Andy Williams

Andy Williams
Williams in 1966
Williams im Jahr 1966
Hintergrundinformation
Geburtsname Howard Andrew Williams
Geboren 3. Dezember 1927
Wall Lake, Iowa, UNS.
Gestorben 25. September 2012 (84 Jahre)
Branson, Missouri, UNS.
Genres Traditioneller Pop, einfaches Zuhören
Berufe (en) Sänger, Schauspieler, Plattenproduzent
aktive Jahre 1938–2012
Etiketten
Webseite Andywilliams.com

Howard Andrew Williams (3. Dezember 1927 - 25. September 2012) war ein amerikanischer Sänger. Er nahm 43 Alben in seiner Karriere auf, von denen fünfzehn Gold zertifiziert wurden[1] und drei Platin -zertifiziert.[2] Er wurde auch für sechs nominiert Grammy Awards. Er hostete Die Andy Williams Show, eine Fernsehsendung von 1962 bis 1971 sowie zahlreiche Fernsehspecials. Die Andy Williams Show gewann drei Emmy Awards. Er verkaufte weltweit mehr als 45 Millionen Rekorde, darunter mehr als 10 Millionen zertifizierte Einheiten in den USA.[3][4]

Williams war über 70 Jahre bis zu seinem Tod im Jahr 2012 in der Musikindustrie aktiv.

Frühes Leben und Ausbildung

Williams wurde in geboren in Wall Lake, Iowa,[5] nach Florenz (née Finley) und Jay Emerson Williams, der in der Versicherung und der Post arbeitete.[6] Während des Lebens in Cheviot, Ohio, Williams besuchte Western Hills High School in Cincinnati, Ohio. Er beendete die High School an Universitäts High School, in West Los Angeles, wegen des Umzugs seiner Familie zu Kalifornien. Mit 17 Jahren schloss sich Williams dem an Merchant Marine der Vereinigten Staaten und diente bis zum Ende von Zweiter Weltkrieg.[7][8][9]

Karriere

1938–1952: frühe Karriere

Williams hatte drei ältere Brüder -Bob, Anziehen, und Dick Williams. Seine erste Aufführung war in einem Kinderchor im Einheimischen presbyterianisch Kirche.[5] Seine Brüder und er bildete sich Die Williams Brothers Quartett[5] Ende 1938 traten sie im Radio in der auf Mittlerer Westen, zuerst bei WER in Des Moines, Iowaund später bei WLS in Chicago, und Wlw in Cincinnati.

Der Umzug nach Los Angeles im Jahr 1943 sangen die Williams Brothers mit Bing Crosby Auf seinem 1944er Hit Rekord "Auf einem Stern schwingen". Sie erschienen in vier Musikfilmen: Janie (1944), Kansas City Kitty (1944), Etwas im Wind (1947) und Frauenheld (1947).

Ein anhaltender Mythos behauptet, dass der zukünftige Gesangsstar als Teenager den Singen für Lauren Bacalls Charakter im Spielfilm von 1944 bezeichnet hat Haben und nicht haben. Nach maßgeblichen Quellen, einschließlich Howard Hawks Und Bacall selbst, das stimmte nicht. Williams und einige Sängerinnen wurden auf Bacall getestet, weil sie befürchtet, dass ihr die notwendigen Gesangsfähigkeiten fehlten, aber diese Ängste wurden durch den Wunsch, Bacall zu haben, trotz ihres unvollständigen Gesangstalents ihren eigenen Gesang ausüben.[10] Dieser Mythos wird in der Leonard Maltins Filmführer im Eintrag für diesen Film.

Die Williams -Brüder wurden unterschrieben von Metro Goldwyn Mayer (Mgm) in erscheinen in Anker Awahy und Ziegfeld Follies (1945), aber bevor sie vor den Kameras gingen, wurde der älteste Bruder, Bob, in den Militärdienst eingezogen und der Vertrag der Gruppe wurde abgesagt. Kay Thompson, ein ehemaliger Radiostar, der jetzt Leiter der Gesangsabteilung bei MGM war, hatte eine Nase für Talent und stellte die verbleibenden drei Williams -Brüder an, um in ihrem großen Chor über viele Soundtracks für MGM -Filme zu singen, einschließlich Die Harvey Girls (1946). Als Bob seinen Militärdienst abgeschlossen hat, stellte Kay alle vier Brüder ein, um auf dem Soundtrack zu singen Gute Nachrichten (1947).

Bis dahin war Thompson es leid, bei MGM hinter den Kulissen zu arbeiten. Mit den vier Williams Boys als Backup -Sänger und Tänzer gründete sie einen Nachtclub -Act, Kay Thompson und die Williams Brothers. Sie debütierten 1947 in Las Vegas und wurden zu einer Übernachtung. Innerhalb eines Jahres waren sie der am höchsten bezahlte Nachtclub-Act der Welt und brach überall dort Rekorde.

Williams enthüllte in seinen Memoiren Moon River und ich dass Thompson und er trotz des Altersunterschieds romantisch auf Tour waren (er war 19 und sie war 38). Das Gesetz löste sich 1949 auf, vereint aber wieder für eine weitere äußerst erfolgreiche Tour vom Herbst 1951 bis zum Sommer 1953. Danach gingen die vier Brüder getrennte Wege. Eine vollständige Reiseroute beider Touren ist auf der Kay Thompson Biography -Website aufgeführt.[11]

Williams und Thompson blieben jedoch sowohl persönlich als auch professionell sehr eng. Sie betreute seine Entstehung als Solo -Gesangsstar. Sie trainierte ihn, schrieb seine Arrangements und komponierte viele Songs, die er aufgenommen hat, einschließlich seines Top-20-Hits von 1958. "Versprich mir, Liebe"Und später", Kay Thompsons Jingle Bells "auf seiner Nummer 1964 The Andy Williams Christmas Album. Mit ihren Kontakten im Geschäft half Thompson Williams, seinen bahnbrechenden Fernsehauftritt als Sängerin für zweieinhalb Jahre zu landen Heute Abend mit Steve Allen mit; Es half, dass der Produzent der Serie, Bill Harbach, Kays ehemaliger war Adjutant. Thompson bekam Williams auch seinen Durchbruchaufnahmevertrag mit Trittfrequenzaufzeichnungen, dessen Besitzer, Archie Bleyer, hatte wegen Kay frühe Karrierepausen gemacht und ihr einen Gefallen schuldete. In der Zwischenzeit sang Williams in den 1950er Jahren bei vielen von Thompsons Aufnahmen, einschließlich ihres Top-40-Hits "Eloise", basierend auf dem Top-40-Hit "Eloise" ihre Bestseller -Bücher Über das schelmische kleine Mädchen, das im Plaza Hotel in New York lebt.

Williams in einem Werbefoto, 1960

Thompson war auch als kreativer Berater und Gesangsarranger in Williams 'drei Sommer-Ersatz-Fernsehserien in den Jahren 1957, 1958 und 1959. Im Sommer 1961 reiste Thompson mit Williams und trainierte ihn während seiner gesamten Hauptrolle in einer Sommer-Stock-Tournee durch das Musical Kumpel Joey. Ihre persönliche und berufliche Beziehung endete schließlich 1962, nachdem Williams getroffen und verheiratet war Claudine Longetund Thompson zog nach Rom.

1953–1961: Trittfrequenzjahre

Williams Solokarriere begann 1953.[5] Er hat sechs Seiten für aufgezeichnet RCA Victor's Label "X", aber keiner war ein beliebter Hit.[12]

Nachdem Sie einen Platz als Stammgast auf der Stelle gelandet haben Heute Abend mit Steve Allen mit im Jahr 1954,[2] Williams wurde mit einem Aufzeichnungsvertrag mit unterzeichnet Trittfrequenzaufzeichnungen, ein kleines Label in New York, der von Dirigent betrieben wird Archie Bleyer. Williams 'dritte Single ","Kanadischer Sonnenuntergang", erreichte die Nummer sieben in den Top 10 im August 1956; es folgte im Februar 1957 von seinem einzigen Werbetafel Nr. 1-Treffer, "Schmetterling", a Startseite von a Charlie Gracie Aufzeichnung. "Butterfly" war auch zwei Wochen lang die Nummer eins auf der UK Singles Chart im Mai 1957. Es folgten weitere Hit -Rekorde, einschließlich "Das hawaiianische Hochzeitslied"(US -Nummer 11)", "Bist du aufrichtig?"(US -Nummer drei im Februar 1958)", "Das Dorf St. Bernadette"(US -Nummer sieben im Dezember 1959)", "Lonely Street"(US -Nummer fünf im September 1959) und"Ich mag deine Art von Liebe"Mit Peggy Powers (US -Nummer acht im Mai 1957).

1962–1980: Die Columbia -Jahre

Williams im Jahr 1963

Am 15. Dezember 1961 heiratete Williams Claudine Longet und unterschrieb mit Columbia Records. Sein erstes Album mit Columbia, Danny Boy and Other Songs I Love to Singwar ein Erfolgserfolg, der auf Nummer 19 erreichte. Er wurde dann gebeten, "Moon River" zu singen, das Thema von Frühstück bei Tiffany, Bei der 1962 Academy Awards, wo es das beste Originallied gewann.[13] Archie Bleyer von Cadence hatte zuvor Williams gesagt, dass "Moon River" kein Hit sein würde.[14] Aber die Columbia -Produzenten ermutigten Andy, den Song zusammen mit 11 anderen Filmthemen für ein Album aufzunehmen. Nachdem Williams das Lied bei der Preisverleihung aufgeführt hatte, wurde es ein Hit. Moon River und andere großartige Filmthemen Dann verkauft im ganzen Land, sammelte kritische Anerkennung und treibt Williams in Ruhm ein. Das Album blieb in den nächsten drei Jahren in den Charts und erreichte Platz drei. 1963 wurde Williams Produzent, Produzent, Robert Mersey, ermutigte ihn, aufzuzeichnen "Ich kann mich nicht daran gewöhnen, dich zu verlieren"als B-Seite zu"Tage Wein und Rosen". Williams mochte den Popsong zunächst nicht und bevorzugte die Mancini -Melodie, aber" kann sich nicht daran gewöhnen, dich daran zu verlieren "erreichte die Nummer zwei in den USA und Großbritannien.[15] Das Album mit beiden Songs, Tage mit Wein und Rosen und anderen FernsehanfragenDie Album -Charts für 16 Wochen auf Platz eins.

Von 1962 bis 1972 war Williams einer der beliebtesten Sänger des Landes und wurde zu einem damals größten Aufnahmevertrag in der Geschichte unterzeichnet.[16] Er war in erster Linie Albumkünstler und hatte zu einer Zeit mehr Goldalben aufgenommen als jeder Solo -Darsteller außer Frank Sinatra, Johnny Mathis, und Elvis Presley. Bis 1973 hatte er bis zu 17 Gold-Album-Preise erhalten. Zu seinen Hit -Alben aus dieser Zeit gehörten The Andy Williams Christmas Album, Liebes Herz, Der Schatten deines Lächelns, Liebe, Andy, Glückliches Herz, Treffen Sie sich mit Andy Williams, Liebesgeschichte, und Liebesthema vom Paten. Diese Aufnahmen, zusammen mit seiner natürlichen Affinität zur Musik der 1960er und frühen 1970er Jahre, kombinierte ihn zu einem der führenden Sänger dieser Zeit.

In Großbritannien erreichte Williams bis 1978 weiterhin einen hohen Chartstatus. Die Alben Liebes Herz (1965), Liebe Andy (1967), Ich kann nicht anders, als sich zu verlieben (1970), Andy Williams Show (1970), Home Lovin 'Mann (Nummer eins, 1971), Solitär (1973), So wie wir waren (1974) und Reflexionen (1978) erreichten alle die Top 10.

Williams hat eine indirekte kollaborative Beziehung zu Henry Mancini, obwohl sie nie zusammen aufgezeichnet wurden. Sowohl "Moon River" als auch "Days of Wine and Roses" wurden von Mancini mit Texten von geschrieben Johnny Mercer. Williams sang Mancinis "Liebes Herz"Bei den Academy Awards von 1965 und"The Sweetheart Tree"(auch mit Mercer geschrieben) bei den Preisen von 1966.

Am 5. August 1966, der 14-stöckige 700-Zimmer Caesars Palast Casino und Nachtclub öffneten sich in Las Vegas, Nevada, mit der Bühnenproduktion von "Rom Swings", in der Williams die Hauptrolle spielte. Er trat zu einer ausverkauften Menge im Showroom Circus Maximus auf. Er leitete die nächsten 20 Jahre als Headliner für Caesars.

Am 17. September 1968 veröffentlichte Columbia eine Single von zwei Songs, die Williams bei der Beerdigung seines engen Freundes sangte Robert F. Kennedy: "Die Kampfhymne der Republik" und Franz Schubert's "Ave Maria". Diese wurden nie auf einem veröffentlicht Langzeitaufzeichnung, sind aber in mehreren Zusammenstellungen von Williams 'Ausgang erschienen.

Williams im Jahr 1966

Williams nahm auch auf dem jugendorientierten Singles-Markt teil und hatte mehrere Charting-Hits, einschließlich "Ich kann mich nicht daran gewöhnen, dich zu verlieren","Glückliches Herz", und "Wo soll ich anfangen", das Titellied aus dem Blockbuster -Film von 1970 Liebesgeschichte. Außerdem traf Williams die Top 10 der UK Singles Chart mit "Fast dort"(1964)", "Ich kann nicht anders, als sich zu verlieben"(1970)", "Home Lovin 'Mann"(1970) und" Solitaire "(1973).

Williams und Petula Clark verzeichnet "Glückliches Herz"Ungefähr zur gleichen Zeit, kurz vor seinem Gastauftritt in ihrem zweiten NBC-TV-Special. Ich weiß nicht, dass sie das Lied als Single veröffentlichte, er bat darum, es in der Show aufzutreten. Das Lied. Das Lied "Happy Heart" wurde für die endgültige Szene und Endkredite von verwendet Danny Boyle's preisgekrönt Regiedebüt Film Flaches Grab (1994).

1962–1971: Die Andy Williams Show

Williams im Jahr 1969

Aufbauend auf seinen Erfahrungen mit Allen und einigen kurzfristigen Varietés in den 1950er Jahren wurde er im Herbst 1962 der Star seiner eigenen wöchentlichen Fernsehshow. 12 wöchentliche Specials in der Saison 1963/64. Diese Serie, Die Andy Williams Show, gewann drei Emmy Awards Für herausragendes Sortenprogramm. Zu seinen Serienpuliern gehörten die Osmond Brüder. Er gab die Varieté -Show 1971 auf, während sie noch beliebt war und drei Specials pro Jahr fortsetzte. Seine Weihnachtsspecials, die regelmäßig bis 1974 und zeitweise von 1982 bis in die 1990er Jahre auftraten, gehörten zu den beliebtesten des Genres.[17] Williams nahm im Laufe der Jahre acht Weihnachtsalben auf und war als "Mr. Christmas" bekannt.[17] Aufgrund seiner mehrjährigen Weihnachtsspecials und des Erfolgs von ""Es ist die schönste Zeit des Jahres".

Williams veranstaltete am meisten Grammy Sendungen - sieben aufeinanderfolgende Shows - aus dem 13. jährliche Grammy Awards im Jahr 1971 bis zur 19. Auszeichnung 1977 kehrte er 1976–77 mit einer syndizierten halbstündigen Serie zum Fernsehen zurück.

In den frühen 1970er Jahren, wenn die Nixon Administration versuchte zu deportieren John LennonWilliams war ein ausgesprochener Verteidiger des ersteren KäferDas Recht, in den Vereinigten Staaten zu bleiben.[18] Williams ist in der Montage der Karikaturen auf dem Cover von enthalten Ringo Starr's 1973 Album, Ringo.

Williams spielte während der Halbzeitshow von Super Bowl VII im Januar 1973, abgehalten bei Los Angeles Memorial Coliseum.[19][20]

1991–2012: im Moon River Theatre

Im Juni 1991 lud ihn Williams 'Bruder Don ihn zum kleinen ein Ozarks Stadt von Branson, Missouri. Don Williams war damals der Manager für Entertainer Ray Stevens, der gerade ein Theater in Branson eröffnet hatte. Während der Teilnahme an Stevens 'Show wurde Williams von zahlreichen Branson -Gästen ermutigt, einen Veranstaltungsort in der Stadt zu eröffnen.[21] Dies veranlasste Williams, rechtzeitig für die Saison 1992 sein eigenes Theater in Branson zu bauen.[22] Schließlich eröffnet am 1. Mai 1992 das Moon River Theatre.[23] Der Name kam von seinem charakteristischen Lied. Es wurde das erste Theater, in dem es jemals vorgestellt wurde Architekturverdauungund gewann auch den Erhaltungspreis 1992 vom Bundesstaat Missouri.[23]

Das Theater wurde entwickelt, um sich mit dem rauen Gelände des Ozark Mountains.[24] Er hatte ursprünglich ein Theater im Marmorstil geplant, der an die erinnert Dorothy Chandler Pavilion in Los Angeles, aber bald eine Veränderung. Die Larson Company in Tucson, Arizona, erfuhr einen Teil des Rocks auf dem Highway 76 von Missouri und das Theater wurde bald mit Wasserfällen verschlungen. Koi-Gefüllte Teiche, Farne und Bäume, die in den Ozarks beheimatet sind. Das Innere des Theaters enthält die Außenseite. Bäume und Pflanzen sind in den drei Lobbys des Theaters zu sehen. Eichenböden werden von afrikanischen Mahagoni-Wänden begleitet, die mit Bildern der Bilder gefüllt sind Andy Williams Show. Williams 'Leidenschaft für Kunst ist auch durchgehend zu sehen. Von Beginn seiner Karriere hatte Williams mehrere Gemälde und Skulpturen angesammelt und beschlossen, sein Theater mit seiner Sammlung zu füllen. Frankenthaler, Diebkorn, Oldenburg, Pollock, Klee, und Moore sind eine kleine Liste von Künstlern, deren Arbeiten im Moon River Theatre ausgestellt sind.[23]

Das Auditorium des Theaters bietet Platz für 2.054 Personen. Die Sitze und Teppiche passen zu Williams. Navajo Teppich Sammlung und sind Waldgrün, Magenta, Gold und Blau. Im Auditorium sind 19 Japanisch ausgestellt Kimono. Die Bühne hat zahlreiche Shows und Gäste -Prominente untergebracht. Auf der Bühne wurde Williams begleitet von Glen Campbell, Ann-Margret, Petula Clark und Charo.

Als es zum ersten Mal eröffnet wurde, war es einzigartig, weil er der erste Non-Land-Gesetz war, der in der damals hauptsächlich Landmusik-Stadt eröffnet wurde. Andere Nichtländer -Entertainer, wie z. Bobby Vinton, Tony Orlando, Wayne Newtonund die Brüder Osmond folgten bald.[25]

Williams und sein Theater wurden in drei Folgen der Seifenoper vorgestellt Wie die Welt dreht Im Juli 2007, als mehrere Charaktere für ein Konzert von nach Branson gingen "Gwen Munson"Im Moon River Theatre gehalten. Die Simpsons vorgestellt Williams in seinem Moon River Theatre in einer Episode mit dem Titel "Bart auf der Straße". Nelson Muntz ist ein Andy Williams -Fan, und in der Folge zwingt er die Bande, einen Umweg nach Branson zu machen, damit er sein Idol sehen konnte. Er wird auf Tränen reduziert, als Williams während der zweiten Zugabe "Moon River" durchführt.

2007 öffnete Williams den Moon River Grill neben seinem Theater in Branson. Das Restaurant ist auf Fotos von der dekoriert Andy Williams Show mit Sternen, einschließlich Diana Ross, Elton John, und Sammy Davis Jr. Kunst steht im Mittelpunkt des Restaurants mit Werken mehrerer Künstler, einschließlich Andy Warhol und Robert Indiana.[26]

Im Jahr 1995, Wir brauchen ein kleines Weihnachtsfest wurde Williams 18. Goldalbum.

Seine Aufnahme von 1967 von "Musik, um Mädchen zu sehen"wurde 1999 ein großer Großbritannien -Hit für ein neues junges Fernsehpublikum, als es die Nummer 9 erreichte, nachdem er in neuen Fernsehwerbung für die vorgestellt wurde Fiat Punto- und später für Diät Pepsi-1967 den ursprünglichen Gipfel der Nummer 33 in der Nummer 33. Eine neue Generation wurde an Williams 'Aufnahmen erinnert, und eine ausverkaufte Tour ausverkaufte UK-Tour folgte dem Erfolg der Single, was eine britische Wiederbelebung für Williams veranlasste. Im Jahr 2002 nahm er erneut auf, dass er sich als Duett mit der britischen Schauspielerin und Sängerin nicht ausziehen kann. Denise Van Outen; Es erreichte die Nummer 23 in den britischen Singles -Charts. Er absolvierte eine ausverkaufte Tour durch das Vereinigte Königreich und Asien im Winter und Sommer 2007, in dem er in mehreren großen Konzertsälen einschließlich auftrat Royal Albert Hall, singen, unter anderem Klassiker, Van Morrison's "Habe ich Dir schon erzählt".

Williams kehrte mit seiner Aufnahme von 1963 in die britischen Singles -Charts zurück.Es ist die schönste Zeit des Jahres"Im Dezember 2007 dank einer Werbung für Marks & Spencerund erreichte Nummer 21 in seinem ersten Auftritt in den britischen Charts und erreichte auch die Nummer 108 der EU Top 200. 2008 synchronisierte er die 45-jährige Aufnahme, um den Weihnachtsmann am Ende des Macy's Thanksgiving Day Parade.

Am 3. Oktober 2009 erschien Williams live auf der BBC's Streng kommen tanzen[27] In London "Moon River" singen, um die britische Ausgabe von zu fördern Das Beste von Andy Williams LP, die im Haupt -Pop -Diagramm auf Nummer 10 erreichte.

Unternehmungen

1964 wurde Williams letztendlich Eigentümer der Cadence Master Tapes, die er gelegentlich nach Columbia lizenzierte, einschließlich nicht nur seiner eigenen Aufnahmen, sondern auch der seiner Labelkollegen aus der Cadence-Ära: Die Everly Brothers, Lenny Welch, die Chordetten, und Johnny Tilllotson. 1968 bildete Williams, obwohl er noch immer unter Vertrag mit Columbia für seine eigenen Aufzeichnungen war, eine separate Firma namens Barnaby Records Um das Trittfrequenzmaterial zu übernehmen, insbesondere das der Everly Brothers (einer der ersten Barnaby-LPS war ein doppelter LP-Set der langen Kadenz-Hits der Brüder) und neuen Künstlern. Barnaby hatte in den 1970er Jahren auch mehrere Top-40-Hits mit dem Neuheitskünstler Ray Stevens (der 1970 eine Sommerersatzshow für Williams gemacht hatte), einschließlich der Nummer-Eins-Hits wie z. "Alles ist schön"1970 und"Der Streifen"1974. Auch 1970 unterschrieben und veröffentlichte Barnaby das erste Album von einem unbekannten Singer-Songwriter namens namens Jimmy Buffett (Auf dem Boden geblieben) Produziert von Travis Turk.

Columbia war anfangs der Distributor von Barnaby, später wurde die Verteilung jedoch zuerst von MGM -Aufzeichnungen und dann Generalaufzeichnungsband. Sobald Barnaby Ende der 1970er Jahre als Arbeitsaufzeichnungsfirma eingestellt wurde, lizenzte Williams das alte Kadenzmaterial an verschiedene andere Etiketten (wie z. Varèse Sarabande und Nashorn in den USA) nach 1980.

Politik

Williams war eng mit Robert F. Kennedy und seiner Frau befreundet. Ethel Kennedyund kämpfte für Kennedy in der 1968 demokratische Präsidentschafts -Primärrennen. Williams gehörte zu den Prominenten, die in Kennedys Entourage im Botschafterhotel in Los Angeles waren, als Kennedy erschossen und tödlich von verwundet wurde Sirhan Sirhan Im Juni 1968.[28] Williams sang "Battle Hymn of the Republic" bei RFKs Beerdigung auf Wunsch von Ethel. Im August 1969 nannten Williams und Claudine Longet ihren neugeborenen Sohn Bobby nach Kennedy. Die Freundschaft von Williams mit Ethel Kennedy dauerte, und Williams diente bei Veranstaltungen in den 1970er Jahren als Eskorte nach Ethel. Er sammelte auch Spenden für George McGovern's 1972 Präsidentschaftskampagne, aufführen bei Vorteile Konzerte.[29]

Williams sagte später, dass er trotz seiner Freundschaft mit den demokratischen Kennedys ein lebenslanges Leben sei Republikaner.[30] Im Jahr 2009 wurde er von zitiert von Der Daily Telegraph als beschuldigt Präsident Barack Obama von "folgen marxistischer Theorie" und "Wunsch, dass das Land scheitert".[31][32] Williams gab Rush Limbaugh Erlaubnis, seine Aufnahme des Songs zu verwenden "Frei geboren"als Thema zum" Animal Rights Update "auf Limbaughs Radiosendung- In welchem ​​ein Teil des Songs folgte dann Schüsse - "Hey, es ist in Ordnung mit mir. Ich liebe, was du damit machst." Die Plattenfirma blockierte später Limbaughs Verwendung der Aufnahme.[33] Williams war ein Gast auf der Glenn Beck Radioprogramm Im Dezember 2009 wurde durch seine eigene Aufnahme von "Little Altar Boy" der 1960er Jahre eingeführt.

Persönliches Leben

Williams mit Frau Claudine Longet 1972

Williams traf in Französisch geboren Claudine Longet In Las Vegas, als ihr Auto zusammenbrach und er Hilfe bot. Sie war zu der Zeit an der Zeit Tänzer Folies Bergère. Sie heirateten am 15. Dezember 1961 und in den nächsten acht Jahren hatten sie drei Kinder - Noelle, Christian (gestorben 2019).[34] und Robert.[35] Nach der Trennung im Jahr 1970,[36] Williams und Longet wurden 1975 geschieden, aber sie blieben Freunde.[37] Im März 1976 wurde Longet beschuldigt, ihren Freund tödlich erschossen zu haben. Alpine Ski Racer Spinnen Sabich, in Espe. Williams spielte eine öffentliche Rolle bei den nachfolgenden Ereignissen, begleitete sie zum und zum Gerichtssaal, zählte ihren Charakter beim Prozess aus und lieferte Rechtshilfe.[38] Longet behauptete, die Schießerei sei zufällig und diente schließlich 30 Tage Gefängnis.

Von der Gründung des Teams im Jahr 1968 bis 1987 hatte Andy Williams auch teilweise Eigentum an der Phoenix Suns, ein NBA Mannschaft.

Am 3. Mai 1991 heiratete Williams Debbie Haas, née Meyer, den er durch einen gemeinsamen Freund traf. Sie machten ihre Häuser in Branson, Missouri und La Quinta, Kalifornien, wo er als "Ehrenbürgermeister" bekannt war.[17] Williams war ein bekannter Sammler der modernen Kunst und seine Häuser wurden in vorgestellt Architekturverdauung.[39]

Williams 'Geburtsort in Iowa ist eine Touristenattraktion und die meiste Zeit des Jahres geöffnet.[40][41]

Hobbys

Williams war ein begeisterter Golfer und Gastgeber der PGA -Tour Golfturnier in San Diego von 1968 bis 1988 bei Torrey Pines. Dann wird das Turnier als "Andy Williams San Diego Open" bekannt, wie das Turnier weiter Bauernversicherungen offen, normalerweise im Februar gespielt. Er war auch ein kompetenter Schlittschuhläuferund gelegentlich im Rahmen seiner Fernsehsendungen.[42]

Williams am Bob Hope Classic Golfturnier, 1986

Williams war ein bekannter Kunstsammler, dessen Sammlung in seinen Häusern, seinen Ämtern und im Moon River Theatre aufgehängt hatte, und wurde im der ausgestellt Saint Louis Art Museum In den Jahren 1997 und 1998.[43] Nach seinem Tod wurde seine Sammlung unter mehreren Auktionshäusern aufgeteilt. Seine Bilder gingen zu Christie's New York, wo sie über 50 Millionen Dollar einbrachten.[44] Seine Volkskunstsammlung wurde bei verkauft bei Skinner für 2.471.725 USD.[45] Seine Sammlung von Navajo -Decken wurde verkauft von Sotheby's am 21. Mai 2013 lieferte 978.506 USD (£ 642.064).[46][43]

Krankheit und Tod

In einem überraschenden Auftritt in seinem Theater im November 2011 gab Williams bekannt, dass er diagnostiziert worden sei Blasenkrebs.[47] Nach Chemotherapie Behandlung in Houston, seine Frau und er zogen in ein gemietete Haus in Malibu, Kalifornien, näher an Krebsspezialisten in der Los Angeles Bereich.[35][48]

Am 25. September 2012 starb Williams im Alter von 84 Jahren in seinem Haus in Branson, Missouri, an Blasenkrebs.[49][50][51][52] Williams wurde eingeäschert und seine Asche wurde in die künstliche Wasserstraße namens Moon River in seinem Theater in Branson bestreut.[2] Der Gedenkgottesdienst für Williams fand einen Monat später statt.[53][54][55]

Preise und Erfolge

Die Andy Williams Show Drei gewonnen Emmy Awards 1963, 1966 und 1967 für herausragende Vielfaltserien.[56][57]

Andy Williams erhielt auch sechs Grammy -Nominierungen:[58][59]

Jahr Nominierte Arbeit Kategorie Ergebnis
1959 "Hawaiianer Hochzeitslied" Gesangsleistung, männlich Nominiert
1962 "Danny Boy" Nominiert
1964 Tage mit Wein und Rosen und anderen Fernsehanfragen Album des Jahres Nominiert
"Tage Wein und Rosen" Gesangsleistung, männlich Nominiert
1965 Die mit dem Oscar ausgezeichnete "Call Me verantwortungslosen" und andere Hits aus den Filmen Nominiert
1967 Der Schatten deines Lächelns Nominiert

Weitere Ehrungen sind:

Diskographie

Die umfangreiche Diskographie von Andy Williams begann mit der Veröffentlichung der Single "Jubilee" von 1948 als Mitglied der Williams Brothers neben Kay Thompson. Er nahm sein erstes Soloalbum auf, Andy Williams singt Steve Allenacht Jahre später und blieb in den nächsten 56 Jahren in der Musikindustrie aktiv und absolvierten 43 Studioalben, zusammen mit Compilation -Alben und vielem mehr.

Studioalben

Filmographie

Verweise

Anmerkungen

  1. ^ "Gold & Platinum: Andy Williams". Aufnahmeindustrieverband von Amerika. Abgerufen 22. März, 2016.
  2. ^ a b c "Andy Williams (i)". IMDB. Abgerufen 26. August, 2015.
  3. ^ "Top Artist (Alben)". Aufnahmeindustrieverband von Amerika. Abgerufen 27. Juli, 2016.
  4. ^ Laing, Dave (26. September 2012). "Andy Williams Nachruf". Der Wächter. Abgerufen 27. Juli, 2016.
  5. ^ a b c d "Andy Williams". TV.com. Abgerufen 30. April, 2012.
  6. ^ "Andy Williams - 25. September 2012 - Nachruf - Tribute.com". WRAL.TRIBUTES.com.
  7. ^ Andy Williams Nachruf; Beliebter Crooner, der in einer Karriere, die acht Jahrzehnte überspannte, mehr als 100 Millionen Alben verkaufte Der Wächter. Abgerufen am 13. September 2021.
  8. ^ Andy Williams stirbt bei 84; Sänger "Moon River" Los Angeles Zeiten über Internetarchiv. Abgerufen am 13. September 2021.
  9. ^ CNN Larry King Weekend: Die besten Interviews mit Andy Williams CNN über Internetarchiv. Abgerufen am 13. September 2021.
  10. ^ McBride, Joseph. Hawks auf Hawks. Berkeley, University of California Press, 1982. p. 130.
  11. ^ "Kay Thompson -Website". Abgerufen 26. August, 2015.
  12. ^ "Andy Williams - Promi -Information". Mysticgames.com. Abgerufen 30. April, 2012.
  13. ^ McLellan, Dennis (27. September 2012). "Andy Williams stirbt bei 84". Los Angeles Zeiten. Abgerufen 27. August, 2016.
  14. ^ Corliss, Richard (26. September 2012). "Andy Williams: Ein Abschiedslied für den" Moon River "Mann". Zeit. Abgerufen 27. August, 2016.
  15. ^ Halberstadt, Alex (1. April 2009). Lonely Avenue: Das unwahrscheinliche Leben und die Zeiten von Doc Pomus. Da Capo Press. ISBN 9780306815645. Abgerufen 28. August, 2016.
  16. ^ Williams, Andy (13. Oktober 2009). Moon River und ich: Eine Memoiren. Wikinger Erwachsener. ISBN 978-0-670-02117-8.
  17. ^ a b c Munson, Kyle (25. Dezember 2009). "Iowas eigener Andy Williams ist" Mr. Weihnachten "zur Nation". Des Moines Register. Nachdruck im Register Blog 26. September 2012. Abgerufen 26. September, 2012.[Dead Link]
  18. ^ Parker, Suzi (26. September 2012). "Andy Williams hat in seiner langen Karriere Generationen und politische Grenzen überschritten". Washington Post. Die Washington Post. Abgerufen 11. Februar, 2022.
  19. ^ "Bunte Halbzeit für Super Bowl VII". Der Tennessean. Nashville, Tennessee. Associated Press. 15. Januar 1973. Abgerufen 25. Januar, 2018.
  20. ^ "Super Bowl VII Halbzeit im Jahr 1973 mit Andy Williams!". Youtube. Abgerufen 25. Januar, 2018.
  21. ^ Kroll, Barb & Ron. "Andy Williams Moon River Theatre in Branson Missouri". krolltravel.com. Abgerufen 22. April, 2012.
  22. ^ "CNN -Transkript - Larry King Live: Andy Williams diskutiert seine Rückkehr zum Gesang - 22. August 2000". Transcripts.cnn.com. 22. August 2000. Abgerufen 26. August, 2015.
  23. ^ a b c "Andy Williams Biographie". SongwritersHalloffame.org. Archiviert von das Original am 8. April 2008.
  24. ^ "Andy Williams Moon River Theatre in Branson, MO". Ferien einfach gemacht. Abgerufen 30. Januar, 2018.
  25. ^ "CNN -Transkript - Larry King Live: Andy Williams diskutiert seine Rückkehr zum Singen". Transcripts.cnn.com. 22. August 2000. Abgerufen 26. August, 2015.
  26. ^ "Andy Williams Moon River Theatre". Andywilliams.com. Archiviert von das Original am 25. August 2010. Abgerufen 26. August, 2015.
  27. ^ "Strictly Come Dancing TV Erscheinung". Sony Musik. Archiviert Aus dem Original am 3. Oktober 2009. Abgerufen 3. Oktober, 2009.
  28. ^ McLellan, Dennis (27. September 2012). "Andy Williams, 'Moon River' Sänger, stirbt bei 84". Los Angeles Zeiten. Archiviert von das Original am 27. September 2012. Abgerufen 22. Oktober, 2012.
  29. ^ McGovern, George S., Basis: Die Autobiographie von George McGovern, New York: Random House, 1977, p. 173
  30. ^ Romano, Lois (8. August 2005). "Branson, Mo., schaut über Wohnmobile und Buffets hinaus". Die Washington Post. Abgerufen 19. Oktober, 2009.
  31. ^ "Andy Williams beschuldigt Barack Obama, der marxistischen Theorie verfolgt zu werden". Der Daily Telegraph. London. 28. September 2009. archiviert von das Original am 1. Oktober 2009. Abgerufen 25. April, 2010.
  32. ^ Hall, Katy (29. September 2009). "Andy Williams: Obama möchte, dass das Land scheitert". Huffington Post.
  33. ^ [1] Archiviert 2. Oktober 2009 bei der Wayback -Maschine
  34. ^ "Christian Jay Williams". Aspen Daily News. 6. August 2019. Abgerufen 8. März, 2020.
  35. ^ a b Parker, Mike (15. Juli 2012). "Sei nicht traurig, erinnere dich einfach an die Art und Weise, wie wir waren.. Der Daily Express. London.
  36. ^ "Andy Williams zu trennen", Washington Post, 9. Juni 1970, B6.
  37. ^ Larry King Live (2000). "Transkript des Interviews mit Andy Williams, 22. August 2000". CNN. Abgerufen 5. Juni, 2008.
  38. ^ "Andy Williams stirbt im Alter von 84 Jahren". Der Daily Telegraph. London. 26. September 2012. Archiviert Aus dem Original am 11. Januar 2022. Abgerufen 27. September, 2012.
  39. ^ Ratcliff, C. "Architectural Digest besucht Andy Williams". Architekturverdauung (Juli 1987): 40.
  40. ^ "Andy Williams Geburtsort - Wall Lake, IA - Kinderhäuser auf Waymarking.com". Waymarking.com. Abgerufen 30. Mai, 2018.
  41. ^ "Andy Williams Geburtsort - Wall Lake, Iowa - Iowa Tourismus". IowabeauTiful.com. Abgerufen 30. Mai, 2018.
  42. ^ Andy Williams Weihnachtsshow (TV -Produktion). 1967.
  43. ^ a b Douglass, Lynn (7. Januar 2013). "Sänger Andy Williams 'Navajo Blanket -Sammlung wird zum Verkauf angeboten, Rare Chief's Decke ist der Star". Forbes.
  44. ^ "Andy Williams Art Collection verkauft für 46 Millionen US -Dollar". Kxrb.com. Abgerufen 16. Juni, 2021.
  45. ^ "Andy Williams Folk Art Collection | Skinner Auktionsergebnisse". Skinnerinc.com. Abgerufen 16. Juni, 2021.
  46. ^ "Sotheby's Verkaufsergebnisse: New York: Verkauf N08984 Die Andy Williams -Sammlung von Navajo -Decken" (PDF). Sothebys.com. Abgerufen 26. August, 2015.
  47. ^ Frankke, Tyler (21. Oktober 2012). "Andy Williams bestätigt die Krebsdiagnose". Branson Tri-Lakes News. Abgerufen 26. August, 2015.
  48. ^ Michaels, Sean (7. November 2011). "Andy Williams erzählt dem Publikum, dass er Blasenkrebs hat". TheGuardian.com.
  49. ^ "Andy Williams, Moon River -Sänger, stirbt 84 Jahre alt". BBC News. 26. September 2012. Abgerufen 26. September, 2012.
  50. ^ Gates, Anita (26. September 2012). "Andy Williams, Crooner von 'Moon River', stirbt bei 84". Die New York Times. Abgerufen 13. Juli, 2014.
  51. ^ Silverman, Stephen M. (26. September 2012). "Andy Williams, 'Moon River' Sänger, stirbt bei 84". Personen. Abgerufen 26. September, 2012.
  52. ^ Thomas, Bob; Salter, Jim (26. September 2012). ""Moon River" Crooner Andy Williams stirbt im Alter von 84 Jahren ". Associated Press. Abgerufen 10. Mai, 2015.
  53. ^ "Andy Williams Memorial Service ist" Feier des Lebens " - Branson, MO". Branson.com. Archiviert von das Original am 16. September 2016. Abgerufen 23. August, 2016.
  54. ^ "Andy Williams Nachruf auf Legacy.com". Legacy.com.
  55. ^ "Sterne versammeln sich für Andy Williams". BBC News. 22. Oktober 2012.
  56. ^ "Die Andy Williams Show". IMDB.
  57. ^ Hyatt, Wesley (21. Februar 2006). Mit dem Emmy Award ausgezeichnete Nachtfernsehsendungen, 1948-2004. McFarland. ISBN 9780786423293 - über Google Books.
  58. ^ "Andy Williams, 1927–2012". Grammy.com. 26. September 2012.
  59. ^ "Andy Williams | Künstler". www.grammy.com.Aufnahmeakademie. Abgerufen 30. Januar, 2018.
  60. ^ "Gesellschaft der Sänger: Ella -Preisträger". 12. Februar 2011. archiviert von das Original am 1. August 2016. Abgerufen 27. Juli, 2016.
  61. ^ "Andy Williams - Hollywood Star Walk". Los Angeles Zeiten. Abgerufen 30. Mai, 2018.

Quellen

Externe Links