Annemiek van Vleuten

Annemiek van Vleuten
2017 UEC Track Elite European Championships 120.jpg
Persönliche Informationen
Vollständiger Name Annemiek van Vleuten
Spitzname
  • Vleuty
  • Peluchen
  • Miek
  • Das Alien
Geboren 8. Oktober 1982 (Alter 39)
VleutenNiederlande
Höhe 1,68 m (5 ft 6 Zoll)
Gewicht 59 kg (130 lb)
Teaminformationen
Aktuelles Team Movistar -Team
Disziplin Straße
Rolle Fahrer
Fahrertyp Alleskönner
Amateurteams
2007 Therme Hautpflege
2008 Vrienden van Het Platteland
Professionelle Teams
2009–2014 Rabo -Liv
2015 Bigla Pro Cycling -Team
2016–2020 Mitchelton -Scott[1][2]
2021– Movistar -Team
Hauptgewinne

Annemiek van Vleuten (Geboren am 8. Oktober 1982) ist ein niederländischer Profi Straßenrennradfahrer, der derzeit für reitet für UCI Women's WorldTeam Movistar -Team.[3][4]

Van vleuten gewann die Straßenrennen der Weltmeisterschaft in 2019, und die Weltmeisterschaft Zeitfahren zweimal in 2017 und 2018. In den Olympischen Spielen stürzte sie aus der Führung der Straßenrennen in Rio 2016, bevor Sie die Goldmedaille gewinnen Zeitfahren Ereignis und ein Silber in der Straßenrennen fünf Jahre später bei Tokio 2020. Sie gewann die Niederländische Nationalstraßen -Rennmeisterschaften 2012 und gewann die Niederländische nationale Zeitfahrerschaftsmeisterschaften Viermal zwischen 2014 und 2019.

Van Vleuten hat beide Frauen Radfahren gewonnen Grand Tours - Gewinn des Giro d'Italia Donne dreimal im Jahr 2018, 2019 und 2022, und das Gewinnen der Tour de France Femmes in 2022. Sie war die erste Frau, die im selben Jahr ein Giro -Tour -Doppel absolvierte.

Beim Gewinn der UCI Women's Road World Cup in 2011, und die UCI Women's World Tour in 2018 und 2021Van Vleuten gewann mehrere Bühnenrennen und ein Tagesveranstaltungen. Sie hat gewonnen Radfahrer einschließlich Liège -bastogne -liège femmes, Strade Bianche Donne und Tour durch Flandern für Frauen mehrmals. Sie wurde dreimal zum niederländischen Frauenradfahrer des Jahres ausgezeichnet. Van Vleuten wird am Ende der Saison 2023 in den Ruhestand gehen.

Karriere

Als Kind spielte Annemiek Fußball, Gymnastik und Reiten - und fuhr mit dem Fahrrad zur Schule. Van Vleuten studierte Tierwissenschaften und spezialisiert auf Zoonosen und Epidemiologie Bei der Universität Wageningen,[5] 2007 einen Master in Epidemiologie. 2005 wurde sie von ihrem Arzt beraten, nach einer Knieverletzung Fußball zu fahren.[6][7]

Frühe Karriere

Van Vleuden startete 2007 im Alter von 25 Jahren ihre Fahrradkarriere bei Amateur -Teams im Alter von 25 Jahren. DSB Bank-ederland Bloeit Team im Jahr 2009.[7] Kündigte ihren Bürojob im Jahr 2010, um ein Vollzeit -professioneller Radfahrer zu werden, und ihr erster großer Sieg war bei der 2010 Ronde van Drenthe. Sie gewann dann La Route de France später im Jahr.[8] Im Jahr 2011 gewann sie die UCI Women's Road World Cup, gewinnende Schlüsselrennen wie Tour durch Flandern für Frauen, GP de Plouay - Bretagne und Geöffnet de Suède vårgårda.[9]

Im Jahr 2012 vertrat Van Vleuten die Niederlande in der Straßenrennen für Frauen Bei der 2012 Sommerspiele, zusammen mit Ellen van Dijk, Marianne Vos und Loes Gunnewijk. Das Rennen wurde von Vos gewonnen.[10] Sie gewann auch die Niederländische Nationalstraßen -Rennmeisterschaften.[11] Nach einem weniger als erfolgreichen 2013,[12] Sie gewann die Niederländische nationale Zeitfahrtmeisterschaft Zum ersten Mal im Jahr 2014.[13] 2015 trat sie dem bei Bigla Pro Cycling -Team.[14] Sie nahm an der teil 2015 Europäische Spiele für die Niederlande, in Radfahrengenauer gesagt den Zeitfahren der Frauen; Van Vleuten gewann eine Bronzemedaille.[14]

Im Jahr 2016 schloss sich Van Vleuden dem bei Orica-Ais Mannschaft. Am 7. August 2016, während er die Führung leitete Straßenrennen Bei der Olympische Spiele 2016, Van vleuten stürzte mit dem steilen Abstieg von den Kopf Vista Chinesa Nachdem sie ihren Bremspunkt vor einer scharfen Kurve verpasst hatte, 12 km vor dem Finish.[15][16] Der Absturz warf sie bewusstlos und sie wurde mit drei ins Krankenhaus eingeliefert Lumbal Wirbelsäulenfrakturen und eine schwere Gehirnerschütterung.[17] Trotz ihrer Verletzungen fuhr Van Vleuten innerhalb von zehn Tagen nach ihrem Unfall Fahrrad[18] und erzielte einen Monat später eine gewinnende Rückkehr zum Wettbewerb, wobei der Gesamtsieg und zwei Stufe Siege in der 2016 Belgien Tour.[19] Sie gewann auch sie zweiter Niederländische nationale Zeitfahrtmeisterschaft.[20][7]

Weltmeisterschaften, Giro Rosa Siege

Van Vleuten verteidigte ihren Weltmeistertitel in der Zeitfahren Bei der 2018 UCI Road World Championships

2017 wurde sie zum ersten Mal Weltmeister und gewann die Zeitfahrereignis in BergenNorwegen. Sie gewann auch die Holland Ladies Tour, La Kurs von Le Tour de Franceund behielt ihre nationale Zeitfahrtmeisterschaft.[21][7]

2018 war das erfolgreichste Jahr ihrer Karriere von Van Vleuten - sie gewann die 2018 Giro Rosa (Gewinn von 3 Etappen) Sie verteidigte ihren Weltmeistertitel in der Zeitfahren Bei der 2018 UCI Road World Championships in Innsbruck, Österreichund sie gewann die UCI Women's World Tour Nach mehreren Siegen bei Veranstaltungen wie LA Course und Holland Ladies Tour.[22] Sie beendete die Saison 2018 mit insgesamt 13 Siegen.[7]

Im Jahr 2019 verteidigte Van Vleuten das Giro Rosamit über 3 Minuten gewinnen und alle wichtigen Klassifikationen (allgemein, Punkte und Berg) einnehmen.[7][23] Bei der 2019 UCI Road World Championships in Harrogate, sie gewann die Straßenrennen Nach dem Solo für 100 Kilometer (62 Meilen) des 149-Kilometer-Rennens (93 Meilen) und die Verfolgungsgruppen zurückhalten.[24] Sie gewann zum vierten Mal auch die niederländische National Time Trial Championship.[25] Trotz des Gewinns der Giro und der großen Rennen wie wie Liège -bastogne -liège femmes und Strade Bianche Donne, Van vleuten wurde Zweiter in der 2019 UCI Women's World Tour Wertung hinter dem niederländischen Mitfahrer Marianne Vos.

Olympische Spiele, Giro-Tour-Doppel

Rennrad von Van Vleuten im Jahr 2020 verwendet

In der gestörten Saison 2020 gewann sie die Europäische Straßenmeisterschaftensowie Strade Bianche Donne zum zweiten Mal.[26] Für die Saison 2021 hat Van Vleuten die gemeinsame Movistar -Team. Sie begann ihre Saison mit dem Gewinn einer Tour durch Flandern für Frauen, 10 Jahre nach ihrem ersten Sieg.[27]

Im Juli 2021 war sie eine von vier niederländischen Radfahrern, die am 137 Kilometer (85 Meilen) teilnahmen olympisches Straßenrennen für Frauen in Tokio, wo sie die Silbermedaille im Rennen gewann und die Ziellinie 75 Sekunden hinter Österreich überquerte Anna Kiessenhofer.[28][29] Mit etwa 60 Kilometern (37 Meilen) im Rennen stürzte Van Vleuten ab, trat aber wieder zum Rennen zurück.[29] Ihr Angriff mit 2,1 Kilometern (1,3 Meilen), um ihren zweiten Platz zu besichtigen.[29] Als Van Vleuten das Rennen beendete, feierte sie, dass sie gewonnen hatte, da sie sich nicht bewusst war, dass Kiensenhofer vor sich stand.[30][31] Drei Tage später wurde sie Olympiasieger, indem sie die Goldmedaille in der gewann Zeitfahren.[32]

Sie gewann die UCI Women's World Tour Zum zweiten Mal nach dem Siegen bei Herausforderung von La Vuelta und Damen Tour durch Norwegen.[27] Im Oktober 2021 am Ende der Saison stürzte sie im ersten Fall ab Paris -Roubaix Femmessie brechen Pubis -Knochen an zwei Orten.[33] Im Dezember 2021 wurde Van Vleuten zum niederländischen Radfahrer des Jahres (Keetie Van Oost-Hage Trophy[NL]) zum dritten Mal, den Preis in den Jahren 2017, 2019 und 2021 zu gewinnen.[34][35]

Van Vleuten im gelben Trikot am 2022 Tour de France Femmes

Im Jahr 2022 begann Van Vleuten ihre Saison mit zwei Klassikern - - Omloop Het Nieuwsbladund liège -bastogne -liège femmes zum zweiten Mal.[36] Im Juni 2022 unterzeichnete Van Vleuden eine Einjahresvertragsverlängerung mit dem Movistar -Teammit der Absicht, sich am Ende der Saison 2023 vom Radfahren zurückzuziehen.[37] Sie gewann sie dritte Giro d'Italia Donne im folgenden Monat, zwei Etappen und die Punktklassifizierung.[38][39]

Später im selben Monat wurde sie als eine der Favoriten vor dem Rennen für die bezeichnet erste Ausgabe des Tour de France Femmes.[40] Während der Tour litt sie zu Beginn des Rennens unter Magenproblemen, was sie über eine Minute in der Gesamtwertung kostete und sie in der Gesamtwertung in der Gesamtwertung in die untere 10 Top 10 stellte.[41] Auf der 7. Stufe 7 hat sie das Rennen mit einem Solo -Angriff für den Bühnensieg auseinander geblasen, der sie auch in das Yellow Jersey als Gesamtrennleiter um mehr als 3 Minuten vor sich brachte Demi Wolling.[42] Am nächsten Tag besiegelte sie den Tour -Sieg, besiegte das Vollstadium beim letzten Aufstieg und behauptete ihren zweiten Stufesieg des Rennens. Wolling war der einzige Fahrer, der sie innerhalb von fünf Minuten hielt, und nur fünf weitere Fahrer konnten sie innerhalb von 10 Minuten behalten.[43] Sie war die erste Frau, die im selben Jahr ein Giro -Tour -Doppel absolvierte.[36]

Persönliches Leben

Außerhalb des Radfahrens lebt Van Vleuten ein zurückhaltendes Leben und genießt es Gerätetauchen, Aufpassen Fußballund das Spielen spielen Siedler von Catan Brettspiel mit Freunden.[5][7]

Karriereerleistungen

Siehe auch

Verweise

  1. ^ "Mitchelton-Scott-Frauen kündigen 10-Rider-Liste für 2019 an.". Cyclingnews.com. Sofortmedienunternehmen. 19. November 2018. Abgerufen 24. Februar 2019.
  2. ^ WISLO, Laura (8. Januar 2020). "2020 Team Vorschau: Mitchelton-Scott-Frauen". Cyclingnews.com. Sofortmedienunternehmen. Abgerufen 15. Januar 2020.
  3. ^ "Movistar Team Frauen". Uci.org. Union Cycliste Internationale. Archiviert von das Original am 12. Januar 2021. Abgerufen 12. Januar 2021.
  4. ^ "Annemiek van Vleuten: Weltmeister, um nächstes Jahr Movistar anzuschließen". BBC Sport. BBC. 31. August 2020. Abgerufen 31. August 2020.
  5. ^ a b War, Josė (25. August 2020). "Die Person hinter den Regenbogenbands: Eins zu eins mit Annemiek van Vleuten". Radspitzen.
  6. ^ De Geertjesweg in Wageningen Vuurt 'Hun' Annemiek van Vleuten aan
  7. ^ a b c d e f g Bailey, Mark (26. Juni 2019). "Niederländischer Mut: Annemiek van Vleuten -Profil". Radfahrer. Abgerufen 2. August 2022.
  8. ^ "Annemiek van Vleuden 2010". ProcyclingStats.com. Abgerufen 2. August 2022.
  9. ^ "Annemiek van Vleuten 2011". ProcyclingStats.com. Abgerufen 2. August 2022.
  10. ^ "Annemiek van Vleuten - Ereignisse und Ergebnisse". London2012.com. Archiviert von das Original am 3. August 2012. Abgerufen 29. August 2012.
  11. ^ "Annemiek van Vleuden 2012". ProcyclingStats.com. Abgerufen 2. August 2022.
  12. ^ "Annemiek van Vleuten 2013". ProcyclingStats.com. Abgerufen 2. August 2022.
  13. ^ "Annemiek van Vleuten 2014". ProcyclingStats.com. Abgerufen 2. August 2022.
  14. ^ a b "Annemiek van Vleuten 2015". ProcyclingStats.com. Abgerufen 2. August 2022.
  15. ^ Kirshner, Alex (7. August 2016). "Annemiek van Vleuten stürzt schrecklich ab, während der olympische Radfahren für Frauen mit dem olympischen Radfahren führt.". Abgerufen 7. August 2016.
  16. ^ "Annemiek van Vleuten in einem stabilen Zustand nach Unfall während des Fahrradrennens der Frauen". Rio2016. 7. August 2016. archiviert von das Original am 8. August 2016. Abgerufen 7. August 2016.
  17. ^ Westby, Matt (7. August 2016). "Annemiek van Vleuten erleidet beim olympischen Straßenrennen einen Horrorunfall". Sky Sports. Abgerufen 7. August 2016.
  18. ^ Elton-Walters, Jack (17. August 2016). "Annemiek van Vleuten wieder auf einem Fahrrad nach dem Horror -Crash der Olympischen Spiele". Wöchentlich Radfahren. Abgerufen 29. Juli 2017.
  19. ^ Clarke, Stuart (9. September 2016). "Annemiek van Vleuten gewinnt die Belgien -Tour mit Muur Van Geraardsbergen Sieg". Wöchentlich Radfahren. Abgerufen 29. Juli 2017.
  20. ^ "Annemiek van Vleuden 2016". ProcyclingStats.com. Abgerufen 2. August 2022.
  21. ^ "Annemiek van Vleuten 2017". ProcyclingStats.com. Abgerufen 2. August 2022.
  22. ^ "Annemiek van Vleuten 2018". ProcyclingStats.com. Abgerufen 2. August 2022.
  23. ^ "Giro d'Italia Internazionale Femminile 2019 Stufe 10 Ergebnisse". ProcyclingStats.com. Abgerufen 2. August 2022.
  24. ^ Long, Jonny (30. September 2019). "Annemiek van Vleuten postet Strava -Daten aus ihrer großartigen 100 km -Solo -Fahrt, die den Weltmeistertitel beanspruchte.". Wöchentlich Radfahren. Abgerufen 5. Oktober 2019.
  25. ^ "Annemiek van Vleuten 2019". ProcyclingStats.com. Abgerufen 2. August 2022.
  26. ^ "Annemiek van Vleuten 2020". ProcyclingStats.com. Abgerufen 2. August 2022.
  27. ^ a b "Annemiek van Vleuten 2021". ProcyclingStats.com. Abgerufen 2. August 2022.
  28. ^ McCurry, Justin (25. Juli 2021). "Anna Kiesenhofer behauptet Schock Road Race Glory als Van Vleuten Silber gegen Gold". Der Wächter. Abgerufen 25. Juli 2021.
  29. ^ a b c Benson, Daniel (25. Juli 2021). "Olympische Spiele: Schockd Gold für Anna Kiesenhofer beim Straßenrennen für Frauen". cyclingnews.com. Abgerufen 25. Juli 2021.
  30. ^ Parker, Ian (25. Juli 2021). "Anna Kiesenhofer stürmt nach Gold, während der Zweitplatzierte die Linie überschreitet und glaubt, sie hätte gewonnen". Yahoo Sport. PA Medien. Abgerufen 25. Juli 2021.
  31. ^ Gay, Jason (25. Juli 2021). "Der Ph.D. der Mathematik, der gerade das olympische Radfahren schockierte". Das Wall Street Journal. Archiviert von das Original am 25. Juli 2021. Abgerufen 26. Juli 2021.
  32. ^ McCurry, Justin (28. Juli 2021). "Van Vleuten unterdrückt olympische Straßenrennenschmerzen mit Gold im Zeitfahren der Frauen". Der Wächter. Abgerufen 13. September 2021.
  33. ^ "Annemiek van Vleuten leidet unter dem Knochen in Paris-Roubaix, der die Saison des niederländischen Stars beendet hat.". Eurosport.com. 2. Oktober 2021. Abgerufen 2. Oktober 2021.
  34. ^ "Wielerprijzen voor lavreysen en van vleuten" [Cycling Awards für Lavreysen und Van Vleuten]. Rtl nieuws (In Holländisch). RTL Nederland. 20. Dezember 2021. Abgerufen 8. Juni 2022. Het ist de Derde Keer dat vleuten de Keetie van Oost-Hage Bokaal Wint. Ze Deed dat Eerder im Jahr 2017 EN 2019. [Es ist das dritte Mal, dass Van Vleuten den Keetie Van Oost-Hage Cup gewonnen hat. Sie hat das zuvor in den Jahren 2017 und 2019 gemacht.]
  35. ^ Becket, Adam (21. Dezember 2021). "Van Vleuten wurde zum dritten Mal zum niederländischen Radfahrer des Jahres gekrönt". Wöchentlich Radfahren. Future plc. Abgerufen 8. Juni 2022.
  36. ^ a b "Annemiek van Vleuten 2022". ProcyclingStats.com. Abgerufen 2. August 2022.
  37. ^ Dabbs, Ryan (29. Juni 2022). "Annemiek van vleuten zum Ende von 2023 in den Ruhestand". Wöchentlich Radfahren. Future plc. Abgerufen 10. Juli 2022.
  38. ^ "Giro d'Italia Donne 2022: Der niederländische Fahrer Annemiek van Vleuten gewinnt ihren dritten Titel". BBC Sport. BBC. 10. Juli 2022. Abgerufen 10. Juli 2022.
  39. ^ Preis, Matilda (10. Juli 2022). "Giro d'Italia Donne: Annemiek van Vleuden gewinnt das Gesamtrennen". Velonews. Außen. Abgerufen 10. Juli 2022. Das Ciclamino -Punkte -Jersey geht nach ihren zweistufigen Siegen nach Van Vleuden.
  40. ^ "Tour de France Femmes 2022: Fahrer zu beobachten, wie das Rennen der Frauen nach 33 Jahren zurückkehrt.". BBC Sport. Abgerufen 21. Juli 2022.
  41. ^ Snowball, Ben (26. Juli 2022). "Tour de France Femmes wird 'Get to Start', wenn Annemiek van Vleuten wieder zu 100% vor Magenwanzen ist.". Abgerufen 30. Juli 2022.
  42. ^ Lewis, Niamh (30. Juli 2022). "Van Vleuten geht auf Mountain Rampage, um die 7. Tour de France Femmes zu gewinnen.". cyclingnews.com. Abgerufen 30. Juli 2022.
  43. ^ Press, Associated (31. Juli 2022). "Annemiek van Vleuten nimmt die letzte Bühne um 30 Sekunden, um die Frauen -Tour de France zu gewinnen.". ESPN. Abgerufen 31. Juli 2022.

Externe Links