BMW 321

BMW 321
1939FrazerNashBMWType321.jpg
BMW 321 2-Türer-Salon
Überblick
Hersteller Bayerische Motoren Werke AG (BMW)
Sowjetische Ag Maschinenbau Awtowelo
Produktion 1938–1941, 3.814 gebaut[1]
1945 - 1950, 8.996 gebaut[2]
Körper und Chassis
Klasse Mittelgroße Auto
Körperstil 2-Türer Saloon
2-Türer Cabriolett[3]
Layout FR Layout
Verwandt BMW 326
BMW 320
BMW 340
Antriebsstrang
Motor 1.971 ccm (120,3 cu in) M78 I6
Übertragung 4-Gang-Handbuch[4]
Maße
Radstand 2.750 mm (108 Zoll)[4]
Länge 4.500 mm (180 Zoll)
Breite 1.540 mm (61 in)
Höhe 1.500 mm (59 Zoll)
Bordsteingewicht 1.200 lb)
(Messungen ungefähr)[3]
Chronologie
Vorgänger BMW 320
Nachfolger BMW Neue Klasse

Das BMW 321 ist ein kompakter Sechszylinder Automobil produziert von die bayerische Firma Zwischen 1938 und 1941. Nach 1945 wurde die Produktion des 321 wieder auf dem Eisenach Pflanzen und bis 1950 fortgesetzt.

Der Start

Der 321 wurde zu Beginn 1939 als Nachfolger des BMW 320.[5] Es saß auf einer verkürzten Version der BMW 326 Chassis. Der 321 unterschied sich von der 320 in seiner Vorderradaufhängung, seinen größeren Reifen und seinem Styling. Während der 320 Fronthängung verwendet wurde, der aus dem abgeleitet wurde BMW 303mit einer hohen montierten Querblattfeder und niedrigeren KontrollarmeDie 321 verwendete die vordere Aufhängung vom 326 mit oberen Kontrollarmen und einer niedrig montierten Querblattfeder.[1]

Körperoptionen

Das Auto war sowohl als zweitürige Limousine als auch als zweitüriges Cabriolett erhältlich.[1][3] Darüber hinaus bot BMW eine für einen von Coach gebaute Körper geeignete Option nur für Chassis an.[5]

Motor und Getriebe

Der 1971 CC gerade 6 M78 Der Motor basierte auf dem Motor in der BMW 326 mit einer beanspruchten Leistung von 33 kW; 44 PS) und einer maximalen Geschwindigkeit von 115 km/h.[3] Das Viergang-Schaltgetriebe war auch das bereits auf dem 326 zu sehen.

Kommerziell

Zwei Jahre nach der Einführung des 321, 1941, wurde die Automobilproduktion im Eisenach -Werk zugunsten der Kriegsproduktion suspendiert. Bis dahin waren 3.814 gebaut worden.[1]

Produktion nach dem Zweiten Weltkrieg

1948 wurde die erste Charge der BMW 321s der Nachkriegszeit für den "zivilen Gebrauch" fotografiert, der das Eisenach -Werk verlässt. Die Charge hatte nur fünfzehn Autos.
BMW 321 Cabriolet

1945 wurde Eisenach von amerikanischen Streitkräften besetzt, aber bis dahin war es bereits gewesen einverstanden zwischen den Alliierten, die die gesamte Thüringen würde in die fallen Sowjetische Besatzungszone: Übertragung der Region in die Sowjets fand im Juli 1945 statt Sovietunion Im Rahmen des wesentlichen Pakets nach Kriegsreparaturen. In der Zwischenzeit wurden überlebende Arbeitnehmer, die aus dem Krieg zurückkehrten, in sehr geringem Maßstab mit Vorkriegsdesigns auf die Automobilproduktion empfohlen. Albert Seidler, der für Eisenach Motor Bike Production verantwortliche Mann, demonstrierte den 321 bis 321 Marschall Zhukov und sicherte sich von ihm eine Bestellung für fünf neue Autos. Die Russen waren offensichtlich beeindruckt, und das Werk wurde unter der Kontrolle von „Sowjetische Ag Maschinenbau Awtowelo“, einer sowjetischen Holdinggesellschaft, die sich auf die Fahrzeugproduktion konzentrierte. Weitere 8.996 BMW 321 sind zwischen 1945 und 1950 gebaut. Eiserner Vorhang, viele werden zum zur Sovietunion als Teil eines Reparationspakets in Bezug auf den Zweiten Weltkrieg. Es gibt auch Beweise für den Exporte nach Westen: Das Auto wurde 1949 in der Schweiz mit einem Einzelhandelspreis von CHF 10.300 beworben.[6]

Verweise

  1. ^ a b c d Norbye, Jan P. (1984). BMW - Bayerns Fahrmaschinen. Skokie, IL USA: Publications International. p.70. ISBN 0-517-42464-9.
  2. ^ Robson, Graham (2008-11-07). "Kapitel 5: Eisenach verlieren, München aufbauen". In den BMW -Fabriken: Bauen der ultimativen Fahrmaschine. Minneapolis, MN US: MBI Publishing. P 58, emw - wie BMW? Das gleiche, aber anders. ISBN 978-0-7603-3463-8. Abgerufen 2013-02-16.
  3. ^ a b c d Für Salon: "BMW 321 Limousine" [BMW 321 Limousine]. BMW -Gruppenarchiv (auf Deutsch). Archiviert von das Original Am 2013-01-25. Abgerufen 2013-02-15.
    Für Cabriolet: "BMW 321 Kabriolett" [BMW 321 Cabriolet]. BMW -Gruppenarchiv (auf Deutsch). Archiviert von das Original Am 2013-01-25. Abgerufen 2013-02-15.
  4. ^ a b "1939 BMW 321 Saloon". Archiviert vom Original am 2011-11-14. Abgerufen 15. Februar 2013.
  5. ^ a b Odin, L.C. World in Motion 1939 - Die gesamte Automobilproduktion des Jahres. Belvedere Publishing, 2015. ASIN: B00ZLN91ZG.
  6. ^ Gloor, Roger (2007). Alle Autos der 50er Jahre 1945 - 1960 1. Aufage. Stuttgart: Motorbuch -Verlag. ISBN 978-3-613-02808-1.