Werbebestand

Werbebestand oder Medieninventar ist der Raum in der verfügbaren Medien, Werbung, und Marketing Branchen für Werbetreibende auf Zeitungen, Zeitschriften und digitalen Plattformen.[1]

Geschichte

Traditionell Werbung Inventar wurde während des Verkaufs verkauft Vorab Ereignisse in der dritten Maiwoche.[2][3] Der Werberaum wird jedoch zunehmend abgewickelt algorithmisch, wie zum Beispiel Echtzeit bieten.[4]

Kategorien

Der Medienraum wird in der Regel in vier Kategorien unterteilt, die über eine Vielzahl von Verkaufskanälen gekauft werden können.[5]

  • Premium garantiert
  • Zielgruppe ins Visier genommen
  • Rest
  • Sponsoring

Verweise

  1. ^ Stamm, Mary. "Was bedeutet Werbeinventar?". smallbusiness.chron.com. smallbusiness.chron.com. Abgerufen 29. September 2015.
  2. ^ Rasko, Rob (16. April 2015). "Bist du bereit für ein digitales" Voraber? "". Marketingland. Abgerufen 17. Oktober, 2016.
  3. ^ Lee, Edmund (12. Mai 2019). "Wenn die 20 -Milliarden -Dollar -Woche der TV -Branche beginnt, sind Zeichen, dass Streaming noch kein König ist.". Die New York Times. ISSN 0362-4331. Abgerufen 14. Mai, 2019.
  4. ^ "Parks Associates: RTB wird die Online -Anzeigewerbung ändern".Direktmarketingnachrichten.Archiviert von das Original Am 2015-05-03. Abgerufen 2014-01-17.
  5. ^ Picard, Eric. "Wie Verlage Werbebestände verkaufen". iMediaConnection.com.iMediaConnection.com.Archiviert von das Original am 23. Februar 2016. Abgerufen 29. September 2015.

Externe Links