Anwendungsschicht

Ein Anwendungsschicht ist ein Abstraktionsschicht das gibt die gemeinsam genutzten an Kommunikationsprotokolle und Schnittstelle Methoden verwendet von Gastgeber in einem Kommunikationsnetzwerk.[1] Ein Anwendungsschicht Abstraktion ist in beiden angegeben Internet -Protokollsuite (TCP/IP) und die OSI -Modell.[2] Obwohl beide Modelle den gleichen Begriff für ihre jeweilige Schicht auf höchster Ebene verwenden, sind die detaillierten Definitionen und Zwecke unterschiedlich.[3]

Internet -Protokollsuite

In der Internet-Protokollsuite enthält die Anwendungsschicht die Kommunikationsprotokolle und Schnittstellenmethoden, Internetprotokoll (IP) Computernetzwerk.[4] Die Anwendungsschicht standardisiert die Kommunikation nur und hängt vom zugrunde liegenden ab Transportschicht Protokolle zur Festlegung von Host-to-Host-Datenübertragungskanälen und zur Verwaltung des Datenaustauschs in a Kundenserver oder Peer-To-Peer Netzwerkmodell.[5] Die TCP/IP -Anwendungsschicht beschreibt zwar keine bestimmten Regeln oder Datenformate, die Anwendungen bei der Kommunikation berücksichtigen müssen, die ursprüngliche Spezifikation (in RFC 1123) verlässt sich auf und empfiehlt die Robustheitsprinzip Für Anwendungsdesign.[6][7]

OSI -Modell

In dem OSI -ModellDie Definition der Anwendungsschicht ist im Bereich umfangreicher.[9] Das OSI-Modell definiert die Anwendungsschicht nur als die Schnittstelle, die für die Kommunikation mit hostbasierten und benutzergerichteten Anwendungen verantwortlich ist.[10] OSI unterscheidet dann explizit die Funktionalität von zwei zusätzlichen Schichten, die Sitzungsschicht und Präsentationsfolie, als separate Ebenen unterhalb der Anwendungsschicht und über der Transportschicht. OSI legt eine strikte modulare Funktionalität an diesen Schichten fest und bietet Protokollimplementierungen für jeden. Im Gegensatz dazu kompiliert die Internet -Protokollsuite diese Funktionen in eine einzige Ebene.[10]

Unterschichten

Ursprünglich bestand das OSI -Modell aus zwei Arten von Anwendungsschichtdiensten mit ihren zugehörigen Protokollen.[11] Diese beiden Sublayer sind das gemeinsame Anwendungsdienstelement (Fall) und spezifisches Anwendungsdienstelement (SASE).[12] Im Allgemeinen wird ein Anwendungsschichtprotokoll durch die Verwendung der Funktionalität einer Reihe von Anwendungsdienstelementen realisiert.[13] Einige Anwendungsdienstelemente rufen auf der Grundlage der Version des verfügbaren Sitzungsdienstes verschiedene Verfahren auf.[14]

FALL

Das Common Application Service Element Sublayer bietet Dienste für die Anwendungsebene und die Anforderungsdienste aus der Sitzungsschicht. Es bietet Unterstützung für gemeinsame Anwendungsdienste, wie z. B.:

Sase

Das spezifische Anwendungsdienstelement-SUBLayer bietet anwendungsspezifische Dienste (Protokolle), z. B.:

  • FTAM (Dateiübertragung, Zugriff und Manager)
  • VT (virtuelles Terminal)
  • MOTIS (Meldung orientierter Text Austauschstandard)
  • CMIP (Common Management Information Protocol)
  • JTM (Jobübertragung und Manipulation)[15]
  • MMS (Manufacturing Messaging Service)
  • RDA (Remote -Datenbankzugriff)
  • DTP (verteilte Transaktionsverarbeitung)

Protokolle

Das IETF -Definitionsdokument für die Anwendungsschicht in der Internet -Protokollsuite lautet RFC 1123. Es lieferte einen anfänglichen Satz von Protokollen, die die Hauptaspekte der Funktionalität des frühen Zeitraums abdeckten Internet:[6]

Beispiele

Zusätzliche bemerkenswerte Anwendungsschichtprotokolle umfassen die folgenden:

Verweise

  1. ^ "Anwendungsschicht | Layer 7". Das OSI-Modell. Abgerufen 5. November, 2019.
  2. ^ "Vier Schichten TCP/IP -Modell, Vergleich und Unterschied zwischen TCP/IP- und OSI -Modellen". www.omniscu.com. Abgerufen 5. November, 2019.
  3. ^ "Was ist der Unterschied zwischen TCP/IP- und IP -Protokoll?". SearchNetworking. Abgerufen 5. November, 2019.
  4. ^ "Was ist der Unterschied zwischen TCP/IP- und IP -Protokoll?". SearchNetworking. Abgerufen 5. November, 2019.
  5. ^ SEO, Bradley Mitchell, ein MIT -Absolvent, der jahrelange technische Erfahrung in Artikel überbringt; Computers; Networking, drahtlos. "Was ist Transmission Control Protocol/Internet Protocol (TCP/IP)?". Lebenswire. Abgerufen 5. November, 2019.
  6. ^ a b Robert Braden, hrsg. (Oktober 1989). "RFC 1123: Anforderungen für Internet -Hosts - Anwendung und Support". Netzwerkarbeitsgruppe der IETF.
  7. ^ "Was ist die Anwendungsschicht?". www.tutorialspoint.com. Abgerufen 5. November, 2019.
  8. ^ "X.225: Informationstechnologie-Open Systems Interconnection-Verbindungsorientierte Sitzungsprotokoll: Protokollspezifikation". Archiviert von das Original am 1. Februar 2021. Abgerufen 24. November, 2021.
  9. ^ Shaw, Keith (22. Oktober 2018). "Das OSI -Modell erklärte: Wie man das 7 -Layer -Netzwerkmodell versteht (und erinnert)". Netzwerkwelt. Abgerufen 5. November, 2019.
  10. ^ a b "Was ist das OSI -Modell?". Wolkenflare. 2019. Abgerufen 4. November, 2019.
  11. ^ "Anwendungsschicht (Schicht 7 des OSI -Modells)". 2. September 2019.
  12. ^ a b Hura, Gurdeep (2001)."Anwendungsschicht". Daten- und Computerkommunikation: Netzwerk und Internetbearbeitung. CRC Press LLC. pp.710–712. ISBN 9780849309281.
  13. ^ Warrier, USA;Besaw, L. (April 1989). "Common Management Information Services und Protokoll über TCP/IP (CMOT)". doi:10.17487/rfc1095. {{}}: Journal zitieren erfordert |journal= (Hilfe)
  14. ^ Rose, Marshall T. (Dezember 1988). "ISO -Präsentationsdienste neben TCP/IP -basierten Internet".
  15. ^ ein ehemaliger OSI -Standard

Externe Links

  • Medien im Zusammenhang mit Anwendungsschichtprotokollen bei Wikimedia Commons
  • Lernmaterialien im Zusammenhang mit Anwendungsschicht bei Wikiversity