Allianz für Menschenrechte, Tier und Naturschutz

Allianz für Menschenrechte, Tier und Naturschutz
Führer Josef Fassl
Gegründet November 2013
Trennung von Tierschutz menschliche Umwelt
Hauptquartier Magdeburg
Mitgliedschaft (2021) 97[1]
Ideologie Tierrechte
Tierschutz
Webseite
https://www.tierschutzallianz.de/

Das Allianz für Menschenrechte, Tier und Naturschutz, häufig die Tierschutz Allianz (Deutsch: Allianz für Menschenrechte, Tier- und Naturschutz, Tierschutzallianz) ist ein Politische Partei in Deutschland gegründet im Jahr 2013. Es wurde von Mitgliedern der gegründet Tierschutz menschliche Umwelt wer glaubte, dass die Partei nicht von der Distanz distanziert war rechter Flügel.[1][2]

Die Partyzentren Tierrechte und Wohlfahrt und beschreibt "Toleranz, Aufgeschlossenheit und soziale Verantwortung" als Grundwerte.Es unterstützt die Abschaffung von Industrielandwirtschaft und Tierversuch, Verbot des Gebrauchs wilder Tiere in Unterhaltung und Jagdund schlägt steuerliche Anreize für pflanzliche Produkte über tierbasierte Produkte vor.Die Partei unterstützt auch direkte Demokratiedie Absenkung der Bundestag Wahlschwelle von 5% bis 3%, Einrichtung von a Universelles Grundeinkommen, das Recht auf Wohnraum,[1] Geschlechtergleichheit, und größere Rechte für Opfer von Kriminalität.[2]

Die Tierschutz Allianz basiert auf Saxony-anhalt und ist hauptsächlich in staatlichen und lokalen Wahlen gefahren.Die Partei gewann 1,0% der Stimmen in der 2016 Sachsen-anhalt-Bundesstaatund 0,5% in 2021.Es lief eine Liste im Bundesstaat in der 2021 Bundeswahlen1,1% der Stimmen (0,0% national).[3]

Verweise

  1. ^ a b c "Allianz für Menschenrechte, Tier und Naturschutz". Bundesbehörde für Bürgerbildung (auf Deutsch). 2. September 2021.
  2. ^ a b "Tierschutz Allianz". Tagesschau (auf Deutsch). 19. August 2021.
  3. ^ "Bundestag -Wahl 2021". Bundesrückkehrer. Abgerufen 7. Oktober 2021.