Akademische Genealogie

Ein Beispiel für eine akademische Genealogie, die Aufsichtsbeziehung zwischen Niederländisch Topologe Johannes de Groot und sein Namensvetter, auch ein niederländischer Topologe, der über vier verschiedene Wege der akademischen Aufsicht aus dem Senior de Groot abstammt

Ein akademisch, oder wissenschaftlich Genealogie organisiert a Familienstammbaum von Wissenschaftlern und Gelehrten nach Mentoring Beziehungen, oft in Form von Dissertationsüberwachung Beziehungen und nicht nach genetischen Beziehungen wie im konventionellen Genealogie. Seit dem Begriff Akademische Genealogie hat nun diese spezifische Bedeutung entwickelt, ihre zusätzliche Verwendung, um einen akademischeren Ansatz für die konventionelle Genealogie zu beschreiben, wäre also mehrdeutig, also die Beschreibung wissenschaftlich Die Genealogie wird jetzt allgemein im letzteren Kontext verwendet.

Überblick

Das Akademische Linie oder akademische Vorfahren von jemandem ist eine Kette von Professoren, die als akademische Mentoren gedient haben oder Abschlussberater voneinander, mit der fraglichen Person enden. Viele genealogisch Begriffe werden oft in Bezug auf akademische Linien neu aufgenommen, so dass man davon sprechen kann akademische Nachkommen, Kinder, Geschwister, etc.

Websites wie die Mathematik Genealogie -Projekt[1][2] oder die chemische Genealogie[3] Dokumentieren akademische Linien für bestimmte Fachbereiche, während einige andere Standorte wie z. Neurotree und akademischer Stammbaum Ziel ist es, eine vollständige akademische Genealogie in allen Bereichen der Wissenschaft zu bieten. Nicht alle in solchen Datenbanken aufgezeichneten Links sind jedoch formelle Beratungsbeziehungen. Zum Beispiel die Universität von Cambridge Erforderte erst 1919 eine formelle Doktorarbeit, und akademische Genealogie, zu denen frühere Studenten in Cambridge gehören, neigen dazu, einen äquivalenten Mentor zu ersetzen.

Akademische Genealogie sind im Fall von besonders leicht zu recherchieren Spanien's Doktorgrad, weil nur bis 1954 Kompletense University hatte die Befugnis zu gewähren Promotion. Dies bedeutet, dass alle Inhaber von a Promotion in Spanien kann ihre zurückverfolgen Akademische Linie zu einem Doktorand Wer war Mitglied der Fakultät von Complutense.

Die akademische Genealogie kann die Forschungsergebnisse in Bereichen der aktiven Forschung beeinflussen. Hirshman et al. untersuchte eine kontroverse medizinische Frage, den Wert einer maximalen Operation für hohe Größen Gliomund zeigten, dass die medizinische akademische Genealogie eines Arztes seine Erkenntnisse und Behandlungsansätze beeinflussen kann.[4]

Verweise

  1. ^ Carr, Sarah (18. August 1999), "Der pensionierte Mathematiker entwickelt einen Stammbaum der Gelehrten auf seinem Gebiet", Die Chronik der Hochschulbildung.
  2. ^ Jackson, Allyn (2007), "Eine Arbeit der Liebe: Das Mathematik -Genealogie -Projekt" (PDF), Mitteilungen der American Mathematical Society, 54 (8): 1002–1003.
  3. ^ Homepase der chemischen Genealogie Datenbank
  4. ^ Hirshman, Brian R (4. Januar 2016), "Auswirkungen der medizinischen akademischen Genealogie auf Publikationsmuster: Eine Analyse der Literatur zur chirurgischen Resektion bei Patienten mit Hirntumor", Annalen der Neurologie, 79 (2): 169–177, doi:10.1002/ana.24569, HDL:2027.42/137227, PMID 26727354, S2CID 5491065

Externe Links