2012 in Afghanistan

Flag of Afghanistan (2004-2013).svg
2012
in
Afghanistan

Jahrzehnte:
  • 1990er Jahre
  • 2000er Jahre
  • 2010er
  • 2020s
Siehe auch: Andere Veranstaltungen von 2012
Liste der Jahre in Afghanistan
US- und afghanische Soldaten auf eine Mission zu stören Taliban Operationen in Provinz Kandahar, 16. März.
Sgt. Joshua Smith, US -Armee trifft einen afghanischen Jungen in Provinz Ghazni, 28. April 2012.

Veranstaltungen aus dem Jahr 2012 in Afghanistan.

Amtsinhaber

Veranstaltungen

Januar

  • 1. Januar - Präsident Hamid Karzai Die Polizei wird Mitglieder einer Familie verhaften, die beschuldigt wird Sahar Gul In den letzten sechs Monaten, während er versuchte, sie in ein Leben mit Verbrechen zu zwingen, und dass derjenige, der Gewalt gegen die 15-Jährige im Nordosten angewendet hat Provinz Baghlan muss bestraft werden.[1]
  • 3. Januar - Krieg in Afghanistan (2001 - present)
    • Ein Selbstmordattentäter tötet vier Zivilisten und einen Polizisten in Kandahar.
    • Mindestens zwölf Menschen werden bei drei Bombenanschlägen in Südafghanistan getötet.
  • 20. Januar - Taliban Kämpfer in Afghanistan waren wütend von einem Video, das sich zeigt US -Marines Das Urinieren von drei Leichen, die als Aufständische angesehen wurden, und einige sagten, sie hätten die relativ gemessene Reaktion ihrer Führung auf das Band nicht verstanden. Inzwischen US -General John R. Allen, wer befiehlt Internationale Truppen in Afghanistanbeschuldigte den einäugigen Führer des Talibans, Mullah Muhammad Omarnach mehreren Selbstmordanschlägen in dem unruhigen Südkämpfer, die fast 20 Menschen, hauptsächlich Zivilisten, getötet hatten, "alle Kontrolle" seiner Kämpfer des Front.[2]
  • 21. Januar - Französisch Verteidigungsminister Gerard Longuet sagte die vier französischen Soldaten, die in der Gwan Military Unit in getötet und 16 verletzt wurden Provinz Kapisa, Ostafghanistan, wurden von erschossen Taliban "lange Zeit infiltriert" in den Reihen der Afghanische Armee; Die Morde veranlassten Frankreich, die Arbeit mit afghanischen Kollegen auszusetzen und einen früheren Zeitplan für den Rückzug zu berücksichtigen.[3] Anschließend französischer Präsident Nicolas Sarkozy, begleitet von Hamid Karzai, kündigte an, dass sich die französischen Streitkräfte 2013 ein Jahr vor dem Zeitplan aus Afghanistan zurückziehen würden und dass Frankreich andere drängen würde NATO Länder, um dasselbe zu tun.[4] Inzwischen die USA Verteidigungsministerium sechs identifiziert Marinesoldaten die in Afghanistan getötet wurden, als ihr Hubschrauber abstürzte; das Taliban Beanspruchte Gutschrift, aber es gab keinen Bericht über feindliche Aktivitäten in der Region.[5]
  • 21. Januar - Amerikas Sonderbeauftragter in der Region Marc Grossman sprach Frieden und Versöhnung mit Hamid Karzai in KabulObwohl der afghanische Präsident deutlich machte, dass Afghanen auf dem Fahrersitz sein sollten; Grossman wird sich in Diskussionen wieder mit Karzai treffen Taliban Aufständische.[6] Stunden vor dem Treffen sagte Karzai, er habe kürzlich Friedensgespräche mit der aufständischen Fraktion persönlich geführt Hizb-i-islamischien seine eigene Rolle in einem von den USA geführten Gebot für Verhandlungen zur Beendigung des jahrzehntelangen Kriegs des Landes zu übernehmen.[7]
  • 31. Januar-Eine afghanische Frau wurde drei Monate nach der Geburt ihrer dritten Tochter von ihrem Ehemann und ihrer Schwiegermutter getötet, nachdem sie keinen Sohn produziert hatte.

Februar

  • 1. Februar - Krieg in Afghanistan (2001 - present)
    • Die London Times berichtet, dass ein geheimer NATO -Bericht behauptet, dass die Taliban, unterstützt von Pakistan, soll die Kontrolle über Afghanistan wiedererlangen, nachdem sich internationale Streitkräfte aus dem Land zurückgezogen haben.
    • Die pakistanischen Luftwaffenjets bomben militante Positionen in den Gebieten Orakzai und Kurram Agency in der Nähe der Grenze zu Afghanistan mit Behauptungen, dass 31 mutmaßliche Aufständische getötet wurden.
  • 4. Februar - die Hilfsmission der Vereinten Nationen in Afghanistan Schätzungen zufolge stiegen zivile Todesfälle im Krieg in Afghanistan im Jahr 2011 von 3021 auf ein Rekordniveau, wobei die Aufständischen für den größten Teil der Todesfälle verantwortlich sind.
  • 10. Februar - die Verteidigungsminister der Vereinigten Staaten Leon Panetta fordert das Marine Corps auf, neu zu investieren und geeignete Maßnahmen gegen Scharfschützen zu ergreifen, die mit einem Logo posierten, das dem des Nazi-Schutzstaffel in Afghanistan ähnelte.
  • 21. Februar - US -General John R. Allen, der Leiter der internationalen Sicherheitshilfe in Afghanistan Provisionen, eine Untersuchung zu Vorwürfen, dass Koraner wurden auf einer amerikanischen Luftwaffenbasis verbrannt, als Afghanen protestieren.
  • 22. Februar - 2012 Afghanistan Koran Brennende Proteste
    • Hunderte von Afghanen veranstalten gewalttätige Proteste gegen das mutmaßliche Verbrennen der Koraner im Bagram Airbase nördlich von Kabul.
    • Die US -Botschaft in Kabul geht aufgrund der Proteste in die Lockdown.
  • 23. Februar - 2012 Afghanistan Koran Brennende Proteste
    • Die Taliban fordern die Afghanen auf, ausländische Stützpunkte abzuzielen und Westler zu töten, als Reaktion auf die Verbrennung des Korans an einer US -Basis als dritter Tag gewalttätiger Proteste, wobei sechs Menschen bisher erschossen wurden.
    • Afghanische Demonstranten greifen eine norwegische Basis in der Provinz Faryab an der turkmenistischen Grenze an.
  • 24. Februar - Mindestens 12 Menschen werden am tödlichsten Tag der Proteste getötet, die bisher aus der Verbrennung von Kopien des Korans in den USA aussagen.
  • 25. Februar - 2012 Afghanistan Koran Brennende Proteste
    • Zwei US -amerikanische Beamte werden im Innenministerium in Kabul getötet.
    • Vier Menschen werden in Protesten in getötet Kunduz.
  • 26. Februar - Frankreich und Deutschland folgen den Vereinigten Staaten und dem Vereinigten Königreich, um zivile Mitarbeiter aus Einrichtungen der afghanischen Regierung nach der Ermordung von zwei hochrangigen NATO -Offizieren zurückzuziehen.
  • 27. Februar - Ein Selbstmordwagenbomber explodiert bei Jalalabad Flughafenneun töten.

Marsch

  • 2. März - Afghanistans nationaler Religionsrat legte Präsident Karzai eine Resolution vor, in der er feststellte, dass afghanische Frauen einem strengen Verhaltenskodex folgen sollten. Einige Bestimmungen des Kodex verärgerten die Aktivisten der Frauenrechte. In dem Kodex wurde beispielsweise festgestellt, dass sich Frauen in Orten wie Schulen, Märkten und Büros nicht mit seltsamen Männern mischen sollten. Der Code erlaubte den Ehemännern auch, ihre Frauen zu schlagen. Präsident Karzai genehmigte die Entschließung des Rates und verursachte Kritik.[8]
  • 4. März - das Verbrennen von Koraner an einer NATO Basi TalibanDie Ursache und jede Wiederholung ähnlicher "Fahrlässigkeit" durch westliche Streitkräfte wären laut afghanischer Armeeschef von Stabschef katastrophal; "Der Feind (Taliban) wird ihn vergrößern und ihn so nutzen, um alle einzuführen", allgemein " Sher Mohammad Karimi sagte in einem Interview.[9]
  • 11. März -ein amerikanischer Soldat verließ seine Basis und ging von Haus zu Haus in Alozozai und Barakzai in Provinz Kandahar17 Menschen in ihren Häusern töten, erzählten afghanische Beamte CNN; Zu den Toten zählen neun Kinder und drei Frauen sowie fünf Verwundete, die führend sind Hamid Karzai "Die Ermordung unschuldiger Menschen durch einen amerikanischen Soldaten ist ein Terrorakt, der unverzeihlich ist." ISAF Commander Gen. John R. Allen Der "zutiefst entsetzliche Vorfall repräsentiert in keiner Weise die Werte von ISAF- und Koalitionstruppen oder den bleibenden Respekt, den wir für das afghanische Volk empfinden."[10]
  • März - Afghanen "haben die Geduld mit ausländischen Truppen ausgelöst, haben die Abgeordneten des Landes gewarnt, nachdem ein US -Soldat 16 afghanische Zivilisten getötet hatte. Die stark aufgeworfene Resolution kam, als US-Beamte eine Warnung herausgingen und Repressalien nach dem Amoklauf von Kandahar befürchteten. Neun Kinder waren unter den getöteten Menschen. Afghanischer Präsident Hamid Karzai Die Tat war "unverzeihlich" und Taliban -Militante haben Rache geschworen. Der Soldat wird befragt. Die NATO hat versprochen, Gerechtigkeit zu liefern. Die Morde könnten einen weiteren raschen Rückzug der US -Truppen aus Afghanistan annehmen. Sie kommen in Afghanistan nach dem Verbrennen von bereits in Afghanistan ein hohes Anti-US-Stimmung Koran an einer NATO -Basis in Kabul letzten Monat. US -Beamte haben sich wiederholt für diesen Vorfall entschuldigt.

April

  • April - a Selbstmordattentäter tötet mindestens 12 Menschen und verletzt in Afghanistan viel mehr Provinz in faryab.
  • 11. April - Der afghanische Präsident Hamid Karzai erhöhte die Möglichkeit, Präsidentschaftswahlen im Jahr 2013 statt 2014 wie geplant abzuhalten.[11] Er gab die Besorgnis heraus, dass in einem und im selben Jahr ein Problem mit der vollständigen Sicherheitsübergabe und einer Präsidentschaftswahl stattfinden könnte. Karzai sagte: "Dies ist eine Frage, die ich hatte, und ich habe sie in meinem inneren Kreis aufgeworfen. Ich habe noch keine endgültige Entscheidung getroffen, aber es wird nicht bald sein."[11]
  • 15. April - April 2012 Afghanistan -Angriffe

Kann

  • 1. Mai - Die USA und Afghanistan unterschrieben das Strategische Partnerschaftsvereinbarung, ein Dokument, das die Unterstützung der USA bis 2014 für Afghanistan verspricht.
  • 13. Mai - Moulavi Arsala Rahmani, ein Schlüsselmitglied des High Peace Council in Afghanistan, wird ermordet.[12] Verantwortung wird von der beansprucht Mullah Dadullah Front.[13]
  • 21. Mai - im Jahr 2012 NATO -Gipfel in ChicagoDie Allianz befürwortet eine afghanische Ausstiegsstrategie. Die meisten ISAF -Truppen sollen Ende Dezember 2014 zurückgezogen werden.

Juni

  • US -Verteidigungsminister Leon Panetta Sagte während seines Besuchs in Kabul, dass die USA "die Grenzen ihrer Geduld erreichten", mit dem beobachteten Mangel an Bereitschaft eines Teils Pakistans, das Problem der von Aufständischen im pakistanischen Territorium verwendeten Stützpunkte zu bekämpfen.[14]
  • 2. Juni - SAS und US -Delta Force führen eine gemeinsame Operation durch, die erfolgreich fünf ausländische Hilfsmitarbeiter aus einer Gruppe von Aufständischen im Bezirk Shahr -e -Bozorg in der Nähe der afghanischen Grenze zwischen Tadschikistan rettet. SAS und Delta Force kamen mit dem Hubschrauber an und nahmen an "Long March" in eine Höhle teil, in der die 5 -Hilfsmittel in einem Labyrinth von Höhlen gehalten wurden. Die beiden Teams engagierten sich dann in einem Feuergefecht und überwältigten die stark bewaffneten Entführer, und die Geiseln wurden in den von den SAS angegriffenen Höhlen gerettet. 11 Aufständische wurden bei dem Angriff getötet und es gab keine SAS -Todesfälle oder -verletzungen.[15]

Juli

  • 7. bis 9. Juli - Über 70 Länder nahmen an der Tokyo -Konferenz über Afghanistan teil und versprachen, dem Land Milliarden von Dollar Hilfe zu liefern.
  • 30. Juli - Eine Bombe, die in einer Moschee in Tarinkot City, der Provinzhauptstadt der Provinz Uruzgan, während des morgendlichen Gebets explodiert wurde. Die Mullah der Moschee und der Provinzrichter wurde getötet und vier weitere Personen waren verletzt.[16]

August

September

  • 18. September - Operationen mit afghanischen Truppen waren nach einer Reihe von einer Reihe von Einschränkungen eingeschränkt Angriffe von rogue afghanischen Truppen oder Polizei, oder Aufständische als solche gekleidet.[17]
  • 20. September - Ein Abzug von 23000 Servicemements brachte die US -Streitkräfte in ihren Vorreiterniveau von ca. 68000 zurück.[18]

Oktober

  • 1. Oktober - In einem Selbstmordanschlag wurden drei NATO -Soldaten, vier afghanische Polizisten und sieben Zivilisten getötet. Die Explosion verwundete auch 37 Menschen.[19]
  • 13. Oktober - Ein Selbstmordattentäter hat zwei US -Geheimdienstoffiziere und vier afghanische Beamte getötet.

November

  • 23. November - Ein Selbstmordattentäter hat drei Zivilisten getötet und 90 Menschen verwundet, darunter NATO -Soldaten in Ostafghanistan.[20]

Dezember

  • 2. Dezember - Ein Taliban -Angriff auf eine NATO -Basis im Osten Afghanistans tötete drei afghanische Soldaten und verwundete eine Reihe von NATO -Soldaten.[21]
  • 8/9 Dezember - DevGru Die Betreiber retten einen amerikanischen Arzt in Provinz Laghman der drei Tage zuvor von den Taliban entführt wurde. Mindestens 4 Taliban -Aufständische wurden getötet, während ein Marinesiegel getötet wurde (er wurde posthum ausgezeichnet Marinekreuz) während Noch ein Siegel wurde mit dem ausgezeichnet Ehrenmedaille für seine Handlungen während der Mission.

Verweise

  1. ^ "Der afghanische Präsident befiehlt die Verhaftung der Familie, die beschuldigt wird, die 15-jährige Frau des Sohnes gefoltert zu haben.". Associated Press über Die Washington Post. 1. Januar 2012. archiviert von das Original am 3. Januar 2012. Abgerufen 1. Januar, 2012.
  2. ^ "Marine Tape Reaction setzt Taliban -Kämpfer gegen Kommandanten". Reuters. 20. Januar 2012. Abgerufen 21. Januar, 2012.
  3. ^ ""Taliban Infiltrator" tötete französische Soldaten ". Agence France Presse. 21. Januar 2012. Abgerufen 21. Januar, 2012.
  4. ^ Cody, Edward und Karen Deyoung, "Frankreich, um den afghanischen Rückzug zu beschleunigen", Die Washington Post p. A1, 28. Januar 2012.
  5. ^ "Marines getötet beim identifizierten Absturz". CNN. 21. Januar 2012. Abgerufen 21. Januar, 2012.
  6. ^ "US -amerikanischer Gesandter Grossman in Afghanistan, um über Frieden zu diskutieren, Taliban". CNN. 21. Januar 2012. Abgerufen 21. Januar, 2012.
  7. ^ Johnson, Kay (21. Januar 2012). "Karzai sagt, er habe sich mit der afghanischen aufständischen Fraktion getroffen". Associated Press. Abgerufen 21. Januar, 2012.
  8. ^ Hamid Karzai unterstützt den Umzug der Clerics, um die Rechte der afghanischen Frauen einzuschränken -The Guardian, 6. März 2012
  9. ^ Ferris-Rotman, Aime (4. März 2012). "Der Chef der afghanischen Armee warnt vor einem anderen NATO -Fehler". Reuters. Abgerufen 4. März 2012.
  10. ^ Sidner, Sara (11. März 2012). "Der US -Soldat tötet 16 afghanische Zivilisten, sagt Karzai". CNN. Abgerufen 11. März 2012.
  11. ^ a b Ben Farmer (12. April 2012). "Hamid Karzai unter Berücksichtigung der frühen afghanischen Präsidentschaftswahlen im Jahr 2013". London: Der Telegraph.
  12. ^ "Friedensverhandler, NATO -Truppen in Afghanistan getötet". CNN. 14. Mai 2012.
  13. ^ Norland, Rod, "In Afghanistan beginnt die neue Gruppe mit Terrorkampagne",", Die New York Times, 19. Mai 2012.
  14. ^ US -Verlust von Geduld mit Pakistan wegen aufständischer Stützpunkte, warnt Panetta, warnt Panetta - The Guardian, 7. Juni 2012.
  15. ^ "Wie die SAS Geiseln aus Taliban -Höhlen befreit". Der Sydney Morning Herald.
  16. ^ "Richter bei der Explosion der Kandahar -Moschee getötet". Der Hindu.Chennai, Indien.30. Juli 2012. Abgerufen 3. August 2012.
  17. ^ "Die NATO bontiert afghanische gemeinsame Patrouillen über 'Insider' -Angriffe". BBC. 18. September 2012. Abgerufen 25. Januar 2014.
  18. ^ Afghanistan: Regierungsführung, Sicherheit und US-Politik nach dem Taliban - Kenneth Katzman, 27. April 2015
  19. ^ "Mindestens 14 bei Selbstmordangriff auf die NATO -Patrouille in Afghanistan getötet". Reuters. Abgerufen 23. November 2014.
  20. ^ "Afghanistan: Wardak Provinz Selbstmordverletzungen mindestens 40, sagen Beamte". Die Huffington Post. Abgerufen 23. November 2014.
  21. ^ Emma Graham-Harrison. "Taliban greift die NATO -Luftbasis in Afghanistan an". der Wächter. Abgerufen 23. November 2014.