BMW M2

BMW M2
BMW M2 (F87) 2979cc registered July 2019.jpg
BMW M2 Wettbewerbsbild
Überblick
Hersteller BMW m
Produktion 2015–2021
Montage Deutschland: Leipzig (BMW Group Plant Leipzig)
Körper und Chassis
Klasse Subcompact Executive Car/Sport kompakt (C)
Körperstil 2 -Door Coupe
Layout Frontmotor, Hinterradantrieb
Chronologie
Vorgänger BMW 1 Serie M Coupé

Das BMW M2 ist eine Hochleistungsversion der BMW 2 Serie Automobil entwickelt von BMW's Motorsport Aufteilung, BMW M GmbH.

Als die 2er -Serie die ersetzte 1 Serie Coupé- und Cabrio -Modelle, die erste Generation M2, wurde als einfachste M -Autos im Bereich vermarktet. Der M2 verwendete das F8X -Chassis aus dem M3/M4, dem Codennamen F87 und zeigte einen leistungsstärkeren und reaktionsschnelleren, turbogeladen und leicht modifiziert BMW Der Motor der N55-Serie, während seine Nachfolger, der M2-Wettbewerb und M2 CS, einen Hochleistungs-Twin-Turbolader-Motor mit entwickeltem Motor entwickelten BMW M GmbH (S55 -Motor); Verbesserte Handhabung, Federung und Bremssysteme; aerodynamische Körperverbesserungen; Innen-/Außenakzente mit dem Tri-Farben "M" (Motorsport) Abzeichen und erhöhtem Gewicht. Der M2 wird inoffiziell als indirekter Nachfolger des BMW 1 Serie M Coupé.

Erste Generation (F87; 2015)

F87
2019 BMW M2 Competition Automatic 3.0 Front.jpg
BMW M2 Wettbewerbsbild
Überblick
Produktion 2016–2021
Designer Hussein al-Attar[1]
Körper und Chassis
Verwandt BMW 2 Serie (F22)
Antriebsstrang
Motor
Übertragung
Maße
Radstand 2.693 mm (106,0 Zoll)
Länge 4,468 mm (175,9 Zoll)
Breite 1.854 mm (73,0 Zoll)
Höhe 1.410 mm (56 Zoll)
Bordsteingewicht 1.495 kg (3.296 lb)
1.650 kg (3.640 lb) (Wettbewerb DCT)
Rückansicht (BMW M2)

Der M2 wurde enthüllt Geschwindigkeitsbedürfnis: Keine Grenzen im November 2015, bevor später Premiere am Nordamerikanische internationale Auto Show Im Januar 2016.[2] Die Produktion begann im Oktober 2015, erstmals Anfang 2016 geliefert[3] und der M2 war nur als als erhältlich Heckantrieb Coupe.[4] Der M2 wird von der angetrieben Turbolader 3,0-Liter N55B30T0 Straight-Sechs-Motor Nenner bei 6.500 U / min und 465 Nm (343 lb ·) zwischen 1.450 und 4.750 U / min, während eine Überbootfunktion vorübergehend das Drehmoment auf 500 Nm (369 lb kontaktieren) erhöht.[5] Die M2 -Merkmale verstärkt Kolbenund hat leichtere Aluminium -Vorder- und Hinterfederkomponenten, was zu einer Gewichtsreduzierung von 5 kg (11 lb) führt.[6] Der M2 ist mit einem 6-Gang erhältlich Handbuch oder mit einem 7-Gang Doppelkupplungsübertragung.[7] 0–100 km/h Die Beschleunigungszeiten sind 4,5 Sekunden Schaltgetriebe[8] Modelle und 4,3 Sekunden für Modelle, die mit dem 7-Gang-Dual-Clutch-Getriebe ausgestattet sind.[9] Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 250 km/h (155 Meilen pro Stunde) begrenzt, kann jedoch mit dem optionalen M -Fahrerpaket auf 270 km/h verlängert werden.[10] Der M2 wurde als benutzt Sicherheitsauto im Jahr 2016 Motogp Jahreszeit.[11]

BMW M2 Performance Edition

150 Beispiele für den US -Markt. Das Auto ist in alpinem Weiß über schwarzem Dakota-Leder fertiggestellt, und die Stromversorgung wird von einem 3,0-Liter-Inline-Six mit Turbolader mit einem Doppelkupplungsgetriebe von Siebengang mit einem 2-Geschwindigkeits-Getriebe mit siebengangsem M-Doppelkupplungsmittel bereitgestellt. Performance Edition-Geräte umfasst eine M-Performance Coilover-Suspension und Abgasanlage mit Titan-Spitzen sowie schwarze Verkleidung, manuell verstellbare Vordersportsitze, einen M-Performance Sport und ein Spurschlüssel.

Alle 150 Performance -Editionen wurden in alpinem Weiß mit Shadowline -Trim fertiggestellt. Zusätzliche Ausrüstung umfassen Xenon-Scheinwerfer, LED-Türprojektoren, eine Heckspoilerlippe und schwarz-feindliche Nierengrilles, Seitenkiemen und Spiegelkappen.

Fabrik 19-Zoll-Stil 437m Räder tragen gestaffeltes Michelin-Pilot-Super-Sport-Reifen. Die Ausrüstung der Performance Edition enthält einstellbare M-Leistungswächter, und das Bremsen wird von blaugestellten Bremssätteln und gekreuzten Rotoren behandelt, die mit dem M4 F82 geteilt werden.

Der Innenraum verfügt über Sitzplätze, die in schwarzem Dakota-Leder mit kontrastierenden blauen Nähten getrimmt sind, während Kohlefaser-Trimmzüge das Armaturenbrett, die Mittelkonsole und die Türverkleidungen betonen. Manuell verstellbare Vordersportsitze sind im Rahmen der Gewichtsersparnis sowie der automatischen Klimatisierung der Einzelzone und der Entfernung des Pakets des Rauchers und des Komfort-Zugangsergebnisses ausgestattet. Die Fabrikleistung wurde bei 370 PS und 343 lb-ft Drehmoment bewertet, und die Höchstgeschwindigkeit wurde für die Performance Edition von 155 Meilen pro Stunde auf 168 Meilen pro Stunde erhöht.

Ein Spulenanpassungsschlüssel und ein Rebound -Einstellungsknopf wurden zusammen mit einem M -Performance -Schlüssel eingeschlossen, der den Sport- und Track -Modus aktiviert.

BMW M2 -Wettbewerb

BMW M2 -Wettbewerb mit der Bonnet Open

Der BMW M2 -Wettbewerb wurde 2018 eingeführt Peking Auto Show und erfolgte nach dem Standard -M2 -Coupé als leistungsstärkere Variante.[12] Die Produktion begann im Juli 2018, Anfang 2019.[13]

Der M2 -Wettbewerb, im Gegensatz zu dem Standard M2, bei dem ein leicht modifizierter BMW -Serienmotor verwendet wurde, wurde jetzt die verwendet BMW M GmbH Hochleistungs-S55-Motor, der eine leicht verstorbene Variante durch Werks-ECU-Management eines 3,0-Liter Twin Turbogeladen Gerade sechs Motor im F80 M3 und F82 M4. Diese Entscheidung, den oberen S55 -Motor aus dem F80 M3 und F82 M4 für den M2 -Wettbewerb zu verwenden Weltweit harmonisierter Lichtfahrzeuge Testverfahren als offizielles Verfahren zur Messung von Fahrzeugschadstoffen, was bedeutete, dass der Standardmotor des Standardmotors des Standards M2 sowieso nicht mehr entsprach Europäische Emissionsstandards.[14] Unterschiede im Vergleich zum N55-Motor, der im Standard-M2 gefunden wird, enthält der S55 einen Motorblock mit geschlossenem Deck, eine leichte Kurbelwelle, verschiedene Kurbelwellenlager, gestärkte Kolben/Stäbe, verschiedene Federn/Ventilmaterial, Zwillingsturbos, Doppelkraftstoffpumpen, Pumpen, zwei Kraftstoffpumpen, Pumpen, Twin-Kraftstoffpumpen, Stäbchen, verschiedene Federn/Ventilmaterial Aktiver Auspuff, überarbeitete Kühlsystem und Ladeluftkühler. Der Motor verfügt außerdem über das neu gestaltete Ölversorgungssystem, das modifizierte Kühlsystem und die elektronischen Verriegelungsdifferenzenteile, die direkt aus dem BMW M4 -Wettbewerbspaket stammen, und auch ein Benzin verfügt Partikel Filter in sicher europäische Union Länder zur Reduzierung der Emissionen.[15] Im Vergleich zum Standard M2 produziert der S55 zusätzliche 30 kW (40 PS) und 85 Nm (63 lb ·), was zu einer größeren und anhaltenderen Leistung von 302 kW (411 ps; 405 PS) zwischen 5.250 führt –7.000 U / min und 550 Nm (406 lb · ft) bei 2.350–5.200 U / min.[16][17][18] Die Beschleunigungszeit von 0–100 km/h beträgt 4,4 Sekunden für Sechsgang-Schaltgetriebe und 4,2 Sekunden für Modelle mit dem 7-Gang-Dual-Kupplungs-Getriebe.[19] Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 250 km/h begrenzt, aber das M -Fahrerpaket kann die Grenze auf 280 km/h (174 mph) erweitern, was 10 km/h höher ist als im M2.[20]

Der M2 -Wettbewerb hat den Standard Kohlenstofffaserverstärkte Kunststoff Strut -Bar in allen S55 -Motor -Modellen gefunden, um das Auto, vergrößerte Nierengrilles und optionale größere Bremsscheiben von 400 mm (15,7 Zoll) in der Vorderachse mit 6 Piston -Bremssätteln und 380 mm (15,0 Zoll) in der vorderen, aufzuhellen und zu versteifen. Hinterachse mit 4 Kolbenbremssätteln.[9] Aufgrund des vom F82 M4 ausgeliehenen Motor- und Kühlsystems beträgt der M2-Wettbewerb 75 kg schwerer als der Standard-M2, der 1.550 kg (3.417 lb) für manuelle Übertragungsmodelle und 1.575 kg (3.472 lb) für Dual- und 1.575 kg hatte. Kupplungsübertragungsmodelle.[21]

M Leistungsteile

Der BMW M2 kann mit M -Leistungsteilen ausgestattet werden. Dies beinhaltet einen Splitter, Seitenröcke, Kotflügel, Motorhaube, Boot und einen Spoiler.

BMW M2 CS

BMW M2 CS

Der BMW M2 CS, eine auf Spur ausgerichtete Version des BMW M2 -Wettbewerbs, und im November 2019 online vorgestellt wurde La Auto Show. Die Produktion begann im März 2020 mit 2.200 Einheiten für Nordamerika, Europa, Asien und Mexiko.[22][23] Nur geschätzte 564 erreichten es in die USA, gemäß der Sammlung von VIN -Zahlen auf Bimmerpost.[24]

Der M2 CS verwendet den gleichen Motor wie der M2 F82 M4 Wettbewerbspaket, das zu einer leistungsstärkeren Version des S55 führt, die bei 331 kW (444 PS) und 550 Nm (406 lb Org) Drehmoment (gleiches Drehmoment wie die anderen mit dem S55 -Motor ausgestatteten M -Modelle) bewertet wird.[25] Die Beschleunigungszeit von 0–100 km/h beträgt 4,2 Sekunden für Sechsgang-Schaltgetriebe und 4,0 Sekunden für Modelle mit dem 7-Gang-Dual-Kupplungs-Getriebe.

Die M2 -Wettbewerbe der M -Performance -Bremsen und Bremssättiger werden serienmäßig durchgeführt, aber Keramikbremsen sind als Option erhältlich.[26] Eine adaptive M -Suspension ist Standard zusammen mit einem elektronischen Verriegelungsdifferential. Die Radnaben und Kontrollarme bestehen aus geschmiedetem Aluminium mit einem Carbon-Faser-Getriebe-Tunnel als zusätzliche Gewichtsmessung. Die Motorhaube, das Dach und verschiedene aerodynamische Teile bestehen aus einem Kohlenstofffaserverbund. Das aktive Auspuffanlagen ist ebenfalls neu, und einzigartige Raddesigns in hochglänzenden Düsenschwarz- oder Mattgold-Oberflächen unterscheiden sie von anderen M2-Modellen. Michelin Cup 2 Reifen sind ebenfalls erhältlich.

Im Inneren ist die Mittelkonsole auch Carbonfaser mit Alcantara-Ausstattung und einem gestickten roten "CS" -Abzeichen; Die Sitze sind Leder und Alcantara mit rotem Kontrastgenähten und werden durch kontrastgenähte Alcantara am Lenkrad ergänzt. Die Zentralarmlehne und die hinteren Wechselspülung, die für den M2- und M2 -Wettbewerb Standard sind, wurden für eine geringe Gewichtsreduzierung entfernt.[27]

Das M2 CS wurde in Autobewertungen weit verbreitet und gewann das begehrte EVO -Auto des Jahres 2020 mit Auszeichnungen, die mehrere Supercars von McLaren und Porsche besiegten.[28]

Jonny Lieberman von Motor Trend nannte es das beste BMW M -Auto seit 12 Jahren.[29]

Motorsport

BMW M235I Rennen

BMW M235I Rennen

Der M235I -Rennen ist eine Track -Version der von der entwickelten 2er Serie BMW Motorsport Division und wurde von 2014 bis 2018 produziert.[30] Es richtete sich an Amateurfahrer aufgrund seines relativ niedrigeren Preises und der Zugabe von Fahrerhilfen wie z. Antiblockiersystem, Traktionskontrolle, und Dynamische Stabilitätskontrolle.[31] Das M235I-Rennen verwendet einen 8-Gang automatische Übertragung und verfügt über eine modifizierte Version des im Standard M235I gefundenen N55B30O0 -Motors und produziert 329 PS (245 kW) bei 5.800 bis 6.000 U / min und 450 Nm (332 lb ·) bei 1.300–4.500 U / min.[32] Das M235I -Rennen verfügt auch über eine mechanische Differential beschränkt und größere Bremsen und Federn.[33] Vorne und hinten Spoiler, Diffusorund Flügelspiegel stammen aus dem BMW M -Leistungsteilekatalog.[34] Das Auto wurde im BMW M235I -Rennpokal verwendet, der Teil der war Vln Ausdauermeisterschaft bei der Nürburgring.[35] Es wurde auch an Kundenteams in anderen Meisterschaften wie dem verkauft 24H -Serie, Touring Car Endurance Series, und Pirelli World Challenge.[36]

BMW M240I Rennen

Das BMW M240I -Rennen ist eine aktualisierte Version, die von BMW M Motorsport von seinem Vorgänger, dem BMW M235I Racing, der aus der Saison 2019 und des BMW M240I Racing Cup, aus der Saison 2019 und weiter verwendet wurde, stark überarbeitet wurde. Der BMW M240I -Rennsport verfügt über überarbeitete Spoiler -Endplatten, die aktualisierte Engine -Software und einen optionalen neu gestalteten Fahrersitz. Das M240I-Rennen hat eine erhöhte Leistung von 340 PS (254 kW), erzeugt jedoch zusätzlich 10 nm (7 lb · ft) bei 460 Nm (339 lb Org) aus demselben 3-Liter-Zwilling Turbo Inline-6 ​​von seinem Vorgänger.[37] Da es sich um einen Rennwagen handelt, hat es immer noch einen von FIA zugelassenen Vollrollkäfig, der von DMSB zertifiziert ist. Die Lieferungen begannen im Jahr 2020.

BMW M2 CS Rennen

Das BMW M2 CS Racing ist eine Rennvariante des von BMW M Motorsport entwickelten Straßenverkehrs-M2-CS, um Anfänger-Fahrer dazu zu bringen, an Motorsport teilzunehmen. Der Rennwagen hat viele Entwicklungen, die von seinen Vorgängern, dem BMW M235I -Rennen und dem BMW M240I -Rennen inspiriert wurden und sich weiterentwickelt haben, zusammen mit seinem "größeren Bruder" Racecar, dem BMW M4 GT4. Der Rennwagen erhält die Stromversorgung von einem 3-Liter-Twin-Turbo-Inline-6, der je nach Konfiguration des Leistungsstabs, der wiederum kontrolliert ist durch die Notwendigkeit, ein Leistungsbilanz oder aus Vorschriften einer Genehmigung B -Klassifizierung zu haben. Das BMW M2 CS-Rennen verfügt außerdem über einen von FIA zugelassenen Rollkäfig sowie viele Motorsport-spezifische Komponenten wie den hinteren Flügel, einschließlich ABS-Systeme, die speziell vom BMW M-Motorsport auf das Auto zugeschnitten sind. Derzeit wird ein stärkeres Leistungspaket gemacht, damit der Rennwagen bis zu 450 PS und nur 6 PS mehr als die aktuelle Street-Legal-Version haben kann. Die Lieferungen des BMW M2 CS-Rennens werden voraussichtlich Mitte 2020 beginnen.[38]


Konzeptautos

2002 Hommage -Konzept

Das BMW 2002 Hommage -Konzept wurde im Mai 2016 am vorgestellt Concorso d'eleganza Villa d'Este und würdigt den BMW 2002 Turbo. Die Grundlagen des Autos basieren auf einem BMW M2.[39]

2002 Hommage Turbomeister Konzept

Das BMW 2002 Hommage Turbomeister Konzept wurde im August 2016 bei eingeführt Pebble Beach Concours d'Elegance.[40][41]

Verweise

  1. ^ Demattia, Nico (14. Januar 2016). "Exklusives Interview mit BMW M2 Designer-Hussein al-Attar". BMW Blog. Abgerufen 12. Juli 2020.
  2. ^ Ziegler, Chris (2016-01-13). "Die 9 besten Autos der Detroit Auto Show 2016". Der Verge. Abgerufen 2019-10-06.
  3. ^ Boeriu, Horatiu (19. Oktober 2015). "Die BMW M2 -Produktion beginnt in Leipzig". BMW Blog. Abgerufen 4. Juli 2021.
  4. ^ "Die BMW M2 -Produktion beginnt in Leipzig". BMW Blog. 2015-10-19. Abgerufen 2019-10-06.
  5. ^ "9 coole technische Fakten über den neuen BMW M2". Auto Drosselklappe. Abgerufen 2019-10-06.
  6. ^ "BMW M235I gegen BMW M2 - Performance Coupé Clash". carwow.co.uk. Abgerufen 2019-10-06.
  7. ^ Nica, Gabriel (2014-01-15). "Wie man BMWs Smokey Burnout -Funktion verwendet". Autoevolution. Abgerufen 2019-10-06.
  8. ^ Stone, Richard (1989), "Transmission Systems", in Stein, Richard (Hrsg.), Kraftstoffverbrauch des Kraftstofffahrzeugs, London: Macmillan Education UK, S. 81–118, doi:10.1007/978-1-349-09399-1_4, ISBN 978-1-349-09399-1
  9. ^ a b "2018 BMW M2 Wettbewerb: Neue Bilder von M4-Engined Coupé | Autocar". www.autocar.co.uk. Abgerufen 2019-10-06.
  10. ^ M2, BMW. "BMW M2 Facelift trifft 168 Meilen pro Stunde beim Höchstgeschwindigkeitsversuch". Motor1.com. Abgerufen 2019-10-06.
  11. ^ "BMW M2 ist das neueste MotoGP Safety Car". Evo. Abgerufen 2019-10-06.
  12. ^ Capparella, Joey; Beard, David (2019-07-11). "2019 BMW M2 -Wettbewerb ist am schnellsten mit einem manuellen Getriebe". Auto und Fahrer. Abgerufen 2019-10-06.
  13. ^ "BMW M2 -Wettbewerbsproduktion beginnt Juli 2018". BMW Blog. 2017-11-15. Abgerufen 2019-10-06.
  14. ^ Perkins, Chris (2018-04-19). "Wie die Emissionsvorschriften BMW gezwungen haben, dem M2 -Wettbewerb 40 mehr Pferdestärken zu geben". Straße & Track. Abgerufen 2019-10-06.
  15. ^ "Neue Umweltvorschriften haben den BMW M2 -Wettbewerb möglich". BMW Blog. 2018-05-02. Abgerufen 2019-10-06.
  16. ^ "Der neue BMW M2 -Wettbewerb". www.press.bmwgroup.com. Abgerufen 2. August 2021.
  17. ^ "BMW M2 -Wettbewerb - der ultimative Sportwagen". www.bmw-m.com. Abgerufen 2. August 2021.
  18. ^ "2019 BMW M2 Competition Review". www.digitaltrends.com. 23. April 2019. Archiviert vom Original am 2019-04-23. Abgerufen 2019-10-06.
  19. ^ "BMW M2 -Wettbewerb". Top Gear. 2018-07-29. Abgerufen 2019-10-06.
  20. ^ M2, BMW. "Der BMW M2 -Wettbewerb kommt in China an und posiert für die Kamera". Motor1.com. Abgerufen 2019-10-06.
  21. ^ Limited, Bangkok Post Öffentlichkeitsgesellschaft. "Der neue BMW M2 -Wettbewerb für 2018 enthüllt". Bangkokpost.com. Abgerufen 2019-10-06.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  22. ^ Quiroga, Tony (5. November 2019). "2020 BMW M2 CS erhält den Motor des M4 -Wettbewerbs". Auto und Fahrer. Abgerufen 5. November 2019.
  23. ^ "Estos Son Los Modelos de Bmw Que Llegarán A México EN 2020". 27. November 2019.
  24. ^ https://f87.bimmerpost.com/forums/showthread.php?t=1584911. {{}}: Fehlen oder leer |title= (Hilfe)
  25. ^ Hogan, Mack (5. November 2019). "2020 BMW M2 CS geht mit 444 PS und einem Handbuch Hardcore". Straße & Track. Abgerufen 5. November 2019.
  26. ^ Szymkowski, Sean (5. November 2019). "BMW M2 CS erhält auch alle Kohlefaser und ein Handbuch". Roadshow. Abgerufen 5. November 2019.
  27. ^ "Das M2 CS zeigt genau, was BMW am besten kann.". September 2021.
  28. ^ "BMW M2 CS ist EVO -Auto des Jahres 2020".
  29. ^ "2020 BMW M2 CS Erster Test: Das beste M -Auto zum Verkauf?". März 2021.
  30. ^ Serie, BMW 2. "BMW M235I Racing Cup erhält das EVO -Paket und verwandelt sich in M240i". Motor1.com. Abgerufen 2019-10-06.
  31. ^ "BMW enthüllt alle Details zum M235I -Rennen". Autoblog. Abgerufen 2019-10-06.
  32. ^ BMW. "BMW M235I Rennen Vollständige technische Details veröffentlicht, Packs 333 PS und 450 nm". Motor1.com. Abgerufen 2019-10-06.
  33. ^ "BMW Motorsport bewertet das BMW M235I -Rennwagen in den USA". BMW Blog. 2015-05-01. Abgerufen 2019-10-06.
  34. ^ "BMW M235I Rennsport: Track-Ready Coupé trifft zum ersten Mal Tarmac | caradvice". Caradvice.com. Abgerufen 2019-10-06.
  35. ^ "Der BMW M235I Racing Cup wird zum BMW M240I Racing Cup - BMW Cup -Klasse, der noch zwei Jahre ein wesentlicher Bestandteil der VLN ist.". lulop.com. Abgerufen 2019-10-06.
  36. ^ "2 Podiums für BMW M235I Rennfahrer eröffnen 2017 Pirelli World Challenge Touring Car Championship". BMW Blog. 2017-05-02. Abgerufen 2019-10-06.
  37. ^ "BMW M240I Rennen | BMW M Motorsport". www.bmw-motorsport.com. Abgerufen 2019-10-06.
  38. ^ "BMW M2 CS Racing | BMW M Motorsport". www.bmw-motorsport.com. Abgerufen 2020-09-11.
  39. ^ "BMW 2002 Hommage. 50 Jahre pures Fahrvergnügen". www.press.bmwgroup.com. Abgerufen 2021-01-25.
  40. ^ Demattia, Nico (2016-08-19). "BMW 2002 Hommage Turbomeister Concept debütiert am Pebble Beach". BMW Blog. Abgerufen 2021-01-25.
  41. ^ "BMW 2002 Hommage feiert die Geburt des Turbo -aufgeladenen Autos. Designstudie würdigt den legendären Motorrennen in den Concours d'Elegance in Pebble Beach". www.press.bmwgroup.com. Abgerufen 2021-01-25.