Anwar Hossain (Fotograf)

Anwar Hossain
Anwar Hossain.jpg
Hossain im Jahr 2010
Geboren 6. Oktober 1948
Gestorben 1. Dezember 2018 (70 Jahre alt)
Dhaka, Bangladesch
Staatsbürgerschaft Bangladesch
Frankreich
Alma Mater Bangladesch Universität für Ingenieurwesen und Technologie
Beruf Kameramann, Fotograf

Anwar Hossain (6. Oktober 1948 - 1. Dezember 2018)[1][2] war ein bangladeschischer Fotograf und Kameramann.[3][4] Er gewann den Bangladesh National Film Award für die beste Kinematographie A Rekord für die Filme Sundori (1979), Emiler Goenda Bahini (1980), Puraskar (1983), Anya Jibon (1995) und Lalsalu (2003).[5]

Frühes Leben und Ausbildung

Hossain wurde in geboren Alter Dhaka 1948.[2] Er absolvierte seine SSC aus Armanitola Government High School und HSC aus Notre Dame College, Dhaka In den Jahren 1965 bzw. 1967.[6] Er absolvierte Architektur von Kauf und ein Diplom in der Kinematographie aus der Film- und Fernsehinstitut von Pune, Indien.[7][8]

Karriere

Hossain begann seine Fotografiekarriere im Jahr 1967.[9] Seine Fotografie hat die gefangen genommen Befreiungskrieg von Bangladesch.[2]

Hossain arbeitete als Kameramann von insgesamt 15 Fiktionen und 30 Dokumentarfilmen.[10]

Privatleben und Tod

Hossain wanderte nach dem Tod seiner ersten Frau im Jahr 1991 nach Frankreich aus.[8][11] 1993 heiratete er eine französische Frau und hatte zwei Söhne zusammen.[8]

Hossain wurde im Olio Dream Haven Hotel in tot aufgefunden Panthapath Gebiet in Dhaka am 1. Dezember 2018.[8] Er war in diesem Hotel gewohnt, als er als Richter für einen lokalen Fotografiewettbewerb diente.[8]

Filme

Auszeichnungen und Ehrungen

[2]

  • Alleinige Jury, Commonwealth Photo Contest, Cyprus, 1980
  • Principal National Jury, Bangladesch, 2008–2011

Verweise

  1. ^ "Renommierter Fotograf Anwar Hossain ist im Dhaka Hotel tot aufgefunden". bdnews24.com. 1. Dezember 2018. Abgerufen 1. Dezember 2018.
  2. ^ a b c d "ULAB-Gastgeber Anwar Hossain Fotoausstellung: 'Tutail 1971-2012'". Bangladesch der Universität der freien Künste der Universität.
  3. ^ "Auswar Hossains Fotografieausstellung beginnt heute". Der tägliche Stern. 20. August 2010.
  4. ^ "Fotograf Anwar Hossain fand tot in einem Stadthotel". Der tägliche Stern. 1. Dezember 2018. Abgerufen 1. Dezember 2018.
  5. ^ জাতীয় চলচ্চিত্র পুরস্কার প্রাপ্তদের নামের তালিকা (১৯৭৫-২০১২) [Liste der Gewinner der National Film Awards (1975-2012)]. Regierung von Bangladesch (in Bengali). Bangladesch Filmentwicklungsgesellschaft. Abgerufen 25. März 2019.
  6. ^ Halim, Anwar Parvez (16. Dezember 2015). "Mein Traum von einem Archiv bleibt ein Traum". Probe wöchentlich (Interview). Archiviert von das Original am 8. Juni 2017. Abgerufen 7. Januar 2017.
  7. ^ Imran, Nadee Naboneeta (5. April 2012). "Der produktive Auguston Hossain". Neues Zeitalter. Dhaka. Archiviert von das Original am 11. April 2013.
  8. ^ a b c d e "Der Verschluss kommt zum Stillstand". Der tägliche Stern. 2. Dezember 2018. Abgerufen 1. Dezember 2018.
  9. ^ "Erinnern Sie sich an den legendären Anwar Hossain". Der tägliche Stern. 2. Dezember 2018. Abgerufen 1. Dezember 2018.
  10. ^ "Anwar Hossain -Fotoausstellung beginnt am Sonntag". Banglanews24.com. 17. März 2012. archiviert von das Original am 7. April 2013.
  11. ^ "Anwar Hossain porträtiert 25 Jahre in Frankreich". Dhaka Tribune. 23. Januar 2016. Abgerufen 1. Dezember 2018.

Externe Links