Aceh

Aceh
Provinz Aceh
Andere Transkription (en)
Acehnese Nanggroë Acèh
Flag of Aceh
Official seal of Aceh
Spitzname (s):

Serambi Mekah  (Indonesisch)
"Veranda von Mekka"
Motto (s):
Pancacita  (Kawi)
"Fünf Ideale"
Hymne: Aceh Mulia  (Indonesisch)
"Herrlicher Aceh"
Map indicating the location of Aceh in Indonesia
   Aceh in    Indonesien
OpenStreetmap
Koordinaten: 05 ° 33'25 ″ n 95 ° 19'34 ″ e/5.55694 ° N 95.32611 ° E
Provinzstatus 7. Dezember 1956[1]
Hauptstadt
und größte Stadt
Banda Aceh
Regierung
• Typ Besondere autonome Provinz
Amtierender Gouverneur Achmad Marzuki
• Legislative Repräsentant des Volksrepräsentants von Aceh
Bereich
• Gesamt 58.376,81 km2 (22.539,41 m²))
• Rang 11.
Elevation
410 m (410 ft)
Höchste Erhebung 3,466 m (11.371 ft)
Niedrigste Höhe
0 m (0 ft)
Bevölkerung
 (Mitte 2021 Offizielle Schätzung)[2]
• Gesamt 5.333.733
• Rang 14.
• Dichte 91/km2 (240/sq mi)
• Rang 20.
Dämonym (en) Acehnese[3]
Demografie
Ethnische Gruppen
Religion
Sprachen
Zeitzone UTC+7 (Indonesien westliche Zeit)
GRP pro Kopf US $ 2.239,49
GRP Rang 19. (2018)
HDI (2021) Increase 0,722 (Hoch)
HDI -Rang 11. (2021)
Webseite Acehprov.gehen.Ich würde

Aceh (/ˈː/ (Hören) AH-Chay), offiziell die Provinz Aceh (Acehnese: Nanggroë Acèh; Indonesisch: Provinsi Aceh) ist der westlichste Provinz von Indonesien. Es liegt am nördlichsten von von Sumatra Insel, mit Banda Aceh seine Hauptstadt und die größte Stadt sein. Erteilte ein Special autonom Status, Aceh ist religiös konservativ Territorium und die einzige indonesische Provinz praktizieren die Scharia Gesetz offiziell. In dieser Region gibt es zehn indigene ethnische Gruppen, die größte sind die Acehnese -LeuteBefreiung von etwa 80% bis 90% der Bevölkerung der Region.

Aceh ist wo der Verbreitung des Islam in Indonesien begann und war ein Schlüsselfaktor der Verbreitung des Islam in Südostasien. Der Islam erreichte Aceh (Königreiche von Fansur und Lamuri) Um 1250 n. Chr. Im frühen 17. Jahrhundert die Sultanat von Aceh war der wohlhabendste, mächtigste und kultivierte Zustand in der Malakka Straits Region. Aceh hat eine Geschichte der politischen Unabhängigkeit und des Widerstands gegen die Kontrolle durch Außenstehende, einschließlich der ersteren Niederländische Kolonisten und später die indonesische Regierung.

Aceh hat erheblich natürliche Ressourcen von Öl und Erdgas.[6] Aceh war der engste Landpunkt für die Epizentrum des 2004 Erdbeben des Indischen Ozeans und Tsunami, der einen Großteil der Westküste der Provinz verwüstete. Ungefähr 170.000 Indonesier wurden in der Katastrophe getötet oder wurden vermisst.[7] Die Katastrophe trug dazu bei Terrorist-Separatist Gruppe von Freie Aceh -Bewegung.

Etymologie

Aceh wurde zuerst als bekannt als Aceh Darussalam (1511–1945). Nach seiner Gründung im Jahr 1956 trug es den Namen Aceh bevor er in die umbenannt wird Daerah itimewa Aceh (ACEH -Spezialregion; 1959–2001), Nanggroë Aceh Darussalam (2001–2009) und zurück zu Aceh (2009 - present). In der Vergangenheit wurde es auch als geschrieben als Acheh, Atjeh, und Achin.[8]

Geschichte

Vorgeschichte

Mollusca stapelt sich Aceh Tamiang Regency

Nach mehreren archäologischen Befunden stammt der erste Beweis für die menschliche Behausung in Aceh von einem Ort in der Nähe der Tamiang River wo Muschelmitte sind anwesend. Steinwerkzeuge und Faunalreste wurden auch auf der Website gefunden. Archäologen glauben, dass der Standort erstmals etwa 10.000 v. Chr. Bewohnt wurde.[9]

Vorislamischer Aceh

Kopf von Avalokiteshvara von Aceh.

Die hindu-buddhistische Geschichte von Aceh erstreckt sich zurück in die Lambri Königreich. Mehrere dokumentierte Referenzen von ihnen zeigen, dass sie zuvor Hinduismus und Buddhismus folgten Islamisierung.

Die Menschen in Lambri wurden von Marco Polo als "Götzendiener" beschrieben, die eine hatten Maharaja Als ihr Herrscher, ein König in der hinduistischen politischen Struktur, wahrscheinlich bedeutet sie Hindus, Buddhisten oder eine Kombination davon.[10]

Die Inschrift bei Tanjore von Rajendra chola i Dokumentiert die Eroberung eines Landes namens "Llämuridessam" an der nördlichen Spitze von Sumatra. Das Nagarakritagama dokumentiert die Besitztümer des kaiserlichen Majapahits und besagt, dass sie Barat kontrollieren, die als Westküste von Aceh identifiziert wurden. Chinesische Aufzeichnungen zeigen, dass Aceh unter der Kontrolle des Sriwijaya.[11]

Obwohl viele Tempel verlassen oder in Moscheen umgewandelt wurden, wie die Indrapuri alte Moschee,[12] Einige Beweise bleiben bestehen, wie der Kopf einer Steinskulptur von Avalokiteshvara Boddhisattva wurde in Aceh entdeckt. Bilder von Amitabha Buddhas schmückte seine Krone vor und auf jeder Seite. Srivijayan ART geschätzte CE-Sammlung des 9. Jahrhunderts von Nationalmuseum von Indonesien, Jakarta. Eine der wenigen strukturellen Überreste ist das Indra Patra Fort, das mehrere hinduistische Schreine hat.[13] Historische Namen wie Indrapurba, Indrapurwa, Indrapatra und Indrapuri, die sich auf den Gott beziehen Indraund zeigen auch, dass der Hinduismus in diesem Land eine dauerhafte und bedeutende Präsenz hatte.

Anfänge des Islam in Südostasien

Karte von Pasai, das erste islamische Königreich in Südostasien

Beweise bezüglich des anfänglichen Kommens und anschließenden Gründung des Islam in Südostasien sind dünn und nicht schlüssig. Der Historiker Anthony Reid hat argumentiert, dass die Region der Region der Cham -Leute An der Süd-Zentralküste Vietnams war eines der frühesten islamischen Zentren in Südostasien. Als das Cham -Volk aus dem Vietnamesen floh, war einer der frühesten Orte, an denen es eine Beziehung mit Aceh stand.[14] Darüber hinaus wird angenommen, dass sich eines der frühesten Zentren des Islam in der Region Aceh befand. Wann Venezianer Reisender Marco Polo wurde 1292 von Sumatra auf dem Heimweg von China verabschiedet Peureulak war eine muslimische Stadt, während 'Basma (n)' und 'Samara' nicht waren. "Basma (n)" und "Samara" sollen oft gesagt Pasai und Samudra, aber Beweise sind nicht schlüssig. Der Grabstein von Sultan Malik As-Salih, dem ersten muslimischen Herrscher von Samudra, wurde gefunden und ist datiert AH 696 (n. Chr. 1297). Dies ist der früheste eindeutige Beweis für eine muslimische Dynastie im Bereich Indonesien-Malays, und mehr Grabsteine ​​aus dem 13. Jahrhundert zeigen, dass diese Region unter muslimischer Herrschaft fortgesetzt wurde. Ibn Batutah, a marokkanisch Der Reisende, der 1345 und 1346 auf dem Weg nach China durchging, stellte fest, dass der Herrscher von Samudra ein Anhänger der Shafi'i Schule des Islam.[15]

Der Name Aceh begann um das 13. Jahrhundert zu erscheinen, als sein Name verwendet wurde, um sich auf den Hafen an der nördlichen Spitze von Sumatra zu beziehen. Aceh wurde bald in dieser Zeit ein kulturelles und schulisches islamisches Zentrum in Südostasien. Es wurde auch reich, weil es ein Zentrum für umfangreiche Handel war.[16]

Die portugiesische Apotheke Tome Pires berichtet in seinem Buch des frühen 16. Jahrhunderts Suma Oriental dass die meisten Könige von Sumatra von Aceh durch Palembang waren Muslim. In Pasai, in dem, was jetzt das ist North Aceh RegencyEs gab einen florierenden internationalen Hafen. Pires führte die Gründung des Islam in Pasai auf die „Schlägerei“ der muslimischen Kaufleute zurück. Der Herrscher von Pasai war jedoch nicht in der Lage gewesen, die Bevölkerung des Innenraums umzuwandeln.[17]

Sultanat von Aceh

Das Sultanat von Aceh wurde von Sultan gegründet Ali Mughayat Syah 1511.

1584–88 der Bischof von MalakkaD. João Ribeiro Gaio, basierend auf Informationen, die von einem ehemaligen Gefangenen namens Diogo Gil bereitgestellt wurden, schrieb das "RoTeiro Das Cousas do Achem" (Lisboa 1997) - eine Beschreibung des Sultanats.

Später während seiner goldene ÄraIm 17. Jahrhundert expandierte sein Territorium und der politische Einfluss bis hin zu Satun in Süd Thailand, Johor in Malaiische Halbinselund Siak in der heutigen Provinz von Riau. Wie in den meisten nicht-Javaner-vorkolonialen Zuständen,, Acehnese Die Macht wurde eher auf See als im Landesinneren nach außen. Als es die Sumatranküste erweiterte, waren die Hauptkonkurrenten Johor und Portugiesisch Malakka auf der anderen Seite der Straits of Malacca. Es war dieser Handelsfokus von Sea -Birnen, der sich auf Reisimporte aus dem Norden auf Reisimporte stützte Java eher als zu entwickeln Selbstversorgung in der Reisproduktion.[18]

Karte von Aceh Sultanat und seine Vasallen im größten Teil der Regierungszeit von Sultan Iskandar Muda

Nach der portugiesischen Besetzung von Malakka 1511 verabschiedeten viele islamische Händler die Malakka Straits veränderte ihren Handel auf Banda Aceh und erhöhte die Acehnese Reichtum der Herrscher. Während der Regierungszeit von Sultan Iskandar Muda Im 17. Jahrhundert erstreckte sich Acehs Einfluss auf die meisten Sumatra und die Malaiische Halbinsel. Aceh verbündete sich mit dem Osmanisches Reich und die Niederländische East India Company in ihrem Kampf gegen die Portugiesisch und die Johor Sultanate. Acehnese Military Power ließ sich allmählich danach ab und abgehalten sein Territorium von PariaMan in Sumatra zum Niederländisch Im 18. Jahrhundert.[19]

Karte von Iskandar Mudas Expeditionen

Bis zum frühen 19. Jahrhundert war Aceh jedoch aufgrund seines strategischen Standorts für die Kontrolle des regionalen Handels zu einer zunehmend einflussreichen Macht geworden. In den 1820er Jahren war es der Produzent von mehr als der Hälfte der weltweiten Versorgung mit schwarzem Pfeffer. Der Pfefferhandel führte zum neuen Wohlstand für das Sultanat und für die Herrscher vieler kleinerer Häfen in der Nähe, die unter Acehs Kontrolle standen, aber jetzt in der Lage waren, mehr Unabhängigkeit zu behaupten. Diese Veränderungen bedrohten zunächst die Integrität von Aceh, aber ein neuer Sultan Tuanku Ibrahim, der das Königreich von 1838 bis 1870 kontrollierte, machte die Macht über nahe gelegene Häfen wieder.[20]

Unter dem Anglo-Tod-Vertrag von 1824 das britisch fuhr ihre kolonialen Besitztümer über Sumatra an die Holländer. In dem Vertrag beschrieben die Briten Aceh als einen ihrer Besitztümer, obwohl sie keine tatsächliche Kontrolle über das Sultanat hatten. Im Rahmen der Vereinbarung stimmte die Niederländer zunächst zu, die Unabhängigkeit von Aceh zu respektieren. Im Jahr 1871 ließen die Briten jedoch die frühere Opposition gegen eine niederländische Invasion in Aceh fallen, möglicherweise um zu verhindern Frankreich oder die Vereinigten Staaten, in der Region Fuß zu fassen. Obwohl weder die Niederländer noch die Briten die Besonderheiten kannten, gab es seit den 1850er Jahren Gerüchte, dass Aceh mit den Herrschern Frankreichs und des Osmanischen Reiches in Verbindung gebracht hatte.[20]

Aceh -Krieg

General Köhler, Kommandant niederländischer Truppen, starb während des ersten Angriffs auf Aceh an einem Schuss eines Acehnese -Scharfschützen.

Piraten, die von Aceh operieren, bedrohte den Handel in der Straße von Malakka; Der Sultan konnte sie nicht kontrollieren. Großbritannien war ein Beschützer von Aceh und erteilte den Niederlanden die Erlaubnis, die Piraten auszurotten. Die Kampagne trieb den Sultan schnell aus, aber die lokalen Führer mobilisierten und kämpften in vier Jahrzehnten des Guerilla -Krieges mit hohem Grausamkeitsniveau auf die Holländer.[21] Die niederländische Kolonialregierung erklärte Aceh am 26. März 1873 den Krieg gegen Aceh. Aceh suchte amerikanische Hilfe, aber Washington lehnte den Antrag ab.[20]

Die Niederländer versuchten im Laufe von vier Jahrzehnten eine Strategie nach der anderen. Eine Expedition unter Generalmajor Johan Harmen Rudolf Köhler 1873 besetzte die meisten Küstengebiete. Köhlers Strategie bestand darin, den Sultanpalast anzugreifen und zu nehmen. Es ging schief. Die Niederländer versuchten dann eine Marineblockade, eine Versöhnung, Konzentration innerhalb einer Festung und schließlich passive Eindämmung. Sie hatten kaum Erfolg. Die starken Ausgaben für gescheiterte Strategien pro Jahr pro Jahr 15 bis 20 Millionen Gulden waren die Kolonialregierung beinahe bankrott.[22] Im Verlauf des Krieges stellten die Niederländer das auf Stufe von Atjeh und Abhängigkeiten Unter einem Gouverneur, obwohl es erst nach 1908 eine breitere Kontrolle über sein Territorium festlegte.

Die Aceh -Armee wurde rasch modernisiert, und Aceh -Soldaten schlachten Köhler (ein Denkmal für diese Gräueltat wurde in der Grand Moschee von Banda Aceh gebaut). Köhler machte einige schwere taktische Fehler und der Ruf der Holländer wurde schwer verletzt. In den letzten Jahren wurden im Einklang mit der Ausweitung der internationalen Aufmerksamkeit auf Menschenrechtsfragen und Gräueltaten in Kriegsgebieten die Diskussion über einige der aufgezeichneten Taten der Grausamkeit und Schlachtung von niederländischen Truppen in der Kriegszeit in Aceh erhöht.[23]

Hasan Mustafa (1852–1930) war Chef Penghuluoder Richter für die Kolonialregierung und war in Aceh stationiert. Er musste die traditionelle muslimische Gerechtigkeit mit niederländischem Recht in Einklang bringen. Um den Aceh -Rebellion zu stoppen, gab Hasan Mustafa eine Fatwa heraus und sagte den Muslimen dort 1894: "Es ist der indonesischen Muslime, der niederländischen Regierung in Ostindien loyal zu sein."[24]

Japanische Besetzung

Während des Zweiten Weltkriegs besetzten japanische Truppen Aceh. Die Acehnese Ulama (Islamische Geistliche) kämpften sowohl gegen die Holländer als auch gegen die Japaner, die im Februar 1942 gegen die Holländer und im November 1942 gegen Japan gegen Japan geschlagen wurden. Die Japaner erlitten 18 Tote im Aufstand, während sie bis zu 100 oder über 120 Acehese schlachteten.[25][26] Der Aufstand ereignete sich in Bayu und drehte sich um die religiöse Schule des Dorfes von Tjot Plieng.[27][28][29][30] Während der Revolte wurden die mit Mörsern und Maschinengewehren bewaffneten japanischen Truppen von Schwert, die Acehnese unter Teungku Abduldjalil (Tengku Abdul Djalil) in Bulloh Gampong Teungah und Tjot Plieng am 10. und 13. November befördern.[31][32][33][34][35][36][37] Im Mai 1945 rebellierte der Acehese erneut.[38] Die religiöse Ulama -Partei erlangte Anstieg, um die Partei District Warlords (Ulèëbalang) zu ersetzen, die früher mit den Niederländern zusammenarbeitete. Betonbunker säumen immer noch die nördlichsten Strände.

Indonesische Unabhängigkeit

Teungku daud Beureu'eh, 3. Gouverneur von Aceh und der regionale Führer des Darul -Islam in Aceh

Nach dem Zweiten Weltkrieg brach der Bürgerkrieg 1945 zwischen der Warlord -Partei des Distrikts aus, die die Rückkehr einer niederländischen Regierung unterstützte, und der religiösen Ulama -Partei, die den neu verkündeten Staat Indonesien unterstützte. Das Ulama gewann und das Gebiet blieb während des indonesischen Unabhängigkeitskrieges frei. Das niederländische Militär selbst hat nie versucht, in Aceh einzudringen. Der Bürgerkrieg erhöhte die Religiösen Ulama Party Anführer, Daud Bereeueh, zur Position des Militärgouverneurs von Aceh.[39][40]

Acehnese Rebellion

Die Acehnese empörte sich kurz nach seiner Einbeziehung in ein unabhängiges Indonesien, eine Situation, die durch eine komplexe Mischung aus dem geschaffen wurde, was der Acehnese als Übertretungen gegen ihre Rechte ansah.[41]

Sukarno, der erste Präsident von Indonesien, hatte sein Versprechen am 16. Juni 1948 abgebaut Islamisches Gesetz. Aceh wurde politisch abgebaut und in die Provinz von aufgenommen Nord Sumatra 1950. Dies führte zur Acehnese -Rebellion von 1953 bis 1959, die von angeführt wurde, die von Daud Beureu'eh Der am 20. September 1953 erklärte ein freier unabhängiger Aceh unter der Führung von Sekarmadji Maridjan Kartosoewirjo. 1959 versuchte die indonesische Regierung, die Acehnese zu beruhigen, indem er in Angelegenheiten, die sich mit Religion, Bildung und Kultur beziehen, weitreichende Freiheit anbot.[42][43]

Freie Aceh -Bewegung

Frauen Soldaten der Freie Aceh -Bewegung mit Gam -Kommandant Abdullah Syafei'i, 1999

In den 1970er Jahren begannen amerikanische Öl- und Gasunternehmen im Rahmen einer Vereinbarung mit der indonesischen Zentralregierung mit der Ausbeutung der natürlichen Ressourcen von ACEH. Angebliche ungleiche Verteilung der Gewinne zwischen der Zentralregierung und den Ureinwohnern von Aceh induzierte Dr. Hasan Muhammad di Tiro, ehemaliger Botschafter von Darul Islam,[39] nach einem unabhängigen Aceh fordern. Er proklamierte 1976 die Unabhängigkeit.

Die Bewegung hatte zunächst eine kleine Anzahl von Anhängern, und Di Tiro selbst musste im Exil in Schweden leben. Inzwischen folgte die Provinz Suharto'S Politik der wirtschaftlichen Entwicklung und Industrialisierung. In den späten 1980er Jahren veranlasste mehrere Sicherheitsvorfälle die indonesische Zentralregierung, repressive Maßnahmen zu ergreifen und Truppen nach Aceh zu schicken. Menschenrechtsmissbrauch war im nächsten Jahrzehnt weit verbreitet, was zu vielen Beschwerden des Acehnese gegenüber der indonesischen Zentralregierung führte. Im Jahr 1990 initiierte die indonesische Regierung Militäroperationen gegen GAM durch Bereitstellung von mehr als 12.000 indonesischen Truppen in der Region.

In den späten neunziger Jahren verschaffte Chaos in Java und eine ineffektive Zentralregierung der freien Aceh -Bewegung einen Vorteil und führten zu der zweiten Phase der Rebellion, diesmal mit großer Unterstützung des Acehnese -Volkes. Diese Unterstützung wurde während der Plebiskite 1999 in Banda Aceh nachgewiesen, an der fast eine halbe Million Menschen (von vier Millionen Einwohnern der Provinz) teilgenommen wurden. Die indonesische Zentralregierung reagierte 2001 mit der Erweiterung der Autonomie von Aceh und gab ihrer Regierung das Recht, das Scharia -Gesetz im weiteren Sinne anzuwenden, und das Recht, direkte ausländische Investitionen zu erhalten. Dies ging jedoch erneut von repressiven Maßnahmen und 2003 einher Eine Offensive begann und ein Notstand wurde in der Provinz verkündet. Der Krieg dauerte noch, als die Tsunami -Katastrophe von 2004 die Provinz traf.

Im Jahr 2001 Dorfbewohner aus dem North Aceh Regency verklagte Exxon Mobil wegen Menschenrechtsverletzungen Durch die vom Unternehmen für die Sicherheit für seine Erdgasoperationen eingestellten indonesischen Militäreinheiten. Exxon Mobil verweigert die Schuld für die Anschuldigungen. Nach einer Reihe von Angriffen gegen seine Geschäftstätigkeit schloss das Unternehmen seine Arun -Erdgasoperationen in der Provinz ab.[44]

Tsunami -Katastrophe

Folgen des Tsunami in Aceh

Die westlichen Küstengebiete von Aceh, einschließlich der Städte von Banda Aceh, Calang, und Meulabohgehörten zu den am härtesten von den Gebieten durch die Tsunami resultiert aus der Größe 9.2 Erdbeben des Indischen Ozeans am 26. Dezember 2004.[45] Während Schätzungen variieren, wurden über 170.000 Menschen in Aceh von Tsunami getötet und etwa 500.000 obdachlos. Die Tragödie des Tsunami wurde einige Monate später weiter verschärft, als die 2005 M8.6 Nias -DiMeulue -Erdbeben schlug das Meeresbett zwischen den Inseln von Simeulue Island in Aceh und Nias in Nord -Sumatra. In diesem zweiten Beben wurden weitere 1346 Menschen auf Nias und Simeule getötet, verdrängte Zehntausende mehr und führten dazu, dass die Tsunami -Reaktion auf NIAS erweitert wurde. das Weltgesundheitsorganisation Schätzt einen 100% igen Zunahme der Prävalenz von leicht und mittelschwerer psychische Störungen in Acehs allgemeiner Bevölkerung nach dem Tsunami.[46]

Die Bevölkerung von ACEH vor dem Tsunami im Dezember 2004 betrug 4.271.000 (2004). Die Bevölkerung vom 15. September 2005 betrug 4.031.589 und im Januar 2014 4.731.705.[47] Die Volkszählung von 2020 führte zu einer Gesamtbevölkerung von 5.274.871 Einwohnern mit 2.647.563 Männern und 2.627.308 Frauen.[48]

Ab Februar 2006, mehr als ein Jahr nach dem Tsunami, lebte noch eine große Anzahl von Menschen in Barack-Stil-Temporärlebenszentren (TLC) oder in Kasernenstilen Zelte. Der Rekonstruktion war überall sichtbar, aber aufgrund der schiere Skala der Katastrophe und der logistischen Schwierigkeiten war der Fortschritt langsam. In einer Studie im Jahr 2007 schätzt 83,6% der Bevölkerung psychiatrische Erkrankungen, während 69,8% unter schwerer emotionaler Belastung leiden.[49]

Die Auswirkungen des Tsunami gingen über die unmittelbaren Auswirkungen auf das Leben und die Infrastruktur der an der Küste lebenden Acehnese hinaus. Seit der Katastrophe hat die Acehnese Rebel -Bewegung Gam, die seit 29 Jahren für die Unabhängigkeit gegen die indonesischen Behörden kämpft, einen Friedensabkommen unterzeichnet (15. August 2005). Die Wahrnehmung, dass der Tsunami in dieser stolz muslimischen Provinz eine Bestrafung für unzureichende Frömmigkeit war, steht teilweise hinter der verstärkten Betonung der Bedeutung der Religion nach dem Tsunami. Dies war bei der verstärkten Umsetzung von am offensichtlichsten Scharia Gesetz, einschließlich der Einführung der kontroversen Wilayatul Hisbah oder Syariah Polizei. Wenn Häuser gebaut werden und die Grundbedürfnisse der Menschen erfüllt werden, wollen die Menschen auch die Qualität von verbessern Ausbildung, erhöhen Sie den Tourismus und entwickeln Sie eine verantwortungsvolle, nachhaltige Industrie. Gut qualifizierte Pädagogen sind in Aceh sehr gefragt.

Die Boote wurden in der Nähe der örtlichen Geschäfte in der Stadt Aceh, Sumatra, nach einem massiven Tsunami, der am 26. Dezember 2004 die Gegend getroffen hat, an Land gewaschen.

Während Teile der Hauptstadt Banda Aceh Wurden unversehrt, die Gebiete am nächsten dem Wasser, insbesondere die Gebiete von Kampung Jawa und Meuraxa, wurden vollständig zerstört. Der größte Teil der restlichen Westküste von Aceh wurde schwer beschädigt. Viele Städte verschwanden völlig. Andere Städte an der Westküste von Aceh, die von der Katastrophe getroffen wurde Lhoknga, Leupung, Lamno, Patek, Calang, Teunomund die Insel von Simeulue. Betroffene oder zerstörte Städte an der Nord- und Ostküste der Region waren Pidie Regency, Samalanga, und Lhokseumawe.

Der Bereich wurde nach der Katastrophe langsam wieder aufgebaut. Die Regierung schlug zunächst die Schaffung eines Zweikilometers vor Pufferzone entlang niedrig liegender Küstengebiete, in denen der dauerhafte Bau nicht zulässig war. Dieser Vorschlag war bei einigen lokalen Einwohnern unpopulär und erwies sich in den meisten Situationen als unpraktisch, insbesondere in den meisten Situationen Angeln Familien, die auf das Leben in der Nähe des Meeres angewiesen sind.

Die indonesische Regierung gründete eine spezielle Agentur für den Rekonstruktion von Aceh, die Badan Rehabilitasi Dan Rekonksi (BRR) geleitet von Kuntoro Mangkusubroto, ein ehemaliger indonesischer Regierungsminister. Diese Agentur hatte ein Autoritätsniveau und nahm Beamte, Fachkräfte und Gemeindevorsteher aus allen Bereichen ein. Die meisten Rekonstruktionsarbeiten wurden von Einheimischen durchgeführt, die eine Mischung aus traditionellen Methoden und teilweise vorgefertigten Strukturen anwenden, wobei die Finanzierung von vielen internationalen Organisationen und Einzelpersonen, Regierungen und den Menschen selbst stammt.

Das Regierung von Indonesien Geschätzt in ihrer vorläufigen Bewertung der Schäden und Verluste[50] Dieser Schaden belief sich auf 4,5 Milliarden US -Dollar (vor der Inflation und 6,2 Milliarden US -Dollar einschließlich der Inflation). Drei Jahre nach dem Tsunami war der Wiederaufbau noch nicht abgeschlossen. Das Weltbank Überwachte Finanzierung für den Wiederaufbau in ACEH und berichtete, dass im Juni 2007 7,7 Milliarden US -Dollar für den Wiederaufbau bestimmt worden seien.

Im Jahr 2009 eröffnete die Regierung 5,6 Millionen US -Dollar Museum zum Gedenken an den Tsunami mit Fotografien, Geschichten und einer Simulation des Erdbebens, das den Tsunami auslöste.[51]

Friedensabkommen und zeitgenössische Geschichte

Martti Ahtisaari, Vermittler im Friedensabkommen von Aceh-Indonesien

Der 2004er Tsunami hat dazu beigetragen, ein Friedensabkommen zwischen dem auszulösen Gam und die indonesische Regierung. Die Stimmung in Post-Suharto Indonesien in der liberaldemokratischen Reformperiode sowie Veränderungen beim indonesischen Militär trugen dazu bei, ein Umfeld zu schaffen, das für Friedensgespräche günstiger ist. Die Rollen des neu gewählten Präsidenten Susilo Bambang Yudhoyono und Vizepräsident Jusuf Kalla waren hoch signifikant.[52] Gleichzeitig wurde die GAM -Führung verändert und die Indonesischer Militär hatte der Rebellenbewegung so viel Schaden zugefügt, dass sie nur keine Wahl hatte, als mit der Zentralregierung zu verhandeln.[53] Die Friedensgespräche wurden zuerst von initiiert von Juhha Christensen, ein finnischer Friedensaktivist und dann offiziell durch a erleichtert Finnland-basierte NGO, die Krisenmanagementinitiative Unter der Leitung des ehemaligen finnischen Präsidenten Martti Ahtisaari. Das resultierende Friedensabkommen, allgemein bekannt als die Helsinki Mou, wurde am 15. August 2005 unterzeichnet. Im Rahmen der Vereinbarung würde Aceh eine besondere Autonomie erhalten, und die Regierungs Truppen würden aus der Provinz im Austausch für die Abrüstung von Gam zurückgezogen. Im Rahmen der Vereinbarung die europäische Union Versand 300 Monitore. Ihre Mission lief am 15. Dezember 2006 nach den lokalen Wahlen ab.[54]

Aceh wurde durch die Gesetzgebung der Aceh -Regierung, die im Jahr 2002 vereinbart wurden, eine breitere Autonomie erteilt, sowie das Recht des Acehnese, lokale politische Parteien zu etablieren, ihre Interessen zu vertreten.[55] Menschenrechtsvertreter protestierten jedoch, dass frühere Menschenrechtsverletzungen in der Provinz angegangen werden mussten.[56][57]

Ökologie und Artenvielfalt

ACEH hat die größte biologische Vielfalt in der asiatischen pazifischen Region.[58] Unter den selteneren großen Säugetieren sind die Sumatran Rhinoceros, Sumatran Tiger, Orang -Utan und Sumatran -Elefant.[58] Im Jahr 2014 gab es in Aceh 460 Sumatran -Elefanten, darunter mindestens acht Baby -Elefanten.[59] Das Gebiet hat gelitten unter Abholzung seit den 1970er Jahren.[60] Der Erste Holzzellstoff Mill in Aceh wurde 1982 gebaut.[61] Die Regierung von Aceh beabsichtigt ein Gesetz, nach dem 1,2 Millionen Hektar für die kommerzielle Nutzung geöffnet werden würden.[62] Dieser Vorschlag hat viele Proteste verursacht.[62]

Regierung

Innerhalb des Landes wird Aceh nicht als Provinz, sondern als besonderes Territorium regiert (Daerah isimewa) Eine administrative Bezeichnung, die das Gebiet erhöhte, erhöhte Autonomie von der Zentralregierung in Jakarta. Dies hat dazu geführt, dass Verbrechen, die als gegen das Scharia -Gesetz verstoßen wurden, wie Glücksspiel, Trinken, Freitagsgebete, Frauen, die als zu eng angesehen, und insbesondere Homosexualität verstoßen wurden.

In den letzten Jahren wurden in Aceh regionale Wahlen für Senior -Positionen auf der Provincial Regenty (Regentschaft (Kabupaten) und Bezirk (Kecamatan) Ebenen. In dem Wahlen 2006, Irwandi yusuf wurde zum Provinzgouverneur für 2007–2012 und in gewählt Wahlen im April 2012, Zaini Abdullah wurde für 2012–2017 zum Gouverneur gewählt.[63][64]

Gesetz

Gebrauch von Scharia in Südostasien:
 Auswahl zwischen Scharia und säkularen Gerichten, nur zu persönlichen Statusfragen
 Scharia gilt nur für persönliche Statusfragen
 Die Scharia gilt vollständig, einschließlich des Strafrechtes

Beginnend mit der Veröffentlichung des Gesetzes 44/1999 begann Acehs Gouverneur, Limited auszugeben Scharia-Basierend Vorschriften, beispielsweise die Angestellten der Regierungsmitarbeiter von Frauen, islamische Kleidung zu tragen. Diese Vorschriften wurden nicht von der Provinzregierung durchgesetzt, sondern bereits im April 1999 entstanden, dass Gruppen von Männern in Aceh sich an den Taten befassten Bürgerwehr Gewalt in dem Bestreben, beispielsweise Scharia durch Durchführung von Durchführung zu verhängen "Jilbab Razzien, "Frauen, die keine islamischen Kopftücher trugen, missverzüchtet, die Haare oder Kleidung schneiden und andere Gewaltakte gegen sie begangen haben.[65] Die Häufigkeit dieser und anderer Angriffe auf Personen, die als Verstoß gegen die Scharia -Prinzipien angesehen wurden, schien nach dem Inkrafttreten des Gesetzes 44/1999 und den Scharia -Vorschriften des Gouverneurs zu steigen.[65] Im Jahr 2014 begann eine Gruppe von Gelehrten, die sich Tadzkiiratul Ummah nennen, das zu malen Hose von Männern und Frauen als Aufruf zur schwereren islamischen Strafverfolgung in der Region.[66]

Nach dem Erlass des speziellen Autonomiegesetzes im Jahr 2001 hat Acehs Provinzgesetzgeber eine Reihe von einer Reihe von Qanuns (Lokale Gesetze) für die Umsetzung der Scharia. Fünf zwischen 2002 und 2004 erlassene Qanuns enthielten strafrechtliche Strafen wegen Verstößen gegen die Scharia: Qanun 11/2002 über "Glauben, Ritual und Förderung des Islam", das die Anforderungen an die islamische Kleidung enthält; Qanun 12/2003, der den Verbrauch und den Verkauf von Alkohol verbietet; Qanun 13/2003 Verbot des Glücksspiels; Qanun 14/2003 verbieten "Abgeschiedenheit"; und Qanun 7/2004 zur Zahlung islamischer Almosen. Mit Ausnahme des Glücksspiels ist keiner der Straftaten außerhalb von Aceh verboten.[65]

Die Verantwortung für die Durchsetzung der Qanuns liegt sowohl bei der nationalen Polizei als auch bei einer besonderen Scharia -Polizei, die für Aceh, bekannt als die Wilayatul Hisbah (Scharia -Behörde). Alle Qanuns bieten Strafen wie Geldstrafen, Inhaftierung und Caning, letztere eine in den meisten Teilen Indonesien unbekannte Strafe. Zwischen Mitte 2005 und Anfang 2007 wurden in Aceh mindestens 135 Menschen wegen Überschreitung der Qanuns in ACEH.[65] Im April 2016 wurde eine 60-jährige nicht-muslimische Frau zu 30 Wimpern verurteilt, um Alkoholgetränke zu verkaufen. Die Kontroverse ist, dass Qanun für nicht-muslimische Person nicht zugelassen ist und stattdessen das nationale Recht wie in anderen Teilen Indonesiens verwendet werden sollte.[67]

Im April 2009, Partai Aceh Die Kontrolle über das lokale Parlament bei den ersten Gesetzgebungswahlen nach dem Kriegswahlen. Im September 2009, einen Monat vor dem Amtsantritt der neuen Gesetzgeber, befürwortete das scheidende Parlament einstimmig zwei neue Qanuns, um den bestehenden Rahmen der kriminellen Scharia in ACEH zu erweitern.

  • Eine Rechnung, die Qanun über Strafverfahren (Qanun Hukum Jinayat), um einen völlig neuen Verfahrenskodex für die Durchsetzung von Scharia durch Polizei, Staatsanwälte und Gerichte in Aceh zu erstellen.[65]
  • Die andere Rechnung, die Qanun über Strafrecht (Qanun Jinayat) wiederholte die bestehenden Verbote der kriminellen Scharia, erhöhte zeitweise ihre Strafen und eine Vielzahl neuer Straftaten, einschließlich Ikhtilat (Intimität oder Mischung). Zina (Ehebruch, definiert als williger Verkehr von unverheirateten Menschen), sexuelle Belästigung, Vergewaltigung und homosexuelles Verhalten.[68] Das Gesetz genehmigte Bestrafungen, einschließlich bis zu 60 Wimpern für "Intimität", bis zu 100 Wimpern für homosexuelles Verhalten, bis zu 100 Wimpern für Ehebruch durch unverheiratete Personen und Tod durch Steining für Ehebruch durch eine verheiratete Person.[65]

Caning

In der Praxis seit der Einführung der neuen Gesetze hat die Verwendung der in den Gesetzen dargelegten Strafen erheblich gestiegen. Zum Beispiel wurden im August 2015 sechs Männer in Bireun Regency verhaftet und wegen Wetten auf die Namen von vorbeifahrenden Bussen.[69] Und es wurde berichtet, dass an nur einem Tag, dem 18. September 2015, insgesamt 34 Personen in Banda Aceh und in der nahe gelegenen Regentschaft von Aceh Besar verabschiedet wurden.[70]

Zwei schwule Männer sollen nach dem Gesetz der Scharia jeweils 85 Mal öffentlich gepeitscht werden, nachdem sie von Vigilantes in Indonesien gedreht wurden. Ein islamisches Gericht in der Provinz Aceh verabschiedete sein erstes Urteil wegen Homosexualität auf dem Internationaler Tag gegen Homophobie und Transphobie, 17. Mai 2017, trotz internationaler Berufung, das Paar zu sparen.[71]

Öffentliches Peitschen ist das häufigste Hudud Bestrafung für Glücksspiel, Ehebruch, Alkohol trinkenund schwule oder voreheliche Sex. Normalerweise wurde das Peitschen von Männern gemacht. Im Jahr 2020, wobei die Behörden von Aceh mit zunehmender Durchsetzung und mehr Verbrechen von Frauen durchgeführt werden, versuchen sie zu folgen Islamisches Gesetz, was Frauen fordert, weibliche Täter zu peitschen.[72][73]

Verwaltungsabteilungen

Regenträger von Aceh

Administrativ ist die Provinz jetzt in achtzehn unterteilt Regenträger (Kabupaten) und fünf autonome Städte (Kota). Die Hauptstadt und die größte Stadt ist Banda Aceh, an der Küste in der Nähe der nördlichen Spitze von Sumatra. Als sie ursprünglich entwickelt wurde, umfasste die Provinz die Stadt Banda Aceh und sieben Regeln - Aceh Besar, Pidie, North Aceh, East Aceh, Central Aceh, West Aceh und South Aceh; Sabang City wurde 1967 von Aceh Besar und im Südosten von Aceh Regency von Central Aceh 1974 getrennt. 1999 wurden drei zusätzliche Regenturen gebildet - Aceh Singkil, Bireuen und Simeule; Die Städte Lhokseumawe und Langsa erhielten 2001 einen getrennten Status und fünf zusätzliche Regenträger, die 2002 geschaffen wurden - Aceh Jaya, Aceh Tamiang, Gayo KUES, Nagan Raya und Southwest Aceh im Jahr 2002. Bener Meriah Regentschaft und Pidie Jaya Regenty und Pidie Jaya Regency and Subulussalam City im Jahr 2007. Einige lokale Gebiete drängen darauf, neue autonome Gebiete zu schaffen, in der Regel mit dem angegebenen Ziel, die lokale Kontrolle über Politik und Entwicklung zu verbessern.

Die Städte und Regenträger (unterteilt in die 289 Bezirke oder Kecamatan von ACEH) sind nachstehend mit ihren Populationen bei der Volkszählung 2010 aufgeführt[74] und die Volkszählung 2020,[48] zusammen mit der offiziell geschätzten Bevölkerung Mitte 2021.[75]

Name Hauptstadt Europäische Sommerzeit. Gründen
nach Gesetz
Bereich
(in km2)
Bevölkerung
2010
Volkszählung
Bevölkerung
2020
Volkszählung
Bevölkerung
Mitte 2021
schätzen
HDI[76]
2021 Schätzungen
Sabang City 1967 153,00 30.653 41.197 42.070 0,761 (Hoch))
Aceh Besar Regency JanTho 1956 UU 24/1956 2.969,00 351.418 405.535 409.530 0,735 (Hoch))
Banda Aceh Stadt 1956 UU 24/1956 61.36 223,446 252.899 255.030 0,857 (Sehr hoch))
Aceh Jaya Regency Calang 2002 UU 4/2002 3.812.99 76.782 93,159 94.418 0,698 (Mittel))
Pidie Regency Sigli 1956 UU 24/1956 3.086,95 379,108 435.280 439.400 0,707 (Hoch))
Pidie Jaya Regency Meureueudu 2007 UU 7/2007 1.073,60 132,956 158.400 160,330 0,736 (Hoch))
Bireuen Regency Bireuen 1999 UU 48/1999 1.901.20 389.288 436,420 439.790 0,723 (Hoch))
North Aceh Regency
(Aceh Utara)
Lhoksukon 1956 UU 24/1956 3,236,86 529.751 602,793 608,106 0,694 (Mittel))
Lhokseumawe Stadt 2001 UU 2/2001 181.06 171.163 188.713 189.940 0,775 (Hoch))
East Aceh Regency
(Aceh Timur)
Idi Rayeuk 1956 UU 24/1956 6,286,01 360.475 422,401 427.030 0,678 (Mittel))
Langsa Stadt 2001 UU 3/2001 262.41 148.945 185.971 188.880 0,774 (Hoch))
Aceh Tamiang Regency Karang Baru 2002 UU 4/2002 1.956,72 251.914 294,356 297,520 0,694 (Mittel))
Gayo lues Regency BLANGKEJEREN 2002 UU 4/2002 5,719,58 79.560 99.532 101.100 0,675 (Mittel))
Bener Meriah Regency Simpang Tiga Redelong 2003 UU 41/2003 1.454,09 122,277 161.342 164.520 0,732 (Hoch))
Zentraler Aceh Regency
(Aceh Tengah)
Takengon 1956 UU 24/1956 4,318,39 175,527 215.860 218.680 0,733 (Hoch))
West Aceh Regency
(Aceh Barat)
Meulaboh 1956 UU 24/1956 2.927,95 173.558 198,736 200.579 0,716 (Hoch))
Nagan Raya Regency Suka Makmue 2002 UU 4/2002 3.363,72 139.663 168,392 170.591 0,693 (Mittel))
Southwest Aceh Regency
(Aceh Barat Daya)
BLANGPIDIE 2002 UU 4/2002 1.490,60 126.036 150.780 152.660 0,669 (Mittel))
South Aceh Regency
(Aceh Selatan)
Tapaktuan 1956 UU 24/1956 3.841,60 202,251 232,410 234.630 0,674 (Mittel))
Südost -Aceh Regency
(Aceh Tenggara)
Kutacane 1974 UU 7/1974 4,231,43 179.010 220.860 224,119 0,694 (Mittel))
Subulussalam Stadt 2007 UU 8/2007 1.391.00 67.446 90.751 92.671 0,652 (Mittel))
Aceh Singkil Regency
(einschließlich der Banyak -Inseln)
Singkil 1999 UU 14/1999 2.185,00 102.509 126.514 128.384 0,692 (Mittel))
Simeulue Regency Sinabang 1999 UU 48/1999 2.051,48 80.674 92.865 93.762 0,664 (Mittel))
Notiz: UU ist eine Abkürzung von undang-undang (das indonesische Rechtsgesetz).

Wirtschaft

Im Jahr 2006 wuchs die Wirtschaft von Aceh nach dem verheerenden Tsunami um 7,7%.[77] Dieses Wachstum wurde hauptsächlich durch die Wiederaufbauanstrengungen mit einem massiven Wachstum des Bau-/Bausektors angetrieben.

Das Ende des Konflikts und das Wiederaufbauprogramm führten dazu, dass sich die Wirtschaftsstruktur seit 2003 erheblich veränderte. Die Dienstleistungssektoren spielten eine dominantere Rolle, während der Anteil des Öl- und Gassektors weiter abnahm.

Sektor (% Anteil des ACEH -BIP) 2003 2004 2005 2006
Landwirtschaft und Fischerei 17 20 21 21
Öl, Gas und Bergbau 36 30 26 25
Herstellung (inkl. Öl- und Gasherstellung) 20 18 16 14
Strom- und Wasserversorgung ...
Bauen & Konstruktion 3 4 4 5
Handel, Hotels und Restaurants 11 12 14 15
Transport & Kommunikation 3 4 5 5
Bankwesen und andere finanzielle 1 1 1 1
Dienstleistungen 8 10 13 13
Gesamt 100 100 100 100
Notiz: ... = weniger als 0,5%

Nach einem Höhepunkt von rund 40% im Dezember 2005, hauptsächlich aufgrund der Holländische Krankheit Einfluss der plötzlichen Hilfe fließt in die Provinz, Inflation nahm stetig zurück und betrug im Juni 2007 8,5%, nahe an der nationalen Ebene in Indonesien von 5,7%. Persistente Inflation bedeutet, dass Acehs Verbraucherpreisindex (CPI) bleibt in Indonesien am höchsten. Infolgedessen ist die Kostenwettbewerbsfähigkeit von ACEH sowohl in Inflations- als auch in Lohndaten zurückgegangen. Obwohl sich die Inflation verlangsamt hat, hat CPI seit dem Tsunami stetige Erhöhungen registriert. Mit 2002 als Basis stieg der CPI von ACEH auf 185,6 (Juni 2007), während der nationale CPI auf 148,2 stieg. In bestimmten Sektoren, beispielsweise im Durchschnitt, wurden relativ große nominelle Lohnerhöhungen aufgenommen, bei denen die Nominallohne der Arbeitnehmer von 29.000 RP. Pre-Tsunami auf fast 60.000 RPS gestiegen sind. Dies spiegelt sich auch im minimalen regionalen Lohn des Aceh (UMR oder UPAH Mindest regional) wider, der im Jahr 2007 von 550.000 Rp. 550.000 Pre-Tsunami auf 850.000 Rp.850.000 stieg, verglichen mit einem Anstieg von 42% im Nachbar Nord Sumatravon Rp.537.000 bis Rp.761.000.

Armut Die Werte stiegen in ACEH im Jahr 2005 nach dem Tsunami leicht an, jedoch um weniger als erwartet.[78] Die Armutsniveau fiel 2006 unter dem Vor-Tsunami-Niveau, was darauf hindeutet, dass der Anstieg der tsunami-bezogenen Armut kurzlebige und Rekonstruktionsaktivitäten war und das Ende des Konflikts diesen Rückgang höchstwahrscheinlich erleichterte. Die Armut im ACEH bleibt jedoch signifikant höher als im Rest Indonesiens.[79] Eine große Anzahl von Acehese ist nach wie vor anfällig für Armut und verstärkt die Notwendigkeit weiterer nachhaltiger Bemühungen um die Entwicklung in der Bauzeit nach dem Tsunami.[80]

Demografie

Historische Bevölkerung
Jahr Pop. ±% p.a.
1971 2.008.595 -
1980 2,611,271 +2,96%
1990 3.416.156 +2,72%
1995 3.847.583 +2,41%
2000 3.930.905 +0,43%
2010 4,494.410 +1,35%
2015 4,993.385 +2,13%
2020 5,274,871 +1,10%
2021 5.333.733 +1,12%
Quelle: Badan Pusat Statistik 2022.

Die Bevölkerung von Aceh wurde während der nicht angemessen dokumentiert Indonesien 2000 Volkszählung Weil der Aufstand den Prozess des Sammelns genauer Informationen komplizierte. Schätzungsweise 170.000 Menschen starben in Aceh im Tsunami 2004, was die Aufgabe der sorgfältigen demografischen Analyse weiter erschwert. Nach den jüngsten Volkszählungen betrug die Gesamtbevölkerung von Aceh im Jahr 2010 4.486.570, im Jahr 2015 4.993.385 und im Jahr 2020 5.274.871.[81] Die offizielle Schätzung für Mitte 2021 beträgt 5.333.733.[82]

Ethnische und kulturelle Gruppen

Aceh ist eine vielfältige Region, die von mehreren ethnischen und sprachlichen Gruppen besetzt ist. Die wichtigsten ethnischen Gruppen sind die Acehnese (die in Aceh verteilt sind), Gayo (im zentralen und östlichen Teil), Ach (in Südost -Aceh Regency), Tamiang-Malays (in Aceh Tamiang Regency), Aneuk Jamee (Nachkomme von Minangkabau, konzentriert in Süd- und Südwesten), Kluet (in South Aceh Regency), Singkil (in Singkil und Subulussalam), Simeulue und Sigulai (auf Simeulue Insel). Es gibt auch eine erhebliche Bevölkerung von ChinesischUnter den heutigen Acehnese können einige Personen gefunden werden Araber, Türkisch, und indisch Abstammung.

Sprecher von Acehnese.

Das Acehnese -Sprache wird in der Acehnese -Bevölkerung weit verbreitet. Dies ist ein Mitglied der Aceh-Chamic Gruppe von Sprachen, deren andere Vertreter hauptsächlich in Vietnam und Kambodscha vorkommen, und sind ebenfalls eng mit dem verwandt malaiisch Gruppe von Sprachen. Acehnese hat auch viele Worte aus Malaiisch und geliehen Arabisch und wurde traditionell verwendet, indem er verwendet wurde Arabische Schrift. Acehnese wird auch als Landessprache in Langkat und Asahan verwendet (Nord Sumatra) und Kedah (Malaysia) und einst Penang dominierten. Leider und Kluet sind eng verwandte Sprachen innerhalb der Batak Gruppe. Die Jamee -Sprache stammt aus Minangkabau Sprache in West Sumatramit nur wenigen Variationen und Unterschieden.

Religion

Religion in Aceh[83]

  Islam (98,48%)
  Protestantismus (1,26%)
  Buddhismus (0,15%)
 Andere (0,01%)
BAITURRAHMAN GRAND Moschee in Banda Aceh. 98% der Bevölkerung von Aceh sind muslimisch

Laut Volkszählung von 2010 der Zentralstatistikbehörde dominieren Muslime ACEH mit mehr als 98% oder 4.413.200 Anhängern und nur 50.300 Protestanten und 3.310 Katholiken.[84] Religiöse Probleme sind in ACEH oft sensibel. Es gibt sehr starke Unterstützung für den Islam in der Provinz, und manchmal haben andere religiöse Gruppen - wie Christen oder Buddhisten - das Gefühl, dass sie dem sozialen oder gemeinschaftlichen Druck ausgesetzt sind, ihre Aktivitäten zu begrenzen. Die offizielle Erklärung für diese Aktion, unterstützt sowohl vom Gouverneur von Aceh Zaini Abdullah und der indonesische Innenminister Gamawan Fauzi Von Jakarta aus war, dass die Kirchen nicht die entsprechenden Genehmigungen hatten. Anfang April 2012 eine Reihe von Kirchen in der Singkil Regency Im Süden war auch Aceh zu schließen.[85] Als Reaktion darauf äußerten einige Christen besorgt über diese Handlungen. Im Jahr 2015 wurde eine Kirche niedergebrannt und ein anderer angegriffen, in dem ein muslimischer Randalierer erschossen wurde, was den Präsidenten verursachte Joko Widodo Ruhe fordern.[86]

Menschenrechte

Caning wurde zunehmend als Form der gerichtlichen Bestrafung in Aceh eingesetzt.[87] Dies wird vom Gouverneur von Aceh unterstützt. Mindestens 72 Menschen waren wegen verschiedener Straftaten, einschließlich Alkohol, allein mit jemandem des anderen Geschlechts, der kein Ehepartner oder Verwandte (Khalwat) war, spielte und wegen schwuler Sex erwischt wurde.[88] Die Acehnese-Behörden verabschiedeten eine Reihe von Satzung, die die Implementierung von der Umsetzung von Scharia Nach dem Verlassen des speziellen Autonomiegesetzes der Provinz im Jahr 2001 wurden allein 2016 339 Fälle von öffentlichen Caning von Menschenrechtsorganisationen dokumentiert.[89]

Im Januar 2018 überfiel die Polizei von ACEH mit Unterstützung der autonomen Regierung von ACEH Friseure, von denen bekannt ist Operasi Penyakit Masyarakat ("Gemeinschaftskrankheit"). Die Polizei missbrauchte alle LGBT -Bürger in den Räumlichkeiten der Parloren und verhaftete zwölf Transgender -Frauen. Die verhafteten Transfrauen wurden topless abgestreift, hatten ihre Köpfe rasiert und mussten sich als Teil von a als Teil eines selbst beleidigten Prozess "bis sie wirklich Männer werden". Die Absicht des Vorfalls bestand darin, die Beamten umzukehren, die als "soziale Krankheit" hielten und dass Eltern sie über die zunehmende Zahl von LGBT -Personen in Aceh verärgerten.[90][91] Die Veranstaltung wurde von Menschenrechtsorganisationen lokal und weltweit verurteilt, wie z. Amnesty International. Usman Hamid erklärte für den Indonesien -Zweig der Organisation, dass "die Haare der Verhafteten schneiden und sie männlich machen" und sie zwingen, sich wie Männer zu kleiden öffentliches Scham und zu grausam, unmenschliche und erniedrigende Behandlungim Widerspruch zu den internationalen Verpflichtungen Indonesiens ".[92]

Traditionelle Kultur

Aceh hat eine Vielzahl von unverwechselbaren Künsten und Kultur.

Traditionelle Waffe

  • Rencong ist eine Art Dolch, eine traditionelle Waffe des Acehnese -Volkes. Die Form ähnelt dem Buchstaben L, und wenn sie genauer angesehen wird, ist die Form Bismillah -Kalligraphie.

Zusätzlich zu Rencong besaßen das Acehnese -Volk auch mehrere andere Spezialwaffen wie Sikin Panyang, Peurise Ehrfurcht, Peurise Teumaga, Siwah, Geuliwang und Peudeueng.[93]

Traditionelles Haus

Rumoh Aceh, traditionelles Haus von Aceh

Acehs traditionelles Haus heißt Rumoh Aceh. Dieses Haus ist eine Art Haus auf Stelzen mit drei Hauptteilen und einem zusätzlichen Abschnitt. Die drei Hauptteile des Aceh -Hauses sind die Seuramoë Keuë (vorne), Seuramoë Teungoh (mittlere Veranda) und Seuramoë Likôt (Veranda). Ein weiterer zusätzlicher Teil ist der Rumoh Dapu (Küchenhaus).[94]

Tanzen

Ratoh Jaroe Tanzperformance

Traditionelle Acehnese -Tänze veranschaulichen traditionelles Erbe, Religion und lokale Folklore. Acehnese -Tänze werden im Allgemeinen in Gruppen durchgeführt, in denen eine Gruppe von Tänzern gleich geschlechtlich ist und es Steh- oder Sitzenpositionen gibt. Wenn sie aus der dazugehörigen Musik betrachtet werden, können die Tänze in zwei Arten gruppiert werden. nämlich begleitet von der Gesang und Percussion des eigenen Körpers des Tänzers und von einem Ensemble von Musikinstrumenten. Einige Tänze, die auf nationaler und sogar Weltebene berühmt sind Saman -Tanz.[95]

Essen

Zu Acehese Cuisine verwendet Kombinationen von Gewürzen, die in der indischen und arabischen Küche gefunden werden. Zu den Ingwer, Pfeffer, Koriander, Kreuzkümmel, Nelken, Zimt, Kardamom und Fenchel gehören. Eine Vielzahl von Acehnese -Lebensmitteln wird mit Curry- oder Curry -Gewürzen und Kokosmilch gekocht, die im Allgemeinen mit Fleisch wie Büffelfleisch, Rindfleisch, Lamm, Fisch und Hühnchen kombiniert werden. Bestimmte Rezepte haben traditionell Cannabis als Gewürz verwendet. Das ist auch in einigen anderen südostasiatischen Gerichten wie in Laos zu finden, aber jetzt wird das Material nicht mehr verwendet. In Aceh beheimatet sind Gerichte Nasi Gurih, Mie Aceh, Mi Caluk und Timphan.

Literatur

Die ältesten Acehnese -Manuskripte, die gefunden werden können, stammen aus 1069 h (1658/1659 n. Chr.), Nämlich Hikayat seuma'un.

Vor dem niederländischen Kolonialismus (1873–1942) bestand fast alle Acehnese -Literatur in Form von Poesie, die als Hikayat bekannt ist. Sehr wenig ist in Form von Prosa und eines davon ist das Buch Bakeu Meunan, das eine Übersetzung des Buches Qawaa'id al-Islaam ist.

Erst nach der Ankunft der Niederländer erschien in den 1930er Jahren Acehnese -Schriften in Form von Prosa, wie Lhee Saboh Nang von Aboe Bakar und de Vries. Erst danach erschienen verschiedene Formen von Prosa, blieben aber immer noch von der Form von Hikayat dominiert.[96]

Siehe auch

Anmerkungen

  1. ^ UNDANG-ANGANG Republik Indonesia Nomor 24 Tahun 1956  (auf Indonesisch) - über Wikisource.
  2. ^ Badan Pusat Statistik, Jakarta, 2022.
  3. ^ "Arti" Orang Aceh "Dalam Uupa Menurut Kip Subulussalam". 23. Dezember 2017. Archiviert vom Original am 22. Oktober 2020. Abgerufen 16. Oktober 2020.
  4. ^ Badan Pusat Statistik, Jakarta, 2022.
  5. ^ Aris Ananta; Evi Nurvidya Arifin; M. Sairi Hasbullah; Nur Budi Handayani; Dan Agus Pramono (2015). Demografie der ethnischen Zugehörigkeit Indonesiens. Institut für südostasiatische Studien Dan BPS - Statistik Indonesien.
  6. ^ "Wie ein Fluchtkünstler Acehs Gouverneur wurde" Archiviert 3. August 2008 bei der Wayback -Maschine, Zeit, 15. Februar 2007
  7. ^ Vereinte Nationen. Wirtschaftliche und soziale Untersuchung von Asien und Pacific 2005. 2005, Seite 172
  8. ^ "Direktorat Jenderal Perimbangan Keuangan | Perubahan Sebutan Nanggroe Aceh Darussalam Menjadi Aceh". www.djpk.kemenkeu.go.id (auf Indonesisch). Archiviert vom Original am 31. August 2018. Abgerufen 31. August 2018.
  9. ^ Daniel Perret (24. Februar 2007). "Aceh als Feld für alte Geschichtestudien" (PDF). Asia Research Institute-Nationale Universität von Singapur. Archiviert von das Original (PDF) am 19. Januar 2008. Abgerufen 29. Januar 2010.
  10. ^ Marco Polo, Sir Henry Yule, Henri Cordier (Januar 1993). Die Reisen von Marco Polo: Die komplette Yule-Cordier-Ausgabe (Neue Ausgabe von 1903 ed.). Dover Publications Inc. p. 299. ISBN 978-0486275871.{{}}: CS1 Wartung: Verwendet Autorenparameter (Link)
  11. ^ Coedès, George (1968). Walter F. Vella (Hrsg.). Die indianisierten Staaten Südostasiens. Trans.Susan Brown Cowing. Universität von Hawaii Press. ISBN 978-0-8248-0368-1.
  12. ^ "Ein Hindu -Tempel in die Indrapuri -Moschee in Aceh: Der Beginn der Islamisierung in Indonesien - ein einheimischer architektonischer Kontext" (PDF). Kompas argumentiert, dass die Indrapuri -Moschee in Aceh im 10. Jahrhundert n. Chr. Vom Lamuri -Königreich gebaut wurde. Zu dieser Zeit fungierte es als Tempel des Hinduismus [4]. Darüber hinaus sagte Zein, dass die Funktion des Tempels in eine Moschee verwandelt wurde, als der König und das Volk des Hindu -Königreichs von Lamuri 1205 n. Chr. Zum Islam konvertierten
  13. ^ "Indra Patra Festung". Indonesien Tourismus.
  14. ^ Reid (1988 und 1993)
  15. ^ Ricklefs (1991), Seite 4
  16. ^ Skutsch, Carl, ed. (2005). Enzyklopädie der Weltminderheiten der Welt. Vol. 1. New York: Routledge. p. 5. ISBN 1-57958-468-3.
  17. ^ Ricklefs (1991), Seite 7
  18. ^ Ricklefs (1991), Seite 17
  19. ^ *D. G. E. Hall, Eine Geschichte Südostasiens. London: Macmillan, 1955.
  20. ^ a b c Ricklefs, M.C. (2001) Eine Geschichte des modernen Indonesiens seit c. 1200. Stanford: Stanford University Press. S. 185–188.
  21. ^ Nicholas Tarling, ed. (1992). Die Cambridge -Geschichte Südostasiens: Band 2, das neunzehnte und zwanzigste Jahrhundert. Cambridge U.P. p. 104. ISBN 978-0-521-35506-3. Archiviert Aus dem Original am 23. April 2016. Abgerufen 15. Dezember 2015.
  22. ^ E.H. Kossmann, Die niedrigen Länder 1780–1940 (1978) S. 400–401
  23. ^ Linawati Sidarto, "Bilder einer grausigen Vergangenheit", Der Jakarta Post: Weekender, Juli 2011 "Archivierte Kopie". Archiviert von das Original am 27. Juni 2011. Abgerufen 26. Juni 2011.{{}}: CS1 Wartung: Archiviertes Kopie als Titel (Link)
  24. ^ Mufti Ali, "Eine Studie von Hasan Mustafas 'Fatwa': Es ist der indonesischen Muslime, der niederländischen Regierung in Ostindien loyal zu sein", "" Zeitschrift der pakistanischen Historischen Gesellschaft, April 2004, vol. 52 Ausgabe 2, S. 91–122
  25. ^ John Martinkus (2004). Indonesiens geheimer Krieg in Aceh. Random House Australia. p. 47. ISBN 978-1-74051-209-1. Archiviert Aus dem Original am 3. Juni 2016. Abgerufen 15. Dezember 2015.
  26. ^ Merle Calvin Ricklefs (2001). Eine Geschichte des modernen Indonesiens seit C. 1200. Stanford University Press. p. 252. ISBN 978-0-8047-4480-5. Archiviert Aus dem Original am 30. Juli 2019. Abgerufen 15. Dezember 2015.
  27. ^ Tempo. 43–52. Vol. 3. Arsa Raya Perdana. 2003. p. 27. Archiviert vom Original am 12. Mai 2016. Abgerufen 15. Dezember 2015.
  28. ^ Atjehcyberid. "Sejarah Jejak Perlawanan Aceh". Atjeh Cyber ​​Warrior. Archiviert von das Original am 27. April 2016. Abgerufen 17. Mai 2016.
  29. ^ "Waspada, Sabtu 17 Maret 2012". Issuu. Archiviert Aus dem Original am 14. März 2016. Abgerufen 17. Mai 2016.
  30. ^ "Waspada, Sabtu 17 Maret 2012". Issuu. Archiviert Aus dem Original am 15. März 2016. Abgerufen 17. Mai 2016.
  31. ^ Berita Kadjian Sumatera: Sumatra Research Bulletin. Vol. 1–4. Dewan Penjelidikan Sumatera. 1971. p. 35. Archiviert vom Original am 12. Mai 2016. Abgerufen 15. Dezember 2015.
  32. ^ Abdul Haris Nasution (1963). Tentara Nasional Indonesien. Ganaco. p. 89. Archiviert vom Original am 9. Mai 2016. Abgerufen 15. Dezember 2015.
  33. ^ Sedjarah Iahirnja Tentara Nasional Indonesien. Sedjarah Militer Dam II/BB. 1970. p. 12. Archiviert vom Original am 29. April 2016. Abgerufen 15. Dezember 2015.
  34. ^ Indonesien. Panitia Penjusun Naskah Buku "20 Tahun Indonesia Merdeka"; Indonesien (1966). 20 [i. E dua Puluh] Tahun Indonesien Merdeka. Vol. 7. Abteilung Penerangan. p. 547. Archiviert Aus dem Original am 3. Mai 2016. Abgerufen 15. Dezember 2015.
  35. ^ Indonesien. Angkatan Darat. Pusat Sedjarah Militer (1965). Sedjarah Tni-Angkatan Darat, 1945–1965. [Tjet. 1.]. Pussemad. p. 8. Archiviert Aus dem Original am 18. Mai 2016. Abgerufen 15. Dezember 2015.
  36. ^ Indonesien. Abteilung Penerangan (1965). 20 Tahun Indonesien Merdeka. Vol. 7. Abteilung Penerangan R. I. p. 545. Archiviert vom Original am 29. Mai 2016. Abgerufen 15. Dezember 2015.
  37. ^ Atjeh Post, Minggu Ke III September 1990. Halaman I & Atjeh Post, Minggu Ke IV September 1990 Halaman I.
  38. ^ Louis Jong (2002). Der Zusammenbruch einer Kolonialgesellschaft: die Niederländer in Indonesien während des Zweiten Weltkriegs. Kitlv Press. p. 189. ISBN 978-90-6718-203-4. Archiviert vom Original am 8. Mai 2016. Abgerufen 15. Dezember 2015.
  39. ^ a b *M Nur El-Ibrahimy, Peranan Teungku M. Daud Berteueh Dalam Pergolakan di Aceh, 2001.
  40. ^ *AH. Nasution, Seputar Perang Kemerdekaan Indonesia, Jilid II., 1977
  41. ^ "Moraref". Moraref.kemenag.go.id. Archiviert vom Original am 11. Juni 2020. Abgerufen 9. Januar 2020.
  42. ^ Apipudin, Apipudin (2016). "Daud Beureu'eh und der Darul -Islam Rebellion in Aceh". Buletin al-Turas. 22 (1): 145–167. doi:10.15408/bat.v22i1.7221. ISSN 2579-5848. Archiviert vom Original am 11. Juni 2020. Abgerufen 9. Januar 2020.
  43. ^ Drexler, Elizabeth F. (6. April 2009). Aceh, Indonesien: Sicherung des unsicheren Zustands. Universität von Pennsylvania Press. ISBN 978-0-8122-2071-1. Archiviert vom Original am 31. März 2022. Abgerufen 24. Oktober 2020.
  44. ^ Banerjee, Neela (21. Juni 2001). "Klage besagt, dass Exxon Rechte Missbräuche unterstützt". Die New York Times. Archiviert vom Original am 2. Juni 2020. Abgerufen 23. April 2010.
  45. ^ Einzelheiten zu den Auswirkungen des Tsunami in Aceh finden Sie in Zusammenarbeit mit Bhanupong Nidhiprabha, Budy P. Resosudarmo und Dushni Weerakoon Jayasuriya, Sisira und Peter McCawley in Zusammenarbeit mit Bhanupong, Der asiatische Tsunami: Hilfe und Rekonstruktion nach einer Katastrophe Archiviert 16. März 2012 bei der Wayback -Maschine, Cheltenham UK und Northampton MA USA: Edward Elgar und Asian Development Bank Institute, 2010.
  46. ^ Wise, Cat (2011). "Tsunami-devastiertes Aceh, ein Epizentrum von Leiden für psychische Gesundheit". Öffentlicher Rundfunkdienst. Archiviert Aus dem Original am 10. April 2014. Abgerufen 13. April 2014.
  47. ^ "Eheguse Penduduk Menurut Umur Tunggal Dan Jenis Kelamin 2014 Kementer Keseehatan" (PDF). Archiviert von das Original (PDF) am 8. Februar 2014. Abgerufen 21. Februar 2014.
  48. ^ a b Badan Pusat Statistik, Jakarta, 2021.
  49. ^ Souza, R., Bernatsky, S., Ryes, R., Jong, K. (2007). "Psychischer Gesundheitszustand von schutzbedürftigen Tsunamiten-Gemeinschaften: Eine Umfrage in der Provinz Aceh, Indonesien". Journal of Traumatic Stress. 20 (3), 263–269
  50. ^ Stefan G. Koeberle. "Vorläufige Schäden und Verluste Bewertung an". Web.worldbank.org. Archiviert Aus dem Original am 4. September 2009. Abgerufen 13. Juli 2013.
  51. ^ "Indonesien öffnet das Tsunami -Museum". Der Irrawaddy. März - April 2009. p. 3.
  52. ^ Eine sehr nützliche und detaillierte Darstellung des Verhandlungsprozesses von der indonesischen Seite ist im Buch des indonesischen Schlüsselverhandlungsführers. Hamid Awaludin, Frieden in Aceh: Anmerkungen zum Friedensprozess zwischen der Republik Indonesien und der Aceh Freedom Movement (GAM) in Helsinki, übersetzt von Tim Scott, 2009, Zentrum für strategische und internationale Studien, Jakarta. ISBN978-979-1295-11-6.
  53. ^ "Ein glückliches, friedliches Jubiläum in Aceh". Asienzeiten. 15. August 2006. Archiviert vom Original am 3. Februar 2017. Abgerufen 13. Juli 2013.{{}}: CS1 Wartung: Ungeeignete URL (Link)
  54. ^ "Die Helsinki -Vereinbarung: Eine vielversprechendere Grundlage für Frieden in Aceh?". Ost-West-Zentrum. 15. Dezember 2005. Archiviert Aus dem Original am 8. November 2019. Abgerufen 9. Januar 2020.
  55. ^ Hillman, Ben (2012). ""Machtsteilung und politische Parteitechnik in konfliktanfälligen Gesellschaften: Das indonesische Experiment in Aceh". Sicherheit und Entwicklung von Konflikten. 12 (2): 149–169. doi:10.1080/14678802.2012.688291. S2CID 154463777.
  56. ^ Veena Siddharth, Asia Advocacy Director (27. August 2005). "Nächste Schritte für Aceh nach dem Friedenspakt | Human Rights Watch". Hrw.org. Archiviert Aus dem Original am 15. August 2007. Abgerufen 13. Juli 2013.
  57. ^ "Memorandum des Verständnisses zwischen der Regierung der Republik Indonesien und der freien Aceh -Bewegung" (PDF). Archiviert (PDF) Aus dem Original am 5. September 2019. Abgerufen 9. Januar 2020.
  58. ^ a b Simanjuntak, Hotli; Sangaji, Ruslan (20. Mai 2013). "Wissenschaftler forderten sich auf, sich für die biologische Vielfalt von Aceh einzusetzen". Der Jakarta Post. Archiviert Aus dem Original am 5. Mai 2013. Abgerufen 6. Mai 2013.
  59. ^ "Gajah Sumatera Hanya tersisa 460 Ekor di Aceh". 19. August 2014. Archiviert Aus dem Original am 21. August 2014. Abgerufen 19. August 2014.
  60. ^ McGregor, Andrew (2010). "Grün und Redd? Auf dem Weg zu einer politischen Ökologie der Entwaldung in Aceh, Indonesien". Menschliche Geografie. 3 (2): 21–34. doi:10.1177/194277861000300202. S2CID 132046525.
  61. ^ "Aceh: Ökologischer Kriegsgebiet". Auf dem Boden geblieben (47). 2000. Archiviert Aus dem Original am 3. März 2012.
  62. ^ a b Der Jakarta Post. "Globale Anrufe, um Aceh Forest zu retten". Der Jakarta Post. Archiviert Aus dem Original am 4. März 2016. Abgerufen 17. Mai 2016.
  63. ^ "Prioritäten für eine von Gams geführte Regierung in Aceh". Krisengruppe. 29. Dezember 2006. Archiviert vom Original am 11. Juni 2020. Abgerufen 9. Januar 2020.
  64. ^ Iis*, em yusuf; Yunus, Mukhlis; Adam, Muhammad; Sofyan, Hizir (2018). "Antezedenzmodell der Ermächtigung und Leistung der Aceh -Regierung mit Motivation als intervenierende Variable". Das Journal of Social Sciences Research: 743–747: 2. Archiviert vom Original am 11. Juni 2020. Abgerufen 9. Januar 2020.
  65. ^ a b c d e f "Polizeimoral Missbräuche bei der Anwendung von Scharia in Aceh, Indonesien". Human Rights Watch. 2010. S. 13–17. Archiviert von das Original am 16. April 2013. Abgerufen 2. April 2013.
  66. ^ EDI Sumardi (4. Dezember 2014). "Ini Hukuman Bagi Wanita Berpakaian Ketat, Celananya Disemprot Cat". Archiviert Aus dem Original am 8. Dezember 2014. Abgerufen 4. Dezember 2014.
  67. ^ Rachmadin Ismail (14. April 2016). "Hukuman Cambuk Pertama Terhadap Non -Muslim di Aceh Jadi Sorotan". Archiviert Aus dem Original am 15. April 2016. Abgerufen 14. April 2016.
  68. ^ Hotli Simanjuntak und Ina Parlina, 'Aceh erzwingt die Sharia vollständig ' Archiviert 7. März 2018 bei der Wayback -Maschine, Der Jakarta Post, 7. Februar 2014.
  69. ^ 'Sechs Männer, um auf Busse in Aceh zu wetten. Archiviert 25. September 2015 bei der Wayback -Maschine, Der Jakarta Post, 27. August 2015.
  70. ^ Hotli Simanjuntak, 'Dutzende von Scharia -Vilatoren in Aceh. Archiviert 28. September 2015 bei der Wayback -Maschine, Der Jakarta Post, 19. September 2015.
  71. ^ Lizzie Dearden (17. Mai 2017). "Scharia -Gericht in Indonesien verurteilt zwei schwule Männer zu jeweils 85 Wimpern, nachdem sie beim Sex erwischt wurden.". Independent.co.uk. Archiviert Aus dem Original am 1. September 2017. Abgerufen 23. August 2017.
  72. ^ "Indonesiens Aceh enthüllt die neue weibliche Auspeitschungsgruppe". Die Gulfnachrichten. 28. Januar 2020. Archiviert vom Original am 11. Juni 2020. Abgerufen 24. April 2020.
  73. ^ "Indonesiens Aceh enthüllt die weibliche Auspeitschungsgruppe als mehr Frauen, die gegen das islamische Recht verzichten.". Die Japan -Zeit. 31. Januar 2020. Archiviert vom Original am 25. März 2020. Abgerufen 24. April 2020.
  74. ^ Biro Pusat Statistik, Jakarta, 2011.
  75. ^ Badan Pusat Statistik, Jakarta, 2022.
  76. ^ "Indesks-Pembangunan-Manusia-2021". Archiviert vom Original am 27. Januar 2021. Abgerufen 30. Januar 2020.
  77. ^ Weltbank, Jakarta, ACEH Economic Update November 2007. Archiviert 28. Februar 2008 bei der Wayback -Maschine
  78. ^ Weltbank, Jakarta, ACEH Armut Assessment 2008 Archiviert 28. Februar 2008 bei der Wayback -Maschine.
  79. ^ Eine nützliche Übersicht über den Entwicklungszustand bis 2010 ist im UNDP Provincial Human Development Report Aceh 2010 Archiviert 28. März 2013 bei der Wayback -Maschine.
  80. ^ Edward Aspinall, Ben Hillman und Peter McCawley, Governance und Kapazitätsaufbau in der Post-Krisen-Aceh ' Archiviert 29. März 2013 bei der Wayback -Maschine, Ein Bericht der australischen National University Enterprise, Canberra, für UNDP, Jakarta, 2012.
  81. ^ Badan Pusat Statistik 2021.
  82. ^ Badan Pusat Statistik, Jakarta, 2022.
  83. ^ "Visualisasi -Daten Kependuduakan - Kementerian Dalam Negeri 2020". www.dukcapil.kemendagri.go.id. Archiviert vom Original am 5. August 2021. Abgerufen 1. April 2021.
  84. ^ "Regent Orders Churches geschlossen, in Aceh zerstört". Archiviert Aus dem Original am 17. Juni 2012. Abgerufen 13. Juni 2012.
  85. ^ Bagus Bt Saragih 'Geschlossene Kirchen fehlen Genehmigungen: Gamawan ' Archiviert 26. Oktober 2012 bei der Wayback -Maschine, Die Jakarta Pose, 25. Oktober 2012.
  86. ^ "Jokowi fordert Ruhe inmitten von Zusammenstößen in Aceh". Channel Newsasia. 14. Oktober 2015. Archiviert Aus dem Original am 15. Oktober 2015. Abgerufen 14. Oktober 2015.
  87. ^ Der indonesische Mann hat sich nach dem Verlauf des Ehebruchgesetzes ausfuhren. Er half, aufzubauen Archiviert 1. November 2019 bei der Wayback -Maschine The Guardian, 2019
  88. ^ "Indonesische Männer für schwulen Sex in Aceh veranstaltet". BBC News. 23. Mai 2017. Archiviert Aus dem Original am 30. Oktober 2018. Abgerufen 21. Juli 2018.
  89. ^ "Zwei Indonesianer wurden wegen schwulem Sex zu 85 Rohrstockstöcken verurteilt.". Reuters. 17. Mai 2017. Archiviert vom Original am 10. August 2021. Abgerufen 10. August 2021.
  90. ^ Indonesian, B. B. C. (2018). "Die Polizei von Indonesien hat Trans -Frauenhaare geschnitten". BBC News. Archiviert Aus dem Original am 6. April 2019. Abgerufen 9. März 2018.
  91. ^ "Die Polizei verhaftet 12 Transfrauen und rasiert den Kopf", um sie zu Männern zu machen ".". Pinknews. Archiviert Aus dem Original am 16. August 2018. Abgerufen 9. März 2018.
  92. ^ "Rechtegruppen dekern" Scham "von Transgender -Menschen in Indonesien ..." Reuters. 30. Januar 2018. Archiviert Aus dem Original am 24. November 2018. Abgerufen 9. März 2018.
  93. ^ Pratiwy, Devi (August 2019). "Kulturnormen und Werte Konfiguration im traditionellen Fischritual von Acehnese | KNE Social Sciences". KNE -Sozialwissenschaften: 189–198–189–198. doi:10.18502/ks.v3i19.4846. S2CID 201382724. Archiviert Aus dem Original am 19. Oktober 2020. Abgerufen 16. Oktober 2020.
  94. ^ Graf, Arndt; Schroter, Susanne; Wieringa, Edwin (2010). Aceh: Geschichte, Politik und Kultur. Institut für südostasiatische Studien. ISBN 978-981-4279-12-3. Archiviert vom Original am 1. April 2022. Abgerufen 24. Oktober 2020.
  95. ^ Fadillah, Dani; Nuryana, Zalik; Sahuddin, Muhammad; Hao, Dong (19. Dezember 2019). "International-kulturelle Kommunikation der Saman-Tanzperformance durch indonesische Studenten in Nanjing". Internationales Journal of Visual and Performing Arts. 1 (2): 98–105. doi:10.31763/Viperarts.v1i2.70. ISSN 2684-9259. Archiviert Aus dem Original am 17. Oktober 2020. Abgerufen 16. Oktober 2020.
  96. ^ "Aceh: Geschichte, Politik und Kultur". bookshop.iseas.edu.sg. Archiviert vom Original am 24. Oktober 2020. Abgerufen 16. Oktober 2020.

Verweise

Weitere Lektüre

  • Bowen, J. R. (1991). Sumatran -Politik und Poetik: Gayo History, 1900–1989. New Haven, Yale University Press.
  • Bowen, J. R. (2003). Islam, Recht und Gleichheit in Indonesien Cambridge University Press
  • Iwabuchi, A. (1994). Das Volk des Alas Valley: Eine Studie einer ethnischen Gruppe nordischer Sumatra. Oxford, England; New York, Clarendon Press.
  • McCarthy, J. F. (2006). Der vierte Kreis. Eine politische Ökologie von Sumatras Regenwaldgrenze, Stanford University Press.
  • Miller, Michelle Ann. (2009). Rebellion und Reform in Indonesien. Jakartas Sicherheits- und Autonomie -Richtlinien in Aceh. London und New York: Routledge. ISBN978-0-415-45467-4
  • Miller, Michelle Ann, Hrsg. (2012). Autonomie und bewaffneter Separatismus in Süd- und Südostasien (Singapur: iseas).
  • Siegel, James T. 2000. Das Seil Gottes. Ann Arbor: University of Michigan Press. ISBN0-472-08682-0; Ein Klassiker ethnografisch und historisches Studium von Aceh und Islam in der Region. Ursprünglich 1969 veröffentlicht

Externe Links