Alex Karras

Alex Karras
refer to caption
Karras im Jahr 1961
Nr. 71
Position: Defensive Tackle
Persönliche Informationen
Geboren: 15. Juli 1935
Gary, Indiana
Gestorben: 10. Oktober 2012 (77 Jahre alt)
Los Angeles, Kalifornien
Höhe: 1,88 m (6 ft 2 Zoll)
Gewicht: 248 lb (112 kg)
Karriereinformationen
Weiterführende Schule: Gary (in) Emerson
Uni: Iowa (1955–1957)
NFL -Entwurf: 1958/ Rund: 1/ pick: 10
Karriere Geschichte
Karriere -Highlights und Auszeichnungen
Karriere -NFL -Statistik
Spiele gespielt: 161
Interceptions: 4
Säcke: 100 (inoffiziell)
Spielerstatistiken bei Nfl.com·PFR

Alexander George Karras (15. Juli 1935 - 10. Oktober 2012) war ein Amerikanischer Fußball Spieler, professioneller Wrestler, Sportscaster und Schauspieler.[1] Er war viermal Pro Bowl Spieler mit dem Detroit Lions des Nationale Fußball Liga (NFL), woher er spielte 1958 zu 1970. Als Schauspieler spielte Karras Mongo in der 1974 Komödie Loderne Sättel. Er spielte als George Papadopolis, der Adoptivvater von Webster Long (Emmanuel Lewis), in dem ABC Sitcom Webster (1983–1989) neben seiner Frau Susan Clark. Karras hatte auch eine herausragende Rolle in Victor/Victoria, Staring Julie Andrews und James Garner. Er ist Mitglied der College Football Hall of Fame und wurde in die gewählt Pro Football Hall of Fame in der Centennial -Klasse.

Frühen Lebensjahren

Geboren und aufgewachsen in Gary, Indiana,[1] Karras war der Sohn von Dr. George Karras, einem griechischen Einwanderer (von Chios) der Abschluss an der Universität von Chicago und verfolgte seinen medizinischen Abschluss in Kanada. Dort traf und heiratete George Karras eine kanadische Frau, Alex 'Mutter Emmeline (geb. Wilson), eine Krankenschwester.[2][3] George Karras eröffnete eine medizinische Praxis in Gary, starb aber, als Alex dreizehn Jahre alt war. Zu diesem Zeitpunkt hatte Alex Karras gelernt, auf einem Parkplatz in der Nähe seines Hauses Fußball zu spielen, mit und gegen seine sportlich angegebenen Brüder, und er blühte zu einer viermaligen Auswahl von Indiana All-State bei Gary's auf Emerson High School. Karras zeichnete sich auch in zahlreichen anderen Sportarten in der High School hervor, darunter Baseball, Track, Wrestling und Basketball. Er absolvierte 1954.

College -Karriere

Karras von 1958 Falkenauge

Seine älteren Brüder, Lou (ein zukünftiges Mitglied der Redskins) und Ted (der später mit dem spielte Bären und Löwen), hatte bei gespielt Purdue aber später übertragen Ted auf Indiana. Aus diesem Grund sagte Alex, "Indiana hatte den Insider Track", um ihn zu rekrutieren. Kurz nachdem er die High School abgeschlossen hatte, drei Trainer aus dem Iowa Hawkeyes traf Karras im Haus seines Bruders Louie mit einem Flugzeug und flog ihn zu ihm Spencer, Iowa, wo er im Sommer innunicado blieb. Schreiben in der Detroit Free Press 1971 (wie nachgedruckt in der Iowa City Press-Citizen), Karras sagte: "Niemand wusste, wo ich war, nicht einmal meine Mutter, obwohl Louie ihr gesagt hat, sie solle sich keine Sorgen machen. Offensichtlich hat Iowa etwas gefunden, ich habe nicht die Absicht, etwas Chaos zu rühren. Ich werde das nur sagen, Wie Louie es erklärte, wurden einige Unterkünfte von den Leuten in Iowa gemacht, die der Familie die Dinge erleichtern würden, und so ging ich weg. Es war der Beginn einiger schrecklicher Jahre. "[4]

Karras kämpfte am Anfang in Iowa mit Klassenarbeit, Heimweh und mit seinem Trainer. Forest Evashevski. Er war ein Versprechen bei Sigma nu Brüderlichkeit Während seines ersten Schuljahres. Karras hätte Iowa wahrscheinlich verlassen, wenn er sich nicht mit einem griechischen Theaterbesitzer, Ernie Pannos, sowie Mitspielern angefreundet hätte Cal Jones und Bob Commings. Karras 'zweites Jahr mit Iowa in 1955 startete einen felsigen Start, als er zum Training vierzig Pfund (18 kg) übergewichtig auftrat.

Karras war (zweifelhaft) in diesem Jahr mitgeteilt worden, dass er ein erhebliches Gewicht nehmen müsste, um eine Chance auf Erfolg im Profi-Fußball zu haben, und forderte ihn auf, sich im Gegensatz zu 225-230 im Trainer von Iowa mit 260-270 Pfund zu melden erwartet.

Karras wurde in dieser Saison auch durch ein geknacktes Knochenbein behindert. Nachdem Karas enttäuscht war, nicht im Saisonfinale zu spielen, warf er einen Schuh in Evashevski und kündigte das Team. Karras verdiente keinen Fußballbrief für die Saison 1955.

Karras ging in Sommerkurse, verlor das Übergewicht und kehrte zur Fußballmannschaft zurück, aber eine angespannte Beziehung tauchte wieder auf. Evashevski versprach, Karras beim Saisonauftakt von 1956 gegen Indiana zu gründen, als er gegen seinen Bruder Ted abspritzen würde.

Aber Evashevski spielte stattdessen Karras von der Bank, und Karras hat das Team erneut verlassen. Diesmal stimmte Karras zu, erst nach dem Versprechen von Evashevski zurückzukehren, dass er nicht mit ihm sprechen würde, als in einer Coaching -Eigenschaft. (Evashevski hat immer eine besondere Vereinbarung mit Karras abgelehnt.) Iowa übernahm die Führung im Jahr 1956 Big Ten Titelrennen mit a 7–0 Sieg über Minnesota. Die Hawkeyes haben dann die gewonnen Big Ten Titel und Iowas erste immer Rosenschüssel Liegeplatz durch Besiegen Ohio Staat 6–0. Karras besiegelte das Spiel mit einem Sack im letzten Spiel des Spiels.[5]

Iowas letztes Spiel in der regulären Saison in 1956 war 48–8 Gewinn zu Hause über einen Kämpfe Notre Dame Mannschaft. Karras nannte es seinen größten College -Sieg und sagte: "Die Karrases hatten immer eine Rivalität mit Notre Dame. Die Schule war nur 97 km von unserem Haus von unserem Haus entfernt und wir wollten sie bei irgendetwas schlagen."[6] Nach dem Spiel geriet Karras jedoch in einen physischen Kampf gegen Evashevski. Karras genoss auch seine Reise in die Rose Bowl nicht. "Pasadena war die langweiligste Stadt, in der ich je gewesen bin", sagte Karras. Karras half den Hawkeyes, die zu gewinnen Rosenschüssel Über Staat Oregon, 35–19. Er war eine erste Mannschaft Alle Amerikaner in 1956.

Karras verbrachte den Sommer 1957 mit einem amerikanischen Track -Team griechischer Abstammung. Er nahm an der teil Schussein respektables 52 Fuß (16 m) werfen. In seiner Seniorensaison in 1957, Karras war der dominanteste Lineman der Nation, gewann die Outland Trophyund war der Zweitplatzierte in der Abstimmung für die Heisman Trophy. Karras und Ohio Staat angehen John Hicks (1973) sind zwei von nur drei Linemen, die in der Heisman Trophy Voting so hoch sind. (Leon Hart, a Notre Dame Ende war der einzige Lineman, der jemals das gewann Heisman Trophy in 1949.) Außerdem war Karras a Konsens Erstmannschaft All-American in 1957. Hawkeye Teamkollege Randy Duncan sagte,

Karras hasste Evashevski und er tut es immer noch. Ich denke, Karras hat Evy aus vielen Gründen gehasst. Evy war im Rücken aller und er war auf Karras 'Back Big Time. Karras war ein großartiger Fußballspieler, aber er mochte keine Beleidigung und damals musste man in beide Richtungen gehen. Also blockierte er niemanden. Was er tun wollte, war Quarterbacks zu jagen und Verteidigung zu spielen.[7]

Professioneller Fußball

Bevor seine NFL -Karriere begann, unterzeichnete Karras einen Vertrag als Professioneller Wrestler Am 13. Dezember 1957 verdiente in der sechsmonatigen Nebensaison 25.000 US-Dollar. Karras war die zehnte Auswahl der 1958 NFL -Entwurf,, von der genommen Detroit Lions. Er unterschrieb bei den Löwen und verschmähte ein Angebot der Canadian Football League's Winnipeg Blue Bombers. Er wurde schnell einer der Dominanten Defensive Tackles In der NFL spielt für 12 Saisons (1958–1962, 1964–1970) alle mit den Lions.

Als Rookie im Jahr 1958 wurde Karras im Trainingslager als Off-Field-Flunky, Chauffeur und Wingman vom Superstar-Quarterback im Trainingslager adoptiert, als sie sich den Meisterschaftsbetreuung anschloss Bobby Layne für seine legendären Late-Night-Partyaktivitäten.

Nach vielen Berichten würde sich Karras über Laynes Fähigkeit staunen, sich nachts von starken Trinksitzungen zu erholen und am nächsten Tag effektiv bei Praktiken oder Spielen zu funktionieren. Karras selbst gab zu, dass er aufgrund von Spätnacht-Bar-Hopping häufig stark angehängt war.

Layne wurde zu Beginn der Saison 1958 an die Pittsburgh Steelers gehandelt und Karras übernahm schließlich selbst eine erfahrene Führungsposition.

Am 7. Januar 1963 wurde Karras 'Eigentümeranteil an der Lindell AC Bar von Detroit zu einer Kontroverse, als die Liga -Beamten ihn forderten, seine finanziellen Interessen an diesem Ort zu verkaufen organisiertes Verbrechen beeinflussen.

Nachdem Karras zuerst gedroht hatte, in den Ruhestand zu gehen, anstatt das Eigentum des Anwalts aufzugeben Green Bay Packers zurück Rennen Paul Hornungfür eine Saison (1963). Während seines Exils kehrte Karras zurück zu Pro Wrestling, übernehmen so unvergessliche Charaktere wie Dick mit dem Bruiser. Er wurde zusammen mit Horung am 16. März 1964 von NFL -Kommissar wieder eingesetzt Pete Rozelle. Als Karras 1964 wieder zum Handeln zurückkehrte, lehnte er sich einmal ab, als ein Beamter ihn bat, den Pregame -Münzwurf anzurufen. "Es tut mir leid, Sir", antwortete Karras. "Ich darf nicht spielen."[8] In seinem ersten Jahr vor der Unzufriedenheit der Spieler mit Cheftrainer George Wilson führte zu Karras, um gehandelt zu werden. Die Lions haben das Problem jedoch beigelegt, als sie Wilson nach dem abfeuerten Jahreszeit.

Von 1960 bis 1966 spielte er neben seiner Federung im Jahr 1963 neben Roger Brownein beeindruckendes Paar defensiver Zweikämpfe bilden, bis Brown an die gehandelt wurde Los Angeles Rams. Nach einer weiteren Saison der Kontroverse unter neuem Cheftrainer Harry GilmerEs wurde gemunkelt, dass Karras bereit ist, seine Option auszuspielen und mit der Erweiterung zu unterschreiben Miami Dolphins des American Football League unter seinem ehemaligen Trainer Wilson. Stattdessen unterzeichnete Karras am 20. Mai 1966 einen siebenjährigen Vertrag mit den Lions, wobei Wilson erklärte, dass Karras die Bedrohung bei der Unterzeichnung mit Miami verwendet habe, um ein großes Angebot mit Detroit zu erzielen. Trotz des neuen Vertrags blieb die Kontroverse, als Karras und Gilmer in der Zwischensaison sparrten, und der Trainer bereit war bereit, das Veteran Defensive Tackle zu veröffentlichen. Wie zuvor wäre es der Trainer, der mit Karas 'ehemaliger Teamkollege abreisen würde Joe Schmidt Übernahme für Gilmer. Am 4. Juni 1967 deutete Karras erneut an, dass er sich in einem neuen Geschäftsunternehmen zurückziehen würde. Als das Trainingslager jedoch begann, war Karras mit den Lions zurück. Während dieser Vorsaison kommentierte er scherzhaft, dass er zurückgehen würde Denver Wenn die AFL Broncos besiegte die Löwen. Als es tatsächlich passierte, flog Karras zurück und flog im Teamflugzeug nach Hause. Er war immer noch ein All-Pro Auswahl von 1967 bis 1969. Obwohl kein Touchdown in der Divisionsrunde der 1970 NFL Playoffs, die Lions verloren gegen die Dallas Cowboys 5–0, Sein erstes Playoff -Spiel und sein letztes Spiel. Nach der Vorsaison von 1971 wurde Karras im Vorjahr freigelassen, als er eine Knieverletzung erlitt, und beendete seine Karriere im Alter von 35 Jahren.

Von 1958 bis 1970 waren die Lions sechs der 13 Jahre über 0,500 über 0,500 und machten die Playoffs nur einmal in 1970, mit einer 10–4 Rekord in Karras 'letztem Jahr. Abgesehen von 1970 waren ihre besten Jahre 1962 (11–3) und 1969 (9–4–1). Im Jahr 1962 erlaubte die Löwenverteidigung 177 Punkte (12,6 Punkte/Spiel), 188 (13,4 ppg) im Jahr 1969 und 202 (14,4 ppg) im Jahr 1970; Für alle drei Jahre waren sie in der NFL Zweiter. Er wurde "Iron Man" genannt und von seinen Fans auch "Twinkletoes" bezeichnet und verpasste nur ein Spiel, weil er in seinen 12 NFL-Spielzeiten verletzt wurde. Er machte den Pro Bowl viermal und die Hall of Fame nannte ihn Mitglied des All-Decade-Teams der 1960er Jahre.[9] Das Professional Football Researchers Association Karras in die PRFA Hall der sehr guten Klasse von 2006 ernannt[10]

Am 15. Januar 2020 wurde Karras in die gewählt Pro Football Hall of Fameals Centennial -Mitglied.[11]

Film und Fernsehen

Karras 'Sinn für Humor wurde des Schriftstellers aufmerksam George Plimpton, der viele Geschichten über Karras hörte, während er mit den Lions für sein Buch trainierte Papierlöwe Im Sommer 1963.

Karras selbst stand unter der Suspendierung und fehlte damit während Plimptons Trainingslager-Amtszeit mit den Lions, was ihn zu einem ständigen Thema der Tall-Tale-Diskussion unter seinen früheren (und zukünftigen) Teamkollegen machte.

Als die Filmversion des Buches 1968 gemacht wurde, feierte Karras sein Filmdebüt.[12]

Nach seiner Freilassung durch die Lions in 1971Er trat mehrere Auftritte an Die Tonight Show mit Johnny Carson und spielte auch ein bisschen Part in Die Mary Tyler Moore ShowErscheint in der Abschiedsparteiszene, in der Rhoda nach New York zurückkehrt. Karras begann bald, hauptberuflich zu handeln und spielte einen Tennessee-Jungen, der in den Jahren 1973 den olympischen Gewichtheber namens Hugh Ray Feather wurde Der 500 -Pfund -Ruck. Er spielte einen hulkierenden Bösewicht, der bedroht war Clint Walker Im ABC -Fernsehfilm Hardcase. Eine kleine, aber unvergessliche Rolle kam ein Jahr später in der Western Parodie Loderne Sättel (1974): Der sehr starke und langsam schlagfertige Schlägermongo, der mit einem riesigen in die Stadt ritt Brahman (gekennzeichnet mit "Ja" und "Nein", die Signale vorübergehen) und a Pferd mit einem Schlag. (Mongo war auch überraschend philosophisch und erklärte, er sei "nur Bauer im Game of Life". Diese Linie zeigte sich stark auf Karras 'Tod.) 1974 spielte er auch die Rolle von Lyle, einem von Hawkeye Pierce geretteten Marine in der Pierce in der Pierce in Lyle, die von Hawkeye Pierce gerettet wurde. MAISCHE. Im selben Jahr wurde er im September schnell von ABC eingebracht, um zu ersetzen Fred Williamson als Kommentator für Montagabend Fußball.[1] Er diente drei Jahre in dieser Rolle, bis er nach dem ging 1976 Saison, mit seinem denkwürdigsten Kommentar in seinem ersten Spiel, als er diesen Glatze scherzte Oakland Raiders Lineman Otis Sistrunk, der nie das College besuchte, stammte von "der University of Mars", nachdem er Dampf aus dem Kopf kam.[13]

1972 veranstaltete Karras ein lokales wöchentliches Fußballprogramm für Windsor, Ontario CBC Affiliate CKLW-TV, Die Alex Karras -Fußballshow; Sein Programm ging im Allgemeinen dem Mittwochabend des CBC voraus CFL Fernsehsendungen.[14] 1973 trat Karras bei der Übertragung am 8. Januar von mehreren Cameo -Auftritten auf Rowan und Martins Lachen.

Karras kehrte mit Rollen zurück, darunter das Spielen von Sheriff Wallace in Porky's (in der seine Frau Susan Clark ebenfalls mitgespielt hat) und als westlicher Siedler Hans Brumbaugh in Centennial. Er spielte James Garner'S Cloded Gay Bodyguard im Jahr 1982 Blake Edwards Film Victor Victoria. Karras spielte eine dunklere Rolle als Hank Sully, der rechte Mann des Bösewichts Jake Wise (gespielt von James Woods) im Film von 1984, Gegen alle Gewinnchancen.

1975 erschienen Karras weiter Mnf Kollegin Howard Cosells unglückliche Sorte-Show Samstagabend Live mit Howard Cosell Tragen einer Perücke (a la mongo) und "bereits gegangen" am Strand mit Die Adler die als "Alex Karras Blues Band" bezeichnet wurden, weil die Bandmitglieder diesen Spitznamen trugen.

Zu den Fernsehauftritten von Karras gehörten Gastrollen auf Daniel Boone in der Folge "Der Cache", MAISCHE in der Folge "Frühling", Das seltsame Paarund ein kurzer Lauf weiter Match Game '75. Er meldete sich auch an, um den Charakter "Super Jock" in Werbespots für eine Reihe von Sport -Action -Spielzeugen zu spielen Super Jock, produziert von Schaper (1975).[15] 1977 wurde er in der Führung des Fernsehfilms besetzt Verrückter Bulle.[16]

1979 hatte er die Rolle von Hans "Potato" Brumbaugh, einen Kartoffelbauer, in der TV -Miniserie Centennial. Er war bekannt für seine humorvolle Bestätigung von La-Z-Boy Liege, in einer Anzeigenkampagne, in der auch NFL -Größen wie z. Miami Dolphins Coach Don Shula, und New York Jets Legend Joe Namath.[17] In den 1980er Jahren hatte Karras unvergesslichen Erfolg in der TV -Sitcom Webster, spielte George Papadapolis, den Adoptivvater des Titelcharakters, in einer Rolle, die seine weichere Seite zeigte. Seine echte Frau, Susan Clarkspielte seine fiktive Frau in der Serie; Karras und Clark produzierten die Serie über ihre Georgian Bay Entertainment Production Company. Die beiden trafen sich 1975, als sie das Making-for-Television-Biopic drehten Baby Für CBS.

Schreiben

Neben einem der Themen von zu sein George PlimptonSachbuchbuch Papierlöwe (veröffentlicht 1966) war er eines der beiden Hauptfächer von Plimptons Follow-up-Buch, Verrückte Enten und Bären (1973), in dem der andere Detroit Lion Lion John Gordy war der "Bär" zu Karras '"Mad Duck".[18] Karras benannte einen seiner Söhne nach Plimpton. In seinen letzten Jahren als Detroit Lion schrieb Karras ein Journal seiner Erfahrungen, das in der veröffentlicht wurde Detroit Free Press. Er schrieb anschließend eine Memoiren, Sogar große Jungs weinen (1978) und ein Roman, Dienstagabend Fußball (1991).

Ehrungen

In Zusammenarbeit mit der 100-jährigen Hawkeye-Fußballfeier im Jahr 1989 wählten Iowa Hawkeye-Fans eine Allzeitmannschaft aus. Der Kader zeigte 11 Spieler in Offensive und Verteidigung, zwei Kicker und 15 Spezialspielern, die starke Fan-Unterstützung erhielten. Karras wurde als Defensiv -Lineman in das Team gewählt. Er wurde in die gewählt Iowa Sports Hall of Fame im Jahr 1977 und die College Football Hall of Fame 1991.

Am 12. Dezember 2014 die Big Ten Network enthalten Karras auf "The Mount Rushmore von Iowa Fußball", wie von der Online -Fan -Abstimmung ausgewählt. Kras wurde von der Ehre von begleitet von Nil Kinnick, Long Chuck, und Tim Dwight.

Am 28. Oktober 2018 verankerten die Detroit Lions Karras im Franchise -Ring der Ehren zusammen mit den ehemaligen Detroit Lions Herman Moore und Roger Brown.[19]

Am 15. Januar 2020 gab die NFL bekannt, dass Karras wegen Verankerung in Canton ausgewählt worden sei.[20]

Spätere Aktivitäten

Karras arbeitete 2007 und 2008 kurz als Fußballtrainer. Er arbeitete für die SIL als Co -Trainerin von Bob Lombardi. Er besaß ein Eisdarm in Surfside Beach, South Carolina, die Kuh genannt.[21]

Persönliches Leben

Susan Clark und Karras in Baby (1975)

Karras war zweimal verheiratet. 1958 heiratete er Joan Jürgensen, mit dem er fünf Kinder hatte. Die Ehe endete 1975 mit einer Scheidung. Er heiratete die Schauspielerin Susan Clark am 21. März 1980 und sie hatten zusammen eine Tochter.[22][23]

Krankheit und Tod

In seinen späteren Jahren litt Karras unter schwerwiegenden Gesundheitsproblemen, einschließlich Demenz, Herzkrankheit, und Krebs.[24]

Karras gehörte zu 3.500 ehemaligen NFL-Spielern, die Anfang 2012 Klagen gegen die NFL eingereicht hatten, was durch langfristige Schäden, die durch Gehirnerschütterungen und wiederholte Hits an den Kopf verursacht wurden.[12][25]

Am 8. Oktober 2012 wurde der Freund Tom McInerney enthüllt, dass Karras diagnostiziert worden war Nierenversagen. Er wurde bei der behandelt Saint John's Health Center in Santa Monica, Kalifornien, bevor er freigelassen wird Hospiz Pflege. Nach seiner Rückkehr in sein Haus in Los Angeles mit der Familie starb Karras in den Morgenstunden des 10. Oktober.[26]

Filmographie

Jahr Titel Rolle Anmerkungen
1968 Papierlöwe Selbst
1972 Hardcase Booker Llewellyn
1973 Der 500 -Pfund -Ruck Hughie Rae Feather
1973 Das seltsame Paar Jake Metcalf
1974 Loderne Sättel Mongo
1974 Die großen Lester Boggs Sheriff Billy Bob
1974 MAISCHE Lance Corporal Lyle Wesson
1974 Gewinnen, platzieren oder stehlen Frank
1975 Baby George Zaharias
1977 Verrückter Bulle Iago "Mad Bull" Karkus Fernsehfilm
1978 Fm Doc Holliday
1978 Jacob Two-Two trifft den Kapuzenfang Der Kapuzenfang
1978 Centennial Hans Brumbaugh TV-Miniserie, 12 Folgen
1980 Als die Zeit abgelaufen ist "Tiny" Bäcker
1980 Alcatraz: Die ganze schockierende Geschichte E.J. "Jughead" Miller
1981 Niemandes Perfekt Swaboda
1981 Porky's Sheriff Wallace
1982 Victor Victoria "Squash" Bernstein
1983-1987 Webster George Papadopolis
1984 Gegen alle Gewinnchancen Hank Sully
1994 Straßenkinder Floyd Powell
1998 Buffalo '66 TV Sportscaster

Fußnoten

  1. ^ a b c Maher, Charles (13. November 1974). "Smart Alex schließt sich dem bescheidenen Howard an, fehlerloser Frank". Lewiston Morning Tribune. (Idaho). (Los Angeles Zeiten). p. 1b.
  2. ^ Weber, Bruce. "Alex Karras, ehemaliger NFL -Lineman, Vater in der Webster -TV -Show, stirbt bei 77". Der Stern. Toronto.[Permanent Dead Link]
  3. ^ "Alex Karras Biographie (1935-)". www.filmreference.com.
  4. ^ Karras, Alex (17. November 1971). "Alex Karras erzählt, wie und warum er in Iowa angekommen ist". Iowa City Press-Citizen.
  5. ^ "Iowa schnappt Ohio State Gewinnserie 6-0". Mason City Globe-Gazette. 19. November 1956.
  6. ^ "Karras 'Register Hall of Fame Biodata". Des Moines Register. 10. Oktober 2012. archiviert von das Original am 21. Januar 2013. Abgerufen 10. Oktober, 2012.
  7. ^ Maly, Ron (2003). Geschichten aus der Iowa -Seitenlinie. p.125. ISBN 1582615748.
  8. ^ Merron, Jeff. "Top 10 Suspensionen aller Zeiten". ESPN. Abgerufen 10. Oktober, 2012.
  9. ^ Mihoces, Gary. "Langjähriger Löwe, Schauspieler Karras stirbt bei 77". USA heute.
  10. ^ "Hall der sehr guten Klasse von 2006". Archiviert von das Original am 18. Januar 2017. Abgerufen 23. November, 2016.
  11. ^ "Tagliabue, Steve Sabol unter 13 für Hof ausgewählt". ESPN.com. 15. Januar 2020.
  12. ^ a b Weber, Bruce (10. Oktober 2012). "Alex Karras, N.F.L. Lineman und Schauspieler, stirbt bei 77" - via nytimes.com.
  13. ^ "Oakland Raiders - Otis Sistrunk". Oakland Raiders. Archiviert von das Original Am 17. November 2008.
  14. ^ Per 29. Juli, 4. August 1972 Fernsehprogramm AD AT bei Vintage Toledo TV: CKLW & CBET-TV 9 Print-Anzeigen Archiviert 27. Juli 2012 bei der Wayback -Maschine
  15. ^ "Super Jock -Spielzeug". Plaidstallions.blogspot.com. 15. Mai 2009. Abgerufen 10. Oktober, 2012.
  16. ^ "Mad Bull (TV Movie 1977)". IMDB.
  17. ^ "Unsere Geschichte". La-z-boy.com. Archiviert von das Original am 18. November 2012. Abgerufen 10. Oktober, 2012.
  18. ^ Mandel, Steve. "Verrückte Enten und Bären, " Die Paris -Bewertung, 26. April 2016. Abgerufen am 2. Dezember 2019 abgerufen
  19. ^ "Detroit Lions, um Alex Karras, Herman Moore, Roger Brown zu Ring of Ehren hinzuzufügen". Detroit Free Press.
  20. ^ "Centennial Slate für die Klasse von 2020 enthüllt". Pro Football Hall of Fame Offizielle Seite.
  21. ^ "Blazing Saddles Tribute Mongo". BlazingsAddLestribute.com. Abgerufen 10. Oktober, 2012.
  22. ^ "Alex Karras 'Tochter Katie Karras". Showbizdaily. Archiviert von das Original am 5. November 2015. Abgerufen 10. Oktober, 2012.
  23. ^ Birkett, Dave (8. Oktober 2012). "Löwen große Alex Karras in der Nähe des Todes". USA heute.
  24. ^ Birkett, Dave (8. Oktober 2012). "Ex-Lions Great Alex Karras mit Nierenversagen". Detroit Free Press. Abgerufen 10. Oktober, 2012.
  25. ^ "Berichte: Karras hat Nierenversagen". ESPN. Associated Press. 9. Oktober 2012. Abgerufen 10. Oktober, 2012.
  26. ^ "Ex-NFL-Star, Schauspieler Alex Karras stirbt". CNN. 10. Oktober 2012. Abgerufen 10. Oktober, 2012.

Verweise

  • Geschichten aus der Iowa -Seitenlinie, von Ron Maly ( ISBN1-58261-574-8)
  • Größte Momente in Iowa Hawkeyes Fußballgeschichte, von Mark Dukes & Gus Schrader ( ISBN1-57243-261-6)
  • Evy und die Hawkeyes, von Brian Chapman und Mike Chapman ( ISBN0-88011-186-0)

Externe Links


Medienbüros
Vorausgegangen von Montagabend Fußball Farbkommentator
19741976
(mit Howard Cosell))
Gefolgt von