Beyoncé

Beyoncé
Beyoncé at The Lion King European Premiere 2019.png
Beyoncé bei Der König der Löwen Premiere im Jahr 2019
Geboren
Beyonce Giselle Knowles[a]

4. September 1981 (Alter 40)
Houston, Texas, UNS.
Andere Namen
Beruf
  • Sänger
  • Songwriter
  • Hersteller
  • Tänzer
  • Darstellerin
  • Geschäftsfrau
  • Direktor
Aktive Jahre 1997 - present
Organisation
Arbeiten
Ehepartner (en)
(m. 2008)
Kinder 3, einschließlich Blauer Efeu
Eltern)
Verwandtschaft
Auszeichnungen Volle Liste
Musikalische Karriere
Genres
Instrumente) Gesang
Etiketten
Mitglied von Die Carters
Früher von Kind des Schicksals
Webseite www.Beyonce.com
Unterschrift
Beyoncé's signature (2013)

Beyoncé Giselle Knowles-Carter (/bichˈjɒns/ Biene-Yon-sagen; née Knowles; Geboren am 4. September 1981)[4] ist ein amerikanischer Sänger, Songwriter, Produzent und Schauspielerin. Beyoncé trat als Kind in verschiedenen Gesangs- und Tanzwettbewerben auf. Sie wurde Ende der neunziger Jahre als Leadsänger von berühmt Kind des Schicksals, einer der meistverkaufte Mädchengruppen aller Zeiten. In ihrer Pause wurde ihr Debütalbum veröffentlicht Gefährlich in Liebe (2003), in dem die USA vorgestellt wurden Werbetafel Heiß 100 Number-Eins-Singles "Verrückt in Liebe" und "Baby".

Nach der Auflösung von Destiny's Child 2006 veröffentlichte sie ihr zweites Soloalbum. Geburtstag, die Singles enthielt "Unersetzlich" und "Wunderschöner Lügner". Beyoncé spielte auch in mehreren Filmen wie die Hauptrolle wie Der Pinke Panther (2006), Traummädchen (2006), Besessen (2009) und Der König der Löwen (2019). Ihre Ehe mit Jay-Z und ihre Darstellung von Etta James in Cadillac Records (2008) beeinflussten ihr drittes Album, Ich bin Sasha Fierce (2008), die eine Rekordeinstellung verdiente Sechs Grammy Awards 2010. Es brachte die erfolgreichen Singles hervor "Wenn ich ein Junge wäre","Alleinstehende Frauen", und "Heiligenschein".

Nachdem sie sich von ihrem Manager und Vater geteilt hatte Mathew Knowles Im Jahr 2010 veröffentlichte Beyoncé ihr musikalisch vielfältiges viertes Album 4 Im Jahr 2011 erhielt sie später universelle Anerkennung für ihre klanglich experimentellen visuellen Alben. Beyoncé (2013) und Limonade (2016), das das weltweit meistverkaufte Album von 2016 und das am meisten gefeierte Album ihrer Karriere war, die Themen von erkunden Untreue und Frauenismus. Im Jahr 2018 veröffentlichte sie Alles ist Liebe, ein kollaboratives Album mit ihrem Ehemann Jay-Z, als die Carters. Beyoncé war als Künstler als Künstler an der Spitze der Werbetafel Heiße 100 mit den Remixen von "Perfekt" durch Ed Sheeran 2017 und "brutal" durch Megan du Hengst Im Jahr 2020 veröffentlichte sie im selben Jahr die Musikfilm und visuelles Album Schwarz ist König zu weit verbreitete Anerkennung.

Beyoncé ist einer der Die meistverkauften Aufnahmekünstler der Welt, nachdem er bis 2010 über 120 Millionen Rekorde weltweit als Solokünstler verkauft hatte.[5][6] Sie ist die erste Solokünstlerin, die ihr erste sechs Studioalben -Debüt bei Nummer eins hat Werbetafel 200.[7] Ihr Erfolg in den 2000er Jahren wurde mit dem anerkannt Aufnahmeindustrieverband von Amerika (RIAA )s Top -zertifizierter Künstler des Jahrzehnts sowie Werbetafel's Top -Künstlerin des Jahrzehnts.[8] Beyoncés Auszeichnung einbeziehen 28 Grammy Awards, 26 MTV Video Music Awards (einschließlich der Michael Jackson Video Vanguard Award 2014) 24 NAACP Image Awards, 31 BET Awardsund 17 Soul Train Music Awards; Alle sind mehr als jeder andere Sänger. Im Jahr 2014, Werbetafel Sie ernannte sie als die höchste schwarze Musikerin aller Zeiten, während sie im Jahr 2020 aufgenommen wurde Zeit's Liste von 100 Frauen, die das letzte Jahrhundert definierten.[9]

Leben und Karriere

1981–1996: Frühes Leben und Karriereanfang

Beyonce Giselle Knowles[a] wurde am 4. September 1981 in geboren Houston, Texas, zu Celestine "Tina" Knowles (née Beyonce), ein Friseur und Salonbesitzer, und Mathew Knowles, a Xerox Verkaufsleiter;[10] Tina ist Louisiana Kreolischund Mathew ist Afroamerikaner.[11][12][13][14] Beyoncés jüngere Schwester, Solange Knowlesist auch ein Sänger und ein ehemaliger Backup -Tänzer für Kind des Schicksals. Solange und Beyoncé sind die ersten Schwestern, die beide Nr. 1 -Alben hatten.[15]

Beyoncés Großeltern mütterlicherseits, Lumas Beyince und Agnez Deron (Tochter von Odilia Broussard und Eugene Derouen),[16] war Französisch sprechend Louisiana Creoles mit Wurzeln in Neues Iberia.[17] Beyoncé gilt als Kreolisch, gab sie von ihren Großeltern weiter.[18][16] Durch ihre Mutter ist Beyoncé ein Nachkomme vieler französischer Aristokraten aus Südwesten Frankreichs, einschließlich der Familie der Viscounts de Béarn Seit dem 9. Jahrhundert und den Viscounts de Belzunce.[19] Sie ist auch eine Nachkomme von Jean-Vincent d'Abbadie de Saint-Castin, ein französischer Adliger und Militärführer, der entlang der Indigene kämpfte Abenaki gegen die Briten in Acadia und von Acadian Führer Joseph Broussard.[12] Ihre vierte Urgroßmutter, Marie-Françoise Trahan, wurde 1774 in geboren Bangor, gelegen auf Belle île, Frankreich. Trahan war eine Tochter von Akadi britisch Abschiebung. Das Güter von Bretagne hatte die Länder von Belle île geteilt, um sie unter sich zu verteilen 78 andere akadische Familien und die bereits besiedelten Bewohner. Die Familie Trahan lebte vor über zehn Jahren in Belle île Einwanderung zu Louisiana, wo sie einen Broussard -Nachkomme heiratete.[20] Beyoncé recherchierte ihre Abstammung und entdeckte, dass sie abstammt ein Sklave Besitzer, der seinen Sklaven heiratete.[21] Ihre Mutter ist auch aus fernen jüdischen, spanischen, chinesischen und indonesischen Vorfahren.[22][23][24]

Beyoncé wurde erzogen katholisch und besuchte die St. Mary's Montessori School in Houston, wo sie sich in Tanzkursen einschloss.[25] Ihr Gesang wurde entdeckt, als Tanzlehrer Darlette Johnson anfing, ein Lied zu summen, und sie beendete es, um die hohen Noten zu treffen.[26] Beyoncés Interesse an Musik und Aufführung wurde nach dem Gewinn einer Schul -Talentshow im Alter von sieben Jahren fortgesetzt und singt John Lennon's "Vorstellen"15/16-Jährige zu schlagen.[27][28] Im Herbst 1990 schrieb Beyoncé in der Parker Elementary School, einer Musik, eingeschrieben Magnetschule in Houston, wo sie mit dem Schulchor auftrat.[29] Sie besuchte auch die High School für die darstellenden und bildenden Künste[30] und später Alief Elsik High School.[11][31] Beyoncé war auch Mitglied des Chores in der St. Johns United Methodist Church als Solist für zwei Jahre.[32]

Als Beyoncé acht Jahre alt war, traf sie sich Latavia Roberson Bei einem Vorsprechen für eine All-Girl-Unterhaltungsgruppe.[33] Sie wurden in eine Gruppe genannt Mädchen des Mädchens mit drei anderen Mädchen und rappten und tanzten auf der Talentshow Circuit in Houston.[34] Nachdem sie die Gruppe gesehen haben, R & b Der Produzent Arne Frager brachte sie zu seinem Nordkalifornien Studio und platzierte sie hinein Sternsuche, die größte Talentshow im nationalen Fernsehen zu dieser Zeit. Girl's Tyme konnte nicht gewinnen, und Beyoncé sagte später, das Lied, das sie aufführten, sei nicht gut.[35][36] 1995 trat Beyoncés Vater von seinem Job zurück, um die Gruppe zu verwalten.[37] Der Umzug reduzierte das Einkommen der Familie von Beyoncé um die Hälfte und ihre Eltern mussten ihr Haus und ihre Autos verkaufen und in getrennte Wohnungen umziehen.[11][38] Mathew schnitt die ursprüngliche Aufstellung auf vier und die Gruppe trat weiter als Eröffnungsakt für andere etablierte R & B-Mädchengruppen auf.[33] Die Mädchen haben vor Plattenlabels vorgesprochen und endlich unterschrieben Elektra Records, umziehen nach Atlanta Records Kurz, um an ihrer ersten Aufnahme zu arbeiten, nur um vom Unternehmen geschnitten zu werden.[11] Dies belastete die Familie weiter, und Beyoncés Eltern trennten sich. Am 5. Oktober 1995, Dwayne Wiggins'S Basis Entertainment unterzeichnete die Gruppe. 1996 begannen die Mädchen, ihr Debütalbum im Rahmen einer Vereinbarung mit Sony Music, The Knowles Family wiedervereinigte, und kurz darauf bekam die Gruppe einen Vertrag mit Columbia Records.[27]

1997–2002: Schicksalskind

Beyoncé (Mitte) in der letzten Aufstellung von Destiny's Child, die während ihres 2005 auftrat Schicksal erfüllt ... und ich liebe es Konzert Tour

Die Gruppe änderte ihren Namen 1996 in Destinys Kind, basierend auf einer Passage in der Buch Jesaja.[39] 1997 veröffentlichte Destiny's Child ihr Hauptlabel -Debüt -Song "Killing Time" auf dem Soundtrack zum Film von 1997 Männer in Schwarz.[36] Im November veröffentlichte die Gruppe ihre Debütsingle und den ersten großen Hit ","Nein nein Nein". Sie haben ihre veröffentlicht Selbstbetitelter Debütalbum Im Februar 1998, der die Gruppe als praktikable Akt in der Musikindustrie etablierte, mit moderaten Verkauf und Gewinn der Gruppe Drei Soul Train Lady of Soul Awards für das beste R & B/Soul -Album des Jahres, Best R & B/Soul oder Rap New Artist, und beste R & B/Soul Single für "Nein, nein, nein". Die Gruppe veröffentlichte ihr zweites Album mit mehreren Platinum Das Schreiben ist an der Wand Im Jahr 1999 enthält die Platte einige der bekanntesten Songs der Gruppe wie "wie" wie "z."Rechnungen, Rechnungen, Rechnungen", Die erste Single der Gruppe der Gruppe", "Springen 'springen'" und "Sag meinen Namen", das zu dieser Zeit zu ihrem erfolgreichsten Song wurde und einer ihrer Signature -Songs bleiben würde." Sag mein Name "gewann die Beste R & B -Leistung eines Duos oder einer Gruppe mit Gesang und die Bestes R & B -Lied Bei der 43. jährliche Grammy Awards.[33] Das Schreiben ist an der Wand verkaufte mehr als acht Millionen Exemplare weltweit.[35] In dieser Zeit nahm Beyoncé ein Duett mit auf Marc Nelsonein ursprüngliches Mitglied von Boyz II -Männer, auf dem Song "Immerhin ist gesagt und fertig" für den Soundtrack zum Film von 1999, Der beste Mann.[40]

Letoya Luckett und Roberson wurde mit Mathews Verwaltung der Band unzufrieden und wurde schließlich durch ersetzt durch Farrah Franklin und Michelle Williams.[33] Beyoncé erlebte eine Depression nach der Trennung von Luckett und Roberson, nachdem sie von Medien, Kritikern und Blogs für ihre Sache öffentlich verantwortlich gemacht worden waren.[41] Ihr langjähriger Freund verließ sie zu dieser Zeit.[42] Die Depression war so schwerwiegend, dass sie ein paar Jahre dauerte, in der sie sich gelegentlich tagelang in ihrem Schlafzimmer hielt und sich weigerte, etwas zu essen.[43] Beyoncé gab an, dass sie sich bemühte, über ihre Depression zu sprechen, weil Destinys Kind gerade ihr erstes gewonnen hatte Grammy Award, und sie befürchtete, niemand würde sie ernst nehmen.[44] Beyoncé sprach später von ihrer Mutter als die Person, die ihr half, gegen dagegen zu kämpfen.[43] Franklin wurde dann entlassen und hinterließ nur Beyoncé, Rowland und Williams.[45]

Die verbleibenden Bandmitglieder wurden aufgenommen "Unabhängige Frauen Teil i", die auf dem Soundtrack zum 2000 -Film erschien Charlie's Engel. Es wurde ihre beste Single, die die USA überrangte Werbetafel Heiß 100 Diagramm für elf aufeinanderfolgende Wochen.[33] Anfang 2001, als Destinys Kind ihr drittes Album absolvierte, landete Beyoncé eine wichtige Rolle im MTV-Film, der für den TELEVISION-Film ausgeführt wurde. Carmen: Ein Hip Hoferera, die neben dem amerikanischen Schauspieler auftritt Mekhi Phifer. Eingestellt PhiladelphiaDer Film ist eine moderne Interpretation der Oper des 19. Jahrhunderts Carmen vom französischen Komponisten Georges Bizet.[46] Wenn das dritte Album Überlebende wurde im Mai 2001 veröffentlicht, Luckett und Roberson haben eine Klage eingereicht, in der behauptet wurde, dass die Songs auf sie gerichtet seien.[33] Das Album debütierte auf Nummer eins in den USA Werbetafel 200mit verkauften 663.000 Exemplaren in der ersten Woche.[47] Das Album brachte andere Nr. One-Hits hervor, "Bootylicious"Und der Titeltrack", "Überlebende"Letztere, von denen der Gruppe einen Grammy -Preis für die beste R & B -Aufführung durch ein Duo oder eine Gruppe mit Gesang erwarb.[48] Nach der Veröffentlichung ihres Weihnachtsalbums 8 Weihnachtstage Im Oktober 2001 kündigte die Gruppe eine Pause an, um die Solokarriere weiter zu verfolgen.[33]

Im Juli 2002 feierte Beyoncé ihr Theaterfilmdebüt und spielte Foxxy Cleopatra neben Mike Myers Im Comedy -Film Austin Powers in Goldmember,[49] Das verbrachte sein erstes Wochenende an der Abendkasse in den USA und brachte 73 Millionen US -Dollar ein.[50] Beyoncé veröffentlicht "Arbeiten Sie es aus"Als Lead -Single aus ihrem Soundtrack -Album, das in Großbritannien, Norwegen und Belgien die Top Ten betrat.[51] Im Jahr 2003 spielte Beyoncé gegenüber Kuba Gooding, Jr.in der musikalischen Komödie Die Kampfvertreide Als Lilly, eine alleinerziehende Mutter, mit der sich Goodings Charakter verliebt.[52] Der Film erhielt gemischte Kritiken von Kritikern, brachte jedoch 30 Millionen US -Dollar in den USA ein, die 30 Millionen US -Dollar erzielten.[53][54] Beyoncé veröffentlicht "Kampfversuche"Als Lead -Single aus dem Soundtrack -Album des Films mit Missy Elliott, MC Lyte, und Frei Das wurde auch verwendet, um den Film zu bewerben.[55] Ein weiterer von Beyoncés Beiträgen zum Soundtrack, "Summertime", ergab sich in den US -Charts besser.[56]

2003–2005: Gefährlich in Liebe und Schicksal erfüllt

A woman, flanked by two male dancers, holds a microphone in one hand as she dances
Beyoncé auftreten "Baby", das neun aufeinanderfolgende Wochen auf Platz eins verbrachte Werbetafel Heiß 100 Diagramm[57]

Beyoncés erste Soloaufnahme war eine Funktion auf Jay-Z'S Lied "'03 Bonnie & Clyde"Das wurde im Oktober 2002 veröffentlicht und erreichte Platz vier in den USA. Werbetafel Heiße 100 -Tabelle.[58] Am 14. Juni 2003 führte Beyoncé Songs aus ihrem ersten Soloalbum aus Gefährlich in Liebe Während ihres ersten Solo-Konzerts und des Pay-per-View-Fernsehspecials "präsentiert Ford Beyoncé Knowles, Friends & Family, live von Fords 100. Jubiläumsfeier in Dearborn, Michigan".[59] Das Album wurde am 24. Juni 2003 veröffentlicht, nachdem Michelle Williams und Kelly Rowland ihre Solo -Bemühungen veröffentlicht hatten.[60] Das Album verkaufte 317.000 Exemplare in seiner ersten Woche, debütierte auf dem Werbetafel 200,[61] und hat seitdem 11 Millionen Exemplare weltweit verkauft.[62] Das Album led Single, "Crazy in Love", mit Jay-Z, wurde Beyoncés erste Single Nummer eins als Solokünstler in den USA.[63] Der Single "Baby"Auch die Nummer eins,[57] und Singles ","Ich ich und ich" und "Naughty Girl"Beide erreichten die Top-Five.[64] Das Album brachte Beyoncé eine dann Rekord-Fünf-Preise bei der 46. ​​jährliche Grammy Awards; Bestes zeitgenössisches R & B -Album, Beste weibliche R & B -Gesangsleistung zum "Gefährlich verliebt 2", Bestes R & B -Lied und Beste Rap/Sung Collaboration für "verrückt in Liebe" und Beste R & B -Leistung eines Duos oder einer Gruppe mit Gesang zum "Je näher ich dir komme" mit Luther Vandross. Während der Zeremonie spielte sie mit Prinz.[65]

Im November 2003 startete sie die Gefährlich verliebte Tour in Europa und später neben Missy Elliott und tourte Alicia Keys für die Verizon Ladies erste Tour in Nordamerika.[66] Am 1. Februar 2004 führte Beyoncé die durch Amerikanische Nationalhymne bei Super Bowl xxxviii, Bei der Reliant Stadium in Houston, Texas.[67] Nach der Veröffentlichung von Gefährlich in LiebeBeyoncé hatte geplant, ein Follow-up-Album mit mehreren der linken Tracks zu produzieren. Dies wurde jedoch auf Eis gelegt, damit sie sich auf die Aufnahme konzentrieren konnte Schicksal erfüllt, das letzte Studioalbum von Destiny's Child.[68] Veröffentlicht am 15. November 2004 in den USA[69] und auf Nummer zwei auf dem Höhepunkt der Werbetafel 200,[70][71] Schicksal erfüllt beinhaltete die Singles "Meinen Atem verlieren" und "Soldat", die die Top 5 der Top -fünf erreichte Werbetafel Heiße 100 -Tabelle.[72] Destinys Kind begann eine weltweite Konzerttournee, Schicksal erfüllt ... und ich liebe es gefördert durch McDonald's Corporation,[73] und durchgeführte Hits wie "Nein nein Nein","Überlebende","Sag meinen Namen","Unabhängige Frauen" und "Meinen Atem verlieren". Zusätzlich zu den Darstellungen des aufgenommenen Materials der Gruppe spielten sie auch Songs aus den Solokarrieren jedes Sängers, insbesondere Zahlen von Gefährlich in Liebe. und während der letzten Station ihrer europäischen Tour, in Barcelona Am 11. Juni 2005 kündigte Rowland an, dass Destiny's Kind nach der nordamerikanischen Etappe der Tour auflösen würde.[74] Die Gruppe veröffentlichte ihre erste Zusammenstellung Album Nummer 1s am 25. Oktober 2005 in den USA[75] und akzeptierte einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame Im März 2006.[76] Die Gruppe hat weltweit 60 Millionen Rekorde verkauft.[77][78]

2006–2007: Geburtstag und Traummädchen

Beyoncés zweites Soloalbum Geburtstag wurde am 4. September 2006 in den USA veröffentlicht, um mit ihrem fünfundzwanzigsten Geburtstag übereinstimmte.[79] Es verkaufte 541.000 Exemplare in der ersten Woche und debütierte auf dem Werbetafel 200, wird Beyoncés zweites Album in Folge in den USA.[80] Die Lead -Single des Albums "Déjà vu", mit Jay-Z, erreichte die Top 5 der Top 5 Werbetafel Heiße 100 -Tabelle.[64] Die zweite internationale Single "Unersetzlich"War ein kommerzieller Erfolg weltweit und erreichte die Nummer eins in Australien, Ungarn, Irland, Neuseeland und den Vereinigten Staaten.[64][81] Geburtstag produzierte auch drei weitere Singles; "Den Alarm klingeln",",[82] "Bring mich Körper",",[83] und "Grünes Licht"(Nur im Vereinigten Königreich veröffentlicht).[84]

A woman stands with a microphone
Beyoncé spielt während Die Beyoncé -Erfahrung Tour im Jahr 2007

Bei der 49. jährliche Grammy Awards (2007), Geburtstag wurde für fünf nominiert Grammy Awards, einschließlich Bestes zeitgenössisches R & B -Album, Beste weibliche R & B -Gesangsleistung zum "Den Alarm klingeln" und Bestes R & B -Lied und Beste Rap/Sung Collaboration"Déjà vu"; Freimaurer Club -Mix von "Déjà vu" ohne Rap wurde in der vorgebracht Beste Remix-Aufnahme, nicht klassisch Kategorie. Geburtstag gewann die Auszeichnung für das beste zeitgenössische R & B -Album.[85] Das nächstes Jahr, Geburtstag erhielt zwei Nominierungen - für Rekord des Jahres zum "Unersetzlich" und Beste Pop -Zusammenarbeit mit Gesang zum "Wunderschöner Lügner" (mit Shakira), auch eine Nominierung für Best Compilation Soundtrack -Album für Filme, Fernsehen oder andere visuelle Medien für ihren Auftritt auf Dreamgirls: Musik aus dem Filmbild (2006).[86]

Ihre erste Schauspielrolle von 2006 war im Comedy -Film Der Pinke Panther Hauptrolle gegenüber Steve Martin,[87] 158,8 Millionen US -Dollar an der Abendkasse weltweit.[88] Ihr zweiter Film Traummädchen, die Filmversion des Broadway -Musicals von 1981[89] lose basierend auf Die Supremes, erhielt Anerkennung von Kritikern und brachte international 154 Millionen US -Dollar ein.[90][91][92] Darin spielte sie umgekehrt Jennifer Hudson, Jamie Foxx, und Eddie Murphy einen Popsänger spielen basierend auf Diana Ross.[93] Um den Film zu werben, veröffentlichte Beyoncé "Hör mal zu"als Lead -Single aus dem Soundtrack -Album.[94] Im April 2007 begann Beyoncé weiter Die Beyoncé -Erfahrung, ihre erste weltweite Konzerttournee, die 97 Veranstaltungsorte besucht[95] und über 24 Millionen US -Dollar.[Anmerkung 1] Beyoncé führte während sechs Hauptstopps in Zusammenarbeit mit ihrem Pastor in St. John's und vor der Konzert-Spendenfahrten durch Amerikas zweite Ernte. Zur selben Zeit, Geburtstag wurde mit fünf zusätzlichen Songs erneut veröffentlicht, einschließlich ihres Duetts mit Shakira "Wunderschöner Lügner".[97]

2008–2010: Ich bin Sasha Fierce

A woman stands looking out to a crowd
Beyoncé während der Aufführung während der Ich bin ... Welttournee.

Ich bin Sasha Fierce wurde am 18. November 2008 in den USA veröffentlicht.[98] Das Album führt offiziell Beyoncés vor alter Ego Sasha Fierce, konzipiert während der Herstellung ihrer Single "Crazy In Love" aus dem Jahr 2003. Es wurde allgemein mittelmäßige Bewertungen von Kritikern begegnet.[99] verkaufte jedoch in der ersten Woche 482.000 Exemplare und debütierte auf dem Werbetafel 200 und Beyoncé ihr drittes Album in Folge in den USA.[100] Das Album enthielt den Nr. One Song "Single Damen (leg einen Ring darauf)"[101] und die Top-5-Songs "Wenn ich ein Junge wäre" und "Heiligenschein".[64][102] Erreichen Sie die Erreichung, ihre am längsten laufende heiße 100 Single in ihrer Karriere zu werden,[103] "Heiligenschein"Der Erfolg in den USA half Beyoncé, mehr Top-Zehn-Singles auf der Liste zu erreichen als jede andere Frau in den 2000er Jahren.[104] Es enthielt auch das erfolgreiche "Schöne Träume",",[105] und Singles "Diva","Ego","Mädchen mit gebrochenem Herzen" und "Video Telefon"Das Musikvideo für" Single Ladies "wurde weltweit parodiert und nachgeahmt, wobei das" erste große Tanz -Wahn "des Internet -Zeitalters nach dem Verhältnis entsteht Toronto Star.[106] Das Video hat mehrere Preise gewonnen, darunter das beste Video beim 2009 MTV Europe Music Awards,[107] der Scottish 2009 Mobo Awards,[108] und die 2009 BET Awards.[109] Bei der 2009 MTV Video Music AwardsDas Video wurde für neun Auszeichnungen nominiert und gewann schließlich drei, darunter das Video des Jahres.[110] Sein Versagen, die beste weibliche Videokategorie zu gewinnen, die an die amerikanische Singer-Songwriter ging Taylor Swift's "Sie gehören zu mir",", führte dazu, dass Kanye West die Zeremonie unterbrach und Beyoncé improvisierte eine Neubeschreibung von Swifts Preis während ihrer eigenen Annahmerede.[110] Im März 2009 startete Beyoncé die Ich bin ... Welttournee, ihre zweite weltweite Konzerttournee, bestehend aus 108 Shows, die 119,5 Millionen US -Dollar umfassten.[111]

Beyoncé erweiterte ihre Schauspielkarriere weiter mit der Hauptrolle als Blues Sänger Etta James in der Musikbiopic 2008 Cadillac Records. Ihre Leistung im Film erhielt Lob von Kritikern,[112] und sie erhielt mehrere Nominierungen für ihre Darstellung von James, einschließlich a Satellite Award Nominierung für Beste Nebendarstellerin, und ein NAACP Nominierung für Bildpreis für Hervorragende Nebendarstellerin.[113][114] Beyoncé spendete ihr gesamtes Gehalt aus dem Film an Phoenix House, einer Organisation von Rehabilitationszentren für Heroinsüchtige im ganzen Land.[115] Am 20. Januar 2009 spielte Beyoncé James '"Zu guter Letzt"Zuerst Paar Barack und Michelle Obama'S erster Eröffnungsball.[116] Beyoncé spielte gegenüber Ali Larter und Idris Elba im Thriller, Besessen. Sie spielte Sharon Charles, eine Mutter und Frau, deren Familie von ihrem Ehemann bedroht ist Stalker. Obwohl der Film negative Kritiken von Kritikern erhielt, erhielt[117] Der Film hat an der US Cadillac Records[118]- mit einem Budget von 20 Millionen US -Dollar.[119] Das Finale der Kampfszene zwischen Sharon und der von Ali Larter gespielten Figur gewann ebenfalls das Jahr 2010 MTV Movie Award für den besten Kampf.[120]

Bei der 52. jährliche Grammy AwardsBeyoncé erhielt zehn Nominierungen, einschließlich Album des Jahres zum Ich bin Sasha Fierce, Rekord des Jahres für "Halo" und Lied des Jahres Für "Single Ladies (setzen Sie einen Ring darauf)" unter anderem.[121] Sie band mit Lauryn Hill Für die meisten Grammy -Nominierungen in einem einzigen Jahr einer Künstlerin.[122] Beyoncé gewann sechs dieser Nominierungen. einen Rekord brechen Zuvor hatte sie 2004 die meisten Grammy Awards in einer einzigen Nacht von einer Künstlerin mit sechs gewonnen. Im Jahr 2010 war Beyoncé auf Lady Gaga's Single "Telefon"Und erschien in seinem Musikvideo.[123][124] Das Lied übertrug die USA Pop-Lieder Diagramm, der die sechste Nummer eins für Beyoncé und Gaga wird, die sie mit zusammenbindet Mariah Carey für die meisten Zahlen seit dem Nielsen Top 40 Airplay -Charts wurde 1992 eingeführt.[125] "Telefon" erhielt eine Grammy Award -Nominierung für Beste Pop -Zusammenarbeit mit Gesang.[126]

Beyoncé kündigte eine Pause von ihrer Musikkarriere im Januar 2010 an, die den Rat ihrer Mutter beantragte, "Leben zu leben, sich wieder von den Dingen inspirieren zu lassen".[127][128] Während der Pause trennten sie und ihr Vater als Geschäftspartner Wege.[129][130] Beyoncés musikalische Pause dauerte neun Monate und sah, wie sie mehrere europäische Städte besuchte, die Chinesische Mauer, das ägyptische Pyramiden, Australien, Englische Musikfestivals und verschiedene Museen und Ballettaufführungen.[127][131]

2011–2013: 4 und Super Bowl XLVII Halbzeitshow

The upper body of a woman is shown as she sings into a microphone
Beyoncés Sound wurde mit 2011er mit 2011er 4 die sich auf traditionelle R & B -Stile konzentrierten. Sie spielte das Album während ihres 4 intime Nächte mit Beyoncé Konzertresidenz im August 2011

Am 26. Juni 2011 wurde sie die erste Solo -Künstlerin, die die Hauptpyramidenbühne im deren Hauptbühne leitete 2011 Glastonbury Festival In über zwanzig Jahren.[132][133] Ihr viertes Studioalbum 4 wurde zwei Tage später in den USA freigelassen.[134] 4 verkaufte 310.000 Exemplare in der ersten Woche und debütierte auf dem Werbetafel 200 Chart, das Beyoncé ihr viertes Album Nr. 1 in den USA gibt. Dem Album ging zwei seiner Singles voraus "Laufen Sie die Welt (Mädchen)" und "Das Beste, das ich nie hatte".[64][123][135] Die vierte Single "Liebe oben"verbrachte sieben aufeinanderfolgende Wochen mit Nummer eins für die Heiße R & B/Hip-Hop-Songs Diagramm, während Sie auf Nummer 20 auf dem Höhepunkt stehen Werbetafel Hot 100, der höchste Gipfel des Albums.[136] 4 produzierte auch vier weitere Singles; "Party","Countdown","Ich kümmre mich" und "Ende der Zeit"." Essen, spiele, love ", eine Titelgeschichte von Beyoncé für Wesen Das detaillierte ihre Karrierepause für 2010 und gewann ihr einen Schreibpreis von der New York Association of Black Journalisten.[137] Ende 2011 betrat sie die Bühne bei New Yorks Roseland Ballroom Für vier Nächte mit besonderen Aufführungen:[138] Die 4 intimen Nächte mit Beyoncé -Konzerten sahen die Aufführung von ihr 4 Album nur in einem Stehraum.[138] Am 1. August 2011 wurde das Album von der zertifiziert platin zertifiziert Aufnahmeindustrieverband von Amerika (RIAA), nachdem er 1 Million Exemplare an Einzelhandelsgeschäfte verschickt hat.[139] Bis Dezember 2015 erzielte es einen Umsatz von 1,5 Millionen Exemplaren in den USA.[140] Das Album erreichte eine Milliarde Spotify Streams am 5. Februar 2018 und Beyoncé zur ersten Künstlerin, die drei ihrer Alben auf der Plattform über eine Milliarde Streams übertrifft.[141]

Im Juni 2012, sie für vier Nächte durchgeführt bei Revel Atlantic City's Ovation Hall, um die Eröffnung des Resorts zu feiern, ihre ersten Leistungen seit ihrer Geburt ihrer Tochter.[142][143]

Im Januar 2013 wurde Destiny's Child veröffentlicht Liebeslieder, ein Zusammenstellungalbum der Songs zum Thema Romantik aus ihren früheren Alben und einem neu aufgenommenen Track, "Nuclear".[144] Beyoncé spielte die amerikanische Nationalhymne zusammen mit einem vorgezeichneten Track bei Präsident Obama's Zweite Einweihung in Washington, D.C.[145][146] Im folgenden Monat trat Beyoncé bei der auf Super Bowl XLVII Halbzeitshow, gehalten am Mercedes-Benz Superdome in New Orleans.[147] Die Aufführung ist die zweithäufigste über den Moment in der Geschichte mit 268.000 Tweets pro Minute.[148] Bei der 55. jährliche Grammy AwardsBeyoncé gewann für Beste traditionelle R & B -Leistung für "Liebe oben".[149] Ihr Dokumentarfilm mit Spielfilmlänge, Das Leben ist nur ein Traum, zuerst ausgestrahlt HBO am 16. Februar 2013.[150] Der Film wurde von Beyoncé selbst zusammengeführt.[151]

2013–2015: Beyoncé

Beyoncé tritt 2013 während der Frau Carter Show World Tour auf. Die Tour ist eine der der Höchste Einblicktouren des Jahrzehnts.

Beyoncé begann Die Frau Carter Show World Tour am 15. April in Belgrad, Serbien; Die Tour umfasste 132 Termine, die bis März 2014 durchgeführt wurden. Sie wurde die erfolgreichste Tour durch ihre Karriere und eine der erfolgreichsten Touren aller Zeiten.[152] Im Mai, Beyoncés Cover von Amy Winehouse's "Zurück zu Schwarz" mit André 3000 an Der große Gatsby Soundtrack wurde veröffentlicht.[153] Beyoncé sprach Königin Tara in der 3d CGI animiert Film, Epos, veröffentlicht von 20. Jahrhundert Fuchs am 24. Mai,[154] und nahm einen Original-Song für den Film "Rise Up" auf, der gemeinsam mit geschrieben wurde Sia.[155]

Am 13. Dezember 2013 veröffentlichte Beyoncé sie unerwartet unerwartet gleichnamiges Fünfte Studioalbum auf der iTunes Store ohne vorherige Ankündigung oder Werbung. Das Album debütierte auf der Werbetafel 200 Diagramm, das Beyoncé ihr fünftes Album Nummer eins in den USA in Folge gibt.[156] Dies machte sie zur ersten Frau in der Geschichte der Charts, die ihr erste fünf Studioalben auf Platz eins feierte.[157] Beyoncé erhielt kritische Anerkennung[158] und kommerzieller Erfolg, in sechs Tagen eine Million digitale Exemplare weltweit verkaufen;[159] Musikalisch an Elektro-R & b Album, es betrifft dunklere Themen, die zuvor in ihrer Arbeit unerforscht wurden, wie z. "Bulimie, postnatale Depression [und] die Ängste und Unsicherheiten der Ehe und Mutterschaft ".[160] Der Single "Betrunken vor Liebe"Mit Jay-Z erreichte die Nummer zwei auf der Nummer zwei auf dem Werbetafel Heiße 100 -Tabelle.[161]

Im April 2014 kündigten Beyoncé und Jay-Z offiziell ihre an Auf der Laufreise. Es diente gemeinsam als erste Co-Headliner-Stadion-Tour des Paares.[162] Am 24. August 2014 erhielt sie die Michael Jackson Video Vanguard Award Bei der 2014 MTV Video Music Awards. Beyoncé gewann auch drei Wettbewerbspreise: Bestes Video mit einer sozialen Botschaft und der besten Kinematographie für "Pretty Hurts" sowie die beste Zusammenarbeit für "Drunk in Love".[163] Im November, Forbes berichtete, dass Beyoncé zum zweiten Mal in Folge die höchste Musik Frau in der Musik war und im Jahr 115 Millionen US-Dollar verdiente, mehr als das Doppelte ihres Einkommens im Jahr 2013.[164] Beyoncé wurde mit neuem Material in drei Formen neu ausgestellt: als erweitertes Spiel, a Box-Setsowie eine vollständige Platinausgabe. Laut dem Internationale Föderation der phonografischen Industrie (IFPI) verkaufte das Album in den letzten 19 Tagen des Jahres 2013 2,3 Millionen Einheiten weltweit und wurde das zehnte meistverkaufte Album von 2013.[165] Das Album wurde auch das zwanzigste Bestseller-Album von 2014.[166] Ab November 2014, Beyoncé hat weltweit über 5 Millionen Exemplare verkauft und ab März 2015 über 1 Milliarde Bäche generiert.[167]

Bei der 57. jährliche Grammy Awards Im Februar 2015 wurde Beyoncé für sechs Auszeichnungen nominiert und gewann letztendlich drei: Beste R & B -Leistung und Bestes R & B -Lied für "betrunken in Liebe" und Bestes Surround -Sound -Album zum Beyoncé.[168][169] Sie wurde nominiert für Album des Jahres, aber die Auszeichnung ging an Beck für sein Album Morgenphase.[170]

2016–2018: Limonade und Alles ist Liebe

Beyoncé tritt neben Bruno Mars bei Super Bowl 50 Halbzeitshow im Februar 2016

Am 6. Februar 2016 wurde Beyoncé veröffentlicht "Formation"Und sein begleitendes Musikvideo exklusiv auf der Musikstreaming -Plattform Gezeiten; Das Lied wurde zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt.[171] Sie führte zum ersten Mal während der "Formation" live durch NFL Super Bowl 50 Halbzeitshow. Das Erscheinungsbild wurde als umstritten angesehen, da es sich anscheinend auf den 50. Jahrestag der Black Panther Party und die NFL verbietet politische Aussagen in ihren Leistungen.[172][173][174] Unmittelbar nach der Aufführung kündigte Beyoncé an Die Formations -Welttournee, was in Nordamerika und Europa Stopps hervorgehoben hat.[175][176] Es endete am 7. Oktober, wobei Beyoncé ihren Ehemann herausbrachte Jay-Z, Kendrick Lamar, und Serena Williams für die letzte Show.[177] Die Tour gewann die Tour des Jahres in der 44. American Music Awards.[178]

Am 16. April 2016 veröffentlichte Beyoncé einen Teaser -Clip für ein Projekt mit dem Namen Limonade. Eine einstündige Film die angestrahlt wurde HBO am 23. April a entsprechendes Album mit dem gleichen Titel wurde am selben Tag exklusiv auf Tidal veröffentlicht.[179] Limonade debütierte auf Platz eins in den USA Werbetafel 200, Beyoncé zum ersten Akt in Werbetafel Geschichte, um ihr erste sechs Studioalben zu haben, das auf der Charts debütiert. Sie brach einen Rekord, der zuvor miteinander verbunden war DMX im Jahr 2013.[180] Mit allen 12 Spuren von Limonade Debüt auf der Werbetafel Beyoncé war auch die erste weibliche Act, die 12 oder mehr Songs gleichzeitig mit Chart 12 oder mehr Songs war.[181] Zusätzlich, Limonade wurde 115 Millionen Mal durch Tidal gestreamt und stellte einen Rekord für das meistgerichtete Album einer einzigen Woche von einer Künstlerin in der Geschichte auf.[182] Es war das dritthöchste Album des 2016 in den USA mit 1,554 Millionen Exemplaren, die in diesem Zeitraum innerhalb des Landes verkauft wurden[183] sowie das meistverkaufte Album weltweit mit weltweit globalen Umsatz von 2,5 Millionen im Laufe des Jahres.[184] Im Juni 2019, Limonade wurde 3 × Platin zertifiziert, nachdem er allein in den USA bis zu 3 Millionen albumäquivalente Einheiten verkauft hatte.[185]

Beyoncé spielt während Die Formations -Welttournee 2016. Die Tour erzielte 256 Millionen US-Dollar von 49 ausverkauften Shows.

Limonade wurde ihre bisher von der Kritik gefeierte Arbeit und erhielt universelle Anerkennung nach Metakritisch, Eine Website, die Bewertungen von professionellen Musikkritikern sammelt.[186] Mehrere Musikpublikationen beinhalteten das Album zu den besten des Jahres 2016, einschließlich Rollender Stein, was aufgelistet ist Limonade bei Nummer eins.[187] Die Grafik des Albums wurden in 11 Kategorien nominiert 2016 MTV Video Music Awards, die am meisten von Beyoncé in einem einzigen Jahr erhalten und gewann 8 Preise, darunter das Video des Jahres für "Formation".[188][189] Die acht Siege machten Beyoncé zum am meisten bekanntesten Künstler in der Geschichte der VMAs (24) und übertrafen Madonna (20).[190] Beyoncé belegte den sechsten Platz für Zeit 2016 des Magazins Person des Jahres.[191]

Im Januar 2017 wurde bekannt gegeben, dass Beyoncé die Schlagzeile Coachella Music and Arts Festival. Dies würde Beyoncé nur zum zweiten weiblichen Headliner des Festivals machen, seit es 1999 gegründet wurde.[192] Später wurde am 23. Februar 2017 angekündigt, dass Beyoncé aufgrund der Bedenken hinsichtlich ihrer Schwangerschaft nicht mehr auf dem Festival auftreten kann. Die Festivalbesitzer kündigten an, dass sie stattdessen das Festival 2018 leiten wird.[193] Nach der Ankündigung von Beyoncés Abgang von der Festivalaufstellung gingen die Ticketpreise um 12%zurück.[194] Bei der 59. Grammy Awards Im Februar 2017, Limonade führte die Nominierungen mit neun an, darunter Album, Platte und Song des Jahres für Limonade und "Formation" jeweils.[195] und gewann schließlich zwei, Bestes urban zeitgenössisches Album zum Limonade und Bestes Musikvideo für "Formation".[196] Adele, nachdem sie ihren Grammy gewonnen hat Album des Jahres, angegeben Limonade war monumental und verdienter.[197]

Im September 2017 arbeitete Beyoncé mit zusammen mit j Balvin und Willy William, um einen Remix des Songs zu veröffentlichen "Mi Gente"Beyoncé spendete alle Einnahmen aus dem Lied an Hurricane -Wohltätigkeitsorganisationen für diejenigen, die von Hurricane Harvey und Hurricane Irma in Texas, Mexiko, Puerto Rico und anderen karibischen Inseln betroffen waren.[198] Am 10. November, Eminem veröffentlicht "Auf dem Wasser gehen"Mit Beyoncé als Lead -Single aus seinem Album Wiederbelebung. Am 30. November, Ed Sheeran kündigte an, dass Beyoncé auf dem Remix zu seinem Song zu sehen sein würde "Perfekt".[199] "Perfect Duet" wurde am 1. Dezember 2017 veröffentlicht. Das Lied erreichte in den USA die Nummer eins und wurde Beyoncés sechster Song ihrer Solokarriere dazu.[200]

Am 4. Januar 2018 das Musikvideo von Beyoncé und Jay-Z's 4:44 Zusammenarbeit, "Familienstreit" wurde veröffentlicht.[201] Es wurde von inszeniert von Ava Duvernay. Am 1. März 2018, DJ Khaled veröffentlicht "Abbezüge"Als erste Single aus seinem bevorstehenden Album Vater von Asahd mit Beyoncé, Ehemann Jay-Z und Zukunft.[202] Am 5. März 2018 wurde eine gemeinsame Tour mit Knowles 'Ehemann Jay-Z auf Facebook durchgesickert.[203] Informationen über die Tour wurden später abgenommen. Das Ehepaar kündigte die gemeinsame Tour offiziell als Auf der Run II -Tour am 12. März[204] Und gleichzeitig einen Trailer für die Tour auf YouTube veröffentlicht.[205]

Am 14. April 2018 spielte Beyoncé den ersten von zwei Wochenenden als Headliner Act of the Coachella Music Festival. Sie Leistung von 14. April, an denen 125.000 Festivalbesucher teilnahmen, wurde sofort gelobt, wobei mehrere Medien als historisch beschrieben wurden. Die Aufführung wurde zur meistgesehenen Live-Coachella-Performance und die meistgesehene Live-Performance auf YouTube aller Zeiten. Die Show würdigte die schwarze Kultur speziell Historisch schwarze Hochschulen und Universitäten und zeigte eine Live -Band mit über 100 Tänzern. Destiny's Kind wiedervereinigt auch während der Show.[206][207]

Am 6. Juni 2018 begannen Beyoncé und Ehemann Jay-Z die Auf der Run II -Tour in Cardiff, Vereinigtes Königreich. Zehn Tage später, bei ihrer letzten Londoner Leistung, enthüllte das Paar Alles ist Liebe, ihr gemeinsames Studioalbum, das unter dem Namen The Carters gutgeschrieben und ursprünglich exklusiv bei Tidal erhältlich ist. Das Paar veröffentlichte auch das Video für die Lead -Single des Albums, "Apeshit", auf Beyoncés offiziellem YouTube -Kanal.[208][209] Alles ist Liebe allgemein positive Bewertungen erhalten,[210] und debütierte auf Nummer zwei in den USA Werbetafel 200mit 123.000 albumäquivalente Einheitenvon denen 70.000 reine Albumverkäufe waren.[211] Am 2. Dezember 2018 leitete Beyoncé neben Jay-Z die Führung Global Citizen Festival: Mandela 100 das fand bei FNB -Stadion in Johannesburg, Südafrika.[212] Ihre 2-stündige Leistung hatte Konzepte, die der On The Run II-Tour ähnelten, und Beyoncé wurde für ihre Outfits gelobt, die der Vielfalt Afrikas Tribut zollten.[213]

2019–2021: Heimkehr, Der König der Löwen und Schwarz ist König

Heimkehr, ein Dokumentarfilm und Konzertfilm, der sich auf Beyoncés historisches 2018 konzentriert Coachella Aufführungen, wurde von freigelassen von Netflix am 17. April 2019.[214][215] Der Film wurde vom Überraschungs -Live -Album begleitet Heimkehr: Das Live -Album.[216] Es wurde später berichtet, dass Beyoncé und Netflix einen Abkommen von 60 Millionen US -Dollar für die Herstellung von drei verschiedenen Projekten unterzeichnet hatten, von denen eines davon ist Heimkehr.[217] Heimkehr erhielt sechs Nominierungen bei der 71. Primetime Creative Arts Emmy Awards.[218]

Beyoncé spielte als die Stimme von Nala im Remake Der König der Löwen, der am 19. Juli 2019 veröffentlicht wurde.[219] Beyoncé ist im Film des Films vorgestellt Soundtrack, veröffentlicht am 11. Juli 2019 mit einem Remake of the Song "Kannst du heute Abend die Liebe fühlen" neben Donald Glover, Billy Eichner und Seth Rogen, was ursprünglich komponiert wurde durch Elton John.[220] Zusätzlich ein Originallied aus dem Film von Beyoncé ","Geist", wurde als Lead -Single sowohl aus dem Soundtrack als auch als Lead -Single veröffentlicht Der König der Löwen: das Geschenk - Ein Begleitalbum, das neben dem Film veröffentlicht wurde, produziert und kuratiert von Beyoncé.[221][222] Beyoncé rief Der König der Löwen: das Geschenk ein "Sonic Cinema". Sie erklärte auch, dass das Album von allem beeinflusst wird vonR & b, Pop, Pop,Hip HopundAfro Beat.[221] Die Songs wurden zusätzlich von afrikanischen Produzenten produziert, was Beyoncé sagte, weil "Authentizität und Herz für [ihr]] wichtig waren", da der Film in Afrika spielt.[221] Im September desselben Jahres zeichnet ein Dokumentarfilm die Entwicklung, Produktion und das frühe Musikvideo -Filmen von auf Der König der Löwen: das Geschenk berechtigt "Beyoncé präsentiert: Das Geschenk machen"wurde auf ausgestrahlt ABC.

Am 29. April 2020 wurde Beyoncé im Remix von vorgestellt Megan du Hengst's Lied "brutal", markiert ihr erstes Musikmaterial für das Jahr.[223] Das Lied erreichte die Nummer eins auf dem Werbetafel Hot 100, das Beyoncés elfte Lied markiert, um dies in allen Acts zu tun.[224] Am 19. Juni 2020 veröffentlichte Beyoncé die gemeinnützige Wohltätigkeitsorganisation Single "Schwarze Parade".[225] Am 23. Juni verfolgte sie die Veröffentlichung seiner Studioversion mit einer A cappella Version ausschließlich auf Gezeiten.[226] Schwarz ist König, a visuelles Album basierend auf der Musik von Der König der Löwen: das Geschenk, weltweit uraufgeführt Disney+ am 31. Juli 2020. Produziert von Disney und Parkwood EntertainmentDer Film wurde von Beyoncé geschrieben, inszeniert und leitende Executive produziert. Der Film wurde von Disney als "feierliche Memoiren für die Welt über die schwarze Erfahrung" beschrieben.[227] Beyoncé erhielt die meisten Nominierungen (9) in der 63. jährliche Grammy Awards und die meisten Auszeichnungen (4), die sie zum zur am meisten gezeichnete Sängerin, am meisten gezeichnete Künstlerin und die zweithäufigste Künstlerin in Grammy History.[228]

Beyoncé schrieb und nahm einen Song mit dem Titel "auf."Am Leben sein"für die biografisch Drama Film König Richard.[229] Sie erhielt sie zuerst Oscar Nominierung für Bestes Originallied Bei der 94. Academy Awards für das Lied neben Co-Autor Dixson.[230]

2022: Renaissance

Am 9. Juni 2022 entfernte Beyoncé ihre Profilbilder auf verschiedenen Social -Media -Plattformen, was zu Spekulationen führte, dass sie neue Musik veröffentlichen würde.[231] Tage später führte Beyoncé über ihren gemeinnützigen Twitter -Account von Non -Profit Beygood weitere Spekulationen aus, was auf ihr bevorstehendes siebes Studioalbum hinwies.[232] Am 15. Juni 2022 kündigte Beyoncé offiziell ihr siebter Studioalbum mit dem Titel " Renaissance. Das Album wurde am 29. Juli 2022 veröffentlicht.[233][234] Die erste Single von Renaissance, "Brechen Sie meine Seele", wurde am 20. Juni 2022 freigelassen.[235]

Kunst

Stimme und Musikstil

Mit "Single Ladies" hatte ich eindeutig nur geheiratet und die Leute wollen jeden Tag heiraten - dann gab es das Ganze Justin Timberlake Ding [das Video nachbauen] Samstagabend liveUnd es war auch das Jahr, in dem YouTube in die Luft gesprengt wurde. Mit "unersetzbar", den aggressiven Texten, der Akustikgitarre und der 808 Drum Machine- Diese Dinge passieren normalerweise nicht zusammen und es klang frisch. "Crazy In Love" war ein weiterer dieser klassischen Momente in der Popkultur, die keiner von uns erwartet hatte. Ich bat Jay, am Abend bevor ich mein Album abgeben musste - Gott sei Dank, er tat es. Es wird immer noch nie alt, egal wie oft ich es singe.

- Beyoncé[236]

Beyoncés Sprachtyp wird klassifiziert als Coloratura Mezzosopran.[237][238] Jody Rosen Markiert sie Ton und Timbre als besonders unverwechselbar und beschreibt ihre Stimme als "eines der überzeugendsten Instrumente in der populären Musik".[239] Ihre lautstarken Fähigkeiten bedeuten, dass sie als Herzstück von Destiny's Child identifiziert wird.[240] Jon Pareles von Die New York Times kommentierte, dass ihre Stimme "samtig und doch tört Gürtelt".[241] Rosen merkt an, dass die Hip Hop Era hat Beyoncés einzigartiger rhythmischer Gesangsstil stark beeinflusst, findet aber auch ihren ziemlich traditionellen in ihrem Einsatz von Balladry, Gospel und findet Falsett.[239] Andere Kritiker loben sie Angebot und Macht mit Chris Richards von Die Washington Post Sie sagte, sie sei "in der Lage, jeden Beat mit Gänse-Bump-incing-Flüstern oder Voll-Bohrer-Diva-Rosen zu punkten".[242]

Beyoncés Musik ist im Allgemeinen R & b,[243][244] Pop[243][245] und Hip Hop[246] aber sie baut auch ein Seele und Funk in ihre Lieder. 4 Beyoncés Erkundung von R & B im 90er-Jahre-Stil sowie weitere Verwendung von Soul und Hip Hop als im Vergleich zu früheren Veröffentlichungen.[236] Während sie fast exklusiv englische Songs veröffentlicht, nahm Beyoncé mehrere spanische Songs auf Irreemplazbar (Neuaufnahmen von Songs von Geburtstag für ein spanischsprachiges Publikum) und die Wiederveröffentlichung von Geburtstag. Um diese aufzuzeichnen, wurde Beyoncé phonetisch vom amerikanischen Plattenproduzenten Rudy Perez trainiert.[247]

Songwriting

Beyoncé hat für die meisten ihrer Songs Co-Writing-Credits erhalten.[248] Beyoncé erklärte in Bezug auf die Art und Weise, wie sie sich kollaboratives Songwriting wendet Amanda GhostAlso möchte ich weiter mit Schriftstellern zusammenarbeiten, und ich liebe Klassiker und ich möchte sicherstellen, dass das Lied in Jahren immer noch relevant ist. "[249] Ihre frühen Songs mit Destinys Kind wurden persönlich angetrieben und mit Kompositionen wie "Independent Women" und "Survivor" Kompositionen mit weiblicher Beteiligung eingesetzt, aber nach Beginn ihrer Beziehung zu Jay-Z wechselte sie zu mehr Mann-Tending-Hymnen wie "Cater 2 U ".[250]

Im Jahr 2001 wurde sie die erste schwarze Frau und die zweite weibliche Texterin, die den Pop -Songwriter of the Year Award bei der gewann ASCAP Popmusikpreise.[11][251] Beyoncé was the third woman to have writing credits on three number-one songs ("Irreplaceable", "Grillz"Und" check es ") im selben Jahr danach Carole King 1971 und Mariah Carey im Jahr 1991. Sie ist mit dem amerikanischen Texter verbunden Diane Warren um dritter mit neun Songwriting-Credits für Einzel-Singles.[252] Letzterer hat ihr geschrieben 9/11-Motiviertes Lied "Ich war da" zum 4.[253] Im Mai 2011, Werbetafel Die Magazin hat Beyoncé auf Platz 17 auf ihrer Liste der 20 Top 20 Hot 100 Songwriter aufgelistet, weil sie acht Singles geschrieben haben Werbetafel Heiße 100 -Tabelle. Sie war eine von nur drei Frauen auf dieser Liste zusammen mit Alicia Keys und Taylor Swift.[254]

Beyoncé hat kritisiert, einschließlich Journalisten und Musikern, für die umfangreichen Schreibkredite über ihre Songs.[248] Die Kontroverse um ihre Songwriting-Credits begann mit Interviews, in denen sie sich als Songwriter für Songs zuschreibt, in denen sie eine Co-Autorin war[255] oder für die ihre Beiträge marginal waren.[248] In einer Titelgeschichte für Eitelkeitsmesse Im Jahr 2005 behauptete sie, mehrere Songs für Destiny's Child "geschrieben" zu haben, entgegen den Credits, in denen sie unter anderem als Co-Autor aufgeführt ist.[255] In einem Interview mit 2007 mit Barbara WaltersSie behauptete, die musikalische Idee für das Kind des Schicksals "Bootylicious" gezeugt zu haben.[256] was den Produzenten des Songs provozierte Rob Fusari ihren Vater und den damaligen Manager Mathew aus Protest gegen die Behauptung zu nennen. Wie Fusari erzählt Werbetafel, "[Knowles] erklärte mir auf nette Weise: 'Die Leute wollen nicht über Rob Fusari, Produzent aus Livingston, N.J. Dass der Künstler alles ist.'"[257] In einem Interview für jedoch Wöchentliche Unterhaltung Im Jahr 2016 sagte Fusari, Beyoncé habe "das" Bootylicious "-Konzept in ihrem Kopf. Das war total sie. Sie wusste, was sie sagen wollte. Es war ein sehr städtischer Pop -Winkel, den sie für die Aufzeichnung übernahmen."[258]

Einflüsse

Beyoncés Haupteinflüsse umfassen Michael Jackson (links) und Tina Turner (Rechts).

Beyoncé -Namen Michael Jackson als ihr Haupt musikalischer Einfluss.[259] Beyoncé im Alter von fünf Jahren nahm an ihrem ersten Konzert teil, in dem Jackson auftrat, und sie behauptet, ihren Zweck erkannt zu haben.[260] Als sie ihm einen Tribute Award in der vorlegte Weltmusikpreise Im Jahr 2006 sagte Beyoncé: "Wenn es nicht für Michael Jackson wäre, hätte ich nie aufgetreten."[261] Beyoncé wurde stark von beeinflusst von Tina Turner, was sie sagte: "Tina Turner ist jemand, den ich bewundere, weil sie ihre Stärke weiblich und sexy gemacht hat."[262] Sie bewundert Diana Ross als "Allround Entertainer",[263] und Whitney Houston, was sie sagte: "Inspirierte mich, dort aufzukommen und zu tun, was sie tat."[264] Beyoncé zitiert Madonna als Einfluss "nicht nur für ihren Musikstil, sondern auch für ihren geschäftlichen Sinn",[265] sagte, dass sie "in die Fußstapfen von Madonna treten wollte und ein Kraftpaket sein und mein eigenes Reich haben".[266] Sie schreibt auch zu Mariah Carey'S singen und ihr Lied "Vision der Liebe"Als Einfluss sie, um als Kind Stimmläufe zu praktizieren.[267][268] Zu ihren anderen musikalischen Einflüssen gehören Prinz,[269] Shakira,[270] Lauryn Hill,[263] Sade adu,[271] Donna Sommer,[272] Mary J. Blige,[273] Anita Baker, und Toni Braxton.[263]

The Feminism and Feme Empowerment -Themen auf Beyoncés zweitem Soloalbum Geburtstag wurden von ihrer Rolle in inspiriert Traummädchen[274] und von Sänger Josephine Baker.[275] Beyoncé huldigte Baker, indem er "Déjà Vu" beim Fashion Rocks-Konzert 2006 mit Bakers Markenzeichen Mini-Hula-Rock mit gefälschten Bananen trug.[276] Beyoncés drittes Soloalbum, Ich bin Sasha Fiercewurde von Jay-Z inspiriert und insbesondere von Etta James, dessen "Kühnheit" Beyoncé dazu inspirierte, andere musikalische Genres und Stile zu erkunden.[277] Ihr viertes Soloalbum, 4wurde von Fela Kuti inspiriert, 1990er Jahre R & B, Erde, Wind, Debarge, Lionel Richie, Teena Marie, Der Jackson 5, Neue Edition, Adele, Florence und die Maschine, und Prinz.[236]

Beyoncé hat erklärt, dass sie persönlich von inspiriert ist Michelle Obama (das 44. First Lady von den Vereinigten Staaten) und sagt: "Sie beweist, dass Sie alles tun können",[278] und hat beschrieben Oprah Winfrey als "die Definition von Inspiration und eine starke Frau".[263] Sie hat auch besprochen, wie Jay-Z eine anhaltende Inspiration für sie ist, sowohl mit dem, was sie als sein lyrisches Genie als auch in den Hindernissen beschreibt, die er in seinem Leben überwunden hat.[279] Beyoncé hat dem Künstler Bewunderung zum Ausdruck gebracht Jean-Michel Basquiat, poste in einem Brief "Was ich in der Arbeit von Jean-Michel Basquiat finde, ich suche jeden Tag in Musik ... er ist lyrisch und roh".[280][281] Beyoncé auch zitiert Cher als Modeinspiration.[282]

Musikvideos und Bühne

Beyoncé während der Aufführung während der 2009 MTV Europe Music Awards

Im Jahr 2006 stellte Beyoncé ihre rein weibliche Tourband Suga Mama vor (auch der Name eines Songs On Geburtstag), zu dem Bassisten, Schlagzeuger, Gitarristen, Hornspieler, Keyboarder und Percussionisten gehören.[283] Ihre Hintergrundsänger, die Mamas, bestehen aus Montina Cooper-Donnell, Crystal Collins und Tiffany Moniqué Riddick. Sie traten bei den BET Awards 2006 auf und tauchten in den Musikvideos für "unersetzlich" und "grünes Licht" erneut auf.[247] Die Band hat Beyoncé in den meisten nachfolgenden Live -Auftritten unterstützt, einschließlich ihrer Konzerttournee von 2007 The Beyoncé Experience, I Am ... World Tour (2009–2010), der Frau Carter Show World Tour (2013–2014) und der Formation World Tour (2016).

Beyoncé hat während der Live -Auftritte Lob für ihre Bühnenpräsenz und Stimme erhalten. Jarett Wieselman der New York Post stellte sie auf Platz eins auf ihrer Liste der fünf besten Sänger/Tänzer.[284] Nach Barbara Ellen von Der Wächter Beyoncé ist die am meisten verantwortliche Künstlerin, die sie auf der Bühne gesehen hat.[285] Während Alice Jones von Der Unabhängige schrieb sie "nimmt ihre Rolle als Entertainer so ernst, dass sie fast zu gut ist."[286] Der Ex-Präsident von Def Jam L.A. Reid hat Beyoncé als den größten lebendigen Entertainer beschrieben.[287] Jim Farber der Nachrichten und Stephanie Classen von Der Starphoenix Beide lobten ihre starke Stimme und ihre Bühnenpräsenz.[288][289] Beyoncés Bühnen -Outfits wurden von vielen Ländern wie Malaysia auf Kritik gestoßen, wo sie aufgrund der strengen Gesetze des Landes, die aufschlussreiche Kostüme verbieten, die Leistungen verschoben oder abgesagt hat.[290]

Beyoncé hat während ihrer gesamten Karriere mit zahlreichen Regisseuren für ihre Musikvideos zusammengearbeitet, einschließlich Melina Matsoukas, Jonas Åkerlund, und Jake Nava. Bill Condon, Regisseur von Die Schöne und das Biest, erklärte, dass die Limonade Insbesondere Visuals diente als Inspiration für seinen Film und kommentiert: "Sie sehen Beyoncés brillanten Film an LimonadeDieses Genre nimmt so viele verschiedene Formen an ... Ich denke, dass dieses traditionelle Musical der alten Schule etwas, das die Leute wieder verstehen und wirklich wollen. "[291]

Alter Ego

Beyoncé wurde als "sexy, verführerisch und provokativ" beschrieben, als sie auf der Bühne auftritt alter Ego "Sasha Fierce", um diese Bühnenpersönlichkeit von dem zu trennen, wer sie wirklich ist. Sie beschrieb Sasha als "zu aggressiv, zu stark, zu frech [und] zu sexy" und sagte: "Ich bin überhaupt nicht wie sie im wirklichen Leben."[43] Sasha wurde während der Herstellung von "Crazy In Love" konzipiert, und Beyoncé stellte sie mit der Veröffentlichung ihres 2008er Albums vor. Ich bin Sasha Fierce. Im Februar 2010 gab sie in einem Interview mit bekannt Locken Magazin, dass sie sich mit sich selbst wohl fühlte, um Sasha nicht mehr Wärme zu brauchen.[292] Beyoncé gab jedoch im Mai 2012 bekannt, dass sie sie für sie zurückbringen würde Revel Presents: Beyoncé live Shows später in diesem Monat.[293]

Öffentliches Bild

A woman waves to the crowd on a red-carpet
Beyoncé bei der Premiere ihres 2006er Films 2006 Traummädchen

Beyoncé wurde mit einem Musikjournalisten mit einem weitreichenden Sex-Appell beschrieben Touré Schreiben Sie das seit der Veröffentlichung von Gefährlich in LiebeSie ist "eine Crossover geworden Sexsymbol".[294] Offstage Beyoncé sagt, dass sie sich zwar gerne sexy anzieht, ihr Kleid auf der Bühne "absolut für die Bühne" ist.[295] Aufgrund ihrer Kurven und der Eingängigkeit des Begriffs verwendeten die Medien in den 2000er Jahren oft den Begriff "Bootylicious" (a Handkoffer der Worte "Beute"und" lecker "), um Beyoncé zu beschreiben,[296][297] Der Begriff von Destiny's Child's Popular wurde populär gleichnamige Single. Im Jahr 2006 wurde es zu dem hinzugefügt Oxford Englisch Wörterbuch.[298]

Im September 2010 feierte Beyoncé ihr Runway -Modeldebüt bei Tom Ford'S Spring/Sommer 2011 Modenschau.[299] Sie wurde zum "" genannt "Die schönste Frau der Welt" durch Personen[300] und die "heißeste weibliche Sängerin aller Zeiten" von Komplex in 2012.[301] Im Januar 2013, GQ platzierte sie auf sein Cover und zeigte sie auf der Liste der "100 sexiest Women of the 21st Century".[302][303] VH1 listete sie auf Platz 1 der 100 sexiest Artists -Liste auf.[304] Mehrere Waxfiguren von Beyoncé werden bei gefunden Madame Tussauds Wachs Museen in Großstädten auf der ganzen Welt, einschließlich New York,[305] Washington, D.C.,[306] Amsterdam,[307] Bangkok,[308] Hollywood[309] und Sydney.[310]

Laut italienischer Modedesigner Roberto CavalliBeyoncé verwendet verschiedene Modestile, um während der Aufführung mit ihrer Musik zu arbeiten.[311] Ihre Mutter hat ein 2002 mit dem Titel veröffentlichtes Buch mit dem Titel "Mit dem Titel" mit dem Titel "mit dem Titel" Schicksals Stil,[312] Ein Bericht darüber, wie sich die Mode auf den Erfolg des Trios auswirkte.[313] Das B'day Anthology Video Album zeigte viele Fälle von modorientiertem Filmmaterial, das klassische bis zeitgenössische Garderobenstile darstellte.[314] Im Jahr 2007 war Beyoncé auf dem Cover der Sports illustriertes Badeanzug Problem, danach die zweite afroamerikanische Frau zu werden Tyra Banks,[315] und Personen Die Zeitschrift erkannte Beyoncé als die am besten gekleidete Berühmtheit.[316]

Beyoncé wurde benannt "Queen Bey"Aus Veröffentlichungen im Laufe der Jahre. Der Begriff ist ein Hinweis auf den gemeinsamen Ausdruck"Bienenkönigin", ein Begriff für den Anführer einer Gruppe von Frauen. Der Spitzname bezieht sich auch auf die Königin von a Bienenstock, wobei ihre Fangemeinde genannt wird "Der Beyhive". Der Beyhive hatte zuvor den Titel" The Beyontourage "(ein Portmanteau von Beyoncé und Entourage), wurde jedoch nach Online -Petitionen geändert Twitter und Online -Nachrichten während der Wettbewerbe.[317] Der Beyhive wurde zu einer der loyalsten und defensivsten Fangemeinungen gekürt und hat Bekanntheit für die heftige Beschützung von Beyoncé erreicht.[318]

Im Jahr 2006 die Tierrechte Organisation Menschen für die ethische Behandlung von Tieren (PETA), kritisierte Beyoncé für das Tragen und Verwenden von Pelz in ihrer Kleidungslinie Haus von Deréon.[319] Im Jahr 2011 erschien sie auf dem Cover des französischen Modemagazins L'officiel, in "Blackface" und Stammes -Make -up, die Kritik aus den Medien zeigten. Eine Erklärung, die von einem Sprecher des Magazins entlassen wurde Sasha Fierce"Und dass es" eine Rückkehr zu ihren afrikanischen Wurzeln "war.[320]

Beyoncés hellere Hautfarbe und -kostüme haben von einigen in der afroamerikanischen Gemeinschaft Kritik gezogen.[321] Emmett Price, Musikprofessor bei Nordöstliche Universität, schrieb 2007, dass er der Meinung ist, dass Rasse eine Rolle in vielen dieser Kritikpunkte spielt und sagt, dass weiße Prominente, die sich ähnlich kleiden, nicht so viele Kommentare anziehen.[321] In 2008, L'Oréal wurde beschuldigt, ihre Haut in ihren Aufhellung zu bringen Feria Haarfarbanzeigen und antworten, dass "es kategorisch falsch ist",[322][323] und 2013 kritisierte Beyoncé selbst HM für ihre vorgeschlagene "Retusche" von Werbebildern von ihr und nach Mode verlangte, dass nur "natürliche Bilder verwendet werden".[324]

Beyoncé war ein Vokalanwalt für die Black Lives Matter Bewegung. Die Freisetzung von "Formation"Am 6. Februar 2016 feierte sie ihr Erbe mit dem Musikvideo des Songs mit pro-schwarzen Bildern und vor allem eine Aufnahme von Wall-Graffiti, die" Stop Shooting Us "sagt. Am Tag nach der Veröffentlichung des Songs spielte sie es in der 2016 Super Bowl Halbime Show mit Back -up -Tänzern verkleidet, um die zu repräsentieren Black Panther Party. Diese Kritik von Politikern und Polizeibeamten, wobei einige Polizei Beyoncés damals bevorstehende boykottiert hat Formation World Tour.[325] Beyoncé antwortete auf die Gegenreaktion, indem er Tour -Waren mit der Aufschrift "Boycott Beyoncé" veröffentlichte.[326][327][328] und später ihr Gefühl klargestellt und sagte: "Wer meine Nachricht als Botschaft wahrnimmt Anti-Police ist völlig falsch. Ich habe so viel Bewunderung und Respekt für Offiziere und Familien von Offizieren, die sich selbst opfern, um uns zu beschützen ", sagte Beyoncé. Polizeibrutalität und Ungerechtigkeit. Das sind zwei getrennte Dinge. "[329]

Persönliches Leben

Ehe und Kinder

A woman stands next to a man who is performing using a microphone
Beyoncé auf der Ich bin ... Welttournee mit Jay-Z, wen sie 2008 heiratete

Beyoncé begann eine Beziehung mit Jay-Z Nach ihrer Zusammenarbeit auf "'03 Bonnie & Clyde",",[330] die auf seinem siebten Album erschien Die Blaupause 2: Das Geschenk und der Fluch (2002).[331] Beyoncé erschien als Jay-Zs Freundin in dem Musikvideo für den Song und trug Spekulationen über ihre Beziehung an.[332] Am 4. April 2008 heirateten Beyoncé und Jay-Z ohne Werbung.[333] Ab April 2014Das Paar hatte zusammen 300 Millionen Platten zusammen verkauft.[162] Sie sind bekannt für ihre private Beziehung, obwohl sie seit 2013 entspannter zu werden.[334] Beide haben Schwierigkeiten anerkannt, die in ihrer Ehe nach Jay-Z eine Affäre entstanden sind.[335][336]

Beyoncé hat 2010 oder 2011 falsch geboren und beschrieb es als "das traurigste Ding", das sie jemals erlitten hatte.[337] Sie kehrte ins Studio zurück und schrieb Musik, um mit dem Verlust fertig zu werden. Im April 2011 reisten Beyoncé und Jay-Z zu Paris um das Albumcover für zu drehen 4und sie wurde unerwartet in Paris schwanger.[338] Im August besuchte das Paar an der 2011 MTV Video Music Awards, bei dem Beyoncé aufführte "Liebe oben"Und beendete die Leistung, indem sie enthüllte, dass sie schwanger war.[339] Ihr Aussehen half bei der diesjährigen MTV Video Music Awards, die meistgesehene Sendung zu werden MTV Geschichte, Ziehung von 12,4 Millionen Zuschauern;[340] Die Ankündigung wurde in aufgeführt Guinness Weltrekorde Für "die meisten Tweets pro Sekunde für ein einzelnes Ereignis aufgenommen" auf Twitter,[341] 8.868 Tweets pro Sekunde erhalten[342] und "Beyonce Prevant" war am meisten Googled Phrase in der Woche vom 29. August 2011.[343] Am 7. Januar 2012 brachte Beyoncé eine Tochter zur Welt. Blauer Efeu, bei Lenox Hill Hospital in New York City.[344]

Nach der Veröffentlichung von Limonade, einschließlich der Single "Es tut uns leid"Im Jahr 2016 entstanden Spekulationen über Jay-Zs angebliche Untreue mit einer Geliebten, die als" Becky "bezeichnet wird. Jon Pareles in Die New York Times wies darauf hin, dass viele der Anschuldigungen "speziell und erkennbar" auf ihn waren.[345] Ähnlich, Rob Sheffield von Rollender Stein Die Zeitschrift bemerkte, dass die Zeilen "an meinen Bällen saugen, ich hatte genug" ein "unverkennbarer Hinweis", dass sich die Texte um Jay-Z drehen.[346]

Am 1. Februar 2017 gab sie ihr bekannt Instagram Bericht, dass sie Zwillinge erwartete. Ihre Ankündigung erhielt innerhalb von acht Stunden über 6,3 Millionen Likes und brach den Weltrekord für das am meisten gemochten Bild auf der Website zu dieser Zeit.[347] Am 13. Juli 2017 hat Beyoncé das erste Bild von sich und Zwillingen auf ihr Instagram -Konto hochgeladen und ihren Geburtsdatum als Monat zuvor am 13. Juni 2017 bestätigt.[348] Mit der Post, die auf Instagram der zweitmehrste wurde, hinter ihrer eigenen Schwangerschaftsanzeige.[349] Die Zwillinge, eine Tochter namens Rumi und ein Sohn namens Sir, wurden bei geboren Ronald Reagan UCLA Medical Center in Kalifornien. Sie schrieb über ihre Schwangerschaft und ihre Folgen in der September 2018 -Ausgabe von Mode, in dem sie die volle Kontrolle über die Abdeckung hatte, aufgeschossen Hammerwood Park vom Fotografen Tyler Mitchell.[350][351]

Aktivismus

Beyoncé spielte "Amerika der Schöne" bei Präsident Barack Obama's 2009 Präsidentschaftsantrieb, ebenso gut wie "Zu guter Letzt"Während des ersten Eröffnungstanzes im Nachbarschaftsball zwei Tage später.[352] Das Ehepaar hielt eine Spendenaktion bei Jay-Z's ab 40/40 Club in Manhattan zum Präsidentschaftskampagne von Präsident Obama 2012[353] das sammelte 4 Millionen Dollar.[354] In dem 2012 PräsidentschaftswahlenDer Sänger stimmte für Präsident Obama.[355] Sie führte die amerikanische Nationalhymne auf "Das Sternenbanner" bei seinem Zweite Einweihung Im Januar 2013.[145]

Die Washington Post Im Mai 2015 berichtete Beyoncé, die an einer großen Berühmtheit teilnahm Geldbeschaffer zum 2016 Präsidentschaft Kandidat Hillary Clinton.[356] Sie leitete auch in einem Konzert am Wochenende vor dem Wahltag im nächsten Jahr für Clinton. In dieser Aufführung trugen Beyoncé und ihr Gefolge der Backup -Tänzer Hosenanzüge; Eine klare Anspielung auf Clintons häufiges Kleidungsstück. Die Backup -Tänzer trugen ebenfalls"Ich bin bei ihr"T -Shirts, der Kampagnen -Slogan für Clinton. In einer kurzen Rede zu dieser Aufführung sagte Beyoncé: "Ich möchte, dass meine Tochter aufwächst, wenn sie eine Frau unser Land führt und weiß, dass ihre Möglichkeiten unbegrenzt sind."[357] Sie befürwortete das Angebot von Beto O'Rourke während der 2018 Wahlen Senat der Vereinigten Staaten in Texas.[358]

A woman performing using a microphone
Beyoncé hat während ihrer Touren mehrere Spenden- und Spendenkampagnen durchgeführt

Im Jahr 2013 erklärte Beyoncé in einem Interview in Mode dass sie sich als "a" betrachtete moderne Feministin".[359] Sie würde sich später öffentlich mit dem ausrichten Bewegung, Stichprobe "Wir sollten alle Feministinnen sein", eine Rede des nigerianischen Autors Chimamanda Ngozi Adichie an einer TEDX Sprechen Sie im April 2013 in ihrem Lied "Einwandfrei", später in diesem Jahr veröffentlicht.[360] Im nächsten Jahr spielte sie live bei der MTV Video Awards Vor einem riesigen Hintergrund "Feminist".[361] Ihre Selbstidentifikation führte zu einer Verbreitung von Meinungen und Debatten darüber, ob ihr Feminismus mit älteren, etablierteren feministischen Idealen übereinstimmt. Annie Lennox, berühmte Künstlerin und feministische Anwältin, bezeichnete Beyoncés Verwendung ihres Wortes feministisch als "feministische Lite".[362] Glockenhaken Beyoncé kritisierte sie, bezeichnete sie als "Terroristin" gegenüber dem Feminismus und wirkte ihr Publikum von jungen Mädchen schädlich aus.[363] Adichie antwortete mit "ihre Art von Feminismus gehört nicht mir, da es gleichzeitig die Notwendigkeit der Menschen viel Platz gibt."[364] Adichie erweitert das, was "feministische Lite" für sie bedeutet, und bezieht sich, dass "beunruhigenderer die Idee ist, im Feminismus Lite, dass Männer von Natur aus überlegen sind, aber erwartet werden sollten, dass sie" Frauen gut behandeln "und" wir mächtigen Frauen härter beurteilen als wir Richter mächtige Männer. Und Feminismus Lite ermöglicht dies. "[365] Beyoncé antwortete über ihre Absicht, indem sie die Definition der Feministin mit ihrer Plattform nutzte, "Klarheit der wahren Bedeutung" dahinter zu geben.[366] Sie sagt zu verstehen, was als Feministin ist: "Es ist sehr einfach. Es ist jemand, an den man glaubt Gleiche Rechte für Männer und Frauen. "[366] Sie setzte sich dafür ein, Jungen und Mädchen, Männer und Frauen gleiche Möglichkeiten zu bieten, das zu verstehen Doppelmoral Das bleibt in unseren Gesellschaften anhaltend und das Problem muss in Anstrengungen beleuchtet werden, um Änderungen vorzunehmen.[366]

Sie hat auch zu der beigetragen Ban bossig Kampagne, die Fernsehen und soziale Medien nutzt, um die Führung bei Mädchen zu fördern.[367] Nach Beyoncés öffentlicher Identifikation als Feministin wurde die sexualisierte Natur ihrer Leistungen und die Tatsache, dass sie sich für ihre Ehe einsetzte, in Frage gestellt.[368]

Im Dezember 2012 hat sich Beyoncé zusammen mit einer Vielzahl anderer Prominente zusammengetan und produzierte eine Videokampagne für "Nachfrage einen Plan", eine parteiübergreifende Bemühungen einer Gruppe von 950 US -Bürgermeistern und anderen Personen[369] so gestaltet, dass die Bundesregierung ihre Gesetze zur Kontrolle der Waffen überarbeitet, folgt dem der Sandy Hook Elementary School Shooting.[370] Beyoncé billigte öffentlich gleichgeschlechtliche Ehe am 26. März 2013 nach der Höchstgericht Debatte über Kalifornien Satz 8.[371] Sie sprach dagegen North Carolina's Öffentliche Einrichtungen Datenschutz- und Sicherheitsgesetz, eine Gesetzesvorlage verabschiedete (und später aufgehoben), die die diskriminierte LGBT -Community an öffentlichen Orten in einer Erklärung während ihres Konzerts in Raleigh Im Rahmen der Formation World Tour im Jahr 2016.[372] Sie hat auch verurteilt Polizeibrutalität gegen Schwarze Amerikaner. Sie und Jay-Z nahmen 2013 an einer Kundgebung teil, als Reaktion auf den Freispruch von George Zimmerman für die Tötung von Trayvon Martin.[373] Der Film für ihr sechstes Album Limonade beinhaltete die Mütter von Trayvon Martin, Michael Brown und Eric GarnerBilder ihrer Söhne im Video für "Halten"Freiheit".[374] In einem Interview 2016 mit ElleBeyoncé reagierte auf die Kontroverse um ihr Lied "Formation"Das wurde als kritisch gegenüber der Polizei angesehen. Sie stellte klar:" Ich bin gegen die Brutalität und Ungerechtigkeit der Polizei. Das sind zwei getrennte Dinge. Wenn ich meine Wurzeln und Kultur während des Feierns feiert Schwarzer Geschichte Monat machte jemanden sich unwohl, diese Gefühle waren lange vor einem Video und lange vor mir ".[375]

Im Februar 2017 sprach sich Beyoncé gegen den Rückzug des Schutzes für ein Transgender Schüler an öffentlichen Schulen von Donald Trump's Präsidentschaftsverwaltung. Veröffentlichen eines Links zur 100 Tage Freundlichkeit Kampagne auf ihrer Facebook -Seite äußerte sich Beyoncé für ihre Unterstützung für Transgender -Jugend und schloss sich einer Liste von Prominenten an, die sich gegen Trumps Entscheidung aussprachen.[376]

Im November 2017 präsentierte Beyoncé Colin Kaepernick mit dem 2017 Sports illustriert Muhammad Ali Legacy Award und erklärte: "Vielen Dank für Ihr selbstloses Herz und Ihre Überzeugung, vielen Dank für Ihr persönliches Opfer", und dass "Colin Maßnahmen ohne Angst vor der Konsequenz ergriffen hat ... um die Wahrnehmung zu verändern, die Art und Weise zu ändern, wie wir behandeln einander, besonders Menschen mit Farbe. Wir warten immer noch darauf, dass die Welt aufholt. " Muhammad Ali wurde in seiner Karriere stark bestraft, weil er gegen das protestiert hatte Status Quo von US -Bürgerrechten durch Widerstand gegen die Vietnamkrieg, indem man sich weigert, im Militär zu dienen. 40 Jahre später hatte Kaepernick bereits ein professionelles Jahr verloren, weil er einen viel ruhigeren und legalen Stand "für die unterdrückten Menschen" eingenommen hatte.[377]

Vermögen

Forbes Die Zeitschrift meldete sich über Beyoncés Einkommen im Jahr 2008 und berechnete, dass die 80 Millionen US-Dollar, die zwischen Juni 2007 bis Juni 2008 verdient wurden Madonna und Celine Dion.[378][379] Es legte sie vierten auf die Berühmtheit 100 Liste im Jahr 2009[380] und neunte auf der Liste der "mächtigsten Frauen der Welt" im Jahr 2010.[381] Im folgenden Jahr legte die Zeitschrift ihren achten Platz auf der Liste der "Bestbezahlten Prominenten unter 30", nachdem sie im vergangenen Jahr 35 Millionen US-Dollar für ihre Bekleidungslinie und ihre Vermerkeverträge verdient hatte. In 2012, Forbes Beyoncé auf Platz 16 auf der Promi -100 4, Bekleidungslinie und Vermerke.[382][383] Im selben Jahr stellten Beyoncé und Jay-Z auf die Nummer eins der "weltbesten Promi-Paare", um gemeinsam 78 Millionen US-Dollar zu verdienen.[384] Das Paar hat es in das Vorjahr geschafft Guinness Weltrekorde als "höchstes Machtpaar", um 2009 zusammen 122 Millionen US-Dollar zu verdienen.[385] Für die Jahre 2009 bis 2011 verdiente Beyoncé durchschnittlich 70 Millionen US -Dollar pro Jahr und 2012 40 Millionen US -Dollar.[386] Im Jahr 2013 die Vermerke von Beyoncé von Pepsi Und H & M machte sie und Jay-Z zum ersten Milliarden-Dollar-Paar der Welt in der Musikindustrie.[387] In diesem Jahr wurde Beyoncé als viertmächtigste Berühmtheit in der veröffentlicht Forbes Ranglisten.[388]

MTV schätzte, dass Beyoncé bis Ende 2014 zum bestbezahlten schwarzen Musiker der Geschichte werden würde.[389] Dies wurde im April 2014 der Fall.[390] Im Juni 2014 belegte Beyoncé die Nummer eins für die Forbes Prominente 100 -Liste, die im Juni 2013 bis Juni 2014 schätzungsweise 115 Millionen US -Dollar verdiente. Dies war das erste Mal, dass sie die Promi -100 -Liste anführte und ihr bisher höchstes jährliches Ergebnis war.[391] Im Jahr 2016 belief sich Beyoncé auf Platz 34 auf der Celebrity 100 -Liste mit einem Gewinn von 54 Millionen US -Dollar. Sie und Jay-Z stellten auch die Liste mit dem bestbezahlten Promi-Ehepaar mit einem kombinierten Gewinn von 107,5 Millionen US-Dollar an.[392] Ab 2018, Forbes Berechnete ihren Nettovermögen von 355 Millionen US -Dollar und belegte sie im Juni desselben Jahres mit einem jährlichen Einkommen von 60 Millionen US -Dollar als 35. Höchste Berühmtheit. Dies band Beyoncé mit Madonna als die einzigen zwei Künstlerinnen, die innerhalb eines einzigen Jahres zweimal mehr als 100 Millionen US -Dollar verdienten.[393][394] Beyoncé und Jay-Z haben als Paar einen kombinierten Nettovermögen von 1,16 Milliarden US-Dollar.[395] Im Juli 2017, Werbetafel kündigte an, dass Beyoncé mit geschätzten 62,1 Millionen US -Dollar der bestbezahlte Musiker des Jahres 2016 war.[396]

Erbe

A woman is shown leaning back and singing into a microphone, surrounded by smoke
Beyoncé während ihres Auftritts während ihres Ich bin ... Welttournee 2009 im Jahr 2009

Beyoncés Erfolg hat dazu geführt, dass sie eine kulturelle Ikone wurde und ihr den Spitznamen "Queen Bey" verdient hat.[397] Im Der New Yorker, Musikkritiker Jody Rosen Beyoncé beschrieben als "den wichtigsten und überzeugendsten Populärmusiker des 21. Jahrhunderts ... das Ergebnis, der logische Endpunkt eines Jahrhunderts Pop".[398] Autor James Clear in seinem Buch Atomgewohnheiten (2018) zeichnet eine Parallele zwischen dem Erfolg des Sängers und den dramatischen Transformationen in der modernen Gesellschaft: "In den letzten hundert Jahren haben wir den Anstieg des Autos, des Flugzeugs, des Fernsehers, des Personals, des Internets, der Anstieg gesehen, das Smartphone und Beyoncé. "[399] Der Beobachter Sie wurde 2009 ihre Künstlerin des Jahrzehnts (2000er Jahre) ernannt.[400]

Writing for Wöchentliche Unterhaltung, Alex Suskind bemerkte, wie Beyoncé der Popstar des Jahrzehnts (2010er Jahre) definierte, und erklärte, dass "niemand in den 2010er Jahren Musik dominierte" und erklärte, dass ihre "Songs, Albumrouts, Bühnenpräsenz, Social Justice Initiatives und Disruptive Public Die Beziehungsstrategie hat die Art und Weise beeinflusst, wie wir Musik seit 2010 angesehen haben. "[401] Britische Veröffentlichung Nme Auch teilten ähnliche Gedanken zu ihren Auswirkungen in den 2010er Jahren, einschließlich Beyoncé auf ihrer Liste der "10 Künstler, die das Jahrzehnt definiert".[402] Im Jahr 2018, Rollender Stein Eingeschlossen sie in seine tausendjährige 100 -Liste.[403]

Musikkritiker haben Beyoncé oft die Erfindung der zugeschrieben staccato Rap-Sing-Stil, der seitdem Pop-, R & B- und Rap-Musik dominiert hat. Lakin Starling von Der Fader schrieb, dass Beyoncés innovative Implementierung des Lieferstils auf Destinys Child's 1999 -Album von 1999 Das Schreiben ist an der Wand erfand eine neue Form von R & B.[404] Beyoncés neuer Stil veränderte anschließend die Natur der Musik und revolutionierte beide singen in urbane Musik und in Popmusik zu rappen und zum dominierenden Sound beider Genres zu werden.[405][406] Der Stil trug dazu bei, sowohl die Breite des kommerziellen R & B als auch den Klang von Hip Hop mit Künstlern wie zu definieren, z. B. Kanye West und Erpel Implementierung von Beyoncés Kadenz in den späten 2000er und frühen 2010er Jahren.[407] Der Staccato-Rap-Sing-Stil wurde in der Musikindustrie Ende 2010 und Anfang 2020 weiterhin verwendet. Aaron Williams von Uproxx Beyoncé beschrieb Beyoncé als den "primären Pionier" des Rapping-Stils, der die Musikindustrie heute dominiert. Viele zeitgenössische Rapper implementieren Beyoncés Rap-Sing.[408] Michael Eric Dyson stimmt zu und sagt, dass Beyoncé "das ganze Genre verändert hat" und zur "Patin" von "Gottes" geworden ist Rapper Murmeln, die die Stakkato-Rap-Sing-Kadenz verwenden. Dyson fügte hinzu: "Sie bekommt keine Anerkennung für die bemerkenswerte Art und Weise, wie sie das musikalische Vokabular der zeitgenössischen Kunst verändert hat."[409]

Beyoncé wurde zugeschrieben, das Album als Kunstform in einer Ära wiederzubeleben, die von dominiert wird Einzel und Streaming. Dies begann mit ihrem Album 2011 4; Während Mainstream-R & B-Künstler auf Alben geführte R & B zugunsten von Singles-LED aufwenden konnten EDMBeyoncé zielte darauf ab, den Fokus auf Alben als Kunstform zu stellen und R & B als Hauptanliegen wieder herzustellen.[410] Dies blieb ein Schwerpunkt von Beyoncés und 2013 machte sie ihr gleichnamiges Album nur als volles Album bei iTunes erhältlich, anstatt einzelne Tracks zu kaufen oder das Album über Streaming zu konsumieren. Kaitlin Menza von Marie Claire schrieb, dass dies die Zuhörer "das Album als eine ganze klangliche Erfahrung erleben machte, wie es die Leute benutzten und die musikalischen und lyrischen Themen bemerkten".[411] Jamieson Cox für Der Verge beschrieb, wie Beyoncés 2013 Album einen schrittweisen Trend der Alben initiierte, die zusammenhängender und selbstreferenzieller wurden, und dieses Phänomen erreichte seinen Endpunkt mit Limonade, die "einen neuen Standard für das Pop -Storytelling auf höchstem Maße festlegen".[412] Megan Carpentier von Der Wächter schrieb das mit LimonadeBeyoncé hat "fast wiederbelebt Das Albumformat", indem er ein Album veröffentlicht, das nur in seiner Gesamtheit angehört werden kann.[413] Myf Warhurst an Doppelt j's "Lunch with Myf" erklärte, dass Beyoncé "The Album Back", während die meisten Künstler Alben aus ein paar Singles Plus -Füllstoff -Songs bestehen, die Kunstform des Albums ändern "in eine Erzählung mit einem Bogen und einer Geschichte und dir Ich muss mir das Ganze anhören, um das Konzept zu bekommen. "[414]

Mehrere Aufnahmekünstler haben Beyoncé als ihren Einfluss bezeichnet. Lady Gaga erklärte, wie Beyoncé ihr die Entschlossenheit gab, Musiker zu werden, erinnerte sich daran, sie in einem Schicksalsmusikvideo zu sehen und zu sagen: "Oh, sie ist ein Star. Ich will das."[415] Rihanna war ähnlich inspiriert, ihre Gesangskarriere zu beginnen, nachdem er Beyoncé beobachtet und erzählt hatte Etalk das nach Beyoncé veröffentlicht Gefährlich in Liebe (2003), "Ich war wie" Wow, ich möchte einfach so sein. " Sie ist riesig und nur eine Inspiration. "[416] Lizzo wurde auch zum ersten Mal von Beyoncé inspiriert, zu singen, nachdem sie sie bei einem Schicksalskindkonzert gesehen hatte.[417] Lizzo brachte sich auch bei, indem er Beyoncés kopiert hat Geburtstag (2006).[418] Ähnlich, Ariana Grande sagte, sie habe gelernt zu singen, indem sie Beyoncé nachahmte.[419] Adele Beyoncé zitierte als ihre Inspiration und Lieblingskünstlerin, erzählte Mode: "Sie war ein großer und ständiger Teil meines Lebens als Künstlerin, seit ich ungefähr zehn oder elf Jahre alt war ... Ich denke, sie ist wirklich inspirierend. Sie ist wunderschön. Sie ist lächerlich talentiert und sie ist eine der nettesten Menschen, die ich je jemals habe, MET ... Sie bringt mich dazu, Dinge mit meinem Leben zu tun. "[420] Beide Paul McCartney und Garth Brooks Sie sagte, sie sehen Beyoncés Aufführungen an, um sich für ihre eigenen Shows inspirieren zu lassen, und Brooks sagte, wenn Sie eine ihrer Auftritte ansehen, nehmen Sie Ihr Notizbuch aus und machen Sie sich Notizen. Egal wie lange Sie auf der Bühne waren - machen eines."[421][422]

Sie ist bekannt dafür, beliebte Phrasen wie "wie" zu prägen "Legen Sie einen Ring darauf", ein Euphemismus für Heiratsantrag, "ich bin so aufgewacht", der einen Trend zum Morgenposten begann Selfies mit dem Hashtag #iWokeuplikethis und "Junge, tschüss", was als Teil der verwendet wurde Demokratischer NationalkomiteeKampagne für die 2020 Wahl.[423][424] In ähnlicher Weise kam sie auch die Phrase "visuelles Album" nach der Veröffentlichung von ihr Fünfter Studioalbum, das ein Video für jedes Lied hatte. Dies wurde seitdem von vielen anderen Künstlern nachgebildet, z. B. Frank Ocean und Melanie Martinez.[425] Das Album hat auch populär gemacht Überraschungsveröffentlichungen, mit vielen Künstlern, die Songs, Videos oder Alben ohne vorherige Ankündigung veröffentlichen, wie z. Taylor Swift, Nicki Minaj, Eminem, Frank Ocean, Jay-Z und Erpel.[426]

Im Januar 2012 ernannte Forschungswissenschaftler Bryan Lessard Scaptia Beyonceaeeine Art von Art von Bremse gefunden in Northern QueenslandAustralien nach Beyoncé aufgrund der einzigartigen goldenen Haare der Fliege auf seinem Bauch.[427] Im Jahr 2018 die Stadt von Columbia, South Carolina erklärte den 21. August zum Tag der Beyoncé Knowles-Carter in der Stadt, nachdem sie ihr Columbia mit den Schlüssel überreicht hatte.[428]

Erfolge

Beyoncé hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten und ist die am meisten bekannt gegebene Künstlerin aller Zeiten.[429] Als Solokünstlerin hat sie über 17 Millionen Alben in den USA und über 75 Millionen weltweit (ab Februar 2013) verkauft.[430] Nachdem über 100 Millionen Rekorde weltweit verkauft wurde (weitere 60 Millionen zusätzlich mit Kind des Schicksals) Beyoncé ist einer der der Bestseller Musikkünstler aller Zeiten.[431] Das Aufnahmeindustrieverband von Amerika (RIAA) listete Beyoncé als der Top -zertifizierte Künstler des Jahrzehnts der 2000er Jahre mit insgesamt 64 auf Zertifizierungen.[432][433] Ihre Songs "Single Ladies (setzen Sie einen Ring darauf)", "Halo" und "Unersetzlich" sind einige der Bestseller Singles aller Zeiten weltweit. In 2009, Werbetafel nannte sie die oberste Künstlerin und Top Radio Songs Künstler des Jahrzehnts.[434][435][436] In 2010, Werbetafel Sie ernannte sie in ihren Top 50 R & B/Hip-Hop-Künstlern der letzten 25 Jahre auf Nummer 15.[437] Im Jahr 2012 stellte VH1 ihren dritten Platz auf ihrer Liste der "100 größten Frauen in der Musik", dahinter Mariah Carey und Madonna.[438] Im Jahr 2002 erhielt sie Songwriter des Jahres von Amerikanische Gesellschaft der Komponisten, Autoren und Verlage Die erste Afroamerikanerin, die die Auszeichnung gewann. In den Jahren 2004 und 2019 erhielt sie NAACP Image Award für Entertainer des Jahres und die Soul Train Music Award für Sammy Davis Jr. - Entertainer des Jahres.

Im Jahr 2005 erhielt sie auch den Apex Award beim Trumpet Award zu Ehren der Erfolge von Schwarzafrikanern. Im Jahr 2007 erhielt Beyoncé den Internationalen Künstler von Excellence Award von der amerikanische Musik Preise. Sie erhielt auch Ehren -Otto an der Bravo Otto. Im folgenden Jahr erhielt sie den Legend Award für herausragenden Beitrag zu den Künsten am Weltmusikpreise und Karriereleistungspreis bei der LOS40 Music Awards. Im Jahr 2010 erhielt sie eine Ehrenpreis für die Künstlerin des Jahrzehnts bei der NRJ Music Award und am 2011 Billboard Music AwardsBeyoncé erhielt den ersten Billboard Millennium Award. Beyoncé erhielt die Michael Jackson Video Vanguard Award Bei der 2014 MTV Video Music Awards und wurde als Ehrenmutter des Jahres in der geehrt Australische Mutter des Jahres Auszeichnung in Barnardos Australien für ihre humanitäre Bemühungen in der Region und in der Region Rat der Modedesigner Amerikas Der Fashion Icon Award im Jahr 2016. 2019 erhielt sie neben Jay-Z. Glaad Vanguard Award Dies wird einem Mitglied der Unterhaltungsgemeinschaft vorgestellt, das sich nicht als LGBT identifiziert, aber einen signifikanten Unterschied bei der Förderung der Gleichberechtigung von LGBT -Menschen gemacht hat. Im Jahr 2020 wurde sie mit dem ausgezeichnet Wette Humanitarian Award. Folge des Klangs Sie nannte sie die 30. beste Sängerin aller Zeiten.[439]

Beyoncé hat 28 Grammy Awards gewonnen, sowohl als Solokünstler als auch Mitglied von Destiny's Child und The Carters, die sie zum zur am meisten geehrte Sängerin, männlich oder weiblich, durch die Grammys.[440][441] Sie ist außerdem die am meisten nominierte Künstlerin in der Geschichte der Grammy Award mit insgesamt 79 Nominierungen. "Single Ladies (Put a Ring darauf)" gewann 2010 Song of the Year, während "Say My Name",[33] "Crazy In Love" und "Drunk in Love" haben jeweils das beste R & B -Lied gewonnen. Gefährlich in Liebe, Geburtstag und Ich bin Sasha Fierce habe alle das beste zeitgenössische R & B -Album gewonnen, während Limonade hat das beste urbane zeitgenössische Album gewonnen. Beyoncé stellte den Rekord für die meisten auf Grammy Awards von einer Künstlerin in einer Nacht gewonnen 2010 gewann sie sechs Preise und brach das Unentschieden, das sie zuvor mit Alicia Keys hatte. Norah JonesAlison Krauss und Amy Winehouse mit Adele Ausgleich dieses 2012.[442]

Beyoncé hat auch 25 gewonnen MTV Video Music Awards, um sie zur am meisten ausgezeichneten Künstlerin in der Geschichte der Video Music Award zu machen. Sie gewann jeweils zwei Auszeichnungen mit Die Carters und Kind des Schicksals ihre lebenslange insgesamt 29 vmas. "Single Ladies (setzen Sie einen Ring darauf)" und "Formation" in den Jahren 2009 bzw. 2016 ein Video des Jahres. Beyoncé hat den Rekord von Lady Gaga im Jahr 2010 für die meisten VMAs in einer Nacht für eine Künstlerin mit acht Künstler im Jahr 2016 geschlossen.[190] Sie ist auch die am meisten bekannt gegebene und nominierte Künstlerin in der BET Award-Geschichte und gewann 29 Auszeichnungen aus insgesamt 60 Nominierungen.[443] die am meisten gezeichnete Person am Soul Train Music Awards Mit 17 Preisen als Solokünstler und der am meisten aufgetragenen Person am NAACP Image Awards mit 24 Preisen als Solokünstler.

Folgt ihrer Rolle in Traummädchen, Beyoncé wurde für nominiert für Bestes Originallied Für "Hören" und Beste Schauspielerin Bei der Golden Globe Awards,[444] und Hervorragende Schauspielerin in einem Filmbild Bei der NAACP Image Awards.[445] Beyoncé gewann zwei Auszeichnungen im Awards der Broadcast Film Critics Association 2006; Bester Song für "Hören" und der beste Original -Soundtrack für Dreamgirls: Musik aus dem Filmbild.[446] Entsprechend Sicherung Im Jahr 2014 ist Beyoncé nach Michael Jackson der zweithäufigste preisgekrönte Künstler aller Zeiten.[447][448] Limonade gewann ein Peabody Award 2017.[449]

Sie wurde im Jahr 2016 benannt BBC Radio 4 Frauenstunde Machtliste als eine von sieben Frauen, die beurteilt wurden, die in den letzten 70 Jahren den größten Einfluss auf das Leben der Frauen hatte Margaret Thatcher, Barbara Castle, Helen Brook, Germaine Greer, Jayaben Desai und Bridget Jones,[450] Sie wurde 2020 die mächtigste Frau in der Musik auf derselben Liste genannt.[451] Im selben Jahr, Werbetafel Sie ernannte sie mit Destiny's Child, dem drittgrößten Musikvideo -Künstler aller Zeiten, hinter Madonna und Michael Jackson.[452]

Am 16. Juni 2021 gehörte Beyoncé unter mehreren Prominenten in der Pollstar Awards wo sie die Auszeichnung der "Top -Touring -Künstlerin" des Jahrzehnts (2010) gewann.[453] Am 17. Juni 2021 wurde Beyoncé in die aufgenommen Schwarze Musik & Unterhaltung Walk of Fame Als Mitglied der Eröffnungsklasse.[454]

Geschäft und Unternehmungen

Im Jahr 2010 gründete Beyoncé ihre eigene Unterhaltungsfirma Parkwood Entertainment Das Unternehmen, das als Impressum aus Columbia Records basiert, begann 2008 als Produktionseinheit für Videos und Filme. Parkwood Entertainment ist nach einer Straße in benannt Houston, Texas, wo Beyoncé einst lebte.[455] Mit dem Hauptsitz in New York City dient das Unternehmen als Regenschirm für die verschiedenen Marken des Entertainers in Musik, Filmen, Videos und Mode. Die Mitarbeiter von Parkwood Entertainment haben Erfahrungen in Kunst und Unterhaltung, von der Filmemachen und Videoproduktion bis hin zu Web- und Modedesign. Neben Abteilungen Marketing, Digital, Kreativ, Werbung, Modedesign und Merchandising befindet sich das Unternehmen eine hochmoderne Bearbeitungssuite, in der Beyoncé an Inhalten für ihre weltweiten Touren, Musikvideos und Fernsehspecials arbeitet. Die erste Produktion von Parkwood Entertainment war das musikalische Biopic Cadillac Records (2008), in der Beyoncé die Hauptrolle spielte und mit produziert wurde.[456] Das Unternehmen hat auch Beyoncés Alben verteilt wie ihr selbstbetitelter Fifth Studioalbum (2013). Limonade (2016) und die Carters, Alles ist Liebe (2018). Beyoncé hat auch andere Künstler für Parkwood unter Vertrag genommen, z. B. Chloe x Halle, der auftrat bei Super Bowl liii Im Februar 2019.

Vermerke und Partnerschaften

Beyoncé hat seit 2002 mit Pepsi zusammengearbeitet.[457] und im Jahr 2004 erschienen in a Gladiator-Themenwerbung mit Britney Spears, Rosa, und Enrique Iglesias.[458] Im Jahr 2012 unterzeichnete Beyoncé einen Deal von 50 Millionen US -Dollar, um Pepsi zu unterstützen.[459] Das Zentrum für Wissenschaft im öffentlichen Interesse (Cspinet) schrieb Beyoncé einen offenen Brief, in dem sie aufgefordert wurde, den Deal aufgrund der Ungesundheit des Produkts zu überdenken und den Erlös an eine medizinische Organisation zu spenden.[460] Dennoch stellte Netbase fest, dass Beyoncés Kampagne im April 2013 am meisten über die Bestätigung war und eine positive Reaktion der Publikum und Druckanzeigen von 70 Prozent auf die Werbe- und Druckanzeigen war.[461]

Beyoncé hat mit gearbeitet Tommy Hilfiger Für die Duftstern (singen a Coverversion von "Ich wünsche einem Stern"))[462] und wahres Sterngold;[463] Sie beförderte auch Emporio Armani's Diamonds Duft im Jahr 2007.[464] Beyoncé startete ihren ersten offiziellen Duft. Hitze, in 2010.[465] Der Werbespot, der das Lied von 1956 zeigte "Fieber", wurde nach dem gezeigt Wasserscheide Im Vereinigten Königreich beginnt es mit einem Bild von Beyoncé, das nackt in einem Raum zu liegen scheint.[466] Im Februar 2011 startete Beyoncé ihren zweiten Duft. Hitzerausch.[467] Beyoncés dritter Duft, Pulse, wurde im September 2011 ins Leben gerufen.[468] Im Jahr 2013 wurde die Frau Carter Show Limited Edition von Heat veröffentlicht.[469] Die sechs Ausgaben von Heat sind die weltweit meistverkaufte Promi-Duftlinie,[469] mit einem Umsatz von über 400 Millionen US -Dollar.[470]

Die Veröffentlichung eines Videospiels Starpower: Beyoncé wurde abgesagt, nachdem Beyoncé mit GateFive aus 100 Millionen US -Dollar zurückgezogen hatte, der behauptete, die Stornierung bedeutete die Entlassung von 70 Mitarbeitern und Millionen Pfund, die in der Entwicklung verloren gegangen waren.[471] Es wurde von ihren Anwälten im Juni 2013 außergerichtlich abgelehnt, der sagte, dass sie abgesagt hätten, weil Gatefive seine finanziellen Unterstützer verloren hatte.[472] Beyoncé hatte auch Geschäfte mit American Express,[379] Nintendo ds[473] und L'Oréal seit dem 18. Lebensjahr.[474]

Im März 2015 wurde Beyoncé Miteigentümer mit anderen Künstlern der Musik Streaming Service Gezeiten. Der Service ist spezialisiert auf Verlustlos Audio- und High -Definition -Musikvideos. Beyoncés Ehemann Jay-Z erwarb die Muttergesellschaft von Tidal, Aspiroim ersten Quartal 2015.[475] Einschließlich Beyoncé und Jay-Z, sechzehn Künstler-Stakeholdern (wie z. Kanye West, Rihanna, Madonna, Chris Martin, Nicki Minaj und mehr) Co-in-Tidal, wobei die Mehrheit einen Beteiligung von 3% iger Eigenkapital besitzt.[476] Die Idee, einen Allkünstler -Streaming -Service zu haben, wurde von den Beteiligten erstellt, um sich an die erhöhte Nachfrage nach Streaming innerhalb der aktuellen Musikindustrie anzupassen.[477]

Im November 2020 bildete Beyoncé eine mehrjährige Partnerschaft mit Trainingsausrüstung und Medienunternehmen Peloton. Die Partnerschaft wurde gegründet, um die Heimkehrsaison zu feiern Historisch schwarze Hochschulen und Universitäten, Bereitstellung von Trainingserlebnissen zur Bereitstellung von Beyoncés 2019 Heimkehr Film und Live -Album Nach der Heimkehrfeier der 2020 wurden die Feierlichkeiten aufgrund der Covid-19-Pandemie abgesagt. Im Rahmen der Partnerschaft spenden Beyoncé und Peloton kostenlose Mitgliedschaften an alle Studenten bei 10 HBCUs, und Peloton verfolgen langfristige Rekrutierungspartnerschaften beim HCBUS. Gwen Bethel Riley, Musikleiter bei Peloton, sagte: "Als wir Gespräche mit Beyoncé darüber geführt haben Schwarze Kultur und Musik in Zusammenarbeit mit HBCUS. "[478] Nach der Nachricht von der Partnerschaft kehrte sich ein Rückgang der Anteile von Peloton um und ihre Aktien stieg um 8,6%.[479]

Im Jahr 2021 haben Beyoncé und Jay-Z eine Partnerschaft mit einer Partnerschaft mit Tiffany & Co. Für die Kampagne "About Love" des Unternehmens. Beyoncé wurde die vierte Frau und erste schwarze Frau, um das zu tragen Tiffany Yellow Diamond.[480] Die Kampagne enthielt a Robin Ei Blue Gemälde von Jean-Michel Basquiat mit dem Titel " Gleich pi (1982).[481]

Modelinien

Beyoncé und ihre Mutter stellten vor Haus von Deréon, eine zeitgenössische Frauenmodellin, 2005.[482] Das Konzept ist von drei Generationen von Frauen in ihrer Familie inspiriert, wobei der Name Beyoncés Großmutter Agnèz Deréon, einer angesehenen Seemannschaft, Tribut zollt.[483][484] Laut Tina spiegelt der Gesamtstil der Linie sie und Beyoncés Geschmack und Stil am besten wider. Beyoncé und ihre Mutter gründeten das Unternehmen ihrer Familie Beyond Productions, das die Lizenzierung und Markenführung für House of DeRéon und seine Junior Collection, Deréon, zur Verfügung stellt.[482] House of Deréon -Stücke wurden ausgestellt in Kind des SchicksalsShows und Touren während ihrer Schicksal erfüllt Epoche.[485][486] Die Kollektion bietet Sportswear, Denim -Angebote mit Pelz, Oberbekleidung und Accessoires, die Handtaschen und Schuhe umfassen und in Abteilung und Spezialgeschäften in den USA und Kanada erhältlich sind.[482]

Im Jahr 2005 hat sich Beyoncé mit House of Brands, einem Schuhunternehmen, zusammengetan, um eine Reihe von Schuhen für House of DeRéon zu produzieren.[487] Im Januar 2008 startete Starwave Mobile Beyoncé Fashion Diva, eine "hohe Art" Handyspiel mit einer sozialen Netzwerkkomponente mit der Kollektion House of Deréon.[482] Im Juli 2009 starteten Beyoncé und ihre Mutter ein neues Junior-Bekleidungslabel, Sasha Fierce für Deréon, für den Verkauf von Back-to-School. Die Kollektion umfasste Sportswear, Oberbekleidung, Handtaschen, Schuhe, Brillen, Dessous und Schmuck.[488] Es war in Kaufhäusern einschließlich der erhältlich Macy's und Dillardsund Spezialgeschäfte Jimmy Jazz und gegen alle Chancen.[488] Am 27. Mai 2010 hat sich Beyoncé mit dem Bekleidungsgeschäft zusammengetan C & a Deréon von Beyoncé in ihren Geschäften in Brasilien zu starten.[489] Die Kollektion umfasste maßgeschneiderte Blazer mit gepolsterten Schultern, kleinen schwarzen Kleidern, bestickten Tops und Hemden und Verbandkleidern.[489]

Im Oktober 2014 unterzeichnete Beyoncé einen Deal, um eine Kleidung von Activewear mit britischem Modeberaten zu starten Topshop.[490][491] Das 50–50 -Unternehmen heißt Ivy Park und wurde im April 2016 ins Leben gerufen. Der Name der Marke ist eine Anspielung an Beyoncés Tochter und ihre Lieblings -Nummer vier (IV in römischen Ziffern) und verweist auch den Park, in dem sie früher in Texas gelaufen ist.[492] Sie hat seitdem aufgekauft Topshop Eigentümer Philip Green Von seinem 50% igen Anteil, nachdem er angeblich sexuell belästigt, gemobbt und rassistisch missbraucht hatte.[493] Sie besitzt jetzt die Marke selbst.[494] Am 4. April 2019 wurde bekannt gegeben, dass Beyoncé ein kreativer Partner werden würde Adidas und ferner ihre Sportmarke Ivy Park mit dem Unternehmen weiterentwickeln. Knowles wird auch neue Kleidung und Schuhe für Adidas entwickeln. Die Aktien für das Unternehmen stiegen bei der Pressemitteilung um 1,3%.[495] Am 9. Dezember 2019 kündigten sie einen Startdatum vom 18. Januar 2020 an.[496] Beyoncé hat einen Teaser auf ihrer Website hochgeladen und Instagram.[497] Die Sammlung wurde auch im bevorstehenden Vorschau vorgestellt Elle Januar 2020 Ausgabe, in der Beyoncé mehrere Kleidungsstücke, Accessoires und Schuhe aus der ersten Kollektion trägt.[498]

Philanthropie

A woman is surrounded by several others, all behind a piece of white tape
Beyoncé (Center) und ihre Mutter, Tina, (links) Bei der Eröffnung des Beyoncé Cosmetology Center am 5. März 2010

Im Jahr 2002 bauten Beyoncé, Kelly Rowland und Tina Knowles das Knowles-Rowland Center for Youth, ein Gemeindezentrum in der Innenstadt von Houston. Nach Wirbelsturm Katrina Im Jahr 2005 gründeten Beyoncé und Rowland die Survivor Foundation, um Vertriebene Familien über das Übergangsunterkunft und Mittel für den neuen Bau zu bieten, zu dem Beyoncé anfängliche 250.000 US -Dollar beigetragen hat.[499] Die Stiftung hat sich seitdem für die Zusammenarbeit mit anderen Wohltätigkeitsorganisationen in der Stadt erweitert,[500] und lieferte auch Erleichterung nachfolgend Hurrikan Ike Drei Jahre später.[501] Beyoncé spendete auch 100.000 US -Dollar an den Gulf Coast Ike Relief Fund.[502] Im Jahr 2007 gründete Beyoncé die Apartments von Knowles-Temenos Place, einen Wohnkomplex, der Wohnraum für 43 Vertriebenen bietet. Ab 2016 hatte Beyoncé 7 Millionen US -Dollar für die Wartung des Komplexes gespendet.[503]

Nach der Hauptrolle Cadillac Records im Jahr 2009 und lernen Phoenix HouseBeyoncé, eine gemeinnützige Organisation für Drogen- und Alkoholrehabilitationsorganisationen, spendete ihr volles Gehalt von 4 Millionen US-Dollar aus dem Film an die Organisation. Beyoncé und ihre Mutter haben daraufhin das Beyoncé Cosmetology Center eingerichtet, das einen siebenmonatigen Kosmetik-Trainingskurs bietet, der die Kunden von Phoenix House während ihrer Genesung erwerben.[504]

Im Januar 2010 nahm Beyoncé an teil George Clooney und Wyclef Jean's Hoffnung auf Haiti jetzt: Ein globaler Vorteil für Erdbebenhilfe Telethon,[505] spendete der Organisation eine große Summe,[506] und wurde zum offiziellen Gesicht der limitierten Auflage ernannt CFDA "Mode für Haiti" T-Shirt,[507] hergestellt von Theorie was insgesamt 1 Million Dollar einbrachte.[508] Im April 2011 schloss sich Beyoncé mit den US -First Lady zusammen Michelle Obama und die National Association of Broadcasters Education Foundation, um die Kampagne des letzteren gegen die Förderung der Kampagne zu steigern Kindesfeindlichkeit[509] Indem sie ihre Single "Get Me Bodied" überarbeitet.[510] Folgt dem Tod von Osama bin LadenBeyoncé veröffentlichte ihr Cover der Lee Greenwood Lied "Gott segne die USA", als Charity -Single, um Spenden für die zu sammeln New Yorker Polizei- und Feuerwitwen- und Kindergeldfonds.[511]

Beyoncé wurde Botschafterin 2012 World Humanitarian Day Kampagne Spende ihres Songs "I Was Here" und ihr Musikvideo, das in der Vereinten Nationen gedreht wurde, für die Kampagne.[512][513] Im Jahr 2013 wurde bekannt gegeben, dass Beyoncé mit arbeiten würde Salma Hayek und Frida Giannini auf einen Gucci "Chime for Change" -Kampagne, die darauf abzielt, die Ermächtigung von Frauen zu verbreiten. Die Kampagne, die am 28. Februar ausgestrahlt wurde, wurde auf ihre neue Musik eingestellt.[514] Ein Konzert für die Sache fand am 1. Juni 2013 in London statt.[515] Mit Hilfe der Crowdfunding Plattform Catapult, Besucher des Konzerts könnten zwischen mehreren Projekten wählen, die die Bildung von Frauen und Mädchen fördern.[516][517] Beyoncé nahm auch an "Miss A Meal", einer Food-Donation-Kampagne, teil.[518] und unterstützt Goodwill Industries durch Online -Wohltätigkeitsauktionen bei CharityBuzz Diese unterstützt die Schaffung von Arbeitsplätzen in ganz Europa und den USA[519][520]

Beyoncé und Jay-Z spendeten heimlich Zehntausende von Dollar, um sich zu retten Black Lives Matter Demonstranten in Baltimore und Ferguson sowie finanzierte Infrastruktur für die Gründung von Black Lives Matter -Kapiteln in den USA.[521] Vor Beyoncés Formation World Tour Show in Tampa veranstaltete ihr Team ein privates Mittagessen für mehr als 20 Gemeindevorsteher, um zu diskutieren, wie Beyoncé lokale gemeinnützige Initiativen unterstützen könnte, einschließlich der Verpflichtung, 10 Stipendien zu finanzieren, um Studenten finanzielle Unterstützung zu bieten. Thomas Scott, Vorstandsmitglied von Tampa Sports Authority geht nur in eine Gemeinschaft und geht mit (Geld) weg, aber sie gibt dieser Gemeinschaft auch Geld zurück. "[522] Im Juni 2016 spendete Beyoncé über 82.000 US -Dollar an die vereinter Weg von Genesee County, um Opfer der zu unterstützen Flint -Wasserkrise. Beyoncé spendete zusätzlich Geld, um 14 Studenten in Michigan mit ihren College -Ausgaben zu unterstützen.[523] Im August 2016 spendeten Beyoncé und Jay-Z 1,5 Millionen US-Dollar an Bürgerrechtsgruppen, darunter Black Lives Matter, Hände hoch vereint und Traumverteidiger.[524] Nach Hurrikan MatthewBeyoncé und Jay-Z spendeten der Usain Bolt Foundation 15 Millionen US-Dollar, um ihre Bemühungen beim Wiederaufbau von Häusern in Haiti zu unterstützen.[525] Im Dezember 2016 wurde Beyoncé zum gemeinnützigsten Promi des Jahres ernannt.[526]

Während Hurrikan Harvey Im August 2017 startete Beyoncé Beygood Houston, um die vom Hurrikan in Houston betroffenen zu unterstützen. Die Organisation spendete die Notwendigkeiten wie Kinderbetten, Decken, Kissen, Babyprodukte, weibliche Produkte und Rollstühle und finanzierte langfristige Revitalisierungsprojekte.[527] Am 8. September besuchte Beyoncé Houston, wo sie ein Mittagessen für 400 Überlebende in ihrer örtlichen Kirche sponserte, die George R Brown Convention Center Um mit Menschen zu diskutieren, die durch die Überschwemmungen über ihre Bedürfnisse vertrieben werden, servierten diejenigen, die ihre Häuser verloren haben, Mahlzeiten und spendeten eine erhebliche Spende für lokale Zwecke.[528][529] Beyoncé spendete zusätzlich neue Matratzen im Wert von 75.000 US -Dollar an die Überlebenden des Hurrikans.[530] Später in diesem Monat veröffentlichte Beyoncé einen Remix von J Balvin und Willy William's "Mi Gente"Mit all ihren Einnahmen werden nach Hurrikanen Harvey an Katastrophenhilfswerbung in Puerto Rico, Mexiko, den USA und der Karibik gespendet. Irma und Maria, und die Chiapas und Puebla -Erdbeben.[531]

Im April 2020 spendete Beyoncé 6 Millionen US -Dollar für die National Alliance in Mental Health. UCLA und lokale Gemeinschaftsorganisationen, um wesentliche Arbeitnehmer während des Covid-19 Pandemie. Beygood hat sich auch mit lokalen Organisationen zusammengetan, um Gemeinden der Farbgemeinschaften, einschließlich Lebensmittel, Wasser, Reinigungsmittel, Medikamenten und Gesichtsmasken, zu unterstützen.[532] Im selben Monat veröffentlichte Beyoncé einen Remix von Megan Thee Hengst ""brutal"Mit allen Erlös, die das Brot des Lebens von Houston von Covid-19 zugute kommen, gehören 500 Familien und 100 Senioren in Houston Weekly über 14 Tonnen Lebensmittel und Versorgung.[533] Im Mai 2020 stellte Beyoncé im Rahmen ihrer Initiative ihrer Mutter und der #Ididmypart-Initiative ihrer Mutter 1.000 kostenlose Covid-19-Tests in Houston durch, die aufgrund der unverhältnismäßigen Todesfälle in afroamerikanischen Gemeinden eingerichtet wurde. Darüber hinaus wurden 1.000 Handschuhe, Masken, heiße Mahlzeiten, essentielle Vitamine, Lebensmittelgutscheine und Haushaltsgegenstände bereitgestellt.[534] Im Juli 2020 gründete Beyoncé in Zusammenarbeit mit dem den Schwarzunternehmen Impact Impact Fund NAACP, was 10.000 US-Dollar Zuschüsse für kleine Unternehmen in Schwarzbesitz bietet, die dem nachgefolgt sind George Floyd protestiert.[535] Alle Einnahmen aus Beyoncés Single "Schwarze Parade"Wurden an den Fonds gespendet.[536] Im September 2020 gab Beyoncé bekannt, dass sie dem Fonds zusätzliche 1 Million US -Dollar gespendet habe.[537] Zum 31. Dezember 2020 hatte der Fonds Kleinunternehmen in Schwarzbesitz 715 Zuschüsse gewährt, die von 7,15 Millionen US-Dollar gespendet wurden.[538] Im Oktober 2020 veröffentlichte Beyoncé eine Erklärung, dass sie mit der feministischen Koalition zusammengearbeitet hat, um den Anhängern von der zu unterstützen Ende SARs Bewegung in Nigeria, einschließlich der Deckung der medizinischen Kosten für verletzte Demonstranten, der Abdeckung der Rechtskosten für verhaftete Demonstranten und der Bereitstellung von Nahrungsmitteln, Notunterkünften, Transport- und Telekommunikationsmitteln für Bedürftigen. Beyoncé zeigte auch Unterstützung für diejenigen, die gegen andere Themen in Afrika kämpften, wie die Anglophon -Krise in Kamerun, Shutitalldown in Namibia, Simbabwische Leben ist wichtig in Simbabwe und dem nationalen Notfall in Liberia.[539] Im Dezember 2020 spendete Beyoncé 500.000 US -Dollar, um die Immobilienkrise in den USA zu verringern, die durch die Einstellung des Räumungsmoratoriums verursacht wurden, wobei Einzelpersonen und Familien mit Zwangsvollstreckungen und Räumungen 100 $ 5.000 Zuschüsse gewährt werden.[540]

Diskographie

Studioalben

Kollaborative Alben

Filmographie

Touren und Residenzen

Siehe auch

Anmerkungen

  1. ^ Die Brutto -Einnahmen aus den 29 Shows, die berichtet wurden Werbetafel Boxscore belief sich auf 24,9 Millionen US -Dollar; Die Tour umfasste 96 Konzerte.[96]
  1. ^ a b Benennung von Gesetzen in Texas Lassen Sie keine speziellen Briefe mit Akzenten (é) zu.
  2. ^ Für ihre Arbeiten mit Kind des Schicksals und Die Carters, sehen Destinys Kinderdiskografie, Liste der Kinderlieder von Destiny und Die Carters Diskographie

Verweise

  1. ^ Curto, Justin (30. April 2021). "Ja, 'Harmonies by the Bienenstock' ist Beyoncé". Geier. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 8. Mai, 2021.
  2. ^ Gay, Jason (10. Februar 2013). "Beyoncé Knowles: Die Königin B". Mode. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 18. Oktober, 2021.
  3. ^ Lewis, Brittany (9. Juli 2013). "Beyoncé wurde als 'Third Ward Trill' auf Jay-Zs Album 'Magna Carta Holy Grail' gutgeschrieben.". Globaler Schleif. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 29. Juni, 2018.
  4. ^ "Beyoncé Knowles 'Namensänderung". Der Boston Globe. 23. Dezember 2009. Abgerufen 8. März, 2013.
  5. ^ Abdul-Jabbar, Kareem (13. Februar 2015). "Die Ausbeutung von Beyonce für politische Agenden". Zeit. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 8. August, 2017.
  6. ^ Kroft, Steve (28. Januar 2010). "Wie allmählicher Erfolg Beyonce half". CBS News. Abgerufen 11. Februar, 2022.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  7. ^ Caulfield, Keith. "Beyonce verdient das sechste Album Nr. 1 auf Billboard 200 -Chart mit 'Lemonade'". Werbetafel. Abgerufen 31. Mai, 2018.
  8. ^ "Künstler des Jahrzehnts". Werbetafel. 12. März 2013. Archiviert Aus dem Original am 27. Oktober 2021.
  9. ^ Cooper, Brittney. "Beyoncé: Zeit 100 Frauen des Jahres-2014: Beyoncé Knowles-Carter". Zeit. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 5. März, 2020.
  10. ^ "Das Familienunternehmen". MTV -Nachrichten. Archiviert von das Original am 7. September 2014. Abgerufen 6. Juni, 2013.
  11. ^ a b c d e "Biographie von Beyoncé Knowles" ". Fox News Channel. 15. April 2008. archiviert von das Original am 7. März 2008. Abgerufen 6. November, 2018.
  12. ^ a b Smolenyak, Megan (12. Januar 2012). "Ein Blick in die Vergangenheit von Blue Ivy Carter". Huffpost. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 30. Januar, 2012.
  13. ^ "Beyonce wirbt l'Oreal Cosmetics, die zu Ihrem amerikanischen Ureinwohner schatten.". Indisches Land heute: Digitale indigene Nachrichten. Indisches Land heute. 19. Januar 2012. archiviert von das Original am 27. Januar 2019. Abgerufen 27. Januar, 2019.
  14. ^ Mathew ist Afroamerikaner; Tina ist Louisiana Kreolisch:
    • Daryl Easlea (2011). Verrückt in Liebe: Die Beyoncé Knowles Biografie. p. 4.
    • Cherese Cartlidge (17. Mai 2012). Beyoncé. Greenhaven Publishing LLC. p. 14. ISBN 978-1-4205-0966-3.
    • Janice Arenofsky (2009). Beyoncé Knowles: Eine Biografie. ABC-Clio. p. 2. ISBN 978-0-313-35914-9.
  15. ^ "Beyoncé und Solange Knowles werden zu ersten Schwestern, die Nr. 1 -Alben landen". Etonline.com. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 12. Oktober, 2016.
  16. ^ a b Dhillon, Georgina (3. Oktober 2012). "Beyoncé Knowles: Eine kreolische Königin". Kreol International Magazine. UK: Rila Publications. Archiviert vom Original am 16. Oktober 2021. Abgerufen 16. Oktober, 2021.
  17. ^ Drohan, Freya (2. Juli 2018). "Beyoncés irische Wurzeln an ihrem Geburtstag" feiern ". Irischcentral. Archiviert vom Original am 16. Oktober 2021. Abgerufen 16. Oktober, 2021.
  18. ^ Khanna, Nikki (2011). Biracial in Amerika: Rassenidentität bilden und durchführen. Vermont: Lexington Bücher. p. 63. ISBN 978-0-739-14574-6.
  19. ^ "Beyoncé Vorfahren Chart (26983)". FORORTELKIN..com.
  20. ^ Beyoncé hat Wurzeln in der Bretagne:
  21. ^ "Beyoncé in ihren eigenen Worten: ihr Leben, ihr Körper, ihr Erbe". Mode. 6. August 2018. Archiviert Aus dem Original am 27. Oktober 2021. Ich habe kürzlich meine Vorfahren untersucht und erfahren, dass ich von einem Sklavenbesitzer komme, der sich in einen Sklaven verliebt und heiratete.
  22. ^ Daryl Easlea (2011). Verrückt in Liebe: Die Beyoncé Knowles Biografie. p. 4.
  23. ^ Cherese Cartlidge (17. Mai 2012). Beyoncé. Greenhaven Publishing LLC. p. 14. ISBN 978-1-4205-0966-3.
  24. ^ Janice Arenofsky (2009). Beyoncé Knowles: Eine Biografie. ABC-Clio. p. 2. ISBN 978-0-313-35914-9.
  25. ^ Laird, Cheryl (11. November 1990). "A Knowles Familie Weihnachten". Houston Chronicle. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 15. März, 2021.
  26. ^ "Beyoncé begeistert von der ersten Tanzlehrerin". Wenden Sie sich an Musik. 6. September 2006. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 28. August, 2013.
  27. ^ a b Biographie heute. Omnigraphik. 2010. p.10. ISBN 978-0-7808-1058-7.
  28. ^ "Beyoncé Knowles: Biographie - Teil 1". Personen. Archiviert Aus dem Original am 26. April 2007.
  29. ^ "Beyoncé Knowles Biographie". Wenden Sie sich an Musik. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 28. August, 2013.
  30. ^ Maughan, Jennifer. "Beyoncé Knowles Kindheit". Leben123. Archiviert von das Original Am 13. Juli 2011.
  31. ^ "Berühmte Alumni". Elsik High School. Archiviert Aus dem Original am 14. August 2004.
  32. ^ "Cameo: Fat Joe interviewt Beyoncé und Mike Epps". MTV -Nachrichten. Archiviert von das Original am 24. Februar 2008.
  33. ^ a b c d e f g h Kaufman, Gil (13. Juni 2005). "Destiny's Child's Long Road to Fame (das Lied heißt nichts" Survivor "für nichts)". MTV -Nachrichten. Archiviert Aus dem Original am 24. Juni 2011.
  34. ^ "Kelly Rowland". CNN. 27. Februar 2006. archiviert von das Original am 27. Februar 2013. Abgerufen 1. Februar, 2012.
  35. ^ a b Farley, Christopher John (15. Januar 2001). "Musik: Ruf des Kindes". Zeit. Archiviert von das Original Am 30. November 2007.
  36. ^ a b Reynolds, J. R. (3. März 1998). "Alle erwachsen". Yahoo! Musik. Archiviert von das Original am 16. Dezember 2008. Abgerufen 12. Januar, 2007.
  37. ^ Tyrangiel, Josh (13. Juni 2003). "Destiny's Erwachsener". Zeit. Archiviert von das Original am 16. Dezember 2008.
  38. ^ Destiny's Child - VH1 Driven Dokumentarfilm (Teil II), abgerufen 24. März, 2022
  39. ^ Dekel-Daks, Tal (29. Januar 2013). "Zehn Dinge über ... Schicksalskind". Digitaler Spion. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 22. März, 2013.
  40. ^ "Der beste Mann - Original -Soundtrack". Jede Musik. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 28. August, 2013.
  41. ^ "Beyoncé: 'Ich war mit 19 deprimiert'". Wenden Sie sich an Musik. 1. Dezember 2008. Archiviert Aus dem Original am 3. April 2012.
  42. ^ "Beyoncé spricht über ihre frühere Depression". Zugang zu Hollywood. 15. Dezember 2006. Archiviert Aus dem Original am 16. Dezember 2008.
  43. ^ a b c Johnson, Caitlin A. (13. Dezember 2006). "Beyoncé über Liebe, Depression und Realität". CBS News. Archiviert Aus dem Original am 8. Dezember 2008.
  44. ^ "Beyoncé Knowles öffnet sich über Depressionen". Weiblich zuerst. CBS interaktiv Inc. 18. Dezember 2006. Archiviert Aus dem Original am 16. Dezember 2008.
  45. ^ Dunn, Jancee (10. Juni 2001). "Date mit dem Schicksal". Der Beobachter. London. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 27. Februar, 2009.
  46. ^ Basham, David (18. Januar 2001). "Beyoncé zu spielen in" Carmen "Remake". MTV -Nachrichten. Archiviert Aus dem Original am 24. Juni 2011.
  47. ^ Todd, Martens (3. Juli 2003). "Beyoncé, Zweigalben stürmen die Chart". Werbetafel. Abgerufen 1. April, 2008.
  48. ^ "Vergangene Gewinner -Suche:" Destiny's Child " - National Academy of Recording Arts and Sciences". Die Aufnahmeakademie. Abgerufen 28. August, 2013.
  49. ^ Ebert, Roger (26. Juli 2002). "Austin Powers in Goldmember". Chicago Sun-Times. Abgerufen 25. Februar, 2011.
  50. ^ "Austin Powers in Goldmember". Abendkasse Mojo. Abgerufen 23. Oktober, 2012.
  51. ^ Moss, Corey (23. Mai 2002). "Beyoncé, Britney serviert den ersten Singles von 'Goldmember'". MTV -Nachrichten. Archiviert Aus dem Original am 24. Juni 2011.
  52. ^ Tobey, Matthew. "Die Kampfversuche". Allmovie. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 24. Oktober, 2012.
  53. ^ "Die Kampfversuche". Metakritisch. Archiviert von das Original am 11. April 2014. Abgerufen 24. Oktober, 2012.
  54. ^ "The Fighting Temptations (2003)". Abendkasse Mojo. Abgerufen 24. Oktober, 2012.
  55. ^ Gonzalez, Hrsg (14. September 2003). "Die Kampfversuche Original -Soundtrack". Slant Magazine. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 22. März, 2011.
  56. ^ "Beyoncé verführt Fans mit mehr Filmliedern". Werbetafel. 11. Oktober 2003. Abgerufen 28. August, 2013.
  57. ^ a b Martens, Todd (28. November 2003). "'Stand Up' endet 'Baby Boy' regieren ". Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 2. April, 2008.
  58. ^ "'03 Bonnie & Clyde ". Werbetafel. Archiviert von das Original am 23. Juni 2011. Abgerufen 29. April, 2011.
  59. ^ "Beyoncé Knowles: gefährlich verliebt". Der Wächter. 26. Juni 2003. Archiviert Aus dem Original am 27. Oktober 2021.
  60. ^ "Gefährlich verliebt - Beyoncé". Jede Musik. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 24. Oktober, 2012.
  61. ^ Todd, Martens (2. Juli 2003). "Beyoncé, Zweigalben stürmen die Chart". Werbetafel. Abgerufen 8. Mai, 2008.
  62. ^ Chandler, D. L. (5. April 2011). "Jay-Z und Beyoncé feiern drei Jahre verheiratete Glückseligkeit". MTV Rapfix. Viacom. Archiviert von das Original am 8. April 2011.
  63. ^ Martens, Todds (21. August 2003). "Beyoncé, Jay-Z: 'Crazy' wie immer". Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 10. Februar, 2011.
  64. ^ a b c d e "Beyoncé Album und Song Chart History: Hot 100". Werbetafel. Abgerufen 13. Juni, 2011.
  65. ^ Patel, Joseph (4. Februar 2004). "Beyoncé gewinnt am meisten, Outkast Shine, 50 Cent schloss bei Grammys aus". MTV -Nachrichten. Archiviert Aus dem Original am 20. Februar 2011.
  66. ^ Patel, Joseph (28. Januar 2004). "Beyoncé, Alicia Keys und Missy Elliott Plan Spring Tour". MTV -Nachrichten. Archiviert von das Original am 7. November 2012.
  67. ^ Alexis, Nadeska (16. Oktober 2012). "Beyoncé, um bei Super Bowl XLVII Halbime Show aufzutreten". MTV -Nachrichten. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 24. Oktober, 2012.
  68. ^ Patel, Joseph (1. Januar 2004). "Beyoncé legt die zweite Solo -LP ab, um das Kind von Destiny wieder zu vereinen.". MTV -Nachrichten. Archiviert von das Original am 15. Januar 2008.
  69. ^ "Schicksal erfüllt - Schicksalskind". Jede Musik. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 24. Oktober, 2012.
  70. ^ Whitmire, Margo (24. November 2004). "Eminem dankbar, Nr. 1 zu bleiben". Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 24. Oktober, 2012.
  71. ^ "Gold und Platin - Schicksalskind". Aufnahmeindustrieverband von Amerika (RIAA). Archiviert von das Original am 26. Juni 2007. Abgerufen 13. November, 2008.
  72. ^ "Destinys Child Album und Song Chart History". Werbetafel. Abgerufen 24. Oktober, 2012.
  73. ^ "Destiny's Child Debüts World Children’s Day bei McDonald's Hymne" (Pressemitteilung). Los Angeles. PR Newswire. 15. November 2005. Archiviert von das Original am 16. Oktober 2014. Abgerufen 15. November, 2013.
  74. ^ Cohen, Jonathan (15. Juni 2005). "Destiny's Kind, das sich nach der Herbsttour trennt". Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 1. April, 2008.
  75. ^ "Nummer 1 - Destiny's Kind". Jede Musik. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 24. Oktober, 2012.
  76. ^ "Destiny's Kind bekommt Walk of Fame Star". Heute. 29. März 2006. archiviert von das Original am 23. Juni 2011. Abgerufen 9. Januar, 2011.
  77. ^ Hoffmann, Melody K. (2. Juli 2007). "'MS. Kelly 'übernimmt die Verantwortung über Heilung und Herzschmerz in neuer Musik. ". Jet: 61. Abgerufen 18. Juli, 2014.
  78. ^ Welch, Andy (22. Mai 2014). "Destiny's Child vereint sich auf New Michelle Williams Song 'Say Yes' - Hören Sie". Nme. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 18. Juli, 2014.
  79. ^ "Geburtstag - Beyoncé ". Jede Musik. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 24. Oktober, 2012.
  80. ^ Hasty, Katie (13. September 2006). "Beyoncés Geburtstag Macht einen großen Bogen bei Nr. 1 ". Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 5. Januar, 2008.
  81. ^ "Beyoncé - unersetzlich". australisch-charts.com. Archiviert von das Original am 7. Juli 2012. Abgerufen 24. Oktober, 2012.
  82. ^ Hope, Clover (14. September 2006). "Timberlakes 'sexy' fährt Fergie für Nr. 1 ab". Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. Februar, 2008.
  83. ^ "Bring mich Körper". Werbetafel. Archiviert von das Original Am 5. Februar 2009.
  84. ^ "Grünes Licht die nächste Single". Sony BMG Music Entertainment (UK). 27. Juli 2007. archiviert von das Original am 16. Januar 2009.
  85. ^ "49. jährliche Grammy Awards -Gewinnerliste". Grammy Awards. Archiviert von das Original Am 20. Dezember 2006. Abgerufen 10. Januar, 2008.
  86. ^ "50. jährliche Grammy -Preisträgerliste". Grammy Awards. Archiviert von das Original am 4. April 2008. Abgerufen 21. April, 2008.
  87. ^ Otto, Jeff (8. Februar 2006). "Interview: Beyoncé Knowles". Ign. Archiviert Aus dem Original am 21. Juli 2011.
  88. ^ "The Pink Panther (2006)". Abendkasse Mojo. Abgerufen 24. Oktober, 2012.
  89. ^ "Traummädchen". Internet Broadway -Datenbank. Abgerufen 25. April, 2013.
  90. ^ "Traummädchen". Metakritisch. Archiviert von das Original am 24. Oktober 2012. Abgerufen 24. Oktober, 2012.
  91. ^ "Dreamgirls (2006)". Abendkasse Mojo. Abgerufen 24. Oktober, 2012.
  92. ^ "Dreamgirls (2006) - Tägliche Abendkasse - Abendkasse Mojo". Abendkasse Mojo. Abgerufen 19. Mai, 2013.
  93. ^ Condon, Bill - Direktor (15. Dezember 2006). Traummädchen (Film). Vereinigte Staaten: Dreamworks SKG.
  94. ^ "Dreamgirls (Musik aus dem Film)". Jede Musik. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 28. August, 2013.
  95. ^ Whitfield, Deanne (27. Oktober 2007). "Malaysias Verlust ist Indonesiens Gewinn: Beyoncé Knowles, um Jakarta zu spielen.". Der Jakarta Post. Archiviert von das Original am 5. Juli 2011. Abgerufen 24. Oktober, 2012.
  96. ^ Concepcion, Mariel (3. Oktober 2009). "Auf die Bühne nehmen". Werbetafel. Vol. 121, Nr. 39. p. 38. ISSN 0006-2510. Abgerufen 8. Juni, 2013.
  97. ^ "Geburtstag (Deluxe Edition) - Beyoncé ". Jede Musik. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 24. Oktober, 2012.
  98. ^ "Ich bin Sasha Fierce". Jede Musik. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 22. Oktober, 2012.
  99. ^ "Ist Beyoncé jenseits ihres Besten?". News.com.au. 12. April 2009. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 15. September, 2016.
  100. ^ Jonathan, Cohen (26. November 2008). "Beyoncé startet 'Fierce' atop Album Chart". Werbetafel. Archiviert Aus dem Original am 2. Dezember 2008.
  101. ^ Cohen, Jonathan (1. Januar 2009). "Beyoncé beginnt 2009 auf The Hot 100". Werbetafel. Archiviert Aus dem Original am 13. August 2011.
  102. ^ "Beyoncé - Halo". australisch-charts.com. Archiviert von das Original am 17. Januar 2013. Abgerufen 22. Oktober, 2012.
  103. ^ "Beyoncé: Chart History By Weeks on Chart".
  104. ^ "Don Omar: Der Reggaeton startet für digitale Verkäufe mit 'IDON' und einer iPhone -App". Werbetafel. Vol. 121, Nr. 16. 25. April 2009. p. 41. ISSN 0006-2510.
  105. ^ "Beyoncé - süße Träume". australisch-charts.com. Abgerufen 22. Oktober, 2012.
  106. ^ Crawford, Trish (23. Januar 2009). "Beyoncés Single eine Hymne für Frauen". Toronto Star. Archiviert Aus dem Original am 2. Februar 2009.
  107. ^ Smith, Olivia (6. November 2009). "Beyoncé leistet im rassigen roten Kostüm bei MTV Europe Music Awards". Nachrichten. New York. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 27. Dezember, 2011.
  108. ^ Singh, Anita (26. August 2009). "Mobo Awards 2009 Nominierungen enthüllt". Der Daily Telegraph. London. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 15. Dezember, 2010.
  109. ^ Nero, Mark Edward. "2009 Bet Awards". About.com. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 28. Februar, 2011.
  110. ^ a b Rodriguez, Jayson; Montgomery, James; Reid, Shaheem (13. September 2009). "Kanye West stürzt die VMA -Bühne während der Taylor Swifts Award -Rede ab". MTV -Nachrichten. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 6. Juni, 2011.
  111. ^ Casserly, Meghan (10. Dezember 2012). "Beyoncés 50 Millionen US-Dollar Pepsi Deal nimmt kreative Hinweise von Jay-Z". Forbes. Archiviert Aus dem Original am 10. Dezember 2012.
  112. ^ Masterson, Lawrie (12. April 2009). "Ist Beyoncé jenseits ihres Besten?". Der Daily Telegraph. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 21. Oktober, 2012.
  113. ^ "13. jährliche Satellite Awards Nominierte". Internationale Presseakademie. Archiviert von das Original Am 2. Dezember 2008.
  114. ^ "Die 40. NAACP Image Awards". NAACP Image Award. Archiviert von das Original Am 11. Februar 2009.
  115. ^ Harling, Danielle (5. Januar 2007). "Beyoncé spendet das Filmgehalt für Drogenbehandlungszentren". Black Entertainment Television. Archiviert von das Original am 9. Mai 2009.
  116. ^ Kaufman, Gil (16. Januar 2009). "Beyoncé, um für Obamas 'erste Tanz im Eröffnungsball zu singen". MTV -Nachrichten. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 13. Juni, 2011.
  117. ^ Lewis, Hilary (25. April 2009). "Kassenvorschau: Publikum Besessen Mit Beyoncé ". Geschäftseingeweihter. Archiviert von das Original am 18. Januar 2013. Abgerufen 22. Oktober, 2012.
  118. ^ "Cadillac Records". Abendkasse Mojo. Abgerufen 29. April, 2013.
  119. ^ "Besessen". Abendkasse Mojo. Abgerufen 29. April, 2013.
  120. ^ Wigler, Josh (6. Juni 2010). "2010 MTV Movie Awards: Komplette Gewinnerliste". MTV -Nachrichten. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 17. Juli, 2011.
  121. ^ Donahue, Ann (20. Dezember 2009). "Beyoncé, Taylor Swift, Peas Lead Grammy Award Nominierungen". Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. Dezember, 2009.
  122. ^ Lamm, Bill. "Beyoncé hat sich mit Lauryn Hill für die meisten Grammy -Nominierungen in einem einzigen Jahr einer Künstlerin zusammengeschlossen". About.com. Archiviert Aus dem Original am 7. Dezember 2009.
  123. ^ a b "Artist Chart History - Beyoncé". Offizielle Charts Firma. Archiviert von das Original am 22. Oktober 2012. Abgerufen 22. Oktober, 2012.
  124. ^ "Lady Gaga feat. Beyoncé -" Telefon "". australisch-charts.com. Abgerufen 21. Oktober, 2012.
  125. ^ Trust, Gary (15. März 2010). "Lady Gaga, Beyoncé Match Mariahs Rekord". Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 18. März, 2010.
  126. ^ ZURÜCK, JASON (1. Dezember 2010). "Nominierungsliste für die 53. jährlichen Grammy Awards". USA heute. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 2. Dezember, 2010.
  127. ^ a b Sperling, Daniel (30. Juli 2011). "Beyoncé: 'Karrierepause hat meine geistige Gesundheit gerettet'". Digitaler Spion. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 23. Februar, 2013.
  128. ^ Gardner, Elysa (28. Januar 2010). "Beyoncé ist bereit, 2010 eine wohlverdiente Pause einzulegen". USA heute. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen Der 1. August, 2011.
  129. ^ Kennedy, Gerrick D. (28. März 2011). "Beyoncé Severs Management fesselt mit Vater". Los Angeles Zeiten. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen Der 1. August, 2011.
  130. ^ Vena, Jocelyn (28. Juni 2011). "Beyoncé zuckt zuckt" Angst "in 'Jahr von 4'". MTV -Nachrichten. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen Der 1. August, 2011.
  131. ^ Knowles, Beyoncé. "Iss, spielen, Liebe". Wesen. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. Juni, 2013.
  132. ^ "Beyoncé zum Headline Glastonbury Festival" (Pressemitteilung). Columbia Records. 10. Februar 2011. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 12. Februar, 2011.
  133. ^ Phillips, Sarah (28. Juni 2011). "Beyoncé -Headliner in Glastonbury war ein großartiger Moment der Power Girl Power". Der Wächter. London. Archiviert Aus dem Original am 27. Oktober 2021.
  134. ^ "4 - Beyoncé ". Jede Musik. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 22. Oktober, 2012.
  135. ^ "Beyoncé - laufe die Welt (Mädchen)". australisch-charts.com. Abgerufen 22. Oktober, 2012.
  136. ^ "Liebe oben":
  137. ^ Dillon, Nancy (2. Mai 2012). "Beyoncé wird einen Schreibpreis der New York Association of Black Journalisten gewinnen". Nachrichten. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 8. Mai, 2012.
  138. ^ a b "Beyoncé, um '4 intime Nächte mit Beyoncé' im New Yorker Roseland Ballroom durchzuführen.". Beyoncés offizielle Website. 5. August 2011. archiviert von das Original am 17. Februar 2012. Abgerufen 28. August, 2013.
  139. ^ "Beyoncés 4 zertifizierte Platin". Rap-up. 1. August 2011. archiviert von das Original am 26. Juni 2007. Abgerufen 2. August, 2011.
  140. ^ Grein, Paul (2. Juli 2014). "Chart Uhr: Ed Sheerans Transatlantic #1". Yahoo! Musik. Archiviert von das Original am 14. Juli 2014. Abgerufen 2. Juli, 2014.
  141. ^ Prance, Sam (5. Februar 2011). "Beyoncé bricht Spotify Record als '4' einen Milliarde Streams". MTV. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 6. Februar, 2011.
  142. ^ "Vierte Show bei Revel hinzugefügt". Beyoncés offizielle Website. 7. Mai 2012. archiviert von das Original am 10. Mai 2012. Abgerufen 8. Mai, 2012.
  143. ^ Makarechi, Kia (25. Mai 2012). "Beyoncé, Revel: Sängers Atlantic City -Konzerte markieren die erste Rückkehr auf die Bühne, seit Blue Ivy Carter geboren wurde.". Huffpost. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 22. Oktober, 2012.
  144. ^ Garibaldi, Christina (11. Januar 2013). "Destiny's Child fallen neue Single 'Nuklear'". MTV -Nachrichten. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 13. Januar, 2013.
  145. ^ a b Richards, Chris (10. Januar 2013). "Beyoncé, um 'The Star-Spangled Banner' bei der Amtseinführung zu singen". Die Washington Post. Archiviert von das Original am 10. Januar 2013. Abgerufen 11. Januar, 2013.
  146. ^ "Beyoncé beantwortet Lippensynchronisierungskritiker bei Super Bowl Pressers". CBC News. Associated Press. 31. Januar 2013. Archiviert von das Original am 1. Februar 2013. Abgerufen 1. Februar, 2013.
  147. ^ "Beyoncé, um in der Super Bowl Halbime Show aufzutreten". Rap-up. 16. Oktober 2012. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 17. Oktober, 2012.
  148. ^ "2013 VMAs Shatter Twitter Records". MTV. 26. August 2013. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 29. Oktober, 2013.
  149. ^ "Liste der Gewinner bei den 55. Grammy Awards". Rap-up. 10. Februar 2013. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 11. Februar, 2013.
  150. ^ "Beyoncé enthüllt sich im Leben 'Leben ist nur ein Traum' HBO -Dokumentarfilm (Trailer)". Rap-up. 11. Januar 2013. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 12. Januar, 2013.
  151. ^ Acuna, Kirsten (23. Januar 2013). "HBO war nicht" verrückt in der Liebe "in Beyoncé, die ihren Dokumentarfilm mit dem Gerät des Dokumentarfilms leitete.". Geschäftseingeweihter. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 20. Mai, 2017.
  152. ^ "Beyoncé kündigt an, dass die UK- und Irland -Tour 2014 in O2 Arena und mehr auftritt.". Metro. VEREINIGTES KÖNIGREICH. 11. Dezember 2013. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 11. Dezember, 2013.
  153. ^ Malkin, Marc (April 2013). "Beyoncé bedeckt Amy Winehouse für den großen Gatsby". E Nachrichten. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 2. April, 2013.
  154. ^ Montgomery, James (31. Mai 2012). "Beyoncé besetzt als Königin Tara im 3-D-Animationsfilm 'Epic'". MTV -Nachrichten. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 1 Juni, 2012.
  155. ^ "Beyoncé erstellt Original -Song" Rise Up "für das kommende Film Epic". Yahoo!. Archiviert von das Original am 7. Juni 2013. Abgerufen 7. Mai, 2013.
  156. ^ Ramsay, Jennifer. "Beyoncé zerbricht iTunes Store Records mit 828.773 Alben, die in nur drei Tagen verkauft wurden.". Apfel. Archiviert von das Original am 16. Dezember 2013. Abgerufen 16. Dezember, 2013.
  157. ^ Caulfield, Keith (17. Dezember 2013). "Es ist offiziell: Beyoncé macht Geschichte mit dem fünften Album Nr. 1".. Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 17. Dezember, 2013.
  158. ^ Sisario, Ben (16. Dezember 2013). "Beyoncé lehnt die Tradition für die Macht der sozialen Medien ab". Die New York Times. Archiviert von das Original am 16. Dezember 2013. Abgerufen 3. Januar, 2014.
  159. ^ Makarechi, Kia (18. Dezember 2013). "Beyoncés Album Sales Cross 1 Million in iTunes". Huffpost. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 18. Dezember, 2013.
  160. ^ Mackay, Emily (16. Dezember 2013). "Beyoncé - Beyoncé". Nme. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 17. Dezember, 2013.
  161. ^ Trust, Gary (5. Februar 2014). "Katy Perry tops Hot 100, Beyoncé randet auf Nr. 2". Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 5. Februar, 2014.
  162. ^ a b "Auf der Run-Tour: Beyoncé und Jay-Z". Live Nation Entertainment. PR Newswire. 29. April 2014. Archiviert von das Original am 29. April 2014. Abgerufen 8. Mai, 2014.
  163. ^ Grow, Kory (7. August 2014). "Beyoncé, um den MTV Video Vanguard Award zu erhalten, spielt bei VMAs". Rollender Stein. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 7. August, 2014.
  164. ^ "Top-Deled-Frauen in der Musik 2014". Forbes. 4. November 2014. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 5. November, 2014.
  165. ^ "Musikabonnementeinnahmen tragen dazu bei, das Wachstum in den meisten wichtigen Märkten zu steigern.". Internationale Föderation der phonografischen Industrie. 18. März 2014. archiviert von das Original am 18. März 2014. Abgerufen 18. März, 2014.
  166. ^ "IFPI veröffentlicht die Aufnahme der Branche in Zahlen - ein wesentlicher Leitfaden für den globalen Musikmarkt". Internationale Föderation der phonografischen Industrie. 20. April 2015. Archiviert von das Original am 23. April 2015. Abgerufen 20. April, 2015.
  167. ^ Copsey, Rob (6. März 2015). "Beyoncé enthüllte als meistbeschriebene Künstlerin von Frauen". Offizielle Charts Firma. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 6 März, 2015.
  168. ^ "Beyoncé Knowles". National Academy of Recording Arts and Sciences. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 27. Januar, 2020.
  169. ^ "Beyoncés mächtige Grammys -Aufführung bringt das Haus runter". Huffpost. 8. Februar 2015. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 9. Februar, 2015.
  170. ^ "Kanye West stürmt Grammy Bühne, rant. Fox News Channel. 9. Februar 2015. Archiviert von das Original am 9. Februar 2015. Abgerufen 9. Februar, 2015.
  171. ^ Kreps, Daniel (6. Februar 2016). "Sehen Sie sich Beyoncés überraschendes neues Video für 'Formation' an". Rollender Stein. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 10. Februar, 2016.
  172. ^ Elgot, Jessica (8. Februar 2016). "Beyoncé entfesselt schwarze Panthers Hommage bei Super Bowl 50". Der Wächter. ISSN 0261-3077. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 25. April, 2016.
  173. ^ "Schwarzer Stolz auf den Super Bowl? Beyoncé verkörpert einen neuen politischen Moment". Der Wächter. 8. Februar 2016. ISSN 0261-3077. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 25. April, 2016.
  174. ^ "Beyoncé sendet politische Botschaft mit der Halbzeit -Leistung von Super Bowl von New Single" Formation "". CBS News. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 25. April, 2016.
  175. ^ Waddell, Ray (8. Februar 2016). "Beyoncé, um sich auf die Stadion -Tour" Formation "zu begeben". Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 10. Februar, 2016.
  176. ^ Pesce, Nicole Lyn (10. Februar 2016). "Fünf Hinweise, dass Beyoncés nächstes Album jetzt jede Minute fallen lässt". Nachrichten. New York. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 11. Februar, 2016.
  177. ^ Bundy, Will (7. Oktober 2016). "Beyoncé bringt Jay-Z, Kendrick Lamar und Serena Williams in der letzten Nacht der Tour raus". Der Fader. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 8. Oktober, 2016.
  178. ^ "AMAS 2016: Siehe die vollständige Liste der Gewinner". Werbetafel. 20. November 2016. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 28. Mai, 2017.
  179. ^ Stutz, Colin (16. April 2016). "Beyoncé Posts Video -Teaser für 'Lemonade' Projekt: Watch". Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 16. April, 2016.
  180. ^ Caulfield, Keith (1. Mai 2016). "Beyoncé verdient das sechste Album Nr. 1 auf Billboard 200 -Chart mit 'Lemonade'". Werbetafel. Abgerufen 5. Juli, 2016.
  181. ^ Mendizabal, Amaya (2. Mai 2016). "Alle 12 von Beyoncés 'Lemonade' Debüt auf Hot 100". Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 7. Dezember, 2016.
  182. ^ Coscarelli, Joe (3. Mai 2016). "Beyoncés 'Lemonade' debütiert auf Platz 1 mit riesigen Streaming -Zahlen". Die New York Times. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 16. Mai, 2016.
  183. ^ Caulfield, Keith (5. Januar 2017). "Drakes 'Views' ist Nielsen Music's Top -Album 2016 in den USA". Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 25. September, 2017.
  184. ^ Rys, Dan (25. April 2017). "Beyonces 'Lemonade' war das meistverkaufte Album der Welt 2016". Vielfalt. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 25. September, 2017.
  185. ^ "Gold & Platinum". Riaa. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 4. Juli, 2019.
  186. ^ "Kritiker Bewertungen für Limonade". Metakritisch. Archiviert von das Original am 2. Juli 2016. Abgerufen 5. Juli, 2016.
  187. ^ "50 beste Alben von 2016". Rollender Stein. 28. November 2016. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 28. November, 2016.
  188. ^ Brown, Eric (26. Juli 2016). "Beyoncé und Adele Lead 2016 MTV VMA Nominierungen". Wöchentliche Unterhaltung. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 26. Juli, 2016.
  189. ^ "VMAS 2016 Gewinnerliste". Werbetafel. 28. August 2016. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 28. August, 2016.
  190. ^ a b McCluskey, Megan (29. August 2016). "Beyoncé bricht Madonnas Rekord mit mehr VMAs als jeder Künstler jemals". Zeit. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 30. August, 2016.
  191. ^ Herbert, Geoff (5. Dezember 2016). "Zeit Person des Jahres: Finalisten 2016 enthüllt - wer sollte gewinnen?". Syracuse.com. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 8. Dezember, 2016.
  192. ^ Vaglanos, Alanna (4. Januar 2017). "Zum ersten Mal überhaupt wird eine schwarze Frau Headliner Coachella sein". Huffpost. AOL. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 7. Januar, 2017.
  193. ^ Strauss, Matthew (23. Februar 2017). "Beyoncé wird nicht bei Coachella 2017 auftreten". Heugabel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 24. Februar, 2017.
  194. ^ "Beyoncé Cancels Coachella, die Ticketpreise sinken 12 Prozent". Yahoo. 24. Februar 2017. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 24. Februar, 2017.
  195. ^ Morris, Christopher (6. Dezember 2016). "2017 Grammy Awards: Adele, Beyoncé -Lead -Nominierungen". Vielfalt. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 7. Dezember, 2016.
  196. ^ Blair, Olivia (13. Februar 2017). "Grammy Awards 2017: Beyoncé Tearful As Adele widmet Lemonade das Album des Jahres" Augum des Jahres ". Der Unabhängige. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 13. Februar, 2017.
  197. ^ Bond, Nick (13. Februar 2017). "Adele lehnt den größten Grammy -Sieg ab: 'Ich kann diese Auszeichnung unmöglich akzeptieren.'". Der neuseeländische Herald. Abgerufen 1. Mai, 2017.
  198. ^ Hart, Otis (28. September 2017). "Beyoncé schließt sich 'Mi Gente' Remix an und spendet Erlös an Hurricane Relief". NPR. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 7. April, 2020.
  199. ^ White, Jack (30. November 2017). "Ed Sheerans perfekter Remix zeigt Beyoncé". Offizielle Charts Firma. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 30. November, 2017.
  200. ^ Trust, Gary (11. Dezember 2017). "Ed Sheeran & Beyonces 'Perfect' Tops Billboard Hot 100". Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 11. Dezember, 2017.
  201. ^ Jayzvevo (4. Januar 2018). "Jay-Z-Family Feud ft. Beyoncé". Archiviert Aus dem Original am 16. November 2021 - über YouTube.
  202. ^ Kaufman, Gil (3. März 2018). "DJ Khaled Premierenes 'Top Off' mit Jay-Z, Future & Beyoncé: Stream". Werbetafel. Los Angeles, Kalifornien. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 4. März, 2018.
  203. ^ "New Beyoncé, Jay-Z auf der Run Tour-Info ist durchgesickert". National Academy of Recording Arts and Sciences. 7. März 2018. Archiviert Aus dem Original am 27. Oktober 2021.
  204. ^ Reed, Ryan (12. März 2018). "Beyonce, Jay-Z Unite für gemeinsame OTR II Stadium Tour". Rollender Stein. New York City. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 9. Mai, 2018.
  205. ^ Beyoncé (12. März 2018). "OTR II". Archiviert Aus dem Original am 16. November 2021 - über YouTube.
  206. ^ Wood, Mikael (15. April 2018). "Beyoncés Coachella -Aufführung war unglaublich - und sie wusste es". Los Angeles Zeiten. Los Angeles, Kalifornien. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 15. April, 2018.
  207. ^ Exposito, Suzy (15. April 2018). "Beychella: Beyonce Schools Festivalbesucher in ihrer triumphalen Rückkehr". Rollender Stein. New York City. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 15. April, 2018.
  208. ^ Iasimone, Ashley (16. Juni 2018). "Beyonce & Jay-Z, auch bekannt als die Carters, Drop Joint 'Alles ist Love' Album". Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 16. Juni, 2018.
  209. ^ Elder, Sajae (16. Juni 2018). "Beyoncé und Jay Z veröffentlichen das Video für ihre Single" Apeshit "". Der Fader. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 16. Juni, 2018.
  210. ^ Anon. (23. Juni 2018). "Beyoncé und Jay-Z besuchten den Louvre, um ein Video zu drehen, und hielt es irgendwie geheim.". CBC -Radio. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 26. Juni, 2018.
  211. ^ Caulfield, Keith (24. Juni 2018). "5 Sekunden Sommer verdienen das dritte Album Nr. 1 auf Billboard 200 -Chart mit 'Youngblood'". Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 25. Juni, 2018.
  212. ^ "Beyoncé und Jay-Z lassen ihre Herzen auf der Bühne und haben uns alles gegeben". Zeitlive. Archiviert Aus dem Original am 27. Oktober 2021.
  213. ^ "Beyonces globale Bürgeroutfits haben die Vielfalt Afrikas gefeiert". Elle. 3. Dezember 2018. Archiviert Aus dem Original am 27. Oktober 2021.
  214. ^ "Beyoncés 'Homecoming': 5 Dinge, die wir über ihren Coachella -Triumph gelernt haben". Die New York Times. Archiviert von das Original am 17. April 2019.
  215. ^ "Beyonces Heimkehr auf Netflix ist eine historisch schwarze Erfahrung". Die Weinrebe. 17. April 2019. Archiviert Aus dem Original am 27. Oktober 2021.
  216. ^ "Beyonce Surprise lässt das Live -Coachella -Album Netflix Doc Now Streaming fallen lassen". NPR.
  217. ^ Aswad, Jem; Halperin, Shirley (19. April 2019). "Beyonces Netflix -Deal lohnt sich satte 60 Millionen Dollar". Vielfalt. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 19. April, 2019.
  218. ^ "2019 Emmy -Nominierungen: Komplette Liste". Los Angeles Zeiten. 16. Juli 2019. Archiviert Aus dem Original am 16. Juli 2019.
  219. ^ Lesnick, Silas (25. April 2017). "Disney Movie Release -Zeitplan erhält ein großes Update". Comingoon.net. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 25. April, 2017.
  220. ^ Gonzales, Erica (24. Januar 2019). "Beyoncé singt" Kannst du die Liebe heute Abend "im Lion King Remake" spüren ". Harper Bazzar. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 25. Februar, 2019.
  221. ^ a b c Strauss, Matthew (9. Juli 2019). "Beyoncé veröffentlichen New Song" Spirit "Tonight, kuratiert Lion King Album". Pitchfork Media. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 9. Juli, 2019.
  222. ^ "Sir Elton John bestätigt die neue Tim Rice -Zusammenarbeit für Disney's Der König der Löwen Remake ". Digitaler Spion. 10. Februar 2018. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 11. Februar, 2018.
  223. ^ "Megan thee Hengst veröffentlicht Savage Remix mit Beyoncé". Rap-up. 29. April 2020. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 29. April, 2020.
  224. ^ "Megan thee Hengst & Beyonces" Savage "Nr. 1 auf Hot 100". Werbetafel. 26. Mai 2020. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 26. Mai, 2020.
  225. ^ Kreps, Daniel (19. Juni 2020). "Beyoncé lässt überraschen Sie das neue Lied 'Black Parade' am Juneteenth". Rollender Stein. Abgerufen 19. Juni, 2020.
  226. ^ Romack, Coco. "Beyoncé hat gerade eine mächtige A -Capella -Wiedergabe von 'Black Parade' fallen lassen". MTV -Nachrichten. Archiviert Aus dem Original am 27. Oktober 2021.
  227. ^ Spangler, Todd (28. Juni 2020). "Beyoncé visuelles Album 'Black is King' kommt zu Disney Plus". Vielfalt. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 28. Juni, 2020.
  228. ^ "Beyoncé bricht die Rekord für die meisten Grammy -Siege einer Künstlerin oder einer Sängerin". Nme. 15. März 2021. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 16. März, 2021.
  229. ^ Triscari, Caleb (5. September 2021). "Beyoncé trägt ein neues Lied 'Be Alive' zu Will Smiths 'King Richard' Film bei.". Nme. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 9. September, 2021.
  230. ^ Bahr, Sarah (8. Februar 2022). "Beyoncé erzielt ihre erste Oscar -Nominierung". Die New York Times. ISSN 0362-4331. Abgerufen 8. Februar, 2022.
  231. ^ "Beyoncé hat einen Twitter -Zusammenbruch gegenüber gelöschten Instagram- und Social -Media -Bildern verursacht". 10. Juni 2022.
  232. ^ "Beyhive glaubt, dass sie einen weiteren Hinweis entdeckt haben, dass neue Beyoncé -Musik unmittelbar bevorsteht". Werbetafel.
  233. ^ "Beyoncé, um die Renaissance im Juli zu veröffentlichen".
  234. ^ Sisario, Ben (16. Juni 2022). "Beyoncé kündigt ein neues Album 'Renaissance' Out nächsten Monat an.. Die New York Times. Abgerufen 16. Juni, 2022.
  235. ^ Bloom, Madison (20. Juni 2022). "Hören Sie sich Beyoncés neues Lied" Break My Soul "an". Heugabel. Abgerufen 21. Juni, 2022.
  236. ^ a b c Rogers, Ray (11. Mai 2011). "Beyoncé Q & A: Die Millennium -Künstlerin der Billboard Music Awards diskutiert ihre Karriere und ihr neues Album". Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 10. Mai, 2012.
  237. ^ Arenofsky, Janice (2009). Beyoncé Knowles: Eine Biografie. Greenwood Biografien. Arizona: ABC-Clio. p. 47. ISBN 978-0-3133-5914-9.
  238. ^ D., Spence (17. Mai 2012). "Beyonce: B'day". Ign. Archiviert Aus dem Original am 25. August 2013. Abgerufen 16. Oktober, 2021. Siehe: Vierter Absatz
  239. ^ a b Rosen, Jody (3. Juni 2014). "Die Frau auf der Weltspitze". T. Abgerufen 20. Juni, 2014.
  240. ^ Cardwell, Diane (9. September 2001). "Ruhm; synchronisiert". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 26. April 2011.
  241. ^ Pareles, Jon (1. August 2005). "Empowerment, Allure und das Flair einer Landebahn". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 27. Februar 2013.
  242. ^ Richards, Chris (6. September 2006). "Beyoncés 'B'day' ist nichts zu feiern". Die Washington Post. Archiviert Aus dem Original am 4. November 2012.
  243. ^ a b Kellman, Andy. "Beyoncé, die Biografie". Jede Musik. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 29. August, 2018.
  244. ^ Hasted, Nick (26. April 2013). "Music Review: Siehe Beyoncé, die kybernetische Göttin von R & B". Der Unabhängige. London. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 26. Juli, 2013.
  245. ^ Petridis, Alexis (13. November 2008). "Pop Review: Beyoncé, ich bin ... Sasha Fierce". Der Wächter. London. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 2. November, 2012.
  246. ^ Lone, Mahlia (30. Juni 2017). "Jay Z & Beyoncé der König & Königin von Hip Hop". Gute Zeiten. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 1. Januar, 2019.
  247. ^ a b Weinberg, Jennifer. "Beyoncé: Hinter den B'day -Videos 1". MTV -Nachrichten. Archiviert von das Original am 7. April 2007.
  248. ^ a b c Fallon, Kevin (13. April 2017). "Schreibt Beyoncé ihre eigene Musik? Und ist es wirklich wichtig?". Das tägliche Tier. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 21. August, 2020.
  249. ^ online.berklee.edu/takenote/songwriting-advice-10-grammy-nominat-gongwriters/
  250. ^ Vineyard, Jennifer (4. Oktober 2005). "Beyoncé schießt Jay-Z-Ehe-Gerüchte im Vanity Fair-Interview nieder". MTV -Nachrichten. Archiviert Aus dem Original am 24. Juni 2011.
  251. ^ Neal, Rom (11. Februar 2009). "Beyoncé versucht zeitlos". CBS News. Archiviert Aus dem Original am 14. August 2003.
  252. ^ Bronson, Fred (6. Dezember 2006). "Chart Beat Chat". Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 29. März, 2011.
  253. ^ Hiatt, Brian (6. Februar 2021). "Diane Warren: Wilde Geschichten hinter Hits für Beyoncé, Cher, Aerosmith und mehr". Rollender Stein. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 7. Juni, 2021.
  254. ^ Caulfield, Keith; Trust, Gary (23. Mai 2011). "Top 20 Hot 100 Songwriter Performance". Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 13. September, 2011.
  255. ^ a b Kritselis, Alex (4. Mai 2014). "Beyonce ist großartig, aber ... sie stiehlt anderen Künstlern". Sonntag unabhängig. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 24. August, 2020 - via pressreader.com.
  256. ^ "Beyonce beschuldigt, 'bootylicious' zu verdanken". Die Boombox. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 27. August, 2020.
  257. ^ Marks, Craig (24. Februar 2010). "Produzent Rob Fusari Gerichte auf Lady Gaga, Beyoncé". Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 21. August, 2020.
  258. ^ "In der Herstellung von Destiny's Child's 'Bootylicious' 15 Jahren später". Wöchentliche Unterhaltung. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 24. August, 2020.
  259. ^ "Beyoncé, Top Stars geben ihre Hüte an Michael Jackson". Personen. 27. Juni 2009. Archiviert Aus dem Original am 30. Juni 2009.
  260. ^ "Eins zu eins mit dem großen Beyoncé-Transkript". Yahoo !. 11. Oktober 2011. archiviert von das Original am 14. Juli 2014. Abgerufen 7. Juni, 2014.
  261. ^ "Michael Jackson kehrt auf die Bühne zurück". BBC News. 16. November 2006. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 7. Juni, 2014.
  262. ^ Caldwell, Rebecca. "Beyoncé Knowles bewundern" Tina Turner ist jemand, den ich bewundere. ". Quotefancy. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 8. Dezember, 2018.
  263. ^ a b c d Watson, Margeaux (29. August 2006). "Einflüsse: Beyoncé". Wöchentliche Unterhaltung. Archiviert Aus dem Original am 7. Januar 2007.
  264. ^ Caldwell, Rebecca (21. Juli 2001). "Kind des Schicksals". The Globe and Mail. Toronto, Ontario, Kanada: Die Woodbridge Company. p. R1. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 9. Mai, 2018.
  265. ^ Arenofsky, Janice (2009). Beyoncé Knowles: Eine Biografie. Greenwood Press. p. 80. ISBN 9780313359149.
  266. ^ "Beyonce inspiriert von Madonna". Geschäftsstandard. 24. Dezember 2013. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 25.März, 2019.
  267. ^ "Die 50 besten R & B -Alben der 90er Jahre". Komplex. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 24. Juli, 2014.
  268. ^ Frere-Jones, Sasha (3. April 2006). "Mariah Careys Rekordkarriere". Der New Yorker. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 25. Juli, 2010.
  269. ^ "Exklusiv: Beyoncé spricht Prince: 'Ich hatte so Angst!'". Riese. Radio eins. 7. Juni 2010. Archiviert Aus dem Original am 16. Juni 2010.
  270. ^ Abgerufen am 20. Mai 2019. (Juli 2018). "10 Celebidades Que Son Grandes Fanáticas de Otras Celebidades". E! Online. Archiviert Aus dem Original am 27. Oktober 2021.
  271. ^ Bickel, Britt (6. April 2012). "Beyoncé teilt persönliche Familienfotos, danke Sade auf einer neuen Website". CBS -Radio. Archiviert von das Original am 13. April 2012. Abgerufen 9. April, 2012.
  272. ^ Bain, Becky (18. Mai 2013). "Beyoncé würdigt Donna Summer:" Sie war eine ehrliche und begabte Sängerin. "". Idolator. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 15. Juli, 2013.
  273. ^ Gibson, Cristina & Ashley Fultz (14. Januar 2011). "Welcher B-Day eines berühmten Freundes haben Jay-Z und Beyoncé gefeiert?". E!. Archiviert Aus dem Original am 5. August 2011.
  274. ^ Reid, Shaheem (19. Juli 2006). "Beyoncé bittet Frauen, sich um sie um Backing-Band-Rollen zu kämpfen.". MTV -Nachrichten. Archiviert Aus dem Original am 23. Juni 2011.
  275. ^ "Beyoncé schlägt Meilenstein". abc Nachrichten. 7. September 2006. archiviert von das Original Am 18. Februar 2007.
  276. ^ Weinstein, Farrah (8. September 2006). "Beyoncé, Jay-Z, Christina hat den Rock in Fashion Rocks-Konzert gesteckt". MTV -Nachrichten. Archiviert Aus dem Original am 23. Juni 2011.
  277. ^ Vineyard, Jennifer (9. Oktober 2008). "Beyoncé veröffentlicht zwei Tracks von 'I Am ...', inspiriert von Jay-Z und Etta James.". MTV -Nachrichten. Archiviert Aus dem Original am 25. Oktober 2011.
  278. ^ "Beyoncé inspiriert von Michelle Obama". Rap-up. 25. Februar 2011. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 12. Juni, 2011.
  279. ^ Alvarez, Gabriel (19. Juli 2011). "Beyoncé: Mighty Fly (2011 Titelgeschichte & Galerie)". Komplex. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen Der 1. August, 2011.
  280. ^ "Basquiat". Beyonce.com. Archiviert von das Original am 5. Juni 2013. Abgerufen 7. Juni, 2013.
  281. ^ Mahlmeister, Chrissy. "Beyoncé trägt maßgeschneiderte Jean-Michel Basquiat-inspirierte Minx-Nägel". MTV -Stil. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 7. Juni, 2013.
  282. ^ "Cher, Diana Ross inspiriert Beyoncés Mode". Heute. 22. Oktober 2008. Archiviert Aus dem Original am 27. Februar 2019. Abgerufen 23. August, 2020.
  283. ^ "Für die Aufzeichnung: Schnelle Nachrichten über Beyoncé, Madonna, Michael Jackson, Taylor Hicks, JC Chasez, Beth Orton, Slayer & More". MTV -Nachrichten. 8. Juni 2006. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 12. März, 2013.
  284. ^ Wieselman, Jarett (4. März 2011). "Die fünf besten Sänger/Tänzer". New York Post. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 6. Juni, 2016.
  285. ^ Ellen, Barbara (24. Mai 2009). "Sie ist eine Frau von zwei Hälften". Der Wächter. London. Archiviert Aus dem Original am 28. Mai 2009.
  286. ^ Jones, Alice (27. Mai 2009). "Beyoncé, 02 Arena, London: Diva, der den Ruf der Beute beantwortet". Der Unabhängige. Archiviert Aus dem Original am 28. Mai 2009.
  287. ^ "Music Exec: 'Beyoncé ist der größte Entertainer lebendig'". Msn. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 31. August, 2013.
  288. ^ Farber, Jim (21. Juni 2009). "Beyoncé zeigt 'heftige' und weichere Seiten im Tour -Auftakt im Garten". Nachrichten. New York. Archiviert Aus dem Original am 11. März 2011.
  289. ^ CLASSEN, Stephanie (28. März 2009). "Beyoncé kein gewöhnlicher Darsteller". Der Starphoenix. Abgerufen 31. März, 2009.[Dead Link]
  290. ^ "24 Promis, die aus anderen Ländern verbannt wurden". Wöchentliche Unterhaltung. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 7. April, 2020.
  291. ^ "Wie la la Land hat die Schönheit und das Biest-Remake bei der Live-Action geholfen". Bildschirmschimal. 18. März 2017. Archiviert Aus dem Original am 27. Oktober 2021.
  292. ^ Crosley, Hillary (26. Februar 2010). "Beyoncé sagt, sie habe 'Sasha heftig" getötet ". MTV -Nachrichten. Archiviert Aus dem Original am 4. Juni 2011.
  293. ^ "Beyoncé bereitet sich auf Revel -Konzerte vor (Teil 2)". Rap-up. 25. Mai 2012. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 28. Mai, 2012.
  294. ^ Touré (4. März 2004). "Titelgeschichte: Eine Frau besessen". Rollender Stein. Archiviert von das Original am 2. Mai 2009.
  295. ^ "Beyoncé Knowles". Glanz. Archiviert von das Original am 3. März 2008.
  296. ^ Barlett, Liam (11. März 2007). "Bootylicious Beyoncé". 60 Minuten. Archiviert von das Original Am 10. August 2011.
  297. ^ Eisinger, Amy (22. Mai 2009). ""Bootylicious" Beyoncé sagt, es sei "sexier", sich aus dem Fitnessstudio herauszuhalten ". Nachrichten. New York. Archiviert Aus dem Original am 24. November 2011.
  298. ^ Lamb, Bill (17. März 2006). "Beyoncé und Destiny's Kind betreten das Wörterbuch mit Bootylicious". About.com. Archiviert von das Original Am 4. Dezember 2007.
  299. ^ Talarico, Brittany (4. Januar 2011). "Uhr: Beyoncé, Julianne Moore Strut Tom Ford Catwalk". OK!. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 12. Januar, 2011.
  300. ^ Chili, Alexis (25. April 2012). "Mutterschaft lässt Beyoncé 'schöner als je zuvor' fühlen". Personen. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 8. März, 2013.
  301. ^ Nostro, Lauren; Patterson, Julian (10. Dezember 2012). "1. Beyoncé - die 100 heißesten Sänger aller Zeiten". Komplex. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 12. Dezember, 2012.
  302. ^ Wallace, Amy (9. Januar 2013). "Fräulein Millennium: Beyoncé". GQ. p. 1. Abgerufen 19. Januar, 2013.
  303. ^ "Die echte Version des Covers, über die jeder spricht". GQ. 9. Januar 2013. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 19. Januar, 2013.
  304. ^ Viera, Bené. "VH1s 100 sexieste Künstler [komplette Liste]". VH1. Archiviert von das Original am 13. März 2013. Abgerufen 10. März, 2013.
  305. ^ "Beyoncés Wachsfigur bei Madame Tussauds New York". Madame Tussauds. Archiviert von das Original am 13. August 2008. Abgerufen 10. Januar, 2011.
  306. ^ "Beyoncé Wachsfigur bei Madame Tussauds Washington D.C". Madame Tussauds. Archiviert von das Original am 15. August 2008. Abgerufen 10. Januar, 2011.
  307. ^ "Beyoncé Wachsfigur in Amsterdam". Madame Tussauds. Archiviert von das Original am 2. März 2009.
  308. ^ "Beyoncé Knowles 'Wachsfigur bei Madame Tussauds Bangkok". Madame Tussauds. Archiviert von das Original Am 8. Februar 2011.
  309. ^ "Beyoncés Wachsfigur bei Madame Tussauds Hollywood". Madame Tussauds. Archiviert Aus dem Original am 29. Juni 2009.
  310. ^ "Ein Mitarbeiter von Madame Tussauds bewegt eine Wachsfigur von Beyoncé am internationalen Flughafen in Sydney". Yahoo! Nachrichten (Philippinen). 28. Februar 2013. Archiviert von das Original am 12. April 2013. Abgerufen 1. März, 2013.
  311. ^ Hosking, Patrick; Wighton, David (8. August 2007). "Beyoncé trägt eines meiner Kleider ist Harmonie". Die Zeiten. London. Archiviert von das Original am 15. Juni 2011.
  312. ^ Knowles, Tina; Alexander, Zoe (Juni 2005). Destiny's Style: Bootyliciousicious Fashion, Beauty und Lifestyle Secrets aus Destiny's Child. ISBN 978-0756793517.
  313. ^ "Buchauszug: Destiny's Stil". abc Nachrichten. Archiviert Aus dem Original am 5. März 2006.
  314. ^ Weinberg, Jennifer. "Beyoncé: Hinter den B'day -Videos 3". MTV -Nachrichten. Archiviert von das Original am 18. April 2007.
  315. ^ "Beyoncé Knowles: Biographie - Teil 2". Personen. Archiviert Aus dem Original am 4. Mai 2007.
  316. ^ Goldsmith, Belinda (13. September 2007). "Beyoncé Tops Modeliste". Reuters. Archiviert von das Original am 24. Juni 2011.
  317. ^ "Videopremiere: 'Ich war hier (live in Roseland)'". Beyonceonline.com. 16. November 2011. archiviert von das Original am 3. Mai 2012. Abgerufen 19. Juni, 2012.
  318. ^ "16 -mal der Beyhive hat angegriffen". US Weekly. 6. Juni 2019. Abgerufen 7. Januar, 2022.
  319. ^ "Peta überrascht Beyoncé beim New Yorker Abendessen". Associated Press via Heute. 16. Juni 2006. archiviert von das Original am 9. Juni 2011. Abgerufen 11. Januar, 2011.
  320. ^ "Beyoncé kritisiert für" Blackface "Fotoshooting". Rollender Stein. 24. Februar 2011. Archiviert Aus dem Original am 27. Februar 2011.
  321. ^ a b Jones, Vanessa E. (5. August 2007). "Bewittert. Befragte. Beyoncé". Der Boston Globe. Archiviert Aus dem Original am 5. Dezember 2008.
  322. ^ Sweney, Mark (8. August 2008). "Beyoncé Knowles.. Der Wächter. London. Archiviert Aus dem Original am 27. Oktober 2021.
  323. ^ "Beyoncé l'Oreal Ad -Kontroverse inspiriert die Rückschläge der schwarzen Community". NBC News. Archiviert von das Original am 24. Mai 2012.
  324. ^ Alexander, Ella (30. Mai 2013). "H & M für alle: Ein gesunder Start". Mode. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 30. Mai, 2013.
  325. ^ "Beyoncé ist eine mächtige Stimme für Black Lives Matter. Manche Menschen hassen sie dafür". Die Washington Post. Archiviert von das Original am 5. Dezember 2016. Abgerufen 3. Dezember, 2018.
  326. ^ Kornhaber, Spencer (28. April 2016). "Das Genie von Beyoncé verkauft 'Boycott Beyoncé' Shirts". Der Atlantik. Abgerufen 7. Januar, 2022.
  327. ^ Weaver, Hilary (27. April 2016). "Weil Beyoncé ihre Hasser besitzt, verkauft sie 'Boycott Beyoncé' Tour -Waren".. Der Schnitt. Abgerufen 7. Januar, 2022.
  328. ^ Frankreich, Lisa Respers (28. April 2016). "Beyonce verkauft 'Boykott Beyonce' Shirts". Cnnmoney. Abgerufen 7. Januar, 2022.
  329. ^ "Beyoncé: 'Jeder, der meine Botschaft als Anti-Police wahrnimmt, ist völlig falsch'". Zeit. Archiviert von das Original am 5. April 2016. Abgerufen 3. Dezember, 2018.
  330. ^ "Wann haben Beyoncé und Jay-Z angefangen, sich zu verabreden?". Hauptstadt FM. Archiviert von das Original am 21. Mai 2018. Abgerufen 8. Mai, 2014.
  331. ^ Chandler, D.L. "Jay-Z und Beyoncé feiern drei Jahre verheiratete Glückseligkeit". MTV Rapfix. Archiviert von das Original am 8. April 2011. Abgerufen 28. März, 2013.
  332. ^ "Beyoncé Knowles Biographie". Personen. Archiviert von das Original am 26. April 2007. Abgerufen 28. März, 2013.
  333. ^ Helling, Steve (22. April 2008). "Beyoncé und Jay-Z-Datei unterschrieben die Heiratslizenz". Personen. Archiviert Aus dem Original am 22. April 2008.
  334. ^ Lee, Youyoung (3. Juni 2013). "Beyoncé, Jay-Z. Gehen Sie in New York auf, sehen Sie zu Iron Man 3". Huffpost. Abgerufen 6. Juni, 2013.
  335. ^ Bailey, Alyssa (6. April 2018). "Jay-Z über die Überwindung von Betrügen: Beyoncé 'wusste, dass ich nicht das Schlimmste von dem, was ich getan habe.'". Elle. New York City: Hachette Filipacchi Media. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 9. Mai, 2018.
  336. ^ Reed, Anika (29. November 2017). "Jay-Z spricht Untreue und bestätigt ein gemeinsames Album mit Beyoncé existiert". USA heute. Archiviert von das Original am 29. November 2017. Abgerufen 9. Mai, 2018.
  337. ^ "Beyoncé -Dokumentarfilm, der 'Pain and Trauma' von Fehlgeburt beschreibt, wird auf BBC - News - TV & Radio" ausgestrahlt.. Der Unabhängige. Archiviert von das Original am 31. März 2013. Abgerufen 27. September, 2014.
  338. ^ Mathur, Aditi. "Du weißt noch nicht, was Swag ist / aber du wurde in Paris gemacht / und Mama ist am nächsten Tag aufgewacht / und hat ihr Album -Paket gedreht.". Internationale Business Times. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 10. April, 2013.
  339. ^ Kaufman, Gil. "Beyoncé setzt" Liebe an die Spitze "von VMAs, enthüllt eine Schwangerschaft". MTV -Nachrichten. Archiviert von das Original am 23. September 2011. Abgerufen 10. April, 2013.
  340. ^ Mitchell, John (30. August 2011). "Beyoncés Album sieht den Verkauf nach VMA Performance von 'Love on Top' um den Umsatzsturm.". MTV Newsroom. Archiviert von das Original am 27. September 2011. Abgerufen 31. August, 2011.
  341. ^ "Beyoncé Schwangerschaftsaktuelle bei MTV VMAs Sparks Twitter World Record". Guinness Weltrekorde. Archiviert von das Original am 29. Oktober 2013. Abgerufen 23. März, 2013.
  342. ^ Smith, Catharine (29. August 2011). "Beyoncé -Schwangerschaft: Neue Twitter -Platte auf MTV VMAs aufgestellt". Huffpost. Archiviert von das Original am 3. Juni 2013. Abgerufen 30. August, 2011.
  343. ^ "Die Nachricht von Beyoncés Schwangerschaft beginnt Google -Benutzer, US Open, ESPN beliebt". Yahoo! Nachrichten (Philippinen). 5. September 2011. Archiviert Aus dem Original am 29. Oktober 2013.
  344. ^ Bernstein, Nina (9. Januar 2012). "Nachdem Beyoncé geboren hat, protestieren Patienten im Lenox Hill Hospital Proteste für die Sicherheit des Lenox Hill". Die New York Times. Archiviert von das Original Am 10. Januar 2012.
  345. ^ Pareles, Jon (25. April 2016). "Bewertung: Beyoncé macht 'Lemonade' aus ehelichen Streit". Die New York Times. Archiviert von das Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 24. Juni, 2016.
  346. ^ Sheffield, Rob (25. April 2016). "Beyonce Limonade Album Review ". Rollender Stein. Archiviert von das Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 1. September, 2019.
  347. ^ Ott, Kristen (2. Februar 2017). "Beyoncés Schwangerschaftsanzeige erschüttert Weltrekord für das am meisten beliebteste Bild auf Instagram". Guinness Weltrekorde. Archiviert von das Original am 3. Februar 2017. Abgerufen 4. Februar, 2017.
  348. ^ Harmon, Steph (14. Juli 2017). "Beyoncé veröffentlicht ein Foto ihrer Zwillinge auf Instagram". Der Wächter. Archiviert von das Original am 14. Juli 2017. Abgerufen 14. Juli, 2017.
  349. ^ Harris, Kristin. "Hier sind die 10 beliebtesten Instagram-Fotos von 2017". Buzzfeed.com. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 27. April, 2019.
  350. ^ N/A, N/A (6. August 2018). "Beyonce in Vogue: 'Ich habe die Hölle und zurück durchgemacht.'". BBC Newsbeat. Archiviert von das Original am 12. Oktober 2021. Abgerufen 6. August, 2018.
  351. ^ "Treffen Sie Tyler Mitchell, den Fotografen, der Beyoncé zur September -Ausgabe von Vogue erschossen hat.". Mode. Archiviert von das Original am 6. August 2018. Abgerufen 13. August, 2018.
  352. ^ Vena, Jocelyn. ""End": Die Geschichte hinter dem Song Beyoncé sang für den ersten Tanz der Obamas ". MTV -Nachrichten. Abgerufen 15. April, 2013.
  353. ^ "Beyoncé und Jay-Z sammeln 4 Millionen US-Dollar für Obama bei NYC Event". Rap-up. 19. September 2012. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 27. Oktober, 2012.
  354. ^ Daunt, Tina (18. September 2012). "Beyoncé, Jay-Z sammelt 4 Millionen US-Dollar für Obama in New York". Der Hollywood -Reporter. Archiviert von das Original am 19. September 2012. Abgerufen 18. Dezember, 2013.
  355. ^ "Ich bin". Beyoncé. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 29. April, 2013.
  356. ^ Schwarz, Hunter (14. Mai 2015). "Hillary Clinton hat Beyoncé. Und das ist wichtig". Die Washington Post. ISSN 0190-8286. Archiviert von das Original am 13. Oktober 2015. Abgerufen 3. März, 2016.
  357. ^ Merica, Dan. "Jay Z, Beyonce Headline -Konzert für Clinton". CNN. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 26. September, 2017.
  358. ^ Gonzalez, Sandra (6. November 2018). "Beyoncé möchte, dass Sie wissen, dass sie Beto O'Rourke unterstützt.". CNN. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 22. April, 2020.
  359. ^ O'Connor, Maureen. "Beyoncé ist eine 'Feministin, denke ich'". New York. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 13. Dezember, 2013.
  360. ^ Bury, Liz (13. Dezember 2013). "Beyoncé Muster Chimamanda Ngozi Adichies Ruf zum Feminismus". Der Wächter. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 14. Dezember, 2013.
  361. ^ Bennett, Jessica. "Wie kann man das F-Wort zurückerobern? Rufen Sie einfach Beyoncé an". Zeit. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 26. September, 2017.
  362. ^ Weidhase, Nathalie (2. Januar 2015). ""Beyoncé -Feminismus" und die Auseinandersetzung des schwarzen feministischen Körpers " (PDF). Promi -Studien. 6 (1): 128–131. doi:10.1080/19392397.2015.1005389. ISSN 1939-2397. S2CID 144898561.
  363. ^ Sieczkowski, Cavan (9. Mai 2014). "Feministischer Aktivist sagt, Beyonce sei teilweise" anti-feministisch "und" Terrorist "". Huffpost. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 7. Mai, 2019.
  364. ^ Kuo, Lily (9. Oktober 2016). "Chimamanda Adichie sagt, Beyonces Feminismus ist nicht ihre Art von Feminismus". Quarz Afrika. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 7. Mai, 2019.
  365. ^ "Vorsicht vor 'Feminismus lite'". ideas.ted.com. 7. März 2017. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 7. Mai, 2019.
  366. ^ a b c "Der Grund, warum Beyoncé vor dem Wort 'Feminist' auftrat '.". Der Unabhängige. 5. April 2016. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 7. Mai, 2019.
  367. ^ Lee, Jolie (10. Mai 2014). "Beyoncé, Jennifer Garner, Jane Lynch treten bei 'Ban Bossy' Kampagne", ". USA heute. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 1. Oktober, 2014.
  368. ^ Weidhase, N (2015). ""Beyoncé -Feminismus" und die Auseinandersetzung des schwarzen feministischen Körpers " (PDF). Promi -Studien. 6 (1): 128–131. doi:10.1080/19392397.2015.1005389. S2CID 144898561.
  369. ^ "Über Bürgermeister gegen illegale Waffen". DemandAction.org. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 18. Dezember, 2013.
  370. ^ "Waffenkontrolle: Prominente 'fordern einen Plan'". Sky Nachrichten. 22. Dezember 2012. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 4. Januar, 2013.
  371. ^ "Beyoncé Homosexuelle Ehe: Bey zeigt Unterstützung für die Homo -Ehe". Stimmung. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 27. Februar, 2013.
  372. ^ "Beyoncé unter Berufung auf HB2 von North Carolina fordert die Unterstützung für Gleichheit auf.". Archiviert von das Original am 12. Februar 2018. Abgerufen 11. Februar, 2018.
  373. ^ Monde, Chiderah (22. Juli 2013). "Beyoncé veröffentlicht Foto von Daily News Cover Trayvon Martin Rally". Nachrichten. New York. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 24. Juli, 2013.
  374. ^ Bacle, Ariana (11. Mai 2016). "Michael Browns Mutter spricht Limonade -Aussehen: 'Sie wollten, dass ich königlich aussehe'". Wöchentliche Unterhaltung. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 8. Juli, 2016.
  375. ^ Gottesman, Tamar (4. April 2016). "Exklusiv: Beyoncé will das Gespräch ändern". Elle. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 8. Juli, 2016.
  376. ^ Hazel, Allison (24. Februar 2017). "Beyoncé zeigt Unterstützung für Transgender -Studenten, nachdem Trump Badezimmerschutz zurückgezogen hat.". Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 27. Februar, 2017.
  377. ^ Mullan, Dillon "Beyoncé dankt Colin Kaepernick für sein" persönliches Opfer ", während er den Muhammad Ali Award präsentiert. Die Washington Post, 6. Dezember 2017. Abgerufen am 13. September 2018.
  378. ^ "Beyoncé & Jay-Z Top Earning Ehepaar". MTV -Nachrichten. 21. November 2008. Archiviert Aus dem Original am 21. Oktober 2012.
  379. ^ a b Rose, Lacey (22. September 2008). "Die besten Musikstars der Welt". Forbes. Archiviert von das Original am 7. April 2009.
  380. ^ Rose, Lacey (3. Juni 2009). "In Beyoncés Unterhaltungsimperium". Forbes. Archiviert Aus dem Original am 6. Juni 2009.
  381. ^ Copsey, Robert (7. Oktober 2010). "Gaga, Beyoncé unter den meisten mächtigen Frauen". Digitaler Spion. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 18. Juni, 2011.
  382. ^ Isaac, Cheryl (18. Mai 2012). "6 persönliche Branding -Lektionen von Forbes Celebrity 100 Frauen". Forbes. Archiviert Aus dem Original am 23. Mai 2012.
  383. ^ "Profil: Beyoncé Knowles". Forbes. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 20. Mai, 2012.
  384. ^ Antunes, Anderson (6. August 2012). "Die am höchsten bezahlten Promi-Paare der Welt". Forbes. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 12. August, 2012.
  385. ^ "Beyoncé und Jay-Z sind Guinness Book's 'Power Paar'". Wesen. 20. September 2010. Archiviert Aus dem Original am 27. Oktober 2012.
  386. ^ O'Malley Greenburg, Zack (1. Februar 2013). "Warum Beyoncé nicht für ihren Super Bowl -Halbzeitauftritt bezahlt wird". Forbes. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 30. Juni, 2013.
  387. ^ Karmali, Sarah (17. April 2013). "Beyoncé und Jay-Z sind das erste Milliardärspaar der Musik". Mode. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 6. Mai, 2013.
  388. ^ "Die mächtigsten Prominenten der Welt". Forbes. 2013. Archiviert Aus dem Original am 18. Mai 2012.
  389. ^ "Beyoncé wird am höchsten bezahlten schwarzen Musiker werden". Stimmung. 17. Februar 2014. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 13. April, 2014.
  390. ^ "Beyoncé ernannte den höchsten schwarzen Künstler aller Zeiten". MTV. 29. April 2014. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 29. April, 2014.
  391. ^ Pomerantz, Dorothy (30. Juni 2014). "Beyoncé Knowles führt die Forbes Celebrity 100 -Liste an". Forbes. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 11. Juli, 2014.
  392. ^ Greenburg, Zack O'Malley (11. Juli 2016). "Beyoncé und Jay-Z sind das weltweit am besten bezahlte Promi-Paar von 2016". Forbes. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 11. Juli, 2016.
  393. ^ RobeMed, Natalie (17. Mai 2017). "Amerikas reichste weibliche Prominente 2017: Oprah, Richter Judy und Beyoncé Rule". Forbes. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 17. Mai, 2017.
  394. ^ RobeMed, Natalie (12. Juni 2017). "Celebrity 100: Die höchsten Prominenten der Welt 2017". Forbes. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 7. Juni, 2017.
  395. ^ O'Malley Greenburg, Zack (17. Mai 2017). "Beyoncé und Jay-Z sind offiziell ein Milliarden-Dollar-Paar". Forbes. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 17. Mai, 2017.
  396. ^ "Billboards Top 50 Money Maker of 2016". Werbetafel. 13. Juli 2017. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 14. Juli, 2017.
  397. ^ "Beyoncés Star -Formation: Von Destiny's Child bis Queen Bey". Der Wächter. 27. Juni 2016. Archiviert Aus dem Original am 27. Oktober 2021.
  398. ^ "Ihre Hoheit". Der New Yorker. 20. Februar 2013. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 20. Februar, 2013.
  399. ^ Clear, James (18. Oktober 2018). Atomische Gewohnheiten: Der lebensverändernde Million Kopie Bestseller. Beliebiges Haus. ISBN 9781473537804 - über Google Books.
  400. ^ Smith, Caspar (29. November 2009). "Beyoncé: Künstler des Jahrzehnts". Der Wächter. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 17. Februar, 2021.
  401. ^ Suskind, Alex (20. November 2019). "Bestes aus dem Jahrzehnt: Wie Beyoncé die letzten 10 Jahre der Musik definiert hat". Wöchentliche Unterhaltung. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen November 22, 2019.
  402. ^ Cooper, Leonie (3. Dezember 2019). "10 Künstler, die das Jahrzehnt definierten: die 2010er Jahre". Nme. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 24. Dezember, 2019.
  403. ^ Spanos, Brittany (17. Oktober 2018). "The Millennial 100". Rollender Stein. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 8. Oktober, 2019.
  404. ^ "Beyoncé ist ein großartiger Rapper und war schon immer". Der Fader. 7. Juni 2021. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. August, 2021.
  405. ^ "Paul Flynn spricht mit Beyoncé | Musik". Der Wächter. 9. März 2021. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. August, 2021.
  406. ^ "Warum wenden sich weibliche Pop -Sänger dem Rap?". Highsnobiety. 27. März 2018. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 22. Juni, 2019.
  407. ^ "Wann haben Rapper angefangen zu singen?". Schiefer. 18. Juni 2021. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. August, 2021.
  408. ^ "Welches Genre ist Beyonce?". Uproxx. 18. April 2021. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. August, 2021.
  409. ^ "Michael Eric Dyson sagt" Beyoncé hat die Krone von Michael Jackson geschnappt. "". Okay Player. 18. Februar 2019. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. August, 2021.
  410. ^ "Wie 4 war Beyoncés zurückhaltende Revinvention". Der Fader. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. August, 2021.
  411. ^ Menza, Kaitlin (12. Dezember 2014). "Ein Jahr später: Wie Beyoncés Überraschungsalbum die Musikindustrie für immer verändert hat". Marie Claire. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. August, 2021.
  412. ^ Cox, Jamieson (25. April 2016). "Beyoncés 'visuelles Album' Lemonade setzt einen neuen Standard für Pop Storytelling". Der Verge. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. August, 2021.
  413. ^ "Wie Beyoncés Limonade zu einem Phänomen der Popkultur wurde". Der Wächter. 26. April 2016. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. August, 2021.
  414. ^ "Warum Beyoncés Limonade einen so kraftvollen Einfluss hat - Musik liest - Double J". Australian Broadcasting Corporation. 9. März 2021. archiviert von das Original am 9. März 2021. Abgerufen 3. August, 2021.
  415. ^ "Lady Gaga erinnert sich an Beyoncés Inspiration in MTVs 'Inside Outside' '". MTV -Nachrichten. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 27. September, 2014.
  416. ^ "Rihanna rät Idole, zu arbeiten, als hätten sie einen Hit". CablePulse 24.[Dead Link]
  417. ^ "Lizzo bedankte sich unter Tränen Beyoncé dafür, dass sie ihr alles Gute zum Geburtstag wünschte.". Harper's Basar. 15. April 2021. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. August, 2021.
  418. ^ "Songs, die das Jahrzehnt definierten: Lizzos 'Wahrheit weh'". Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. August, 2021.
  419. ^ Victor, Ata Owaji (23. Dezember 2020). "Beobachten Sie den herzerwärmenden Moment, den Ariana Grande während der Diskussion über Mariah Carey aufriss". Elle. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. August, 2021.
  420. ^ "Adele-ein und einzig". Mode. 12. Februar 2012. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. August, 2021.
  421. ^ "Paul McCartney inspiriert von Beyonce". 4. Oktober 2013. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 7. April, 2020 - via www.rte.ie.
  422. ^ "Beyonces 'Daddy Lessons' findet Unterstützung von Country Music Community | Billboard | Billboard". Werbetafel. 15. April 2021. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. August, 2021.
  423. ^ Karlin, Lily (29. August 2014). "Lena Dunham veröffentlicht und ich bin wie dieses Selfie aufgewacht, auf das wir uns tatsächlich beziehen können". Huffpost.
  424. ^ Moran, Lee (19. Juni 2019). "DNCs Anti-Donald Trump 'Boy Bye' Telefon Wallpaper fällt spektakulär ab". Huffpost.
  425. ^ Sommers, Kat. "Der Aufstieg des visuellen Albums: Wie 'Limonade' stapelt". BBC America. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 1. November, 2019.
  426. ^ Smith, Da'shan (2. Juni 2019). "Überraschungsalben: 17 Tropfen, die die Musikwelt schockierten | Udiscover". Udiscover Musik. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 1. November, 2019.
  427. ^ Atherton, Ben (13. Januar 2012). "CSIRO enthüllt Bootylicious Beyoncé Fly". abc Nachrichten (Australien). Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 13. Januar, 2012.
  428. ^ "Beyonce, Jay-Z erhält den Schlüssel nach Columbia, S.C., haben Tag zu ihren Ehren genannt". Wftv.com. 24. August 2018. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 27. April, 2019.
  429. ^ Die Königinnen von Pop: viva la diva. 6. August 2021. BBC zwei.
  430. ^ "Die Frau Carter Show World Tour mit Beyoncé". Sony.com. 4. Februar 2013. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 26. Dezember, 2019.
  431. ^ Sie ist eine der meistverkauften Künstler aller Zeiten:
  432. ^ Pedersen, Erik (17. Februar 2010). "Beyoncé toppt den RIAA -Vertrieb des Jahrzehnts". Werbetafel. Archiviert Aus dem Original am 3. März 2011.
  433. ^ Lamy Johnathan; Cara Duckworth; Liz Kennedy (17. Februar 2010). "RIAA übergeht die Top Gold- und Platinum -Preisträger des Jahrzehnts". Aufnahmeindustrieverband von Amerika (RIAA). Archiviert von das Original Am 21. Februar 2010.
  434. ^ "Radio -Songs Künstler des Jahrzehnts". Werbetafel. Archiviert von das Original am 15. September 2012. Abgerufen 20. Oktober, 2012.
  435. ^ Trust, Gary (28. Mai 2010). "Fragen Sie Billboard: Beyoncé gegen Gaga gegen Rihanna". Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 13. August, 2010.
  436. ^ "Künstler des Jahrzehnts Musikdiagramm". Werbetafel. Abgerufen 20. Oktober, 2012.
  437. ^ "Die Top 50 R & B/Hip -Hop -Künstler der letzten 25 Jahre". Werbetafel. p. 4. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 23. September, 2011.
  438. ^ Graham, Mark (13. Februar 2012). "VH1s 100 größte Frauen in Musik (komplette Liste)". VH1. Archiviert von das Original Am 14. Februar 2012.
  439. ^ "Die 100 größten Sänger aller Zeiten". Folge des Klangs. 11. Oktober 2016. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 1. Januar, 2021.
  440. ^ Novak, Kim (15. März 2021). "Grammys 2021: Beyoncé macht Geschichte, als sie Rekord für die meisten Auszeichnungen macht, die von einer Sängerin, männlich oder weiblich gewonnen wurden.". Metro. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 15. März, 2021.
  441. ^ "Vergangene Gewinner -Suche - Beyoncé". Nationale Akademie der Aufnahmekunst und Wissenschaften. Abgerufen 8. März, 2011.
  442. ^ "Und der Grammy ging zu ... Adele". National Academy of Recording Arts and Sciences der Vereinigten Staaten. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 30. April, 2013.
  443. ^ "Beyoncé gewinnt bei BET Awards Big". Rap-up. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 7. Dezember, 2016.
  444. ^ Hosking, Patrick; Wighton, David (15. Dezember 2006). "Nominierte für die Golden Globe Awards 2007 vollständig". Die Zeiten. London. Archiviert von das Original am 11. März 2007.
  445. ^ "Präsident, Prominente kündigen die 38. NAACP Image Award -Nominierten an" (Pressemitteilung). Nationale Vereinigung zur Weiterentwicklung farbiger Menschen (NAACP). 9. Januar 2007. archiviert von das Original Am 9. Juli 2010. Abgerufen 24. Oktober, 2012.
  446. ^ "Filmkritiker ehren die Verstorbenen". BBC. 13. Januar 2007. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 20. Mai, 2013.
  447. ^ "100 preisgekrönte Künstler: Drake, Xtina, Macklemore & More". Sicherung. Sicherungsnetzwerke, LLC. 10. März 2014. Abgerufen 8. Oktober, 2016.
  448. ^ "100 preisgekrönte Künstler". Sicherung. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 8. Oktober, 2016.
  449. ^ "Beyoncés Lemonade unter den Peabody -Preisträgern für Unterhaltung". Wöchentliche Unterhaltung. 20. April 2017. Abgerufen 20. April, 2017.
  450. ^ "Margaret Thatcher tops Frau Stunde Power List", BBC News (Arts & Entertainment), 14. Dezember 2016.
  451. ^ Khattar, Aslam (23. März 2020). "BBC ernennt Beyoncé als die mächtigste Frau in der Musik". Matzav -Bewertung. Archiviert von das Original am 24. März 2020. Abgerufen 24. März, 2020.
  452. ^ "Die 100 größten Musikvideokünstler aller Zeiten: Staffeliste". Werbetafel. 27. August 2020. Archiviert vom Original am 27. August 2020. Abgerufen 5. September, 2020.
  453. ^ Willman, Chris (16. Juni 2021). "Pollstar Awards Laud Beyonce, Lady Gaga, Garth Brooks und andere als Touring -Künstler des Jahrzehnts". Vielfalt. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 17. Juni, 2021.
  454. ^ Ruggieri, Melissa (17. Juni 2021). "Black Music and Entertainment Walk of Fame feiert in der Eröffnungszeremonie die Einführungen". Die Atlanta Journal-Constitution. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 18. Juni, 2021.
  455. ^ "Beyoncé". Musik Weltunterhaltung. Archiviert von das Original am 31. März 2012. Abgerufen 7. April, 2012.
  456. ^ Buchanan, Jason. "Cadillac Records (2008)". Allmovie. Allrovi. Rovi Corporation. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 7. April, 2012.
  457. ^ Ives, Nat (18. Dezember 2002). "Pepsi wechselt zu einer neuen Stimme einer Generation". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 16. November 2012.
  458. ^ "Britney, Beyoncé, Pink Star in Pepsi Ad". USA heute. 27. Januar 2004. Archiviert Aus dem Original am 28. Juni 2012.
  459. ^ Sisario, Ben (9. Dezember 2012). "In Beyoncé Deal konzentriert sich Pepsi auf die Zusammenarbeit". Die New York Times. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 11. Dezember, 2012.
  460. ^ Arumugam, Nadia (20. Januar 2013). "Das Weiße Haus entfernt die Petition, in der die Pepsi -Sprecherin Beyoncé aus der Einweihungsaufstellung verdrängt wird.". Forbes. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 18. Dezember, 2013.
  461. ^ "Pepsi/Beyoncé und Chanel/Brad Pitt kämpfen um die meisten Prominenten -Sprecher: NetBase bewertet die Gewinner der Bestätigungsbruder". Marktverdrahtung. 10. April 2013. Archiviert von das Original am 30. Mai 2013. Abgerufen 22. April, 2013.
  462. ^ Jessen, Monique & Stephen Silverman (22. Juni 2004). "Beyoncé startet einen neuen wahren Star -Duft". Personen. Archiviert Aus dem Original am 13. Mai 2007.
  463. ^ "Für die Aufzeichnung: Schnelle Nachrichten über Britney Spears, Kevin Federline, Paris Hilton, Beyoncé, Beanie Sigel, Madonna & More". MTV -Nachrichten. 9. November 2005. Archiviert Aus dem Original am 24. Juni 2011.
  464. ^ "Beyoncé spielt in der neuen Duftkampagne". USA heute. 8. August 2007. Archiviert Aus dem Original am 8. Februar 2009.
  465. ^ "Beyoncé startet ihren ersten Duft: Beyoncé Heat". Personen. 18. Dezember 2009. archiviert von das Original am 19. Dezember 2009. Abgerufen 18. Juni, 2011.
  466. ^ Poulter, Sean (18. November 2010). "Beyoncés Hitze -Parfümwerbung für den britischen Tagesfernsehen als zu sexy angesehen.". Herald Sonne. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 11. Januar, 2011.
  467. ^ "Beyoncés Düfte haben die Zustimmung von Jay-Z". Der indische Express. 7. März 2011. Archiviert Aus dem Original am 16. November 2012.
  468. ^ "Coty Beauty stellt Beyoncé Pulse vor" (Pressemitteilung). Coty Beauty. 16. Juni 2011. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 18. Juni, 2011.
  469. ^ a b Carter, Holly (8. August 2013). "Beyoncé hat die Nummer 1, die Promi -Duftlinie verkauft - lass uns eine Tanzparty veranstalten!". Personen. Archiviert von das Original am 11. August 2013. Abgerufen 8. August, 2013.
  470. ^ Naughton, Julie (9. August 2013). "Beyoncé Wraps Tour mit Geruchserfolg". Damenbekleidung täglich. Fairchild Fashion Media. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 9. Oktober, 2013. (Abonnement erforderlich)
  471. ^ Michaels, Sean (28. April 2011). "Beyoncé hat nach Videospielentwickler 100 Millionen US -Dollar verklagt". Der Wächter. London. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 6. Mai, 2011.
  472. ^ "Beyoncé Knowles setzt sich mit Gaming Company nieder". Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 15. Mai, 2013.[Dead Link]
  473. ^ Totilo, Stephen (19. März 2009). "Beyoncé fördert das Nintendo -Spiel, gibt Schwäche für 'Super Mario' zu,". MTV -Nachrichten. Archiviert Aus dem Original am 24. Juni 2011.
  474. ^ Mitchell, Gail (2. Oktober 2009). "Beyoncé: Die Billboard -Q & A". Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 8. Oktober, 2009.
  475. ^ "Jay-Z kauft die Musikstreaming-Firma Aspiro". Die New York Times. 13. März 2015. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 31. März, 2015.
  476. ^ Flanagan, Andrew (30. März 2015). "Es ist offiziell: Jay-Zs historische Gezeitenstart mit 16 Künstler-Stakeholdern". Werbetafel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 31. März, 2015.
  477. ^ Sisario, Ben (30. März 2015). "Jay-Z enthüllt Pläne für Tidal, einen Streaming-Musikdienst". Die New York Times. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 31. März, 2015.
  478. ^ "Beyoncé-Teams mit Peloton für mehrjährige Partnerschaften zugunsten der historisch schwarzen Hochschulen und Universitäten". Werbetafel. Archiviert Aus dem Original am 27. Oktober 2021.
  479. ^ "Peloton steigt auf Partnerschaft mit Beyonce for Training Series auf". Bloomberg.com. 10. November 2020. Archiviert Aus dem Original am 27. Oktober 2021.
  480. ^ Treisman, Rachel (23. August 2021). "Beyoncé war gerade die erste schwarze Frau, die den legendären Tiffany Diamond trug.". NPR. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 23. August, 2021.
  481. ^ Kinsella, Eileen (23. August 2021). "Hier ist die wenig bekannte Geschichte des Robins Eiblue Basquiat-Gemälde, das in Beyoncé und Jay-Zs neuer Tiffany-Werbung spielt.". Artnet News. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 23. August, 2021.
  482. ^ a b c d "Beyoncé Fashion Diva trifft die Landebahn als das stilvollste Spiel für Telefone" (Pressemitteilung). Geschäftsdraht. 15. Januar 2008. archiviert von das Original Am 12. Februar 2012.
  483. ^ Silverman, Stephen (16. November 2005). "Beyoncé enthüllt ihre neue Modelinie". Personen. Archiviert von das Original am 11. Oktober 2007.
  484. ^ "Promi -Modelabels: das Gute, das Schlechte und das Hässliche". CNN. 26. September 2011. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 18. Dezember, 2013.
  485. ^ Adenitire, Adenike (8. Juni 2005). "Destiny's Kind hat eine Modenschau beim britischen Konzert aufgenommen". MTV -Nachrichten. Archiviert Aus dem Original am 24. Juni 2011.
  486. ^ Moss, Corey (12. April 2005). "Beyoncé in Gesprächen für potenzielle" Traum "-Filmrolle". MTV -Nachrichten. Archiviert Aus dem Original am 24. Juni 2011.
  487. ^ Butler, Meredith (15. August 2005). "Rancho Bernardo Company Teams mit Sänger". North County Times. Archiviert Aus dem Original am 1. Februar 2012.
  488. ^ a b Kaplan, Julee (1. Juli 2009). "Beyoncé und Tina Knowles starten Sasha Fierce". Damenbekleidung täglich. Archiviert Aus dem Original am 6. August 2011.
  489. ^ a b "Deron von Beyoncé für C & A". Fashionlooks.com. 29. Juni 2010. archiviert von das Original am 17. August 2010. Abgerufen 11. Januar, 2011.
  490. ^ Alter, Charlotte (27. Oktober 2014). "Beyoncé startet Sportmarke mit Topshop". Zeit. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 30. Oktober, 2014.
  491. ^ Adamczyk, Alicia (27. Oktober 2014). "Beyoncé, um die Marke Activewear mit Topshop zu starten". Forbes. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 30. Oktober, 2014.
  492. ^ "Beyoncé spricht über ihre Athleisure -Marke Ivy Park und den Druck, perfekt zu sein.". Der Telegraph. 6. April 2016. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 26. Februar, 2017.
  493. ^ "Beyoncé kauft den Ivy Park -Anteil des Topshop -Besitzers, der wegen sexueller Belästigung und rassistischer Missbrauch beschuldigt wird.". Mic.com. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 24. Dezember, 2018.
  494. ^ "Beyoncés Ivy Park schneidet die Beziehungen zu Topshop inmitten von Vorwürfen". Zeit. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 24. Dezember, 2018.
  495. ^ Pfanner, Eric; Bhasin, Kim (4. April 2019). "Beyonce hat sich mit Adidas zusammengetan, um Schuhe und Kleidung zu verkaufen". Bloomberg.com. Bloomberg L.P. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 27. April, 2019.
  496. ^ "Beyonce Details bevorstehende Ivy Park -Kollektion für Januar 2020 Veröffentlichung". Werbetafel. Archiviert Aus dem Original am 27. Oktober 2021.
  497. ^ "Beyoncé Knowles 'Ivy Park X Adidas Zusammenarbeit". Popsugar Mode. 18. Januar 2020. Archiviert Aus dem Original am 27. Oktober 2021.
  498. ^ "Beyoncé über Mutterschaft, Selbstpflege und ihre Suche nach Zweck-Beyoncé startet Ivy Park x adidas". Elle. 9. Dezember 2019. Archiviert Aus dem Original am 27. Oktober 2021.
  499. ^ "Die Survivor Foundation wurde von Knowles und Rowland -Familien eingerichtet, um den Hurrikan -Evakuierten Übergangsunterkünften zu bieten". Geschäftsdraht. 2005. archiviert von das Original am 14. September 2014. Abgerufen 18. Dezember, 2013.
  500. ^ "Philanthropie". Musikwelt. Archiviert von das Original am 17. August 2010. Abgerufen 18. Dezember, 2013.
  501. ^ Vena, Jocelyn (15. Oktober 2008). "Beyoncés Survivor Foundation hilft den Hurrikan Ike -Opfern". MTV Newsroom. Archiviert von das Original am 17. Oktober 2008.
  502. ^ Vena, Jocelyn. "Beyonces Survivor Foundation hilft den Hurrikan Ike -Opfern". MTV -Nachrichten. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. September, 2020.
  503. ^ "Die 10 nicht so veröffentlichten Zeiten, die Jay Z und Beyonce zurückgegeben haben". Wesen. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. September, 2020.
  504. ^ "Gastblogger: Pop -Superstar Beyoncé im neuen Beyoncé Cosmetology Center von Phoenix House | Phoenix House". Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. September, 2020.
  505. ^ "Beyoncé fügte Haiti Telethon hinzu". Rap-up. 20. Januar 2010. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 7. April, 2010.
  506. ^ "Beyonce hat eine Menge Geld an eine Wohltätigkeitsorganisation in Houston gespendet und es völlig unter dem Radar gehalten". Trubel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. September, 2020.
  507. ^ Daly, Bridget (10. Februar 2010). "Beyoncé nannte das Face of Fashion für Haiti T-Shirt". Holly Scoop. Archiviert von das Original Am 12. November 2011.
  508. ^ "CFDA". CFDA.com. Archiviert Aus dem Original am 27. Oktober 2021.
  509. ^ Conley, Mikaela (29. April 2011). "Beyoncé tritt Michelle Obamas Initiative zur Bekämpfung von Fettleibigkeit bei der Kindheit an.". ABC. Archiviert Aus dem Original am 2. Mai 2011.
  510. ^ "Beyoncé möchte, dass Sie" Ihren Körper bewegen ".". Rap-up. 8. April 2011. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 9. April, 2011.
  511. ^ Martin, Dan (6. Mai 2011). "Beyoncé debütiert Charity Single Gott segne die USA". Der Wächter. London. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 6. Mai, 2011.
  512. ^ Hart, Tina (20. August 2012). "Beyoncé hilft dabei, 1 Mrd. Social -Media -Meilenstein für den humanitären Tag der Welt zu brechen". Musikwoche. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 22. August, 2012.
  513. ^ "Humanitärer Welttag - 19. August". Büro zur Koordinierung humanitärer Angelegenheiten. Archiviert von das Original am 18. Juli 2012. Abgerufen 29. Juli, 2012.
  514. ^ Karmali, Sarah (28. Februar 2013). "Beyoncé führt neue Gucci Empowerment -Kampagne an". Mode. Archiviert von das Original am 14. September 2014. Abgerufen 12. März, 2013.
  515. ^ Talarico, Brittany (17. April 2013). "Katy Perry, Blake Lively schließt sich Beyoncé und Gucci an, um Frauen zu stärken". Personen. Archiviert von das Original am 24. April 2013. Abgerufen 22. April, 2013.
  516. ^ McKnight, Jenni (8. April 2013). "Beyoncé enthüllt ihre größte Inspiration ist ihre Mutter, da sie die 'besten Eigenschaften' in allen sieht.". U -Bahn -Nachrichten. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 16. Februar, 2015.
  517. ^ "Cameron Diaz, Evan Rachel Wood, Florence Welch, Freida Pinto, Gwyneth Paltrow, Jada Pinkett Smith, John Legend, Julia Roberts, Kylie Minogue, Olivia Wilde, Ziggy Marley und Zoe Saldana schließen sich ChaMe for Change Coures Beyoncé Knowles - Carter, Frida an Giannini und Salma Hayek Pinault feiern die inspirierendsten Mädchen und Frauen in ihrem Leben. " (PDF). Chime für Veränderung. London, Vereinigtes Königreich. 15. Mai 2013. Archiviert von das Original (PDF) am 25. Juli 2014. Abgerufen 16. Februar, 2015.
  518. ^ "Über: Vermissen Sie eine Mahlzeit". Vermissen Sie eine Mahlzeit. Archiviert von das Original am 14. September 2014. Abgerufen 15. April, 2013.
  519. ^ "Beyoncé leiht ihre Stimme endgültig". Reuters. 15. April 2013. Archiviert von das Original am 22. Juni 2013. Abgerufen 15. April, 2013.
  520. ^ "CharityBuzz". Beyonce.com. 15. April 2013. Archiviert von das Original am 20. April 2013. Abgerufen 15. April, 2013.
  521. ^ "Jay Z und Beyoncé haben" Zehntausende "bezahlt, um Demonstranten zu retten, sagt Aktivist". Buzzfeed News. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 15. September, 2020.
  522. ^ "Beyoncé bereitet sich auf ihre Formation Tour mit den Proben in Tampa vor.". Tampa Bay Times. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 15. September, 2020.
  523. ^ Strauss, Matthew (14. Juni 2016). "Beyoncé spendet 82.234 US -Dollar für die Flint -Wasserkrise". Heugabel. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 15. September, 2020.
  524. ^ "Beyoncé und Jay Z spenden 1,5 Millionen Dollar für die Black Lives Matter -Bewegung". GUT. 8. Februar 2016. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 15. September, 2020.
  525. ^ "Jay Z und Beyonce spenden 15 Millionen, um Haiti wieder aufzubauen". 24 Flix - Unbegrenzte Familienunterhaltung. 10. Oktober 2016. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 15. September, 2020.
  526. ^ "Sehen Sie, welcher Star als gemeinnützigster Promi des Jahres 2016 ausgezeichnet wurde.". US Weekly. 26. Dezember 2016. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 15. August, 2017.
  527. ^ "Beyoncé startet Beygood Houston, um den Hurrikan Harvey Hilfsmaßnahmen zu helfen.". Houstonchronicle.com. 31. August 2017. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 15. September, 2020.
  528. ^ "Beyonce serviert den Hurrikan Harvey -Opfern zu Mittag". Abendstandard. September 9, 2017. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 15. September, 2020.
  529. ^ "Beyoncé und Blue Ivy arbeiten zusammen, um den Hurrikan Harvey -Opfern zu helfen". Zeit. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 15. September, 2020.
  530. ^ "Beyonce sendet 75.000 US -Dollar an Matratzen nach Houston". YoungHollywood.com. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 15. September, 2020.
  531. ^ "Beyonce schließt sich J Balvin für den neuen Mi -Gente -Mix bei Hurricane Relief Bemühungen an". Der Unabhängige. 29. September 2017. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 15. September, 2020.
  532. ^ "Beyonce spendet 6 Millionen US -Dollar an 'Communities of Colour' inmitten der Coronavirus -Krise.". Metro. 24. April 2020. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. September, 2020.
  533. ^ Armecin, Catherine (30. April 2020). "Beyoncé, Megan Thee Hengst Drop 'Savage' Remix für Houston Coronavirus Relief". Internationale Business Times. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. September, 2020.
  534. ^ Spanos, Brittany (4. Mai 2020). "Beyoncés Beygood, Tina Knowles, schließen sich für die Covid-19-Testinitiative zusammen.". Rollender Stein. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. September, 2020.
  535. ^ "Beyonce hat sich mit NAACP zusammengetan, um Schwarzunternehmen zu unterstützen.". Metro. 10. Juli 2020. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. September, 2020.
  536. ^ Kreps, Daniel (20. Juni 2020). "Beyoncé lässt überraschen Sie das neue Lied 'Black Parade' am Juneteenth". Rollender Stein. Abgerufen 3. September, 2020.
  537. ^ "Beyoncé spendet 1 Million US-Dollar an kleine Unternehmen in Schwarzbesitz". Thegrio. 3. September 2020. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 3. September, 2020.
  538. ^ Callum-Penso, Lillia. "Greenville -Geschäftsinhaber erhöht sich mit Grant von Beyoncés Beygood Foundation". Die Greenville News. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 14. Juni, 2021.
  539. ^ "Meine Gedanken und Gebete bleiben bei unseren nigerianischen Brüdern und Schwestern, die darum kämpfen, um SARS zu beenden.". Beyoncé. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 31. Oktober, 2020.
  540. ^ "Beygood Impact Fund Housing Assistance". Beyoncé. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 22. Dezember, 2020.

Externe Links