Beaumont Park

Beaumont Park ist ein Vorort von Huddersfield, in dem Metropolitan Borough von Kirklees, West Yorkshire, England das liegt zwischen zwischen Netherton, Crosland Moor und Lockwood.

Blick auf das Wohngebiet des Beaumont Park, Huddersfield

Das Gehäuse in diesem Bereich befindet sich um die Peripherie eines mittelgroßen Wald und Freizeit Park, bekannt als 'Dungeon Wood' "Beaumont's of Whitley" -Ausgut (Henry Fredrick Beaumontfür Freizeitzwecke. Neben dem Park befindet sich Beagle Woods, ein beliebter Veranstaltungsort für Wanderer. Das Holz beherbergt eine Zwinger Mit einem funktionierenden Pack Englisch Beagle Hunde.

Öffentlicher Park

Der Park wurde offiziell am 13. Oktober 1883 von eröffnet, von Prinz Leopold, vierter Sohn von Königin Victoria, und seine Frau Prinzessin Helena von Waldeck und Pyrmont (Der Herzog und Herzogin von Albany). Es war Huddersfields erster öffentlicher Park und ist ein gutes Beispiel für a viktorianisch Park. Der Park wird vom Kirklees Council mit Unterstützung einer Gruppe von Freiwilligen unterhalten, die daran interessiert sind, das Gelände in ihren früheren Glanz zurückzubringen, der viele Verbesserungen des Parks einschließlich eines neuen Bandstands und Wasserkaskaden angestiftet hat.

Im Jahr 2011 wurde der Park von der Environmental Charity mit einem ersten „Green Flag Award“ ausgezeichnet Haltet Britannien sauber Organisation und hat es jeweils nach dem Folgen von Jahr beibehalten.[1]

Siehe auch

Verweise

  1. ^ "Keepain Britain Tidy Website - Beaumont Park". Archiviert von das Original am 6. September 2011. Abgerufen 29. Juli 2011.

Externe Links