9th New Zealand Parliament

9. Neuseeland Parlament
8. Parlament 10. Parlament
Überblick
Die Legislative Neuseelandes Parlament
Begriff 7. August 1884 - 10. Juni 1887
Wahl 1884 Neuseeland Parlamentswahlen
Regierung DOUT-VAGEL-Ministerium
Repräsentantenhaus
Mitglieder 95
Sprecher des Hauses Maurice O'Rorke
Premier Robert Stout
Legislativer Rat
Mitglieder 47 (zu Beginn)
49 (am Ende)
Sprecher des Rates William Fitzherbert
Souverän
Monarch HM Victoria
Gouverneur Er ist gen. Sir William Jervois

Das 9th New Zealand Parliament war eine Begriff der Parlament von Neuseeland.

Die Wahlen für diese Amtszeit wurden in 4 abgehalten Māori -Wähler und 91 Generalwähler am 21. und 22. Juli 1884. Insgesamt wurden 95 MPs gewählt. Das Parlament wurde im Juli 1887 angetrieben. Während der Amtszeit dieses Parlaments waren vier Ministerien an der Macht.

Sitzungen

Das 9. Parlament wurde am 7. August 1884 nach dem eröffnet 1884 Parlamentswahlen. Es saß für vier Sitzungen und wurde am 15. Juli 1887 angetrieben.[1]

Sitzung Geöffnet Vertagt
Erste 7. August 1884 10. November 1884
zweite 11. Juni 1885 22. September 1885
dritte 13. Mai 1886 18. August 1886
vierte 26. April 1887 10. Juni 1887

Historischer Zusammenhang

Politische Parteien waren noch nicht etabliert worden; Dies geschah erst nach dem 1890 Wahl. Jeder, der versuchte, eine Verwaltung zu bilden, musste daher direkt von einzelnen Abgeordneten Unterstützung gewinnen. Dies machte zuerst die Bildung und die Bleiben einer Regierung schwierig und herausfordernd.[2]


Ministerien

Das zweite Ministerium von Atkinson war seit dem 25. September 1883 an der Macht. Dieses Ministerium endete am 16. August 1884, kurz nach den Parlamentswahlen von 1884 für das 9. Parlament. Es wurde von den kurzlebigen abgelöst Erstes starkes Vogel-Ministerium, der nur zwölf Tage bis zum 28. August 1884 dauerte. Es folgte ein ebenso kurzes drittes Atkinson-Ministerium, das am 3. September 1884 gefaltet wurde 1887 Parlamentswahlen die Zusammensetzung der Zusammensetzung des 10. Parlament.[3][4]

Wählerschaft

Dieselben 95 Wähler, die durch die Wahlverteilung von 1881 definiert wurden, wurden für die Wahl von 1884 verwendet. Die nächste Wahlverteilung fand 1887 statt, um sich auf die vorzubereiten 1887 Wahl.[5]

Erste Zusammensetzung des 9. Parlaments

In den Wählern wurden 95 Sitze erstellt.[6] Die folgende Tabelle zeigt die Ergebnisse der Parlamentswahlen von 1884.[7]

Wählerschaft
Amtsinhaber
Gewähltes Mitglied
besiegte Kandidaten
Begriff des Abgeordneten
Bucht der Inseln
Von R Hobbs
Richard Hobbs Dritte
2.: M Gannon
3.: F Mackenzie
Marsden
Von E Mitchelson
Edwin Mitchelson Zweite
Ungehindert
Rodney
Von S George
William Moat Zuerst
2.: n Wilson
Waitemata
Von W Hurst
William Hurst Dritte
2. ein Farnell
Auckland Norden
Von T Pfau
Thomas Thompson Zuerst
2.:J Newman[8]
Auckland West
Von J McM Dargaville
Joseph Dargaville Zweite
2.:W Swanson
Auckland Ost
Von G grau
George Gray Fünfte
Ungehindert
Newton
Von W Swanson
Thomas Peacock Zweite
2.: C de Lautour[9]
Parnell
Von FJ Moss
Frederick Moss Vierte
2.:St. Georg
Eden
Von J TOLE
Joseph Tole Vierte
2.: J O'Neil
Manukau
Von M O'Rorke
Maurice O'Rorke Siebte
2.: F Lawry
Franklin North
Von B Harris
Frank Buckland Zuerst
2.: J Harris
Franklin South
Von E Hamlin
Ebenezer Hamlin Vierte
Ungehindert
Coromandel
Von Ein Cadman
Alfred Cadman Zweite
2. ein Brodie
Thames
Von J Sheehan
William Fraser Zuerst
2.: WJ Speight
Waikato
Von JB Whyte
John Whyte Dritte
Ungehindert
Waipa
Von Fa Whitaker
Edward Lake Zuerst
2.: W Jackson
Tauranga
Von George Morris
GB Morris Dritte
2.: W Kelly
Ostküste
Von S Locke
Samuel Locke Zweite
2.: Wl Rees
Napier
Von J Buchanan
John Ormond Sechste
2.: J Sheehan
Hawkes Bay
Von F Sutton
William Russell Dritte
2.: F Sutton
3.: Ein Desmond
[10][11]
Waipawa
Von WC Smith
William Smith Zweite
2.:T Tanner
Rangitikei
Von J Stevens
Robert Bruce Zuerst
2.: J Stevens
Manawatu
Von WW Johnston
Douglas MacArthur Zuerst
2.: D Frazer
3. ein Grat
Waitotara
Von J Bryce
John Bryce Sechste
2.: T McDonnell
Wanganui
Von WH WATT
John Ballance Vierte
2.: J Hutchinson
3.: WH WATT
New Plymouth
Von T Kelly
Oliver Samuel Zuerst
2.: Em Smith
3.: T Kelly
4.: C Brown
Taranaki
Von R trimble
Robert Trimble Dritte
2.: T Bayly
3.: J Colesby
Egmont
Von Ha Atkinson
Harry Atkinson Siebte
2.: aa fantham
Foxton
Von J Wilson
James Wilson Zweite
2.: CB Izard
3. Jr. Browne
Hutt
Von T Mason
Henry Fitzherbert Zuerst
2.: T Mason
Wairarapa Norden
Von G Beetham
George Beetham Vierte
2.: William Wilson McCardle
Wairarapa South
Von WC Buchanan
Walter Buchanan Zweite
2.: H Bunny
Thorndon
Von W Levin
Alfred Newman Zweite
Ungehindert
Te aro
Von CJ Johnston
Charles Johnston Zweite
2.: FH Fraser
3.: E Shaw
4. JH Shaw
5.: J O'Shea
Wellington South
Von W Hutchinson
George Fisher Zuerst
2.: W Hutchinson
Picton
Von E connolly
Edward Connolly Zweite
2.: WHE EUGE
Nelson
Von H Levestam
Henry Levestam Dritte
2.: J Piper
Motueka
Von R Hursthouse
Richmond Hursthouse Vierte
2.: J Kerr
Waimea
Von J Shephard
Joseph Shephard Vierte
2.: W Wastney
Wairau
Von H Dodson
Henry Dodson Zweite
2.: J Ward
Buller
Von J Munro
Eugene O'Conor Zweite
2.: J Munro
INANGAHUA
Von E Shaw
Andrew Menteath Zuerst
2.: RHJ Reeves
Greymouth
Von J Petrie
Arthur Guinness Zuerst
2.: J Petrie
Cheviot
Von H McIlraith
James Lance Zuerst
2.: W Gibson
3. GM Adams
Kumara
Von R Seddon
Richard Seddon Dritte
2.: E Blake
Hokitika
Von GG Fitzgerald
John Bevan Zuerst
2.: GG Fitzgerald
3.: J Clarke
Ashley
Von WF Pearson
William Pearson Zweite
2.: P Duncan
Kaiapoi
Von E Richardson
Edward Richardson Fünfte
Ungehindert
Avon
Von W Rolleston
Leonard Harper Zweite
2.: W Dunlop
3.: Williams
St. Albans
Von Je Brown
Francis Garrick Zuerst
2.: J Jebson
3.: T Cooper
Stanmore
Von Während Pilliet
Dan Reese Zuerst
2.: G Rudenklau
3.: G Dorney
4.: Während Pilliet
5.: o Wansey
Sydenham
Von W weiß
William White Zweite
2.: John Lee Scott
Christchurch nach Norden
Von H Thomson
Julius Vogel Fünfte
2.: John Crewes
Christchurch South
Von J Holmes
John Holmes Zweite
2.: Thomas Joynt
Heathcote
Von W Wynn-Williams
John Coster Zuerst
2.: Henry Wynn-Williams
3.: James Temple Fisher
Lytttelton
Von H Allwright
Harry Allwright Dritte
2.: sr webb
3.: Em Clissold
Akaroa
Von W Montgomery
William Montgomery Fünfte
2.: fa Anson[12]
Lincoln
Von Ap O'Callaghan
Arthur O'Callaghan Zweite
2.: Ein Saunders
Coleridge
Von D McMillan
David McMillan Zweite
2.: J Jebson
3.: R Tosswill
4.: C Frazer
Selwyn
Von E Wakefield
Edward Wakefield Vierte
Ungehindert
Ashburton
Von ZB Wright
William Walker Zuerst
2.: JC WASON
3.: Sc Jolly
4. Jrcc Graham
Wakanui
Von J ivess
John Grigg Zuerst
2.: J ivess
3.: P McQuire
Geraldine
Von W postlethwaite
William Rolleston Sechste
2.: Alfred Cox
3.: Francis Franks
Timaru
Von R Turnbull
Richard Turnbull Vierte
2.: zB Kerr
Gladstone
Von JH Sutter
James Sutter Zweite
2.: D Anderson
3.: JM Twomey
4.: G Morris
Waima
Von WJ Steward
William Steward Dritte
2. ein Haynes
3. WJ schwarz
Waitaki
Von Ty Duncan
Thomas Duncan Zweite
2.: D Sutherland
3.: T Ferenens
Oamaru
Von Se Shrimski
Samuel Shrimski Vierte
2.: Viscount Reidhaven[13]
Moeraki
Von J McKenzie
John McKenzie Zweite
2. Charles Haynes[14]
Waikouaiti
Von J grün
John Buckland Zuerst
2.: J grün
3.: J Arkle
Port Chalmers
Von J Macandrew
James Macandrew Neunte
Ungehindert
Roslyn
Von J Bathgate
Archibald Ross Zuerst
2.: J Bathgate
Dunedin West
Von T Dick
William Stewart Dritte
2.: T Dick
Dunedin Ost
Von MW grün
Robert Stout Dritte
2.: MW grün
Dunedin Central
Von T Bracken
James Bradsheigh-Bradshaw Dritte
2.: T Bracken
3.: JGS Grant
Dunedin South
Von HS -Fisch
James Gore Zuerst
2.: Henry Fish
Halbinsel
Von WJM Larnach
William Larnach Dritte
2.: Owen James Hodge
3.: John Wells
[15]
Caversham
Von W Barron
William Barron Dritte
Ungehindert
Taieri
Von J Fulton
James Fulton Dritte
2.: WCF Carncross
3.: Waw Wathhen
Berg Ida
Von Ca de Lautour
Scobie Mackenzie Zuerst
2.: J ewing
Dunstan
Von V Pyke
Vincent Pyke Fünfte
Ungehindert
Bruce
Von J McDonald
Robert Gillies Zuerst
2.: H Fahrer
3.: J McDonald
Tuapeka
Von JC Brown
James Brown Sechste
2.: FoUdaille
Clutha
Von JW Thomson
James Thomson Fünfte
Ungehindert
Mataura
Von FW Mackenzie
George Richardson Zuerst
2.: FW Mackenzie
Awarua
Von JP Joyce
James Joyce Dritte
2. JL McDonald
3. ein Kinross
4.: JW Mitchell
5.: T Hodgkinson
Invercargill
Von H Feldwick
Joseph Hatch Zuerst
2.: H Feldwick
3.: G lumsden
Wakatipu
Von T Fergus
Thomas Fergus Zweite
2.: JT Hornsby
3.: sn braun
Hokonui
Von H Fahrer
Cuthbert Cowan Zweite
2.: Frank Stephen Canning
3. Justus Hobbs
4.: Thomas James Lumsden
Wallace
Von T Daniel
Henry Hirst Zweite
2.: S Hodgkinson
3.: T Daniel
4.: M Hayes
Northern Maori
Von H Tawhai
Ihaka Hakuene Zuerst
Ostmaori
Von H Tomana
Wi Pere Zuerst
Western Maori
Von W te Wheoro
Te poke te ao Zuerst
2.: Te keepa te rangihiwinui
sehen Ergebnisse für sechs weitere Kandidaten
Southern Maori
Von HK Taiaroa
Hōri Kerei Taiaroa Fünfte

Änderungen während des Laufzeits

Während der Laufzeit des 9. Parlaments gab es eine Reihe von Änderungen.

Nachwahl Wählerschaft Datum Amtsinhaber Grund Gewinner
1885 Oamaru 20. Mai Samuel Shrimski Rücktritt Thomas William Hislop
1885 (1.) Tauranga 22. Mai George Morris Rücktritt John Sheehan
1885 Waimea 3. Juni Joseph Shephard Rücktritt John Kerr
1885 Southern Maori 10. Juni Hōri Kerei Taiaroa Rücktritt Zahme Parata
1885 Wakanui 6. Juli John Grigg Rücktritt Joseph IVess
1885 (2.) Tauranga 11. Juli John Sheehan Tod Lawrence Gnade
1885 Bruce 5. August Robert Gillies Rücktritt Donald Reid
1886 Sydenham 12. Mai William White Rücktritt Richard Taylor
1886 Dunedin Central 19. Oktober James Bradshaw Tod Thomas Bracken
1886 Waitemata 11. Dezember William Hurst Tod Richard Monk
1886 Western Maori 23. Dezember Te poke te ao Tod Hoani Taipua
1887 Heathcote[16] 8. Februar John Coster Tod Frederic Jones
1887 Port Chalmers 6. April James Macandrew Tod James Mills
1887 Te aro 15. April Charles Johnston Rücktritt Francis Fraser
1887 Northern Maori 9. Mai Ihaka Hakuene Tod Wi Katene
1887 Avon[17] 1. Juni Leonard Harper Rücktritt Edwin Blake

Anmerkungen

  1. ^ Wilson 1985, S. 137, 140.
  2. ^ König 2003, p. ?.
  3. ^ König 2003, p. 534.
  4. ^ Scholefield 1950, S. 38–39.
  5. ^ McRobie 1989, S. 47, 51.
  6. ^ "Parlamentswahlen 1853-2005 - Daten & Wahlbeteiligung". Wahlen Neuseeland. Archiviert von das Original am 27. Mai 2010. Abgerufen 6. Juni 2010.
  7. ^ Cooper, G. S. (1884). Die allgemeinen Wahlen 1884. Nationalbibliothek. S. 1–3. Abgerufen 24. Dezember 2014.
  8. ^ "Stadt Norden". Auckland Star. Vol. Xxvi, nein. 4422. 16. Juli 1884. p. 2. Abgerufen 22. Dezember 2011.
  9. ^ "Ponsonby". Auckland Star. Vol. Xxvi, nein. 4430. 26. Juli 1884. p. 7. Abgerufen 22. Dezember 2011.
  10. ^ "Die Wahlen des Hawke's Bay". Hawke's Bay Herald. Vol. Xxi, nein. 6912. 16. Juli 1884. p. 4. Abgerufen 12. März 2015.
  11. ^ "Hawke's Bay -Wahl". Hawke's Bay Herald. Vol. Xxi, nein. 6915. 19. Juli 1884. p. 4. Abgerufen 12. März 2015.
  12. ^ "Die Nominierung". Akaroa Mail und Banken Halbinsel Werbetreibender. Vol. Xiv, nein. 1166. 20. September 1887. p. 2. Abgerufen 5. Mai 2012.
  13. ^ Cyclopedia Company Limited (1905). "The Hon. S. E. Shrimski". Die Cyclopedia von Neuseeland: Provinzbezirke Otago & Southland. Christchurch: Die Cyclopedia Neuseelands. Abgerufen 7. Februar 2011.
  14. ^ Cyclopedia Company Limited (1905). "Mr. Charles Haynes, J. P". Die Cyclopedia von Neuseeland: Provinzbezirke Otago & Southland. Christchurch: Die Cyclopedia Neuseelands. Abgerufen 29. Juni 2012.
  15. ^ "Halbinsel". Otago Zeuge. Nr. 1704. 19. Juli 1884. p. 9. Abgerufen 28. Juni 2012.
  16. ^ "Ergebnis der Umfrage". Der Stern. Nr. 5847. 9. Februar 1887. p. 3. Abgerufen 24. April 2010.
  17. ^ "Die Avon -Wahl". Der Stern. Nr. 5944. 2. Juni 1887. p. 3. Abgerufen 21. April 2010.

Verweise