  • Rob Roy: Ein Mitschwarzpferd aus der ursprünglichen Farm von Beauty, der bei einem Jagdvorfall getötet wird (zusammen mit seinem Fahrer, Squire Gordons einziger Sohn). Es wird später erfahren, dass er der Halbbruder der Schönheit, ein älterer Sohn von Herzogin, war.
  • Lizzie: Eine hohe, nervöse Stute, die Lady Anne eines Tages fährt und bis zu ihrem Fahrer zu helfen, ist erschreckt, bis schwarze Schönheit zu Hilfe kommt.
  • Ingwer: Als Begleiterin der Schönheit im Birtwick Park ist sie nach ihrer Kastanienfarbe und ihrer Gewohnheit zu beißen, so oft das Gewürz, wie das Gewürz, Ingwer, wird beschrieben. Ingwer ist aufgrund ihrer traumatischen Erziehung ein aggressiveres Pferd. Nachdem er von Lord George in a gefahren wurde Hindernislauf Sie der Rücken ist angespannt. Schönheit und Ingwer treffen sich zum letzten Mal als kaputte Taxispferde in London, und später ein Wagen mit einem toten Pferd (von dem Schönheit ist, dass es in Ginger glaubt), geht von Schönheit vorbei.
  • Merrylegs: Ein kurzes, verdammt graues, gutaussehendes Pony, das für Menschen und Pferde gleichermaßen höflich ist. Er wird von den jungen Töchtern im Birtwick Park gefahren und dann mit einem Pfarrer leben, der verspricht, ihn niemals zu verkaufen.
  • Sir Oliver: Ein älteres Pferd, dessen Schwanz war angedocktzu seinem großen Ärger und seinem Unbehagen.
  • Rory: Ein Jobpferd, das normalerweise mit schwarzer Schönheit gepaart ist. Wurde ein Kohlekartierpferd, nachdem er von einem auf der falschen Straßenseite gefahrenen Karren in die Brust getroffen wurde.
  • Peggy: Ein angeheuertes Pferd, das aufgrund ihrer kurzen Beine nicht sehr schnell laufen kann. Sie läuft in einem seltsamen Hopping -Tempo zwischen einem Trab und einem Galopp, wenn erwartet wird, dass sie mit anderen Pferden in einem schnellen Trab Schritt halten. In Kombination mit einem schnelleren Pferd, um einen Wagen zu ziehen, wird sie oft gepeitscht, weil sie nicht mithalten kann. Verkauft an zwei Damen, die ein sicheres Pferd wollten.
  • Unbenanntes junges Pferd: kombiniert mit Schönheit, nachdem Peggy gegangen ist. Oft erschrocken von Dingen, die er nicht sehen kann, da er nicht weiß, ob sie gefährlich sind oder nicht.
  • Kapitän: Ein ehemaliges Armeepferd, das schreckliche Vorfälle in der Zeuge hatte Krim-KriegObwohl er gut behandelt wurde und keine ernsthaften Wunden erhielt. Er verlor seinen geliebten Meister in der Ladung der leichten Brigade. Er wurde ein Taxispise für Jerry, wo er mit schwarzer Schönheit arbeitet. Nach einer durchdringenden Schulterverletzung durch eine Wagenstange aufgrund einer Kollision mit einem Kutschen, dessen Fahrer betrunken war, hat Jerry ihn nicht erschossen, anstatt ihn als Karrenpferd zu arbeiten.
  • HOTSPUR: Ein fünfjähriges Pferd, das er gekauft hat, um Kapitän zu ersetzen. Jerry verkauft ihn zu gewähren, wenn er London verlässt.
  • Gerechtigkeit: Ein ruhiges friedliches Pferd, das Schönheit im Birtwick Park trifft.

Besitzer der Schönheit

Diese Kopie der ersten Ausgabe des Buches wurde der Autorin ihrer Mutter gewidmet. Es wurde versteigert bei Christie's in London im Juni 2006 für 33.000 Pfund.

Teil 1

  • Farmer Gray: Besitzer von Beauty, ein guter, freundlicher Mann, der ihn gut ausbildet.
  • Mr. Douglas Gordon (Squire Gordon): Ein sehr freundlicher und liebevoller Meister, der auch der Squire war. Lebt im Birtwick Park. Muss Schönheit und Ingwer verkaufen, wenn er das Land wegen der Krankheit seiner Frau verlässt.
  • Mr. John Manly: Bräutigam der Black Beauty bei Squire Gordon.
  • Mr. James Howard: John Manlys Assistent bei Squire Gordon. Er geht als Trainer für Sir Clifford Williams.
  • Mr. Joseph Green (Joe): Ein freundlicher Junge, der James in Squire Gordons Hall ersetzt. Schönheit wird schwer krank, nachdem Little Joe Schönheit einen Eimer mit kaltem Wasser zum Trinken verleiht, und nimmt an, dass Schönheit nach einem langen, anstrengenden Galopp keine Decke braucht.
  • Bill: Ein Junge, der immer wieder ein Pony schlägt und peitscht, um ihn dazu zu bringen, einen Zaun zu springen.
  • Mrs. Bushby: Bills Mutter, die besorgt ist, als sie hört, dass er in einen Busch geriet.

Teil 2

  • Earl of W: Kauf Schönheit und Ingwer von Squire Gordon. Lebt im Earlshall Park.
  • Lady W: Frau von Lord W. fordert, dass Schönheit und Ingwer die Zügel tragen, um ihren Kopf hoch zu halten. Als York versucht, Lady Ws Orden in Ginger einzuhalten und alles um sie herum zu treten.
  • Mr. York: Earl of Ws Trainer. Er behandelt die Pferde freundlich, hat aber Angst, für die Pferde zu sprechen.
  • Reuben Smith: Ein erstklassiger Fahrer, der sowohl ein Pferd als auch a behandeln kann Huffenaufgrund von zwei Jahren mit einem Tierarzt und einem Ostler in einem Gasthaus. Leider trinkt er gelegentlich stark. Obwohl York versucht, dieses Problem zu verbergen, findet der Earl Reuben heraus und feuert. York überzeugt später den Earl, ihn neu zu erstellen. Nachdem Colonel Blantyre nach Town Reuben geführt hat, wird sich in der betrunken weißer LöweFahren Sie die Schönheit zurück zum Earlshall Park. Aufgrund eines losen Nagels in Beauty's Schuh, was Reuben zu betrunken war, um sich um ihn zu kümmern, der Schuh von Beauty kommt aus. Reuben lässt Schönheit über scharfe Steine ​​galoppieren, die den Huf von Beauty verletzen und ihn stolpern lassen. Schönheit fällt und kratzt sich die Knie, während Reuben die Schönheit abschleudert und an einem stirbt Gebrochenes Genick.
  • Meister der Lackierställe: kauft Schönheit und engagiert ihn den Menschen in Bad wer möchte ein Pferd mieten. Einige der Menschen, die Schönheit mieten, sind gute Fahrer, die meisten sind es nicht.
  • Mr. Barry: Kauft Schönheit aus den Lackierställen, nachdem sein Freund mehrmals Schönheit mietet, als sein Arzt ihm riet, mehr Pferdeübung zu bekommen. Er versucht, Pferde gut zu behandeln, stellt aber zwei schlechte Bräutigame ein (a Dieb und ein Humbug) aufgrund seines mangelnden Wissens über die Pferdepflege. Beschließt, Schönheit auf einer Pferdemesse zu verkaufen.

Teil 3

  • Mr. Jeremiah (Jerry) Barker: Ein freundlicher Besitzer und religiöser Mann, der Schönheit und Kapitän als Taxi Pferde benutzt. Nachdem der Kapitän verletzt wurde, kauft er Hotspur, um ihn zu ersetzen. Weigert sich, am Sonntag zu arbeiten oder seine Pferde zu zwingen, für Kunden mit schlechter Zeitmessung über einen "Joggenbaum" hinauszugehen, obwohl er diese Regeln für einen guten Zweck brechen wird. Ein Silvesterabend, Jerry, wartet immer wieder unter Blizzard -Bedingungen von rücksichtslosen jungen Männern, die zu lange Spielkarten, Verträge geblieben sind Bronchitisund fast stirbt. Jerrys Arzt sagt ihm, er darf nicht zur Taxi -Arbeit zurückkehren. Jerry nimmt einen Job bei Mrs. Fowler als Trainer an.
  • Frau Polly Barker: Frau von Jerry. Wartet immer auf ihren Ehemann.
  • Herr Harry Barker: Sohn von Jerry. Hilft seinem Vater um die Pferde.
  • Fräulein Dorothy (Dolly) Barker: Tochter von Jerry. Bringt oft Essen zu ihrem Vater.
  • Mr. (Gray / Gouverneur) Grant: Ein angesehener und langjähriger Taxifahrer. Wenn Jerry krank ist, nimmt er Hotspur heraus und gibt Jerry die Hälfte des Geldes, das er verdient.

Teil 4

  • Maishändler/Bäcker Steven: verwendet Schönheit als Arbeitstier. Arbeitet ihn ziemlich, aber aufgrund der schlechten Beleuchtung in der stabilen Schönheit der Schönheit wird fast blind.
  • Foreman: Hat die Schönheit überladen, damit weniger Reisen zur Lieferung von Waren erforderlich sind.
  • Mr. Jakes: Ein Carter, der für den Bäcker arbeitet. Die Überlastung von Schönheit abgelehnt, kann aber nicht gegen den Vorarbeiter antreten. Lässt die Schönheit mit dem Lagerrein arbeiten, bis eine Dame ihm zeigt, dass es Schönheit leichter findet, den Wagen ohne den Lager zu ziehen.
  • Mr. Nicholas Skinner: Ein rücksichtsloser Taxi-Pferd-Besitzer, der eine hohe Gebühr für die Vermietung von Taxisprosen erhebt. Infolgedessen können die Fahrer, die sein Pferd mieten, Geld verdienen können, indem sie das Pferd überarbeiten, normalerweise indem sie das Pferd peitschen, damit es sich selbst bewegt, wenn es müde ist. Wenn die Schönheit von Überlastungen zusammenbricht, plant Skinner, Schöne an a zu senden Knacker Aber ein Hufschmied überzeugt ihn, die Schönheit auszuruhen und ihn auf einer Pferdemesse zu verkaufen. Seedy Sam mietete Pferde von ihm.
  • Willie: Enkel von Farmer Tougggood, der schwarzen Schönheit helfen will, wenn er mit seinem Großvater auf den Markt kommt.
  • Farmer Shininggood: Ein freundlicher Besitzer, der sich um schwarze Schönheit kümmert, wenn er am schwächsten ist.
  • Die drei Damen: Das letzte Zuhause von Beauty, wo er den Rest seiner Tage sehr gut behandelt hat. Die Damen sind Miss Blomefield, Miss Ellen und Miss Lavinia und höchstwahrscheinlich Schwestern.
  • Joseph (Joe) Green: Coachman für die drei Damen. Erkennt Schönheit als das Pferd, das früher zu Squire Gordon gehörte.

Filmanpassungen

Das Buch wurde mehrmals in Film und Fernsehen angepasst, darunter:

Theateranpassungen

  • Schwarze Schönheit leben (2011), angepasst von James Stone und Regie von Chris Ford

Schwarze Schönheit wurde 2011 von Dramatikern James Stone für die Bühne angepasst. Das Stück wurde auf dem Broughton Hall Estate, North Yorkshire und Epsom Racecourse, Surrey, aufgeführt. Die Produktion war ein kritischer Erfolg und wurde 2012 in ganz Großbritannien durchgeführt.[27]

Einfluss auf andere Werke

  • Schöner Joe war ein meistverkaufter Roman von 1893 über einen Hund, der direkt von beeinflusst wurde von Schwarze Schönheit und folgte einem ähnlichen Weg zum Ruhm durch Bewusstsein für die Grausamkeit der Tiere.
  • Der Streik bei Shane's: Eine Preisgeschichte von Indiana ist ein anonymer amerikanischer Roman, der 1893 einen Geldpreis und eine nationale Veröffentlichung in einem von The American gesponserten Wettbewerb gewonnen hat Menschliche Gesellschaftund wurde danach mehrmals kommerziell nachgedruckt. Beschrieben in der Einführung als "Fortsetzung zu" Schwarze Schönheit"', Es erzählt die Geschichte der guten und schlechten Behandlung von Nutztieren und lokalen Wildtieren, insbesondere Songbirds, im Mittleren Westen Amerikas. Der Roman wird allgemein als das erste veröffentlichte Werk des Schriftstellers zugeschrieben Gene Stratton Porterund trägt eine bemerkenswerte textuelle Ähnlichkeit zu ihren anderen Büchern.
  • Eine der beliebtesten der Interessen -Pony -Geschichten für Kinder, Moorland Mousie (1929), von "Goldener Gorse" (Muriel Wace) wird stark von beeinflusst von Schwarze Schönheit.
  • Phyllis Briggs schrieb eine Fortsetzung mit dem Namen Sohn der schwarzen Schönheit, veröffentlicht 1950.
  • Die Schwestern von Pullein-Thompson schrieben mehrere Geschichten über Verwandte von schwarzer Schönheit. Sie sind "schwarze Ebenholz" (1975; von von Josephine), "Black Velvet" (1975; von Christine), "Black Princess" (1975; von von Diana), "Black Nightshade" (1978; von Josephine), "Black Romany" (1978; von Diana), "Blossom" (1978; von Christine), "Black Piper" (1982; von Diana), "Black Raven" (Black Raven "(( 1982; durch Josephine) und "Black Pioneer" (1982; von Christine). Das Buch Schwarzer Schnell (1991) von Josephine geht es nicht um eine schwarze Schönheit. Diese wurden in mehreren Zusammenstellungen veröffentlicht, und einige von ihnen waren separat erhältlich. Jede Zusammenstellung wurde anschließend erneut veröffentlicht, manchmal mit einer Namensänderung.
  • Spike Milligan schrieb eine Parodie des Romans namens namens Schwarze Schönheit nach Spike Milligan (1996).

Siehe auch

Verweise

  1. ^ a b c d Merriam-Webster (1995). "Schwarze Schönheit". Merriam Websters Enzyklopädie der Literatur.
  2. ^ a b Die Zeiten an Schwarze Schönheit: "Fünfzig Millionen Exemplare von Black Beauty wurden in den Jahren verkauft, seit Anna Sewells Verlag ihr 20 Pfund für die Geschichte gezahlt hat." (29. Februar 2008)
  3. ^ "BBC - die große Lektüre". BBC. April 2003, abgerufen am 18. Oktober 2012 abgerufen
  4. ^ Sanftes Herz: Die Geschichte von Anna Sewell Archiviert 11. November 2006 bei der Wayback -Maschine, von Jen Longshaw.
  5. ^ a b Anna Sewell, von Prof. Waller Hastings, Northern State University, 2004. Archive.org Kopie.
  6. ^ a b Holz, Naomi. "Dunkles Pferd: Ein Leben von Anna Sewell. "Kinderliteraturverband Quarterly, Band 29, Nr. 4, 2004
  7. ^ E. B. Wells und A. Grimshaw, Die kommentierte "schwarze Schönheit", 1989
  8. ^ "Auftragnehmer Bulldoze Anna Sewells Grab". Boston Globe. Associated Press. 6. September 1984.
  9. ^ "Übersicht: Schwarze Schönheit. "Romane für Studenten, herausgegeben von Ira Mark Milne und Sara Constantakis, Bd. 22, Gale, 2006.
  10. ^ "Schwarze Schönheit" Merriam Websters Enzyklopädie der Literatur, Merriam-Webster, 1995.
  11. ^ "Schwarze Schönheit Die Autobiographie eines Pferdes". Scholastische Nachrichten, 2020
  12. ^ Sewell, p. 42.
  13. ^ Coslett, pg. 69.
  14. ^ Dwyer, Annie. "Tierautobiographie und Domestizierung der menschlichen Freiheit. "The Arizona Quarterly, Band 71, Nr. 2, 2015
  15. ^ "Schwarze Schönheit". Barnes & Noble, 11, Dezember 2012
  16. ^ Hastings, Waller. "Anna Sewell". Northern State University, 30. April 2004
  17. ^ Libo, Stephanie."Schwarze Schönheit: Die Geschichte eines Pferdes, das die Perspektive einer Nation veränderte"Living Green Magazine. 30. November 2012
  18. ^ "50 verbotene Bücher aus der jüngsten Geschichte"Stylistin, Oktober 2019
  19. ^ "Hinter dem ummauerten Garten der Apartheid: Weiß in getrenntem Südafrika aufwachsen".Media Mint Publishing. Juni 2010
  20. ^ Gast, S.04.
  21. ^ Gast, pg.04.
  22. ^ a b Libo, Stephanie. "Schwarze Schönheit: Die Geschichte eines Pferdes, das die Perspektive einer Nation veränderte"Living Green Magazine. 30. November 2012
  23. ^ UNTI, Bernard (1998). "Sewll, Anna". Im Bekoff, Marc (ed.). Enzyklopädie von Tierrechten und Tierschutz. Greenwood Press. p.313. ISBN 0-313-29977-3.
  24. ^ Ramachandran, Naman (29. Juli 2020). "Kate Winslets 'Black Beauty' Adaption für Disney Plus Bow". Vielfalt. Abgerufen 29. Juli 2020.
  25. ^ White, Peter (2. Mai 2022). "Amazon Freevee: 'Bosch: Legacy' für Staffel 2, nicht geschriebene Bestellungen, Disney Film Deal & Remake der britischen Serie 'Inside Nr. 9' in den Werken" erneuert. ". Deadline Hollywood. Abgerufen 3. Mai 2022.
  26. ^ "Walt Disney präsentiert die Geschichte von Black Beauty by Disneyland Records".
  27. ^ "Schwarze Schönheit in Broughton Hall, North Yorkshire".Peel Heritage.Archiviert von das Original am 20. Oktober 2014. Abgerufen 5. April 2012.

Externe Links