BMW 1 Serie (E87)

BMW 1 Serie
(E81/e82/e87/e88)
BMW E87 front 20080719.jpg
Überblick
Hersteller BMW
Produktion 2004–2013
Modelljahre 2005–2011
Montage Deutschland: Leipzig; Regensburg
Körper und Chassis
Klasse Subcompact Executive Car (C)
Körperstil 2-Türer Coupe (E82)
2-Türer Cabrio (E88)
3-Türer Schrägheck (E81)
5-Türer Schrägheck (E87)
Layout Frontmotor, Hinterradantrieb
Verwandt BMW Z4 (E89)
BMW 3er (E90)
Antriebsstrang
Motor Benzin:
1.6-2.0 l N43/N45/N46 I4
3.0 l N52 I6
3.0 l N54/N55 I6 Turbo
Diesel:
2,0 l M47/N47 I4 Turbodiesel
Übertragung 5-Gang-Handbuch
6-Gang-Handbuch
6-Gang ZF 6 PS Automatisch
7-Gang Magna 7dci600 M-DCT Doppelkupplung
Maße
Radstand 2.660 mm (104,7 Zoll)
Länge 4,227–4.380 mm (166,4–172,4 in)
Breite 1,748–1,803 mm (68,8–71,0 Zoll)
Höhe 1.420–1,430 mm (55,9–56,3 Zoll)
Chronologie
Vorgänger BMW 3 Serie Compact
Nachfolger E81/E87: 1 Serie (F20/F21)
E82/E88: 2 Serie (F22/F23)
Innere

Die erste Generation der BMW 1 Serie besteht aus dem BMW E81 (3-Türer-Schrägheck), BMW E82 (Coupe), BMW E87 (5-Türer-Schrägheck) und BMW E88 (Cabrio) Kompakte Autos. Die E81/E82/E87/E88 -Generation wurde von 2004 bis 2013 produziert und wird manchmal gemeinsam als E8X bezeichnet. Der E8X ersetzte die 3 Serie Compact als Einstiegsmodelle des BMW -Bereichs.

Alle Modelle waren HeckantriebDies war eine seltene Konfiguration im Blitzmarktsegment, in der die meisten Autos Frontantrieb verwenden. Die verfügbaren Motoren waren Vierzylinder Turbodiesel, Vierzylinder natürlich abgesaugt Benzin-, Sechszylinder-Benzin- und Sechszylinder-Turbomer-Benzin (letztere nur auf Coupé- und Cabrio-Modellen erhältlich).

Das 1 Serie M Coupé wird von der angetrieben BMW N54 Turbogeladener Inline-Six-Motor und verwendet ein Sechsgang-Schaltgetriebe. Es wurde nur im Coupé -Körperstil produziert und gilt als Vorgänger des BMW M2.

Nach der Einführung der F20/F21 1 Serie Im Jahr 2011 wurden die E81/E87 -Schrägheckback -Modelle ausgetrocknet, während die E82/E88 -Coupes und Cabrios bis 2013 in Produktion blieben, als sie durch die ersetzt wurden F22/F23 2 Serie Modelle.

Entwicklung und Start

Zunächst erwog BMW die Übernahme des Rover R30 -Designprogramms in die kommende 1 -Serie. Es wurde jedoch schließlich beschlossen, den E8X neben dem zu entwickeln E90 3er.[1] Der E8X teilt ungefähr 60% der Komponenten mit dem E90.[2] einschließlich vorderer und hinterer Aufhängung, Struktur, Chassis, Motoren, Antriebsstrang, Hardware und elektronischen Elementen.

Die 1 -Serie wurde unter Design Director entwickelt Chris Armreif,[3] Auf der Genfer Autosalon 2002 die CS1 -Konzept Vorschau des 1 -Serie -Designs.[4][5][6] mit Christopher Chapman, der das äußere Design für die Fließheckmodelle anführt.[7]

Die ersten 1-Serie-Produktionsmodelle-im fünftürigen Fließheck-Body-Stil E87-wurden im Start Pariser Automobilausstellung Im September 2004.[8]

Chassis und Suspension

Das Chassis hat eine Heckantrieb Layout mit einer Gewichtsbalance von 50:50, a longitudinal montiert Motor und Aluminium Multi-Link-Suspension.[9]

Im Mai 2005 in einem Werbespot für das 1 -Serie -Fließheck, Kermit der Frosch wurde gezeigt, wie eine BMW 1-Serie in einer Wüste herumfuhr, die Figuren mit Ahnungen herstellt und die Beweglichkeit des Autos zeigt.[10]

Körperstile

Die Rezensionen des Außenstylings der 1 -Serie waren gemischt, wobei die ungewöhnlichen Anteile des Blitzmodells häufig Kritik erhielten.[11][12][13][14][15]

5-Türer-Schrägheck (E87)

Die 1-Serie wurde im September 2004 als E87-Fünftürer-Schrägheck weltweit auf den Markt gebracht.

Der E87 wurde von 2004 bis 2011 produziert.[16] mit dem Modellbereich bestehend aus 116i, 116d, 118i, 118d, 120i, 120d, 123d und 130i. Bordsteingewicht: 1340 kg (2954 lbs.).[17][18]

3-Türer-Schrägheck (E81)

Die dreitürigen Schrägheckmodelle von E81 wurden von Juli 2007 bis 2012 produziert.

Gemäß dem fünftürigen Körperstil bestand der Modellbereich aus 116i, 116d, 118i, 118d, 120i, 120d, 123d und 130i.[19] Die Gesamtlänge entspricht den fünftürigen Modellen, und das Bordsteingewicht beträgt 10 kg (22 lb) leichter.[20][21]

2-Türer-Coupé (E82)

Das 1 -Serie -Coupé (E82) wurde 2007 im Jahr 2007 vorgestellt Frankfurt Automobilausstellung[22][23] und ging am 24. November 2007 zum Verkauf.

Der Modellbereich bestand aus 118d, 118i, 120i, 120d, 123d, 125i, 125se, 128i, 135i und dem M Coupé.[24] In Nordamerika wurde der E82 im Oktober 2007 mit den 128i- und 135i -Modellen zum Verkauf angeboten.[25] Der E82 wurde bis August 2013 produziert.

2-Türer-Cabrio (E88)

Die E88 -Cabrio -Modelle wurden von 2007 bis Juni 2013 produziert. Der Modellbereich bestand aus 118d, 118i, 120i, 120d, 123d, 125i, 128i und 135i.[26]

Der E88 verwendet ein Stoffdach (im Gegensatz zu der E93 3er Cabrio, das ein Klappmetalldach verwendet).

Motoren

Die Fabrikspezifikationen sind wie folgt:[27][28][29][30][31][32][33]

Benzin

Modell Jahr Motor Leistung Drehmoment
116i 2004–2011 1,6 l N45
Inline-4
85 kW (114 PS) 150 Nm (111 lb · ft)
2007-2011 1,6 l N43
Inline-4
90 kW (121 PS) 160 Nm (118 lb Organ)
2009-2011 2,0 l N43
Inline-4
90 kW (121 PS) 185 Nm (136 lb Organ)
118i 2005–2007 2,0 l N46
Inline-4
95 kW (127 PS) 180 Nm (133 lb Organ)
2007–2009 2,0 l N43
Inline-4
105 kW (141 PS) 190 Nm (140 lb · ft)
2009-2011 2,0 l N43
Inline-4
90 kW (121 PS) 185 Nm (136 lb Organ)
120i 2004–2007 2,0 l N46
Inline-4
110 kW (148 PS) 200 Nm (148 lb Organ)
2007–2011 2,0 l N43
Inline-4
125 kW (168 PS) 210 Nm (155 lb Org)
2006-2011 2,0 l N46n
Inline-4
125 kW (168 PS) 210 Nm (155 lb Org)
125i 2007–2010 3.0 l N52
Inline-6
160 kW (215 PS) 270 Nú (199 lb · Ft)
128i 2008-2013 3.0 l N52
Inline-6
228 PS (228 PS) 271 Nm (200 lb · ft)
130i 2007–2009 3.0 l N52
Inline-6
195 kW (261 PS) 315 Nm (232 lb Organ)
2009–2013 190 kW (255 PS) 310 Nm (229 lb Organ)
135i 2007–2010 3.0 l N54
Inline-6 ​​Turbo
225 kW (302 PS) 400 Nm (295 lb Org)
2010–2013 3.0 l N55
Inline-6 ​​Turbo
135is 2013 3.0 l N55
Inline-6 ​​Turbo
239 kW (320 PS) 430 Nm (317 lb Organ)
1m Coupé 2011–2012 3.0 l N54
Inline-6 ​​Turbo
250 kW (335 PS) 450 Nm (332 lb Org)

In den meisten Ländern ist der 135i das Top -Modell des Coupé- und Cabrio -Bereichs (ohne das Coupé mit begrenzter Produktion 1m).[34] Von 2007 bis 2010 wurde der 135i von der angetrieben N54 Twin-Turbo 3,0-Liter-Motor mit einem 6-Gang-Handbuch oder einem 6-Gang-Automatikgetriebe.[35][36] Ab 2010 wurde der 135i -Motor auf die aufgerüstet N55 Ein-Turbo-3,0-Liter-Motor mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder einem 7-Gang-Dual-Kupplungs-Getriebe.[37][38] Das Differential An den 135i eingebaut werden doppelhelikale Kugellager verwendet, die aufgrund einer im Differential erforderlichen Flüssigkeitsreduzierung schneller arbeiten und die Betriebstemperatur schneller erreichen.[39] Die 135i-Bremsen sind 6-Kolben-Frontssattel und 2-Kolben-hintere Bremssättel mit Scheibengrößen von 338 mm bzw. 324 mm.[40]

Das 130i ist das Top -Modell der E81/E87 -Schrägheckreihe und wurde im September 2004 veröffentlicht.[41] Es wird von der angetrieben N52 3,0-Liter-Motor für natürlich abgesaugte Motor[42][43] und Getriebeauswahl waren ein 6-Gang-Handbuch oder eine 6-Gang-Automatik.[44][45]

Diesel

Modell Jahr Motor Leistung Drehmoment
116d 2009–2011 2,0 l N47
Inline-4 Turbo
85 kW (114 PS) 260 Nm (192 lb · ft)
118d 2004–2007 2,0 l M47
Inline-4 Turbo
90 kW (121 PS) 280 Nm (207 lb Organ)
2007–2013 2,0 l N47
Inline-4 Turbo
105 kW (141 PS) 300 Nm (221 lb · ft)
120d 2004–2007 2,0 l M47
Inline-4 Turbo
122 kW (164 PS) 340 Nm (251 lb Org)
2007–2013 2,0 l N47
Inline-4 Turbo
130 kW (174 PS) 350 nm (258 lb Org)
123d 2007–2013 2,0 l N47
Inline-4 Turbo
150 kW (201 PS) 400 Nm (295 lb Org)

Übertragungen

Anfang 2006 der 5-Gang Schaltgetriebe wurde zugunsten des 6-Gang-Getriebes ausgeschaltet.

Es wurden mehrere 6-Gang-Automatikgetriebe verwendet- die ZF 6 PS für die 135i, GM 6L50 für die 128i und GM 6L45 für 116i.[46] Ein 7-Gang-Getgrag Doppelkupplungsübertragung ("DCT") war für das 135i -Modell von 2011 verfügbar.[47]

1 Serie M Coupé

1m Coupé

Das BMW 1 Serie M Coupé (oft als "1M" bezeichnet) ist das Hochleistungsmodell des E82-Coupé-Bereichs, der unter dem verkauft wird BMW m Performance Sub-Brand. Während BMW -Namenskonvention das Auto als "M1" bezeichnet hätte, wurde ein alternativer Name gewählt, um Verwirrung mit den 1970er Jahren zu vermeiden BMW M1 Supercar.[48]

Bei der 2007 Tokyo Auto Show, BMW enthüllte das 1 Serie TII -Konzept, was als Vorschau der M -Version der 1 -Serie angesehen wurde.[49][50] Das eventuelle 1M-Modell trat jedoch vier Jahre später und mit signifikanten Unterschieden auf, wie z. B. ein Motor mit sechs Zylinder anstelle von vier.[51]

Der 1M war der zweite Turbomotor von BMW M (nach dem S63 V8, der im x6M debütierte). Das BMW N54 an die 1m angebracht wurde ursprünglich in der verwendet E89 Z4 sdrive35is und hat Ausgaben von 250 kW (335 PS) bei 5900 U / min und 450 Nm (332 lb ·) von 1.500 bis 4.500 U / min bewertet.[52] Während des Überbleibs werden während des Überbleibs von Gesamtmessmoment auf 500 Nm (369 lb≤ft) weitere 50 nm (37 lb ·) erzeugt.[53] Das einzige verfügbare Getriebe war ein Sechsgang-Handbuch.

Vorne und hinten Spurbreiten wurden um 74 mm (2,9 Zoll) bzw. 46 mm (1,8 Zoll) erweitert, und es wurde ein begrenztes Schlupfdifferential verwendet.[54] Infolgedessen beträgt die Gesamtbreite 1.803 mm (71,0 Zoll).[53] Das Bordsteingewicht beträgt 3.495 kg.[55]

Die ersten Pläne bestand darin, die Produktion des 1M Coupé auf 2700 Einheiten zu beschränken, aber die endgültige Produktion betrug 6309.[56][57]

Das 1m Coupé wurde dritter in der Evo Magazine 2011 Car of the Year Awards.[58] Es war auch auf Top Gear am 26. Juni 2011 und verzeichnete eine Zeit von 1: 25,0 um die Top Gear Test Track unter feuchten Bedingungen[59][60] und empfangen "Richard Hammond"Auto of the Year 2011" -Preis in der Top Gear Zeitschrift.[61]

Activee Electric Car Test

Das BMW Activee war ein Elektroauto Basierend auf dem E82 -Coupé, das in kleinen Mengen zu Demonstrations- und Testzwecken hergestellt wurde.[62] Die US -Umweltschutzbehörde bewertete den Bereich als 94 mi und den Energieverbrauch mit 33 kW · h pro 161 km (100 mi).[63] Die Autos wurden zwei Jahre lang an Kunden vermietet, woraufhin sie von der Straße genommen wurden. Insgesamt wurden 1.100 Fahrzeuge produziert, von denen 700 von Januar 2012 an US -Kunden geliefert wurden.[64][65]

Modelljahr ändert sich

Pre-Facelift E87
Post-Facelift E87

2007

Im März 2007 erhielt der fünfstürige E87-Schrägheck a Facelift (auch LCI genannt).[66] Änderungen umfassten die N43 Vierzylindermotor ersetzen die N45 und N46 Motoren, verschiedene Veränderungen zur Verbesserung des Kraftstoffverbrauchs (vermarktet als Effizientdynamik), elektrische Servolenkung Ersetzen der traditionellen hydraulischen Servolenkung, überarbeiteten Stoßstangen und Innenveränderungen.[67][68]

Im Mai 2007 wurden die dreitürigen E81-Schrägheckmodelle veröffentlicht.

Im November 2007 wurden die E82 Coupé -Modelle veröffentlicht, gefolgt von den E88 Cabrio -Modellen kurz darauf.[69][70]

2011

Im Jahr 2011 erhielten das E82 Coupé und E88 Cabrio -Modelle ein Facelift. Zu den Änderungen gehörten Scheinwerfer und Rücklichtrevisionen, neue Vorder-/Rückseite und geringfügige Überarbeitungen im Innenraum.[71][72] Für das 135i -Modell das N55 Motor ersetzt die N54. Obwohl viele Motoren gleich sind, ist der Kraftstoffverbrauch der umwandelten 1 Serie in einigen Modellen wie dem 123D etwas höher und in einigen Modellen wie dem 120i etwas niedriger.[73]

Motorsport

Beric Lynton gewann die 2014 australische Produktionsauto -Meisterschaft Fahren eines BMW 1m

Im Jahr 2006 modifizierte ein BMW 120D mit einem BMW -Kunden -Renn -Kit[74] Eingetragen von "Schubert Motors", die 24 Stunden in einem Feld mit 220 Autos 5. am Nurburgring belegt wurde.

Beric Lynton gewann die 2014 australische Produktionsauto -Meisterschaft Fahren eines BMW 1m.

2019 stellte der in Großbritannien ansässige 750 Motor Club eine Make-Mini-Ausdauerreihe mit dem Auto 2004-2006 116i vor. Aus den Fabrikproduktionsspezifikationen mit einem Spulen-Over-Suspensions-Kit modifiziert, überarbeitete Motorsport-Abgas und programmierte das ECU das Fahrzeug in einem 90-minütigen Multiple-Treiber-Format. Für 2020 zog die Serie regelmäßige Netze von über 25 Autos mit mehr als 50 Autos an, die sowohl von Privatleuten als auch von professionellen Teams gebaut wurden.

Nordamerikanische Modellbereiche

Das 135Is Coupé und Cabrio -Modell wurde ab 2013 in den USA und Kanada (in anderen Märkten, der nächsten Generation, verkauft F20 1 Serie hatte den E82/E88 in dieser Phase ersetzt). Die 135Is werden von einer verbesserten Version der angetrieben N55 Motor, der 240 kW (322 PS) und 430 Nm (317 lb Org) produziert.[75] Weitere Upgrades sind Sportsuspension, ein M Sport Body Kit und 18-Zoll-Räder.[76][77]

Ein anderes Modell, das nur in den USA und Kanada verkauft wurde BMW N52 Inline-6-Motor.

In den Vereinigten Staaten wurden die Coupé -Modelle als Nachfolger für die vermarktet BMW 2002.[78][79]

OBD -Diebstähle

Im Jahr 2012 wurden im Vereinigten Königreich einige Fahrzeuge der 1 -Serie -Fahrzeuge gestohlen, da die Diebe einen leeren Schlüsselanhänger programmieren, um das Auto durch die zu starten On-Board-Diagnose (OBD) Verbindung.[80][81] Dieser Sicherheitsfehler wurde später sowohl für bestehende Fahrzeuge als auch für neue Autos gepatcht, die seitdem hergestellt wurden.[82]

Produktion und Verkauf

Die 1 -Serie wurde in gebaut Regensburg und Leipzig, Deutschland.

Der E8X machte 2008 fast ein Fünftel des gesamten BMW-Umsatzes aus.[83]

Verkaufsstatistiken gemäß den Jahresberichten von BMW:

Jahr Gesamt 5-Türer E87 3-Türer E81 Coupé E82 Cabriolet E88 Kommentare
2004 39,247 39,247 - - - Im September gestartet.
2005 149.493 149.493 - - -
2006 151.918 151.918 - - - ich
2007 165.803 133.525 30.984 1,287 7 Facelift im März. 3-Türer-Version im Mai gestartet.
2008 225.095 122.666 49.559 26.304 26.566
2009 216.944 120,323 44.043 24.081 28.506
2010 196,004 113.030 31.980 26,191 24.803
2011 176.418
2012 226,829

Verweise

  1. ^ "BMW 1-Serie: Die ganze Geschichte". www.autocar.co.uk. Abgerufen 28. Juni 2010.
  2. ^ "BMW - Wie bei der Uhrwerk setzt BMW alle drei Monate ein neues Modell aus, da es sich um den Spitzenplatz unter den Premium -Autoherstellern handelt. Aber wird die Marke leiden?". www.businessweek.com. Archiviert von das Original am 14. November 2007.
  3. ^ "Little Big Bimmer". www.caranddriver.com. Abgerufen 17. September 2017.
  4. ^ "BMW zur Enthüllung von CS1 -Konzept auf dem Genfer Autosalon 2002". www.cardesignnews.com. Archiviert von das Original am 3. November 2013.
  5. ^ "BMW CS1 Concept Car". www.bmwgroup.com. Abgerufen 17. September 2017.
  6. ^ "BMW CS1 - 2002 Genfer Autosalon". www.caranddriver.com. Abgerufen 17. September 2017.
  7. ^ Patton, Phil (23. Dezember 2011). "Christopher Chapman, Designer von BMW X5, an Head Hyundai Studios in Kalifornien". Räder (die New York Times). Abgerufen 1. Juli 2015.
  8. ^ "BMW auf der Pariser Automobilausstellung 2004". www.bmwgroup.com. Abgerufen 17. September 2017.
  9. ^ Interone Worldwide GmbH (2008-06-17). "BMW 1 Serie Coupé: 50:50 Gewichtsverteilung". Bmw.com. Archiviert von das Original Am 2010-08-07. Abgerufen 2010-07-20.
  10. ^ "BMW 1-Serie-Werbespot mit Kermit". www.youtube.com. Archiviert vom Original am 2021-12-12. Abgerufen 13. Oktober 2020.
  11. ^ "2008 BMW 135i - Kontrapunkt". www.caranddriver.com. Archiviert von das Original am 25. April 2009.
  12. ^ Clarkson, Jeremy (12. Dezember 2004). "BMW 1 Serie: Dieses Auto bringt BMW in gefährliches Territorium". TimesOnline.co.uk. London. Archiviert von das Original am 5. Dezember 2008. Abgerufen 2009-11-15.
  13. ^ "Straßentest: BMW 130i Sport". www.webwombat.com. Archiviert von das Original am 19. Juli 2009. Abgerufen 26. September 2017.
  14. ^ "BMW 1 -Serie Heckback (2004 - 2012) Review". www.autotrader.co.uk. Abgerufen 26. September 2017.
  15. ^ "BMW 118i Review". www.thetruthaboutcars.com. Abgerufen 26. September 2017.
  16. ^ "Common BMW 1 Serie ('04-) Probleme". www.whatcar.com. Abgerufen 1. Juli 2015.
  17. ^ "1'e87 Modellauswahl". www.realoem.com. Abgerufen 18. September 2017.
  18. ^ "1'e87 LCI -Modellauswahl". www.realoem.com. Abgerufen 18. September 2017.
  19. ^ "1'e81 Modellauswahl". www.realoem.com. Abgerufen 18. September 2017.
  20. ^ "2007 BMW E81 1 Serie 3 Tür 118i Technische Spezifikationen". www.ultimatespecs.com. Abgerufen 18. September 2017.
  21. ^ "2007 BMW E87 1 Serie 5 Tür 118i Technische Spezifikationen". www.ultimatespecs.com. Abgerufen 18. September 2017.
  22. ^ "Frankfurt 2007: BMW 1-Serie ausführlich". www.autoblog.com. Abgerufen 14. September 2017.
  23. ^ "2007 Frankfurt: 2008 BMW 1 -Serie -Video". www.motortrend.com. Abgerufen 14. September 2017.
  24. ^ "1'e82 Modellauswahl". www.realoem.com. Abgerufen 18. September 2017.
  25. ^ "2008 BMW 1 Serie Coupé". www.autoweek.com. Archiviert von das Original am 4. Juni 2011.
  26. ^ "1'e88 Modellauswahl". www.realoem.com. Abgerufen 18. September 2017.
  27. ^ Alle Daten nach: Automobil Revue, Catalog Editions 2006/2008.
  28. ^ "2007 BMW 125i Coupé E82 Technische Spezifikation". Abgerufen 14. Mai 2013.
  29. ^ Lago, Carlos (Juli 2008). "Erster Test: 2008 BMW 128i". Motortrend. Abgerufen 1. Juli 2015.
  30. ^ "Weitere Umweltpreise für budgetbustende BMWs". bmw.co.uk. Archiviert von das Original am 2008-03-23. Abgerufen 2008-03-20.
  31. ^ "Schneller Test: 2008 BMW 135i". 1. Mai 2008. Abgerufen 2009-03-30.
  32. ^ "2011 BMW 135i bekommt N55 Single-Turbo Inline-6". Archiviert von das Original am 14. September 2010. Abgerufen 3. August 2010.
  33. ^ "2011 BMW 135i DCT - Erster Drive Review". www.caranddriver.com. Archiviert von das Original am 5. August 2016.
  34. ^ "BMW 135i Coupé". UltimateCarpage.com. Abgerufen 2008-03-20.
  35. ^ "2008 BMW 135i - Straßentest". 1. Mai 2008. archiviert von das Original am 2009-04-03. Abgerufen 2009-03-30.
  36. ^ "BMW 1 Serie Coupé Engine und Chassis - Technologische Spezifikationen". 1. April 2010. archiviert von das Original am 1. August 2010. Abgerufen 3. August 2010.
  37. ^ "2011 BMW 135i DCT". www.caranddriver.com. Abgerufen 23. September 2017.
  38. ^ "BMWBlog Review: 2011 BMW 135i Coupé mit DCT". www.bmwblog.com. Abgerufen 23. September 2017.
  39. ^ "2008 BMW 135i - schnelle Autos, coole Autos und heiße Autos". Fast-autos.net. Abgerufen 2009-04-12.
  40. ^ "E82 Komplett Fahrzeughandbuch" (PDF). 1Addicts.com. Abgerufen 2014-10-21.
  41. ^ "BMW 1-Serie 2005-Genfer Autosalon". www.caranddriver.com. Abgerufen 23. September 2017.
  42. ^ "2006 BMW 130i". www.caranddriver.com. Abgerufen 23. September 2017.
  43. ^ "BMW 130i m Sport". www.evo.co.uk. Abgerufen 23. September 2017.
  44. ^ "BMW 130i m Sport". www.autoexpress.co.uk. Abgerufen 23. September 2017.
  45. ^ "BMW 130i Sport". www.drive.com.au. Abgerufen 23. September 2017.
  46. ^ "Automatikgetriebe GA6L45R BMW E81 3-Doors 51166". Bimmercat.com. Abgerufen 2019-10-03.
  47. ^ "1 'E82 135i Diagrammauswahl". www.realoem.com. Abgerufen 23. September 2017.
  48. ^ "BMW 1-Serie M Coupé Review". www.caradvice.com. Abgerufen 1. Dezember 2019.
  49. ^ "BMW 1-Serie TII-Konzept". www.caranddriver.com. Abgerufen 26. September 2017.
  50. ^ "Erste Fahrt: 2012 BMW 1 Serie M Coupé -Prototyp". www.motortrend.com. Abgerufen 26. September 2017.
  51. ^ "Warum der BMW 1 -Serie Tii es nicht geschafft hat". www.autoevolution.com. Abgerufen 26. September 2017.
  52. ^ "Dieser seltene BMW aus dem Jahr 2011 ist mehr wert als es, als neu". www.cnet.com. Abgerufen 1. Dezember 2019.
  53. ^ a b "Das BMW 1 Serie M Coupé". www.bmwgroup.com. Abgerufen 26. September 2017.
  54. ^ "Erster Blick: 2011 BMW 1 Serie M Coupé". www.motortrend.com. Abgerufen 26. September 2017.
  55. ^ "BMW 1-Serie M Fotos und Details". Automblog.net. 2009-12-16. Abgerufen 2010-12-16.
  56. ^ "BMW 1m - immer noch einer der besten Bimmer aller Zeiten". www.bmwblog.com. Abgerufen 17. Oktober 2017.
  57. ^ "FAQ E82 1 Serie M Coupé". www.bmwmregistry.com. Abgerufen 17. Oktober 2017.
  58. ^ "BMW 1m Coupé: Langzeittest". www.evo.co.uk. Abgerufen 26. September 2017.
  59. ^ "Top Gear - Power Races". BBC. 2008-10-20. Abgerufen 2011-08-10.
  60. ^ "Top Gear". Serie 17. Folge 1. 2011-06-26. BBC 2.
  61. ^ Richard Hammond, "TG Awards 2011: Richards Auto des Jahres", BBC: Top Gear, offizielle Seite, 30.12.2011
  62. ^ "Das BMW Concept Active: Das nächste Kapitel in BMWs Projekt I Megacity Vehicle Research Initiative". BMW Pressemitteilung. 2009-12-17. Abgerufen 2010-09-28.
  63. ^ John Voelcker (2012-01-18). "BMW Activee Electric Car First Drive: Wie ist es wirklich?". Grüne Autoberichte. Abgerufen 2012-04-19.
  64. ^ Tom Moloughney (14. Oktober 2011). "Erstantrieb: BMW Activee Electric Coupé". Plugincars.com. Abgerufen 24. Oktober 2011.
  65. ^ Jim Motavalli (2012-01-12). "Der wahre Gläubige des Mini-E bringt die Schlüssel zum ersten BMW Activee". Plugincars. Abgerufen 2012-01-13.
  66. ^ "1'e87 Modellauswahl". www.realoem.com. Abgerufen 20. September 2017.
  67. ^ "BMW 1 Serie Review (2008)". www.carpages.co.uk. Abgerufen 20. September 2017.
  68. ^ Interone Worldwide GmbH (2008-06-17). "2007 Tech Details". Bmw.com. Abgerufen 2012-01-14.
  69. ^ "BMW 1 -Serie -Update: Two Door Coupé im Jahr 2008!". www.motortrend.com. Abgerufen 20. September 2017.
  70. ^ "2008 BMW 1-Serie Cabrio". www.caranddriver.com. Abgerufen 20. September 2017.
  71. ^ "BMW 1 Serie E82 LCI". www.bmwdrives.com. Archiviert von das Original am 14. Mai 2017. Abgerufen 20. September 2017.
  72. ^ "1 'E82 123d Trimmplatte, vorne". www.realoem.com. Abgerufen 20. September 2017.
  73. ^ Interone Worldwide GmbH (2008-06-17). "2011 Tech Details". Bmw.com. Abgerufen 2012-01-14.
  74. ^ "2006 BMW 120D Motorsport". topspeed.com. Abgerufen 2008-03-20.
  75. ^ Cammisa, Jason (1. April 2013). "Mein blauer Himmel: 2013 BMW 135Is". Straße & Track. Abgerufen 1. Juli 2015.
  76. ^ Miersma, Seyth (28. Mai 2013). "2013 BMW 135IS Coupé". Autoblog. Abgerufen 1. Juli 2015.
  77. ^ Berkowitz, Justin (Mai 2012). "2013 BMW 135IS Coupé und Cabrio". Auto und Fahrer. Abgerufen 1. Juli 2015.
  78. ^ "Frankfurt 2007: BMW 1-Serie ausführlich" von Damon Lavrinc, Autoblog 14. September 2007
  79. ^ "2002 im Jahr 2012: Nächster BMW 1-Serie Nehmen Retro-Cues, Turbo'd Four" von Damon Lavrinc, Autoblog 13. März 2009
  80. ^ "Pistonheads berichten über Diebstahl über OBD". Abgerufen 2. Juli 2012.
  81. ^ Torchinsky, Jason (6. Juli 2012). "Sehen Sie, wie Hacker in drei Minuten einen BMW stehlen". Jalopnik. Abgerufen 28. August 2012.
  82. ^ Fowler, Steve (14. September 2012). "BMW-Besitzer haben Fix für Hi-Tech-Diebstahl angeboten". Auto Express. Abgerufen 2017-04-20.
  83. ^ "Jahresbericht 2008" (PDF). BMW -Gruppe. März 2009. p. 21. archiviert von das Original (PDF) am 6. Januar 2010. Abgerufen 1. Juli 2015.