BMW 327

BMW/EMW 327
Emw327-totale-nah.jpg
Überblick
Hersteller Bayerische Motoren Werke AG (BMW)
Produktion 1937–1941
1.965 gebaut[1]
1946–1955
505 gebaut[2]
Montage
Körper und Chassis
Klasse Grand Tourer
Körperstil 2-Türer-Coupé
2-Türer-Cabriolett
Layout FR Layout
Verwandt BMW 326
BMW 328
Bristol 400
Antriebsstrang
Motor
  • 1971 CC M78 I6 (327)
  • 1971 CC M328 I6 (327/28)
Übertragung 4 Geschwindigkeitshandbuch[3]
Maße
Radstand 2.750 mm (108 Zoll)
Länge 4.500 mm (180 Zoll)
Breite 1.600 mm (63 Zoll)
Höhe 1.430 mm (56 Zoll)
Bordsteingewicht 1.100 kg (2.400 lb)
(Messungen ungefähr)
Chronologie
Nachfolger EMW 327
BMW 503

Das BMW 327 ist ein mittelgroßes Touring Coupé von produziert von die bayerische Firma Zwischen 1937 und 1941,,[3] und wieder nach 1945 produziert. Es saß auf einer verkürzten Version der BMW 326 Chassis.

Start

BMW 327 Coupé
BMW 327 erbaut 1940

Der erste 327, der 1937 eingeführt wurde, war a Cabriolett. 1938 wurde dies von a begleitet Festes Kopf Coupé Ausführung.[4] Das Auto war kürzer und niedriger als sein Limousinenkollegen, teilte jedoch den berühmten BMW -Grill und eine optimierte Form, die repräsentativ für die progressiveren Entwürfe der 1930er Jahre repräsentativ war.

Technisch

Mechanisch verwendete das Auto die hydraulische Bremsregelung, Getriebe, Kupplung und vordere Aufhängungssystem BMW 326, zusammen mit lebende Achse verwendet auf der BMW 320 und BMW 328. Das BMW M78 Straight-6 Motor wurde verwendet.[4] Die angekündigte Höchstgeschwindigkeit betrug 125 km/h.[4]

Ein höheres Modell, das 327/28, wurde mit dem angeboten M328 Motor.[4] 569 dieser leistungsstarken 327/28 Autos wurden bis 1940 gebaut.[1]

Kommerziell

Unter einigen Enthusiasten wurde der 327 anschließend von seinem kompromissloser Geschwister 80 kW (60 kW) überschattet. BMW 328 Dies erschien im April 1936. Zu seiner Zeit war der 327 jedoch der größere Verkäufer mit 1.396 Basis -Motorversionen zwischen 1937 und 1941.[1] und signifikante weitere Produktion nach 1945.

Leben nach dem Tod

EMW 327, hergestellt nach der Besiedlung des Namens/Abzeichenstreits

In den 1930er Jahren, Eisenach war das Zentrum der Automobilherstellung von BMW. 1945 wurde Eisenach von besetzt von Vereinigte Staaten Kräfte. Die Verbündeten des Krieges hatten dies jedoch bereits zugestimmt Thüringen würde in die fallen Sowjetische Besatzungszone. Die Automobilfabrik von BMW in Eisenach wurde nicht vollständig zerstört und die Zusammenstellung des 327 wieder aufgenommen. Klare Produktionszahlen sind schwer zu erhalten, aber viele der 327er, die mit Sammlern bis zum 21. Jahrhundert überlebten, waren Nachkriegsprodukte. Nach dem KriegEs wurde klar, dass die Sowjets die Eisenach -Fabrik nicht an BMW zurückgeben würden. Die zwischen 1945 und 1952 hergestellten BMW-Markenfahrzeuge wurden daher außerhalb der Kontrolle des BMW-Hauptquartiers in produziert München. Dies verursachte einen langwierigen Streit über den Titel der BMW Marke und andere Vermögenswerte, aber 1952 wurde festgestellt Eisenach-Produzierte Modelle wie die 327S sollten eher als EMW (Eisenacher Motorenwerk, Eisenach Motors 'Werke) als als BMW (Bayerische Motoren Werke, bayerische Motorswerke) abgetrieben werden. Das blaue und weiße Abzeichen des BMW aus dem Bayermantelmantel geändert in das rote und weiße Abzeichen des EMW von der Thüringian -Wappen.

Es ist nicht klar, wie viele der 327 nach dem Krieg als BMWs bezeichnet wurden und wie viele EMWs, aber 505 mit dem einen oder anderen Abzeichen produziert wurden.[2]

Verweise

  1. ^ a b c Norbye, Jan P. (1984). "Ruhm Jahre: Eine Geschichte von zwei Litern". BMW - Bayerns Fahrmaschinen. Skokie, IL: Publications International. pp.68–69. ISBN 0-517-42464-9.
  2. ^ a b Robson, Graham (2008-11-07). "Kapitel 5: Eisenach verlieren, München aufbauen". In den BMW -Fabriken: Bauen der ultimativen Fahrmaschine. Minneapolis, MN US: MBI Publishing. P 58, emw - wie BMW? Das gleiche, aber anders. ISBN 978-0-7603-3463-8. Abgerufen 2013-02-16.
  3. ^ a b "1938 BMW 327". ConceptCarz.com. Abgerufen 2008-02-12.
  4. ^ a b c d Odin, L.C. World in Motion 1939 - Die gesamte Automobilproduktion des Jahres. Belvedere Publishing, 2015. ASIN: B00ZLN91ZG.