5. Neuseeland Parlament

5. Neuseeland Parlament
4. Parlament 6. Parlament
Überblick
Die Legislative Neuseelandes Parlament
Begriff 14. August 1871 - 21. Oktober 1875
Wahl 1871 Neuseeländische Parlamentswahlen
Regierung Drittes Fuchsministerium (Bis 1872)
Drittes Stafford -Ministerium (1872)
Wasserhausministerium (1872–1873)
Viertes Fuchsministerium (1873)
Erster Vogel -Ministerium (1873–1875)
Pollenministerium (ab 1875)
Repräsentantenhaus
Mitglieder 78
Sprecher des Hauses Dillon Bell
Premier Julius Vogel
- 8. April 1873 - 6. Juli 1875
William Fox
- 3. März 1873 - 8. April 1873

Edward Stafford
- 10. September 1872 - 11. Oktober 1872
William Fox
- Bis zum 10. September 1872
Legislativer Rat
Mitglieder 45 (zu Beginn)
44 (am Ende)
Sprecher des Rates John Richardson
Premier Daniel Pollen
- ab dem 6. Juli 1875

George Waterhouse
- 11. Oktober 1872 - 3. März 1873
Souverän
Monarch HM Victoria
Gouverneur ER Der Marquess von Normanby
- er rt. Hon. Sir James Fergusson Vom 14. Juni 1873 bis 3. Dezember 1874
- er rt. Hon Sir George Bowen Bis zum 19. März 1873

Das fünfte Neuseeland Parlament war eine Begriff der Neuseelandes Parlament.

Wahlen für diese Amtszeit fanden zwischen dem 14. Januar und 23. Februar 1871 in 68 europäischen Wählern statt. Wahlen in den vier Māori -Wähler wurden am 1. und 15. Januar 1871 abgehalten. Insgesamt 78 MPs wurden gewählt. Das Parlament wurde im Dezember 1875 vorgebracht. Während der Amtszeit dieses Parlaments waren sechs Ministerien an der Macht.

Sitzungen

Das fünfte Parlament wurde am 14. August 1871 nach dem eröffnet 1871 Parlamentswahlen. Es saß für fünf Sitzungen und wurde am 6. Dezember 1875 angetrieben.[1]

Sitzung Geöffnet Adjouned
Erste 14. August 1871 16. November 1871
zweite 16. Juli 1872 25. Oktober 1872
dritte 15. Juli 1873 3. Oktober 1873
vierte 3. Juli 1874 31. August 1874
fünfte 20. Juli 1875 21. Oktober 1875

Historischer Zusammenhang

Politische Parteien waren noch nicht etabliert worden; Dies geschah erst nach dem 1890 Wahl. Jeder, der versuchte, eine Verwaltung zu bilden, musste daher direkt von einzelnen Abgeordneten Unterstützung gewinnen. Dies machte zuerst die Bildung und die Bleiben einer Regierung schwierig und herausfordernd.[2]

Ministerien

Seit Juni 1869 war das dritte Fox -Ministerium an der Macht, angeführt von Premier William Fox. Am 10. September 1872 die Drittes Stafford -Ministerium wurde gebildet, die 13 Monate dauerte. Es folgte das Waterhouse -Ministerium vom 11. Oktober 1872 bis 3. März 1873. Das vierte Fuchsministerium war vom 3. März 1873 bis 8. April 1873 von kurzer Dauer. Das erste Vogel -Ministerium war vom 8. April 1873 bis 6. Juli 1875 an der Macht. Es wurde vom Pollenministerium abgelöst, das in der Laufzeit der Dauer dauerte Sechstes Parlament.[3][4]

Erste Zusammensetzung des fünften Parlaments

In den Wählern wurden 78 Sitze erstellt.[5] 68 Europäische Wählerschaften und 4 Māori -Wähler wurden durch das Repräsentation Act 1870 definiert. Sechs der allgemeinen Wähler hatten zwei Vertreter, der Rest waren einzelne Mitgliedswähler. Daher wurden 78 MPs gewählt.[6]

Dies entspricht 61 Wählern, die bei den vorherigen allgemeinen Wahlen in verwendet wurden 1866und 65 Wähler nach der Māori -Wähler wurden 1867 erstellt. Wähler, die erstmals für die Wahlen von 1871 gebildet wurden Ostküste, Eden, Rodney, Thames, Waikato, Waitemata, Egmont, Manawatu, Buller, Graues Tal, Christchurch Ost, Christchurch West, Hokitika, Totara, Dunstan, Berg Ida, Tuapeka, Waitaki, Waikaia, und Wakatipu.[7]

Mitglied Wählerschaft Provinz Begriff des Abgeordneten Wahldatum
Robert Rhodes Akaroa Canterbury Zuerst 26. Januar[8]
John Evans Brown Ashley Canterbury Zuerst 17. Februar[9]
Julius Vogel Auckland Ost Auckland Dritte 30. Januar[10]
Thomas Gillies Auckland West Auckland Vierte 6. Februar[11]
John Williamson Auckland West Auckland Vierte 6. Februar[12]
William Rolleston Avon Canterbury Zweite 13. Januar[13]
William Murray Bruce Otago Zuerst 28. Januar[14]
Eugene O'Conor Buller Canterbury Zuerst 4. Februar[15]
Richard Cantrell Caversham Otago Zuerst 25. Januar[16]
Henry Ingles Cheviot Canterbury Zuerst 27. Januar[17]
Jungenham Wakefield Christchurch Ost Canterbury Zweite 18. Januar[10]
Edward Richardson Christchurch West Canterbury Zuerst 19. Januar[8]
John Davies Ormond Clive Hawke's Bay Dritte 26. Januar[15]
James William Thomson Clutha Otago Zuerst 31. Januar[18]
John Karlake Karlake Coleridge Canterbury Zuerst 4. Februar[19]
Arthur Collins Collingwood Nelson Zweite 16. Februar[20]
William Reynolds DunedinStadt Dunedin Otago Dritte 20. Januar[8]
John Bathgate DunedinStadt Dunedin Otago Zuerst 20. Januar[21]
Thomas Luther Shepherd Dunstan Otago Zuerst 7. Februar[22]
William Kelly Ostküste Auckland Zuerst 16. Februar[23]
Karaitiana Takamoana X-01Ostmaori Zuerst 1. Februar[24]
Robert James Creighton Eden Auckland Dritte 31. Januar[25]
William Gisborne Egmont Taranaki Zuerst 18. Januar[11]
William Thorne Buckland Franklin Auckland Zweite 23. Februar[26]
Archibald Clark Franklin Auckland Dritte 23. Februar[27]
George Parker Gladstone Canterbury Zuerst 7. Februar[28]
Frederic Carrington Grey and Bell Taranaki Zweite 17. Januar[27]
William Henry Harrison Graues Tal Canterbury Zweite 26. Januar[29]
John Hall Heathcote Canterbury Dritte 14. Januar[30]
John White Hokitika Canterbury Zuerst 25. Januar[31]
William Fitzherbert Hutt Wellington Vierte 16. Januar[32]
William Henderson Calder Invercargill Südland Zuerst 24. Januar[16]
John Studholme Kaiapoi Canterbury Zweite 27. Januar[33]
Pfauen, John Thomas LyttteltonStadt Lyttelton Canterbury Zweite 16. Januar[34]
Walter Woods Johnston Manawatu Wellington Zuerst 4. Februar[19]
John Munro Marsden Auckland Dritte 30. Januar[14]
Dillon Bell Mataura Südland Vierte 11. Februar[21]
John McLeod Mongonui und Bucht der Inseln Auckland Zuerst 10. Februar[35]
David Monroa Motueka Nelson Fünfte 10. Februar[36]
David Mervyn Berg Ida Otago Zweite 16. Februar[37]
Donald McLean Napier Hawke's Bay Zweite 19. Januar[35]
Martin Lightband Nelson CityStadt Nelson Nelson Zuerst 6. Februar[38]
Oswald Curtis Nelson CityStadt Nelson Nelson Zweite 6. Februar[25]
Ralph Richardson Nelson VororteVororte von Nelson Nelson Zuerst 7. Februar[8]
Thomas Kelly New Plymouth Taranaki Zweite 28. Januar[23]
William Swanson Newton Auckland Zuerst 25. Januar[33]
Wi Katene X-02Northern Maori Zuerst 15. Februar[23]
Maurice O'Rorke OneHunga Auckland Dritte 20. Februar[15]
Leser Holz Parnell Auckland Dritte 23. Januar[39]
Kenny, Courtney Picton Marlborough Zweite 27. Januar[23]
James Macandrew Port Chalmers Otago Fünfte 15. Februar[40]
William Fox Rangitikei Wellington Vierte 3. Februar[41]
Lauchlan McGillivray Riverton Südland Zweite 27. Januar[42]
Harry Farnall Rodney Auckland Zweite 13. Februar[43]
Henry -Fahrer Roslyn Otago Zweite 30. Januar[44]
William Reeves Selwyn Canterbury Zweite 1. Februar[45]
Hori Kerei Taiaroa X-03Southern Maori Zuerst 13. Februar[24]
Donald Reid Taieri Otago Zweite 3. Februar[45]
Charles O'Neill Thames Auckland Zweite 9. Februar[15]
Edward Stafford Timaru Canterbury Vierte 20. Januar[46]
George Henry Stamm Totara Westland Zuerst 8. Februar[47]
James Clark Brown Tuapeka Otago Zweite 13. Februar[9]
James Benn Bradshaw Waikaia Otago Zweite 9. Februar[48]
James McPherson Waikato Auckland Zuerst 10. Februar[35]
George McLean Waikouaiti Otago Zuerst 23. Januar[35]
Joseph Shephard Waimea Marlborough Zuerst 13. Februar[22]
Henry Bunny Wairarapa Wellington Dritte 28. Januar[26]
John Andrew Wairarapa Wellington Zuerst 28. Januar[49]
William Henry Augen Wairau Marlborough Dritte 24. Januar[43]
William Steward Waitaki Otago Zuerst 3. Februar[46]
Thomas Henderson Waitemata Auckland Vierte 8. Februar[50]
Charles Edward Haughton Wakatipu Otago Dritte 25. Januar[29]
George Webster Wallace Otago Zweite 20. Februar[31]
John Bryce Wanganui Wellington Zweite 30. Januar[9]
George Hunter WellingtonStadt von Wellington Wellington Zuerst 7. Februar[51]
Edward Pearce Stadt von Wellington Wellington Zuerst 7. Februar[34]
Alfred Brandon Wellington Country Wellington Vierte 17. Januar[9]
Wiremu Parata X-04Western Maori Zuerst 13. Februar[28]

a Auf Petition ungeschickt.

Änderungen während des Laufzeits

Während der Amtszeit des fünften Parlaments gab es zahlreiche Veränderungen.

Nachwahl Wählerschaft Datum Amtsinhaber Grund Gewinner
1871 Stadt Auckland West 1. September John Williamson Wahl ungültig[52] John Williamson
1871 Roslyn 12. September Henry -Fahrer Rücktritt Edward McGlashan
1872 Wairau 19. Februar William Henry Augen Rücktritt Arthur Seymour
1872 Waikato 1. März James McPherson Rücktritt William Jackson
1872 Wakatipu 13. März Charles Edward Haughton Rücktritt Bendix Hallenstein
1872 Rodney 16. März Harry Farnall Rücktritt John Sheehan
1872 Stadt Nelson 27. Mai Martin Lightband Rücktritt David Luckie
1872 Waikouaiti 12. Juni George McLean Rücktritt David Monro
1872 Coleridge[53] 23. Juli John Karlake Rücktritt William Bluett
1872 Heathcote[54] 30. Juli John Hall Rücktritt John Wilson
1872 Caversham 28. August Richard Cantrell Rücktritt William Tolmie
1872 Egmont 3. Oktober William Gisborne Rücktritt Harry Atkinson
1873 Vororte von Nelson 14. Mai Ralph Richardson Rücktritt Andrew Richmond
1873 Lytttelton[55] 19. Mai John Peacock Rücktritt Henry Webb
1873 Invercargill 22. Mai William Henderson Calder Rücktritt John Cuthbertson
1873 Waikouaiti 23. Juli David Monro Rücktritt John Lillie Gillies
1873 Mongonui und
Bucht der Inseln
24. Juli John McLeod Rücktritt John Williams
1873 Wakatipu 19. August Bendix Hallenstein Rücktritt Vincent Pyke
1873 Collingwood 9. Dezember Arthur Collins Rücktritt William Gibbs
1874 Franklin 9. April Archibald Clark Rücktritt Joseph May
1874 (1.) Akaroa 20. April Robert Rhodes Rücktritt William Montgomery[56]
1874 Stadt Dunedin 23. April John Bathgate Rücktritt Nathaniel Wales
1874 Waitemata 3. August Thomas Henderson Rücktritt Gustav von der Heyde
1874 (2.) Akaroa[57] 10. August William Montgomery Wahl ungültig[58] William Montgomery
1874 Waitemata 16. September Gustav von der Heyde auf Petition ungeschickt Gustav von der Heyde
1875 Kaiapoi 22. Januar John Studholme Rücktritt Charles Bowen
1875 (1.) Stadt Auckland West[59] 27. März Thomas Gillies Ernannt zu
Höchstgericht
George Gray
1875 (2.) Stadt Auckland West 14. April John Williamson Tod Patrick Dignan
1875 Rangitikei 24. April William Fox Rücktritt John Ballance
1875 Waikouaiti 3. Mai John Lillie Gillies Rücktritt George McLean
1875 Wairau 21. Juni Arthur Seymour Rücktritt Joseph Ward
1875 Wallace 6. August George Webster Tod Christopher Basstian
1875 Caversham 20. August William Tolmie Tod Robert Stout
Akaroa

Robert Heaton Rhodes am 18. Februar 1874 zurückgetreten.[8] William Montgomery gewann die nachfolgende 24. April 1874 Nachwahl. Im Juli 1874 erklärte ein ausgewähltes Komitee die Wahl von Montgomery als "Null und Leerraum", da er einen Vertrag über die Eisenbahnverträge hatte Schläfer mit der allgemeinen Regierung in Verletzung der Wahlregeln. Das ausgewählte Komitee akzeptierte, dass der Verstoß unbeabsichtigt war.[60] Montgomery stand zur Wiederwahl in a 10. August 1874 Nachwahl[61] und wurde ungehindert zurückgegeben.[62][36]

Caversham

Richard Cantrell am 31. Juli 1872 zurückgetreten.[16] Er wurde von ihm abgelöst William Tolmie in einem 28. August 1872 Nachwahlund er diente bis zu seinem Tod am 8. August 1875.[47] Robert Stout, ein späterer Premierminister, betrat das Parlament zum ersten Mal durch die daraus resultierenden 20. August 1875 Nachwahl.[33]

Coleridge

John Karlake Karlake trat am 12. April 1872 zurück, um nach England zurückzukehren (er ertrank am 21. Juni 1872 auf dem Heimathaus).[63][64] William Bluett erfolgte ihm durch die 22. Juli 1872 Nachwahl.[48]

Collingwood

Arthur Collins am 8. Oktober 1873 zurückgetreten.[20] Das resultierende 9. Dezember 1873 Nachwahl wurde gewonnen von William Gibbs.[11]

Stadt Dunedin

Bathgate trat 1874 zurück[21] und wurde nachgelassen von Nathaniel Wales.[10]

Stadt Nelson

Lightband trat 1872 zurück, um nach England zurückzukehren.[10] Er wurde von ihm abgelöst David Luckie.

Egmont

Gisborne trat 1872 zurück[11] und wurde nachgelassen von Harry Atkinson.[49]

Franklin

Clark trat 1874 zurück[27] und wurde nachgelassen von Joseph May.[37]

Anmerkungen

  1. ^ Scholefield 1950, p. 68.
  2. ^ König 2003, p. ?.
  3. ^ König 2003, p. 533.
  4. ^ Scholefield 1950, S. 34–35.
  5. ^ "Parlamentswahlen 1853–2005 - Daten & Wahlbeteiligung". Wahlen Neuseeland. Archiviert von das Original am 27. Mai 2010. Abgerufen 6. Juni 2010.
  6. ^ "Repräsentation Act 1870". Abgerufen 15. November 2010.
  7. ^ McRobie 1989, S. 33–40.
  8. ^ a b c d e Scholefield 1950, p. 135.
  9. ^ a b c d Scholefield 1950, p. 97.
  10. ^ a b c d Scholefield 1950, p. 145.
  11. ^ a b c d Scholefield 1950, p. 108.
  12. ^ Scholefield 1950, p. 148.
  13. ^ Scholefield 1950, p. 136.
  14. ^ a b Scholefield 1950, p. 128.
  15. ^ a b c d Scholefield 1950, p. 130.
  16. ^ a b c Scholefield 1950, p. 99.
  17. ^ Scholefield 1950, p. 116.
  18. ^ Scholefield 1950, p. 143.
  19. ^ a b Scholefield 1950, p. 117.
  20. ^ a b Scholefield 1950, p. 101.
  21. ^ a b c Scholefield 1950, p. 95.
  22. ^ a b Scholefield 1950, p. 139.
  23. ^ a b c d Scholefield 1950, p. 118.
  24. ^ a b Scholefield 1950, p. 142.
  25. ^ a b Scholefield 1950, p. 102.
  26. ^ a b Scholefield 1950, p. 98.
  27. ^ a b c Scholefield 1950, p. 100.
  28. ^ a b Scholefield 1950, p. 131.
  29. ^ a b Scholefield 1950, p. 112.
  30. ^ Scholefield 1950, p. 111.
  31. ^ a b Scholefield 1950, p. 147.
  32. ^ Scholefield 1950, p. 106.
  33. ^ a b c Scholefield 1950, p. 141.
  34. ^ a b Scholefield 1950, p. 132.
  35. ^ a b c d Scholefield 1950, p. 124.
  36. ^ a b Scholefield 1950, p. 127.
  37. ^ a b Scholefield 1950, p. 126.
  38. ^ Scholefield 1950, p. 120.
  39. ^ Scholefield 1950, p. 149.
  40. ^ Scholefield 1950, p. 121.
  41. ^ Scholefield 1950, p. 107.
  42. ^ Scholefield 1950, p. 122.
  43. ^ a b Scholefield 1950, p. 105.
  44. ^ Scholefield 1950, p. 104.
  45. ^ a b Scholefield 1950, p. 134.
  46. ^ a b Scholefield 1950, p. 140.
  47. ^ a b Scholefield 1950, p. 144.
  48. ^ a b Scholefield 1950, p. 96.
  49. ^ a b Scholefield 1950, p. 93.
  50. ^ Scholefield 1950, p. 113.
  51. ^ Scholefield 1950, p. 115.
  52. ^ "Southern Telegrams". Tägliches südliches Kreuz. 19. August 1871. p. 3. Abgerufen 2. Februar 2011.
  53. ^ "Coleridge -Wahl". Der Stern. Nr. 1375. 24. Juli 1872. p. 2. Abgerufen 14. April 2010.
  54. ^ "Heathcote -Wahl". Der Stern. Nr. 1381. 31. Juli 1872. p. Seite 2. Abgerufen 3. März 2010.
  55. ^ "Lyttelton -Wahl". Der Stern. Nr. 1634. 20. Mai 1873. p. 3. Abgerufen 15. April 2010.
  56. ^ "GENERALVERSAMMLUNG". Der Stern. Nr. 1912. 21. April 1874. Abgerufen 9. April 2010.
  57. ^ "Neueste Telegramme". Der Stern. Nr. 2006. 10. August 1874. Abgerufen 9. April 2010.
  58. ^ "Repräsentantenhaus". Der Stern. Nr. 1998. 31. Juli 1874. p. 2. Abgerufen 9. April 2010.
  59. ^ "Auckland City West". Nr. 5490. Tägliches Südkreuz. 29. März 1875. p. 5. Abgerufen 13. Januar 2011.
  60. ^ "Repräsentantenhaus". Der Stern. Nr. 1998. 31. Juli 1874. p. 2. Abgerufen 9. April 2010.
  61. ^ "Herr Montgomeey in Akaroa". Der Stern. Nr. 2005. 8. August 1874. Abgerufen 9. April 2010.
  62. ^ "Neueste Telegramme". Der Stern. Nr. 2006. 10. August 1874. Abgerufen 9. April 2010.
  63. ^ "Montag, 9. September 1872". Der Abendpfosten. Vol. Viii, nein. 188. 9. September 1872. p. 2. archiviert von das Original am 14. Juli 2012. Abgerufen 29. September 2010.
  64. ^ Scholefield 1950, p. 1171.

Verweise