Ad hoc zu Hause

Ad hoc zu Hause
Ad Hoc at Home.jpg
Autoren Thomas Keller und Dave Cruz
Land Amerika
Sprache Englisch
Thema Kochbuch
Veröffentlicht 6. November 2009 (Handwerker)
Medientyp Drucken
Seiten 368
Vergeben 2010 James Beard Foundation Allgemeiner Kochpreis
ISBN 978-1579653774

Ad-hoc zu Hause: Rezepte im familienstilen Stil ist ein 2009er Kochbuch von American Chef Thomas Keller mit Dave Cruz.[1] Das Kochbuch präsentiert über 250 Rezepte für Heimstil Essen.[2] Das Kochbuch gewann das 2010 James Beard Foundation Award Für das beste allgemeine Kochkochbuch.[3]

Thomas Keller ließ sich inspirieren Ad hoc zu Hause Von der letzten Mahlzeit kochte er für seinen Vater, bevor er starb.[2] Die Rezepte des Kochbuchs basieren auf Speisen, die in Kellers Restaurant serviert werden gleichnamig.[4] und betonen Lebensmittel, die auf serviert werden Teilen von Platten.[5] Der Stil der Küche in Ad hoc zu Hause Ist in erster Linie Amerikanischer Stil Komfortnahrung.[5] Das Kochbuch enthält auch verschiedene Kochtechniken, die als "Glühbirnenmomente" bezeichnet werden.[6][1]

Paula Forbes von Eat Me täglich gerufen Ad hoc zu Hause'S Rezepte "einfach und elegant", stellte jedoch fest, dass "sie erheblich mehr Zeit und Geschick nehmen, als einige Köche für ein einfaches Familienessen ausgeben möchten".[4] Das Wall Street Journal beschrieben Ad hoc zu Hause'S Rezepte als "meisten Koch Utensilien.[7] Betty Hallock der Los Angeles Zeiten bezeichnete es "bei weitem die zugänglichsten Kellers Kochbücher".[1] Mark Manguerra vom Bücherregal des Gastronomers nannte das Kochbuch "Fantastic Weekend Cooking im einfachsten und am schwierigsten zu Hause gekochten Restaurantstil".[5]

Verweise

  1. ^ a b c Hallock, Betty (4. November 2009). "Köche Thomas Keller und Mark Peel nehmen zu Hauskoch". Los Angeles Zeiten. Abgerufen 2. Juli, 2016.
  2. ^ a b Velden, Dana (25. November 2009). "In Hoc zu Hause von Thomas Keller". Kitchn. Abgerufen 2. Juli, 2016.
  3. ^ "2010 James Beard Award -Gewinner angekündigt". Die Washington Post. 5. Mai 2010. Abgerufen 2. Juli, 2016.
  4. ^ a b Forbes, Paula (21. Oktober 2009). "Kochbuchbewertung: Thomas Kellers Ad -hoc zu Hause: Absichtlich zusammen essen". Iss mich täglich. Abgerufen 2. Juli, 2016.
  5. ^ a b c Manguerra, Mark (28. April 2010). "Ad hoc zu Hause, Thomas Keller". Das Bücherregal des Gastronomers. Archiviert von das Original am 15. August 2016. Abgerufen 2. Juli, 2016.
  6. ^ "Ad-hoc zu Hause: Rezepte im Familienstil". Verlag wöchentlich. 5. Oktober 2009. Abgerufen 2. Juli, 2016.
  7. ^ McLaughlin, Katy (30. Oktober 2009). "Ein Kochbuch, ein BLOMTORCH und ein Traum". Das Wall Street Journal. Abgerufen 2. Juli, 2016.

Externe Links