2012 im Jemen

Flag of Yemen.svg
2012
in
Jemen

Jahrzehnte:
  • 1990er Jahre
  • 2000er Jahre
  • 2010er
  • 2020s
Siehe auch: Andere Veranstaltungen von 2012

Im Folgenden sind Ereignisse aufgelistet, die während dessen stattgefunden haben 2012 in Jemen.

Amtsinhaber

Veranstaltungen

Januar

  • 2. Januar - Überläufer der jemenitischen Armee beschuldigen den scheidenden Präsidenten Ali Abdullah Saleh Um einen Machtübertragungsabkommen zu sabotieren, der vom Gulf Cooperation Council vermittelt wurde.
  • 12. Januar - Mindestens 20 sterben in Sunni -Shia und kämpfen im Nordjemen.
  • 17. Januar - Vizepräsident Abdurabu Hadi sagt, dass Präsidentschafts- und Parlamentswahlen, die für den nächsten Monat geplant sind, fortgesetzt werden.
  • 20. Januar - Die jemenitische Regierung verändert einen neuen Gesetzentwurf, der den Bereichen des scheidenden Präsidenten Ali Abdullah Saleh rechtlich immunität gewährt hätte.
  • 22. Januar - Ali Abdullah Saleh, der jemenitische Präsident Ali Abdullah, gibt bekannt, dass er in den USA zur Behandlung abreisen soll.
  • 30. Januar - Eine US -Drohne -Luftangriffs tötet 15 Mitglieder von Al-Qaida auf der arabischen Halbinsel in Lawdar in dem Abyan Gouverneur.
  • 31. Januar - Sechs Hilfsarbeiter sind entführt in Al Mahwit Gouverneur.

Februar

  • 2. Februar - Die sechs entführten Hilfspersonal in Al Mahwit Governorate werden veröffentlicht.
  • 21. Februar - Wähler im Jemen gehen zu den Umfragen für a Präsidentschaftswahl mit aktuellem Vizepräsident ABD Rabbuh Mansur al-Hadi Der einzige Kandidat auf dem Stimmzettel.
  • 25. Februar - an Al-Kaida Selbstmordanträge mindestens 26 Personen in der Stadt von Mukalla.
  • 25. Februar - ABD -Rabbu Mansour Hadi ist als neu vereidigt Präsident des Jemen.

Marsch

  • 3. März - Mindestens drei Menschen werden bei einem Bombenangriff getötet, bei dem ein Gebäude der republikanischen Wachmann in Badya abzielte.
  • 5. März - die Zahl der Todesopfer in a Schlacht zwischen der jemenitischen Armee und Al-Qaida am Stadtrand von Zinjibar Gestern steigt auf über 130.
  • 10. März - Luftangriffe in Bayda töten 10 Al -Qaida -Militante.
  • 12. März - Die Leichen von 70 ethnischen Somali und Oromo werden in der Nähe der arabischen Grenze der jemenitischen Saudi entdeckt.
  • 18. März - Zwei bewaffnete Männer schießen einen Amerikaner, der an einer Sprachschule arbeitet in Taez zur Verbreitung des Christentums.
  • 31. März - Rund 30 Menschen werden in Zusammenstößen zwischen der Armee getötet und vermutet Al -Qaida -Militante im südlichen Jemen.

April

  • 6. April - Der neue Präsident des Jemen Abed Rabbo Mansour Hadi feuert vier Gouverneure und über ein Dutzend Militärkommandanten ab, darunter der Halbbruder des ehemaligen Präsidenten Ali Abdullah Saleh, der Leiter der jemenitischen Luftwaffe war.
  • 7. April - der Flughafen um Sana'a ist geschlossen, nachdem General Mohammed Saleh Al-Ahmar, der ehemalige Chef der Luftwaffe und Halbbruder des ehemaligen Präsidenten Ali Abdullah Saleh, loyal ist, um Flugzeuge anzugreifen.
  • 9. April - die Zweite Schlacht von Lawdar beginnt
  • 20. April - Mindestens 18 Todesfälle werden vom Verteidigungsministerium des Jemen als Folge einer Offensive der Armee berichtet, die die Hauptstadt Abyan Gouvernement wiedererlangt.

Kann

  • 9. Mai - Raketenangriffe töten acht Militante in der Nähe der Al -Qaida -Hochburg von Jaar.
  • 10. Mai - Ein Luftangriff tötet Berichten zufolge fünf Al -Qaida -Militante in Jaar.
  • 12. Mai - Die Vereinigten Staaten führen im Südosten des Jemen zwei Drohnenangriffe durch und töten 11 mutmaßliche Al -Qaida -Militante.

Juni

  • 15. Juni - die 2012 Abyan Offensiv endet mit den letzten Al-Qaida-Soldaten, die sich aus Abyan zurückziehen.