Ad Hoc (restaurant)

Ad hoc
Ad Hoc in Yountville California.jpg
Restaurant Information
Etabliert 2006; Vor 16 Jahren
Besitzer (en) Thomas Keller
Lebensmitteltyp Komfortnahrung
Kleiderordnung Zwanglos
Adresse 6476 Washington St.
Stadt Yountville
Bundesland Kalifornien
Post-/Postleitzahl 94599
Land Vereinigte Staaten
Reservierungen Ja
Webseite Offizielle Seite

Ad hoc ist ein familiäres Stil[1] Komfortnahrung Restaurant in Yountville, Kalifornien. Geöffnet von Thomas Keller Im September 2006,[2] Ad -hoc sollte sechs Monate lang als vorübergehendes Café dienen, wurde jedoch als dauerhafte Einrichtung beibehalten.

Frühe Jahre

Thomas Keller eröffnete 2006 Ad -hoc, um als temporäres Café zu dienen. Seine Absicht war es, Ad-hoc als sechsmonatiges Unternehmen zu dienen, während er sein neues Restaurant für den Raum vorbereitet hat, auf das sich konzentrieren würde Hamburger und Weinpaarungen. Ad-hoc wurde schnell geöffnet, wobei sich das Dekor im temporären Raum nur wenig ändert und ein nächtliches einstunden-Vier-Gänge-Menü zu einem flachen Preis servierte. Ein Menü ermöglichte es Ad -hoc, Probleme mit dem Auffinden und Bestand von Inhaltsstoffen zu begrenzen, und die Menüs wurden etwa eine Woche im Voraus lose geplant und 48 Stunden zuvor abgeschlossen. Gelegentlich änderte sich das Menü basierend auf saisonalen Zutaten oder Last -Minute -Zutaten.[3]

Im Jahr 2006 wurde Keller von Michael Bauer von Lebensmittelkritiker von Michael Bauer interviewt Sfgate und wurde gefragt, ob das Unternehmen wirklich vorübergehend sein würde. Als Antwort erklärte er, dass er es nicht wusste und dass sie den Namen ändern müssten, wenn es über den Zeitraum von sechs Monaten hinausgehen müsste und "... vielleicht würden wir es ad lib nennen". Bauer erklärte, dass das Restaurant zu einer ständigen Einrichtung werden würde, und beschrieb es, dass es eine "habe"Chez Panisse Sensibilität."[3]

Ad -hoc wird dauerhaft

Keller beschloss, Ad -hoc aufgrund des Erfolgs des Konzepts 2007 zu einem permanenten Unternehmen zu machen. Das Menü serviert weiterhin ein ein Menü mit vier Gänge. Zu den vom Restaurant angebotenen Lebensmittel gehören Gebratenes Huhn, Entenbein Confit, kurze Rippen und andere ähnliche Komfortnahrungsmittel.[4] Ad -hoc bietet Lebensmittelpaarungen für die Maßgeschneiderte Sammlung.[5]

Weitere Lektüre

  • Keller, Thomas. Ad hoc zu Hause. New York: Artisan (2009). ISBN1-57965-377-4

Verweise

  1. ^ Bruni, Frank (17. März 2008). "Das Gute, das Schlechte und das familiäre Stil: ad hoc". Die New York Times. Abgerufen 6. Juli, 2014.
  2. ^ Bern, Amanda; Tunks, Jane; Ness, Carol; Benko, Krystal (20. September 2006). "Was gibt's Neues". Sfgate. Abgerufen 6. Juli, 2014.
  3. ^ a b Michael Bauer (26. November 2006). "Keller's Ad hoc erhöht das Restaurant im familiären Stil". Koch. Sfgate. Abgerufen 27. November, 2011.
  4. ^ "Ad hoc dauerhaft werden". Bay Area & State. Sfgate. 17. Januar 2007. Abgerufen 27. November, 2011.
  5. ^ Nalley, Richard (19. Oktober 2012). "Napa Valley: The Unterneur's Tour". Forbes Leben. Abgerufen 15. Dezember, 2012.