9/11 Verschwörungstheorien

Die Natur von der Kollaps von den beiden World Trade Center Türme und das nahe gelegene WTC7 (Auf diesem Foto ist das braune Gebäude links von den Türmen) ein Hauptschwerpunkt von 9/11 Verschwörungstheorien.

Es gibt viele Verschwörungstheorien das führt die Planung und Ausführung des 11. September Angriffe gegen die Vereinigten Staaten zu anderen Parteien als oder zusätzlich zu, Al-Kaida.[1] Dazu gehören die Theorie, die hochrangige Regierungsbeamte hatten Fortschrittliche Kenntnis der Angriffe. Regierungsermittlungen und unabhängige Überprüfungen haben diese Theorien abgelehnt.[2][3] Befürworter dieser Theorien behaupten, dass es in der allgemein anerkannten Version Inkonsistenzen gibt oder dass es Beweise gibt, die ignoriert, versteckt oder übersehen wurden.[4]

Die bekannteste Verschwörungstheorie ist, dass die Zusammenbruch der Zwillingstürme und 7 World Trade Center waren die Ergebnis kontrollierter Abriss eher als strukturelles Versagen aufgrund von Auswirkungen und Feuer.[5][6] Ein weiterer prominenter Glaube ist das das Pentagon wurde von einer Rakete getroffen, die von Elementen aus der US -Regierung gestartet wurde,[7][8][9] Oder dass entführte Flugzeuge aus der Ferne kontrolliert wurden oder dass ein kommerzielles Flugzeug über einen effektiven Stand-Down des amerikanischen Militärs tun durfte. Mögliche Motive, die von Verschwörungstheoretikern für solche Maßnahmen beansprucht werden Afghanistan und Irak (Obwohl die US -Regierung zu dem Schluss kam, dass der Irak nicht an den Angriffen beteiligt war)[10] ihre voranbringen geostrategisch Interessen wie z. Pläne, eine Erdgaspipeline durch Afghanistan zu errichten.[11] Andere Verschwörungstheorien drehen sich um die Behörden, die vorab Kenntnis der Angriffe haben und die Angreifer absichtlich ignorieren oder unterstützen.[4][12][13]

Das Nationales Institut für Standards und Technologie (NIST) und das Technology Magazine Populärmechanik haben die Ansprüche von Verschwörungstheoretikern 9/11 untersucht und abgelehnt.[14][15][16] Das 9/11 Provision und die meisten der Tiefbau Die Gemeinschaft akzeptiert, dass die Auswirkungen von Jet -Flugzeugen bei hohen Geschwindigkeiten in Kombination mit nachfolgenden Bränden und nicht kontrollierten Abriss zum Zusammenbruch der Zwillingstürme führten.[17][18] Aber einige Verschwörungstheoriegruppen, einschließlich Architects & Engineers for 9/11 Truth, nicht mit den Argumenten von NIST und nicht einverstanden Populärmechanik.[19][20]

Hintergrund

9/11 Verschwörungstheoretiker lehnen eine oder beide der folgenden Tatsachen über die 9/11 -Angriffe ab:

  • Al-Kaida Selbstmordmitarbeiter entführten und stürzten ab United Airlines Flug 175 und American Airlines Flug 11 in die Zwillingstürme des World Trade Center und stürzte ab American Airlines Flug 77 in das Pentagon. Die Auswirkungen und die daraus resultierenden Brände verursachten den Zusammenbruch der Zwillingstürme sowie die Zerstörung und Beschädigung anderer Gebäude im World Trade Center -Komplex. Das Pentagon wurde durch die Auswirkungen des Fluggeselliner und des resultierenden Feuers schwer beschädigt. Die Entführer stürzten ebenfalls ab ein viertes Flugzeug in ein Feld in der Nähe Shanksville, Pennsylvania Nachdem die Passagiere und die Flugbesatzung versuchten, die Kontrolle über das Flugzeug wiederzugewinnen.[23]
  • Die Warnungen vor dem Angriff auf unterschiedliche Details der geplanten Angriffe gegen die Vereinigten Staaten durch Al-Qaida wurden aufgrund mangelnder Kommunikation zwischen verschiedenen Strafverfolgungs- und Geheimdienstmitarbeitern ignoriert. Für den Mangel an Interagenz -Kommunikation zitierte der Bericht vom 11. September bürokratische Trägheit und Gesetze, die in den 1970er Jahren verabschiedet wurden, um Missbräuche zu verhindern, die in dieser Zeit Skandale verursacht haben, insbesondere das, insbesondere die Wassertor Skandal. Der Bericht hat beide Fehler gemacht Clinton und die Busch Verwaltungen mit "Versagen der Vorstellungskraft".[24]

Diese Konsensansicht wird durch verschiedene Quellen unterstützt, darunter:

Geschichte

Seit den Angriffen wurden verschiedene Verschwörungstheorien in Websites, Büchern und Filmen vorgebracht. Viele Gruppen und Personen, die sich für 9/11 -Verschwörungstheorien befürworten, identifizieren sich als Teil der 9/11 Wahrheit Bewegung.[34][35][36] Innerhalb von sechs Stunden nach dem Angriff erschien ein Vorschlag in einem Internet -Chatraum, was darauf hindeutet, dass der Zusammenbruch der Türme wie ein kontrollierter Abriss aussah. "Wenn in ein paar Tagen nicht ein Beamter etwas über den kontrollierten Abbruchteil erwähnt hat", schrieb der Autor, "ich denke, wir haben ein wirklich ernstes Problem."[37] Die ersten Theorien, die sich entstanden, konzentrierten sich hauptsächlich auf verschiedene wahrgenommene Anomalien in den öffentlich verfügbaren Beweisen, und Befürworter entwickelten später spezifischere Theorien über eine mutmaßliche Verschwörung.[11] Eine falsche Behauptung, die von E-Mail und im Internet weit verbreitet war Mossad, nicht islamische Terroristen.[11]

Die ersten ausgearbeiteten Theorien erschienen in Europa. Eine Woche nach den Angriffen war die "Insider -Job" -Theorie Gegenstand einer These eines Forschers aus dem Französisches Nationales Zentrum für wissenschaftliche Forschung veröffentlicht in Le Monde. Andere Theorien entstanden innerhalb von Wochen aus den weit entfernten Ecken der Welt.[38] Sechs Monate nach den Angriffen, Thierry Meyssan's Stück am 11. September, L'abroyable Betrüger, übertraf die französische Bestsellerliste. Seine Veröffentlichung in Englisch (als 9/11: Die große Lüge) erhielt wenig Aufmerksamkeit, aber es bleibt eine der Hauptquellen für "Trutherism".[39] 2003 sah die Veröffentlichung von Die CIA und 11. September vom ehemaligen deutschen Staatsminister Andreas von Bülow und Operation 9/11 vom deutschen Journalisten Gerhard Wisnewski; Beide Bücher werden von veröffentlicht von Mathias Bröckers, wer war zu der Zeit Redakteur in der deutschen Zeitung Die Tageszeitung.[11]

Während diese Theorien in Europa beliebt waren, wurden sie von den US -Medien entweder verblüffend oder unter Belustigung behandelt und von der US -Regierung als Produkt entlassen Antiamerikanismus.[40][41] In einer Ansprache an die Vereinten Nationen am 10. November 2001 Präsident des Präsidenten George W. Bush verurteilte die Entstehung von "empörenden Verschwörungstheorien [...], die versuchen, die Schuld von den Terroristen, selbst, von den Schuldigen weg zu verlagern".[42]

Die 9/11 New York Magazin beschreibt als "Terra Incognita Wo links und rechts treffen, verschmelzen Sechziger kontrakulturelle Misstrauen gegenüber dem Nicht auf-me Vielfalt".[43]

Bis 2004 begannen Verschwörungstheorien über die Angriffe vom 11. September in den USA zu Boden. Eine Erklärung ist, dass der Anstieg der Popularität mehr auf die wachsende Kritik an der Irakkrieg und der neu wiedergewählte Präsident George W. Bush als aus jeglicher Entdeckung neuer oder überzeugenderer Beweise oder einer Verbesserung der technischen Qualität der Präsentation der Theorien.[11] Knight Ridder News theoretisierte diese Enthüllungen, die Massenvernichtungswaffen existierte im Irak nicht, die verspätete Freilassung der Täglicher Brief des Präsidenten vom 6. August 2001und berichtet das Norad hatte die belogen 9/11 Provision, kann die Verschwörungstheorien angeheizt haben.[11]

Zwischen 2004 und dem fünften Jahrestag der Angriffe vom 11. September 2006 nahm die Mainstream -Berichterstattung über die Verschwörungstheorien zu.[11] Die US -Regierung hat eine formelle Analyse durch die veröffentlicht Nationales Institut für Standards und Technologie (NIST) des Zusammenbruchs des World Trade Center.[44] Um die wachsende Werbung der Theorien anzugehen, die Außenministerium Überarbeitete eine Webseite im Jahr 2006, um sie zu entlarven.[45] Eine nationale Sicherheitsstrategie von 2006 erklärte, dass der Terrorismus aus "Subkulturen der Verschwörung und Fehlinformation" entsteht und dass "Terroristen effektiver aus Bevölkerungsgruppen rekrutieren Aus Fakten, die populäre Vorurteile und eigennützige Propaganda herausfordern würden. "[46] Al-Qaida hat wiederholt die Verantwortung für die Angriffe mit stellvertretender Chief beansprucht Ayman al-Zawahiri beschuldigt Schiit Iran und Hisbollah von Verunglimpfen Sunniten Erfolge bei der Verletzung von Amerika, indem sie absichtlich Gerüchte starten, dass Israel die Angriffe durchgeführt hat.[47][48][49][50][51][52]

Einige der Verschwörungstheorien über die Angriffe vom 11. September beinhalten keine repräsentativen Strategien, die für viele Verschwörungstheorien typisch sind, die eine klare Dichotomie zwischen Gut und Böse oder schuldig und unschuldig darstellen. Stattdessen rufen sie Abstufungen von Fahrlässigkeit und Komplizenschaft auf. Matthias Bröckers, ein früher Befürworter solcher Theorien, lehnt den allgemein anerkannten Bericht über die Angriffe vom 11. September als selbst eine Verschwörungstheorie ab, die "versucht, Komplexität zu verringern, das zu entwirrnen, was verwirrend ist" und "die Unerklärlichen" zu erklären.[11]

Kurz vor dem fünften Jahrestag der Angriffe veröffentlichten Mainstream -Nachrichtenagenturen eine Flut von Artikeln zum Wachstum von Verschwörungstheorien vom 11. September.[53] mit einem Artikel in Zeit Aussagen, dass "[t] sein kein Randphänomen ist. Es ist eine politische Mainstream -Realität."[12][54] Mehrere Umfragen haben Fragen zu Überzeugungen im Zusammenhang mit den Anschlägen vom 11. September aufgenommen. Im Jahr 2008 führten die 9/11 -Verschwörungstheorien eine Liste der "größten Verschwörungstheorie" an. Der Daily Telegraph. Die Liste wurde durch Folg und Traktion eingestuft.[55][56]

2010 das "Internationale Zentrum für 9/11 -Studien", eine private Organisation, die mit Verschwörungstheorien sympathisch sein soll.[57] erfolgreich verklagt für die Veröffentlichung von Videos, die von den Angriffen und Folgen von NIST gesammelt wurden.[58][59] Nach Angaben der deutschen Tageszeitung Frankfurter Allgemeine ZeitungDie Videos, die kurz vor dem neunten Jahrestag der Angriffe veröffentlicht wurden, bieten "neue Lebensmittel für Verschwörungstheoretiker". Viele der Videos zeigen Bilder von 7 World Trade Center, ein Wolkenkratzer in der Nähe der WTC -Türme, die auch zusammengebrochen Am 11. September 2001.[58]

9/11 Wahrheitsfiguren Steven E. Jones und Mike Berger haben hinzugefügt, dass die Tod von Osama bin Laden[60] änderte weder ihre Fragen zu den Angriffen noch eine Schließung.[61]

Nach Angaben des Schriftstellers Jeremy Stahl ist die Gesamtzahl der Gläubigen der Verschwörungstheorien vom 11. September gesunken, während die Anzahl der Menschen, die an die "radikalsten" Theorien glauben, ziemlich stabil gehalten hat.[62]

Typen

Die bekanntesten Verschwörungstheorien können weitgehend in drei Hauptformen unterteilt werden:

  • LIHOP ("Let es absichtlich geschehen") - schlägt vor, dass Schlüsselpersonen innerhalb der Regierung zumindest ein gewisses Wissen über die Angriffe hatten und absichtlich ignoriert oder aktiv geschwächt wurden, um sicherzustellen, dass die entführten Flüge nicht abgefangen wurden.[4][12][13] Ähnliche Vorwürfe wurden herumgerichtet Pearl Harbor.
  • MIHOP ("Make/Making es absichtlich geschehen")-dass Schlüsselpersonen innerhalb der Regierung die Angriffe geplant und mit al-Qaida zusammengearbeitet haben oder umrahmten, um sie auszuführen. Es gibt eine Reihe von Meinungen darüber, wie dies möglicherweise erreicht wurde.[4][12][13]
  • Andere - die den anerkannten Bericht über die Angriffe vom 11. September ablehnen, schlagen keine bestimmten Theorien vor, sondern versuchen zu demonstrieren, dass der Bericht der US -Regierung über die Ereignisse falsch ist. Dies würde nach Ansicht von ihnen zu einem allgemeinen Aufruf einer neuen offiziellen Untersuchung der Ereignisse vom 11. September 2001 führen National Post[63] und Autor der Unter den Wahrnehmern: Eine Reise durch den wachsenden Verschwörungsuntergrund Amerikas,[64] "Sie sind der Meinung, dass ihre Aufgabe es ist, allen zu zeigen, dass die offizielle Theorie des 11. September falsch ist. Und dann, wenn alle überzeugt sind, wird die Bevölkerung steigen und eine neue Untersuchung mit staatlichen Ressourcen fordern, und diese Untersuchung wird uns sagen, was Eigentlich passiert. "[65]

Theorien

Vorwissen

Verschwörungstheoretiker behaupten, dass Maßnahmen oder Untätigkeit durch US -Beamte mit Vorwissen sicherstellen sollen, dass die Angriffe erfolgreich stattgefunden haben. Zum Beispiel, Michael Meacher, ehemaliger britischer Umweltminister und Mitglied von Tony BlairDie Regierung sagte, dass die Vereinigten Staaten wissentlich die Angriffe nicht verhindern konnten.[66][67]

Verdacht auf Insiderhandel

Einige Verschwörungstheoretiker behaupten dies kurz vor dem 11. September, eine "außergewöhnliche" Menge an Optionen setzen wurden angelegt United Airlines und American Airlines Aktien und spekulieren, dass Insider möglicherweise vor den kommenden Ereignissen vom 11. September gekannt und ihre Wetten entsprechend platziert haben. Eine Analyse in die Möglichkeit von Insiderhandel Am 9. September kommt es zu dem Schluss:

Ein Maß für abnormales langes Put -Volumen wurde ebenfalls untersucht und in den Tagen vor den Angriffen als ungewöhnlich hohes Maß angewiesen. Infolgedessen kommt das Papier zu dem Schluss, dass in den Tagen vor dem 11. September Hinweise auf eine ungewöhnliche Marktaktivität vorliegen, die mit den Anlegern übereinstimmen, die mit dem Vorauswissen über die Angriffe handeln.[68] —Alen M. Poteshman, Das Journal of Business

Diese Studie sollte sich mit den "großen Spekulationen darüber, ob die Option Marktaktivität gezeigt hat, angesprochen, dass die Terroristen oder ihre Mitarbeiter in den Tagen vor dem 11. September über die Voraussetzung über die bevorstehenden Angriffe gehandelt hatten".[69]

In den Tagen vor dem 11. September zeigt die Analyse einen Anstieg des Put -to -Ruf -Verhältnisses für United Airlines und American Airlines, die beiden Fluggesellschaften, aus denen Flugzeuge am 11. September entführt wurden. Zwischen dem 6. und 7. September, die Chicago Board Options Exchange Aufgenommene Einkäufe von 4.744 "Put" -Optionsaufträgen in UAL- und 396 Call -Optionen. Am 10. September wurden in Chicago mehr Handel mit 4.516 Put -Optionen in American Airlines gekauft. In den Tagen vor den Angriffen hatten keine anderen Fluggesellschaften ein ungewöhnliches Put -to -Ruf -Verhältnis.[70] Die 9/11 -Kommission kam zu dem Schluss, dass all diese abnormalen Muster im Handel zufällig waren.[71]

Versicherungsunternehmen sahen auch anomale Handelsaktivitäten. Citigroup Inc., was schätzte, dass es seine Reisende Versicherung Die Einheit könnte 500 Millionen US -Dollar an Ansprüchen des World Trade Center -Angriffs in Höhe von 500 Millionen US -Dollar zahlen, hatte während drei Handelstagen vor dem Angriff für Optionen, die Gewinn für Optionen, wenn die Aktie unter 40 US -Dollar fällt, etwa das 45 -fache des normalen Volumens. Die Citigroup -Aktien fielen im verspäteten Handel um 1,25 USD auf 38,09 USD. Morgan Stanley, das 22 Stockwerke im World Trade Center besetzte, erlebte größere als normale Vorgängerhandel mit Optionen, die beim Rückgang der Aktienkurse profitierten. Andere Unternehmen, die direkt von der Tragödie betroffen sind, hatten ähnliche Sprünge.[72]

Raytheon, ein Verteidigungsunternehmer, hatte eine anomal hohe Anzahl von Call -Optionen, die am 10. September gehandelt wurden. Eine Raytheon -Option, die Geld verdient, wenn die Aktien mehr als 25 US von Geschäften, die vor diesem Tag aufgetreten waren.

Die ersten Optionen wurden durch mindestens zwei gekauft Maklerfirmen, einschließlich NFSeine Tochtergesellschaft von Treue -Investitionen, und TD Waterhouse. Es wurde geschätzt, dass der Händler oder die Händler einen Gewinn von fünf Millionen Dollar erzielt hätten. Das Securities and Exchange Commission startete ein Insiderhandel Untersuchung in welch Osama Bin Laden war ein Verdächtiger, nachdem er Informationen von mindestens einer Wall Street -Firma erhalten hatte.[73]

Das 9/11 Provisionsbericht schloss zu dem Schluss, dass "erschöpfende Untersuchungen der Securities and Exchange Commission, des FBI und anderer Agenturen keine Beweise dafür aufgedeckt haben, dass jemand mit voraber Kenntnis der Angriffe durch Wertpapiertransaktionen profitiert".[74] Der Bericht wurde weiter angegeben:

In hoch bekannt gegebenen Vorwürfen des Insiderhandels im Vorfeld des 9/11 werden im Allgemeinen Berichte über ungewöhnliche Handelsaktivitäten in Unternehmen in Unternehmen vorliegen, deren Aktien nach den Angriffen gesunken sind. Tatsächlich traten tatsächlich ein ungewöhnlicher Handel auf, aber jeder solche Handel hat eine harmlose Erklärung erwiesen. Zum Beispiel stieg das Volumen der Put -Optionen - Investitionen, die sich nur dann auszahlen, wenn eine Aktie am 6. September in den Mutterunternehmen von United Airlines und am 10. September in American Airlines gestiegen ist - sehr verdächtiger Handel im Gesicht. Weitere Untersuchungen haben jedoch ergeben, dass der Handel keinen Zusammenhang mit dem 11. September hatte. Ein einzelner in den USA ansässiger institutioneller Investor ohne denkbare Beziehungen zu Al-Qaida kaufte 95 Prozent der UAL-Puts am 6. September als Teil einer Handelsstrategie, die ebenfalls enthielt Kauf 115.000 Aktien von American am 10. September. In ähnlicher Weise wurde am 10. September ein Großteil des scheinbar verdächtigen Handels in American auf einen spezifischen US-amerikanischen Options-Handel-Newsletter zurückgeführt, der am Sonntag, dem 9. September, an seine Abonnenten gefaxt wurde, die diese Geschäfte empfohlen hat. Diese Beispiele typisieren die durch die Untersuchung untersuchten Beweise. Das SEC und das FBI, unterstützt von anderen Agenturen und der Wertpapierindustrie, widmeten enorme Ressourcen für die Untersuchung dieses Problems, einschließlich der Sicherung der Zusammenarbeit vieler ausländischer Regierungen. Diese Ermittler haben festgestellt, dass sich die scheinbar verdächtigen konsequent als harmlos erwiesen haben.[75]

Luftverteidigungs-Stand-Down-Theorie

Ein gemeinsamer Anspruch unter Verschwörungstheoretikern ist, dass die Nordamerikanische Luft- und Raumfahrtverteidigungskommando (NORAD) erlebte einen Stand -Down -Auftrag oder krabbte kämpferisch zu spät, damit die entführten Flugzeuge ihre Ziele ohne Einmischung erreichen konnten. Nach dieser Theorie hatte NORAD die Fähigkeit, Flugzeuge am 11. September zu lokalisieren und abzufangen, und ihr Versäumnis weist auf eine staatliche Verschwörung hin, um die Angriffe auftreten zu lassen.[76] Der Verschwörungstheoretiker Mark R. Elsis sagt: "Es gibt nur eine Erklärung dafür ... unsere Luftwaffe wurde befohlen, am 11. September zurückzutreten."[2][77]

Eine der ersten Aktionen, die die Entführer am 9/11 ergriffen haben, bestand darin, jedes der vier Flugzeuge an Bord der Transponder auszuschalten oder zu deaktivieren. Ohne diese Transpondersignale, um die Schwanznummer, Höhe und Geschwindigkeit des Flugzeugs zu identifizieren, wären die entführten Flugzeuge nur unter 4.500 anderen Blips auf den Radarbildschirmen von Norad ein Blips gewesen, was sie sehr schwer zu verfolgen.[76][78]

Am 11. September waren in den zusammenhängenden 48 Staaten nur 14 Kampfflugzeuge auf Alarm. Es gab keine automatisierte Methode für die zivilen Flugverkehrskontroller, Norad zu alarmieren.[79] Ein Passagierflugzeug war seit 1979 in den USA nicht mehr entführt worden.[80] "Sie mussten das Telefon abholen und uns buchstäblich wählen", sagt Maj. Douglas Martin, Offizier für öffentliche Angelegenheiten von NORAD. Nur ein ziviles Flugzeug - a Chartered Learjet 35 Mit Golfer Payne Stewart und fünf anderen an Bord - in den Jahrzehnten vor dem 11. September von Norad über Nordamerika abgefangen, dauerte eine Stunde und 19 Minuten.[81]

Zu diesem Zeitpunkt und am 11. September bot die Überschallung an Abschnitten. Vor dem 11. September waren alle anderen Norad -Interceptions auf Offshore beschränkt Luftverteidigungszonen (ADIZ). "Bis zum 11. September gab es kein inländisches Adiz", sagt der FAA -Sprecher Bill Schumann. Nach dem 11. September erhöhten die FAA und NORAD die Zusammenarbeit. Sie richten Hotlines zwischen Befehlszentren ein, während Norad seine Kämpferabdeckung erhöhte und Radar installierte, um den Luftraum über den Kontinent zu beobachten.[2]

Die längste Warnung, die Norad von den Entführungen erhielt, war acht Minuten für American Airlines Flight 11, der erste Flug entführte. Die FAA alarmierte Norad ungefähr zur gleichen Zeit auf den entführten Flug 175, als er in den South Tower des World Trade Centers stürzte. Die FAA teilte Norad über die fehlenden - nicht entführten - Flug 77 drei Minuten vor dem Pentagon mit. Norad warnte keine Vorwarnung vor der Entführung von United Flight 93, bis es drei Minuten nach dem Absturz in Pennsylvania war.[82]

Mutmaßliches Kommunikationsleck

KAMERA und JTA (jüdische Telegraphische Agentur) kritisierte Ansprüche von Carl Cameron Wer erklärte: "Bestimmte Verdächtige in den Anschlägen vom 11. September haben es möglicherweise geschafft, vor ihnen zu bleiben, indem sie wissen, wer und wann die Ermittler telefonieren", indem sie Informationen aus verwenden Amdocs Limited, ein israelisches privates Kommunikationsunternehmen, und Comverse Infosys, ein weiteres israelisches Unternehmen, das der US-Regierung elektronische Ablagerungstechnologie anbietet.[83][84]

Israelische Agenten

Es wurde behauptet, dass das Israelische Agenten Möglicherweise hat die Angriffe vorgezogen, und eine anhaltende Theorie behauptete, israelische und/oder jüdische Beteiligung.[85] Vier Stunden nach dem Angriff verhaftete das FBI fünf Israelis, die die Skyline des Rauchens vom Dach eines weißen Vans auf dem Parkplatz eines Wohngebäudes zum "rätselhaften Verhalten" gedreht hatten. Die Israelis haben die Ereignisse auf Video aufgenommen, und ein Zuschauer sagte, sie hätten misstrauisch gehandelt: "Sie waren wie glücklich, weißt du ... sie sahen für mich nicht schockiert aus. Ich fand es sehr seltsam." Der Van war im Besitz eines israelischen Unternehmens namens Urban Moving, von dem das FBI glaubte, dass er einen israelischen Geheimdienstbetrieb zur Verfügung stellte. Der Fall wurde dann in die Auslandsabteilung des FBI verlegt. Laut einem ehemaligen Chef der CIA -Operationen waren "viele Menschen in der US -Geheimdienstgemeinschaft der Ansicht, dass einige der verhafteten Männer für den israelischen Geheimdienst arbeiteten". Ein Sprecher der israelischen Botschaft in den Vereinigten Staaten sagte, die Männer seien in keinen Geheimdienstbetrieb in den Vereinigten Staaten beteiligt gewesen. Das FBI kam schließlich zu dem Schluss, dass die fünf Israelis wahrscheinlich kein Vorwissen über die Angriffe hatten.[86]

World Trade Center

Kritik an den Berichten von veröffentlicht von NIST Bei der Zerstörung des World Trade Center -Gebäude spielt Gebäude eine zentrale Rolle in Theorien über einen angeblichen kontrollierten Abriss. Das Bild zeigt das simulierte Außenknicken von 7 WTC Während des Zusammenbruchs.

Das Flugzeug stürzt ab und resultierende Brände verursacht das Zusammenbruch des World Trade Center. Kontrollierte Abbruchverschwörungstheorien Sagen Sie den Zusammenbruch des Nordturms, des Südturms oder von 7 World Trade Center wurde durch Sprengstoffe verursacht, die in den Gebäuden im Voraus installiert wurden.

Befürworter der Abbruchstheorie wie z. Brigham Young Universität Physiker Steven E. Jones, Architekt Richard Gage, Softwareentwickler Jim Hoffmanund Theologe David Ray Griffin, argumentieren, dass die Auswirkungen des Flugzeugs und der daraus resultierenden Brände die Gebäude nicht ausreichend geschwächt haben können, um einen katastrophalen Zusammenbruch zu initiieren, und dass die Gebäude weder vollständig zusammengebrochen wären noch bei der Geschwindigkeit, die sie getan haben, ohne zusätzliche Faktoren, die die Strukturen schwächen.

In dem Artikel "Aktives thermotisches Material, das in Staub aus der 9/11 -Welt -Handelszentrum -Katastrophe entdeckt wurde", die in der erschien Open Chemical Physics Journal, Autoren Niels Harrit der Universität Kopenhagen's Abteilung für Chemie, Jeffrey Farrer von Brigham Young Universität's Abteilung für Physik und Astronomie, Steven E. Jones und andere geben das an, dass Thermit und Nano-Theremit Nach dem Zusammenbruch der drei Gebäude wurden Verbundwerkstoffe in Staub und Schmutz gefunden. Der Artikel enthielt keine wissenschaftliche Widerlegung und der Chefredakteur der Veröffentlichung trat später zurück.[87][88][89]

Jones hat nicht erklärt, wie die Menge an Sprengstoff für die Verringerung der Gebäude in den beiden Gebäuden gewesen sein könnte, ohne die Aufmerksamkeit zu erregen, aber erwähnte die Bemühungen zur Erforschung der Wartungsaktivitäten der Gebäude in den Wochen vor der Veranstaltung. Bundesforscher des Nationalen Instituts für Standards und Technologie geben an, dass enorme Mengen an Thermite auf die strukturellen Säulen angewendet werden müssten, um sie zu beschädigen, aber Jones bestritt dies und sagte, er und andere untersuchten "Superthermite".[87] Brent Blanchard, Autor von "A History of Explosive Abriss in America",[90] Wer mit Jones korrespondiert hat, gibt an, dass Fragen zur Lebensfähigkeit der Theorien von Jones unbeantwortet bleiben, wie die Tatsache, dass kein Abbruchpersonal während der acht Monate der Entfernung von Trümmern nach dem Zusammenbruch der Türme verräterische Anzeichen von Thermite bemerkt haben. Blanchard sagte auch, dass für die getesteten Strahlen eine überprüfbare Kette des Besitzes festgelegt werden muss , oder andere potenziell kontaminierte Geräte während der vor Ort oder ausgesetzt zu verspüren Mengen von Thermit oder anderen Verbindungen während der Behandlung, während der Lagerung oder während der Übertragung von Boden Null auf Gedenkwebesorte.

Die Ausgrabungsausrüstung wurde durch Wasserspray gekühlt, da Bedenken hinsichtlich des Schmelzens aus unterirdischen Bränden.

Jones sagte auch, dass in den Trümmern gefundener geschmolzener Stahl ein Beweis für Sprengstoffe war, da ein gewöhnliches Flugzeugfeuer nicht genug Wärme erzeugen würde, um dies zu produzieren, und Fotos von roten Trümmern, die von Bauanlagen entfernt wurden, sagte jedoch, dass Blanchard, wenn es irgendwelche geschmolzenen gab Stahl in den Schutt, jede Ausgrabungsausrüstung, die auf sie stößt, wäre sofort beschädigt worden.[87] Andere Probenahme des pulverisierten Staubes durch United States Geological Survey Und RJ Lee meldete keine Beweise für Thermit oder Sprengstoff. Es wurde theoretisiert, dass das "Thermit -Material" Primer Paint war.[91] Dave Thomas von Skeptischer Untersucher Das Magazin, der feststellte, dass der fragliche Rückstand aufgrund seiner Eisenoxid- und Aluminiumzusammensetzung thermotisch ist, wies darauf hin, dass diese Substanzen in vielen Gegenständen vorkommen, die den Türmen gemeinsam sind. Thomas sagte, dass eine spezielle Hochtemperaturbekämpfung hinzugefügt werden muss, um ein vertikaler Stahlstrahl durchzuschneiden, um zu verhindern, dass das geschmolzene Eisen abfällt, und dass die Thermit-Reaktion zu langsam ist, als dass es beim Aufbau des Abrisss praktisch eingesetzt werden kann. Thomas wies darauf hin, wenn Jesse Ventura gemietet New Mexico Tech Um eine Demonstration durchzuführen, die Nanothermitschneide durch einen großen Stahlstrahl zeigt, erzeugte der Nanothermit reichlich Flamme und Rauch, aber keine Beschädigung des Strahls, obwohl er sich in einer horizontalen und daher optimalen Position befand.[92]

Das Nationales Institut für Standards und Technologie (NIST) kam zu dem Schluss, dass die akzeptierte Version mehr als ausreichte, um den Zusammenbruch der Gebäude zu erklären. NIST und viele Wissenschaftler weigern sich, Verschwörungstheoretiker zu diskutieren, weil sie der Meinung sind, dass dies diesen Theorien ungerechtfertigte Glaubwürdigkeit verleihen würde.[93] Spezialisten für Strukturmechanik und Bauingenieurwesen akzeptieren das Modell eines feuerinduzierten, schwerwiegenden Zusammenbruchs der World Trade Center-Gebäude ohne die Verwendung von Sprengstoff.[94][95][96] Infolgedessen sagte Nist, dass es keinen Test für den Rest explosiver Verbindungen jeglicher Art in den Trümmern durchgeführt habe.[44]

Kurz nach dem Tag der Angriffe veröffentlichten große Medienquellen, dass die Türme wegen Hitze des Stahls zusammengebrochen waren.[97][98] Die fehlerhafte Behauptung, dass die Verbrennungstemperatur von Strahlbrennstoff nicht zum Glauben unter den Skeptikern beigetragen hatte, dass die Türme ohne externe Störungen nicht zusammengebrochen wären. Die grundlegende Behauptung ist falsch, weil die Verbrennungstemperatur von Kerosin (Strahlbrennstoff) ist in der Tat mehr als 500 ° C höher als die Schmelzpunkt des strukturellen Stahls (2093 ° C vs. weniger als 1539 ° C).

Ferner behauptete NIST nicht, dass der Stahl geschmolzen sei, sondern dass Wärme den Stahl weicher und geschwächt habe und dass eine Schwächung zusammen mit den durch die Auswirkungen der Ebenen verursachten Schäden einen strukturellen Zusammenbruch verursachte.[44] NIST berichtete, dass ein Simulationsmodell, das auf der einfachen Annahme basiert, dass brennbare Dämpfe unmittelbar nach dem Mischen mit der eingehenden Luft verbrannten, zeigte, dass "an einem bestimmten Ort die Dauer der [Gas] Temperaturen nahe 1.000 ° C etwa 15 bis 20 Minuten betrug. Der Rest der Zeit betrug die berechneten Temperaturen 500 ° C oder weniger. "[99]

Das Pentagon

Überwachungskamera Filmmaterial von Flug 77 tritt auf das Pentagon (um 1:26 im Video)
Das Pentagon nach Zusammenbruch des beschädigten Abschnitts
Flugzeug Trümmer am Tag des Angriffs in der Nähe des Pentagons verstreut

Politischer Aktivist Thierry Meyssan und Filmemacher Dylan Avery behaupten, dass American Airlines Flug 77 stürzte nicht in das Pentagon. Stattdessen argumentieren sie, dass das Pentagon von einer Rakete getroffen wurde, die von Elementen aus der US -Regierung gestartet wurde. Einige behaupten, dass die Löcher in den Pentagon -Wänden viel zu klein waren, um von einem Boeing 757 hergestellt worden zu sein: "Wie ist ein Flugzeug 125 ft. Breit und 155 Fuß lang in ein Loch, das nur 60 ft ist?" Meyssans Buch, L'abroyable Betrüger (veröffentlicht in englischer Sprache als 9/11: Die große Lüge) wurde in mehr als einem Dutzend Sprachen verfügbar. Als das Buch veröffentlicht wurde, wurde das Buch sowohl von der französischen als auch von der amerikanischen Presse der Mainstream und später von innerhalb der kritisiert 9/11 Wahrheit Bewegung. Die französische Zeitung Befreiung Das Buch "Ein Gewebe aus wilden und verantwortungslosen Vorwürfen, vollständig ohne Grundlage".[100][101][102]

Als Reaktion auf die Behauptung der Verschwörungstheoretiker, eine Rakete, die das Pentagon trifft, Mete Sozen, Professor für Bauingenieurwesen bei Purdue Universität argumentiert, dass: "Ein Crash-Jet schlägt keinen karikaturartigen Umriss von sich in ein verstärktes Betongebäude. Als Flug 77 das Pentagon traf, traf ein Flügel den Boden und der andere wurde durch die tragenden Spalten des Pentagons abgeschert. "[100][103] Entsprechend ArchitekturwocheDer Grund, warum das Pentagon relativ wenig Schaden durch die Auswirkungen hat, war, dass Wedge One kürzlich renoviert worden war.[104] (Dies war Teil eines Renovierungsprogramms, das in den 1980er Jahren begonnen worden war, und Wedge One war der erste von fünf, die renoviert wurden.[105]))

Beweise, die der Behauptung der Verschwörungstheoretiker, eine Rakete, die das Pentagon traf, von Forschern innerhalb der Wahrheitsbewegung 9/11, wie Jim Hoffman, in seinem Aufsatz "The Pentagon Attack: Was die physischen Beweise zeigen" und von anderen weitgehend, beschrieben wurden die Rolle anderer Verschwörungen bei den Angriffen widerlegen. Die Beweise, die Raketenansprüche widerlegen, umfassen Flugzeugabfälle einschließlich Flug 77er Schwarze Kisten,[106] der Nasenkegel, Fahrwerk,[107] ein Flugzeugreifen,[108] und ein intaktes Cockpit -Sitz[109] wurden an der Absturzstelle beobachtet. Die Überreste von Passagieren aus Flug 77 wurden in der Tat an der Pentagon -Absturzstelle gefunden und ihre Identitäten bestätigt durch DNA Analyse.[110] Ausländische Regierungen wie die Chinesisches Außenministerium (FMPRC) bestätigt auch den Tod ihrer Bürger an Bord des Fluges 77.[111] Viele Augenzeugen sahen, wie das Flugzeug das Pentagon schlug. Außerdem telefonierten Flug 77 -Passagiere an. Zum Beispiel rief die Passagier Renee May ihre Mutter an, um ihr zu sagen, dass das Flugzeug entführt worden war und dass die Passagiere auf die Rückseite des Flugzeugs getrieben worden waren. Ein anderer Passagier namens Barbara Olson rief ihren Ehemann (US -Anwalt General Theodore Olson) und sagte, dass der Flug entführt worden war und dass die Entführer hatten Messer und Boxschneider.[8][100][112][113] Einige Verschwörungstheorien sagen, dass die Telefonanrufe, die die Passagiere gemacht haben, durch Voice Morphing, die Körper der Passagiere entsorgt und eine Rakete auf das Pentagon abgefeuert wurden.[114][115][116]

Die Druckgruppe Justizuhr abgelegt a Informationsfreiheitsgesetz Anfrage am 15. Dezember 2004, die Regierung zu zwingen, Videoaufnahmen vom Sheraton National Hotel, der NEXCOMM/CITGO -Tankstelle, der Pentagon -Überwachungskameras und dem Virginia Department of Transportation zu veröffentlichen. Am 16. Mai 2006 veröffentlichte die Regierung die Pentagon -Überwachungs -Kamera -Videos für Justicial Watch.[117] Das Bild von American Airlines Flight 77, das in den Videos erscheint, wurde als "[A] White Blob" und "A White Streak" (von der BBC) beschrieben.[118] "Eine dünne weiße Unschärfe" (von der Associated Press),[119] und "ein Silberfleck niedrig zu Boden" (in Die Washington Post).[120] Eine Sequenz von fünf Frames aus einem der Videos, die bereits 2002 in den Medien erschienen waren.[121] Einige Verschwörungstheoretiker glauben, dass das neue Video ihre Fragen nicht beantwortet.[122]

Flug 93

Flug 93 Absturzstelle

Das vierte Flugzeug entführte am 11. September, United Airlines Flug 93, stürzte in einem offenen Feld in der Nähe ab Shanksville, PennsylvaniaNachdem sich die Passagiere empörten. Von den vier Flugzeugen, die an diesem Tag entführt wurden, war Flug 93 der einzige, der sein Ziel nicht erreichte.[123]

Eine Verschwörungstheorie zu diesem Ereignis ist die Behauptung, dass Flug 93 von einem US -amerikanischen Kampfflugzeug abgeschossen wurde. David Ray Griffin und Alex Jones haben behauptet, dass große Teile des Flugzeugs, einschließlich des Hauptkörpers des Motors, kilometerweit vom Hauptwrackort entfernt sind, zu weit weg für einen gewöhnlichen Flugzeugabsturz. Jones sagt, dass Flugzeuge normalerweise ein kleines Trümmerfeld hinterlassen, wenn sie abstürzen, und dass dies nicht mit Berichten über Wracks, die weiter vom Hauptunfall befinden, kompatibel ist. Eine Person behauptete, dass der Hauptkörper des Motors kilometerweit vom Haupttrümungsort entfernt gefunden wurde und Schäden mit dem, was eine Wärme-suchende Rakete mit einem Fluggeselliner ausführen würde, vergleichbar war.[100][123]

Nach einigen Theorien musste das Flugzeug von der Regierung abgeschossen werden, weil die Passagiere von der mutmaßlichen Verschwörung erfahren hatten.[77]

Laut Phil Molé von Skeptiker Magazin "[Diese] Behauptung beruht größtenteils auf nicht unterstützten Behauptungen, dass der Hauptkörper des Motors und andere große Teile des Flugzeugs kilometerweit vom Haupttrümungsstandort entfernt sind, zu weit entfernt, um aus einem gewöhnlichen Absturz zurückzuführen zu sein. Diese Behauptung ist falsch , weil der Motor nur 300 Meter von der Hauptabsturzstelle entfernt gefunden wurde und sein Standort mit der Richtung übereinstimmte, in der das Flugzeug gereist war. "[76] Michael K. Hynes, ein Experte für Fluggesellschaft, der den Absturz von untersucht hat TWA -Flug 800 Im Jahr 1996 besagt, dass es bei sehr hohen Geschwindigkeiten von 500 Meilen pro Stunde oder mehr nur wenige Sekunden dauern würde, um 300 Yards über den Boden zu bewegen oder über den Boden zu fallen.[76][100]

Berichte über Wracks, die von den Anwohnern am Indian Lake entdeckt wurden, sind genau. CNN berichtete, dass die Ermittler Trümmer aus dem Absturz mindestens acht Meilen von der Absturzstelle entfernt fanden, einschließlich in New Baltimore.[124] Laut CNN war diese Trümmer jedoch alles sehr leichtes Material, das der Wind leicht weggeblasen hätte, und a Pittsburgh Post-Gazette Der Artikel vom 14. September 2001 beschreibt das Material als "meistens Papiere", "Stränge der verkohlten Isolierung" und als "gebilligter Gehaltsscheck". Der gleiche Artikel zitiert den FBI -Agenten Bill Crowley, dass "leichtere, kleinere Trümmer wahrscheinlich bei der Hitze eines Feuerballs in die Luft geschossen wurden Blowing Southeast bei ca. 9 m.p.h. "[125] Auch die Entfernung zwischen dem Absturzstandort und dem indischen See wurde in einigen Konten falsch gemeldet. Laut der BBC "ist der indische See in einer geraden Linie etwas mehr als eine Meile vom Absturzstandort entfernt. Die Straße zwischen den beiden Standorten nimmt eine Kreisverkehrsroute von 6,9 Meilen vor - die die fehlerhaften Berichte entspricht."[123]

Einige Verschwörungstheoretiker glauben, dass ein kleiner weißer Jet, der über den Absturzbereich geflogen ist, möglicherweise eine Rakete abgefeuert hat, um Flug 93 abzuschießen.[126][zweifelhaft ] Regierungsbehörden wie das FBI behaupten jedoch, dass dieses kleine Flugzeug a Dassault Falcon Business Jet bat darum, in eine Höhe von rund 1.500 Fuß zu steigen, um die Auswirkungen zu untersuchen.[127] Ben Sney, der am 11. September 2001 der FAA -Betriebsleiter war, sagt, dass kein Militärflugzeug in der Nähe von Flug 93 seien.[128]

Einige Internet -Videos wie z. Kleingeld, spekulieren, dass Flug 93 sicher in gelandet ist Ohiound ein substituiertes Flugzeug war an den Absturz in Pennsylvania beteiligt. Oft zitiert wird ein vorläufiger Nachrichtenbericht, dass Flug 93 in a gelandet ist Cleveland Flughafen;[129] Später wurde er erfahren, dass Delta Flight 1989 das mit Flug 93 verwirrte Flugzeug war und der Bericht als ungenau zurückgezogen wurde. Mehrere Websites innerhalb der 9/11 -Wahrheitsbewegung bestreiten diese Behauptung und zitierten die Trümmer vor Ort, Zeugenaussagen und die Schwierigkeit, ein Flugzeug heimlich durch eine andere Ebene zu ersetzen, und behaupten, dass solche "Hoax -Theorien ... an die Entfremdung der Opfer berechnet erscheinen. Überlebende und die größere Öffentlichkeit aus der Wahrheitsbewegung 9/11 ". Der Herausgeber des Artikels hat seitdem a geschrieben Widerlegung zu den Ansprüchen.[130]

Valencia McClatchey, eine einheimische Frau, die das einzige Foto der Pilzwolke aus den Auswirkungen von Flug 93 Sekunden nach dem Auftritt aufgenommen hat, sagte, sie sei telefonisch und persönlich von Verschwörungsheoretikern belästigt worden, die behaupten, sie habe das Foto gefälscht. Das FBI, die SOMERSET COUNTY -Behörden, der Smithsonian und das National Park Service des National Memorial Memorial -Mitarbeiter des National Park Service haben das Foto alle individuell untersucht, sowie die Filmnegative und alle vier Agenturen betrachten das Foto als authentisch.[131]

Während einige Verschwörungstheoretiker behauptet haben, dass die Passagiere von Flug 93 und/oder Flug 77 wurden ermordet oder dass sie umgesiedelt wurden, mit der Absicht, dass sie nie gefunden wurden,[77] andere innerhalb der 9/11 -Wahrheitsbewegung, wie z. Jim Hoffman und Wissenschaftler für 9/11 Wahrheit & Gerechtigkeit, solche Ansprüche abzulehnen.

Entführer

Während der anfänglichen Verwirrung, die die unmittelbaren Folgen der 9/11 -Angriffe umgibt, ist die BBC veröffentlichte die Namen und Identitäten dessen, was sie für einige der Entführer waren.[132] Einige der genannten Menschen wurden später als lebendig entdeckt, eine Tatsache, die von Verschwörungstheoretikern vom 11. September als Beweis dafür beschlagnahmt wurde, dass die Entführungen gefälscht wurden.[132][133][134] Die BBC erklärte, dass die anfängliche Verwirrung möglicherweise entstanden sein könnte, da die Namen, die sie im Jahr 2001 berichteten, gemeinsame arabische und islamische Namen waren.[132] Als Antwort auf eine Anfrage der BBC sagte das FBI, dass es zuversichtlich sei, alle neunzehn Entführer identifiziert zu haben und dass keine der anderen Anfragen das Problem der Zweifel an ihrer Identität angesprochen habe.[132] Die New York Times Anerkannte diese auch als Fälle von falscher Identität.[135]

Laut John Bradley, dem ehemaligen Geschäftsführer von Redakteur von Arabische Nachrichten In Jeddah, Saudi -Arabien, waren die einzigen öffentlichen Informationen über die Entführer eine Liste der vom FBI am 14. September 2001 herausgegebenen Namen. Als das FBI vier Tage nach den zitierten Berichten am 27. September Fotos veröffentlichte, wurden die falschen Identitäten schnell gelöst. Laut Bradley "ist all dies auf das Chaos zurückzuführen, das in den ersten Tagen nach dem Angriff herrschte. Was wir zu tun haben, sind zufällig identische Namen." In Saudi -Arabien, sagt Bradley, die Namen von zwei der angeblich überlebenden Angreifer, Sagte al-Ghamdi und Walid al-Shari, "sind" so häufig wie John Smith in den Vereinigten Staaten oder Großbritannien ".[133]

Laut Thomas Kean, Vorsitzender der 9/11 an der Grenze gestoppt worden. Das waren sechzehn der neunzehn. Wenn selbst die Hälfte dieser Leute gestoppt worden wäre, hätte es natürlich nie eine Verschwörung gegeben. "[136]

Khalid al Mihdhar und Nawaf al Hazmi wurden von der CIA beide als Al-Qaida Anschläge.[137]

Ausländische Regierungen

Es gibt Anschuldigungen, dass Personen innerhalb der Pakistaner Intelligenz zwischen Diensten (ISI) hat möglicherweise eine wichtige Rolle in gespielt haben Finanzierung der Angriffe. Es gibt auch Behauptungen, dass andere ausländische Geheimdienste wie die Israeli Mossad, hatte Vorkenntnis der Angriffe und dass Saudi -Arabien möglicherweise eine Rolle bei der Finanzierung der Angriffe gespielt haben könnte. Allgemein Hamid Gul, ein ehemaliger Leiter von ISI, glaubt, dass die Angriffe ein "Insider -Job" waren, der aus den Vereinigten Staaten stammt und von Israel oder verübt wurde oder Neokonservative.[138] Francesco Cossiga, ehemaliger Präsident Italiens von 1985 bis zu seinem Rücktritt von 1992 über Operation Gladio, sagte, es sei allgemein bekannt, dass es sich bei den italienischen Zentrum-Links um die 9/11-Angriffe handelt, die eine gemeinsame Operation der CIA und des Mossad waren.[139] Nachfolgende Berichte zeigten, dass er dies nicht wirklich glaubte.[140][141]

Israel

Eine Verschwörungstheorie, die von der dokumentiert ist Anti-Defamation League, Thom Burnett Und andere ist, dass der Staat Israel an den Angriffen beteiligt war und sie möglicherweise geplant hat. Es wird eine Vielzahl von Motiven vorgeschlagen, darunter: die Vereinigten Staaten dazu zu bringen, Feinde Israels anzugreifen; die öffentliche Aufmerksamkeit von Israels Behandlung von ablenken Palästinenser; helfen Zionisten die Kontrolle über Weltangelegenheiten übernehmen; und Amerikaner zu überzeugen, Israel zu unterstützen. Varianten der Theorie behaupten, dass der Angriff von organisiert wurde von Ariel Sharon, Mossad, oder die Regierung Israels.[142][143] Kevin Barrett, ein ehemaliger Dozent am Universität Wisconsin ist nach Angaben Schiefer Website, "führender Verfechter der Theorien, die Israels Mossad die 9/11 -Angriffe orchestrierte".[144]

Einige Befürworter davon glauben, dass jüdische Angestellte von israelischen Geheimdiensten gewarnt wurden, um am 11. September die Arbeit zu überspringen, was zu keiner jüdischen Todesfälle im World Trade Center führte. Laut Cinnamon Stillwell haben einige Verschwörungstheoretiker von 9/11 diese Zahl so hoch wie 4.000 jüdische Menschen, die Arbeiten überspringen.[145] Dies wurde erstmals am 17. September von den Libanesen gemeldet HisbollahSatellitenfernsehsender Al-Manar und soll auf der Ausgabe vom 12. September von basieren Der Jerusalem Post Das heißt, "Das Außenministerium in Jerusalem hat bisher die Namen von 4.000 Israelis erhalten, von denen angenommen wurde, dass sie sich zum Zeitpunkt der Angriffe in den Gebieten des World Trade Center und des Pentagon befanden."[146]

Die Zahl der Juden, die bei den Angriffen starben, wird auf 270 und 400 unterschiedlich geschätzt.[146][a][147][148] Die untere Figur verfolgt eng mit dem Prozentsatz der in der Region New York lebenden Juden und teilweise Umfragen der aufgelisteten Religion der Opfer. Das US -Außenministerium hat eine Teilliste von 76 als Reaktion auf Behauptungen veröffentlicht, dass weniger Juden/Israelis bei den WTC -Angriffen gestorben sind, als zu diesem Zeitpunkt vorhanden sein sollten.[146][149] Fünf israelische Bürger starben bei dem Angriff.[150]

Antisemitismus in Verschwörungstheorien

Im Jahr 2003 die Anti-Defamation League (ADL) veröffentlichte einen Bericht, in dem "hasserfüllte Verschwörungstheorien" angegriffen wurde, dass die Angriffe vom 11. September von Israelis und Juden durchgeführt wurden, und sagten, sie hätten das Potenzial, "global zu rationalisieren und zu tanken Antisemitismus. "Es stellte fest, dass solche Theorien in der weithin akzeptiert wurden Arabische und muslimische Weltsowie in Europa und den Vereinigten Staaten.

Der Bericht der ADL ergab, dass "die große Lüge United American hat ganz rechts Extremisten und Weiße Supremacisten und Elemente innerhalb der arabischen und muslimischen Welt ". Es wurde behauptet, dass viele der Theorien die moderne Manifestation des 19. Jahrhunderts waren Protokolle der Ältesten von Zion, die angeblich eine jüdische Verschwörung für die Weltherrschaft abbilden.[143][151] Die ADL hat die charakterisiert Jeff Rense Website als Tragen antisemitischer Materialien wie "amerikanische Juden inszenierte die Terroranschläge vom 11. September für ihren eigenen finanziellen Gewinn und veranlassen das amerikanische Volk, Kriege der Aggression und zu unterstützen Völkermord über die Nationen des Nahen Ostens und den Diebstahl ihrer Ressourcen zum Nutzen Israels. "[152]

Pedro A. Sanjuan, ein früherer Vereinte Nationen Diplomat behauptete, dass antisemitische 9/11 -Verschwörungstheorien nach den Angriffen auf hohen Ebenen der Organisation weit verbreitet waren.[153]

Saudi-Arabien

Britische investigative Journalisten Anthony Summers und Robbyn Swan behauptete in ihrem Buch von 2011 Der elfte Tag dass die Saudische königliche Familie bot den Entführern materielle und finanzielle Unterstützung und dass die Bush -Regierung dies sowie ihre eigene mutmaßliche Inkompetenz bedeckte. Die Autoren behaupten die 9/11 Wahrheit Bewegung half dieser Vertuschung, indem er die Aufmerksamkeit von diesen Handlungen ablenkte.[154] Im September 2011 begann mit einem "Lloyd's Insurance Syndicate" rechtliche Schritte gegen Saudi -Arabien, die die Rückzahlung von 136 Mio. GBP an die Opfer der Anschläge vom 11. September verlangten. Eine Reihe prominenter saudischer Wohltätigkeitsorganisationen und Banken sowie ein führendes Mitglied der Al-Saud Royal Family wurden beschuldigt, "Agenten und Egos" für den Saudi-Arabischen Staat zu sein, die "wissentlich" die Finanzierung von Al-Qaida zur Verfügung stellten und die Anti-Western-Stimmung ermutigten .[155]

Solche Theorien haben sich historisch um den mutmaßlichen Inhalt der 28 Seiten des Berichts der 2002 der US -Kongress gemeinsame Untersuchung[156][157] Das wurde von der Veröffentlichung bis zum 15. Juli 2016 zurückgehalten.[158]

Ehemaliger Senator von Florida Bob GrahamCo-Vorsitzender der Gemeinsame Anfragesowie andere ehemalige Beamte, die die gesamte Version des gemeinsamen Berichts der gemeinsamen Untersuchung gelesen haben, glauben, dass es eine Vertuschung der US -Regierung über die wesentlichen Hilfe der saudischen Regierungsbeamten gibt, die den Tätern des 9/11 -Gesetzes zur Verfügung gestellt werden.[156] Bemerkenswerterweise die Rolle von Fahad al-Thumairy, einem Diplomaten beim saudischen Konsulat in Los Angeles.[159]

No-Plane-Theorie

Die "No-Plane-Theorie", die über Internet-Videos beworben wird Boeing 767 versehentlich von hinter a erscheinen Ebenenmaske.

Ehemaliger Chefökonom im Arbeitsministerium unter der Bush -Verwaltung, Morgan Reynoldsargumentiert, dass bei den Angriffen keine Flugzeuge verwendet wurden. Reynolds behauptet, es sei physisch unmöglich, dass die Boeing -Flugzeuge der Flüge 11 und 175 die Stahlrahmen der Türme hätte durchdringen können, und das digitales Kompositing wurde verwendet, um die Flugzeugabstürze in beiden Nachrichtenberichten und in nachfolgenden Amateurvideos darzustellen. "Es gab keine Flugzeuge, es gab keine Entführer", betont Reynolds. "Ich weiß, ich weiß, ich bin aus dem Mainstream, aber so ist es". Entsprechend David Shayler"Die einzige Erklärung ist, dass es sich um Raketen handelte, die von Hologrammen umgeben waren, die wie Flugzeuge aussehen" Hologramm Technologie. "Beobachten Sie das Filmmaterial für Rahmen und Sie werden eine zigarrenförmige Rakete sehen, die das World Trade Center trifft". Die meisten No-Plane-Anhänger, einschließlich Thierry Meyssan und Reynolds behaupten, dass entweder CGI eines Passagierflugzeugs auf eine geflügelte Kreuzfahrtrakete oder ein Militärflugzeug überlagert wurde oder dass computergenerierte Bilder einer Passagierebene in das Videomaterial eingeführt wurden und planförmige Sprengausschnitte in das gepflanzt wurden Gebäude, um den Eindruck von Flugzeugenaufprall zu erzielen.[160][161][162] Einige Veteranen der Wahrheitsbewegung haben die Behauptungen "No-Plane" wiederholt widerlegt.[77][163] Tatsächlich wurde die Diskussion über Theorien ohne Ebene von bestimmten Websites der Verschwörungstheorie verbannt, und die Befürworter wurden manchmal durch Plakate auf anderen Websites zur Verschwörungstheorie mit Gewalt bedroht.[164]

Vertuschungsvorwürfe

Cockpit -Rekorder

Das Cockpit -Sprachrekorder aus Flug 77 wurde stark durch die Auswirkungen und das daraus resultierende Feuer beschädigt.

Laut dem 9/11 -Kommissionsbericht wurden sowohl schwarze Kisten aus Flug 77 als auch beide schwarzen Kisten aus Flug 93 geborgen. Der CVR von Flug 77 soll jedoch zu beschädigt sein, um Daten zu ergeben. Am 18. April 2002 erlaubte das FBI den Familien der Opfer aus Flug 93, sich die Sprachaufnahmen anzuhören.[165] Im April 2006 wurde ein Transkript des CVR im Rahmen der veröffentlicht Zacarias Moussaoui Studie.[166]

Zwei Männer, Michael Bellone und Nicholas Demasi, die ausführlich im Wrack des World Trade Centers arbeiteten, sagte im Buch Hinter den Kulissen: Ground Zero Dass sie Bundesagenten halfen, drei der vier "schwarzen Kisten" von den Jetlinern zu finden:[167]

Irgendwann wurde ich beauftragt, Bundesagenten auf der Website um die schwarzen Boxen aus den Flugzeugen zu suchen. Wir machten uns bereit, auszugehen. Mein ATV wurde oben auf der Treppe im Eingang der Brooks Brothers geparkt. Wir haben Ausrüstung im Wert von etwa einer Million Dollar beladen und in das ATV geschnallt. Es gab insgesamt vier schwarze Kisten. Wir fanden drei.[168]

Bin beladene Bänder

Eine Reihe von Interviews, Audio- und Videobändern wurde in den Jahren nach den Anschlägen von 9/11 veröffentlicht, die berichtet wurden, dass sie von Osama bin Laden stammen. In der ersten davon verweigerte der Sprecher die Verantwortung für die Angriffe. Am 17. September 2001 in einer Erklärung, die an veröffentlicht wurde Al Jazeera, Bin Laden wird zitiert: "Die US -Regierung hat mich konsequent verantwortlich gemacht, dass ich hinter jedem Anlass stand, den ihre Feinde sie angreifen. Ich möchte der Welt versichern, dass ich die jüngsten Angriffe nicht geplant habe, was von Menschen geplant zu sein scheint aus persönlichen Gründen."[169]

In einem im Dezember 2001 veröffentlichten Band als 'The "The The The The Jalalabad Klebeband ', der Sprecher soll die Angriffe vor kennen. Das CIA behauptete, das Band stamme wahrscheinlich von Osama Bin Laden. Einige Beobachter, insbesondere Menschen in der Muslimische Welt, bezweifelte die Authentizität des Bandes.[170] Am 20. Dezember 2001, deutscher Fernsehsender "Das Erste"Übertragen Sie eine Analyse der Übersetzung des Videobandes durch das Weiße Haus. Auf dem Programm Monitor, zwei unabhängige Übersetzer und ein Experte für Orientalische Studien Fand die Übersetzung des Weißen Hauses sowohl ungenau als auch manipulativ und erklärte: "An den wichtigsten Orten, an denen es gehalten wird, die Schuld von Bin Laden zu beweisen, ist sie nicht identisch mit dem Arabischen" und die verwendeten Wörter, die angeben überhaupt nicht im Original gehört werden. Prof. Gernot Rotter, Professor für islamische und arabische Studien am Asia-Africa Institute am Institut Universität Hamburg, sagte: "Die amerikanischen Übersetzer, die die Bänder hörten und sie transkribierten, schrieben anscheinend viele Dinge darin, dass sie hören wollten, aber das kann nicht auf dem Band gehört werden, egal wie oft Sie es hören."[171] Einige Mitglieder von Wissenschaftler für 9/11 Wahrheit Glauben Sie, dass der Mann in diesem Videoband überhaupt nicht Osama bin Laden ist und Unterschiede im Gewichts- und Gesichtszüge sowie sein Tragen eines goldenen Rings, der durch muslimisches Recht verboten ist -Handed.[172]

In einem im November 2007 veröffentlichten Audiotape übernahm Bin Laden die Verantwortung für die Angriffe und bestritt das Taliban und die afghanische Regierung oder die Menschen hatten Vorkenntnisse über die Angriffe.[173][174][175] In einem Interview mit Al-Jazeera, Khalid Sheikh Mohammed und Ramzi bin al-shibhZwei von Al-Qaidas mutmaßlichen Masterminds der Angriffe gestanden auch ihre Beteiligung an den Angriffen.[176]

Versteck der CIA -Rekrutierungsbemühungen

Richard Clarke, der 2001 die Anti-Terrorismus-Bemühungen der Regierung leitete, theorisierte der CIA-Direktor George Tenet befahl der Agentur, Informationen darüber zurückzuhalten Nawaf al-Hazmi und Khalid al-Mihdhar vom Rest der Regierung, um die Einstellung der beiden durch die Agentur zu vertuschen. George Tenet veröffentlichte eine Erklärung, in der die Agentur absichtlich Informationen über das Paar zurückgehalten hatte, und stellte fest, dass Clarke selbst sagte, er habe keinen Beweis.[177]

Motive

Pax Americana

Im September 2000 die Projekt für ein neues amerikanisches Jahrhundert (PNAC) veröffentlichte eine strategische Abhandlung mit dem Titel mit dem Titel " Amerikas Verteidigung wieder aufbauen. Die Verteidigungsplanungsanleitung von 1992 wurde von entworfen Paul Wolfowitz im Namen von damals Verteidigungsminister Dick Cheney. Dies wurde als "Blaupause für ständige amerikanische Global" bezeichnet Hegemonie" durch Andrew Bacevich in seinem Buch American Empire: Die Realitäten und Konsequenzen der US -Diplomatie.[178]

Matt Taibbi argumentierte in seinem Buch Die große Störung dass Verschwörungstheoretiker das, was in dem Papier "völlig außerhalb des Kontextes" geschrieben wurde Kalter Krieg-era Militär in ein "neues, modernes Militär", das sich mit mehr lokalisierten Konflikten befassen könnte.[179] Er sagte, dass entweder die Verantwortlichen entschlossen hätten, ihre Ziele offen anzugeben, oder das Papier im Jahr 2000 gelesen und schnell die Grundlagen für die 9/11 -Angriffe als Inspiration gelegt hätte.[179]

Invasionen

Verschwörungstheoretiker haben gefragt, ob The Oil Factor Und der 11. September stellte die Vereinigten Staaten und das Vereinigte Königreich mit einem Grund zur Einführung eines Krieges aus, den sie sich einige Zeit gewünscht hatten, und schlägt vor, dass dies ein starkes Motiv für die entweder der Ausführung der Angriffe oder das Erlaubt ihnen ermöglicht, stattfinden zu können. Zum Beispiel, Andreas von BülowEin ehemaliger Forschungsminister der deutschen Regierung hat argumentiert, dass der 11. September inszeniert wurde, um die nachfolgenden Kriege in Afghanistan und im Irak zu rechtfertigen.[180] Ehemaliger malaysischer Premierminister Mahathir Mohamad wurde zitiert, dass es "starke Beweise" dafür gab, dass die Angriffe gefälscht wurden, damit die Vereinigten Staaten gegen Muslime in den Krieg ziehen konnten.[181] Trotz dieser Anschuldigungen lehnte die Bush -Regierung die Vorschläge aus, den Irak als Reaktion auf den 11. September sofort anzugreifen.[182] und räumte ein, dass es keine Hinweise auf die irakische Beteiligung an den Angriffen gab.[10]

Neue Weltordnung

Alex Jones und andere Persönlichkeiten der Ansicht, dass der 9/11 von einer unterschiedlichen Vielfalt von Bank-, Unternehmens-, Globalisierungs- und militärischen Interessen zur Schaffung einer globalistischen Regierung initiiert wurde. Eine solche Neue Weltordnung Verschwörungstheorien vor 9/11.[62]

Vorgeschlagene historische Präzedenzfälle

Verschwörungstheoretiker verweisen oft auf Operation Northwoods Als Modell für die 9/11 -Angriffe wurden die Theoretisierung der Angriffe von der US -Regierung als a durchgeführt falsche Flagge Operation und dann den islamischen Extremisten beschuldigt.[11][183] Die Operation Northwoods war ein nicht implementierter, offenbar abgelehnter Plan, der 1962 von den gemeinsamen Stabschefs der Vereinigten Staaten genehmigt wurde. Ein Vorschlag in dem Plan deutete darauf hin, dass verdeckte Aktivitäten mehrere Terrorakte in US -Städten in US -Städten und die Schuld von Kuba begehen und somit einen Vorwand für Invasion bieten.[184]

Zeit Magazin kontrastierte Ereignisse, die frühere Verschwörungstheorien mit denen inspirierten, die 9/11 -Verschwörungstheorien wie die inspirieren Ermordung von John F. Kennedy. Zeit Die öffentliche Ermordung von Kennedy als "private, intime Affäre" im Vergleich zum Angriff auf das World Trade Center bezeichnet, das von Millionen von Menschen beobachtet und von Hunderten von Videografen dokumentiert wurde; und sagte: "Es gibt kein so klares und klares Ereignis, dass ein entschlossener Mensch keine Unklarheit darin finden kann."[54]

Proponents

Viele Personen und Organisationen, die 9/11 -Verschwörungstheorien unterstützen oder diskutieren, betrachten sich als Teil der Wahrheitsbewegung von 9/11.

Alex Jones bei a 9/11 Wahrheit Bewegung Veranstaltung im Jahr 2007

Prominente Anhänger der Bewegung sind unter anderem die Moderatorin der Radio Talk Show Alex Jones, Theologe David Ray Griffin, Physiker Steven E. Jones, Softwareentwickler Jim Hoffman, Architekt Richard Gage (von Architects & Engineers for 9/11 Truth), Filmproduzent Dylan Avery, ehemaliger Gouverneur von Minnesota Jesse Ventura, ehemaliges Mitglied des US -Repräsentantenhauss Cynthia McKinney,[185] Schauspieler Daniel Sunjata, Ed Asner, und Charlie Sheen, Politikwissenschaftsprofessor Joseph Diaferia und Journalist Thierry Meyssan.[186][187][188] Anhänger der Wahrheitsbewegung der Wahrheit von 9/11 stammen aus verschiedenen sozialen Hintergründen.[189][190][191] Die Bewegung zieht Anhänger von Menschen unterschiedlicher politischer Überzeugungen, einschließlich Liberalen, Konservativen und Libertären.[76][191][192] Das Anti-Defamation League hat benannt Alan Sabrosky als Schlüsselfigur in antisemitische 9/11 Verschwörungstheorien.[193][194]

Unter den Organisationen, die solche Theorien aktiv diskutieren und fördern, sind Architekten und Ingenieure für die Wahrheit des 11. September, eine Gruppe, die sich auf den Zusammenbruch der Gebäude des World Trade Center konzentriert. 9/11 Wahrheit, 2004 gegründet; Wissenschaftler für 9/11 Wahrheit, gegründet 2005 und Wissenschaftler für 9/11 Wahrheit & Gerechtigkeit, eine Gruppe, die 2007 von Wissenschaftlern für 9/11 Wahrheit getrennt ist und die Online -Veröffentlichung betreibt Journal of 9/11 Studien; 9/11 Bürger beobachten, die bereits 2002 gebildet wurde; und die Hispanische Opfergruppe. Einige dieser Gruppen haben Unterschriften für Petitionen gesammelt, in denen die Angriffe am 11. September weitere Untersuchungen gebeten haben.[195][196][197]

In 2004, John Buchanan lief für den Präsidenten auf einer Plattform "9/11 Wahrheit".[198]

9/11 Verschwörungstheorie Kritiker Jonathan Kay behauptet, dass die Befürworter nicht aus finanziellem Gewinn ausgesetzt sind, und in einigen Fällen lukrative Karrieren, um Aktivisten zu werden.[199]

Dr. Michael Wood und Dr. Karen Douglas Universität Kent Psychologen, die sich auf Verschwörungstheorien spezialisiert haben[200] untersuchte die Kommentare von über 2000 Nachrichtenartikeln in Bezug auf den Zusammenbruch des World Trade Center 7. Sie stellten fest, dass Befürworter der 9/11 Glaube an andere Verschwörungstheorien. Befürworter des Mainstream -Berichts waren tendenziell für diesen Bericht argumentiert und zeigten eine größere Feindseligkeit gegenüber Verschwörungstheorie -Befürwortern.[201]

Den Community der 9/11 -Wahrheitsbewegung analysieren

Nach einer Analyse von 2011 in a Skeptischer Untersucher Artikel, Personen, die an dieser Bewegung beteiligt sind, die anscheinend eine unterschiedliche Gruppe mit sehr diversifiziertem Hintergrund ist, könnte in drei Gruppen eingeteilt werden. Sie schließen sich der Bewegung aus unterschiedlichen Gründen an, die sich locker selbst zusammenstellen, um verschiedene Rollen zu übernehmen, und sind durch ihr gemeinsames Misstrauen gegenüber Experten und die Einrichtung (Regierung und seriöse Wissensquellen) und eine verschwörerische Haltung vereint. Durch ihr Engagement finden sie jeweils ihre eigene Erfüllung und Zufriedenheit. Gemeinsam tragen sie zur Beharrlichkeit, Widerstandsfähigkeit und übertriebenen Annahmen der Akzeptanz (im Allgemeinen öffentlich) der Bewegung bei. Diese drei Gruppen sind:[202]

  • Hard Core: Die Organisatoren und aktiven Mitglieder der verschiedenen Organisationen der 9/11 -Wahrheitsbewegung. Sie erstellen die Informationen, erkennen die Anomalien und technischen Inkonsistenzen, bieten die technische Basis und bilden die Theorien. Während sie behaupten, nur an Fakten interessiert zu sein und zu verwenden wissenschaftliche Methode, sie begehen den logischen Irrtum von 'Bestätigungsverzerrung„Durch die Bestimmung des Ergebnisses und die Suche nach bestätigenden Beweisen, während Sie den riesigen Körper von ignorieren Peer-Review, unabhängige, einvernehmliche Forschung, die ihren Theorien widersprechen. Sie liefern die physische Struktur der Bewegung, indem sie Veranstaltungen, Seminare, Diskussionen, Märsche und Verteilungen von Flyern und Broschüren organisieren. Ihre Zahlen sind relativ klein, aber sie sind engmaschig und stark verbunden. Ihre Weltanschauung begünstigt "Super-Conspiracy", ein Masterplan, der hinter Verschwörungen steckt, von denen sie glauben, dass sie aufgedeckt werden.[202]
  • Kritisch gedreht: Sie sind die jungen Studenten und politischen Aktivisten, deren Zugehörigkeit zur Wahrheitsbewegung 9/11 häufig auf ihrer Unzufriedenheit und Wut über die etablierte politische und soziale Ordnung beruht. Ihr Sinn für Gerechtigkeit und Idealismus treibt sie zum Aktivismus gegen wahrgenommene Unterdrückung und soziale Ungerechtigkeit. Ihre Vorliebe, insbesondere Internet zu nutzen sozialen Medienund technisch versierte machen sie zur Propagandamaschine für die Bewegung. Sie produzieren Youtube Videos und Filme mit coolen, kontrakulturellen Inhalten nutzen die Popkultur-Parodie und auffällige Grafiken gut. Das kontrakulturelle Straßenkredite ihrer Produktionen kaufen ihnen eine breite Anziehungskraft und das Engagement von Millionen von Menschen.[202]
  • IMILITISATI: Sie sind das Massen -Mitgliedsreich der Bewegung, eine große, diffuse Gruppe, die der Bewegung übertriebene Ansprüche von Popularität und Einfluss verleiht. Die Teilnahme an der Wahrheitsbewegung von 9/11 an dieser Gruppe von Menschen ist ebenso ein soziales und Freizeitverfolgungsstrom wie die Suche nach der Wahrheit. Ihre Teilnahme ist hauptsächlich durch Web 2.0 Social -Networking und YouTube. Ihre Kommentare sind oft emotional und geben keinen Vorwand, genau, ausgewogen zu sein oder eine echte Absicht zu zeigen, Wahrheit zu finden. Die Beteiligung an der Bewegung, die zu ihrer Weltanschauung passt, verleiht ihnen ein Gefühl der Identität und Zugehörigkeit, das sie ansprechender finden als die Tatsachen und Beweise des Terroranschlags vom 11. September selbst.[202]

Medienreaktion

Während die Diskussion und Berichterstattung über diese Theorien hauptsächlich auf Internetseiten, Bücher, Dokumentarfilme und Gespräche beschränkt sind, haben eine Reihe von Mainstream -Nachrichtenagenturen auf der ganzen Welt das Problem behandelt.

Die norwegische Version des Juli 2006 Le Monde Diplomatique Interesse, als sie auf ihrer eigenen Initiative eine dreiseitige Hauptgeschichte über die 9/11-Angriffe leiteten und die verschiedenen Arten von 9/11-Verschwörungstheorien zusammenfasste (die von der Zeitung nicht spezifisch befürwortet wurden, nur wiedergegeben).[203] Im Dezember 2006 veröffentlichte die französische Version einen Artikel von Alexander Cockburn, Mitherausgeber von Gegenpunch, was die mutmaßliche Bestätigung von Verschwörungstheorien durch die US-amerikanischen linken Flügel nachdrücklich kritisierte und behauptete, es sei ein Zeichen für "theoretische Leere".[204]

Auch auf der kanadischen Website für CBC -Nachrichten: Das fünfte Anwesen, Ein Programm mit dem Titel "Verschwörungstheorien: Die Aufdeckung der Fakten hinter den Mythen vom 11. September 2001" wurde am 29. Oktober 2003 ausgestrahlt, in dem festgestellt wurde, dass das, was sie fanden, überraschender sein könnte als alle Theorien.[205] Am 27. November 2009, Das fünfte Anwesen ausgestrahlt einen Dokumentarfilm mit dem Titel " Die inoffizielle Geschichte wo mehrere prominente Mitglieder der Wahrheitsbewegung 9/11 ihren Fall machten.[206][207]

Ein Artikel im 11. September 2006, Ausgabe von Zeit Magazin kommentiert, dass die wichtigsten 9/11 -Verschwörungstheorien "von Indizien, Tatsachen ohne Analyse oder Dokumentation, aus dem Kontext genommenen Zitate und dem verstreuten Zeugnis von traumatisierten Augenzeugen abhängen", und genießen die fortgesetzte Popularität, weil "die Idee, dass es eine bösartige Kontrolle gibt Erzwingen, globale Ereignisse zu erzwingen, ist auf perverse Weise beruhigend. " Es kommt zu dem Schluss, dass "Verschwörungstheorien Teil des Prozesses sind, durch den Amerikaner mit traumatischen öffentlichen Ereignissen zu tun haben" und "eine amerikanische Form der nationalen Trauer" bilden.[208]

Australische Zeitung Der Daily Telegraph veröffentlichte einen Artikel mit dem Titel "Die CIA hätte dies nicht organisieren können ...", sagte "Die gleichen Leute, die ein Chaos des Irak machen Glas "und" Wenn es in all dieser schlechten Planung eine schändliche Handlung gibt, wird es eines durch eine Konföderation von Dunces improvisiert ". Dieser Artikel hat hauptsächlich eine Gruppe von Wissenschaftlern angegriffen, die von Professor geleitet werden Steven E. Jones, jetzt genannt Wissenschaftler für 9/11 Wahrheit und Gerechtigkeit. Sie sagten "Die meisten von ihnen sind keine Wissenschaftler, sondern Ausbilder ... an zweitklassigen Hochschulen".[209]

Der Daily Telegraph Auch im Mai 2007 einen Artikel veröffentlicht, der stark kritisch gegenüber war Lose Veränderung 2, ein Film, der eine 9/11 -Verschwörungstheorie präsentiert.[210]

Doug Macachern in einer Spalte im Mai 2008 für Die Republik Arizona schrieb, während viele "9/11 -Wahrnehmern" keine Crackpots sind, die "Crackpot -Verschwörungstheorien" einsetzen, berücksichtigen Anhänger der Theorien nicht beide menschliche Natur und niemand behauptet, sie seien Teilnehmer an den mutmaßlichen Verschwörungen.[211] Diese Ansicht wurde von Timothy Giannuzzi, a Calgary Herald OP-ed Kolumnist spezialisiert auf Außenpolitik.[212]

Am 7. Juni 2008 die Finanzzeiten veröffentlichte einen langen Artikel über die 9/11 Wahrheit Bewegung und 9/11 Verschwörungstheorien.[213]

Charlie Brooker, eine britische Comedian- und Multimedia -Persönlichkeit, in einer Kolumne im Juli 2008 von im Juli 2008 von veröffentlicht von Der Wächter Im Rahmen der Serie "Kommentar is Free" stimmte zu, dass die Verschwörungstheoretiker von 9/11 menschliche Irrtümer nicht berücksichtigen, und fügte hinzu, dass das Glauben an diese Theorien Theoretiker ein Gefühl der Zugehörigkeit zu einer Gemeinschaft gibt, die privilegierte Informationen teilt, wodurch die Theoretiker eine Wahnvorstellung geben Machtgefühl.[214] Der Kommentar generierte über 1700 Online -Antworten, die größte in der Geschichte der Serie.[215] In einem Stück September 2009, Der Wächter Hilft jedoch mehr Unterstützung für 9/11 Verschwörungstheorien und fragte sich jedoch: "Wann wurde es uncool, Fragen zu stellen? Wann wurden Fragestellers zu Drehern?"[216]

Am 12. September 2008, Russisches Staatsfernsehen Sendung in Prime Time ein Dokumentarfilm von erstellt von Mitglied des Europäischen Parlaments Giulietto Chiesa berechtigt Null, sympathisch für diejenigen, die die akzeptierte Darstellung der Angriffe nach Chiesa in Frage stellen. Entsprechend Thierry Meyssan In Verbindung mit dem Dokumentarfilm hat das russische Staatsfernsehen eine Debatte zu diesem Thema ausstrahlt. Das Gremium bestand aus Mitgliedern aus mehreren Ländern, darunter 12 Russen, die unterschiedliche Ansichten vertreten. Das Motiv des russischen Staatsfernsehens bei der Ausstrahlung des Dokumentarfilms wurde von einem Kommentator von befragt Das andere Russland Wer bemerkte, dass das russische Staatsfernsehen eine Geschichte von Sendungsprogrammen hatte, die beteiligt waren Verschwörungstheorien mit dem Regierung der Vereinigten Staaten.[217]

Nasir Mahmood in einem von der gedruckten Kommentar Pakistaner Beobachter schrieb günstig über ein Wahrheitsvortrag und Filmfestival vom 11. September in Kalifornien und zitierte einen jüdischen Sprecher bei diesem Festival, der sagte, keiner der 19 mutmaßlichen Entführer habe sich als schuldig erwiesen und verglichen Rassismus gegen Muslime, die sich aus dem, was er als falsche Anschuldigungen nannte zum Rassismus gegen Juden in der Nazi -Ära.[218]

Am 10. November 2008, Itn Senden Sie eine Geschichte, in der verschiedene 9/11 -Verschwörungstheorien zusammengefasst sind.[219]

Die Entstehung der Birther -Bewegung 2009 hat es zu Vergleiche zwischen dieser Bewegung und der Wahrheitsbewegung von 9/11 geführt, wobei beide Bewegungen in einem sehr negativen Licht zu sehen sind. Mondlandung Verschwörungstheorien wurden auch mit den Verschwörungstheorien von Birther und 9/11 verglichen. James Borne, ein Journalist für Die New York Times wer bedeckte die 11. September Angriffebeschrieb seine Aufgabe über ein Wahrheitsbesprechung vom 11. September als "[p] vielleicht die intellektuell beängstigendste Aufgabe, die ich in den letzten Jahren hatte".[220][221][222][223]

Am 31. August 2009 die National Geographic Channel Ausstrich das Programm 9/11 Wissenschaft und Verschwörung, in dem die Energetic Materials Research and Testing Center testete einige der Ansprüche, die häufig von denjenigen getestet wurden, die das akzeptierte 9/11 -Konto in Frage stellen. Insbesondere kamen die Experimente zu dem Schluss, dass der Brennstrahlstoff allein die Temperatur einer Stahlträgersäule auf den Punkt des strukturellen Versagens ausreichend erhöhen kann, dass ein kontrollierter Abriss unter Verwendung herkömmlicher Techniken eindeutige Beweise hinterlassen würde, die bei Ground Null nicht gefunden wurden, die verwenden Thermit ist keine wirksame Technik, um eine Stahlsäule zu schmelzen, und selbst wenn thermitchemische Signaturen gefunden würden, wäre es unmöglich zu erkennen, ob tatsächlich Thermit verwendet wurde oder ob die Spuren aus der Reaktion von Flugzeugaluminium mit anderen Substanzen im Feuer stammen. Die Tests kamen auch zu dem Schluss, dass die am Pentagon gefundene Art des Lochs mit dem Standardszenario übereinstimmte und dass der Schaden durch Bombenangriffe oder Raketenangriffe von den aufgetretenen Schäden abweichen würde. In dem Programm betrachteten mehrere prominente 9/11 -Verschwörungstheoretiker grobe Änderungen der Experimente und drückten ihre Meinungsverschiedenheiten mit den Ergebnissen aus.[224][225]

Das britische Magazin für das linke Flügel Neuer Staatsmann aufgelistet David Ray Griffin Als 41. wichtigste Person, die heute wichtig ist. Das Magazin sagte, dass Griffins "Bücher zu diesem Thema einen Glanz der Seriosität geliehen haben, der Menschen auf höchstem Regierungsebenen anspricht". In der Veröffentlichung wurden 9/11 Verschwörungstheorien als "eine der schernsten globalen Mythen" aufgeführt.[226] Griffins Buch Der neue Pearl Harbor überarbeitet wurde von Publishers Weekly als "Auswahl der Woche" im November 2008 ausgewählt.[227]

Denver öffentliches Fernsehen KBDI-TV hat 9/11 Wahrheitsdokumentarfilme mehrmals ausgestrahlt. Der Sprecher der Stationen behauptete, diese Dokumentarfilme seien ein Segen für die Bemühungen zur Erhöhung der Stationen.[228]

Glenn Beck, Fernseh- und Radiomoderator, sagten über die Vorwürfe: "Es gibt Grenzen, dieses Land zu diskutieren, nicht wahr? Ich meine, es ist eine Sache zu glauben, dass unsere Politiker in der Lage sind zu sein Bernie Madoff. Es ist eine andere zu glauben, dass sie bereit sind, 3.000 Amerikaner zu töten. Sobald Sie diese Linie überschritten haben, sind Sie in einem ganzen Neuland. "[229]

Im März 2010, Die Washington Post redaktionalisiert gegen Yukihisa Fujita, ein prominenter japanischer Politiker, der sich für 9/11 Verschwörungstheorien eingesetzt hat. Sie beschrieb Fujita als einen Mann "anfällig für die Vorstellungskraft des Wahnsinnsrandes". Es fuhr fort, dass die US -Japan -Allianz würde "schwer getestet", wenn Fujitas Partei diese Art von Kommentaren weiter tolerieren würde.[230]

Zum neunten Jahrestag der Angriffe die ägyptische Tageszeitung Al-Masry Al-Youm veröffentlichte einen Artikel, in dem die Geschichte der US -Regierung in Frage gestellt und Verschwörungstheorien gefördert wurden. Der leitende Analyst für die halboffizielle Al-Ahram Center for Political and Strategic Studies und ein Abgeordneter des Parlaments aus dem Muslimbruderschaft wurde zitiert.

Gordon Farrer, der Technologie -Editor für Das Alter, theoretisiert in einer Spalte 2010 für die Sydney Morning Herald Dass die Popularität von 9/11 -Verschwörungstheorien auf zwei Hauptfaktoren zurückzuführen war. Man drehte sich um die Persönlichkeitsmerkmale der Theoretiker selbst (zynisch, ängstlich, der Überzeugung, dass sie sind Freidenker). Die zweite drehte sich um das Hoch Internetsuche Ranking 9/11 -Verschwörungstheorien erhalten, was zu einer falschen Autorität für die Theorien führt. Apropos Theoretiker. Farrer schrieb: "Wenn Politiker und Medien ihnen keine Stimme geben, fühlen sie sich bedrohlicher, misstrauischer, in die Enge getriebener, hilfloser;[231]

Geraldo Rivera, der Gastgeber von Geraldo im Großen und Ganzen, ein Nachrichtenmagazin, der von durchgeführt wird Fox News Channel, ausgedrückte Offenheit gegenüber Behauptungen, die die Ursachen des Zusammenbruchs von in Frage stellen 7 World Trade Center.[232] Andrew Napolitano, ein Rechtsanalyst für Fox News und ehemaliger Richter am New Jersey Superior Court, äußerte Unterstützung für Skepsis über den Zusammenbruch des Hochhauses und für Rivera, die die Veranstaltung untersucht.[232]

Alex Jones Syndicated Radio -Programm wurde von 70 Radiosendern abgesetzt, als er begann, sich für 9/11 Verschwörungstheorien einzusetzen.[43][233] Am 29. August 2010, BBC zwei ein Programm mit dem Titel übertragen Die Verschwörungsdateien: 9/11 - zehn Jahre später.[91]

Am 5. September 2011, Der Wächter veröffentlichte einen Artikel mit dem Titel "9/11 Verschwörungstheorien entlarvt". In dem Artikel wurde festgestellt, dass im Gegensatz zum Zusammenbruch der Welthandelszentren 1 und 2 ein kontrollierter Abriss ein Gebäude von unten zusammenbricht und erklärt, dass die Fenster aufgrund eines Zusammenbruchböden aufgetaucht sind. Der Artikel sagte auch, dass es Verschwörungstheorien gibt, die behaupten 7 World Trade Center wurde auch durch einen kontrollierten Abriss niedergeschlagen, dass das Pentagon, das von einer Rakete getroffen wurde Rakete, dass es gab Insiderhandel Von Menschen, die über die Angriffe bekannt waren, waren alle falsch.[234]

Toure Neblett, der seinen Verdacht auf den Angriff auf das Pentagon getwittert hat, ist einer der Gastgeber der MSNBC Programm Der Kreislauf, die am 25. Juni 2012 debütierte.[235]

Kritik

Kritiker dieser Verschwörungstheorien sagen, dass sie eine Form von sind Verschwörung Im Laufe der Geschichte nach einem traumatischen Ereignis, bei dem Verschwörungstheorien auftauchen als mythische Form der Erklärung.[236] Eine verwandte Kritik befasst sich mit der Form der Forschung, auf der die Theorien basieren. Thomas W. Eagar, ein Ingenieurprofessor bei MIT, schlug vor, "verwenden die" Reverse Scientific -Methode ". Sie bestimmen, was passiert ist, werfen alle Daten aus, die nicht zu ihrer Schlussfolgerung passen, und begrüßen dann ihre Ergebnisse als die einzig mögliche Schlussfolgerung." Die Kritik von Eagar veranschaulicht auch eine gemeinsame Haltung, dass die Theorien am besten ignoriert werden. "Ich habe den Leuten gesagt, dass ich mich mit der Debatte befassen werde, wenn das Argument zu Mainstream wird." Ihm zufolge geschah dies, als Steve Jones, ein Physikprofessor bei Brigham Young Universität, nahm das Problem auf.[237]

Michael Shermer, schreiben Wissenschaftlicher Amerikaner, sagte: "Die falsche Überzeugung, dass eine Handvoll ungeklärter Anomalien eine etablierte Theorie untergraben kann widerlegt, indem er feststellte, dass wissenschaftliche Theorien nicht allein auf einzelnen Tatsachen basieren, sondern auf einer Konvergenz von Beweisen aus mehreren Untersuchungslinien zusammengestellt wurden. "[238]

Wissenschaftlicher Amerikaner,[238] Populärmechanik,[239] und Das Wörterbuch des Skeptikers[240] haben Artikel veröffentlicht, die verschiedene 9/11 -Verschwörungstheorien widerlegen. Populärmechanik hat ein Buch mit dem Titel veröffentlicht 9/11 Mythen entlarven Dies erweitert die Forschung, die erstmals im Artikel vorgestellt wurde.[241] Im Vorwort für das Buch Senator John McCain schrieb, dass die US-Regierung für die Ereignisse verantwortlich gemacht wurde "die Erinnerungen an alle an diesem Tag verloren" und "den Ärger und die Traurigkeit der Öffentlichkeit ausnutzt. Es zittert das Vertrauen der Amerikaner an ihre Regierung, als dieser Glaube bereits in der Nähe eines All-All-Fall ist. Zeit niedrig. Es hat hässliche, unbegründete Anschuldigungen des außergewöhnlichen Bösen gegen Mit Amerikaner. "[242] Der Spiegel Entlassen 9/11 Verschwörungstheorien als "Panoply of the Absurd", der "so vielfältig wie diese Theorien und ihre Anhänger sein mögen, teilen sie ein grundlegendes Gedankenmuster: Große Tragödien müssen große Gründe haben."[243]

Journalist Matt Taibbiin seinem Buch Die große Störung, diskutiert 9/11 Verschwörungstheorien als symptomatisch für das, was er als "Störung" der amerikanischen Gesellschaft bezeichnet; eine Trennung von der Realität aufgrund weit verbreiteter "Ekel mit unserem politischen System".[179] Eine Parallele zum Zeichnen mit dem Charismatische BewegungEr argumentiert, dass beide "sich dafür entschieden haben, Bugbears zu bekämpfen, die völlig idiotisch, phantasievoll und imaginär waren", anstatt die Kontrolle über ihr eigenes Leben zu übernehmen.[179] Taibbi erklärt zwar kritisch, erklärt, dass die 9/11 -Verschwörungstheorien sich von unterschiedlich unterscheiden "Clinton-Epoche Schwarzhelikopter Paranoia", und bilden mehr als" eine kleine, verstreute Gruppe von Nusswaren [...] Sie waren wirklich, genau wie sie behaupten, fast alle, die Sie treffen. "[179]

David Aaronovitch, ein Kolumnist für Die Zeiten, in seinem Buch mit dem Titel " Voodoo Histories: Die Rolle der Verschwörungstheorie bei der Gestaltung der modernen Geschichte Das wurde im Mai 2009 veröffentlicht, dass die Theorien die Glaubwürdigkeit belasten.[77] Er berechnet, dass 9/11 -Verschwörungstheoretiker das Fachwissen derjenigen übertrieben haben, die ihre Theorien unterstützen, und sagt 9/11 -Verschwörungstheoretiker, einschließlich David Ray Griffinsich gegenseitig kreuzen.[244] Er behauptet auch, dass die Popularität von 9/11 -Verschwörungstheorien das verletzt habe Krieg gegen Terror. Laut Aaronovitch, weil ein bedeutender Teil der gebildeten Pakistaner das glauben George W. Bush brachte die Türme runter und ging mit dem zu Taliban ist schwierig, "weil sie tatsächlich nicht glauben, dass der Krieg gegen den Terror geführt wurde".[245]

Harvard Rechtsprofessor Cass Sunstein Mitautorisierte ein Papier von 2009, in dem Mitglieder der 9/11-Wahrheitsbewegung und andere als Beispiele von Menschen, die unter "verkrüppelten Erkenntnistheorien" leiden, zu öffentlichem Vertrauen und dem politischen System verwendete. Er schrieb, dass "[T] hey nicht nur die demokratische Debatte [...] in extremen Fällen nicht untergräbt, oder tanken sie Gewalt. Wenn die Regierung solche Theorien zerstreuen kann, sollte es dies tun."[43]

Im Juni 2011 die Royal Institute of British Architects (Riba) wurde dafür kritisiert, dass er einen Vortrag von Richard Gage, Präsident von Architects & Engineers für die Wahrheit vom 11. September, gehostet hat. Rick Bell, der Direktor der American Institute of Architects (AIA) New Yorker Kapitel, das Zeuge der Angriffe vom 11. September war, sagte, dass "kein Geldbetrag" ihn überreden würde, der Gruppe in seinem Hauptquartier zu sprechen, und dass Gage in der professionellen Gemeinschaft keine Glaubwürdigkeit hat. Eugine KohnDer ehemalige Sprecher der AIA sagte, Gages Theorien seien "lächerlich", "[t] Hier wurden keine Sprengstoffe gepflanzt" und "[t] die Gebäude wurden definitiv von den Flugzeugen niedergeschlagen". Die Entscheidung, die Veranstaltung auszurichten, wurde auch vom ehemaligen Präsidenten von Riba und dem Gründungspräsidenten des Kapitels Großbritanniens der AIA kritisiert. Gage wurde von der AIA davor gewarnt, einen falschen Eindruck zu vermitteln, dass er eine Beziehung dazu hat. In einem Artikel im Juli 2012 in der AIA -Zeitschrift kritisierte Gage, dass er weiterhin intimiert ist, dass er eine Verbindung zur Organisation hat, und behauptete, dass es keine Architekten bei Architekten und Ingenieuren für die Wahrheitsvorführung von 9/11 in einem AIA -Sitzungssaal gab.[246] Riba veröffentlichte eine Erklärung, in der die Wahrnehmung, dass sie Ereignisse in seinen Gebäuden befürwortet, "bedauerlich" ist, und sagte, sie würde die Richtlinien für die "private Einstellung" seiner Gebäude überprüfen.[247] Anthony Summers und Robbyn Swan bieten vernichtende Kritik an vielen der oben genannten Theorien in Der elfte Tag, ihre 2011er Untersuchung der Angriffe.[248]

US -Vertreter Peter T. King, Vorsitzende der Ausschuss für Haushaltssicherheitssicherheit, Said 9/11 Verschwörungstheoretiker "trivialisieren" das "tragischste Ereignis, das die Vereinigten Staaten betrifft" und dass "[p], diese Behauptungen zu machen, schändlich sind und sich selbst schämen".[249]

Die Gastgeber von "Der Leitfaden der Skeptiker zum Universum"(die" Sgu ") haben wiederholt über die" Absurdität von 9/11 Dieser fällt unter seinem eigenen Gewicht zusammen und widerspricht sich selbst. Damit die Verschwörungstheorien der 9/11 -Verschwörung korrekt sind Aber sie müssten auch einen überflüssigen kontrollierten Abriss organisieren und ihre Spuren so makellos abdecken, dass sie für Physiker aus der "offiziellen Geschichte" nicht zu unterscheiden ist Entdecken Sie die Verschwörung.[250]

In der Politik

Ehemaliger Kanadier Liberale Partei Führer Stéphane Dion erzwang einen Kandidaten von WinnipegLesley Hughes, um ihre Kampagne zu beenden, nachdem frühere Schriften aus Hughes aufgetaucht waren, in denen Hughes schrieb, dass US -amerikanische, deutsche, russische und israelische Geheimdienstbeamte über die Angriffe vom 11. September im Voraus wisse.[251][252] Peter Kent, Stellvertretender Herausgeber von Globales Fernsehsender Nachrichten und a Konservative Partei Der Kandidat bei den kanadischen Wahlen 2008 hatte zuvor Hughes 'Rücktritt gefordert und sagte, dass die Wahrheitsbewegung 9/11 "einer der berüchtigtsten Hotemongen-Randbewegungen Kanadas sei, die sich aus" Verschwörungsheoretikern ", die dafür berüchtigt sind, antisemitische Ansichten zu vertreten, berüchtigt sind.[253] Am 16. Juni 2009 verklagte Hughes Kent, die Kanadischer jüdischer Kongress, das B'nai B'rith von Kanada und vier hochrangigen Mitgliedern der beiden Organisationen, die die behaupteten, die antisemitische Vorwürfe waren falsch und diffamierend und ruinierten ihre Karriere.[254] Später forderte ein anderer konservativer Parteikandidat den Führer des Neue demokratische Partei Ein Kandidat für ihre Pro-11/11-Wahrheitsansichten zu entlassen.[255] Zijad Delic, Kopf des Kanadischer islamischer Kongress, Kanadas größte muslimische Interessenvertretung, versucht, 9/11 -Verschwörungstheoretiker aus seinem Vorstand zu entfernen, um das zu bezeichnen, was er als Reinigung innerhalb und völlig kanadianisiert.[256]

Im Jahr 2008 fordert er den Rücktritt von Richard FalkDer Sonderberichterstatter für Menschenrechte in den palästinensischen Gebieten für die Vereinten Nationen beruhte teilweise auf seiner Unterstützung, die die Gültigkeit der Verschwörungstheorien vom 11. September zu untersuchen.[257] Im Jahr 2011 lobte Falk ein Buch von David Ray Griffin. Falk wurde für seine Bemerkungen von verurteilt Generalsekretär der Vereinten Nationen Ban Ki-moon und Botschafter der Vereinigten Staaten bei den Vereinten Nationen Susan Rice.[258]

Im Februar 2009, AyMeric Chauprade, Professor für Geopolitik am CID Military College in Paris, wurde vom französischen Verteidigungsminister entlassen Hervé Morin zum Schreiben eines Buches mit dem Titel " Chronik des Zusammenstoßes der Zivilisationen Diese Verschwörungstheorien für 9/11.[259]

Im September 2009, Van JonesEin Berater des US -Präsidenten Barack Obama trat nach seiner Unterschrift in einer Petition aus dem Jahr 2004 zurück, in der eine Untersuchung ermittelt wurde, ob Regierungsbeamte die Angriffe vom 11. September absichtlich ermöglichten, und andere kontroverse Aussagen kamen zu lichtem Kritik. Van Jones sagte, er sei ein Opfer einer Abstrichkampagne und fügte hinzu, dass er diese Theorie derzeit nicht zugestimmt habe.[260]

Die 9/11 -Wahrheitsbewegung wurde zu einem Thema in der texanischen Republikaner der Texas Republikaner als Kandidat Debra Medina antwortete, als er gefragt wurde Glenn Beck Über die Beteiligung der US -Regierung an den Angriffen vom 11. September: "Ich denke, in dieser Hinsicht wurden einige sehr gute Fragen aufgeworfen, es gibt einige sehr gute Argumente, und ich denke Nicht eine Position dazu eingenommen. " Nachdem Medina für die Bemerkungen von gegnerischen Kandidaten kritisiert worden war, sagte sie, dass sie nie Mitglied der Wahrheitsbewegung von 9/11 gewesen sei und glaubt, dass die Zwillingstürme von muslimischen Terroristen angegriffen wurden.[261][262]

Iranischer Präsident Mahmoud Ahmadinejad machte Aussagen, die skeptisch gegenüber Al-Qaida waren, die die 9/11-Angriffe ausführten.

Am 23. September 2010 der iranische Präsident Mahmoud Ahmadinejad In einer Rede vor den Vereinten Nationen sagte: "Die Mehrheit der amerikanischen Volk sowie andere Nationen und Politiker glauben [...] einige Segmente innerhalb der US -Regierung den Angriff, um die rückläufige amerikanische Wirtschaft und die rückläufige amerikanische Wirtschaft umzukehren und umzukehren seine Griffe am Nahen Osten, um die zu retten Zionistisches Regime", und das" die Mehrheit der amerikanischen Menschen und die meisten Nationen und Politiker auf der ganzen Welt stimmen dieser Ansicht überein. "[263] Die Bemerkungen veranlassten die Delegation der Vereinigten Staaten sowie andere, auszugehen.[264] Amerikanischer Präsident Barack Obama kritisierte Ahmadinejads Bemerkungen vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen am folgenden Tag und sagte, dass "[f] oder er eine solche Aussage unentschuldbar war" und nannte die Bemerkungen "beleidigend" und "hasserfüllt".[265] Zuvor hatte Ahmadinejad die 9/11 -Angriffe als "verdächtiges Ereignis" bezeichnet.[266] und schlug vor, dass die Bush -Administration am 11. September beteiligt war.[267][268] Der iranische Präsident wiederholte seine Behauptungen im Jahr 2011 mit einem weiteren Auftritt bei der Vereinten Nationen und wurde danach in einem Artikel kritisiert, der in Al-Qaidas Magazin erschien. Inspirieren. Der Artikel behauptete, Ahmadinejad sei eifersüchtig auf Al-Qaida, weil die staatenlose und unterfeuere islamische Terrororganisation am 11. September das tat, was der Iran nicht tun konnte.[269]

Im Jahr 2012 der ägyptische Präsident Mohamed Morsi hat eine wissenschaftliche Konferenz gefordert, um die Ereignisse vom 11. September zu untersuchen, und spekulierte, dass die Angriffe ein Insider -Job waren. Laut einer internationalen Umfrage im selben Jahr bevorzugen große Mehrheiten in muslimischen Ländern es vor, unbegründete Verschwörungstheorien zu glauben, anstatt den Mainstream -Tatsachen dessen zu hören, was am 11. September 2001 in New York City und Washington passiert ist. Obwohl Al-Qaida gelegentlich mit seiner "Leistung" prahlt, bestreiten 75 Prozent der ägyptischen Bürger beispielsweise immer noch, dass Araber die Angriffe durchgeführt haben, wie eine Pew-Studie im Juli 2011 berichtet.[270]

Legale Fälle

Armeespezialist April Gallop reichte Klage ein und behauptete, Vizepräsident zu behaupten Dick Cheney, Verteidigungsminister Donald Rumsfeldund andere Beamte der Bush -Administration organisierten die Angriffe vom 11. September und das Pentagon wurde durch einen von Cheney angeordneten Angriff getroffen. Die Klage wurde 2010 vom Richter entlassen Denny Chin, der sagte, die Behauptung sei "das Produkt zynischer Täuschung und Fantasie". Ihre Anwälte reichten Berufung an die ein US -Berufungsgericht was im April 2010 a herausgab a Ursache bestellen Warum die Anwälte und der Galopp nicht für die Einreichung einer leichtfertigen Klage sanktioniert werden sollten. Ihre Anwälte forderten die Richter am Berufungsgericht zurück, weil ihre Gefühle sie dazu gebracht haben, den Fall vorzuurteilen und ihre Macht zu missbrauchen. Am 14. Oktober 2011 sanktionierten die Richter ihre Anwälte jeweils 15.000 US -Dollar sowohl für die leichtfertigen Klagen als auch für die Vorurteile der Vorurteile. Gallop wurde wegen ihrer Unbekanntheit mit dem Gesetz nicht bestraft.[271]

Siehe auch

Anmerkungen

  1. ^ Eine Umfrage unter den 1.700 Opfern, deren Religion aufgeführt war, ergab, dass ungefähr 10% jüdisch waren, was insgesamt rund 270 angibt. Eine Umfrage, die auf den Nachnamen der Opfer basiert, ergab, dass rund 400 (rund 400 ( 15+12%) waren möglicherweise jüdisch. Eine Umfrage unter 390 Mitarbeitern von Cantor Fitzgerald, die öffentliche Denkmäler hatten (von den 658, die verstorben sind), fanden 49 jüdisch (jüdisch (von den 658, die starben). 12+12%). Laut dem American Jewish Year Book 2002 war die Bevölkerung des Staates New York zu 9% jüdisch. 64 Prozent der WTC-Opfer lebten im Bundesstaat New York.

Verweise

  1. ^ Norman, Joshua (11. September 2011). "9/11 Verschwörungstheorien werden nicht aufhören". CBS News. Abgerufen 29. Mai, 2014.
  2. ^ a b c "Debunking der 9/11 Mythen: Sonderbericht". Populärmechanik. Archiviert von das Original am 24. Oktober 2010. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  3. ^ a b Herman, Steve (20. Juni 2007). "Die Purdue -Studie unterstützt die WTC -Zusammenbruchergebnisse". USA heute. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  4. ^ a b c d Verkäufe, Nancy Jo (9. Juli 2006). "Klicken Sie hier für Verschwörung". Eitelkeitsmesse. Abgerufen 29. Mai, 2014.
  5. ^ Summers, Anthony; Swan, Robbyn (2011). Der elfte Tag: Die ganze Geschichte von 9/11 und Osama bin Laden. New York: Ballantine. p.104. ISBN 978-1-4000-6659-9.
  6. ^ "Debunking der 9/11 -Mythen: Sonderbericht - das World Trade Center". Populärmechanik. Hearst -Kommunikation. 3. Februar 2005. Diese Erklärung hat Verschwörungstheoretiker nicht beeinflusst, die behaupten, dass alle drei Gebäude im Voraus mit Sprengstoff verdrahtet und in einer Reihe kontrollierter Abbruchs gezogen wurden.
  7. ^ Summers, Anthony; Swan, Robbyn (2011). Der elfte Tag: Die ganze Geschichte von 9/11 und Osama bin Laden. New York: Ballantine. p.109. ISBN 978-1-4000-6659-9.
  8. ^ a b "Hat ein Flugzeug das Pentagon getroffen?". Bureau of International Information Programs, US-Außenministerium. 19. April 2009. archiviert von das Original am 15. März 2013. Abgerufen 6. September, 2009.
  9. ^ Kemble, Gary. "Herausforderung am 11. September Verschwörungstheorien". abc Nachrichten.
  10. ^ a b US -Drops Letzter Link des Irak zum 11. September New York Times 2. Mai 2002
  11. ^ a b c d e f g h i Knight, Peter (2008). "Unverschämte Verschwörungstheorien: Populäre und offizielle Antworten auf den 11. September in Deutschland und den Vereinigten Staaten". Neue deutsche Kritik. 35: 165–93. doi:10.1215/0094033X-2007-024.
  12. ^ a b c d Summers, Anthony; Swan, Robbyn (2011). Der elfte Tag: Die ganze Geschichte von 9/11 und Osama bin Laden. New York: Ballantine. p.92. ISBN 978-1-4000-6659-9.
  13. ^ a b c "Die Entwicklung einer Verschwörungstheorie". BBC News. 4. Juli 2008. Abgerufen 27. Juli, 2008.
  14. ^ a b c "NIST NCSTAR 1: Untersuchung des Bundes für Gebäude und Brandschutz für die Katastrophe der World Trade Center". NIST. September 2005. p. 146. archiviert von das Original am 29. Mai 2009. Abgerufen 29. Mai, 2014.
  15. ^ a b "Abschlussbericht über den Zusammenbruch des World Trade Center Building 7" (PDF). NIST. August 2008. S. 22–4. Archiviert von das Original (PDF) am 28. September 2008. Abgerufen 29. Mai, 2014.
  16. ^ a b Meigs, James (13. Oktober 2006). "Die Verschwörungsindustrie". Populärmechanik. Archiviert von das Original am 24. Oktober 2006.
  17. ^ Bažant, Z.K.P.; Verdure, M. (2007). "Mechanik des progressiven Zusammenbruchs: Lernen aus dem World Trade Center und Bauen von Abriss" (PDF). Journal of Engineering Mechanics. Amerikanische Gesellschaft der Bauingenieure. 133 (3): 308–319. doi:10.1061/(ASCE) 0733-9399 (2007) 133: 3 (308). Wie von der Gemeinschaft der Spezialisten für Strukturmechanik und Bauingenieurwesen (wenn auch nicht von wenigen Außenstehenden, die eine Verschwörung mit gepflanzten Sprengstoff beanspruchen) anerkannt, lautete das Versagenszenario wie folgt:
  18. ^ Bažant, Z.K.P.; Le, J. L.; Greening, F. R.; Benson, D.B. (2008). "Was hat und hat keinen Zusammenbruch von Twin Tower Towers World Trade Center in New York verursacht?" (PDF). Journal of Engineering Mechanics. Amerikanische Gesellschaft der Bauingenieure. 134 (10): 892. doi:10.1061/(ASCE) 0733-9399 (2008) 134: 10 (892). Allgemein wurde die vorstehende Erklärung des Zusammenbruchs von den Gemeinschaften von Strukturingenieuren und Strukturmechanikern akzeptiert, einige externe Kritiker haben dennoch verschiedene ungeklärte Beobachtungen ausgebeutet, um Vorwürfe des kontrollierten Abrisss zu verbreiten.
  19. ^ Blatchford, Andy (30. April 2010). "US-Skeptiker, um von 9 bis 11 Vertuschungen an drei kanadischen Universitäten zu sprechen". Toronto: Kanadische Presse. Archiviert Aus dem Original am 4. Mai 2010. Abgerufen 1. Mai, 2010.
  20. ^ "Architekten und Ingenieure suchen 9/11 Wahrheit". Kgo Newstalk. 3. Juni 2009. archiviert von das Original am 2. August 2009. Abgerufen 3. Juni, 2009.
  21. ^ "The Flight 93 Story". Nationalparkdienst. Abgerufen 22. September, 2011.
  22. ^ "Profile von 9/11 - Über 9/11". Biographie.com. 11. September 2001. archiviert von das Original am 16. Juli 2009. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  23. ^ [14][15][21][22]
  24. ^ Schmitt, Richard (23. Juni 2004). "Der Bericht der 9/11 -Kommission; Panel fordert einen einzelnen Geheimdienstchef". Los Angeles Zeiten.
  25. ^ "FEMA: World Trade Center Building Performance Study". Fema.gov. 17. März 2011. archiviert von das Original am 30. April 2011. Abgerufen 30. Mai, 2011.
  26. ^ "Hinter Purdues Computing -Simulation zum World Trade Center 2001 von 2001 ZDNET 20. Juni 2007". Blogs.zdnet.com. Archiviert von das Original am 30. Mai 2008. Abgerufen 11. September, 2013.
  27. ^ "Osama behauptet die Verantwortung für den 11. September". Die Zeiten Indiens. Indien. 24. Mai 2006. archiviert von das Original am 27. Oktober 2007. Abgerufen 29. Mai, 2014.
  28. ^ "Bin Laden beansprucht die Verantwortung für den 11. September". CBC (Kanada). 29. Oktober 2004.
  29. ^ "Amerikas Tag des Terrors". BBC News. 11. September 2001. Archiviert Aus dem Original am 27. Mai 2011. Abgerufen 30. Mai, 2011.
  30. ^ "DePuis le 11-septembre, la Menace Terroriste est Devenue Permanente". Le Monde. Archiviert Aus dem Original am 4. August 2012. Abgerufen 29. Mai, 2014.
  31. ^ "11. September: Ein Jahr später". Deutsche Welle-dw-world.de. 2. Mai 2003. archiviert von das Original am 12. Dezember 2007. Abgerufen 29. Mai, 2014.
  32. ^ "Bin -Laden -Klebeband Tage vor dem 11. September Jubiläum". Australien: ABC. Abgerufen 30. Mai, 2011.
  33. ^ "Koreanisch erinnert an den 11. September noch fünf Jahre lang frisch". Der Chosun Ilbo. Archiviert von das Original am 12. Oktober 2006. Abgerufen 29. Mai, 2014.
  34. ^ Feuer, Alan (5. Juni 2006). "500 Verschwörungstuffs treffen sich, um die Wahrheit des 9/11 zu suchen.". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 12. Mai 2011. Abgerufen 5. Mai, 2009.
  35. ^ Griffin, David Ray (2007). Debunking 9/11 Debunking: Eine Antwort auf die populären Mechanik und andere Verteidiger der offiziellen Verschwörungstheorie. Olive Branch Press. ISBN 978-1-56656-686-5.
  36. ^ Der folgende Nachrichtenmedien gibt an, dass die Bewegung als "9/11 -Wahrheitsbewegung" bezeichnet wird:
  37. ^ Summers, Anthony; Swan, Robbyn (2011). Der elfte Tag: Die ganze Geschichte von 9/11 und Osama bin Laden. New York: Ballantine. p.93. ISBN 978-1-4000-6659-9.
  38. ^ Summers, Anthony; Swan, Robbyn (2011). Der elfte Tag: Die ganze Geschichte von 9/11 und Osama bin Laden. New York: Ballantine. p.95. ISBN 978-1-4000-6659-9.
  39. ^ "Deutsche Demonstranten mit dem 11. September mit" Inside Job "," Reichstag Fire "Weekly Standard 21. September 2010", markiert ".. Weeystandard.com. 21. September 2010. Archiviert Aus dem Original am 9. Februar 2013. Abgerufen 15. Oktober, 2010.
  40. ^ Johnson, Ian (29. September 2003). "Verschwörungstheorien über 11. September bekommen in Deutschland Anhörung". Das Wall Street Journal.
  41. ^ Bush, George Walker (10. November 2001). "Bemerkungen des Präsidenten zur Generalversammlung der Vereinten Nationen". Weißes Haus.
  42. ^ a b c Hagan, Joe (27. März 2011). "Wie Radio -Moderator Alex Jones den parteiübergreifenden Paranoia -Markt in die Enge getrieben hat". New York Magazine. Abgerufen 30. Mai, 2011.
  43. ^ a b c "Die Untersuchung der NIST zur Katastrophe vom 11. September am 11. September stellte häufig Fragen". Wtc.nist.gov. Abgerufen 30. Mai, 2011.
  44. ^ "Die Top -Theorien am 11. September" Verschwörung ". Bureau of International Information Programs, US-Außenministerium. 16. September 2006. archiviert von das Original Am 28. Februar 2011.
  45. ^ Bush, George W. (2009). Die nationale Sicherheitsstrategie der Vereinigten Staaten von Amerika (März 2006). Wordclay. p. 10. ISBN 978-1-60037-587-3.
  46. ^ "Al-Qaida beschuldigt den Iran der 9/11 Lüge". BBC News. 22. April 2008. Archiviert Aus dem Original am 11. Mai 2011. Abgerufen 30. Mai, 2011.
  47. ^ "USA heute". 22. April 2008. Abgerufen 15. Oktober, 2010.
  48. ^ Michael, Maggie (11. September 2001). "Al-Qaida Nr. 2 beschuldigt den Iran der 9/11-Verschwörungstheorie". Der Schotte. VEREINIGTES KÖNIGREICH. Archiviert von das Original am 26. September 2010. Abgerufen 30. Mai, 2011.
  49. ^ "Al Qaida Nr. 2 beschuldigt den Iran, das Gerücht von 9/11 Verschwörung zu verbreiten". Fox News. 22. April 2008. archiviert von das Original am 24. September 2008. Abgerufen 30. Mai, 2011.
  50. ^ Lee Keath (23. April 2008). "Al -Qaida Audiotape Blasen Iran, der 9/11 hingerichtet hat". San Francisco Chronicle. Abgerufen 30. Mai, 2011.
  51. ^ "Al-Qaida Nr. 2 sagt 9/11 Theorie vom Iran propagiert". Archiviert von das Original am 18. September 2009. Abgerufen 29. Mai, 2014.
  52. ^ Wolf, Jim (2. September 2006). "US -widerlegt 9/11 Einheimische Verschwörungstheorien". Reuters.
  53. ^ a b Grossman, Lev (3. September 2006). "Warum die 9/11 -Verschwörungen nicht verschwinden". Time Magazine. Archiviert von das Original Am 4. November 2006.
  54. ^ Hunt, H. E. (19. November 2008). "Die 30 größten Verschwörungstheorien The Telegraph 19. November 2008". Der Daily Telegraph. London. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  55. ^ "Audit Bureau of Circulations Ltd". Nmauk.co.uk. 23. Februar 2009. archiviert von das Original am 1. Mai 2009. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  56. ^ "Neue Videos VOM 11. September Aufgetautzt - Neue Videos vom 11. September veröffentlicht". Bild. 10. September 2010. Archiviert Aus dem Original am 18. September 2010. Abgerufen 18. September, 2010. Es heißt, sterbe Organisation Bessitt Eine affinität Zustrwörungstheorien. [Es wird gesagt, dass die Organisation mit Verschwörungstheorien sympathisch ist.] ... Freigegen Wurden Die Information Nur, Weil Das "Internationales Zentrum für 9/11 -Studien" Geklagt Hattte. [Die Informationen wurden nur veröffentlicht, weil sich das "Internationale Zentrum für 9/11 Studien" beschwert hat.] ... Auzenzeugen Hatten Immer Wieder von Explosionen Berichtet, Bevor Die Beiden türme Zusammenbrachen. [Augenzeugen haben wiederholt Explosionen gemeldet, bevor die Türme zusammengebrochen sind.] EXPEREN HALDE DIESE THEORIEN FRENNIG. [Experten glauben, dass diese Theorien Unsinn sind.]
  57. ^ a b "Neue Videos VOM 11. September -Neue Videos vom 11. September". Frankfurter Allgemeine Zeitung. 10. September 2010. Abgerufen 12. September, 2010. DAS Private "Internationales Zentrum für 9/11 Studien" Hattte Erfolgreich auf Herausgabe der Videodokumente Geklagt und Sie nun auf Auf -Seinem -Eurenen Kanal bei YouTube Veröhentlich. [Das private "Internationale Zentrum für 9/11 -Studien" hatte erfolgreich um die Veröffentlichung der Videos verklagt und sie haben sie nun auf ihrem eigenen Kanal auf YouTube veröffentlicht.] Das "Nationales Institut für Standards und Technologie" ... Hattte -Die -Videos " ... Jahrelang Nicht Frreigegeben. [Das "Nationale Institut für Standards und Technologie" ... hatte die Videos jahrelang nicht mehr veröffentlicht.] ... Die Bislang unbekannten -Videos Sollen Als Weitere BeWeise für Verschwörung Rund um den 11. September Dienen. [Die bisher unbekannten Videos sollen als weiterer Beweis für eine Verschwörung im Bereich des 11. September dienen. [Viele der neu veröffentlichten Videos zeigen Bilder von WTC7.]
  58. ^ Wysling, Andres (7. September 2010). "9/11 in Nahaufnahme –9/11 aus nächster Nähe". Neue Zürcher Zeitung. Archiviert Aus dem Original am 10. September 2010. Abgerufen 18. September, 2010.
  59. ^ Patrick, Maggy (2. Mai 2011). "Osama bin Ladens Tod begrüßte mit Feier, Zorn". ABC World News. Abgerufen 3. Mai, 2011.
  60. ^ Baer, ​​Susan (2. Mai 2011). "Bericht von Bin Ladens Todessporn Fragen von Verschwörungstheoretikern". Die Washington Post. Abgerufen 30. Mai, 2011.
  61. ^ a b Stahl, Jeremy. "Warum Trutherism in der 9/11 -Verschwörung bewegt ist, ist verblasst, aber die Verschwörungstheorie wird niemals sterben". Schiefer. 9. September 2011
  62. ^ Kay, Jonathan (9. Februar 2010). "Schwarze Hubschrauber über Nashville". Newsweek. Archiviert Aus dem Original am 13. Februar 2010. Abgerufen 14. März, 2010.
  63. ^ Weigel, David (25. April 2011). "Sie sind alle verrückt! Wie Amerika zum Land der Fans von Wahrsagen, Triggern, Geburtsern und Dan Brown wurde". Slate.com. Abgerufen 30. Mai, 2011.
  64. ^ "Die inoffizielle Theorie" (Flash -Video, nur in Kanada erhältlich, kein Transkript). Canadian Broadcasting Corporation. 27. November 2009. Archiviert Aus dem Original am 29. November 2009. Abgerufen 30. November, 2009.
  65. ^ "Michael Meacher: Dieser Krieg gegen den Terrorismus ist falsche Politik". Der Wächter. London. 4. Dezember 2003. Archiviert Aus dem Original am 15. Juli 2009. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  66. ^ Macaskill, Ewen (6. September 2003). "Macherer löst Wut über Ansprüche am 11. September und die Irak -Kriegspolitik aus". Der Wächter. London. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  67. ^ Poteshman, Allen M. (2006). "Ungewöhnliche Optionsmarktaktivitäten und die Terroranschläge vom 11. September 2001". Das Journal of Business. 79 (4): 1703. doi:10.1086/503645. S2CID 153626942.
  68. ^ "Ungewöhnliche Option Marktaktivität und die Terroranschläge vom 11. September 2001", Allen M. Poteshman, Journal of Business Vol. 79, Nr. 4 (Juli 2006), S. 1703–1726
  69. ^ Blackhurst, Chris (14. Oktober 2001). "Geheimnis des Terror -Insiderhändlers"". Der Unabhängige. London. Archiviert von das Original am 10. März 2011.
  70. ^ "11. September rufen Sie an". Snopes. 11. Dezember 2005. Abgerufen 12. Mai, 2017.
  71. ^ "SEC fragt Goldman, Lehman nach Daten". Bloomberg News. 20. September 2001.
  72. ^ "Von der Katastrophe profitieren?". CBS News - 60 Minuten. 19. September 2001. Archiviert Aus dem Original am 24. September 2010. Abgerufen 15. Oktober, 2010.
  73. ^ "Abschlussbericht der Nationalen Kommission für Terroranschläge auf die Vereinigten Staaten" (PDF). 9-11Commission.gov. 22. Juli 2004. p. 172. Abgerufen 20. Juli, 2015.
  74. ^ "Abschlussbericht der Nationalen Kommission für Terroranschläge auf die Vereinigten Staaten" (PDF). 9-11Commission.gov. 22. Juli 2004. p. 499. Abgerufen 20. Juli, 2015.
  75. ^ a b c d e Molé, P. (2006). "9/11 Verschwörungstheorien: Die Perspektive der 9/11 -Wahrheit Bewegung". Eskeptic. Vol. 12, nein. 4. Altadena, Kalifornien: Die Skeptikergesellschaft. ISSN 1556-5696. Archiviert Aus dem Original am 6. Juni 2009 2009. Abgerufen 2. Juni, 2009.
  76. ^ a b c d e David Aaronovitch (29. April 2009). "9/11 Verschwörungstheorien: Die Wahrheit ist da draußen ... nur nicht im Internet". Die Zeiten. London. Archiviert von das Original am 21. Juli 2009. Abgerufen 6. September, 2009.
  77. ^ Dunbar & Reagan 2011, p. 33.
  78. ^ Dunbar & Reagan 2011, p. 32.
  79. ^ 9/11: Die Verschwörungsdateien (Fernsehproduktion). BBC News. 18. Februar 2007. Abgerufen 1. Januar, 2010.
  80. ^ Dunbar & Reagan 2011, p. 38.
  81. ^ Summers, Anthony; Swan, Robbyn (2011). Der elfte Tag: Die ganze Geschichte von 9/11 und Osama bin Laden. New York: Ballantine. pp.123–. ISBN 978-1-4000-6659-9.
  82. ^ Berger, Matthew. "Juden befürchten, dass 'unbegründeter' Bericht über 9/11 ein Schlag für Israel sein könnte.". Jüdische Telegraphische Agentur.
  83. ^ Safian, Alex. "Carl Cameron von Fox News recycelt mehr Müll". KAMERA.
  84. ^ Greenberg, Richard (31. August 2006). "Die 9/11 Lüge, die nicht sterben wird". JTA. Abgerufen 13. November, 2019.
  85. ^ Wurden Israelis am 11. September inhaftiert? abc Nachrichten 21. Juni 2002
  86. ^ a b c Jim Dwyer (2. September 2006). "2 US -amerikanische Berichte versuchen, Verschwörungstheorien über den 11. September entgegenzuwirken". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 12. Mai 2011. Abgerufen 30. April, 2009.
  87. ^ Dean, Suzanne (10. April 2006). "Physiker sagt, dass die Hitze Substanz WTC gefallen ist". Deseret Morning News. Archiviert von das Original am 10. Mai 2009. Abgerufen 7. Mai, 2009.
  88. ^ Barber, Peter (8. Juli 2008). "Die Wahrheit ist da draußen". Finanzzeiten. Archiviert Aus dem Original am 3. Juni 2009 2009. Abgerufen 23. Mai, 2009.
  89. ^ Brent Blanchard (Februar 2002). "Eine Geschichte des explosiven Abrisss in Amerika". Verfahren der Jahreskonferenz über Sprengstoff und Sprengstechnik. Internationale Gesellschaft der Sprengstoffingenieure. S. 27–44. ISSN 0732-619X.
  90. ^ a b "9/11 Verschwörungstheorien". BBC Magazine. 28. August 2011
  91. ^ Thomas, Dave (Juli -August 2011). "Die 9/11 -Wahrheitsbewegung: Die Top -Verschwörungstheorie, ein Jahrzehnt später". Skeptischer Untersucher. 35 (4): 34–40. Archiviert von das Original am 23. September 2012. Abgerufen 11. September, 2012.
  92. ^ "9/11 Verschwörungstheoretiker gedeihen". CBS News. 6. August 2006. archiviert von das Original am 24. Dezember 2007. Abgerufen 12. Juli, 2009.
  93. ^ Bažant, Zdenek P.; Verdure, Mathieu (2007). "Mechanik des progressiven Zusammenbruchs: Lernen aus dem World Trade Center und Bauen von Abriss". Journal of Engineering Mechanics. 133 (3): 308–19. doi:10.1061/(ASCE) 0733-9399 (2007) 133: 3 (308). Wie von der Gemeinschaft der Spezialisten für Strukturmechanik und Bauingenieurwesen (wenn auch nicht von wenigen Außenstehenden, die eine Verschwörung mit gepflanzten Sprengstoff beanspruchen) akzeptiert, lautete das Versagenszenario wie folgt ...
  94. ^ Gravois, John (23. Juni 2006). "Professoren von Paranoia?". Die Chronik der Hochschulbildung. Abgerufen 26. September, 2009.
  95. ^ Asquith, Christina (7. September 2006). "Verschwörungen sind weiterhin im Laufe des 11. Septembers zuhauf: Am Vorabend des fünften Jubiläums sagen eine Gruppe von Professoren, die Angriffe seien ein" Insider -Job ".". Verschiedene Fragen in der Hochschulbildung. 23 (fünfzehn).
  96. ^ TARTER, SHEILA (13. September 2001). "Wie das World Trade Center gefallen ist". BBC News. Abgerufen 2. Dezember, 2009. "Aber Stahl schmilzt und 24.000 Gallonen (91.000 Liter) Luftfahrtflüssigkeit geschmolzen. Der Stahl hat den Stahl geschmolzen. Nichts ist so konzipiert oder wird so konzipiert, dass sie diesem Feuer standhalten."
  97. ^ Samuel, Eugenie; Damian Carrington (12. September 2001). "Design Choice für Türme hat Leben gerettet". Neuer Wissenschaftler. Abgerufen 2. Dezember, 2009.
  98. ^ "NCSTAR 1. Abschlussbericht über den Zusammenbruch der World Trade Center Towers" (PDF). NIST. September 2005. p. 129. Archiviert (PDF) Aus dem Original am 8. November 2009. Abgerufen 1. Dezember, 2009.
  99. ^ a b c d e "Populärmechanik". Populärmechanik. Archiviert von das Original am 29. März 2008. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  100. ^ Henley, Jon (12. April 2002). "Wir haben Luftangriff auf Pentagon erfunden, behauptet das französische Buch". Der Wächter. London. Archiviert Aus dem Original am 17. Juni 2009 2009. Abgerufen 29. Mai, 2014.
  101. ^ Paul Reynolds (16. Mai 2006). "Verschwörungstheoretiker runter, aber nicht raus". BBC News. Abgerufen 26. September, 2009.
  102. ^ Summers, Anthony; Swan, Robbyn (2011). Der elfte Tag: Die ganze Geschichte von 9/11 und Osama bin Laden. New York: Ballantine. pp.111–. ISBN 978-1-4000-6659-9.
  103. ^ "Pentagon, aber fest - 2001.1003". Architekturwoche. 3. Oktober 2001. Archiviert Aus dem Original am 5. Juni 2011. Abgerufen 30. Mai, 2011.
  104. ^ "Das Pentagon -Renovierungsprogramm". Archiviert von das Original Am 4. August 2001.
  105. ^ "Suchende finden Pentagon Black Boxes". USA heute. 14. September 2001. Abgerufen 1. Mai, 2010.
  106. ^ Swift, Earl (9. September 2002). "Im Pentagon am 11. September: The Call of Duty". Pilot online. Virginian-Pilot. Archiviert von das Original am 30. Juli 2004. Abgerufen 1. Mai, 2010.
  107. ^ "Wo warst du, als ..." Wichita Business Journal. 6. September 2002. Archiviert vom Original am 13. April 2010. Abgerufen 1. Mai, 2010.
  108. ^ "Auf dem Boden im Pentagon am 11. September". MSNBC. 28. September 2001. archiviert von das Original am 26. Mai 2004. Abgerufen 1. Mai, 2010.
  109. ^ Kelly, Christopher C. (11. Januar 2002). "Experten ID 184 Pentagon -Todesfälle". Medizinische Abteilung der US -Armee. Archiviert von das Original am 15. August 2002. Abgerufen 7. Mai, 2010.
  110. ^ "Sprecher der Terroranschläge auf New York und Washington". Konsulat General Chinas, New York. 13. September 2001. archiviert von das Original am 3. Juni 2002. Abgerufen 3. Juni, 2002.
  111. ^ "Die Top -Theorien am 11. September" Verschwörung ". America.gov. Archiviert von das Original am 14. Juli 2009. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  112. ^ Summers, Anthony; Swan, Robbyn (2011). Der elfte Tag: Die ganze Geschichte von 9/11 und Osama bin Laden. New York: Ballantine. p.112. ISBN 978-1-4000-6659-9.
  113. ^ Dunbar, D.; Reagan, B., Hrsg. (2011). Debunking 9/11 Mythen: Warum Verschwörungstheorien den Fakten nicht stimmen können. New York: Hearst. ISBN 978-1-58816-855-9.
    [Ausgabe 2006]. Sterling Publishing Company, Inc. 15. August 2006. ISBN 978-1-58816-635-7.
  114. ^ McGreal, Chris (5. September 2011). "Verschwörungstheorien vom 11. September sind weiterhin reichlich". Der Wächter. London. Abgerufen 15. März, 2012.
  115. ^ Stahl, Jeremy (7. September 2011). "Die Theorie gegen die Fakten". Schiefer. ISSN 1091-2339. Abgerufen 15. März, 2012.
  116. ^ "US Releases 9/11 Pentagon Video". BBC News. 16. Mai 2006.
  117. ^ "US Releases 9/11 Pentagon Tape" (Video). BBC News. 16. Mai 2006. Abgerufen 5. Mai, 2011. Anfang Das Pentagon und keine Rakete. Das ergänzt Bilder aus einer zweiten Überwachungskamera, zehn Fuß entfernt, die in der unteren rechten Ecke einen weißen Streifen und dann die Explosion zeigen.
  118. ^ "Video des 9/11 -Flugzeugs zum Pentagon wird veröffentlicht". NBC News. Associated Press. 16. Mai 2006. Abgerufen 5. Mai, 2011. Das Flugzeug ist eine dünne weiße Unschärfe auf dem Video, wenn es auf Bodenniveau in das Pentagon schlägt.
  119. ^ Markon, Jerry (17. Mai 2006). "Videos des Flugzeugs, das gegen Pentagon kracht". Die Washington Post. Abgerufen 5. Mai, 2011. In einem der Videos schießt das Flugzeug von rechts über den Bildschirm, ein silberner Speck, der niedrig ist.
  120. ^ "In Bildern: Pentagon Crash". BBC News. 8. März 2002. Abgerufen 6. Mai, 2011.
  121. ^ "US Releases 9/11 Pentagon Tape" (Video). BBC News. 16. Mai 2006. Abgerufen 5. Mai, 2011. [Verschwörungstheoretiker] und andere Skeptiker glauben, dass das neue Video keine ihrer Fragen beantwortet. [Michael Berger, 911 Wahrheit Org:] Warum Hat es viereinhalb Jahre gedauert, bis mehr mehrdeutige Frames veröffentlicht wurden, die den Fall der Regierung immer noch nicht endgültig beweisen?
  122. ^ a b c "Programme | Verschwörungsdateien | Q & A: Was wirklich passiert ist". BBC News. 16. Februar 2007. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  123. ^ "'Black Box' aus Pennsylvania Crash gefunden ". CNN. 13. September 2001. Abgerufen 19. Juli, 2009.
  124. ^ O'Toole, James; Tom Gibb; Cindi Lash (14. September 2001). "Flugdatenrekorder kann Hinweise auf Selbstmordflug halten". Pittsburgh Post-Gazette. Abgerufen 12. Juli, 2009.
  125. ^ "Flug 93". Debunking der 9/11 Mythen: Sonderbericht. Populärmechanik. März 2005. archiviert von das Original am 4. Juli 2009. Abgerufen 12. Juli, 2009.
  126. ^ Carlin, John (13. August 2002). "Unbeantwortete Fragen". Der Unabhängige. London. Archiviert von das Original am 13. Juli 2009. Abgerufen 12. Juli, 2009.
  127. ^ 60 Sekunden: Ben Sney 4. Oktober 2006
  128. ^ "9/11 Verschwörungstheorien: Die Wahrheitsbewegung 9/11 in Perspektive". 11. September 2006.
  129. ^ WCPO.com Flight 93 Story (Archiviert von der Wayback -Maschine)
  130. ^ Hamill, Sean D. (10. September 2007). "Bild gemacht am 11. September fordert den Fotografen den Tribut". Die New York Times. Abgerufen 30. März, 2010.
  131. ^ a b c d Steve Herrmann (27. Oktober 2006). "9/11 Verschwörungstheorie von Steve Hermann, BBC -Herausgeber". BBC. Archiviert Aus dem Original am 8. Januar 2010. Abgerufen 28. Januar, 2010.
  132. ^ a b "Panoply of the Absurd". Der Spiegel. 23. September 2001. archiviert von das Original am 4. Juni 2011. Abgerufen 30. Mai, 2011.
  133. ^ Summers, Anthony; Swan, Robbyn (2011). Der elfte Tag: Die ganze Geschichte von 9/11 und Osama bin Laden. New York: Ballantine. ISBN 978-1-4000-6659-9.[Seite benötigt]
  134. ^ Sack, Kevin. "Nach den Angriffen: Verpasste Cues; Saudi könnte irrtümlich vermutet worden sein, sagen Beamte" Die New York Times, 16. September 2001.
  135. ^ "Die geheime Geschichte von 9/11: Terroristische Bedrohungen ignoriert". Canadian Broadcasting Corporation. 10. September 2006. archiviert von das Original am 3. Juli 2007. Abgerufen 29. Mai, 2014.
  136. ^ "Die geheime Geschichte von 9/11: Planung 9/11". Canadian Broadcasting Corporation. 10. September 2006. archiviert von das Original am 31. Oktober 2007. Abgerufen 29. Mai, 2014.
  137. ^ "Fareed Zakaria GPS Mexikanische Krise; Indien Terror Angriffe CNN Transcript 7. Dezember 2008". Transcripts.cnn.com. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  138. ^ "Osama-Berlusconi?" Trappola giornalistica "". Corriere della sera. 30. November 2007. Abgerufen 15. Juni, 2009. In Prima linea quelli del centrosinistrra italiano, sanno ormai bene cho il katastroso approastato è stato pianificato e Realizzato dalla cia amerikanischem dal mossad CIA und Mossad]
  139. ^ Cossiga, Francesco (9. April 2006). "La Realta 'Travisata Si Teorizzano I COMPLOTTI pro Non Vedere". La Stampa (auf Italienisch). Archiviert von das Original am 19. September 2010. Abgerufen 16. Februar, 2011. Mi Sembra Imrobabile Anzi Imposh. [Es scheint unwahrscheinlich, in der Tat unmöglich, dass der 11. September das Ergebnis einer amerikanischen Verschwörung war.]
  140. ^ Sassoon, Donald (18. August 2010). "Francesco Cossiga Nachruf". Der Wächter. London. Abgerufen 16. Februar, 2011.
  141. ^
    • Foxman, Abraham, Juden und Geld, Palmgrave Macmillan, 2010, p. 41
    • ADL, "entwirren antisemitische 9/11 Verschwörungstheorien", Detaillierter Bericht, 2003. online Archiviert 8. März 2007 bei der Wayback -Maschine
    • Burnett, Thom, Verschwörung Encyclopedia, Franz Steiner Verlag, 2006, p. 262
    • Olmsted, Kathryn, Echte Feinde: Verschwörungstheorien und amerikanische Demokratie, Erster Weltkrieg bis 9/11, Oxford University Press US, 2011, p. 221
    • Atkins, Stephen, Holocaust -Ablehnung als internationale Bewegung, ABC-Clio, 2009, p. 173
  142. ^ a b "Verschwörungstheorien über Juden und 9/11 verursachen gefährliche Mutationen im globalen Antisemitismus". Adl.org. 2. September 2003. Archiviert Aus dem Original am 25. Mai 2011. Abgerufen 30. Mai, 2011.
  143. ^ Palmer, Brian (6. September 2011). "Der Aufstieg der" Wahrheit "Wie ist der 9/11 -Verschwörung in den Mainstream? Slate Magazine 6. September 2011". Schiefer. Slate.com. Abgerufen 4. Juni, 2014.
  144. ^ Cinnamon Stillwell (19. April 2006). "Die Wahrheit über 9/11 -Verschwörungstheorien". San Francisco Chronicle. Abgerufen 6. September, 2009.
  145. ^ a b c "Das Gerücht von 4.000 Juden: Das Gerücht um den 11. September erwies sich als unwahr. Internet Archive - das in der Internetausgabe vom 12. September des" Jerusalem Post "erschien. Es wurde angenommen, dass er zum Zeitpunkt der Angriffe in den Gebieten des World Trade Center und des Pentagon war. "". Archiviert von das Original am 8. April 2005. Abgerufen 15. Oktober, 2010.
  146. ^ Gary Rosenblatt (5. September 2002). "Die Mizwa zu erinnern". Archiviert von das Original am 10. Oktober 2002. Abgerufen 29. Mai, 2014.
  147. ^ "Die Wiederbelebung des Antisemitismus: Eine amerikanische Perspektive: Ein Interview mit Abraham Foxman". JCPA.org. Archiviert Aus dem Original am 8. Juni 2011. Abgerufen 30. Mai, 2011.
  148. ^ "Das Gerücht von 4.000 Juden". Bureau of International Information Programs, US-Außenministerium. 16. November 2007. archiviert von das Original am 10. August 2013. Abgerufen 6. September, 2009.
  149. ^ Cashman, Greer Fay (12. September 2002). "Fünf israelische Opfer, die in der Kapital erinnert wurden". Der Jerusalem Post. Der Jerusalem Post. p. 3. archiviert von das Original am 4. November 2002. Abgerufen 17. Oktober, 2006.
  150. ^ Abraham H. Foxman (8. September 2006). "9/11 Verschwörungstheorien erfassen in der arabischen/muslimischen Welt Wurzeln". Adl.org -Dieser Artikel erschien ursprünglich in Jewish News Weekly in Nordkalifornien. Archiviert von das Original am 4. Juni 2011. Abgerufen 30. Mai, 2011.
  151. ^ Die Rensen-Website fördert antisemitische Ansichten 17. März 2009 Archiviert 27. Oktober 2012 bei der Wayback -Maschine
  152. ^ Pedro A. Sanjuan. Die UN -Bande. Doubleday, 2005. p. 165
  153. ^ Dudley, Michael (13. August 2011). "Verschwörungen und Katastrophen Winnipeg Free Press 14. August 2011". Winnipeg Free Press. WinnipegFreepress.com. Abgerufen 4. Juni, 2014.
  154. ^ Cahal Milmo (19. September 2011). "Lloyds Versicherer verklagt Saudi -Arabien wegen" Finanzierung 9/11 Angriffe "The Independent September 2008". Independent.co.uk. Archiviert Aus dem Original am 21. September 2011. Abgerufen 4. Juni, 2014.
  155. ^ a b Paul Sperry (15. Dezember 2013). "In der Saudi -Arabien 9/11 Deckung". New York Post.
  156. ^ Justin Elliott (7. September 2011). "Die dauerhaften Geheimnisse von 9/11". Salon.
  157. ^ Demirjian, Karoun (15. Juli 2016). "Der Kongress veröffentlicht langklassifizierte '28 Seiten 'über angebliche saudische Beziehungen zu 9/11". Die Washington Post. Abgerufen 15. Juli, 2016.
  158. ^ "28 Seiten: Der frühere Senator Bob Graham und andere fordern die Obama -Regierung auf, reduzierte Seiten eines Berichts mit 9/11 -Geheimnissen freizulegen". CBS.10. April 2016.
  159. ^ Weekend Live, Fox News, 10. September 2006
  160. ^ Henley, Jon (1. April 2002). "Wir haben Luftangriff auf Pentagon erfunden, behauptet das französische Buch". Der Wächter. ISSN 0261-3077. Abgerufen 25. April, 2019.
  161. ^ The Great Derangement, Matt Taibbi, New York, 2009
  162. ^ Michael Powell (8. September 2006). "WP: 9/11 Verschwörungstheorien". MSNBC. Archiviert von das Original am 23. Juli 2010. Abgerufen 13. Juni, 2010.
  163. ^ "Die Yoda von 9/11". Phoenix News. Phoenixnewtimes.com. p. 5. archiviert von das Original am 16. September 2009. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  164. ^ Familien hören Klebeband von entführten Flug 93 18. April 2002 Archiviert 22. September 2009 bei der Wayback -Maschine
  165. ^ "United 93: Vollständiges Transkript". Der Wächter. London. 13. April 2006. Archiviert Aus dem Original am 25. August 2009. Abgerufen 20. September, 2009.
  166. ^ Bunch, William (28. Oktober 2004). "9/11" Black Box "Abdeckung bei Ground Zero?". Philadelphia Daily News. Philadelphia Newspapers, LLC. Archiviert von das Original am 24. November 2009. Abgerufen 6. November, 2009.
  167. ^ Swanson, Gail (2003). Dennis Fisin (Hrsg.). Ground Zero, eine Sammlung persönlicher Konten. TRAC -Team.
  168. ^ "Bin Laden sagt, er sei nicht hinter den Angriffen CNN am 17. September 2001 nicht hinter Angriffen gestiegen". CNN. 17. September 2001. archiviert von das Original am 7. Juli 2009. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  169. ^ Die USA forderten auf, den Ursprung des Bandes detailliert zu detaillieren Wächter 15. Dezember 2001.
  170. ^ "Bin-Laden-video: falsschbrechsetzung als beweismittel? WDR, Das Erste, Monitor NR. 485 Uhr 20. Dezember 2001
  171. ^ Ausschauende Glasnachrichten. "Osama Tape erscheint falsch, schließen Experten". Ausschauende Glasnachrichten. Abgerufen 23. März, 2010.
  172. ^ "Timeline: Die Al-Qaida-Tätigkeit des Guardian Unlimited". Der Wächter. London. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  173. ^ "Bin Laden fordert Europa auf, Afghanistan Reuters UK 29. November 2007 zu verlassen". Uk.reuters.com. 29. November 2007. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  174. ^ "Die US -Voice auf dem Qaida -Band scheint bin Laden zu sein.". Reuters. 29. November 2007. Abgerufen 15. September, 2009.
  175. ^ "Wir haben nukleare Ziele vorerst ausgelassen". Der Wächter. London. 3. März 2003. Abgerufen 11. Juli, 2012.
  176. ^ Shenon, Philip. "Eine explosive neue 9/11 Gebühr". Das tägliche Tier. 11. August 2011
  177. ^ Andrew J. Bacevich (2002). American Empire: Die Realitäten und Konsequenzen der US -Diplomatie. Cambridge, MA: Harvard University Press. p. 44.
  178. ^ a b c d e Taibbi, Matt (2008). Die große Störung. New York: Spiegel & Grau. pp.9–12, 148–166. ISBN 978-0-385-52034-8.
  179. ^ Connolly, Kate (20. November 2003). "Telegraph, 20. November 2003". Der Daily Telegraph. Archiviert vom Original am 12. Januar 2022. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  180. ^ "Wenn wir 'Avatar' schaffen könnten, könnte es 9/11 Angriffe fälschen: Mahathir Jakarta Times 21. Januar 2010". Jakarta Globe. Archiviert von das Original am 22. Juli 2010. Abgerufen 15. Oktober, 2010.
  181. ^ 9/11 Provisionsbericht S. 334–336
  182. ^ Arshad Zaman (27. Mai 2010). "Über Verschwörungstheorien". Die Express Tribune.
  183. ^ "Das US -Militär wollte Krieg mit Kuba provozieren". abc Nachrichten. 1. Mai 2001. Abgerufen 21. Januar, 2012.
  184. ^ Roff, Peter (9. September 2009). "Charlie Sheen schließt sich dem 'Truther' 9/11 Verschwörungstheorie -Fringe an". Abgerufen 19. September, 2009.
  185. ^ Powell, M. (9. September 2006). "9/11 Verschwörungstheoretiker multiplizieren". Die Seattle Times. Archiviert von das Original am 8. März 2014. Abgerufen 21. September, 2009.
  186. ^ Manjoo, Farhad (27. Juni 2006). "Die 9/11 Leugner". Salon. Archiviert von das Original Am 18. Dezember 2006.
  187. ^ "Verschwörungstheorien: Die Spekulation". CBC. 29. Oktober 2003. archiviert von das Original am 1. November 2003. Abgerufen 29. Mai, 2014.
  188. ^ Feuer, Alan (5. Juni 2006). "500 Verschwörungstuffs treffen sich, um die Wahrheit des 9/11 zu suchen.". Die New York Times.
  189. ^ Harvey, Adam (3. September 2006). "9/11 Mythen gebrochen". Die Sonntags Mail (QLD).
  190. ^ a b Curiel, Jonathan (3. September 2006). "Die Verschwörung, 9/11 neu zu schreiben". Die San Francisco Chronicle. Abgerufen 2. Juni, 2009.
  191. ^ Barber, Peter (7. Juni 2008). "Die Wahrheit ist da draußen". Finanzzeiten. Archiviert Aus dem Original am 3. Juni 2009 2009. Abgerufen 23. Mai, 2009. Eine Armee von Skeptikern, die gemeinsam als die Wahrheitsbewegung 9/11 bezeichnet wird
  192. ^ "Jahrzehnt der Täuschung: Antisemitische 9/11 Verschwörungstheorien 10 Jahre später" (PDF).
  193. ^ "ADL: Antisemitische 9/11-Theorien sind noch 10 Jahre lang". Der Jerusalem Post | Jpost.com. Abgerufen 14. Dezember, 2017.
  194. ^ Jennifer Harper (22. Februar 2010). "Explosive Nachrichten". Die Washington Times.
  195. ^ Sean Nicholls (25. November 2009). "Utzons Sohn meldet sich für die Verschwörungstheorie vom 11. September an.". Der Sydney Morning Herald.
  196. ^ "1.000 Architekten und Ingenieure bitten um neue 9-11-Untersuchungen". Mazedonische internationale Nachrichtenagentur. 21. Februar 2010. archiviert von das Original am 20. Juli 2011. Abgerufen 23. Mai, 2011.
  197. ^ Jonas, Jillian (25. Januar 2004). "Herausforderung von" ehrlicher Republikaner "". United Press International. Abgerufen 29. Mai, 2011.
  198. ^ Die Beharrlichkeit von Verschwörungstheorien Radio Free Europe Radio Liberty 16. September 2011.
  199. ^ Psychologen untersuchen die Online -Kommunikation von Verschwörungstheorien Medizinische Presse 10. Juli 2013.
  200. ^ Wood, Michael J.; Douglas, Karen M. (2013). ""Was ist mit Gebäude 7?" Eine sozialpsychologische Studie zur Online -Diskussion über 9/11 -Verschwörungstheorien ". Grenzen in der Psychologie. 4: 409. doi:10.3389/fpsyg.2013.00409. PMC 3703523. PMID 23847577.
  201. ^ a b c d Bartlett, Jamie; Miller, Carl (2011). "Ein Bestiary der 9/11 -Wahrheitsbewegung: Notizen von der Front" ". Skeptischer Untersucher. Ausschuss für skeptische Untersuchungen. 35.4 (Juli/August): 43–46. Archiviert von das Original am 1. Oktober 2012. Abgerufen 29. Mai, 2014.
  202. ^ 11. September - en Innsidejobb?, Norwegische Ausgabe von Le Monde Diplomatique, Juli 2006. Siehe auch englische Übersetzung: Kim Bredesen, War 9/11 ein Insider -Job? Archiviert 13. August 2006 bei der Wayback -Maschine
  203. ^
  204. ^ CBC News: Das fünfte Nachlass: Verschwörungstheorien bei cbc.ca Archiviert 17. September 2013 bei der Wayback -Maschine
  205. ^ Ryan, Andrew (26. November 2009). "War der 11. September eine Verschwörung? 'Wahrters' Fall machen ihren Fall Toronto Globe und Mail 26. November 2009". The Globe and Mail. Kanada. Archiviert Aus dem Original am 27. September 2010. Abgerufen 15. Oktober, 2010.
  206. ^ "CBC -Website Die inoffizielle Webseite". Kanada: CBC. Archiviert Aus dem Original am 11. Mai 2011. Abgerufen 30. Mai, 2011.
  207. ^ Grossman, Lev. (2006) Time.com- Warum die 9/11 -Verschwörungen nicht verschwinden.
  208. ^ Michael Sheldden (8. September 2006). "Die CIA hätte das nicht organisieren können ..." Der Daily Telegraph. London. Archiviert von das Original am 11. Oktober 2007. Abgerufen 23. September, 2009.
  209. ^ Blair, Tim (5. Mai 2007). "Farce der Jungfrau 9/11". Der Daily Telegraph. Archiviert von das Original am 5. Juli 2009. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  210. ^ "Wahrters übersehen den wichtigsten Punkt über 9/11 Human Nature Doug Macachern für die Arizona Republic 11. Mai 2008". Azcentral.com. 11. Mai 2008. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  211. ^ Calgary, The (10. Juli 2008). "Washington kann nicht den Standards des 9/11 -Wahrers Timothy Giannuzzi für den Calgary Herald am 10. Juli 2008 entsprechen". Canada.com. Archiviert von das Original am 18. September 2009. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  212. ^ Peter Barber (7. Juni 2008). "Die Wahrheit ist da draußen". Finanzzeiten. Abgerufen 20. September, 2009.
  213. ^ Charlie Brooker (14. Juli 2008). "Also, Sie glauben an Verschwörungstheorien, oder? Sie glauben wahrscheinlich auch, dass Sie der Kaiser von Pluto Charles Brooker für den Guardian Unlimited am 14. Juli 2008 sind.". Der Wächter. London. Abgerufen 20. September, 2009.
  214. ^ Dan Hind (17. Juli 2008). "Wer weiß, was am 11. September passiert ist? Dan Hind für den Guardian Unlimited 17. Juli 2008". Der Wächter. London. Abgerufen 20. September, 2009.
  215. ^ Charlie Skelton (11. September 2009). "9/11 Jubiläum: Ein schöner Tag für einen Punkt, an dem er am 11. September 2009 gegen den Guardian Unlimited gegen den BBC Charlie Skelton protestiert hat". Der Wächter. London. Abgerufen 9. Januar, 2010.
  216. ^ "Der Filmemacher der DPA -Nachrichtenagentur fordert das internationale Tribunal zum 11. September 2008 auf den. Dw-world.de. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  217. ^ Nasir Mahmood (15. September 2008). "19 Muslime, die am 11. September beteiligt sind, hat sich von niemandem für schuldig erwiesen". Pakistaner Beobachter. Archiviert von das Original am 18. September 2008. Abgerufen 29. Mai, 2014.
  218. ^ "9/11 Verschwörungstheorien enthüllt ITN 10. November 2008". Itn.co.uk. Archiviert von das Original am 22. Januar 2009. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  219. ^ James Bone (4. August 2009). "World Agenda: Um dir die Wahrheit zu sagen, diese Verschwörungen erschrecken mich". Die Zeiten.
  220. ^ Cohen, Ben (23. Juli 2009). "Warum die Geburtshersteller wichtig sind". Huffington Post. Archiviert Aus dem Original am 11. Mai 2011. Abgerufen 30. Mai, 2011.
  221. ^ "Birthers versus Ehrodern" Archiviert 30. August 2012 bei der Wayback -Maschine. Atlantic Monthly 3. August 2009
  222. ^ "Verschwörungstheoretiker suchen Ordnung in einer schrecklichen Welt". Die irischen Zeiten. 8. August 2009. archiviert von das Original am 18. Februar 2011. Abgerufen 30. Mai, 2011.
  223. ^ "9/11 Wissenschaft und Verschwörungstheorie Website". Channel.NationalGeographic.com. Archiviert von das Original am 18. Mai 2011. Abgerufen 30. Mai, 2011.
  224. ^ National Geographic Channel 9/11 Wissenschaft und Verschwörung.
  225. ^ "Die 50 Leute, die heute wichtig sind: 41–50". Neuer Staatsmann. VEREINIGTES KÖNIGREICH. 24. September 2009. Archiviert Aus dem Original am 7. Juni 2011. Abgerufen 30. Mai, 2011.
  226. ^ Henry, Kendra (29. April 2010). "Die vollständige 9/11 -Geschichte wird nicht erzählt, sagt der Besuch des Wu -Sprechers". Webster University Journal. Archiviert von das Original am 3. Mai 2010. Abgerufen 1. Mai, 2010.
  227. ^ Carroll, Vincent (26. September 2009). "Carroll: Öffentlicher Fernseher und die Wahrter". Der Denver Post. Archiviert Aus dem Original am 5. Juni 2011. Abgerufen 30. Mai, 2011.
  228. ^ Taranto, James (18. Januar 2010). ""Niemand beobachtet Charlie Rose"". Wallstreet Journal. Archiviert Aus dem Original am 19. Januar 2010. Abgerufen 22. Januar, 2010.
  229. ^ "Ein führender japanischer Politiker tritt am 8. März 2010 für eine 9/11 Fantasy Washington Post ein.". Die Washington Post. 8. März 2010. Abgerufen 15. Oktober, 2010.
  230. ^ Farrer, Gordon (5. November 2010). "Lassen Sie sich nicht im Netz der Verschwörungstheorie wahrgenommen.". Sydney Morning Herald - smh.com.au. Archiviert Aus dem Original am 15. März 2011. Abgerufen 30. Mai, 2011.
  231. ^ a b "Fox nimmt Wärme von links und rechts über Analysten". CNN. 1. Dezember 2010. Abgerufen 8. Dezember, 2010.
  232. ^ Zaitchik, Alexander (2. März 2011). "Treffen Sie Alex Jones, den Talk -Radiomoderator hinter Charlie Sheens Crazy Rants". Rollender Stein. Archiviert Aus dem Original am 28. Juni 2011. Abgerufen 30. Mai, 2011.
  233. ^ McGreal, Chris (5. September 2011). "9/11 Verschwörungstheorien entlarvt". Der Wächter. Washington, D.C. Archiviert Aus dem Original am 5. Februar 2016. Abgerufen 5. Februar, 2016.
  234. ^ "Times247.com". times247.com. Archiviert von das Original am 15. September 2012.
  235. ^ Barkun, M. (2003). Eine Kultur der Verschwörung: apokalyptische Visionen im heutigen Amerika. University of California Press. ISBN 978-0-520-23805-3.
  236. ^ Walch, Tad (2006). "Kontroverse Hunde Y.'s Jones". Utah News. Deseret News Publishing Company. Archiviert von das Original am 2. März 2007. Abgerufen 9. September, 2006.
  237. ^ a b Shermer, Michael (Juni 2005). "Fahrenheit 2777, 9/11 hat die Mutter aller Verschwörungstheorien generiert". Wissenschaftlicher Amerikaner. 292 (6): 38. PMID 15934650.
  238. ^ "Debunking der 9/11 -Mythen - Movergeschichte März 2005". Populärmechanik. März 2005.
  239. ^ Carroll, Robert Todd (30. März 2006). "Massenmedien -Bunk - 9/11 Verschwörung: Der Krieg gegen kritisches Denken". Das Wörterbuch des Skeptikers.
  240. ^ "Den 9/11 Mythen -Blog entlarven". Populärmechanik. Archiviert von das Original am 13. August 2006. Abgerufen 29. Mai, 2014.
  241. ^ McCain, John (4. August 2006). "Vorwort". In Dunbar, D.; Reagan, B. (Hrsg.). 9/11 Mythen entlarven. Populärmechanics.com. Archiviert von das Original am 14. Juli 2009. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  242. ^ Cziesche, Dominik; Jürgen Dahlkamp; Ulrich Fichtner; Ulrich Jaeger; Gunther Latssch; Gisela Leske; Max F. Ruppert (8. September 2003). "Panoply of the Absurd". Der Spiegel.
  243. ^ Aaronovitch, David (19. Dezember 2009). "Eine Verschwörungstheorie". Das Wall Street Journal. Abgerufen 6. Oktober, 2020.
  244. ^ Aaronovitch, David (30. Januar 2010). "Debunking Verschwörungstheorien in 'Voodoo Histories' National Public Radio (USA) 30. Januar 2010". Npr.org. Abgerufen 23. Oktober, 2010.
  245. ^ "Architekten schüchtern vor Truther 9/11 Verschwörungstheorie Architect Magazine 19. Juli 2012". Archiviert von das Original am 16. Juni 2013.
  246. ^ Petrunia, Paul. "Riba kommt unter Beschuss, weil er" Bonkers '9/11 Talk "gehostet hat.", Archinect News. Abgerufen am 28. Juni 2011.
  247. ^ Summers, Anthony; Swan, Robbyn (2011). Der elfte Tag: Die ganze Geschichte von 9/11 und Osama bin Laden. New York: Ballantine. pp.91–. ISBN 978-1-4000-6659-9.
  248. ^ Unerschrockene Verschwörungstheoretiker von 9/11 bieten alternative Theorien für die Ausführung von Terroranschlägen vom 11. September an ABC News am 9. September 2011.
  249. ^ SGU -Produktionen. "The Skeptics Guide #430 - 12. Oktober 2013." Der Skeptikerleitfaden zum Universum. SGU -Produktionen: 12. Oktober 2013. 17. Oktober 2013.
  250. ^ Campion-Smith, Bruce (26. September 2008). "Dion lässt den Kandidaten über 9/11 -Anmerkungen Toronto Star 26. September 2008 fallen". Toronto Star. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  251. ^ "Seien Sie vorsichtig mit denen, die sagen, 9/11 sei eine Fälschung". 5. Oktober 2008. archiviert von das Original am 6. Oktober 2008. Abgerufen 20. September, 2009.
  252. ^ Konservative Partei Kanadas (26. September 2008). "Dion muss seine Anti-Israel-Kandidat-Konservative Party Pressemitteilung am 26. September 2008 entlassen". Konservativ.ca. Archiviert von das Original am 3. November 2008. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  253. ^ Martin, Nick (23. Juni 2009). "Hughes verklagt den Abgeordneten, B'nai Brith sagt, dass antisemitische Anschuldigungen die Karriere Winnipeg Free Press am 23. Juni 2009 ruiniert haben.". Winnipeg Free Press. WinnipegFreepress.com. Archiviert Aus dem Original am 28. Juni 2009 2009. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  254. ^ Konservative Partei Kanadas. "Ottawa NDP flirt weiter mit der Pressemitteilung der konservativen Party am 30. September 2008". Konservativ.ca. Archiviert von das Original am 3. November 2008. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  255. ^ "Samstagsinterview: The CIC's Canadian Imam National Post Oktober 2010". National Post. Kanada. Abgerufen 5. März, 2021.
  256. ^ Abrams, Joseph (15. Juli 2008). "Kritiker fordern den Rücktritt von US -amerikanischen Beamten, der die Untersuchung des 9/11 'Inside Job' Theories Fox News 19. Juni 2008 will.". Fox News. Archiviert von das Original am 15. Juli 2009. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  257. ^ LIEL, Alon (25. Januar 2011). "Falks 9-11 Bemerkungen werden von UN Sec.-Gen 'verurteilt'" verurteilt ".Jerusalem Post. Archiviert Aus dem Original am 11. Mai 2011. Abgerufen 30. Mai, 2011.
  258. ^ "Französische Dozent über 9/11 Verschwörung wegen AFP/Expatica 6. Februar 2009 entlassen". Expatica.com. Abgerufen 20. Juli, 2009.
  259. ^ "Obama hat den Rücktritt von Van Jones nicht bestellt, sagt Berater". CNN. 6. September 2009. Abgerufen 6. September, 2009.
  260. ^ "Perry, KBH Blast Medina". MSNBC. 11. Februar 2010. archiviert von das Original am 16. Februar 2010. Abgerufen 23. Oktober, 2010.
  261. ^ "Debra Medina selbst zerstört in der Glenn Beck Radiosendung Cristian Science Monitor 11. Februar 2010". Csmonitor.com. 11. Februar 2010. Archiviert Aus dem Original am 22. Oktober 2010. Abgerufen 23. Oktober, 2010.
  262. ^ ""9/11 war ein Insider -Job": Vollständige Rede von Mahmoud Ahmadinejad bei Un "". Youtube. Rt. Abgerufen 25.März, 2020.
  263. ^ "Präsident Obama 'zutiefst beleidigt' von Ahmadinejad kommentiert am 11. September 23. September 2010". Blogs.abcNews.com. 23. September 2010. archiviert von das Original am 26. Oktober 2010. Abgerufen 23. Oktober, 2010.
  264. ^ Goldsmith, Samuel (24. September 2010). "Der iranische Präsident Mahmoud Ahmadinejad: Die Vereinten Nationen müssen meine 9/11 -Verschwörungstheorie untersuchen". Nachrichten. New York. Abgerufen 23. Oktober, 2010.
  265. ^ Stuart Williams (16. April 2008). "Der iranische Präsident wirft Zweifel an 'Verdächtiger' 9/11". Mail & Guardian. Archiviert Aus dem Original am 2. Oktober 2009. Abgerufen 20. September, 2009.
  266. ^ Adam Harvey (3. September 2006). "9/11 Mythen gebrochen". Die Kurier-Mail. Archiviert von das Original am 8. Oktober 2008. Abgerufen 29. Mai, 2014.
  267. ^ "Ahmadinejad zitiert". Der Jerusalem Post. 22. Mai 2006. Abgerufen 20. September, 2009.[Dead Link]
  268. ^ Hanrahan, Mark (28. September 2011). "Al Qaida fordert Mahmoud Ahmadinejad auf, 'lächerliche' 9/11 Verschwörungstheorien zu beenden.". Huffington Post. Abgerufen 4. Juni, 2014.
  269. ^ "Ägyptens Morsi dazu bringen, seinen 9/11 'Truther' Talk von Robert Satloff und Eric Trager von der Washington Post 11. September 2012 aufzugeben.". Washingtonpost.com. Abgerufen 4. Juni, 2014.
  270. ^ Hamblett, Mark (17. Oktober 2010). "Schaltkreisniveaus 15.000 US -Dollar an Sanktionen gegen 9/11 -Verschwörungstheoretiker". New York Law Journal. Abgerufen 4. Juni, 2014.


Externe Links

Regierungsquellen der Vereinigten Staaten
Ingenieurpublikationen