Anonymous blog

Ein Anonymous Blog ist ein Blog ohne einen anerkannten Autor oder Mitwirkenden. Anonyme Blogger können erreichen Anonymität durch die einfache Verwendung von a Pseudonym, oder durch ausgefeiltere Techniken wie z. Schichtverschlüsselungsrouting, Manipulation von Postdaten oder Posten nur von öffentlich zugänglichen Computern.[1] Motivationen für die anonymische Veröffentlichung des Wunsches nach Privatsphäre oder Angst vor Vergeltung durch einen Arbeitgeber (z. B. in Hinweisgeber Fälle), eine Regierung (in Ländern, die Online -Kommunikation überwachen oder zensieren) oder eine andere Gruppe.

Deanonymisierungstechniken

Grundsätzlich kann die Deanonymisierung in zwei Kategorien unterteilt werden:

  • Sozial Korrelation Vergleicht bekannte Details über das Leben einer Person mit dem Inhalt eines anonymen Blogs, um nach Ähnlichkeiten zu suchen. Wenn der Autor nicht versucht, seine Identität zu verbergen, ist die soziale Korrelation ein sehr einfaches Verfahren: eine einfache Korrelation zwischen dem Namen des "anonymen" Bloggers, Berufs, Lebensstil usw. und der bekannten Person. Selbst wenn ein Autor im Allgemeinen versucht, seine Identität zu verbergen (indem er seinen Namen, seinen Standort usw. nicht angibt), kann der Blog deanonymisiert werden, indem scheinbar harmlose, allgemeine Details korreliert werden.[2]
  • Technische Identifizierung bestimmt die Identität des Autors durch die technischen Details des Blogs. In extremen Fällen beinhaltet die technische Identifizierung die Serverprotokolle, die Internet-Provider Protokolle und Zahlungsinformationen, die mit dem verbunden sind Domainname.

Diese Techniken können zusammen verwendet werden. Die Reihenfolge der Techniken, die angewendet werden, eskaliert in der Regel die sozialen Korrelationstechniken, für die keine externe Behörden (z. B. Internetanbieter, Serveranbieter usw.) auf mehr technische Identifizierung eingehalten werden müssen.

Typen

So wie ein Blog zu jedem Thema sein kann, kann auch ein anonymer Blog. Die meisten fallen in die folgenden Hauptkategorien:

  • Politisch: Ein Kommentar zur politischen Situation innerhalb eines Landes, in dem offen sein kann, kann die Strafverfolgung riskieren.[3] Anonymous Blogging kann einer politischen Debatte auch Macht verleihen, z. B. 2008 als Blogger Eduwonkette, später offenbart als Universität von Columbia Jennifer Jennings, Studentin der Soziologie, die erfolgreich befragt wurde New Yorker Bürgermeister Michael BloombergÜbernahme von New Yorker Schulen.[4]
  • Revolutionär und konterrevolutionär: Diese können entweder inspirierende Aktivitäten oder Gegenaktivitäten sein, häufig gegen einen gewalttätigen Staatsapparat. Zum Beispiel, Salam Pax, das Bagdad Blogger, schrieb für Der Wächter Zeitung unter einem Pseudonym, das er nur dann vergießen konnte, wenn Saddam Hussein nicht mehr regiert in Irak. Ähnliche Blogger erschienen während der Arabischer Frühling.[5]
  • Dissident: Dissidentenblogs können das Leben unter einem unterdrückenden oder geheimen Regime dokumentieren, während sie nicht aktiv revolutionäre oder konterrevolutionäre Handlungen fördern oder inspiriert. Mosul Auge, das das Leben unter ISIL -Besatzung in Mosul, Irak, beschrieben hat, wurde seit Beginn im Juni 2014 als eine der wenigen zuverlässigen Informationsquellen über das Leben in der Stadt bezeichnet.[6]
  • Religiös: Ansichten und Kommentare zu religiösen Sichtpunkten und Themen, die möglicherweise einige schriftliche Standpunkte in Frage stellen.[7]
  • Hinweisgeber: Der Whistleblower-Blog ist eine moderne Wendung über das klassische Thema "Insider Spoting Illegalität". Dies kann alle Sektoren oder Probleme abdecken. Zu den bemerkenswertesten gehört das durch die Irish Roter Kreuz Leiter der internationalen Abteilung Noel Wardick, der das hervorhob 162.000 Spenden an die 2004 Erdbeben des Indischen Ozeans und Tsunami hatte über drei Jahre auf einem Bericht gesessen. Nachdem ich über 140.000 Euro für Privatdetektiven und Rechtskosten ausgegeben hatte, um das Whistle -Gebläse zu finden, einschließlich Gerichtsbefehl, um Wardicks Identität aus zu erhalten UPC und Google,[8] Der IRC diszipliniert und später Wardick entlassen. Im Jahr 2010 fand eine interne Untersuchung von Wardicks Vorwürfen andere solcher Bankkonten fest, und Vorschläge zur Überarbeitung des IRC -Managements wurden in der Diskussion erörtert Dáil am 15. Dezember. Fragen wurden von beantwortet von Tony Killeendann der Verteidigungsminister. Wardick verklagte später erfolgreich den IRC für Unfaire Entlassung.[9]
  • Firmeninsider: Ein Mitarbeiter des Unternehmens oder Insider berichtet über Unternehmen und Probleme innerhalb der Organisation. Das berühmteste ist wahrscheinlich der Dooce.com -Blogger Heather Armstrong,[10] Wer wurde zum Schreiben entlassen Satirische Berichte ihrer Erfahrungen bei a Dot-Com Startup in ihrem persönlichen Blog, Dooce.com.[11]
  • Gemeinschaftsdruck: Geschrieben von einem Bürger eines Gebiets, zu einem bestimmten Thema, um eine Änderung herbeizuführen. Im Jahr 2007 Reporter und Blogger Mike Stark kam zur Unterstützung der anonymen Bloggerin Spocko heraus, die versuchte, das zu bringen, was er als "gewalttätigen Kommentar" nannte San Francisco Area Radiosender KSFO auf seine Werbetreibenden.[12]
  • Erfahrung/Kundenservice: Die meisten Erfahrung Blogs konzentrieren sich auf persönliche Erkenntnisse oder Ansichten von Kundendiensthäufig mit Unzufriedenheit. Die meisten anonymen Erfahrungsblogs werden anonym geschrieben, da der Kunde/Benutzer den Dienst weiter erlebt und nutzt, und berichten/bloggen, während sie auf einer definierten und angemessenen Ebene gegen die Zielorganisation annullieren. Darunter befinden sich Sarah Wus/Frau Q. "Nased mit Mittagessen" Blog, eine Chronik ihrer Erfahrung als erwachsener Essen Chicago Bereich weiterführende Schule Mittagessen jeden Tag für ein Jahr,[13] Das wurde jetzt in ein Buch verwandelt.[14]
  • Persönlich: Der persönliche Blog überträgt auf eine Weise in ein persönliches Leben, das mehr Risiko eingehen und in Bezug auf Details offen ist. Daher sind viele dieser Blogs sexueller Natur.[15] Obwohl viele auch für Menschen mit gesundheitlichen Problemen und Behinderungen existieren und wie sie die Welt sehen und mit ihren Herausforderungen umgehen. Einige der neuesten persönlichen Blogs werden von vielen als erweitert angesehen Gruppentherapie, Abdeckung von Problemen einschließlich Gewichtsverlust.[16]

In jüngster Zeit hat sich das anonyme Blogging in einen aggressiveren und aktiveren Stil mit organisierten Kriminalitätsgruppen wie vergewisst die Mafia Verwendung anonymer Blogs gegen Bürgermeister und lokale Administratoren in Italien.[17]

Wie Online -Identität bestimmt wird

IP -Adressen

Ein IP Adresse ist eine eindeutige numerische Etikett Computernetzwerk das benutzt das Internetprotokoll Für die Kommunikation.[18] Die beliebteste Implementierung des Internetprotokolls wäre die Internet (aktiviert, um es von kleiner zu unterscheiden Internetworks). Internetdienstanbieter (ISPs) werden von A IP -Adressen zugewiesen, Regionales Internetregister, was sie dann den Kunden zuweisen. ISPs haben jedoch nicht genügend Adressen, um den Kunden ihre eigene Adresse zu geben. Stattdessen, DHCP wird genutzt; Dem Gerät eines Kunden (in der Regel ein Modem oder Router) wird eine IP -Adresse aus einem Pool verfügbarer Adressen zugewiesen. Es hält diese Adresse für eine bestimmte Zeit (z. B. zwei Wochen). Wenn das Gerät am Ende des Mietvertrags noch aktiv ist, kann es seine Verbindung verlängern und dieselbe IP -Adresse behalten. Andernfalls wird die IP -Adresse gesammelt und dem Pool hinzugefügt, das neu verteilt werden soll. Daher bieten IP -Adressen regionale Informationen (über regionale Internetregister) und, wenn der ISP Protokolle verfügt, bestimmte Kundeninformationen. Dies beweist zwar nicht, dass eine bestimmte Person der Urheber eines Blog -Beitrags war (es könnte schließlich jemand anderes gewesen sein, das das Internet dieses Kunden benutzt), liefert sie leistungsstarke Indizienbeweise.

Wort- und Charakterfrequenzanalyse

Die Charakterfrequenzanalyse nutzt die Tatsache, dass alle Individuen ein anderes Vokabular haben: Wenn es eine große Anzahl von Daten gibt, die an eine Person gebunden werden können (z. B. eine öffentliche Figur mit einem offiziellen Blog), kann eine statistische Analyse angewendet werden Sowohl diese Datenklasse als auch ein anonymer Blog, um zu sehen, wie ähnlich sie sind. Auf diese Weise können anonyme Blogger vorläufig deanonymisiert werden.[19]

Siehe auch

Verweise

  1. ^ "Anonymous Blogging mit WordPress & Tor". Global Voices Advocacy. Globale Stimmen online. Abgerufen 19. Oktober 2014.
  2. ^ "Wie man sicher bloggt". Elektronische Grenzfundament. Abgerufen 19. Oktober 2014.
  3. ^ Sandhya Menon (15. Februar 2010). "Für die Liebe zum Wandel und zum Bloggen". Zeiten Oman.
  4. ^ Schemo, Diana (8. September 2008). "Wonder Wonk entlarvt". New York Magazine. New Yorker Medien.
  5. ^ Chris Elliott (13. Juni 2011). "Open Door: Die Authentifizierung anonymer Blogger". Der Wächter. Abgerufen 2012-06-02.
  6. ^ Wright, Robin (27. Oktober 2016). "Das geheime Auge in Mosul". Der New Yorker. Abgerufen 1. November 2016.
  7. ^ "Medien, Spiritualitäten und sozialer Wandel". Referenz- und Forschungsbuchnachrichten. 1. August 2011.
  8. ^ Charlie Taylor (27. August 2010) "Roter Cross Blogger enthüllt Identität" Irische Zeiten
  9. ^ "Irish Roter Kreuz: 15. Dezember 2010: Dáil Debates (kildarestreet.com)". www.kildarestreet.com. Abgerufen 2020-12-06.
  10. ^ Flynn, Nancy (1. Oktober 2006). "Notwendigkeit, die Grundlagen des Arbeitsplatzbloggens zu kennen". Voice of America, Arbeit & Familienleben.
  11. ^ Waters, Darren (20. Juli 2005). "Zusammenfassung über Dooce von BBC". BBC News. Abgerufen 5. Januar, 2010.
  12. ^ Joe Garofoli (13. Januar 2007). "KSFO -Radio -Hosts nehmen die Vorwürfe von Blogger auf". Die San Francisco Chronicle.
  13. ^ Thomas, Christine (5. Februar 2012). "Erforschen Sie die Lebensklasse des Lebens". Honolulu Star.
  14. ^ Sarah Wu/Frau Q. (5. Oktober 2011). Mit dem Mittagessen satt: Das Schul -Mittagessen -Projekt. # Chronikbücher. ISBN 978-1452102283.
  15. ^ Abby Lee (5. März 2010). Mädchen mit einem Einspur -Geist: Exposed: Weitere Enthüllungen eines Sex -Bloggers. Pfanne. ISBN 978-0330509695.
  16. ^ "Die neueste Waffe, um gegen zusätzliches Blab zu kämpfen - Bloggen!". Hindustan -Zeiten. 27. Januar 2009.
  17. ^ "Weniger Kugeln, mehr Bloggen". Der Sonntag Herald. 4. Dezember 2011.
  18. ^ RFC 760, DOD -Standard -Internetprotokoll (Januar 1980)
  19. ^ Schneier, Bruce. "Menschen durch ihren Schreibstil identifizieren". Schneier über Sicherheit. Abgerufen 20. Oktober 2014.

Externe Links