Baseballschläger

Vier historisch bedeutende Baseballfledermäuse, die in der vorgestellt wurden Nationale Baseball Hall of Fame'S Travel -Ausstellung "Baseball als Amerika". Von links nach rechts: Fledermaus verwendet von Babe Ruth um seinen 60. Homerun während der Saison 1927 zu treffen, Fledermaus von benutzt von Roger Maris Sein 61. Homerun während der Saison 1961 zu treffen, Fledermaus von benutzt von Mark McGwire um seinen 70. Homerun während der Saison 1998 zu treffen, und die Fledermaus von verwendet von Sammy Sosa für seinen 66. Homerun in derselben Saison.

A Baseballschläger ist ein glattes Holz oder Metall Verein verwendet im Sport von Baseball um die zu schlagen Ball nachdem es von der geworfen wurde Krug. Durch die Regulierung kann es nicht mehr als 2,75 Zoll (7,0 cm) im dicksten Teil und nicht mehr als 1,067 m lang (1,067 m) betragen. Obwohl historisch gesehen Fledermäuse, die sich 3 Pfund (1,4 kg) näherten, geschwungen wurden,[1] Heute sind Fledermäuse von 33 Unzen (0,94 kg) üblich und sind bei 34 Unzen (0,96 kg) bis 36 Unzen (1,0 kg) angezeigt.[1]

Terminologie

Ein Baseballschläger ist in mehrere Regionen unterteilt. Das "Fass" ist der dicke Teil der Fledermaus, wo es den Ball treffen soll. Der Teil des Fasses am besten zum Schlagen des Balls laut Bau- und Schwingungsstil wird oft als "als" bezeichnet "Sweet Spot. "Das Ende des Laufs wird als" Top "," Ende "oder" Mütze "des Fledermaus bezeichnet. Gegenüber der Kappe verschleift sich der Lauf, bis er auf den" Griff "trifft, der vergleichsweise dünn ist, so dass Batters können comfortably grip the bat in their hands. Sometimes, especially on metal bats, the handle is wrapped with a rubber or tape "grip". Finally, below the handle is the "knob" of the bat, a wider piece that keeps the bat from aus dem Hände eines Schlagmanns rutschen.

"Holz" ist ein oft verwendeter Slang-Begriff für eine Fledermaus, insbesondere wenn er von einem besonders fähigen Teig geführt wird.

Der "Fledermausabfall" eines Fledermaus ist sein Gewicht in Unzen abzüglich seiner Länge in Zoll. Beispielsweise hat ein 30-Unzen-33-Zoll-Fledermaus einen Fledermausabfall von minus 3 (30-33 = –3). Größere Fledermausabfälle tragen dazu bei, die Schwangergeschwindigkeit zu erhöhen. Kleinere Tropfen erzeugen mehr Leistung.

Geschichte

Die Form der Fledermaus ist im Laufe der Zeit raffinierter geworden. Mitte des 19. Jahrhunderts war bekannt, dass Baseballbatters formte oder schnitzen Ihre eigenen Fledermäuse von Hand, was zu einer Vielzahl von Formen, Größen und Gewichten führte. Zum Beispiel gab es flache Fledermäuse, runde Fledermäuse, kurze Fledermäuse und fette Fledermäuse. Frühere Fledermäuse waren viel schwerer und größer als die heutigen regulierten. Während des 19. Jahrhunderts wurden viele Formen experimentiert und mit Designs umgehen. Heute sind Fledermäuse viel einheitlicher im Design.

Innovationen

Patent Nr. 430.388 (17. Juni 1890), die Emile Kinst für einen "verbesserten Ball-Batten" verliehen wurde.
  • Am 17. Juni 1890 patentierte Emile Kinst den Ball-Bat oder die Bananenfledermaus. Die Fledermaus ist mit einer Kurve geformt, daher der Name Bananenschläger. Der Schöpfer der Fledermaus, Kinst, schrieb: "Das Objekt meiner Erfindung ist es, einen Ball zu liefern, der in seinem Flug eine Rotary- oder Drehbewegung des Balls in höherem Maße erzeugt, als es bei jeder gegenwärtigen bekannten Form des Balls möglich ist -Bat, und damit es schwieriger macht, den Ball zu fangen oder wenn er erwischt wird, um ihn zu halten und so die Bedingungen des Spiels weiter zu ändern ".
  • Die Pilzschläger, die 1906 von hergestellt wurde von Spalding. In den 1900er Jahren wurde die Spalding Company eine größere Fledermaus mit einem pilzförmigen Knopf am Griff. Dies ermöglichte es dem Teig, eine bessere Gewichtsverteilung über die gesamte Länge des Fledermaus zu erhalten.
  • The Wright & Ditsons Lajoie Baseballschläger. Diese Fledermaus hatte einen normalen Fass, aber zwei Knöpfe am Griff. Der niedrigste Knopf befand sich am Boden des Griffs und der andere Knopf befand sich ungefähr zwei Zoll über dem niedrigsten Knopf. Dies wurde so konzipiert, dass der Knopf in der Mitte des Griffs einen besseren Abstand zwischen den Händen hat. Dies verschafft Batters auch einen Vorteil, als sie sich an den Schläger stürmen, da der zweite Knopf einen besseren Griff im pilzförmigen Griff war.
  • 1990 kam Bruce Leinert auf die Idee, eine zu setzen Axt Gehen Sie mit einem Baseballschläger aus. Er reichte 2007 einen Patentantrag für die Axtschläger ein und die Fledermaus wurde in den folgenden Jahren im College und in den Pro -Rängen eingesetzt. 2012 die Marietta College Das Baseballteam der Pioniere gewann das NCAA Division III World Series Verwenden von Axen mit Fledermäusen.[2] Mehrere Major League Baseball Die Spieler haben den Fledermausgriff einbezogen, einschließlich Mookie Betts, Dustin Pedroia, George Springer, Kurt Suzuki und Dansby Swanson.[3][4]

Materialien und Herstellung

Baseballschläger bestehen entweder aus Hartholz oder einer Metalllegierung (typischerweise Aluminium). Die meisten hölzernen Fledermäuse werden aus hergestellt Asche; Andere Wälder sind Ahorn, Hickory, und Bambus. Hickory hat sich über sein größeres Gewicht in Ungnade geraten, was die Fledermausgeschwindigkeit verlangsamt, während Ahornschläger Popularität erlangten[5] Nach der Einführung des ersten Modells der Major League sanktioniert im Jahr 1997. Der erste Spieler, der einen verwendete, war Joe Carter des Toronto Blue Jays.[6] Barry Bonds Gebrauchte Ahaple Fledermäuse Die Saisons, in denen er 2001 Homerun-Rekord von Baseball gebrochen hat, und 2007 den Rekord von Career Homer Run.[6] Im Jahr 2010 führte die zunehmende Tendenz von Maple -Fledermäusen zu Zerschmettern dazu, dass Major League Baseball ihre Verwendung untersuchte und einige Modelle im Minor League -Spiel verbietet.[7][8]

Die Hersteller positionieren jedes Fledermausetikett über die mechanisch schwächere Seite des Holzes.[9] Frakturchance zu verringern,[9] und vielleicht mehr Energie für den Ball liefern,[10] Eine Fledermaus soll gehalten werden, sodass das Etikett in Himmel oder gemahlen wird, wenn er während einer horizontalen Schwung auf den Ball schlägt.[9] In dieser Orientierung gilt die Fledermaus als steifer und weniger wahrscheinlich.[11]

Verschiedene Holzarten werden unterschiedlich gebrochen.[12] Für Fledermäuse aus AscheDie Etiketten sind in der Regel dort, wo der Kornabstand am größten ist. Zum Ahorn Fledermäuse, sie werden normalerweise dort positioniert, wo Getreide am engsten ist.

Insbesondere Ahornfledermäuse waren einst bekannt (ca. 2008), um möglicherweise auf eine Weise zu zerbrechen, die zu vielen scharfen Kanten führte, was manchmal gefährlichere Projektile erzeugt, wenn Brechen.[9][13] Die Maple -Fledermaus -Herstellung hat sich in Zusammenarbeit mit der Zusammenarbeit mit Major League Baseball,[11] Besonderes Augenmerk auf Getreide Neigung und ein Tintenflecktest zur Bestätigung der sichersten Holzmaserorientierung.[11]

Basierend auf konsequenten anekdotischen Berichten über den Verkauf in Sportartikelgeschäften scheint Maple Asche als beliebteste neue Baseball -Fledermausmaterial in den USA zu verdrängen. Als nächstes und wachsender Beliebtheit ist Bambus, das mehr isotropes feines Getreide, große Stärke und weniger Gewicht für eine Fledermaus einer bestimmten Größe hat.

Innerhalb der Liga -Standards gibt es ausreichend Spielraum für individuelle Variationen, viele Batters, die sich für ihr eigenes Fledermausprofil niederlassen, oder eines, das von einem erfolgreichen Teig verwendet wird. Früher wurden Fledermäuse von einer Vorlage mit präzisen Kalibrierungspunkten von Hand gedreht; Heute werden sie maschinell zu einer festen Metallvorlage. Historisch erhebliche Vorlagen können in einem Fledermaushersteller -Gewölbe aufbewahrt werden. zum Beispiel, Babe RuthDie Vorlage, die bei Major-League-Spielern populär wurde, istR43 in dem Louisville Slugger Archiv.[14] Ruth bevorzugte einen dünneren Griff als in den 1920er Jahren die Norm, und sein Erfolg führte dazu, dass die meisten folgten.[14]

Sobald die Basisfledermaus gedreht wurde, hat sie den Namen des Herstellers, die Seriennummer und häufig die Signatur des Spielers, der ihn gegenüber der besten Seite des Holzes befestigt. Honus Wagner war der erste Spieler, der eine Fledermaus billigte und unterschrieb. Als Nächst José Cardenal;[14] Dies hellt den Schläger auf und bewegt seinen Schwerpunkt in Richtung des Griffs. Schließlich ist die Fledermaus in einer von mehreren Standardfarben gefärbt, darunter natürlich, rot, schwarz und zweifarbig blau und weiß.

Umweltbedrohung für Eschenholz

Das Emerald Ash Borer, ein exotischer Käfer, der versehentlich aus Asien importiert wurde, hat mehr als 50 Millionen Bäume getötet und droht jetzt Haine in New York's Adirondack Mountains die verwendet werden, um Baseball zu machen Fledermäuse.[15] Der globale Temperaturanstieg ermöglicht es dem Käfer wahrscheinlich, in dem zu überleben, was einst zu kalt war eines Klimas.[5]

Vorschriften

Im Amerikaner Hauptligen, Regel 1.10 (a) Staaten:[16]

Die Fledermaus muss bei dicksten Teil und nicht mehr als 42 Zoll lang und nicht mehr als 42 Zoll lang und nicht mehr als 42 Zoll lang sind. Die Fledermaus soll ein Stück massives Holz sein.

Fledermäuse dürfen nicht ausgehöhlt werden oder verkorkt- Das ist mit einer außerirdischen Substanz gefüllt wie wie Kork das reduziert das Gewicht. Es wird angenommen Discovery Channel Serie Mythbusters.[17]

Sowohl Holz- als auch Metalllegierung (im Allgemeinen Aluminium) Fledermäuse sind im Amateur -Baseball im Allgemeinen zulässig. Metalllegierfledermäuse gelten allgemein als fähig, schneller und weiter mit der gleichen Kraft einen Ball zu treffen. In den letzten Jahren sind jedoch eine zunehmende Anzahl von "Holzfledermausligen" entstand Collegiate Summer Baseball Holzklappenligen, um die Spieler besser auf die professionellen Ligen vorzubereiten, für die Holzfledermäuse erforderlich sind. Metalllegierfledermäuse können einen Ball in Richtung des Kopfes eines ungeschützten Pitcher bis zu 60 Fuß 6 Zoll (18,44 m) in einer Geschwindigkeit entfernt, die viel zu hoch ist, um den Pitcher rechtzeitig aus dem Weg zu gehen. Einige Amateur-Baseballorganisationen erzwingen die Fledermaus- und Teststandards, die versuchen, die maximale Kugelgeschwindigkeit für Holz- und Nicht-Holzfledermäuse zu begrenzen.[18][19][20]

Im High School Baseball in den Vereinigten Staaten:

  • Die Fledermaus darf nicht mehr sein als 2+58 Zoll (67 mm) im Durchmesser in der Nähe von Breite und Länge.
  • Sein "Tropfen" (Zoll Länge minus Unzen Gewicht) darf nicht mehr als 3 betragen: Beispielsweise muss ein 863,6 -mm -Fledermaus von 34 Zoll mindestens 31 Unzen (880 g) wiegen.[21]
  • Die Fledermaus kann aus jedem sicheren festen, gleichmäßigen Material bestehen; das National Federation of State High School Associations Regeln geben nur "Holz oder Nicht-Holz" -Material an.
  • Um in einem Spiel legal eingesetzt zu werden, muss ein Aluminiumfledermaus ein BBCOR -Fledermaus (gegen Ballkoeffizienten der Rückerstattung) sein, da festgestellt wurde, dass ein Pitcher die Fähigkeit verliert, sich zu schützen, wenn dieses Verhältnis überschritten wird.

In rund 12-Jährigen und unter Jugendligen (wie z. Kleine Sprache Baseball), die Fledermaus ist möglicherweise nicht mehr als 2+14 57 mm im Durchmesser.[22] In vielen anderen Ligen (wie Pony League Baseballund Cal Ripken League Baseball), die Fledermaus ist möglicherweise nicht mehr als 2+34 Zoll (70 mm) im Durchmesser.[23]

Es gibt Einschränkungen, wie viel und wo sich ein Baseballspieler bewerben kann Kiefer Teer zu einem Baseballschläger. Gemäß Regel 1.10 (c) des Major League Baseball Rulebook ist es nicht mehr als 18 Zoll vom unteren Griff zugelassen. Ein berüchtigter Beispiel für die Regel in der Ausführung ist das Vorfall mit Kiefer Teer Am 24. Juli 1983 wurden die Regeln 1.10 und 6.06 später geändert, um die Absicht des Major League -Baseballs widerzuspiegeln, wie das Urteil des Ligapräsidenten veranschaulicht wurde. Regel 1.10 erfordert nun nur, dass der Fledermaus aus dem Spiel entfernt wird, wenn er nach einem Spiel entdeckt wird. Es erfordert keine Änderungen mehr zu den Ergebnissen eines Spiels, das möglicherweise stattgefunden hat. Regel 6.06 bezieht sich nur auf Fleder mit einer Substanz wie Paraffin, Wachs usw. " Es wird kein "illegal gekämpfter Ball" erwähnt. Im Jahr 2001 genehmigte MLB die Verwendung von Gorilla Gold Grip Enhancer in Major- und Minor League -Spielen als Alternative zu Kiefer Tar.[24][25]

Pflege und Wartung

A Tony Gwynn spielernder und signierter Baseballschläger

Spieler können sich über ihre Fledermäuse sehr spezifizieren. Ted Williams Reinigte seine Fledermäuse jeden Abend mit Alkohol und brachte sie regelmäßig zum Postamt, um sie zu wiegen. "Fledermäuse nehmen Kondensation und Schmutz auf, die auf dem Boden liegen", schrieb er, "können sie in einer überraschend kurzen Zeit eine Unze oder mehr gewinnen." Ichiro Suzuki Es war auch sehr darauf geachtet, dass seine Fledermäuse keine Feuchtigkeit angesammelten und somit an Gewicht zugenommen haben: Er lag seine Fledermäuse in Humidoren, einen im Clubhaus und einen tragbaren für die Straße. Rod Carew kämpfte mit Feuchtigkeit, indem er seine Fledermäuse in einer Schachtel voller Sägemehl im wärmsten Teil seines Hauses aufbewahrte. "Der Sägemehl wirkt als Puffer zwischen den Fledermäusen und der Umgebung", erklärte er und absorbierte jede Feuchtigkeit, bevor sie in das Holz eindringen kann. "[26]

Viele Spieler "Knochen"Ihre Fledermäuse, was bedeutet, dass sie vor den Spielen ihre Fledermäuse wiederholt mit einem harten Objekt reiben und glauben, dass dies die Poren auf dem Holz schließt und die Fledermaus verhärtet. Tierknochen sind ein beliebtes Boning -Material, aber Rollstifte, Soda -Flaschen und die Kante von Ein Porzellansenke wurde ebenfalls verwendet. Pete Rose Hatte seine eigene Art, seine Fledermäuse zu verhärten: Er tränkte sie in eine Wanne Motoröl in seinem Keller und hängte sie dann zum Trocknen auf.[26]

Pilzschläger

Hiroshi Narahara einen Pilzschläger halten

Eine Fungfleatur ist eine speziell gestaltete Fledermaus, die von Baseball- und Softballtrainern zum Training verwendet wird. Die Etymologie des Wortes Pilz ( /ˈfʌŋɡ/) ist ungewiss, aber die Oxford Englisch Wörterbuch schlägt vor, es wird von der abgeleitet schottisch Pilze: "zum Pitch, zu werfen oder zu flingeln".[27] Ein Pilz ist länger und leichter als ein Regulierungsschläger mit einem kleineren Durchmesser. Die Fledermaus soll Bälle treffen, die am Teig in die Luft geworfen werden, und nicht auf Bälle.[28] Typische Pilzfledermäuse sind 35 bis 37 Zoll lang und wiegen 480 bis 620 g 17 bis 22 Unzen. Die Trainer trafen während des Feldpraxis viele Bälle, und das Gewicht und die Länge ermöglichen es dem Trainer, mit hoher Genauigkeit wiederholt Bälle zu treffen. Der kleine Durchmesser ermöglicht es Trainern auch, Pop-ups auf Fänger und Infielder zusammen mit Erdbällchen zu schlagen, da die Fledermaus bessere Kontrolle über den Fledermaus betrifft.

Siehe auch

Verweise

  1. ^ a b Jenn Zambri. "Size Matters: Top 10" größte "in der MLB -Geschichte". Bleacher -Bericht. Abgerufen 13. September 2015.
  2. ^ Beckham, Jeff (18. August 2014). "Baseballschläger mit einem Axtgriff bringt mehr Strom, weniger Verletzungen". Wired.com. Abgerufen 31. Juli, 2018.
  3. ^ McAuley, Grant (19. Mai 2018). "Axe Handle Bat New Waffe der Wahl für Braves 'Swanson". Das Spiel 92.9. Abgerufen 31. Juli, 2018.
  4. ^ Passan, Jeff (23. Juni 2015). "Warum die Axtschläger, Dustin Pedroia dazu beitragen kann, den runden Griff veraltet zu machen". Yahoo Sport. Abgerufen 31. Juli, 2018.
  5. ^ a b Patterson, Brittany. "Baseballschläger, die von invasivem Käfer bedroht sind". Wissenschaftlicher Amerikaner. Wissenschaftlicher Amerikaner. Abgerufen 21. November 2017.
  6. ^ a b Kanadisches Sportmagazin, Vol. 2, Nr. 3, August 2008, p. 8, (Publikations -Mail -Vereinbarung #40993003, Oakville, ON)
  7. ^ "Der Brunnen ist effektiv tot". Npr.org. 20. September 2010. Abgerufen 13. September 2015.
  8. ^ "MLB verbietet die Verwendung vieler Ahornfledermäuse in kleinen Ligen; Sicherheitsbedenken zitiert". Archive.li. 11. September 2012. Archiviert vom Original am 11. September 2012. Abgerufen 14. Juli 2017.{{}}: CS1 Wartung: Bot: Original -URL -Status unbekannt (Link)
  9. ^ a b c d "Holzwissenschaft und wie sie sich auf hölzerne Baseballschläger bezieht". Woodbat.org. Abgerufen 13. September 2015.
  10. ^ "Holzfledermäuse - auf welcher" Seite "sollte der Ball des Balls sein?". Baseball-fever.com. Abgerufen 14. Juli 2017.
  11. ^ a b c "Sicherheitstests für Ahornfledermäuse" vorgeschrieben ". Major League Baseball. Archiviert von das Original am 30. Juli 2014. Abgerufen 14. Juli 2017.
  12. ^ "Mit Holz schlagen". Woodbat.blogspot.com. 3. März 2009. Abgerufen 14. Juli 2017.
  13. ^ "Maple, Ash Baseball Fledermäuse können aussteigen". Npr.org. 4. Juli 2008. Abgerufen 13. September 2015.
  14. ^ a b c "Babe Ruth hat das Design von Fledermäusen in den dünneren Griff verändert". Sprecher-Review. (Spokane, Washington). Associated Press. 11. März 1979. p. C5.
  15. ^ Mann, Brian. "Ein Käfer könnte bald Baseballs berühmten Ash Fledermäuse herausschlagen". Npr.org. NPR. Abgerufen 21. November 2017.
  16. ^ "Offizielle Baseballregeln" (PDF). Major League Baseball. Abgerufen 2012-05-07.
  17. ^ Mythbusters, Staffel 5 (Korked BAT)
  18. ^ "National Collegiate Athletic Association Standard zum Testen von Baseballschlägerleistung" (PDF). Acs.psu.edu. 30. Oktober 2006. Abgerufen 14. Juli, 2017.
  19. ^ "Bat-Testing-Vorschriften geändert" Archiviert 10. Dezember 2008 bei der Wayback -Maschine
  20. ^ "Das Baseball Rules-Komitee konzentriert sich auf die Klärung von BAT-Standards und Sportlichkeit während der Praxis vor dem Spiel" Archiviert 24. Mai 2008 bei der Wayback -Maschine
  21. ^ NCHSAA Baseball Archiviert 6. Juli 2010 bei der Wayback -Maschine
  22. ^ 2007 Verordnung & Regeländerungen Archiviert 26. September 2008 bei der Wayback -Maschine
  23. ^ "2017 Regeln und Vorschriften für Pony Baseball" (PDF). BSBProduction.s3.amazonaws.com. Abgerufen 14. Juli, 2017.[Permanent Dead Link]
  24. ^ Heiss Grodin, Dana (7. März 2001). "Ausrüstung und Produktführer". USA heute. Archiviert von das Original am 4. März 2016.
  25. ^ Lee, Sandra L. (27. Dezember 2001). "Im Moment steht die Villa". Lewiston Morning Tribune. p. 1a. Abgerufen 7. November, 2012.
  26. ^ a b Baseball erklärt von Phillip Mahony, McFarland Books, 2014. Siehe www.baseBallexPlaint.com Archiviert 2014-08-13 bei der Wayback -Maschine
  27. ^ Oxford Englisch Wörterbuch Eintrag für "Pilz", http://www.oed.com/
  28. ^ "Pilzschläger". BaseballRampage.com. Abgerufen 14. Juli, 2017.

Externe Links