Batley

Batley
Batley - Carnegie Library .jpg
Batley Library
Batley is located in West Yorkshire
Batley
Batley
Ort innen West Yorkshire
Bevölkerung 46.933
OS -Gitterreferenz SE245245
Metropolitan Borough
Metropolitan County
Region
Land England
Souveräner Staat Vereinigtes Königreich
Poststadt Batley
Postleitzahl WF17
Vorwahl 01924
Polizei West Yorkshire
Feuer West Yorkshire
Ambulanz Yorkshire
UK Parlament
Liste der Orte
Vereinigtes Königreich
England
Yorkshire
53 ° 43'00 ″ N 01 ° 38'08 ″ w/53.71667 ° N 1,63556 ° W
Batley Cemetery

Batley ist ein Markt Stadt in der Metropolitan Borough von Kirklees, in West Yorkshire, England. Batley liegt südwestlich von Leedsnordwestlich von Wakefield und Dewsburysüdöstlich von Bradford und nordöstlich von Huddersfield. Batley ist Teil der Schweres Wollviertel. Im Jahr 2011 war die Bevölkerung von Batley, einschließlich Hanging Heaton, Staincliffe, Carlinghow, Birstall, Birstall Smithies, Copley Hill und Howden Clough, 48.730.[1]

Geschichte

Batley wird in der aufgezeichnet Domesday Book als "Bateleia". Nach dem Normannischen Eroberungdas Herrenhaus wurde gewährt Elbert de Lacy und im 1086 war innerhalb der Wapentake von Morley.[2] Anschließend übergab es in den Besitz der De Batleys und war bis zum 12. Jahrhundert mit der Ehe mit der Familie Copley übergeben. Ihre Wohnung in Batley Hall wurde direkt von abgehalten die Krone; Zu dieser Zeit war der Distrikt Teil der Herzogtum Lancaster.[3]

Howley Hall In Soothill wurde in den 1580er Jahren von Sir John Savile, einem Mitglied der Great Yorkshire Landbesitzer, der Savile -Familie, gebaut. Das Haus wurde während der belagert Englischer Bürgerkrieg 1643 vor dem Schlacht von Adwalton Moor scheint aber keinen schwerwiegenden Schaden erlitten zu haben. Es war im 17. Jahrhundert weiterhin besetzt, fiel aber in Verfall. Howley Hall wurde 1730 abgerissen. Es gibt viele Ruinen, einschließlich der Keller seiner großen Halle.[4]

Im späten 18. Jahrhundert waren die Hauptberufe in der Stadt Landwirtschaft und Weberei. Das Industrielle Revolution Erreichte Batley 1796 mit der Ankunft seiner ersten wasserbetriebenen Mühlen zum Kardieren und Spinnen. Während des nächsten halben Jahrhunderts wuchs die Bevölkerung schnell, von rund 2.500 zu Beginn des 19. Jahrhunderts auf 9.308 Uhr im Jahr 1851 Volkszählung. Die Gemeinde Batley enthielt zu diesem Zeitpunkt Morley, Churwell und Nildersomemit einer Gesamtbevölkerung von 17.359.

Vor der industriellen Revolution wurde Wolle seit Jahrhunderten als Jahrhunderte in Batley hergestellt Heimindustrie. Samuel Jubb, ein Besitzer und Historiker des 19. Jahrhunderts, stellte fest, dass dies eine Herstellung war, für die der Ort gut angepasst ist Lokale Märkte, die ungefähr gleich sind aus Leeds, Huddersfield, Bradford, Halifax und Wakefield. "[5]: 9–10 Das Wasser, auf das er sich bezog, war das große Grundwasserleiter Unter der Stadt, die zum Reinigen und Sterben von Wolle angezapft war.[5]

A Mautstraße erbaut im Jahr 1832 zwischen Gomersal und Dewsbury Hatte einen Zweig nach Batley (der heutigen Zweigstraße), die es ermöglichte, "die wachsenden Bände aus Wolle, Stoff und Kohle" zu transportieren. Bis dahin hatte es nur Fuß- und Karrenspuren gegeben. Etwa zur gleichen Zeit gab es Streiks in den Mühlen, was zu einem Zustrom irischer Arbeiter führte, die sich dauerhaft niederließen. Dies führte zunächst zu einem Antagonismus von Bewohnern, da die irischen Arbeitnehmer und allgemeinen Anti-Anti-Löhne gezahlt wurdenrömisch katholisch Gefühl, aber das verblasste rechtzeitig. Bis 1853 wurden katholische Dienste regelmäßig in der Stadt abgehalten; seine erste römisch -katholische Kirche, St. Mary der Engel, wurde erst 1870 gebaut und existiert immer noch.

Bis 1848 gab es eine Bahnhof in Batley und 1853 Batley Rathaus wurde errichtet. Es wurde 1905 vergrößert und ist in der Neoklassisches Stilmit einem Korbblassen Geländer und Pilaster Steigend in ein Zentrum Giebel. 1868 wurde Batley als Gemeinde Stadttier, das Vorherige Stadtbezirk von Birstall wurde 1937 hinzugefügt.[6]

1853 sah auch ein kleines Gründung Süßwaren Geschäft von Michael Spedding. Sein Geschäft erweiterte sich und wechselte 1927 in größere Räumlichkeiten Fox 'Kekse. Heute zusammen mit TescoEs ist einer der größten Arbeitgeber in der Stadt.

Die Mühle, Batley

Im späten 19. Jahrhundert war Batley das Zentrum der Shoddy und Mungo Handel, in dem Wolle, Lumpen und Kleider recycelt wurden, indem sie in Decken, Teppiche und Uniformen wieder aufgenommen wurden.[7] Im Jahr 1861 gab es in Batley mindestens 30 schlechte Mühlen. Die Eigentümer der Recyclingunternehmen waren als "schlechte Barons" bekannt. Es gab einen "schlechten König" und einen "schlechten Tempel", der richtig als die Zion -Kapelle bekannt war. Dieses imposante Gebäude im Stadtzentrum wurde 1870 eröffnet und spiegelte die Popularität der methodistischen Bewegung wider. Die Kapelle ist heute noch aktiv.[8] Ende des 19. Jahrhunderts veränderte das Bevölkerungswachstum die Form der Regierungsinstitutionen über der Gemeinde Batley. die Morley -Division des Wapentake von Agbrigg und Morley Wurde als besondere Zweckbezirke gebildet.

Die Bibliothek wurde 1907 mit Mitteln gebaut, die von der gespendet wurden Philanthrop Andrew Carnegie. Die Bibliothek wurde mit einem neuen Mikrofilm -Zuschauer und den Rollen der Batley News über 120 Jahre modernisiert. Die Zeitung wurde von James Fearnsides gegründet - einem lokalen Drucker. Sein Enkel Clement wurde später Bürgermeister von Batley. Zu dieser Zeit gab es in Batley einen Kohleabbau. Die ersten Aufzeichnungen von Kohle abbauen in Batley stammt aus dem 16. Jahrhundert in White Lee zurück; Die letzte Grube in der Stadt wurde 1973 geschlossen.

1974 verantwortlich für die Kommunalverwaltung an an die lokale Regierung Kirklees Metropolitan Councilmit seinem Hauptquartier in Huddersfield.

Religion

Die Kirche aller Heiligen

Seit dem 11. Jahrhundert gibt es in Batley eine Kirche. Batley Parish Church wurde 1485 gebaut und enthält Teile eines Vorgängers des 13. Jahrhunderts.[9] Obwohl Batley eine alte Siedlung ist, ist dies alles, was von großer Antike bleibt.

Methodismus kam in den 1740er Jahren nach Batley durch die Evangelisation von John Nelson, a Laienprediger von Birstall und häufigem Begleiter von John Wesley.[10][11] Zwei führende Figuren in der frühen Methodistenbewegung, John William Fletcher und Mary Bosanquet, waren 1781 in der All Saints Church in Batley verheiratet.[12] In den 1780er Jahren wurden in der Stadt Sitzungen abgehalten und die erste methodistische Kapelle wurde um 1800 gegründet.[10]

Demographie

Andachtsorte
Batley Central Methodist Church, Heilige Dreifaltigkeitskirche, St. Thomas Church, Madina Masjid und Masjud E Noor Moschee

Ab dem Ende der 1950er Jahre zog der Bedarf an billigen Arbeitskräften in der Textilindustrie der Stadt in Wanderarbeitern von an Gujarat, Punjab, Pakistan und Indien. Die südasiatische Bevölkerung von Batley ist in Batley West und 54% in Batley East rund 33%.[13]

Erdkunde

Batley umfasst die Bezirke von Batley Carr, Carlinghow, Kreuzbank, Hanging Heaton, Heale, Lamplands, Carlton Grange Mount Pleasant, Beruhigend, Staincliffe, Upper Batley und weißer Lee.

Wie Batley Grenzen mit beiden teilt Dewsbury und Heckmondwike, Teile von Batley Carr, Hanging Heaton und Staincliffe sind Teil von Dewsbury, während ein Teil von White Lee in ist Heckmondwike. Es gibt ein Gebiet von Ossett als bekannt als Heale, was im Namen mit dem Batley -Distrikt Healey identisch ist; Das Ossett -Gebiet wird manchmal aufgrund der sehr großen Gemeinde von Mühlen, die einst in diesem Gebiet existierten, als "Healey Mills" bezeichnet.

Transport

Der Batley -Busbahnhof serviert die Stadt und gehört und wird von erhaltung gehalten West Yorkshire Metro. Es befindet sich im Stadtzentrum von Batley und kann von der Bradford Road und der St. James's Street erreicht werden. Es wurde im April 2005 von Metro neu gebaut und ersetzt das zuvor im Besitz Arriva Yorkshire Seite? ˅. Es gibt sechs Stände und eine Echtzeitinformation am Busbahnhof. Arriva Yorkshire ist der Hauptbetreiber.[14]

Batley Bahnhof ist auf Huddersfield -Linie Zwischen Leeds und Manchester.

Schulen

Batley Grammatikschule wurde 1612 von Rev. William Lee gegründet und existiert immer noch.[15]

Grundschulen

  • Batley Parish CE (VA) J, I und N School
  • Birstall Primary Academy
  • Carlinghow Prinzessin Royal J, I und N School
  • Field Lane J, I und N School
  • Fieldhead Primary Academy
  • Hanging Heaton CE (VC) J und I School
  • Healey J, I und N School
  • Hyrstmount Junior School
  • Lydgate J und ich Schule (Soothill)
  • Manorfield I und N School
  • Mill Lane Primary School (Hanging Heaton)
  • Park Road J.I und N School
  • Purlwell I und N School
  • St. Mary's Catholic Primary School, Batley
  • St. Patrick's Catholic Primary School, Birstall
  • Staincliffe CE (VC) Junior School
  • Warwick Road J.I. und N School
  • Windmühlen -Grundschule

Weiterführende Schulen

Pru

  • Akademie einbeziehen

Das Einkaufen

Kommerzielle Straße
Kommerzielle Straße, Zion -Kapelle

Batley beherbergt ein bescheidenes Handels- und Einzelhandelszentrum entlang der Commercial Street. Das größte Geschäft hier ist Tesco Das ist mit der Haupteinkaufsstraße durch eine Fußgängerbrücke verbunden. Es gibt einige Kettenspeicher. Das Stiefelt den Chemiker im Mai 2015 geschlossen. Bevor die Kette zusammenbrach, hatte Batley auch eine Woolworths Geschäft, das jetzt klein geworden ist Pfund Shop JBM -Schnäppchen genannt.

Das Batley Shopping Center ist ein kleines Einkaufszentrum, das mehr wichtige Einzelhändler im Einkaufszentrum hat wie z. Island und Asda.

Renovierte ehemalige Textilmühlen Bilden Sie den größten Teil des Einkaufens in Batley. Die Mühle, Batley[16] ist eine der größten Einzelhandelsmühlen Großbritanniens und ist a Werksverkauf oder Einkaufsdorf mit vielen nationalen und unabhängigen Mode- und Heimwarenbetreibern. Die Eröffnung der Mühle Batley im Jahr 2000 lieferte einen erheblichen Beitrag zur Beschäftigung und des wirtschaftlichen Status der Region. Redbrick Mill beherbergt viele Top-End-Möbelhändler wie Heilen und Multi York und lokale Textilhersteller Skopos. Shackletons besetzen einen der vielen ehemaligen Mühlen entlang der Bradford Road. Diese "goldene Meile" des Einzelhandels ist gemeinsam als Yorkshire Mill Mile bekannt.

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten um Batley sind einzuziehen Oakwell Hall, Bagshaw Museum, Wilton Park, Mount Pleasant Stadium, und All Saints Church, ein Gebäude der Klasse I.

Sport

In der Stadt befindet sich der Profi Rugby League Verein Batley RLFC[17] und Junior Football Club Batley Juniors F.C. (Früher Carlinghow Boys F.C.) Carlinghow befindet sich ebenfalls in Batley.

Im KricketBatley hat mehrere lokale Teams und ist auch Teil der Cricket Association für die Schweres Wollviertel. Die ursprüngliche Definition des letzteren Gebiets bestand in einem Umkreis von sechs Meilen vom Rathaus von Batley. Der schwere Wollbecher kann jetzt von jedem Team innerhalb von 18 Meilen von Batley eingetragen werden, aber es gibt eine Obergrenze von 64 Teams.

Der Mount Cricket Club spielen in Staincliffe und derzeit in der Halifax Cricket League.

Kultur

Bagshaw Museum mit seinem unverwechselbaren Kupferturm war ursprünglich die Heimat der Sheard -Familie

Wilton Park (Batley Park) ist ein großer Park zwischen dem Stadtzentrum und Birstall. In seinem Gelände befinden sich der Milner K. Ford Observatorium (gebaut 1966 und Heimat der Batley & Spenborough Astronomical Society) und Bagshaw Museum. Das Museum befindet sich in einem Haus, das von George Sheard, "Miron Baron", und zeigt die lokale Geschichte. Naturgeschichte, Kuriosen aus der ganzen Welt und eine Antike Ägypter Ausstellung. Das Museum (ursprünglich das Wilton Park Museum) ist nach seinem ersten benannt Kurator Walter Bagshaw, ein Batley -Stadtrat und umfangreicher Reisender.

Das Yorkshire Motor Museum hatte eine kleine, aber vielfältige Sammlung von Autos aus dem Jahr 1885 und reflektierte lokale Autohersteller sowie berühmtere Marques. Das Museum wurde 2010 geschlossen.

Die Batley Art Gallery im Batley Library Building bietet zeitgenössische Kunst, Handwerk und Fotografie.

Zwischen 1966 und 1977 die Batley Variety Club wurde durch viele bemerkenswerte Handlungen einschließlich einschließlich Louis Armstrong, Johnny Mathis, Eartha Kitt, das Bee Gees, Roy Orbison, die Hollies und Cliff Richard unter anderen. Für einen kurzen Zeitraum wurde es benannt CrumpetsDanach wurde es vier Jahre lang geschlossen, zahlreiche Bewerbungen auf das Gebäude abzureißen.[18] Der Club wurde damals ab Ende der 1970er Jahre als Frontier -Nachtclub bekannt. Die Grenze wurde im April 2005 an Geschäftsleute verkauft und fungierte weiterhin als Nachtclub, während sie Varietés und Sportveranstaltungen wie Boxen, Snooker und Darts veranstalteten. Die Grenze schloss ihre Türen zum letzten Mal im Jahr 2016 und nach einer Renovierung von 2 Millionen Pfund wurde erfolgreich in das JD -Fitnessstudio verwandelt.

Eine dramatische Gesellschaft wurde im Oktober 1913 im Café in Shelton in der 53 Commercial Street gegründet, um dramatische Arbeiten zu präsentieren, um Spenden für Batley und District Hospital zu sammeln. Am 8. Januar 1914 in einem Treffen in der Temperance Hall wurde beschlossen, als „Batley Amateur Thespian Society“ bekannt zu sein, und es wurde mit dem verbunden mit dem National Opern and Dramatic Association.

In der Populärkultur

Monty Pythons Flying Circus hatte eine Reihe wiederkehrender Skizzen, in denen die Mitglieder der Batley Ladies Townswomen's Guild berühmte Stücke oder Musicals präsentieren oder verschiedene historische Kämpfe nachdenken (wie die Schlacht von Pearl Harbor), indem man sich gegenseitig anlädt, Handtaschen schwingt und im Schlamm ringt.

Batley wurde in dem Film von 1955 für die Filme der fiktiven Stadt Barfield verwendet Wert für Geld, Staring John Gregson und Diana dors. Wilton Park wurde für Szenen im Film 1997 verwendet Mein Sohn der Fanatiker mit Om Puri, Rachel Griffiths und Stellan Skarsgård. Batley ist auch die Kulisse für das Kinderfernsehprogramm für Kinder My Spy Family.

Bemerkenswerte Leute

Die folgenden Leute stammen oder stammten von Batley:

Siehe auch

Verweise

  1. ^ "Populationsprofil: Auswahl: Batley M. B. Geo-Typ: Gemeinde, Städte, Nord- und Süd-Kirklees". Kirklees Observatorium. Kirklees Council. Abgerufen 30. Juni 2021. Wählen Sie "Batley M.B." aus "verfügbaren Bereichen"
  2. ^ Batley in dem Domesday Book. Abgerufen am 9. November 2017.
  3. ^ Batley Official Guide and Industrial Review 1966, Seite 55. Home Publishing Co Ltd H/12392/B/K.
  4. ^ Historic England. "Howley Hall; ein Landhaus und Gärten des 16. Jahrhunderts (1016323)". Nationaler Heritage -Liste für England. Abgerufen 19. Oktober 2021.
  5. ^ a b Jubb, Samuel (1860). Die Geschichte des schlechten Handels: seine Aufstieg, Fortschritt und gegenwärtige Position. London: Houlston und Wright.
  6. ^ Batley Official Guide and Industrial Review 1966, Seiten 20, 56. Home Publishing Co Ltd H/12392/B/K.
  7. ^ Shell, Hanna Rose (2020). Ritter: vom Devil's Staub bis zur Renaissance von Lumpen. Chicago: University of Chicago. S. 19–35. ISBN 9780226377759.
  8. ^ "Batley Central Methodist Church". 2017.
  9. ^ Historic England. "Church of All Saints, Stocks Lane (1134620)". Nationaler Heritage -Liste für England. Abgerufen 19. Oktober 2021.
  10. ^ a b Dews, Colin D. "Batley, Yorks". Ein Wörterbuch des Methodismus in Großbritannien und Irland.
  11. ^ Hargreaves, John A. "Nelson, John". Ein Wörterbuch des Methodismus in Großbritannien und Irland.
  12. ^ Brown, Earl Kent (1983). Frauen von Mr. Wesleys Methodismus. New York: Edwin Mellen. p. 142. ISBN 978-0889465381.
  13. ^ "Nachbarschaftsstatistik - Homepage". Archiviert von das Original am 11. März 2016. Abgerufen 25. September 2014.
  14. ^ "Batley -Busbahnhof". Metro. Archiviert von das Original am 19. Juni 2010. Abgerufen 4. November 2016.
  15. ^ "Über BGS". Batley Grammatikschule. BGS. Abgerufen 19. Oktober 2021.
  16. ^ "Die Mühle Batley :: Home". www.themillbatley.com.
  17. ^ "Geschichte". Batley Bulldogs. Abgerufen 19. Oktober 2021.
  18. ^ Teale, Connor (27. Dezember 2020). "Die Star Power of Batley Variety Club - von denen, die es am besten wussten". Yorkshirelive. Abgerufen 8. Februar 2021.

Externe Links