2012 Sommerspiele

Spiele der XXX Olympiade
Four abstract shapes placed in a quadrant formation spelling out "2012". The word "London" is written in the shape representing the "2", while the Olympic rings are placed in the shape representing the "0".
Emblem der Olympischen Sommerspiele 2012; Andere Farbvarianten sind gezeigt unter
Gastgeberstadt London, Vereinigtes Königreich
Motto Eine Generation inspirieren
Nationen 204 (einschließlich Ioa Mannschaft)
Athleten 10.768 (5.992 Männer, 4.776 Frauen)
Veranstaltungen 302 in 26 Sport (39 Disziplinen)
Öffnung 27. Juli 2012
Schließen 12. August 2012
Geöffnet von
Kessel
Stadion Olympiastadium im Königin Elizabeth Olympic Park
Sommer
Winter
2012 Sommer Paralympics

Das 2012 Sommerspiele (offiziell der Spiele der XXX Olympiade[3] und auch bekannt als als London 2012) waren international Multisport-Event vom 27. Juli bis 12. August 2012 in statt London, Vereinigtes Königreich. Das erste Ereignis, das Gruppenbühne in Frauenfußball, begann am 25. Juli in der Millennium Stadium in Cardiff, gefolgt von der Eröffnungsfeier am 27. Juli.[4][5] 10.768 Athleten von 204 Nationale Olympische Komitees (NOCs) nahm an den Olympischen Spielen 2012 teil.[6]

Nach einem Angebot unter der Leitung des ehemaligen Olympischen Meisters Sebastian Coe und der damals-Londoner Bürgermeister Ken Livingstone, London wurde als Gastgeberstadt in der ausgewählt 117. IOC -Sitzung in Singapur Am 6. Juli 2005 besiegen Sie Angebote von Moskau, New York City, Madrid, und Paris.[7] London war die erste Stadt, die die modernen Olympischen Spiele beherbergte drei Mal,[8][9] zuvor Gastgeber der Sommerspiele in 1908 und 1948.[10][11] Die Konstruktion für die Spiele beinhaltete eine beträchtliche Sanierung mit Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit.[12] Das Hauptaugenmerk lag bei einem neuen 200 Hektar großen (490 Hektar großen) Olympiasieger, gebaut auf einem ehemaligen Industriegebiet in Stratford, Ost -London.[13] Die Spiele benutzten auch von Veranstaltungsorte Das gab es bereits vor dem Gebot.[14]

Das Vereinigte Staaten Ergab den Medaillentisch und gewann die meisten Goldmedaillen (46) und die höchste Anzahl von Medaillen insgesamt (104). China mit insgesamt 91 Medaillen (38 Gold) Zweiter und insgesamt 91 Medaillen und Großbritannien kam Dritter mit 65 Medaillen insgesamt (29 Gold). Michael Phelps Von den Vereinigten Staaten wurde der am meisten dekorierte olympische Athlet aller Zeiten und gewann seine 22. Medaille.[15] Saudi-Arabien, Katar und Brunei Zum ersten Mal trat Sportlerinnen ein, was bedeutet, dass jedes derzeit in Frage kommende Land einen weiblichen Konkurrenten zu mindestens eine olympische Spiele geschickt hat.[16] Das Boxen der Frauen wurde zum ersten Mal eingeschlossen, und die Spiele 2012 wurden die ersten, bei denen jede Sportart weiblicher Konkurrenten hatte.[17][18][19]

Die Spiele wurden für ihre Organisation erheblich gelobt, wobei die Freiwilligen, die britische militärische und öffentliche Begeisterung, besonders hoch gelobt wurden.[20][21][22] Das Eröffnungszeremonie, inszeniert von Oscar Award -Gewinner Danny Boyle, erhielt weit verbreitete Anerkennung.[23][24] Dies waren die letzten Olympischen Spiele unter der IOC -Präsidentschaft Belgieres Jacques Rogge, der von Deutsch abgelöst wurde Thomas Bach Das nächste Jahr.

Eine Reihe von Ländern gewann ihre ersten olympischen Medaillen, Bahrain, Botswana, Zypern, Gabon, Grenada, Guatemala und Montenegro, mit Bahrain und Grenada's gewinnende Goldmedaillen für ihre ersten olympischen Medaillen.

Ausschreibung

London wurde ausgewählt Birmingham zu repräsentieren GroßbritannienAngebot von der Britische Olympische Vereinigung.

Bis zum 15. Juli 2003 die Frist für interessierte Städte, um Gebote an die abzugeben Internationales Olympisches Komitee (IOC) hatten neun Städte Angebote für die Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele 2012 eingereicht: Havanna, Istanbul, Leipzig, London, Madrid, Moskau, New York City, Paris, und Rio de Janeiro.[25] Am 18. Mai 2004 reduzierte das IOC aufgrund einer bewerteten technischen Bewertung die Anzahl der Städte auf fünf: London, Madrid, Moskau, New York und Paris.[26] Alle fünf reichten ihre Kandidatenakten bis zum 19. November 2004 ein und wurden im Februar und März 2005 vom IOC -Inspektionsteam besucht. Das Gebot von Paris erlitt während des IOC -Inspektionsbesuchs zwei Rückschläge dass ein Schlüsselmitglied des Bid -Teams, Guy Drutwürde Anklage wegen angeblicher korrupter politischer Finanzen der Partei ausgesetzt sein.[27]

Lord Coe, Vorsitzender des Locog

Während des gesamten Prozesses wurde Paris weithin als der Favorit angesehen, insbesondere als drittes Angebot in den letzten Jahren. London wurde zunächst mit einem beträchtlichen Vorsprung als hinter Paris zurückgeblieben.[28] Die Position begann sich nach der Ernennung von zu verbessern Lord Coe als der neue Stuhl des Londoner Organisationskomitee der Olympischen und paralympischen Spiele (Locog) am 19. Mai 2004.[29] Ende August 2004 prognostizierten Berichte ein Unentschieden zwischen London und Paris.[30]

Am 6. Juni 2005 veröffentlichte das IOC seine Bewertungsberichte für die fünf Kandidatenstädte. Sie enthielten keine Ergebnisse oder Ranglisten, aber der Bericht für Paris galt als das positivste. London war knapp dahinter, nachdem er den größten Teil der von der anfänglichen Bewertung im Jahr 2004 beobachteten Lücke geschlossen hatte. New York und Madrid erhielten ebenfalls sehr positive Bewertungen.[31] Am 1. Juli 2005, als er gefragt wurde, wer gewinnen würde, Jacques Rogge sagte: "Ich kann es nicht vorhersagen, da ich nicht weiß, wie die IOC -Mitglieder abstimmen werden. Aber mein Bauchgefühl sagt mir, dass es sehr nahe sein wird. Vielleicht wird es auf einen Unterschied von zehn Stimmen oder vielleicht weniger kommen. "[32]

Am 6. Juli 2005 wurde die endgültige Auswahl auf der 117. IOC -Sitzung in angekündigt Singapur. Moskau war die erste Stadt, die beseitigt wurde, gefolgt von New York und Madrid. Die letzten beiden Konkurrenten waren London und Paris. Am Ende der vierten Abstimmungsrunde gewann London das Recht, die Spiele 2012 mit 54 Stimmen auf 50 zu veranstalten.[33]

Die Feierlichkeiten in London waren von kurzer Dauer und wurden von überschattet von Bombenanschläge auf dem Londoner Verkehrssystem Weniger als 24 Stunden nach der Ankündigung.[34]

2012 Host City -Wahl - Stimmzettelergebnisse
Stadt NOC Runde 1 Runde 2 Runde 3 Runde 4
London  Großbritannien 22 27 39 54
Paris  Frankreich 21 25 33 50
Madrid  Spanien 20 32 31 -
New York City  Vereinigte Staaten 19 17 -
Moskau  Russland 15 -
Gesamtstimmen 97 101 103 104

Entwicklung und Vorbereitung

Das Londoner Organisationskomitee der Olympischen Spiele (Locog) wurde gegründet, um die Inszenierung der Spiele zu überwachen, und hielt am 3. Oktober 2005 seine erste Vorstandssitzung ab.[35] Das Komitee unter dem Vorsitz von Lord Coewar verantwortlich für die Implementierung und Inszenierung der Spiele, während die Olympische Lieferbehörde (ODA), gegründet im April 2006, war für den Bau der Veranstaltungsorte und der Infrastruktur verantwortlich.[35][36]

Das Olympische Regierungsmanagerin (Goe), eine Einheit innerhalb der Abteilung für Kultur, Medien und Sport (DCMS) war die Hauptregierungsbehörde für die Koordinierung der Olympischen Spiele 2012 in London 2012. Es konzentrierte sich auf die Überwachung der Spiele, des Cross-Programm-Managements und der London 2012 Olympisches Erbe Vor und nach den Spielen, die London und dem breiteren Vereinigten Königreich zugute kommen würden. Die Organisation war auch für die Aufsicht der Finanzierung des öffentlichen Sektors von 9,3 Mrd. GBP verantwortlich.[37]

Im August 2011 entstanden Sicherheitsbedenken im Zusammenhang mit der Hosting der Olympischen Spiele in London nach dem der 2011 England Unruhen.[38] Einige Länder drückten Sicherheitsbedenken aus,[39] Trotz der Zusicherung des IOC, dass die Unruhen die Spiele nicht beeinflussen würden.[40]

Die Koordinierungskommission der IOC für die Spiele 2012 beendete den zehnten und letzten Besuch in London im März 2012. Die Mitglieder kamen zu dem Schluss, dass "London in diesem Sommer bereit ist, die Welt zu veranstalten".[41]

Veranstaltungsorte

Das Weymouth und Portland National Sailing Academy auf der Isle of Portland In Dorset war die Gastgeber der Segeln Veranstaltungen

Die Olympischen und paralympischen Spiele 2012 nutzten eine Mischung aus neuen Veranstaltungsorten, bestehenden und historischen Einrichtungen und temporären Einrichtungen, von denen einige an bekannten Orten wie z. Hyde Park und Pferdewächterparade. Nach den Spielen würden einige der neuen Einrichtungen in ihrer olympischen Form wiederverwendet, während andere geändert oder verschoben werden.[42]

Die Mehrheit der Veranstaltungsorte wurde in drei Zonen innen unterteilt Großbezirk London: Die olympische Zone, die Flusszone und die zentrale Zone. Außerdem gab es einige Orte, die notwendigerweise außerhalb der Grenzen des Großraums London lagen, wie die Weymouth und Portland National Sailing Academy rund 125 mi (201 km) südwestlich von London, in dem die Gastgeber der Gastgeber waren Segeln Veranstaltungen. Das Fußballturnier wurde auf mehreren Gründen in Großbritannien inszeniert.[43] Die Arbeiten im Park im Dezember 2006, als eine Sporthalle in Eton Manor wurde heruntergezogen.[44] Das Dorf der Athleten in Portland wurde im September 2011 fertiggestellt.[45]

Im November 2004 wurden die 200 Hektar großen Pläne für Olympia-Parkpläne (500 Hektar) bekannt gegeben.[46] Die Pläne für das Gelände wurden im September 2004 von Tower Hamlets, Newham, Hackney und Waltham Forest genehmigt.[47] Die Sanierung des Gebiets zum Bau des Olympischen Parks erfordert Pflichtkauf Bestellungen des Eigentums. Die London Development Agency war mit Streit um London und Continental Railways Über die Bestellungen im November 2005. Bis Mai 2006 waren 86% des Landes gekauft worden, als Unternehmen die Räumung kämpften.[48] Einwohner, die sich der Räumung widersetzten, versuchten, Wege zu finden, um sie durch Kampagnen einzurichten, aber sie mussten abreisen, als 94% des Landes gekauft wurden und die anderen 6% als 9 -Milliarden Pfund -Regenerationsprojekt gekauft wurden.[49]

Luftansicht der Olympiasieger im April 2012

Es gab einige Probleme mit den ursprünglichen Veranstaltungsorten, die nicht herausfordernd genug waren oder finanziell unrentabel waren. Sowohl die olympischen Straßenrennen als auch das Mountainbike -Event wurden ursprünglich als zu einfach angesehen, sodass sie schließlich an neuen Standorten geplant waren.[50][51] Das Olympischer Marathon -Kurs, das im Olympischen Stadion enden sollte, wurde seit dem Schließen in das Einkaufszentrum verlegt Tower Bridge wurde als Verkehrsprobleme im Zentrum von London angesehen.[52] North Greenwich Arena 2 wurde in eine Kostensenkungsübung verschrottet, Wembley Arena Stattdessen für Badminton- und Rhythmische Gymnastikveranstaltungen verwendet werden.[53][54][55][56]

Testveranstaltungen fanden in 2011 und 2012 statt, entweder durch eine bestehende Meisterschaft wie 2012 Wimbledon -Meisterschaften oder wie eine speziell erstellte Veranstaltung unter dem Banner von London bereitet sich vor.[57]

Das Team GB House war das operative Hauptquartier der British Olympic Association bis und während der Olympischen und Paralympischen Spiele 2012. Entworfen von Architects Gbler Tooth im obersten Stockwerk eines Bürogebäudes in Westfield Stratford City kombinierte es das Team -Hauptquartier, die "Freunde und die Familie" Lounge, Press Center und VIP Lounge der Athleten.

öffentlicher Verkehr

Das Olympiaspeger Service zwischen St. Pancras und Ebbsfleet, via Stratford

Londons öffentliche Verkehrsmittel erzielten bei der ersten Bewertung des IOC schlecht. Es war jedoch das Gefühl, dass London, wenn die Verbesserungen rechtzeitig für die Spiele durchgeführt wurden.[58] Transport für London (TFL) führte zahlreiche Verbesserungen bei der Vorbereitung auf 2012 vor, einschließlich der Expansion der London Overground's East London Linie, Upgrades auf die Docklands Light Railway und die Nord -Londoner Linieund die Einführung eines neuen "Speer"Hochgeschwindigkeitsbahn.[59] Laut Network Rail betrieben weitere 4.000 Zugdienste während der Spiele, und die Zugbetreiber fuhren tagsüber länger.[60] Während der Spiele, Stratford International Station wurde nicht von internationalen Diensten bedient (genauso wie es noch nicht vor den Spielen gewesen war),[61] Nach westliche Züge hielten nicht an Hackney Wick -Bahnhof,[62] und Pudding Mill Lane DLR Station vollständig während der Spiele geschlossen.[63]

TFL baute auch 25 Millionen Pfund Seilbahn über den Fluss Themse, genannt Emirates Air Line, um 2012 Olympische Spiele zu verknüpfen.[64] Es wurde im Juni 2012 eingeweiht und überquert die Themse dazwischen Greenwich Peninsula und die Königliche Docksmit bis zu 2.500 Passagieren pro Stunde, Schnittzeiten zwischen den O2 Arena und die Excel Ausstellungszentrum und alle 30 Sekunden eine Kreuzung bereitzustellen.[65]

Der Plan sollte 80% der Athleten weniger als 20 Minuten zu ihrer Veranstaltung reisen[66] und 93% von ihnen innerhalb von 30 Minuten nach ihrer Veranstaltung.[67] Der Olympiasieger würde von zehn separaten Eisenbahnlinien mit einer kombinierten Kapazität von 240.000 Passagieren pro Stunde serviert.[68] Darüber hinaus plante Locog, dass 90% der Veranstaltungsorte von drei oder mehr Arten von öffentlichen Verkehrsmitteln bedient werden.[67] Zwei Park-and-Ride-Sites vor dem M25 Mit einer kombinierten Kapazität von 12.000 Autos waren 25 Minuten vom Olympiampark entfernt. Ein weiterer Park-and-Ride-Standort war in geplant Ebbsfleet Mit einer Kapazität für 9.000 Autos, in denen die Zuschauer in einen 10-minütigen Shuttle-Zugservice an Bord gehen konnten.[67] Zuschauer dazu bringen Eton DorneyEs wurden vier Park-and-Ride-Programme eingerichtet.[69] Diese Park- und Fahrdienste wurden von betrieben von Erste Spiele Transport.[70]

Auf einer Straße markierte olympische Ringe, die darauf hinweisen, dass die Fahrspur für die Verwendung von olympischen Athleten und Mitarbeitern vorbehalten ist

TFL definierte ein Netzwerk von Straßen, die zwischen den Veranstaltungsorten als die führten Olympic Route Network; Straßen, die alle olympischen Veranstaltungsorte in London verbinden. Viele dieser Straßen enthielten auch spezielle "olympische Gassen", die mit den olympischen Ringen gekennzeichnet waren - für die Verwendung von olympischen Athleten, Beamten und anderen VIPs während der Spiele. Mitglieder des öffentlichen Fahrens in einer olympischen Gasse waren einer Geldstrafe von £ 130 ausgesetzt. Darüber hinaus würden die Londoner Busse keine Straßen mit olympischen Gassen auf ihren Strecken enthalten.[71][72][73] Das Gemälde der olympischen Spurindikatoren Mitte Juli führte zu Verwirrung von Pendlern, die fälschlicherweise glaubten, dass die Beschränkungen der olympischen Spur bereits wirksam wurden (sie sollten am 27. Juli wirksam werden). Das A4 Erfahrene Staus aufgrund von Fahrern, die die olympische Spur vermeiden, und ebenfalls auf einem Abschnitt von Southampton Row, wo die einzigen Gassen in eine Richtung erhältlich waren, waren die Olympische Spur und die Busspur.[74]

Die Logistik der Zuschauer, die zu den Ereignissen außerhalb von London reisten, wurden Bedenken geäußert. Insbesondere die Segelveranstaltungen bei Portland Hatte keine direkten Autobahnanschlüsse und die lokalen Straßen sind im Sommer stark durch den touristischen Verkehr überlastet.[75] Eine 77 -Millionen -Pfund -Reliefstraße, die Weymouth mit Dorchester verband, wurde jedoch 2011 eröffnet und eröffnet.[76][77] Für den Rest der Verbesserungen wurden rund 16 Millionen Pfund beiseite gelegt.[78]

TFL hat eine Werbekampagne und Website erstellt. Erhalten Sie den Spielen voraus, um Informationen im Zusammenhang mit dem Transport während der Olympischen Spiele und Paralympics zu erhalten. Durch die Kampagne förderte TFL auch den Einsatz von Radfahren als Transportmittel während der Spiele.[79] Trotz dieser Ermutigung, Fahrräder zu benutzen Lea Valley Towpath Während der Olympischen Spiele und Paralympischen Personen aufgrund von Sicherheitsbedenken.[73]

Internationaler Transport

Die Spiele 2012 waren eine einzigartige operative Aufgabe und eine massive Herausforderung für den Flughafen Heathrow. Am Flughafen Heathrow wurde ein temporäres Terminal erstellt, das nach den Spielen von 10.100 Athleten verwendet wurde. Laut Nick Cole, Leiter der olympischen und paralympischen Planung in Heathrow, wurden am 13. August bis zu 35% mehr Taschen als normal erwartet, was der geschäftigste Tag in der Geschichte des Flughafens ist.

Kosten und Finanzierung

Eine Studie der Universität Oxford ergab, dass die sportbezogenen Kosten von London 2012 15 Milliarden US-Dollar betrugen, verglichen mit 4,6 Milliarden US-Dollar für RIO 2016, 40 bis 44 Milliarden US ). London 2012 überging real um 76%, gemessen von der BID bis zur Fertigstellung. Die Kosten pro Athlet betrugen 1,4 Millionen US -Dollar.[80] Dies beinhaltet keine größeren Kosten für die Infrastruktur in der Stadt und für die Transportinfrastruktur, die häufig die Kosten für sportbezogene Kosten entsprechen oder übertreffen.

Die Kosten für die Inszenierung der Spiele waren von denen für den Bau der Veranstaltungsorte und der Infrastruktur und zur Sanierung des Landes für den Olympischen Park getrennt. Während die Spiele privat finanziert wurden, wurden die Veranstaltungsorte und die Infrastruktur mit öffentlichen Geldern weitgehend finanziert.

Entsprechend Das Wall Street JournalDas ursprüngliche Budget für die Spiele wurde 2007 auf rund 9,3 Milliarden Pfund (15,28 Milliarden US -Dollar) erhöht.[81] Die überarbeiteten Zahlen wurden dem angekündigt Unterhaus am 15. März 2007 von Tessa Jowell. Zusammen mit den Regenerationskosten der East End war der Zusammenbruch:

  • Bau der Veranstaltungsorte und der Infrastruktur - 5,3 Milliarden Pfund Sterling
  • Elite Sport und paralympische Finanzierung - £ 400 Millionen
  • Sicherheit und Polizeiarbeit - £ 600 Millionen
  • Regeneration des unteren Lea Valley - 1,7 Milliarden Pfund Sterling
  • Notfallfonds - 2,7 Milliarden Pfund Sterling

Freiwillige

Unbezahlte Freiwillige, die als Games Makers bekannt sind, haben vor und während der Spiele eine Vielzahl von Aufgaben ausgeführt.[82] Ein Ziel von 70.000 Freiwilligen wurde bereits 2004 festgelegt.[83] Als die Rekrutierung im Jahr 2010 stattfand, gingen über 240.000 Bewerbungen ein.[84] Sebastian Coe sagte im Februar 2012: "Unsere Spieler werden während der Spiele insgesamt rund acht Millionen Freiwilligenstunden einbringen, und die Spiele würden ohne sie einfach nicht passieren."[85] Die Freiwilligen trugen Kleidung, die lila und rote Polo-Hemden und -jacken, beige Hosen, graue Socken und Grau-Weiße umfasste Sportschuhe was sie aus dem gesammelt haben Einheitliches Verteilungs- und Akkreditierungszentrum. Freiwillige trugen auch Fotoakkreditierungsabzeichen, die auch von Beamten, Athleten, Familienmitgliedern und Medien getragen wurden, die ihnen Zugang zu bestimmten Orten und Gebäuden rund um den Standort erhielten.

Buchung

Die Organisatoren schätzten, dass für die Olympischen Spiele rund 8 Millionen Tickets verfügbar wären.[86] und 1,5 Millionen Tickets für die paralympischen Spiele.[86] LOCOG zielte darauf ab, einen Ticketverkauf von 375 bis 400 Millionen Pfund zu sammeln. Es gab auch kostenlose Ereignisse wie Marathon, Triathlon und Straßenradfahren,[87] Zum ersten Mal in der olympischen Geschichte wurden die Segelveranstaltungen mit Ticket geführt.[88] Schließlich wurden mehr als 7.000.000 Tickets verkauft.[89] Nach den IOC -Regeln beantragten die Personen Tickets aus dem NOC ihres Wohnsitzlandes. Einwohner der Europäischen Union konnten Tickets in jedem EU -Land beantragen.[90]

In Großbritannien lagen die Ticketpreise zwischen 20 GBP für viele Veranstaltungen und 2.012 GBP für die teuersten Plätze bei der Eröffnungsfeier. Einige Freikarten wurden im Rahmen der Tickets für Truppenschema an Militärpersonal gegeben.[91] sowie über Überlebende und Familien derer, die während der gestorben sind 7. Juli 2005 London Bombenanschläge.[92] Zunächst konnten sich die Leute vom 15. März bis zum 26. April 2011 über eine Website über eine Website bewerben. Es gab eine enorme Nachfrage nach Tickets mit einer Nachfrage von über dreimal so viele verfügbare Tickets. Der Prozess wurde weithin kritisiert, als mehr als 50% der Sitzungen zu einem zufälligen Stimmzettel gingen.[93] Und über die Hälfte der Bewerbung bekamen keine Tickets.[94] Am 11. Mai 2012 wurde zwischen 23. Juni und 3. Juli 2011 eine Runde von fast einer Million "zweite Chance" der zweiten Chance über einen Zeitraum von 10 Tagen zum Verkauf angeboten.[95] Für Fußball waren rund 1,7 Millionen Tickets und 600.000 für andere Sportarten erhältlich, darunter Bogenschießen, Feldhockey, Fußball, Judo, Boxen und Volleyball. Obwohl technische Schwierigkeiten aufgetreten waren, waren zehn Sportarten bis 8 Uhr morgens des ersten Tages ausverkauft.[96]

Countdown

Die Countdown -Uhr in Trafalgar Square

Während der Abschlussfeier der Olympischen Spiele 2008, das Olympische Flagge wurde offiziell aus dem übergeben Bürgermeister von Peking zum Bürgermeister von London. Es folgte ein Abschnitt, in dem London hervorging,[97] Einen Monat später die Olympischen und Paralympische Flaggen wurden außerhalb der aufgewachsen Londoner Rathaus.[98]

Eine Countdown -Uhr in Trafalgar Square wurde 500 Tage vor den Spielen enthüllt.[99] Die Uhr brach am nächsten Tag zusammen,[100] wurde aber später behoben. Es war eine zweiseitige Uhr mit dem paralympischen Countdown auf der anderen Seite. Der Countdown bis zum Beginn der Olympischen Spiele begann mit einer Zeremonie für die Beleuchtung der olympischen Flamme in Olympia, Griechenland.[101]

Sicherheit

Die Polizei leitete den Sicherheitsbetrieb mit 10.000 verfügbaren Beamten, unterstützt von 13.500 Mitgliedern der bewaffnete Kräfte. Marine und Luft Vermögenswerte, einschließlich Schiffe in der Thames, Taifun Kampfflugzeuge und Oberflächen-zu-Luft-Raketen wurden im Rahmen der Sicherheitsoperation eingesetzt, benannt Operation Olympics vom Verteidigungsministerium;[102] Die größte Sicherheitsoperation Großbritanniens war seit Jahrzehnten konfrontiert. Die Sicherheitskosten stiegen von 282 Mio. GBP auf 553 Mio. GBP, und der Wert von 13.500 Personal der Streitkräfte war mehr als Großbritannien in Afghanistan eingesetzt.[103] Das metropolitan Polizei und die Königliche Marines Durchführte Sicherheitsübungen zur Vorbereitung auf die Olympischen Spiele am 19. Januar 2012 mit 50 marinen Polizisten in starre Schlauchbooten und schnellen Reaktionsbooten, zusammen mit bis zu 100 Militärpersonal und einer königlichen Marine Luchshubschrauber.[104]

Das Verteidigungsministerium verteilte Flugblätter an die Bewohner des Lexington -Gebäudes in Verneigungmit der Ankündigung, dass ein Raketensystem auf dem Wasserturm stationiert sein sollte.[105][106] Dies verursachte einige Bewohner Besorgnis.[105][106] Das Ministerium sagte, es würde wahrscheinlich verwenden Starstreak Raketen und diese Bewertungen auf der Website waren stattgefunden, aber es war keine endgültige Entscheidung stattgefunden.[105][106]

Medaillen

Medaillen der Olympischen Spiele 2012 in London 2012

Ungefähr 4.700[107] Olympische und paralympische Medaillen wurden von der produziert Royal Mint bei Llantrisant.[108] Sie wurden von entworfen von David Watkins (Olympische Spiele) und Lin Cheung (Paralympics).[109] 99% des Goldes, Silbers und Kupfers wurden von Rio Tinto aus einer Mine gespendet Salt Lake County, Utah in den USA.[110] Die restlichen 1% kamen von a mongolisch Mine.[111] Jede Medaille wiegt 375–400 g (13,2–14,1 oz), hat einen Durchmesser von 85 mm (3,3 Zoll) und beträgt 7 mm (0,28 Zoll), wobei der Sport und die Disziplin am Rand eingraviert sind.[112] Die Vorderseite, wie es traditionell ist, Merkmale Nike, die griechische Göttin des Sieges, der von der tritt Panathinaiko Stadium Das war 1896 die ersten modernen Olympischen Spiele mit Parthenon im Hintergrund; Die Rückseite zeigt das Games -Logo, das Fluss Themse und eine Reihe von Linien, die "die Energie der Athleten und das Gefühl des Zusammenziehens" darstellen.[113] Die Medaillen wurden am 2. Juli 2012 in den Turm von London Vaults zur Lagerung übertragen.[112]

Jede Goldmedaille beträgt 92,5 Prozent Silber und 1,34 Prozent Gold mit dem Restkupfer. Die Silbermedaille beträgt 92,5 Prozent Silber mit dem Restkupfer. Die Bronzemedaille besteht aus 97 Prozent Kupfer, 2,5 Prozent Zink und 0,5 Prozent Zinn.[114] Der Wert der Materialien in der Goldmedaille betrug etwa 410 GBP (644 US -Dollar), das Silber um 210 £ (330 US -Dollar) und die Bronze etwa 3 £ (4,71 US -Dollar) zum 30. Juli 2012.[115]

Torch relay

Das Torch Relay der Olympischen Spiele lief vom 19. Mai bis 27. Juli 2012 vor den Spielen. Die Pläne für das Relais wurden in den Jahren 2010–11 entwickelt, wobei das Auswahlverfahren des Fackelträgers am 18. Mai 2011 angekündigt wurde.[116] Die Fackel wurde von entworfen von Edward Barber und Jay Osgerby.

Am 18. Mai 2012 die olympische Flamme angekommen um RNAs Culdrose in Cornwall aus Griechenland[117] Beim Flug BA2012, betrieben von a British Airways Airbus A319 Namen "Firefly".

Die Staffel dauerte 70 Tage, 66 Abendfeierlichkeiten und sechs Inselbesuche, und beteilig Lands Ende in Cornwall.[118] Die Fackel hatte drei Tage außerhalb des Vereinigten Königreichs, als sie die besuchte Isle of Man am 2. Juni, Dublin in Irland, am 6. Juni,[119] und beide Guernsey und Jersey am 15. Juli.

Die Staffel konzentrierte sich auf nationale Heritage -Standorte, Standorte mit sportlicher Bedeutung, wichtige Sportveranstaltungen, Schulen, die mit dem Get -Set -Schulnetzwerk, Green Spaces und Biodiversity, Live -Standorten (Stadtstandorte mit großen Bildschirmen) sowie Festivals und anderen Veranstaltungen registriert sind.[120] Dumfries und Galloway war die einzige Region im gesamten Vereinigten Königreich, in der die olympische Fackel zweimal durchlaufen ließ. Eine Gruppe junger Athleten, nominiert von olympischen Athleten im Ruhestand, lief die Fackel um das Stadion. Diese Fackelträger waren Callum Airlie, Jordan Duckitt, Desiree Henry, Katie Kirk, Cameron Macritchie, Aidan Reynolds, und Adelle Tracey. Zusammen zündeten die Fackelträger jeweils ein Blütenblatt an, das das Feuer auf die 204 Blütenblätter der ausbreitete KesselVertretung der Länder, die an den Spielen teilgenommen haben.[121] Der Kessel wurde von entworfen von Thomas Heatherwick.

Umweltpolitik

Das Olympiasieger war geplant, 45 Hektar Wildtierlebensraum mit insgesamt 525 Vogelkästen und 150 Fledermausboxen zu integrieren. Lokale Wasserstraßen und Flussufer wurden im Rahmen des Prozesses verbessert.[122] Erneuerbare Energien wurden auch bei den Olympischen Spielen vorgestellt. Es war ursprünglich geplant, 20% der Energie für den Olympischen Park und den Dorf aus erneuerbaren Technologien bereitzustellen. Es wurden jedoch nur 9% erreicht.[123] Vorschläge zur Erreichung des ursprünglichen Ziels umfassten großflächige Windkraftanlagen vor Ort und Wasserkraft Generatoren in der Themse. Diese Pläne wurden aus Sicherheitsgründen verschrottet.[124] Der Fokus bewegte sich anschließend auf die Installation von Sonnenkollektoren in einigen Gebäuden und bot die Möglichkeit, Energie aus Abfall wiederherzustellen. Die Lebensmittelverpackung bei den Olympischen Spielen wurde aus kompostierbaren Materialien hergestellt-wie Stärke und Cellulosebasis basierend Bioplastik- wo es nicht wiederverwendet oder recycelt werden kann. Dazu gehörten Fast-Food-Verpackungen, Sandwichboxen und Getränkekartons. Nachdem sie verwendet worden waren, waren viele dieser Materialien für geeignet anaerobe Gärung (Anzeige), damit sie in erneuerbare Energien verarbeitet werden können.[125]

Gebäude wie das Wasser Polo Arena wurden nach dem Ereignis anderswo verlegt. Gebäudeteile wie Dachabdeckungen und Membranen verschiedener temporärer Veranstaltungsorte wurden durch recycelt Vinyloop. Dies ermöglichte es den Organisatoren, die Standards der Standards zu erfüllen Olympische Lieferbehörde in Bezug auf den Umweltschutz.

London 2012 eröffnete Richtlinien der Olympischen Spiele, zu denen das Recycling von PVC gehörte, das für temporäre Gebäude wie die Basketball Arena und für temporäre Teile von ständigen Orten wie dem Olympischen Stadion verwendet wurde.[126] In der Wasserball -Arena wurde PVC -Dach aus recycelten Kissen hergestellt, um eine Isolierung bereitzustellen.[127] Durch diesen Recyclingprozess wurde die PVC -Politik der Olympischen Spiele erfüllt. Es steht dass

Wenn London 2012 PVC für die vorübergehende Nutzung beschafft oder bei der nicht sichergestellt wird Nach des Verbrauchers.

"Die Mehrheit der temporären Einrichtungen, die für die Olympischen Spiele geschaffen wurden, einschließlich der Wasserzentrum Temporäre Stände, Basketball Arena, Wasser Polo Arenaund die Schießeinrichtungen am Royal Artillery Barrackssind im Wesentlichen große Zelte. Grundsätzlich streckte PVC über einen leichten Stahlrahmen. Diese Designlösung macht sie effizient zu installieren, reduziert die Notwendigkeit bedeutender Fundamente und ist natürlich wiederverwendbar. Wir wurden von der Öffentlichkeit im Rahmen der Verwendung von PVC herausgefordert. Aber wir haben es als das richtige Material für bestimmte Funktionen betrachtet. Wir haben daher die PVC -Supply -Kette in Frage gestellt, um bestimmte Umweltleistungskriterien zu haben, darunter ein Back- und Recycle -Programm ", sagte Kirsten Henson, Materialmanager für den Londoner Olympiasieger 2012.[128]

Kulturolympiade

Die Tower Bridge wurde in der Woche vor der Eröffnungsfeier mit den Olympischen Ringen beleuchtet.

Das Olympia -Charta, die Regeln und Richtlinien für die Organisation der Olympischen Spiele und für die Regierungsführung der olympischen Bewegung besagen, dass dies sagt, dass

Locog organisiert ein Programm kultureller Veranstaltungen, das mindestens den gesamten Zeitraum abdecken muss, in dem die Olympisches Dorf ist offen.[129]

Die kulturelle Olympiade umfasste viele Programme, wobei über 500 Ereignisse über vier Jahre in ganz Großbritannien verbreitet wurden und in der Gipfeln in der Gipfel London 2012 Festival.[130][131]

Eröffnungszeremonie

Feuerwerk bei der Eröffnungsfeier

Die Eröffnungsfeier begann am 27. Juli im Olympiastadium offiziell um 21:00 Uhr British Summer Time (UTC+1) und wurde "Isles of Wonder" genannt.[132] Oscar-Preisträgerin Danny Boyle war sein künstlerischer Regisseur mit Musikrichtung von Rick Smith von Unterwelt.[133]

Die Spiele wurden offiziell von eröffnet von Königin Elizabeth die zweite, begleitet von Prinz Philip, Herzog von Edinburgh.[134] Es war die zweite Olympische Spiele, die von der Königin persönlich eröffnet wurden, die erste war in 1976 in Montreal. Die Zeremonie beinhaltete einen kurzen Comic -Film mitspiel Daniel Craig als Geheimagent James Bond und die Königin als sie selbst,[135] und ein anderer Hauptrolle Rowan Atkinson wie MR Bean.

Live musikalische Darsteller eingeschlossen Frank Turner, Dame Evelyn Glennie, Mike Oldfield, das London Symphony Orchestra, Dizzee Rascal, Arktische Affen, und Sir Paul McCartney wer spielte "Hey Jude"als Schlussakt.[136][137] Die Zeremonie, die live von BBC One übertragen wurde, zog ein Spitzenpublikum von über 27 Millionen in Großbritannien an.[138]

Abschlusszeremonie

Die Abschlussfeier fand am 12. August statt. Es enthielt einen Flashback -Fiesta zu Britische Musik mit Die WHO die Leistung schließen. Die Zeremonie beinhaltete auch eine Übergabe der Olympische Flagge durch Boris Johnson, Bürgermeister von London, zu Eduardo Paes, Bürgermeister von Rio de Janeiro, die Gaststadt des 2016 Sommerspiele.[139]

Die Spiele

Teilnehmende nationale olympische Komitees

Anzahl der teilnehmenden Athleten nach Land
  300+
  100–299
  30–99
  10–29
  4–9
  1–3
Teilnehmende Länder:
Grün = Zuvor teilgenommen hatte; Grau = Zum ersten Mal teilnehmen; Yellow Circle ist Host City (London)

Rund 10.700 Athleten von 204 Nationale Olympische Komitees (NOCs) nahmen teil,[6] (85 Länder erworben mindestens eine Medaille: Gold, Silber oder Bronze)[140] übertreffen 1948 Sommerspiele in London und der 2002 Commonwealth Games in Manchester als das größte Multisport-Event, das jemals in der abgehalten wurde Vereinigtes Königreich.[141]

Drei Athleten aus dem Niederlande Antilles Olympische Komitee, was das IOC -Exekutivkomitee aufgehört hatte, an der Anerkennung IOC -Sitzung vom Juli 2011und ein Athlet von Südsudan das hatte kein anerkanntes NOC bis 2015, unabhängig voneinander teilgenommen unter der olympischen Flagge.[142]

Teilnehmende nationale olympische Komitees

Anzahl der Athleten des Nationalen Olympischen Komitees

10.768 Athleten ab 204 NOCs

IOC Land Athleten
Gbr  Großbritannien 541
Vereinigte Staaten von Amerika  Vereinigte Staaten 530
Rus  Russland 436
AUS  Australien 410
Ger  Deutschland 392
CHN  China 390
Fra  Frankreich 330
JPN  Japan 293
Ita  Italien 284
Esp  Spanien 278
KANN  Kanada 277
BH  Brasilien 258
Kor  Südkorea 245
UKR  Ukraine 237
Pol  Polen 218
NZL  Neuseeland 184
Ned  Niederlande 175
Blr  Weißrussland 165
HUNNE  Ungarn 157
Arg  Argentinien 137
Swe  Schweden 134
Cze  Tschechische Republik 133
RSA  Südafrika 125
Bel  Belgien 115
Srb  Serbien 115
Kaz  Kasachstan 114
Tur  Truthahn 114
Höhle  Dänemark 113
Äggie  Ägypten 113
Jungtier  Kuba 110
Cro  Kroatien 108
Col  Kolumbien 104
GRE  Griechenland 103
Rou  Rumänien 103
Mex  Mexiko 102
Sui  Schweiz 102
Ind  Indien 83
Tun  Tunesien 83
Por  Portugal 77
Autos  Österreich 70
Ven  Venezuela 70
BESCHÄDIGEN  Marokko 67
Irl  Irland 66
Slo  Slowenien 65
NOCH  Norwegen 64
Bul  Bulgarien 63
LTU  Litauen 62
FLOSSE  Finnland 55
Ngr  Nigeria 55
Uzb  Usbekistan 54
Aze  Aserbaidschan 53
Iri  Iran 53
Prk  Nord Korea 51
MARMELADE  Jamaika 50
Ken  Kenia 47
SVK  Slowakei 47
Lat  Lettland 46
Tpe  Chinesisches Taipei 44
Alg  Algerien 42
Hkg  Hongkong 42
Isr  Israel 37
Tha  Thailand 37
ECU  Ecuador 36
Chi  Chile 35
Dom  Dominikanische Republik 35
Eth  Äthiopien 35
Geo  Georgia 35
Ang  Angola 34
CMR  Kamerun 33
Europäische Sommerzeit  Estland 33
Mne  Montenegro 33
Sen  Senegal 31
Mas  Malaysia 30
Tri  Trinidad und Tobago 30
Mgl  Mongolei 29
Uru  Uruguay 29
Hon  Honduras 27
Isl  Island 27
VAE  Vereinigte Arabische Emirate 26
ARM  Armenien 25
Pur  Puerto Rico 25
Bah  Bahamas 24
Gab  Gabon 24
SÜNDE  Singapur 23
IN EINEM  Indonesien 22
MDA  Moldawien 22
Pak  Pakistan 21
Gua  Guatemala 19
KSA  Saudi-Arabien 19
WETTEIFERN  Vietnam 18
PRO  Peru 16
Tjk  Tadschikistan 16
Uga  Uganda 16
KGZ  Kirgisistan 14
CYP  Zypern 13
Alb  Albanien 12
Brn  Bahrain 12
Eri  Eritrea 12
Qat  Katar 12
CRC  Costa Rica 11
Kuw  Kuwait 11
MRT  Mauritius 11
Phi  Philippinen 11
Zivil  Elfenbeinküste 10
ESA  El Salvador 10
Grn  Grenada 10
Lib  Libanon 10
Syr  Syrien 10
Tkm  Turkmenistan 10
Fij  Fidschi 9
Gha  Ghana 9
Jor  Jordanien 9
LUX  Luxemburg 9
Nam  Namibia 9
Berm  Bermuda 8
Cok  Cookinseln 8
GUMMI  Guam 8
Irq  Irak 8
PAR  Paraguay 8
Png  Papua Neu-Guinea 8
SAM  Samoa 8
CGO  Republik des Kongo 7
Isv  Jungferninseln 7
WÜTEND  Madagaskar 7
PFANNE  Panama 7
Rwa  Ruanda 7
Skn  St. Kitts und Nevis 7
Sri  Sri Lanka 7
BRÄUNEN  Tansania 7
Zam  Sambia 7
Zim  Zimbabwe 7
Afg  Afghanistan 6
UND  Andorra 6
BAR  Barbados 6
BDI  Burundi 6
Bih  Bosnien und Herzegowina 6
Bol  Bolivien 6
CAF  Zentralafrikanische Republik 6
NOCKEN  Kambodscha 6
DJI  Dschibuti 6
FSM  Die Verbündeten Staaten von Micronesia 6
KERL  Guyana 6
MLI  Mali 6
Mon  Monaco 6
Moz  Mosambik 6
Mya  Myanmar 6
NCA  Nicaragua 6
Nig  Niger 6
Sey  Seychellen 6
Sud  Sudan 6
Tog  Gehen 6
AMEISE  Antigua und Barbuda 5
ALS EIN  Amerikanischen Samoa-Inseln 5
VERBOT  Bangladesch 5
Ben  Benin 5
Bur  Burkina Faso 5
Cay  Cayman Inseln 5
Hai  Haiti 5
LBA  Libyen 5
MDV  Malediven 5
MLT  Malta 5
Nep  Nepal 5
Ple  Palästina 5
PLW  Palau 5
Sur  Suriname 5
Van  Vanuatu 5
Aru  Aruba 4
Bot  Botswana 4
KABELJAU  Demokratische Republik Kongo 4
Gbs  Guinea-Bissau 4
GUI  Guinea 4
Ioa  Unabhängige olympische Athleten 4
Lbr  Liberia 4
LCA  Heiliger Lucia 4
Les  Lesotho 4
MHL  Marshallinseln 4
Mkd  Mazedonien 4
Oma  Oman 4
Smr  San Marino 4
SOL  Salomon-Inseln 4
Yem  Jemen 4
BRANCHE  Belize 3
Bru  Brunei 3
Cha  Tschad 3
Com  Komoros 3
CPV  Kap Verde 3
Kir  Kiribati 3
Lao  Laos 3
LÜGE  Liechtenstein 3
RACHEN  Malawi 3
Swz  Swasiland 3
TGA  Tonga 3
Tuv  Tuvalu 3
Vin  St. Vincent und die Grenadinen 3
Bhu  Bhutan 2
DMA  Dominica 2
Gam  Der Gambia 2
Geq  Äquatorialguinea 2
IVB  Britische Jungferninseln 2
Mtn  Mauretanien 2
NRU  Nauru 2
SLE  Sierra Leone 2
SO M  Somalia 2
STP  São Tomé und Príncipe 2
Tls  Timor-Leste 2

Nationale Häuser

Das Holland Heineken Haus, das niederländische Zuhause in Alexandra Palace.

Während der Spiele hatten einige Länder und Kontinente ein "nationales Haus". Diese vorübergehenden Treffpunkte für Anhänger, Sportler und andere Anhänger befanden sich in ganz London.[145][146]

Sport

Die Olympischen Sommerspiele 2012 enthielten 26 verschiedene Sportarten mit 39 Disziplinen und 302 Veranstaltungen. In der folgenden Liste ist die Anzahl der Ereignisse in jeder Disziplin in Klammern festgestellt.

2012 Summer Olympicien Sportprogramm

Das Boxen von Frauen wurde zum ersten Mal in das Programm aufgenommen, und 36 Frauen nahmen an drei Gewichtsklassen teil. Da war ein besondere Dispensation Für die Schießereiveranstaltungen, die sonst unter der Illegal waren Großbritannien Waffengesetz.[147][148] Im Tennis kehrten Mixed Double zum ersten Mal seit 1924 zum olympischen Programm zurück.[149]

Das Angebot von London zeigte die gleichen 28 Sportarten, die in den anderen Olympischen Sommerspielen in den letzten Sommer aufgenommen wurden, aber das IOC stimmte für die Drops zu Baseball und weicher Ball Aus den Spielen 2012, nur zwei Tage nachdem London als Gastgeberstadt ausgewählt worden war. Es gab einen Berufungsverfahren, aber das IOC stimmte dafür, die Entscheidung aufrechtzuerhalten, und die beiden Sportarten sollten nach ihrem letzten Auftritt im The eingestellt werden Olympische Spiele 2008.[150] Das IOC stimmte dann darüber ab, ob sie sie ersetzen sollen oder nicht; Karate, quetschen, Golf, Rollersport und Rugby Sevens wurden in Erwägung gezogen. Karate und Squash waren die beiden letzten Nominierten, aber keine genügend Stimmen erhielt die erforderliche Zweidrittelmehrheit.[150]

Obwohl formal Demonstrationssport wurden nach den Olympischen Sommerspielen 1992 eliminiert,[151] Spezielle Turniere für nicht-olympische Sportarten können während der Spiele durchgeführt werden, wie die Wushu -Turnier Bei den Olympischen Sommerspielen 2008.[152] Es gab Versuche zu laufen Twenty20 Cricket[152] und Netzball[153] Turniere neben den Spielen 2012, aber keine Kampagne war erfolgreich.

Kalender

Der letzte offizielle Zeitplan wurde am 15. Februar 2011 veröffentlicht.[154]

Alle Zeiten und Daten verwenden Britische Sommerzeit (UTC+1)
Oc Eröffnungszeremonie Eventwettbewerbe 1 Goldmedaillenereignisse CC Abschlusszeremonie
Juli/August 2012 Juli August Veranstaltungen
25.
Heiraten
26.
Thu
27.
Fr
28.
Sa
29.
Sonne
30.
Mon
31.
Di
1
Heiraten
2.
Thu
3.
Fr
4.
Sa
5.
Sonne
6.
Mon
7.
Di
8.
Heiraten
9.
Thu
10.
Fr
11.
Sa
12.
Sonne
Olympic Rings Icon.svg Zeremonien Oc CC -
Aquatik Diving pictogram.svg Tauchen 1 1 1 1 1 1 1 1 46
Open water swimming pictogram.svg Marathon swimming 1 1
Swimming pictogram.svg Schwimmen 4 4 4 4 4 4 4 4
Synchronized swimming pictogram.svg Synchron schwimmen 1 1
Water polo pictogram.svg Wasser Polo 1 1
Archery pictogram.svg Bogenschießen 1 1 1 1 4
Athletics pictogram.svg Leichtathletik 2 6 6 5 4 4 5 6 8 1 47
Badminton pictogram.svg Badminton 1 2 2 5
Basketball pictogram.svg Basketball 1 1 2
Boxing pictogram.svg Boxen 3 5 5 13
Kanusport Canoeing (slalom) pictogram.svg Slalom 1 1 2 16
Canoeing (flatwater) pictogram.svg Sprint 4 4 4
Radfahren Cycling (road) pictogram.svg Straßenradfahren 1 1 2 18
Cycling (track) pictogram.svg Spur Radfahren 2 2 1 1 1 3
Cycling (BMX) pictogram.svg BMX 2
Cycling (mountain biking) pictogram.svg Mountainbiking 1 1
Equestrian pictogram.svg Reiter 2 1 1 1 1 6
Fencing pictogram.svg Fechten 1 1 1 1 2 1 1 1 1 10
Field hockey pictogram.svg Feldhockey 1 1 2
Football pictogram.svg Fußball 1 1 2
Gymnastik Gymnastics (artistic) pictogram.svg Künstlerisch 1 1 1 1 3 3 4 18
Gymnastics (rhythmic) pictogram.svg Rhythmisch 1 1
Gymnastics (trampoline) pictogram.svg Trampolin springen 1 1
Handball pictogram.svg Handball 1 1 2
Judo pictogram.svg Judo 2 2 2 2 2 2 2 14
Modern pentathlon pictogram.svg Moderner Fünfkampf 1 1 2
Rowing pictogram.svg Rudern 3 3 4 4 14
Sailing pictogram.svg Segeln 2 2 2 1 2 1 10
Shooting pictogram.svg Schießen 2 2 1 1 1 1 2 2 1 2 15
Table tennis pictogram.svg Tischtennis 1 1 1 1 4
Taekwondo pictogram.svg Taekwondo 2 2 2 2 8
Tennis pictogram.svg Tennis 2 3 5
Triathlon pictogram.svg Triathlon 1 1 2
Volleyball Volleyball (beach) pictogram.svg Beach-Volleyball 1 1 4
Volleyball (indoor) pictogram.svg Innenvolleyball 1 1
Weightlifting pictogram.svg Gewichtheben 1 2 2 2 2 2 1 1 1 1 15
Wrestling pictogram.svg Ringen 2 3 2 2 2 2 3 2 18
Tägliche Medaillenereignisse 12 14 12 15 20 18 22 25 23 18 21 16 22 17 32 15 302
Kumulative Gesamt 12 26 38 53 73 91 113 138 161 179 200 216 238 255 287 302
Juli/August 2012 25.
Heiraten
26.
Thu
27.
Fr
28.
Sa
29.
Sonne
30.
Mon
31.
Di
1
Heiraten
2.
Thu
3.
Fr
4.
Sa
5.
Sonne
6.
Mon
7.
Di
8.
Heiraten
9.
Thu
10.
Fr
11.
Sa
12.
Sonne
Gesamtereignisse
Juli August


Aufzeichnungen

Mo Farah (zurückgelassen mit Usain Bolt (rechts), die berühmten Gesten des anderen (der "Blitz" und "Mobot") demonstrieren

Diese olympischen Spiele führten zu 32 Weltrekorde in acht Sportarten. Die größte Anzahl von Rekorde wurde mit acht Uhr im Schwimmen aufgestellt. China, Großbritannien und die Vereinigten Staaten stellten jeweils die meisten Rekorde auf.

Medaillen -Tabelle

Insgesamt 85 nationale Olympische Komitees (NOCs) gewannen Medaillen, 54 der Länder gewannen mindestens eine Goldmedaille. Bahrain (eine Goldmedaille),[155][156] Botswana,[157] Zypern,[158] Gabon,[159] Grenada (eine Goldmedaille),[160] Guatemala,[161] und Montenegro[162] gewann ihre ersten olympischen Medaillen. Das Vereinigte Staaten Am Ende des Tisches, der 47 Goldmedaillen gewonnen hat, und insgesamt 104 Medaillen. China wurde Zweiter mit 38 Goldmedaillen und 91 Medaillen insgesamt und Gastgeber Großbritannien Erhielt auf dem dritten Platz 29 Goldmedaillen und 65 Medaillen insgesamt in ihrer besten Aufführung, seit London seine ersten Sommerspiele in den Sommerspielen veranstaltete 1908, drängen Russland, der 19 Goldmedaillen und 67 Gesamtmedaillen gewann, nachdem sie um Umverteilungen (zunächst 24 Gold und 82 insgesamt) auf den vierten Platz dotiert wurden.

*Gastgebernation (Großbritannien)

2012 Sommer Olympics Medal Table[163]
Rang NOC Gold Silber Bronze Gesamt
1  Vereinigte Staatendouble-dagger 47 27 30 104
2  Chinadouble-dagger 39 31 22 92
3  Großbritannien*double-dagger 29 18 18 65
4  Russlanddouble-dagger 19 21 27 67
5  Südkoreadouble-dagger 13 9 8 30
6  Deutschlanddouble-dagger 11 20 13 44
7  Frankreichdouble-dagger 11 11 13 35
8  Australiendouble-dagger 8 15 12 35
9  Italien 8 9 11 28
10  Ungarndouble-dagger 8 4 6 18
11–86 Verblieben 110 140 193 443
Summen (86 NOCs) 303 305 353 961
Taste

* Gastnation (Großbritannien) Sehen Unterseite: Veränderungen in der Medaillenwertung

Podiumsputungen

Datum Sport Vorfall NOC Gold Silber Bronze
28. Juli Fechten Frauenfolie  Italien Elisa di Francisca Arianna errigo Valentina Vezzali
9. August Leichtathletik 200 Meter von Männern  Jamaika Usain Bolt Yohan Blake Warren Weir
11. August Leichtathletik 20 Kilometer von Frauen zu Fuß[164]  China Qieyang Shenjie Liu Hong Lü Xiuzhi

Rundfunk

Der Host -Sender war Olympische Rundfunkdienste (Ob), eine Agentur des IOC. Die OBS benutzten ihre eigenen Kameras und Crews, die von anderen olympischen Rundfunkveranstaltern abgeschlossen wurden, um die Ereignisse abzudecken. Das Basisvideo und Audio wurden an andere Sender verkauft, die ihre eigenen hinzufügten Kommentar und Präsentation.

Das offizielle Aufnahmeformat der am verwendeten Sommerspiele 2012 Panasonicdigitale Technologien. Das offizielle Video wurde produziert und aus dem verteilt Internationales Rundfunkzentrum im 1080/50i Hochdefinitionsformat (HD). Panasonic kündigte an, dass DVCPRO HD das offizielle Aufnahmeformat sein würde. Obs London verwendet P2 HD-Schultermontage-Camcorder.[165]

Das IOC wollte, dass die Berichterstattung über die Fernseher so weit wie möglich ein weltweites Publikum erreicht hat, und mehrere nationale und regionale Rundfunkveranstalter berichteten über London 2012. In Großbritannien, die BBC trug die Olympischen Spiele und Kanal 4 Die Paralympics. Die BBC zielte darauf ab, alle 5.000 Stunden der Spiele zu übertragen.[166] BBC -Parlament's Freieview Kanal wurde suspendiert, BBC DreiDie On-Air-Zeit wurde verlängert, damit sie tagsüber olympische Ereignisse zeigen konnten, und 24 zusätzliche BBC-Olympische-Kanäle waren über Kabel, Satellit und das Internet in Großbritannien erhältlich.

Die US -amerikanischen Fernsehrechte, im Besitz von NBC, machte über die Hälfte der Rechteeinnahmen für das IOC aus.[Buch 1] Trotz hoher Zuschauerzusammenzahl waren viele Zuschauer von der Berichterstattung von NBC enttäuscht.[167] Die Operationen von Sendern, die die Rechte an den Spielen gewährte, wurden im engagierten internationalen Broadcast Center im Sicherheitskordon des Olympischen Parks veranstaltet. YouTube plante, die Spiele in 64 Territorien in Asien und Afrika südlich der Sahara zu streamen, wo es keine offiziellen Sender gab.[168]

Im Sri Lanka ein Streit trat zwischen auf Sri Lanka Rupavahini Corporation (SLRC) und MBC -Netzwerke (MTV/MBC) Wer war der offizielle Rundfunkaller der Spiele. Dieses Problem wurde verursacht als Asien-Pazifik-Rundfunkunion (Abu) hatte die offiziellen Rundfunkrechte für beide Netzwerke angeboten, da beide Netzwerke ABU -Mitglieder waren. Daher reichte SLRC vor dem Gericht des Magistrats von Colombo einen Fall gegen MBC -Netzwerke für Rundfunkrechte ein. In Anbetracht des Falls erteilte das Gericht eine Sondergerichtsbeschluss, die die olympische Sendung von MBC Networks verhinderte, und erklärte, dass SLRC der einzige Sender sein sollte.[169] Als die Spiele jedoch begannen, übertragen beide Netzwerke die meisten Ereignisse gleichzeitig. Ein weiterer Streit hatte zuvor dazwischen aufgetreten Carlton Sports Network (CSN) und SLRC, aber der Sportminister Mahindananda Aluthgamage, hatte erklärt, dass SLRC die ausschließlichen Rechte hatte.[170]

Olympische Goldene Ringe Awards

Im November 2012 kündigte das IOC die Gewinner der Golden Ring Awards für die beste Sendungsberichterstattung über die Spiele an. Die beste Olympiasportproduktion wurde an das Segeln vergeben, das von Christopher Lincoln, Gary Milkis und Ursula Romero produziert wurde. Die Produktion für das Kanu/Kajak -Slalom und der Ruder-/Kanusprint belegten den zweiten und dritten Platz. Die Auszeichnung für die Best -on -Air -Promotion ging an NBC mit Foxtel und ZDF wurde Zweiter und dritter. NBC Olympics gewann auch die beste olympische Feature -Kategorie wie Sky Italia kam Zweiter und ZDF Dritter. Der beste Athlet Profile Award ging an TV -RekordProfil von Sarah Menezes, NBC wurde mit ihrem Profil von Zweiter David Rudisha, und ESPN Lateinamerika mit einem Profil von den dritten Platz belegte Miguel Correa und Ruben Rezola. Die Auszeichnung für das beste olympische Programm ging an NBC, die Gastgeber der BBC belegte den zweiten Platz für den Super -Samstag (den mittleren Samstag der Spiele), und der dritte Platz wurde von der beansprucht Neun Netzwerk für ihre Live -Berichterstattung über Tag 16 der Spiele.[171]

Marketing

"Überleben" durch Muse wurde als offizielles Lied der Olympischen Spiele angekündigt,[172] von internationalen Sendern gespielt werden, die über die Spiele berichten.[173] Im August 2009 die Royal Mail Beauftragte Künstler und Illustratoren, 30 Briefmarken zu entwerfen, die zwischen 2009 und 2011 in 10 -Jährigen veröffentlicht wurden.[174] Die letzten wurden am 22. Juli 2011 veröffentlicht.[175] Zwei £ 5 Münzen entworfen von von Saiman Miah wurden zum Gedenken an die Olympischen Spiele gemacht.[176] Wie bei anderen Olympischen Spielen seit 1952 wird die Royal Mint eine Reihe von Gedenkmünzen mit einem Kilogramm Gold und Silber treffen.[177]

Motto

Das offizielle Motto für die Olympischen Sommerspiele 2012 ist "Inspire a Generation". Es wurde ausgewählt, um das Engagement der Organisatoren hervorzuheben, die Welt, einschließlich jüngerer Generationen, zu inspirieren, sich durch das Erbe der Spiele an Sportveranstaltungen zu beteiligen.[178]

Logo und Grafik

Es gab zwei London 2012 Logos in London: eines für den Ausschreibungsverfahren und das andere, das für die Spiele selbst im Branding verwendet wurde. Das BID -Logo, das von Kino Design erstellt wurde, war ein Band mit blau, gelb, schwarz, grün und roter Streifen, die durch den Text "London 2012" wickelten und die Form der Themse in Ost -London herstellen. Das Hauptlogo, entworfen von von Wolff Olin und veröffentlicht am 4. Juni 2007, ist eine Darstellung der Zahl 2012 mit dem Olympische Ringe in die Null eingebettet.[179]

Das Paralympics Logo (ganz links) und die verschiedenen offiziellen Farbkombinationen für die Wolff Olin Hauptlogo -Design

Die öffentliche Reaktion auf das Hauptlogo in einer BBC -Umfrage im Juni 2007 war weitgehend negativ; Mehr als 80% der Stimmen gaben die niedrigstmögliche Bewertung.[180] Mehrere Zeitungen führten ihre eigenen Logo -Wettbewerbe durch und zeigten alternative Einsendungen ihrer Leser.[181] und mehrere Schriftsteller von Nachrichtenagenturen kritisierten das Logo.[181][182] Ein Segment von animierten Filmmaterialien, die gleichzeitig mit dem Logo veröffentlicht wurden photosensitive Epilepsieund ein kurzes Segment wurde als Reaktion auf der Londoner Website 2012 entfernt.[183] Es wurde vermutet, dass das Logo dem Cartoon -Charakter ähnelte Lisa Simpson Leistung Fellatio auf ihren Bruder Bart Simpson.[184][185][186][187][188][189][190] Im Februar 2011, Iran drohte, die Olympischen Spiele zu boykottieren und sich darüber zu beschweren, dass das Logo das Wort zu buchstabieren schien "Zion"Dieser Boykott trat jedoch nicht auf.[191]

Die offizielle Olympische Schrift 2012 in London wurde als Headline 2012 bezeichnet und erlitt auch einige Kritik. Der Journalist Simon Garfield machte es in der Liste der "8 Worst -Schriftarten der Welt" in seinem Buch "8 Worsts der Welt". Genau mein Typund kommentierte, dass "die uncoole Schriftart auf Jagge und Brust basiert", obwohl er eingeräumte, dass es sich um "ein brillantes Stück Firmenbranding" handelte.[192][193] Die Zeitschrift Verdrahtet wies darauf hin, dass die Schrift für "Bewusstsein, Auswirkung und Erinnerung als Überschriftenschrift" und nicht für Eleganz oder Lesbarkeit in langen Textabschnitten gedacht war.[194]

Farben

     Die vier Hauptfarben, die beim Branding der Spiele verwendet wurden, waren rosa, blau, grün und orange. Diese Farben wurden ausgewählt, um den Geist der Spiele zu präsentieren: energisch, temperamentvoll, jugendlich und hell.

    Die im Branding verwendeten Hilfsfarben waren dunkelviolett, grau und gold. Diese wurden hauptsächlich in Symbolen und Grafiken verwendet, um die Helligkeit der Hauptfarben auszugleichen.

Maskottchen

Die olympischen Maskottchen Mandeville (links) und Wenlock (rechts)

Das offizielle Maskottchen Für die Olympischen Sommerspiele 2012 und Paralympische Spiele wurden am 19. Mai 2010 enthüllt.[195] Wenlock und Mandeville sind Animationen, die zwei Stahlentropfen aus einem Stahlwerk darstellen Bolton.[195] They are named after Viel Wenlock, eine Stadt in Shropshire, die hält ein Vorläufer der aktuellen Olympischen Spiele, und Stoke Mandeville, ein Dorf in Buckinghamshire wo ein Vorläufer des Paralympische Spiele wurde zuerst festgehalten.[195] Der Schriftsteller Michael Morpurgo schrieb das Story -Konzept für die Maskottchen, und es wurde eine Animation produziert.[196] Über die Maskottchen wurden zwei Geschichten erstellt: Aus einem Regenbogen und Abenteuer auf einem Regenbogen.[197]

Kreative Bewertung Magazin mochte die Maskottchen,[198] Aber anderswo wurde ihr Design mit etwas Verachtung begrüßt. Ein Kolumnist scherzte, dass sie das Produkt eines "betrunkenen" waren One-Night-Stand zwischen einem Teletubby und einem Dalek".[199] Andere haben sie mit ihnen verglichen Izzydas viel herabgesetztes Maskottchen des 1996 in Atlanta Summer Olympics.[200] Wieder andere haben sie mit ihnen verglichen Kang und Kodos aus Die Simpsons.[201] Die Schöpfer der Maskottchen behaupten jedoch, dass junge Menschen das Duo ansprechend finden.[202]

Streitwagen des Feuers

Die 1981 Bestes Bild Oscar–Winning Film Streitwagen des Feuers, was die Geschichte von zwei britischen Athleten in der erzählt 1924 Olympische Spiele, war ein wiederkehrendes Thema in Werbeaktionen für die Olympischen Spiele 2012.[203] Eine digital erneuerte Version von Streitwagen des Feuers wurde am 13. Juli 2012 veröffentlicht und im Rahmen der Feierlichkeiten in über 100 britischen Kinos gezeigt,[204] und ein 2012 Stadium Adaption lief von 9. Mai 2012 bis 5. Januar 2013 in London.[205] Die Filme Thema Melodie wurde während der durchgeführt Eröffnungszeremonie bis zum London Symphony Orchestra, unter der Leitung von Simon Rassle. Die Aufführung wurde von einem komödiantischen Sketch von begleitet Rowan Atkinson, das das Eröffnungsmaterial aus dem Film beinhaltete.[206] In jedem wurde eine neue Orchestrierung der Themenstation des Films gespielt Medaillenpräsentation der Spiele.[207]

Sponsoren

Locog und das IOC vereinbarten Sponsoring -Angebote mit mehreren Unternehmen, die jeweils einer von vier Kategorien zugeordnet sind. Weltweit, Tier 1, Tier zwei und Tier drei.[208] Die weltweiten Partner waren: Acer, Atos, Coca Cola, Dow, General Electric, MC Donalds, Omega sa, Panasonic, Procter & Gamble, Samsung und Visa.[208] Tier One -Partner waren: Adidas, BMW, Bp, British Airways, BT -Gruppe, EDF -Energie und Lloyds TSB.[209] Die Tier zwei Partner waren: Adecco, ArcelorMittal, Cadbury, Deloitte, Thomas Cook Group, Cisco -Systeme und United Parcel Service.[209] Tier drei Partner waren: Aggreko, Luftwelle, Atkins, Die Boston Consulting Group, CBS Outdoor, Crystal CG,, Eurostar, Freshfields Bruckhaus Deringer, G4S, GlaxoSmithKline, Gymnova, Flughafen heathrow, Heineken, Holiday Inn, John Lewis & Partner, McCann Worldgroup, Mondo, Natural Valley, Nächste, Nielsen Company, Bevölkerungsreich (Firma), Rapiscan -Systeme, Rio Tinto (Unternehmen), Technogym, Themse Wasser, Ticketmaster, Trebor und Westfield Group.[209] Die Unternehmen stellten insgesamt 1,4 Milliarden Pfund Finanzierung zur Verfügung, die gleichmäßig zwischen IOC und Locog zugewiesen wurden.[209]

Kontroversen

Während des Vorgangs der Spiele gab es Kontroversen über das Sponsoring,[210] Der Einsatz von sozialen Medien durch die Athleten und mehrere politische Themen. Nach einem komplizierten Lotterieprozess schafften es Tausende von Menschen, die Sitze für die gewünschten Ereignisse zu sichern, aber in den Spielen wurde auch bei einigen der beliebtesten Veranstaltungen eine große Anzahl leerer Sitze beobachtet. Es gab Spekulationen, dass dies auf einen Versäumnis von Unternehmenssponsoren zurückzuführen war, Tickets zu verwenden, die sie erhalten hatten.[89]

Während der Spiele acht Konkurrenten in der Badminton Frauen Doppel wurden disqualifiziert, weil sie "keine Bemühungen anwenden" wurden, als sie versuchten, Spiele in der Gruppenphase zu verlieren, um günstigere Spiele in den Ko -Runden zu erhalten.[211][212] Eine Reihe von Ergebnissen in Boxen, Gymnastik und Judo wurden von Beamten aufgehoben, nachdem erste Entscheidungen Berufung eingelegt worden waren.[213][214][215]

Ye Shiwen Angesichts der Doping -Vorwürfe nach ihrer Goldmedaille im 400 -m -individuellen Medley der Frauen, als sie in den letzten 50 m hinter dem Weltrekord stand, um es um 1,02 Sekunden zu schlagen. Darüber hinaus schwamm sie ihre letzten 50 m 0,17 Sekunden schneller als der Gewinner der Männer des entsprechenden Rennens. Alle Gebühren wurden später fallen gelassen.[216]

Kurz vor Beginn des 100m Finale der Männer, ein Zuschauer warf eine Plastikflasche hinein Tyson Gay'S Lane, beabsichtigt zu schlagen Usain Bolt Wer in Spur 7 drei Fahrspuren war. Das Rennen war unberührt, und Bolt wurde der zweite Mann in der Geschichte, der einen olympischen 100 -m -Titel von 100 m verteidigt. Der Zuschauer, der später als Ashley Gill-Webb identifiziert wurde, wurde bald festgenommen, nachdem er von Niederländisch auf den Kopf getroffen worden war Judoka und Bronzemedaillengewinner Edith Bosch, wem er zufällig neben.[217][218] Locog -Vorsitzender Sebastian Coe Später erklärte: "Ich schlage nicht vor WachsamkeitAber es war tatsächlich poetische Gerechtigkeit, dass sie zufällig neben einem Judo -Spieler saßen. "[218] Gill-Webb bekannte sich später nicht schuldig, drohende Wörter oder Verhaltensweisen zu verwenden, um Belästigung, Alarm oder Belastung beim Stratford Magistrates 'Court zu verursachen.[219] Er wurde später für schuldig befunden.[220]

Der Iran hat eine formelle Beschwerde bei der eingereicht Internationales Olympisches Komitee Nachdem sie behaupteten, dass das Logo das Wort geschrieben habe 'Zion'.[221] Die Beschwerde wurde vom Präsidenten des IOC abgewiesen. Jacques Rogge, wer sagte, dass die Beschwerde "nicht ernst sein kann".[222]

Drogentest

Vor den Sommerspielen wurde bekannt gegeben, dass die Hälfte aller Konkurrenten auf Drogen getestet werden würde. 150 Wissenschaftler werden zwischen dem Beginn der Spiele und dem Ende der Paralympischen Spiele 6.000 Proben entnehmen.[223] Jeder Konkurrent, der eine Medaille gewann, wurde ebenfalls getestet. Das olympische Labor testete täglich bis zu 400 Proben für mehr als 240 verbotene Substanzen.[223] Ende 2017 waren 31 Medaillen abgestreift Aufgrund von Dopingverletzungen, von denen 15 ursprünglich russischen Athleten vergeben wurden.

Die Tests auf Arzneimittel wurden von GSK (GlaxoSmithKline) abgeschlossen.[224]

Siehe auch

Verweise

  1. ^ a b "Factsheet - Eröffnungszeremonie der Spiele der Olympiade" (PDF) (Pressemitteilung). Internationales Olympisches Komitee. 9. Oktober 2014. Archiviert (PDF) Aus dem Original am 14. August 2016. Abgerufen 22. Dezember 2018.
  2. ^ "Cauldron bewegte sich im Olympia -Stadion in Position". London 2012 Olympische und paralympische Organisationskomitee. 30. Juli 2012. archiviert von das Original am 31. Juli 2012.
  3. ^ Die IOC nennt die Olympiaden verwendet römische Zahlen.
  4. ^ "London 2012". Internationales Olympisches Komitee. Archiviert Aus dem Original am 1. August 2008. Abgerufen 3. August 2008.
  5. ^ "Olympische Spielplan und Ergebnisse - Mittwoch, 25. Juli". BBC Sport. Archiviert Aus dem Original am 11. Januar 2016.
  6. ^ a b "Olympische Spiele - Länder". BBC Sport. Archiviert Aus dem Original am 18. Juli 2012. Abgerufen 19. Juli 2012. Von 27. Juli 2012 bis 204 Ländern werden mehr als 10.000 Athleten an 300 Veranstaltungen teilnehmen
  7. ^ "London 2012: Wahl". Internationales Olympisches Komitee. Archiviert Aus dem Original am 24. April 2012. Abgerufen 2. Oktober 2009.
  8. ^ "Coe verspricht Olympische Spiele, sich zu erinnern". BBC Sport. 6. Juli 2005. Archiviert Aus dem Original am 9. Juni 2011. Abgerufen 3. August 2008.
  9. ^ Athen hat auch drei gehostet IOC-organisierte Veranstaltungen in 1896, 2004 und die Interkalierte Spiele in 1906. Die Spiele von 1906 werden jedoch vom IOC nicht mehr offiziell anerkannt, da sie nicht zum vierjährigen Muster der modernen Olympischen Spiele passen.
  10. ^ Barden, Mark (26. April 2008). "Londons erste Olympische Spiele". BBC Sport. Archiviert Aus dem Original am 1. Mai 2008. Abgerufen 3. August 2008.
  11. ^ "Die Olympische Galerie der Olympischen Spiele von 1948". BBC -Geschichte. Archiviert Aus dem Original am 18. Juli 2008. Abgerufen 3. August 2008.
  12. ^ "Aufbau von nachhaltigen Spielen". London 2012. archiviert von das Original am 18. Oktober 2009. Abgerufen 2. Oktober 2009.
  13. ^ "Newham London: The Olympic Park". Londoner Bezirk von Newham. Archiviert von das Original am 24. April 2012. Abgerufen 1. April 2012.
  14. ^ "Reaktion auf den Fragebogen für Städte, die sich als Kandidatenstädte bewerben, um die Spiele der XXX Olympiade und der Paralympischen Spiele 2012 zu veranstalten." (PDF). London 2012. archiviert von das Original (PDF) am 22. Juli 2012. Abgerufen 29. Juli 2012.
  15. ^ McCrae, Donald (1. August 2012). "Michael Phelps wird zum größten Olympier". Der Wächter. London. p. 1. Archiviert Aus dem Original am 13. November 2013. Abgerufen 11. August 2012.
  16. ^ Magnay, Jacquelin (11. August 2012). "London 2012 Olympia -Tagebuch: Drei Länder haben keine Sportlerinnen geschickt". Der Daily Telegraph. London. Archiviert Aus dem Original am 13. August 2012. Abgerufen 14. August 2012.
  17. ^ "London 2012 International Digest - Tag sechs". BBC Sport. 2. August 2012. Archiviert Aus dem Original am 5. August 2012. Abgerufen 11. August 2012.
  18. ^ "Saudis, um zwei Frauen nach London zu schicken, Geschichte zu machen". Si.com. Archiviert Aus dem Original am 15. Juli 2012. Abgerufen 13. Juli 2012.
  19. ^ "An Olympics zuerst: Alle Länder schicken Sportlerinnen - Latimes". Artikel.Latimes.com. 27. Juli 2012. Archiviert Aus dem Original am 5. September 2015. Abgerufen 3. September 2015.
  20. ^ "London 2012: IOC -Chef Jacques Rogge 'sehr glücklich' mit Spielen". BBC News. 12. August 2012. Archiviert Aus dem Original am 13. August 2012. Abgerufen 14. August 2012.
  21. ^ Waldram, Hannah (12. August 2012). "Hat die Olympischen Spiele London verändert?". The Guardian (Olympics Blog). Archiviert Aus dem Original am 13. November 2013. Abgerufen 14. August 2012.
  22. ^ Scanlan, Wayne (10. August 2012). "Von einem Rekordmedaillenverkehr - und überraschend sonnigem Himmel - haben die Briten die Olympischen Spiele angenommen und sich zu Live -Standorten in Scharen herausgestellt, um das Team GB zu bejubeln.". Calgary Herald. Archiviert Aus dem Original am 16. August 2012. Abgerufen 14. August 2012.
  23. ^ Goldschmied, Harvey; Phillips, Arlene; Quantick, David; Brown, Mick; Beard, Mary (29. Juli 2012). "London 2012: Die Sicht der Experten auf die olympische Eröffnungszeremonie". Der Sonntag Telegraph. London. Archiviert Aus dem Original am 13. August 2012. Abgerufen 14. August 2012.
  24. ^ Toping, Alexandra (28. Juli 2012). "Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele: Die Aussicht aus dem Ausland". Der Wächter. London. p. 2. Archiviert Aus dem Original am 5. November 2013. Abgerufen 14. August 2012.
  25. ^ "Olympische Angebote: Die Rivalen". BBC Sport. 15. Juli 2003. Archiviert Aus dem Original am 10. Februar 2009. Abgerufen 3. August 2008.
  26. ^ "London Bid Team begeistert". BBC Sport. 18. Mai 2004. Archiviert vom Original am 13. März 2006. Abgerufen 3. August 2008.
  27. ^ "Tag der ersten Paris 2012 Inspektion von IOC". Gamesbids. Archiviert Aus dem Original am 20. Oktober 2006. Abgerufen 9. März 2005.
  28. ^ Oliver, Mark (6. Juli 2005). "London gewinnt 2012 Olympische Spiele". Der Wächter. Archiviert Aus dem Original am 2. Januar 2014. Der IOC -Präsident Jacques Rogge kündigte das Ergebnis am 1248BST an - ungefähr eine Stunde nachdem es im Geheimnis entschieden worden war.
  29. ^ Payne, Michael. "Wie London die Spiele wirklich gewonnen hat". London Business School. Archiviert Aus dem Original am 14. Juni 2012. Abgerufen 24. Juni 2012.
  30. ^ "London und Paris im Jahr 2012 Bid". Gamesbids. Archiviert Aus dem Original am 7. November 2004. Abgerufen 31. August 2004.
  31. ^ "Paris, London und New York erhalten leuchtende IOC -Berichte". Gamesbids. Archiviert Aus dem Original am 18. April 2006. Abgerufen 6. Juni 2005.
  32. ^ "Rogge kommt in Singapur an". Internationale Segelverband. 1. Juli 2005. Archiviert Aus dem Original am 18. Januar 2012. Abgerufen 6. März 2007.
  33. ^ "London schlägt Paris auf 2012 Spiele". BBC News. 6. Juli 2005. Archiviert Aus dem Original am 25. Juli 2017.
  34. ^ Culf, Andrew (6. Juli 2005). "Die Party, die nie war: Capital markiert endlich die Spiele". Der Wächter. London. Archiviert Aus dem Original am 2. Oktober 2008. Abgerufen 22. August 2008.
  35. ^ a b "Locog formell auf der ersten Sitzung von London 2012 Transition Board eingerichtet" (Pressemitteilung). London Development Agency. Archiviert von das Original am 19. Januar 2012. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  36. ^ "Lemley Vorsitzende der ersten ODA -Vorstandssitzung" (Pressemitteilung). London 2012. archiviert von das Original am 27. Februar 2012. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  37. ^ "Olympische Spiele 2012 und paralympische Spiele". Abteilung für Kultur, Medien und Sport. Archiviert Aus dem Original am 26. Oktober 2011. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  38. ^ Macur, Julia; Pfanner, Eric (9. August 2011). "London veranlasst Angst vor Fußball und Olympischen Spielen". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 6. März 2012. Abgerufen 11. August 2011.
  39. ^ Foster, Peter (9. August 2011). "London Unruhen: China wirft Fragen über die Sicherheit der Olympischen Spiele 2012 auf". Der Daily Telegraph. London. Archiviert Aus dem Original am 11. August 2011. Abgerufen 11. August 2011.
  40. ^ Jackson, Jamie (9. August 2011). "London Unruhen werden die olympische Sicherheit 2012 nicht beeinflussen, sagt IOC". Der Wächter. London. Archiviert Aus dem Original am 13. November 2013. Abgerufen 11. August 2011.
  41. ^ "London ist bereit, die Olympischen Spiele zu veranstalten, während sich die Aufregung baut". Olympic.org. Archiviert Aus dem Original am 15. August 2012. Abgerufen 13. April 2012.
  42. ^ "London 2012". Excel London. 6. Juli 2005. archiviert von das Original am 7. Oktober 2011. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  43. ^ "Olympics 2012 Venue Guide". BBC News. 3. Dezember 2008. Archiviert Aus dem Original am 4. März 2012. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  44. ^ "Die Arbeit beginnt im Olympischen Park 2012". BBC News. 14. Dezember 2006. Archiviert Aus dem Original am 12. Januar 2007. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  45. ^ "Osprey Quay Olympic Village optimiert Zeremonie". BBC News. 13. September 2011. Archiviert Aus dem Original am 19. September 2011. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  46. ^ "London enthüllt olympische Parkpläne". BBC Sport. 8. November 2004. Archiviert Aus dem Original am 29. Oktober 2005. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  47. ^ "Der Olympiapark 2012 geht weiter". BBC News. 9. September 2004. Archiviert Aus dem Original am 18. Juni 2006. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  48. ^ "Untersuchung in olympische Landbekämpfung". BBC News. 9. Mai 2006. Archiviert Aus dem Original am 15. Dezember 2006. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  49. ^ Stellvertretender Produzent, der den olympischen Traum baut (11. März 2009). "Stratfords letzter Stand". BBC Sport. Archiviert Aus dem Original am 16. März 2009. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  50. ^ "Straßenradfahren". London2012. Archiviert von das Original am 7. September 2011. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  51. ^ "ESSEX -Veranstaltungsort für 2012 Radfahren". BBC Sport. 11. August 2008. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  52. ^ Gibson, Owen (4. Oktober 2010). "London 2012 Marathon zum Einkaufszentrum trotz East End Proteste". Der Wächter. London. Archiviert Aus dem Original am 13. November 2013. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  53. ^ "Greenwich oder Wembley?". BBC News. 17. Oktober 2008. Archiviert Aus dem Original am 3. Februar 2012. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  54. ^ Henson, Mike (15. Juni 2009). "Boxing Chiefs Voice 2012 Bedenken". BBC Sport. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  55. ^ "Wembley kann olympisches Boxen inszenieren". BBC Sport. 23. April 2009. Archiviert Aus dem Original am 26. April 2009. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  56. ^ "Badminton und rhythmische Gymnastik stimmen dem London 2012 Wembley Move zu". Mehr als die Spiele. 26. Mai 2010. archiviert von das Original am 10. Juni 2012. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  57. ^ "London 2012 Testveranstaltungen enthüllt". BBC News. 24. Februar 2011.
  58. ^ "Bericht der IOC Evaluation Commission für die Spiele der XXX Olympiade im Jahr 2012" (PDF). Olympic.org. Archiviert (PDF) Aus dem Original am 3. August 2012. Abgerufen 23. Juni 2012.
  59. ^ "Hochgeschwindigkeits-Schienenverbindungen bestätigt". BBC News. 27. Oktober 2004. Archiviert Aus dem Original am 15. Februar 2009.
  60. ^ "Zusätzliche Züge für Besucher zu London 2012 -Veranstaltungsorten". BBC News. 25. Mai 2011. Archiviert Aus dem Original am 19. März 2012.
  61. ^ "Eurostar 'wird bei Stratford International nicht aufhören". BBC News. 25. Mai 2010. Archiviert Aus dem Original am 3. März 2013. Abgerufen 24. Juli 2012.
  62. ^ "Hackney Wick". Erhalten Sie den Spielen voraus. Transport für London. Archiviert von das Original am 19. Juli 2012. Abgerufen 24. Juli 2012.
  63. ^ "Pudding Mill Lane". Erhalten Sie den Spielen voraus. Transport für London. Archiviert von das Original am 23. Juli 2012. Abgerufen 24. Juli 2012.
  64. ^ "Thames Cable Car, um 2012 Olympische Spiele zu verknüpfen". BBC News. 4. Juli 2010. Archiviert Aus dem Original am 24. April 2012. Abgerufen 4. Juli 2010.
  65. ^ "Pläne für eine neue Themse mit Londons erstem Kabelwagensystem vorgestellt" (Pressemitteilung). Transport für London. 4. Juli 2010. archiviert von das Original am 12. September 2010. Abgerufen 5. Juli 2010.
  66. ^ "GOLD: Transport für die Olympischen Spiele 2012 in London" (PDF). House of Commons Transport Committee. 8. März 2006. Archiviert (PDF) Aus dem Original am 25. November 2011. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  67. ^ a b c "London Plan at-a-glance". BBC Sport. 6. Juli 2005. Archiviert Aus dem Original am 9. Dezember 2008.
  68. ^ "Kostenloser Reiseplan für olympisches Angebot". BBC News. 5. Juli 2004. Archiviert Aus dem Original am 2. März 2009.
  69. ^ "Olympics 2012: Park and Ride -Programme für Dorney Lake -Veranstaltungen". BBC News. 14. September 2011. Archiviert Aus dem Original am 26. Oktober 2011. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  70. ^ "Firstgroup gewinnt den Busvertrag im Olympischen Bereich". BBC News. 15. Februar 2010. Archiviert Aus dem Original am 18. Februar 2010.
  71. ^ "Olympia- und Paralympic Route Network". Tfl.gov.uk. Archiviert von das Original am 5. März 2012.
  72. ^ Bart, Matthew (15. November 2011). "Enthüllt: Die Straßenschilder, die Fahrer aus olympischen Gassen verbieten werden". London Evening Standard. Archiviert Aus dem Original am 4. Juli 2017.
  73. ^ a b Tuffrey, Laurie (10. Juli 2012). "Olympische Vorschriften zwingen Radfahrer, abzusteigen". Der Wächter. London. Archiviert Aus dem Original am 13. November 2013. Abgerufen 24. Juli 2012.
  74. ^ "Chaos auf der A4 als Fahrer versuchen, die Olympische Spur zu vermeiden, die noch nicht in Betrieb ist". Abendstandard. 16. Juli 2012. Archiviert Aus dem Original am 5. Januar 2018. Abgerufen 4. Januar 2018.
  75. ^ "Olympische Spiele 2012 London | London Chauffeur Limous Service". Panamerische Chauffeure. 6. Juli 2005. archiviert von das Original am 3. November 2011. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  76. ^ "Go-Ahead gewann 77 Millionen Pfund Relief Road". BBC News. 5. April 2007. Archiviert Aus dem Original am 6. Oktober 2007.
  77. ^ "Weymouth Olympic Relief Road ist geöffnet". BBC News. 17. März 2011. Archiviert Aus dem Original am 19. September 2011.
  78. ^ "Olympische Straßenpläne, die gezeigt werden". BBC News. 24. Oktober 2009.
  79. ^ Gardner, Jasmine (26. Juli 2012). "Der olympische Pendelverkehr ... kommen Sie den Spielen mit dem Fahrrad voraus". London Evening Standard. Archiviert Aus dem Original am 3. August 2012. Abgerufen 14. August 2012.
  80. ^ Flyvbjerg, gebogen; Stewart, Allison; Budzier, Alexander (2016). Die Oxford Olympics Study 2016: Kosten- und Kostenüberschreitungen bei den Spielen. Saïd Business School, Universität Oxford. SSRN 2804554.
  81. ^ Pearman, Hugh (25. Juli 2012). "Diese klopfenden, schrumpfbaren Spiele". Das Wall Street Journal. p. D6. Abgerufen 25. Juli 2012.
  82. ^ "Freiwilligenarbeit - die Spiele geschehen lassen". London 2012. archiviert von das Original am 24. April 2012. Abgerufen 15. April 2012.
  83. ^ Shifrin, Tash (10. Februar 2004). "Olympische Anziehungskraft als Freiwilligenziel -Hit". Der Wächter. London. Archiviert Aus dem Original am 13. November 2013. Abgerufen 15. April 2012.
  84. ^ "10 Games Maker Fakten". London 2012. archiviert von das Original am 24. April 2012. Abgerufen 15. April 2012.
  85. ^ "Freiwillige Trainingstag im Wembley Stadium, während sie sich auf Spiele vorbereiten". Der Daily Telegraph. London. 4. Februar 2012. Archiviert Aus dem Original am 6. Februar 2012. Abgerufen 15. April 2012.
  86. ^ a b "Nur das Ticket". London 2012. Archiviert von das Original am 2. Februar 2007. Abgerufen 20. Juli 2012.
  87. ^ "London eröffnet Ticketprozess für Olympische Spiele 2012". abc Nachrichten. Archiviert Aus dem Original am 25. März 2010. Abgerufen 20. Mai 2010.
  88. ^ ISAF (28. Juli 2011). "ISAF: London 2012 Olympische Games Segelwettbewerb: Was ist die International Regatta Weymouth und Portland?". Sailing.org. Archiviert von das Original am 20. Oktober 2011. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  89. ^ a b Adam, Karla (30. Juli 2012). "Bei den Olympischen Spielen in London sind leere Sitze die Organisatoren durcheinander und verschenken Tickets für Kinder und Soldaten.". Die Washington Post. Archiviert Aus dem Original am 19. Juli 2017.
  90. ^ Lynn, Guy (22. Mai 2012). "Ukrainischer olympischer Beamter" bereit, Tickets an den Schwarzmarkt zu verkaufen "". BBC News. Archiviert Aus dem Original am 7. Juni 2012. Abgerufen 8. Juni 2012.
  91. ^ "Olympische Tickets, die den Mitgliedern der Streitkräfte in Großbritannien angeboten werden". BBC News. 14. Juni 2011. Archiviert Aus dem Original am 24. August 2011.
  92. ^ "Olympische Tickets 2012 für Opfer von 7/7 Bombenangriffs". BBC News. 6. Mai 2011. Archiviert Aus dem Original am 19. Juli 2011.
  93. ^ "Olympische Ticketnachfrage verläuft 20 m". BBC News. 27. April 2011.
  94. ^ "750.000 Olympische Tickets in 'Second Chance' Runde" verkauft ". BBC News. 3. Juli 2011. Archiviert Aus dem Original am 25. August 2011.
  95. ^ "Olympische Tickets zum Verkauf in der Phase der zweiten Chance" ". BBC News. 11. Juli 2011. Archiviert Aus dem Original am 18. Juli 2011. Abgerufen 17. August 2011.
  96. ^ "2012 Hoffnungsträger verpassen Tickets". BBC News. 26. Juni 2011. Archiviert Aus dem Original am 30. August 2011.
  97. ^ Acht Minuten Wunder (17. Juni 2008). "Die BBC". BBC. Archiviert Aus dem Original am 10. Januar 2009. Abgerufen 20. Mai 2010.
  98. ^ "1948 Olympioner und 2012 hoffnungsvolle kommen Peking -Helden als olympische und paralympische Flaggen im Rathaus". Legacy.London.gov.uk. 26. September 2008. archiviert von das Original am 13. Januar 2012. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  99. ^ "London 2012 Countdown -Uhr stoppt auf dem Trafalgar Square". BBC News. 15. März 2011. Archiviert Aus dem Original am 18. März 2011. Abgerufen 15. März 2011.
  100. ^ Murray, Scott; Murrells, Katy (27. Juli 2011). "London 2012: Das 'One Year to Go' -Feierlichkeiten - wie sie passiert sind". Der Wächter. London. Archiviert Aus dem Original am 4. Januar 2017.
  101. ^ "Olympische Flamme für London Games". Die Zeiten Indiens. Archiviert von das Original am 10. Mai 2012. Abgerufen 10. Mai 2012.
  102. ^ "Arbeitskräfte oder Denkweise: Der Beitrag der Verteidigung zur pandemischen Reaktion Großbritanniens". Gov.uk. Abgerufen 12. August 2021. Operation Olympics 2012 weitreichende Unterstützung für die Lieferung der Londoner Olympischen Londoner
  103. ^ "London 2012: 13.500 Truppen, um olympische Sicherheit zu gewährleisten". BBC News. 15. Dezember 2011. Archiviert Aus dem Original am 16. Dezember 2011.
  104. ^ Seida, Jim (19. Januar 2012). "Metropolitan Police und die Royal Marines führen Sicherheitsübungen zur Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in London durch." . MSNBC.
  105. ^ a b c Booth, Robert (29. April 2012). "Dächer in London, um Raketen während der Olympischen Spiele zu tragen". Der Wächter. London. Archiviert Aus dem Original am 13. November 2013. Abgerufen 29. April 2012.
  106. ^ a b c "Olympische Spiele in London 2012: Mod Dooftop Missile Base Plan Alarme Anwohner". Der Daily Telegraph. London. 29. April 2012. archiviert von das Original am 29. April 2012. Abgerufen 29. April 2012.
  107. ^ "London 2012 Olympische Spiele Siegmedaillen von The Royal Mint gemacht werden". Royalmint.com. Archiviert von das Original am 25. Oktober 2011. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  108. ^ "London 2012 Medaillen -Deal für Royal Mint in Llantrisant". BBC News. 14. Dezember 2010. Archiviert Aus dem Original am 23. Februar 2012.
  109. ^ "London 2012: Olympische Medaillen gehen in Wales in die Produktion". BBC News. 27. Oktober 2011. Archiviert Aus dem Original am 28. Dezember 2011. Abgerufen 4. Juli 2012.
  110. ^ "Kennecott spendet 7,3 Millionen US -Dollar an Gold, Silber, Bronze für Olympische Spiele". Ksl.com. Archiviert Aus dem Original am 24. Juni 2012. Abgerufen 25. Juli 2012.
  111. ^ "Die Mongolei geht mit London Medaillen für Gold - Yahoo! News Singapur". Sg.news.yahoo.com. 18. Juli 2012. Archiviert Aus dem Original am 24. Oktober 2012. Abgerufen 28. Oktober 2012.
  112. ^ a b "London 2012: Olympische Medaillen, die im Turm eingesperrt sind". BBC News. 2. Juli 2012. Archiviert Aus dem Original am 4. Juli 2012. Abgerufen 4. Juli 2012.
  113. ^ "London 2012: Timeline der Olympischen Medaillen". BBC News. 26. Juli 2011. Archiviert Aus dem Original am 27. Juli 2011.
  114. ^ DeMarco, Anthony (26. Juli 2012). "Londons olympische Goldmedaille wert in der Geschichte der Spiele". Forbes. Archiviert Aus dem Original am 29. Juli 2012. Abgerufen 30. Juli 2012.
  115. ^ "Wie viel ist eine Medaille tatsächlich wert? Nicht so viel wie du denkst". Yardbarker.com. 30. Juli 2012. archiviert von das Original am 31. Juli 2012.
  116. ^ Magnay, Jacquelin (17. Mai 2011). "London 2012 Fackelstaffel sollte sich auf die Jugend konzentrieren". Der Daily Telegraph. London. Archiviert von das Original am 21. Mai 2011. Abgerufen 17. Mai 2011.
  117. ^ "Die olympische Fackelrelais". Locog. 18. Mai 2011. archiviert von das Original am 8. Juni 2011. Abgerufen 18. Mai 2011.
  118. ^ "London 2012 Olympische Fackelrelais Route enthüllt". BBC News. 18. Mai 2011. Archiviert Aus dem Original am 18. Mai 2011. Abgerufen 18. Mai 2011.
  119. ^ "Dublin, um olympische Taschenlampe zu veranstalten". Die irischen Zeiten. Dublin. Reuters. 8. Dezember 2011. Archiviert Aus dem Original am 11. Dezember 2011.
  120. ^ "London Kultur und 2012 Open Meeting" (PDF). Greater London Authority. Archiviert von das Original (PDF) am 30. Oktober 2012. Abgerufen 19. Mai 2011.
  121. ^ Urquhart, Conal; Davies, Lizzy (28. Juli 2012). "Olympische Fackelträger, die Kessel beleuchteten, hielten es vor den Eltern geheim". Der Wächter. Archiviert Aus dem Original am 14. Februar 2012. Abgerufen 8. Dezember 2012.
  122. ^ "Neuer Biodiversitätsplan legt die Zukunft für die Wildtiere der Olympischen Park". London 2012. 27. Februar 2009. archiviert von das Original am 9. März 2009. Abgerufen 5. März 2009.
  123. ^ "Olympische Spiele in London 2012 ', um Renewable Energy Target zu verpassen'". BBC News. 11. April 2011. Archiviert Aus dem Original am 28. Mai 2011. Abgerufen 7. Juni 2011.
  124. ^ "Olympische Spiele Seite Windturbine verschrottet". BBC News. 4. Juni 2010. Archiviert Aus dem Original am 19. Mai 2011. Abgerufen 7. Juni 2011.
  125. ^ "Kompostierbare Bioplastik für großen Sieg bei den Olympischen Spielen in London". NNFCC. 31. Mai 2011. Archiviert Aus dem Original am 6. Juni 2011. Abgerufen 31. Mai 2011.
  126. ^ "London 2012 sucht nachhaltige Lösungen für temporäre Veranstaltungsorte". Oda. Archiviert von das Original am 27. August 2012. Abgerufen 20. August 2012.
  127. ^ "Wasser Polo Arena". 28. Juni 2012.
  128. ^ "Fernseh -NewsLinks". Plastikseurope. 22. Juni 2012. archiviert von das Original am 8. März 2013. Abgerufen 25. März 2013.
  129. ^ "Olympiacharta" (PDF). Internationales Olympisches Komitee. 11. Februar 2010. p. 80. Archiviert (PDF) Aus dem Original am 5. Mai 2011. Abgerufen 6. Mai 2011.
  130. ^ "Kulturolympiade". London 2012. archiviert von das Original am 21. März 2012. Abgerufen 27. März 2012.
  131. ^ Brown, Mark (12. März 2012). "Kulturolympiade 2012 erreicht die kritischen Massen". Der Wächter. London. Archiviert vom Original am 29. August 2013. Abgerufen 27. März 2012.
  132. ^ "London 2012 Olympische Eröffnungszeremonie namens" The Isles of Wonder "". Olympische Medaille Tally. 27. Januar 2012. Archiviert Aus dem Original am 13. August 2012.
  133. ^ "Underworld kündigte als Musikdirektoren für die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 2012 2012 in London an.". Unterwelt. n.d. Archiviert von das Original am 16. Dezember 2012.
  134. ^ "Young Athleten Light London 2012 Olympische Flamme". BBC News. 28. Juli 2012. Archiviert Aus dem Original am 28. Juli 2012.
  135. ^ Kind, Ben (2. April 2012). "London 2012: Daniel Craig, um Olympische Spiele als James Bond zu eröffnen". Der Wächter. London. Archiviert Aus dem Original am 13. November 2013. Abgerufen 2. April 2012.
  136. ^ Martin, Dan (6. Juni 2012). "Paul McCartney, um die Olympischen Spiele in London zu schließen, Eröffnungszeremonie". Der Wächter. London. Archiviert Aus dem Original am 13. November 2013. Abgerufen 12. Juni 2012.
  137. ^ Hirst, Michael; Minard, Jenny; Jeavans, Christine (27. Juli 2012). "London Olympische Spiele Eröffnungszeremonie". BBC Sport. Archiviert von das Original am 27. Juli 2012. Abgerufen 27. Juli 2012.
  138. ^ "Weekly Top 3 Programme mit 29 Jul 2012". WIDERHAKEN. 10. August 2012. Archiviert Aus dem Original am 19. September 2014.
  139. ^ "Abschlusszeremonie". London 2012. archiviert von das Original am 18. Juli 2012. Abgerufen 20. Juli 2012.
  140. ^ "London 2012 Medal Count". London2012.com. Archiviert von das Original am 18. September 2012. Abgerufen 17. Juli 2013.
  141. ^ Hubbard, Alan (12. Dezember 1999). "City of Manchester Stadium: Die Wembley -Retter". Der Unabhängige. London. Archiviert Aus dem Original am 9. November 2012. Abgerufen 13. Juli 2012.
  142. ^ "Vorhang kommt auf der 123. IOC -Sitzung runter". IOC. Archiviert Aus dem Original am 6. Juni 2014. Abgerufen 11. Juli 2011.
  143. ^ Ursprünglich hatte Israel 38 teilnehmende Athleten, aber es reduzierte sich nach dem Schwimmer Jonatan Kopelev Die für die Olympischen Spiele qualifizierten musste seine Teilnahme nach Entfernung seines Anhangs zwei Wochen vor den Olympischen Spielen absagen.
  144. ^ "IOC: Kuwait, um bei Olympischen Spielen unter eigene Flagge zu konkurrieren". 15. Juli 2012. Abgerufen 23. Juli 2012.
  145. ^ "Olympische Landhäuser 2012". London bereitet sich vor. Archiviert von das Original am 14. Februar 2012. Abgerufen 10. Mai 2013.
  146. ^ "Olympische National Hospitality Houses". Londontown.com. Abgerufen 13. November 2021.
  147. ^ Fraser, Andrew (19. August 2005). "Schützen suchen Handfeuerwaffenveränderungen". BBC News. Archiviert Aus dem Original am 28. Juli 2012. Abgerufen 30. Juli 2012.
  148. ^ "Die britische Regierung entspannt Waffengesetze im Sport vor den Olympischen Spielen 2012". ESPN. Associated Press. 8. Juli 2008. Archiviert Aus dem Original am 29. Juli 2013. Abgerufen 30. Juli 2012.
  149. ^ "Tennis: Gemischte Doppel -Vorschau". Nbcolympics.com. Archiviert von das Original am 18. Juli 2012.
  150. ^ a b Michaelis, Vicki (8. Juli 2005). "Baseball, Softball stieß von den Olympischen Spielen". USA heute. Archiviert Aus dem Original am 9. Juli 2008. Abgerufen 17. August 2008.
  151. ^ "Internationales Olympischer Komitee - Olympische Spiele". Olympic.org. Archiviert Aus dem Original am 12. September 2008. Abgerufen 12. Oktober 2008.
  152. ^ a b De Sarkar, Dipankar (6. August 2008). "Der Londoner Gesetzgeber geht nach Peking, will Cricket bei den Olympischen Spielen 2012". Thaindian News. Archiviert Aus dem Original am 15. August 2008. Abgerufen 20. August 2008.
  153. ^ "Gordon Brown unterstützt den olympischen Netball". Täglicher Express. VEREINIGTES KÖNIGREICH. 20. Februar 2008. Archiviert Aus dem Original am 28. September 2008. Abgerufen 10. September 2008.
  154. ^ "London 2012 Olympische Spielpläne veröffentlicht". BBC News. 15. Februar 2011. Archiviert Aus dem Original am 12. Oktober 2011. Abgerufen 25. Mai 2011.
  155. ^ "London 2012 1500m Frauen - Olympische Leichtathletik". Internationales Olympisches Komitee. 7. März 2019. Archiviert Aus dem Original am 18. Mai 2016. Abgerufen 28. Oktober 2017.
  156. ^ Crouse, Karen (10. August 2012). "Kenianer holt einen 5.000-Meter-Titel von Landfrau und Konkurrenz zurück". Die New York Times. Abgerufen 10. August 2012.
  157. ^ Beaumont, Mark (4. Februar 2014). "Queen's Baton Relay: Nijel Amos, baut auf olympischen Erfolg auf.". BBC News. Abgerufen 13. Oktober 2021.
  158. ^ "Augen auf London: Coe hört die letzte Rundenglocke, Großbritannien über Gold, Zypern bekommt die erste Medaille.". Die Washington Post. Associated Press. 5. August 2012. archiviert von das Original am 11. Dezember 2018. Abgerufen 6. August 2012.
  159. ^ "Molfetta gewinnt olympisches Gold in den Plus-80K für Männer". Huffington Post. Archiviert Aus dem Original am 10. Juni 2013. Abgerufen 11. August 2012.
  160. ^ "Grenadas Kirani James gewinnt Olympic 400m Gold". BBC Sport. British Broadcasting Corporation. 6. August 2012. archiviert von das Original am 9. August 2012. Abgerufen 9. August 2012.
  161. ^ "Chen gewinnt olympische 20 km zu Fuß, Geschichte für Guatemala". Eurosport Asien. 4. August 2012. archiviert von das Original am 6. August 2012. Abgerufen 4. August 2012.
  162. ^ "Handball der Olympischen Spiele: Norwegen besiegte Montenegro auf Frauengold". BBC Sport. British Broadcasting Corporation. 11. August 2012. archiviert von das Original am 12. August 2012. Abgerufen 11. August 2012.
  163. ^ "Überblick über die Olympischen Sommerspiele 2012". Olympedia. Archiviert Aus dem Original am 6. Oktober 2020. Abgerufen 26. Februar 2019.
  164. ^ "20 Kilometer Rennspaziergang Frauen | Die XXX Olympischen Spiele". World Athletics. Abgerufen 31. Mai 2022.
  165. ^ "Panasonic kündigt 3D P2 HD Schultermontal Camcorder an ... für die Olympischen Spiele 2012 in London" (Pressemitteilung). Panasonic. 10. April 2011. Archiviert Aus dem Original am 14. April 2011. Abgerufen 25. Mai 2011.
  166. ^ "Roger Moseys Blog". BBC. 29. September 2010. Archiviert Aus dem Original am 3. Juli 2010. Abgerufen 29. September 2010.
  167. ^ "Social -Media -Nutzer drücken Enttäuschungen über die Berichterstattung über die Olympischen Spiele von NBC aus.". PBS. Archiviert von das Original am 21. Januar 2014.
  168. ^ "Olympische Spiele 2012 auf YouTube - YouTube Hilfe". Archiviert vom Original am 9. Mai 2013. Abgerufen 25. März 2013.
  169. ^ "Olympische Rundfunkrechte nur an Rupavahini". Adaderana.lk. 17. Mai 2012. Archiviert vom Original am 30. Juni 2017.
  170. ^ "Bbcsinhala.com - Sandeshaya - Olympische Rechte 'wird nicht übertragen."". Archiviert Aus dem Original am 11. Januar 2016.
  171. ^ "IOC Honors Sender für London 2012 Berichterstattung". IOC. 30. November 2012. Archiviert vom Original am 15. März 2021. Abgerufen 12. Januar 2019.
  172. ^ "Muse enthüllt offizielles olympisches Lied". BBC News. 28. Juni 2012. Archiviert Aus dem Original am 6. Juli 2012. Abgerufen 27. Juli 2012.
  173. ^ "Muse Song Survival wurde als offizielles Londoner London 2012 Olympic Theme Melodie vorgestellt". Der Daily Telegraph. 28. Juni 2012. archiviert von das Original am 23. Juli 2012. Abgerufen 27. Juli 2012.
  174. ^ "Willkommen in der Royal Mail Group". Royalmailgroup.com. 24. August 2009. archiviert von das Original am 18. Januar 2012. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  175. ^ "Jahr-zu-Go-olympische Briefmarken, die von Royal Mail vorgestellt wurden". BBC News. 22. Juli 2011. Archiviert Aus dem Original am 20. September 2011.
  176. ^ "London 2012 £ 5 Coin Design Erfolg für Midlands Paar". BBC News. 14. November 2011. Archiviert Aus dem Original am 29. Dezember 2011. Abgerufen 31. Mai 2012.
  177. ^ Kennedy, Maev (23. November 2011). "Olympische Kilo -Münzen zu Mark London 2012 Spielen enthüllt". Der Wächter. Archiviert Aus dem Original am 13. November 2013. Abgerufen 21. Juli 2012.
  178. ^ "London 2012 Olympia: 'Inspire a Generation' als offizieller Slogan für Spiele vorgestellt". Der Telegraph. Archiviert Aus dem Original am 27. Dezember 2017.
  179. ^ "The New London 2012 Marke". London 2012. 4. Juni 2007. archiviert von das Original am 6. Juni 2007. Abgerufen 4. Juni 2007.
  180. ^ "BBC -Umfrage Messung der öffentlichen Reaktion auf das New London Olympics Logo". BBC Sport. Archiviert Aus dem Original am 6. Juni 2007. Abgerufen 4. Juni 2007.
  181. ^ a b Cowell, Alan (6. Juni 2007). "Briten drehen ihre Nasen beim Logo der Olympischen Spiele in London auf". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 14. März 2017.
  182. ^ Aktien, Claire (5. Juni 2007). "Warum wir London 2012 Logo eine Chance geben sollten". BBC Sport Editors 'Blog. Archiviert von das Original am 29. April 2009. Abgerufen 20. Mai 2010.
  183. ^ "Epilepsie Ängste über 2012 Filmmaterial". BBC News. 5. Juni 2007. Archiviert Aus dem Original am 11. Juli 2007. Abgerufen 5. Juni 2007.
  184. ^ Glancey, Jonathan (5. Juni 2007). "Wie Lisa Simpson bei den Olympischen Spielen weitergekommen ist". Der Wächter. London. Archiviert Aus dem Original am 30. Oktober 2013. Abgerufen 16. November 2012.
  185. ^ Montgomery, Angus (23. Juli 2012). "London 2012 Design -Ikonen - Das olympische Logo". Designwoche. Archiviert Aus dem Original am 30. Oktober 2013. Abgerufen 16. November 2012.
  186. ^ Mooney, Harrison (29. Juli 2012). "Die schlechtesten Olympischen Spiele aller Zeiten: Die London -Spiele sehen hässlich aus - buchstäblich". Der Wächter. Archiviert Aus dem Original am 30. Oktober 2013. Abgerufen 16. November 2012.
  187. ^ "War uns Londons Logo Sagen Will". Sterben zum Zeit (auf Deutsch). 8. August 2012. Archiviert Aus dem Original am 11. November 2012. Abgerufen 16. November 2012.
  188. ^ "Zeige Olympia-Logo Lisa Simpson Beim Oralverkehr?". Kronen Zeitung (auf Deutsch). Wien. 20. Juli 2012. Archiviert Aus dem Original am 4. August 2012. Abgerufen 16. November 2012.
  189. ^ "Ist Das Lisa Simpson Beim Oralverkehr?". TZ (auf Deutsch). 21. Juli 2012. Archiviert Aus dem Original am 29. Oktober 2012. Abgerufen 16. November 2012.
  190. ^ "Jo de Londres: La Pire Promotion du Monde?". Frankreich Télévisions (auf Französisch). 21. Juli 2012. Archiviert Aus dem Original am 3. Dezember 2012. Abgerufen 16. November 2012.
  191. ^ "Olympische Spiele in London: Iran, um trotz der Beschwerde der Logo zu konkurrieren". BBC News. 12. März 2011. Archiviert Aus dem Original am 7. August 2012. Abgerufen 24. Juli 2012.
  192. ^ "Die 8 schlimmsten Schriftarten der Welt". Co.Design. 2010. Archiviert Aus dem Original am 8. August 2012. Abgerufen 6. August 2012.
  193. ^ "London 2012: 20 weniger fleckige Dinge der Olympischen Spiele bisher". BBC News. 6. August 2012. Archiviert Aus dem Original am 11. August 2012. Abgerufen 13. August 2012.
  194. ^ Rhatigan, Dan; Haley, Allan (3. August 2012). "Olympische Typografie im Laufe der Jahre". Verdrahtet.San Francisco. Archiviert Aus dem Original am 17. August 2012. Abgerufen 13. August 2012.
  195. ^ a b c Farquhar, Gordon (19. Mai 2010). "London 2012 enthüllt Games Maskottchen Wenlock & Mandeville". BBC News. Archiviert vom Original am 22. Mai 2010. Abgerufen 19. Mai 2010.
  196. ^ "Die London 2012 Maskottchen". London 2012. 19. Mai 2010. archiviert von das Original am 21. Mai 2010. Abgerufen 20. Mai 2010.
  197. ^ "Home - London 2012 Maskottchen". Mylondon2012.com. Archiviert von das Original am 8. Oktober 2011. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  198. ^ "Wenlock & Mandeville: Londoner olympischen Maskottchen". Kreativer Bewertungsblog. Archiviert von das Original am 13. September 2012. Abgerufen 16. Mai 2012.
  199. ^ "Siehe das einäugige Kompromissmonster". Globe und Mail. Toronto. 21. Mai 2010. Archiviert Aus dem Original am 30. Januar 2017.
  200. ^ Rhone, Nedra (21. Mai 2010). "Das olympische Maskottchen von Atlanta trifft auf sein hässliches Match". Journal & Verfassung. Atlanta, GA. Archiviert Aus dem Original am 30. September 2012. Abgerufen 16. Mai 2012.
  201. ^ Alpert, Emily (26. Juli 2012). "Olympische Spiele in London: Maskottchen machen Wenlock, Mandeville". Los Angeles Times Blog. Archiviert Aus dem Original am 19. Oktober 2012.
  202. ^ "Interview: London 2012 der Schöpfer von Olympia -Maskottchen diskutiert ihr Design". Digitale Künste. Archiviert Aus dem Original am 2. Oktober 2012. Abgerufen 16. Mai 2012.
  203. ^ "London Fireworks 2012 - Neujahr Live - BBC One". Youtube.com. 1. Januar 2012. Archiviert Aus dem Original am 22. Juli 2012. Abgerufen 23. Juni 2012.
  204. ^ "Chariots of Fire kehrt vor den Olympischen Spielen in die britischen Kinos zurück". British Film Institute. 23. März 2012. archiviert von das Original am 28. März 2012.
  205. ^ NG, David (18. April 2012). ""Chariots of Fire" ist nach Westen, die mit den Olympischen Spielen zusammenfallen. ". Los Angeles Zeiten. Archiviert Aus dem Original am 2. Mai 2012.
  206. ^ "Mr. Bean's 'Chariots of Fire' Sketch bei der Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele 2012 in London". Internationale Business Times. 27. Juli 2012. Archiviert Aus dem Original am 31. Juli 2012. Abgerufen 29. Juli 2012.
  207. ^ "Olympisches Lied - Streitwagen des Feuers von Vangelis". Archiviert Aus dem Original am 5. August 2012.
  208. ^ a b "Olympische Spiele Partner | Die Leute, die die Spiele liefern". London 2012. archiviert von das Original am 2. Mai 2012. Abgerufen 15. Oktober 2011.
  209. ^ a b c d Rogers, Simon (19. Juli 2012). "London 2012 Olympische Sponsorenliste: Wer sind sie und was haben sie bezahlt?". Der Wächter. Archiviert Aus dem Original am 13. November 2013. Abgerufen 24. Juli 2012.
  210. ^ Carman, Tim (18. Juli 2012). "McDonald's Olympian Achievement in London: Ein französisches Brandmonopol und das größte Fast-Food-Restaurant". Die Washington Post. Archiviert Aus dem Original am 19. Juli 2017.
  211. ^ "Alle acht Frauen disqualifiziert, weil sie Badminton -Spiele geworfen haben". NBC Olympics. 1. August 2012. archiviert von das Original am 1. August 2012. Abgerufen 1. August 2012.
  212. ^ "Olympics Badminton: Acht Frauen disqualifiziert vom Doppel". BBC Sport. 1. August 2012. Archiviert Aus dem Original am 3. September 2012.
  213. ^ "Olympische Boxbeamte bestraft um kontroverse Entscheidungen". NBC Olympics. 13. August 2011. archiviert von das Original am 14. August 2012. Abgerufen 2. August 2012.
  214. ^ John, Emma (30. Juli 2012). "Olympische Spiele: Kristian Thomas bleibt cool als Team GB Gab Gymnastics Bronze". Der Wächter. London. Archiviert Aus dem Original am 13. November 2013. Abgerufen 14. August 2012.
  215. ^ "Farcical Szenen im Judo-Viertel-Finale von Japan-Korea". AFP. 29. Juli 2012. Archiviert Aus dem Original am 26. Februar 2014.
  216. ^ "Olympische Spiele 2012 in London: Chinesischer Schwimmer Ye Shiwen wurde von der Doping durch WADA geklärt, sagt der Olympiachef". 31. Juli 2012. Archiviert Aus dem Original am 20. August 2016.
  217. ^ "Mann, der während der 100 Meter von Männern eine Flasche geworfen hat, weil sie eine öffentliche Belästigung geschaffen haben"". Yahoo! Sport. 5. August 2012. Archiviert Aus dem Original am 26. Juli 2018. Abgerufen 26. Juli 2018.
  218. ^ a b "Niederländischer Judo-Star 'Hit Bottle-Werwer' im olympischen 100m-Finale". BBC News. 6. August 2012. Archiviert Aus dem Original am 17. September 2018. Abgerufen 26. Juli 2018.
  219. ^ "Olympic 100m Flaschenwurf: Mann verweigert die öffentliche Auftragsgebühr". BBC News. 6. August 2012. Archiviert Aus dem Original am 17. September 2018. Abgerufen 26. Juli 2018.
  220. ^ "Olympic 100m Final Flaschenwerfer Ashley Gill-Webb schuldig". BBC News. 11. Januar 2013. Archiviert Aus dem Original am 11. Januar 2013. Abgerufen 11. Januar 2013.
  221. ^ "Der Iran behauptet, das Logo der Olympischen Spiele in London sei rassistisch". Huffpost. 28. Februar 2011. Abgerufen 24. Dezember 2021.
  222. ^ "IOC lehnt 'rassistisches' Logo -Anspruch ab". 1. März 2011. Abgerufen 24. Dezember 2021.
  223. ^ a b "London 2012: Alle Medaillengewinner sind bei Olympischen Spielen getestet.". BBC News. 15. Juli 2012. Archiviert Aus dem Original am 29. Juli 2012. Abgerufen 28. Juli 2012.
  224. ^ "GSK Doping -Operation". 16. Juli 2012. Archiviert vom Original am 13. August 2020. Abgerufen 31. Juli 2020.

Weitere Lektüre

Offizielle Berichte

Buchreferenzen

  1. ^ Rosner, Scott; Shropshire, Kenneth L. (2010). Das Geschäft des Sports. Sudbury, MA: Jones & Bartlett. p. 453. ISBN 9780763780784. Archiviert Aus dem Original am 11. Januar 2016. Abgerufen 12. Oktober 2015.

Externe Links

Offiziell
Nachrichten Medien
Sommerolympiade
Vorausgegangen von XXX Olympiade
London

2012
Gefolgt von