2012 Grand Prix Motorrad Rennsaison

2012 Weltmeister
Jorge Lorenzo wurde der MotoGP -Weltmeister
Marc Marquez wurde der Moto2 -Weltmeister
Sandro Cortese wurde der Moto3 -Weltmeister

Das 2012 Grand Prix Motorradrennen Jahreszeit war der 64. F.I.M. Straßenrennen Weltmeisterschaftssaison. Casey Stoner begann die Saison als verteidigender Weltmeister Honda war der Titelverteidiger der Hersteller.[1] Moto2 -Champion Stefan Bradl schloss sich dem MotoGP -Gitter mit LCR Honda[2] und 125cc Champion Nicolás Terol betrat Moto2, raste für Spar.[3]

In der Premier MotoGP -Klasse drehte sich die Meisterschaftsschlacht um Yamaha Fahrer Jorge Lorenzo und Honda Paarung Dani Pedrosa und Titelverteidiger Stoner. Lorenzo gewann vier der ersten sechs Rennen, die in der Kampagne abgehalten wurden, um einen Vorteil gegenüber Stoner zu erzielen, bevor er aus dem herausgenommen wurde Niederländisch tt in der ersten Runde von Álvaro Bautista; Stoner gewann das Rennen, um die Punkte zu beseitigen.[4] Im nächsten Rennen stürzte Stoner aus dem aus dem Deutscher Grand Prix In der letzten Runde und erlaubte Pedrosa, seinen ersten Saisonsieg zu holen.[5] Stoner kämpfte in den nächsten Rennen - trotz eines Sieges im der Grand Prix der Vereinigten Staaten[6] - mit seiner Meisterschaftsherausforderung endete mit einem Qualifikationsunfall bei Indianapolis. Nach der Knöcheloperation,[7] Er kehrte zur Serie zurück und gewann sein letztes Rennen seiner Karriere bei seinem Heimrennen, die Australischer Grand Prixfür die sechste Saison in Folge.[8] Pedrosa machte in sechs Rennen fünf Siege mit fünf Siegen, wobei die Serie durch einen ersten Rundenabsturz unterbrochen wurde Misano, wo er rausgebracht wurde Héctor Barberá.[9] Lorenzo wurde bei jeder Gelegenheit, die er gewonnen hatte, Zweiter nach Pedrosa und nutzte Pedrosas Unfall, um bei Misano zu gewinnen.[10] Lorenzo gewann Stoner in Australien schließlich den Titel mit einem zweiten Platz, nachdem Pedrosa früh über die Führung gekommen war.

In den anderen Klassen, Marc Marquez gewann den Moto2 Championship-Titel nach einem Saisonschlacht mit dem spanischen Fahrer mit einem spanischen Fahrer Pol Espargaró; Ein dritter Platz für Márquez beim australischen Grand Prix-trotz eines Siegs für Espargaró[11] - war genug, um ihm seinen zweiten Weltmeistertitel zu geben, bevor er in die Premier -Klasse für die eingeht 2013 Jahreszeit.[12] Er holte seinen letzten Sieg in der Klasse im Grand Prix Valencian, dem letzten Ereignis der Saison, obwohl er vom 33. am Raster begann. Diese Aufführung, die allein in der ersten Runde 20 Fahrräder überholte, bedeutete das größte Comeback in der Geschichte des Sports.[13] Márquez 'Ergebnis war ausreichend, um zu geben Suter Der Titel der Konstruktoren für die Klasse. Der erste MOTO3 -Weltmeistertitel des ersten Motors ging an den deutschen Fahrer Sandro Cortesenach seinem vierten Sieg der Saison im Saison Malaysian Grand Prix,[14] Das gab ihm einen unangebrachten Punktevorsprung auf seine beiden Titelkonkurrenten Luis Salom und Maverick Viñales im Meisterschaftsrennen.[15] Cortese war auch der erste Fahrer, der einen Grand Prix -Titel für den österreichischen Hersteller gewann KTM.[16] KTM gewann auch die Konstruktoren der Meisterschaft im australischen Grand Prix, nachdem Cortese das Rennen gewonnen hatte.

Änderungen

Klassenänderungen

In der MotoGP -Klasse wurden Motoren mit einer Kapazität von 1.000 ccm (61 Cu in) mit einer Grenze von 4 Zylinder und einer maximalen Zylinderweilung von 81 mm (3,2 Zoll) eingeführt.[17]

In der Saison 2012 wurde auch vier Takt-Motorräder in der neuen Moto3-Klasse eingeführt.[18]

Regelteams beanspruchen

In der MotoGP -Klasse wurde im Jahr 2012 die Einführung von Ruls -Teams (CRT) eingeführt, um die Teilnahme durch unabhängige Teams mit niedrigeren Budgets zu ermöglichen. CRTs erhielten zwölf Motoren pro Fahrer, sechs mehr als die anderen Teams und mehr Treibstoff - 24 Liter (5,3 kaiserliche Gallonen) anstelle von 21 Litern (4,6 kaiserliche Gallonen) -, wurden jedoch einem Kauf eines Fabrikteams oder "Anspruch Motoren für 15.000 € oder 20.000 € mit der Übertragung.[19] Die Regierungsbehörde des Sports erhielt Bewerbungen von 16 neuen Teams, die sich der MotoGP -Klasse anschließen wollten.[20]

Neue Einträge

Im Juni 2011 kündigte die FIM an, dass sechs Teams von Moto2 - Interwehrter Fahrerlager, Forward Racing, MARC VDS, Kiefer Racing, Geschwindigkeitsmeister und BQR-Blusens (später umbenannt Avintia Racing)[21] - Wurden Einträge für das Stromnetz 2012 gewährt;[22] Zwei zusätzliche Einträge - Paul Bird Motorsport[23] und Ioda Rennen[24] - kündigte an, dass sie in das Netz aufgenommen worden waren und gemäß den CRT -Vorschriften ausgeführt wurden. Jedoch, Interwehrter Fahrerlager, MARC VDSund Kiefer Racing fehlte in dem überarbeiteten Raster, das von FIM im Januar 2012 veröffentlicht wurde.[25]

2012 Grand Prix -Saisonkalender

Der folgende Grand Prix sollte 2012 stattfinden:[26][27]

Das Fédération Internationale de Motocyclisme veröffentlichte am 14. September 2011 einen vorläufigen Kalender mit 18 Rassen.[28] Ein weiterer vorläufiger Kalender wurde drei Monate später veröffentlicht, wobei der Grand Prix von Qatar um eine Woche voranschritten wurde.[29]

Runden Datum Großer Preis Schaltkreis
1 8. April ‡ Qatar Commercialbank Grand Prix von Katar Losail International Circuit
2 29. April Spain Gran Premio Bwin de España Circuito de Jerez
3 6. Mai Portugal Grande Prémio de Portugal Estoril
4 20. Mai France Monster Energy Grand Prix de France Bugatti -Schaltung
5 3. Juni Catalonia Gran Premi Aperol de Catalunya Circuit de Catalunya
6 17. Juni United Kingdom Hertz British Grand Prix Silverstone Circuit
7 30. Juni ††ologisch Netherlands IVECO TT ASSEN TT Circuit Assen
8 8. Juli Germany Eni Motorrad Grand Prix Deutschland Sachssenring
9 15. Juli Italy Gran Premio d'Italia Tim Mugello -Schaltung
10 29. Juli † United States Red Bull US Grand Prix Mazda Raceway Laguna Seca
11 19. August United States Red Bull Indianapolis Grand Prix Indianapolis Motor Speedway
12 26. August Czech Republic Bwin Grand Prix české Republiky BRNO -Schaltung
13 16. September San Marino Gran Premio Aperol di San Marino E Della Riviera di rimini Misano World Circuit Marco Simoncelli
14 30. September Aragon Gran Premio Iveco de Aragón Wohnmobil Aragón
15 14. Oktober Japan AirAsia Grand Prix Japans Twin Ring Motegi
16 21. Oktober Malaysia Malaysischer Motorrad Grand Prix Sepang International Circuit
17 28. Oktober Australia AirAsia Australian Grand Prix Phillip Island Circuit
18 11. November Valencian Community Gran Premio Generali de la Comunitat Valenciana Ricardo Tormo
‡ = Nachtrennen
† = nur MotoGP -Klasse
†† = Samstagsrennen

Kalenderänderungen

2012 Grand Prix -Saisonergebnisse

Runden Datum Großer Preis Schaltkreis MOTO3 -Gewinner Moto2 -Gewinner MotoGP -Gewinner Bericht
1 8. April ‡ Qatar Qatar Motorrad Grand Prix[30] Losail Spain Maverick Viñales Spain Marc Marquez Spain Jorge Lorenzo Bericht
2 29. April Spain Spanischer Motorrad Grand Prix[31] Jerez Italy Romano Fenati Spain Pol Espargaró Australia Casey Stoner Bericht
3 6. Mai Portugal Portugiesischer Motorrad Grand Prix[28] Estoril Germany Sandro Cortese Spain Marc Marquez Australia Casey Stoner Bericht
4 20. Mai France Französischer Motorrad Grand Prix[32] Le Mans France Louis Rossi Switzerland Thomas Lüthi Spain Jorge Lorenzo Bericht
5 3. Juni Catalonia Katalanischer Motorrad Grand Prix[33] Katalunya Spain Maverick Viñales Italy Andrea Iannone Spain Jorge Lorenzo Bericht
6 17. Juni United Kingdom British Motorcycle Grand Prix[34] Silverstone Spain Maverick Viñales Spain Pol Espargaró Spain Jorge Lorenzo Bericht
7 30. Juni ††ologisch Netherlands Niederländisch tt[35] Assen Spain Maverick Viñales Spain Marc Marquez Australia Casey Stoner Bericht
8 8. Juli Germany Deutscher Motorrad Grand Prix[28] Sachssenring[36] Germany Sandro Cortese Spain Marc Marquez Spain Dani Pedrosa Bericht
9 15. Juli Italy Italienischer Motorrad Grand Prix[37] Mugello Spain Maverick Viñales Italy Andrea Iannone Spain Jorge Lorenzo Bericht
10 29. Juli † United States US -amerikanischer Motorrad Grand Prix[38] Laguna Seca Kein Moto2- und Moto3 -Rennen Australia Casey Stoner Bericht
11 19. August United States Indianapolis Motorrad Grand Prix[39] Indianapolis Spain Luis Salom Spain Marc Marquez Spain Dani Pedrosa Bericht
12 26. August Czech Republic Tschechischer Republik Motorrad Grand Prix[40] Brno Germany Jonas Folger Spain Marc Marquez Spain Dani Pedrosa Bericht
13 16. September San Marino San Marino und Riminis Coast Motorcycle Grand Prix[41] Misano Germany Sandro Cortese Spain Marc Marquez Spain Jorge Lorenzo Bericht
14 30. September Aragon Aragon Motorrad Grand Prix[42] Wohnmobil Aragón Spain Luis Salom Spain Pol Espargaró Spain Dani Pedrosa Bericht
15 14. Oktober Japan Japaner Motorrad Grand Prix[43] Motegi United Kingdom Danny Kent Spain Marc Marquez Spain Dani Pedrosa Bericht
16 21. Oktober Malaysia Malaysischer Motorrad Grand Prix[44] Sepang Germany Sandro Cortese San Marino Alex de Angelis Spain Dani Pedrosa Bericht
17 28. Oktober Australia AirAsia Australian Grand Prix[45] Phillip Island Germany Sandro Cortese Spain Pol Espargaró Australia Casey Stoner Bericht
18 11. November Valencian Community Gran Premio Generali de la Comunitat Valenciana[46] Valencia United Kingdom Danny Kent Spain Marc Marquez Spain Dani Pedrosa Bericht
‡ = Nachtrennen
† = nur MotoGP -Klasse[47]
†† = Samstagsrennen

Motogp

Teilnehmer

Prototypeinträge
Mannschaft Konstrukteur Motorrad Nein. Fahrer Runden
Italy Ducati -Team Ducati Ducati Desmosierung GP12 46 Italy Valentino Rossi[48] Alle
69 United States Nicky Hayden[49] 1–11, 13–18
Italy Pramac Racing Team 8 Spain Héctor Barberá[50] 1–9, 13–18
24 Spain Toni Elías[51] 10–12
Czech Republic Kardion AB -Motorisierung 17 Czech Republic Karel Abraham[52] 1–7, 10–18
2 Italy Franco Battaini[53] 8
Japan Repsol Honda Team Honda Honda RC213V 1 Australia Casey Stoner[54] 1–11, 15–18
56 United Kingdom Jonathan Rea[55] 13–14
26 Spain Dani Pedrosa[54] Alle
Monaco LCR Honda Motogp 6 Germany Stefan Bradl[2] Alle
Italy San Carlo Honda Gresini 19 Spain Álvaro Bautista[56] Alle
Japan Yamaha Factory Racing Yamaha Yamaha YZR-M1 11 United States Ben spioniert[57] 1–16
21 Japan Katsuyuki Nakasuga[58] 18
99 Spain Jorge Lorenzo[59] Alle
Japan Yamaha YSP Racing Team 21 Japan Katsuyuki Nakasuga[60] 15
France Monster Yamaha Tech 3 4 Italy Andrea Dovizioso[61] Alle
35 United Kingdom Cal Crutchlow[62] Alle
Einträge für Regelteams (CRT) beanspruchen
Mannschaft Konstrukteur Motor Motorrad Nein. Fahrer Runden
United States Angriffsleistung Apr[63] Kawasaki Apr 15 United States Steve Rapp[63] 10–11
Spain Leistungselektronik Aspar[64] KUNST[65][66] Aprilia Art GP12 14 France Randy de Puniet[66] Alle
41 Spain Aleix Espargaró[66] Alle
Italy Geschwindigkeitsmeister 54 Italy Mattia Pasini[67] 1–14
84 Italy Roberto Rolfo[68] 15–18
United Kingdom Paul Bird Motorsport 77 United Kingdom James Ellison[23] Alle
United States Gptech Bcl[69] Suzuki BCL GP212 20 United States Aaron Yates[69] 11
Spain Avintia Blusens[21][22] BQR-Ftr[21] Kawasaki BQR 22 Spain Iván Silva[21] 1
68 Colombia Yonny Hernández[21] 1
BQR[70] 22 Spain Iván Silva[21] 2–12, 15–18
44 Spain David Salom[71] 13–14
73 Japan Hiroshi Aoyama[58] 18
68 Colombia Yonny Hernández[21] 2–16
43 Australia Kris McLaren[72] 17
InMotec[58] InMotec 71 Italy Claudio Corti[58] 18
Italy San Carlo Honda Gresini Ftr[73] Honda FTR MGP12 51 Italy Michele Pirro[74] Alle
Italy Kam Iodaracing -Projekt[75] Ioda[76] Aprilia Ioda tr003[77] 9 Italy Danilo Petrucci[76] 1–12
Ioda-Suter[78] BMW Suter MMX1[79] 13–18
Switzerland NGM Mobile Forward Racing[22] Suter[80] 5 United States Colin Edwards[81] 1–3, 5–18
7 Australia Chris Vermeulen[82] 4
Taste
Regulärer Fahrer
Wildcard Rider
Ersatzreiter
Anmerkungen

Fahrer ändert sich

Fahrer Punkte der Punkte

Punktesystem

Die Punkte werden an die fünfzehn Top -Finisher vergeben. Ein Fahrer muss das Rennen beenden, um Punkte zu sammeln.

  • Fahrer, die mit hellblauem Hintergrund gekennzeichnet sind, sind für Rookie of the Year Awards berechtigt.
  • Die mit hellblauem Hintergrund gekennzeichneten Runden standen unter nassen Rassenbedingungen.
Position  1   2.   3.   4.   5.   6.   7.   8.   9.   10.   11.   12.   13.   14.   15. 
Punkte 25 20 16 13 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1
Pos Fahrer Fahrrad Mannschaft Qat
Qatar
Esp
Spain
Por
Portugal
Fra
France
KATZE
Catalonia
Gbr
United Kingdom
Ned
Netherlands
Ger
Germany
Ita
Italy
Vereinigte Staaten von Amerika
United States
Ind
United States
Cze
Czech Republic
RSM
San Marino
Ara
Aragon
JPN
Japan
Mal
Malaysia
AUS
Australia
Val
Valencian Community
Pts
1 Spain Jorge Lorenzo Yamaha Yamaha Factory Racing 1 2 2 1 1 1 Ret 2 1 2 2 2 1 2 2 2 2 Ret 350
2 Spain Dani Pedrosa Honda Repsol Honda Team 2 3 3 4 2 3 2 1 2 3 1 1 Ret 1 1 1 Ret 1 332
3 Australia Casey Stoner Honda Repsol Honda Team 3 1 1 3 4 2 1 Ret 8 1 4 5 3 1 3 254
4 Italy Andrea Dovizioso Yamaha Monster Tech 3 5 5 4 7 3 19 3 3 3 4 3 4 4 3 4 13 4 6 218
5 Spain Álvaro Bautista Honda San Carlo Gresini 7 6 6 10 6 4 Ret 7 10 8 5 6 3 6 3 6 5 4 178
6 Italy Valentino Rossi Ducati Ducati -Team 10 9 7 2 7 9 13 6 5 Ret 7 7 2 8 7 5 7 10 163
7 United Kingdom Cal Crutchlow Yamaha Monster Tech 3 4 4 5 8 5 6 5 8 6 5 Ret 3 Ret 4 Ret Ret 3 Ret 151
8 Germany Stefan Bradl Honda Lcr 8 7 9 5 8 8 Ret 5 4 7 6 5 6 Ret 6 Ret 6 Ret 135
9 United States Nicky Hayden Ducati Ducati -Team 6 8 11 6 9 7 6 10 7 6 DNS 7 Ret 8 4 8 Ret 122
10 United States Ben spioniert Yamaha Yamaha Factory Racing 11 11 8 16 10 5 4 4 11 Ret Ret Ret 5 5 Ret Ret 88
11 Spain Héctor Barberá Ducati Pramac Racing Team 9 10 10 9 11 10 7 9 9 Wd Ret 12 10 7 12 Ret 83
12 Spain Aleix Espargaró KUNST Leistungselektronik Aspar (CRT) 15 12 12 13 13 11 Ret 13 13 9 10 10 Ret 10 12 8 10 11 74
13 France Randy de Puniet KUNST Leistungselektronik Aspar (CRT) 13 Ret 13 Ret 15 12 8 11 12 11 Ret 8 9 11 Ret Ret 11 12 62
14 Czech Republic Karel Abraham Ducati Kardion AB -Motorisierung Ret 17 Ret Ret 12 Wd DNS 10 8 9 Ret 9 11 10 9 7 59
15 Italy Michele Pirro Ftr San Carlo Gresini (CRT) NC Ret 14 14 14 13 9 Ret DSQ Ret Ret 14 10 15 15 12 14 5 43
16 United Kingdom James Ellison KUNST Paul Bird Motorsport (CRT) 18 Ret Ret 11 16 14 14 15 14 Ret 15 15 13 14 14 9 Ret 9 35
17 Colombia Yonny Hernández BQR-Ftr Avintia Blusens (CRT) 14 28
BQR Avintia Blusens (CRT) Ret Ret 15 18 15 Ret 14 Ret 12 9 12 12 13 Ret DNS
18 Japan Katsuyuki Nakasuga Yamaha Yamaha Factory Racing 9 2 27
19 Italy Danilo Petrucci Ioda Kam Iodaracing -Projekt (CRT) Ret 13 15 Ret 19 17 11 17 Ret Ret Ret 17 27
Ioda-Suter Kam Iodaracing -Projekt (CRT) 14 17 Ret 11 13 8
20 United States Colin Edwards Suter NGM Mobile Forward Racing (CRT) 12 16 DNS NC 16 Ret 12 Ret 13 13 13 11 18 13 Ret Ret 14 27
21 United Kingdom Jonathan Rea Honda Repsol Honda Team 8 7 17
22 Italy Mattia Pasini KUNST Geschwindigkeitsmeister (CRT) 17 14 Ret 12 17 Ret 10 Ret 15 Ret Ret 16 Ret 16 13
23 Spain Iván Silva BQR-Ftr Avintia Blusens (CRT) 16 12
BQR Avintia Blusens (CRT) 15 Ret 18 20 18 12 18 16 14 12 Ret Ret Ret 15 Ret
24 Spain Toni Elías Ducati Pramac Racing Team Ret 11 11 10
25 Japan Hiroshi Aoyama BQR Avintia Blusens (CRT) 13 3
26 United States Steve Rapp Apr Angriffsleistung (CRT) DNQ 14 2
27 Spain David Salom BQR Avintia Blusens (CRT) 15 Ret 1
Italy Roberto Rolfo KUNST Geschwindigkeitsmeister (CRT) 16 DSQ Ret Ret 0
United States Aaron Yates Bcl Gptech (crt) 16 0
Italy Franco Battaini Ducati Kardion AB -Motorisierung 16 0
Australia Chris Vermeulen Suter NGM Mobile Forward Racing (CRT) 17 0
Italy Claudio Corti InMotec Avintia Blusens (CRT) Ret 0
Australia Kris McLaren BQR Avintia Blusens (CRT) DNQ 0
Pos Fahrer Fahrrad Mannschaft Qat
Qatar
Esp
Spain
Por
Portugal
Fra
France
KATZE
Catalonia
Gbr
United Kingdom
Ned
Netherlands
Ger
Germany
Ita
Italy
Vereinigte Staaten von Amerika
United States
Ind
United States
Cze
Czech Republic
RSM
San Marino
Ara
Aragon
JPN
Japan
Mal
Malaysia
AUS
Australia
Val
Valencian Community
Pts
Farbe Ergebnis
Gold Gewinner
Silber Zweiter Platz
Bronze Dritter Platz
Grün Punkte enden
Blau Nicht-Punkte enden
Nicht klassifiziertes Finish (NC)
Violett Im Ruhestand (Ret)
Rot Hat sich nicht qualifiziert (DNQ)
Nicht vorqualifiziert (DNPQ)
Schwarz Disqualifiziert (DSQ)
Weiß Startete nicht (DNS)
Zurückgezogen (WD)
Rennen abgesagt (c)
Leer Übte nicht (DNP)
Kam nicht an (DNA)
Ausgeschlossen (Ex)

Fett gedruckt - Pole
Kursivschrift - Schnellste Runde

Konstruktoren der Wertung

Punktesystem

Die Punkte werden an die fünfzehn Top -Finisher vergeben. Ein Fahrer muss das Rennen beenden, um Punkte zu sammeln.

Position 1 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15.
Punkte 25 20 16 13 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1
  • Jeder Konstruktor erhält die gleiche Anzahl von Punkten wie der beste Fahrer in jedem Rennen.
Pos Konstrukteur Qat
Qatar
Esp
Spain
Por
Portugal
Fra
France
KATZE
Catalonia
Gbr
United Kingdom
Ned
Netherlands
Ger
Germany
Ita
Italy
Vereinigte Staaten von Amerika
United States
Ind
United States
Cze
Czech Republic
RSM
San Marino
Ara
Aragon
JPN
Japan
Mal
Malaysia
AUS
Australia
Val
Valencian Community
Pts
1 Japan Honda 2 1 1 3 2 2 1 1 2 1 1 1 3 1 1 1 1 1 412
2 Japan Yamaha 1 2 2 1 1 1 3 2 1 2 2 2 1 2 2 2 2 2 386
3 Italy Ducati 6 8 7 2 7 7 6 6 5 6 7 7 2 8 7 4 7 7 192
4 Italy KUNST 13 12 12 11 13 11 8 11 12 9 10 8 9 10 12 8 10 9 100
5 United Kingdom Ftr NC Ret 14 14 14 13 9 Ret DSQ Ret Ret 14 10 15 15 12 14 5 43
6 Spain BQR 15 Ret 15 18 15 12 14 16 12 9 12 12 13 Ret Ret 15 13 35
7 Switzerland Suter 12 16 DNS 17 NC 16 Ret 12 Ret 13 13 13 11 18 13 Ret Ret 14 27
8 Italy Ioda-Suter 14 17 Ret 11 13 8 18
9 Italy Ioda Ret 13 15 Ret 19 17 11 17 Ret Ret Ret 17 9
10 United States Apr DNQ 14 2
11 Spain BQR-Ftr 14 2
Canada Bcl 16 0
Spain InMotec Ret 0
Pos Konstrukteur Qat
Qatar
Esp
Spain
Por
Portugal
Fra
France
KATZE
Catalonia
Gbr
United Kingdom
Ned
Netherlands
Ger
Germany
Ita
Italy
Vereinigte Staaten von Amerika
United States
Ind
United States
Cze
Czech Republic
RSM
San Marino
Ara
Aragon
JPN
Japan
Mal
Malaysia
AUS
Australia
Val
Valencian Community
Pts

Moto2

Teilnehmer

Mannschaft Konstrukteur Motorrad Nein. Fahrer Runden
Italy Kam Iodaracing -Projekt[86] Ftr[87] FTR Moto M212 3 Italy Simone Corsi[85] 1–9, 11–18
Switzerland GP -Team Schweiz[86] Kalex[87] Kalex Moto2 4 Switzerland Randy Krummenacher[85] 1–9, 11–13, 17–18
20 Switzerland Jesko Raffin[88] 14–16
Monaco Jir Moto2[86] Motobi TSR TSR6 5 France Johann Zarco[89] 1–9, 11–18
57 Brazil Eric Granado[89] 1 6–9, 11–12, 14–18
Germany Cresto Guide MZ Rennen[86]
Germany MZ Rennen
MZ Ftr[87] MZ Moto2 7 Sweden Alexander Lundh[85] 1
Mz-re Honda[90] 2–7
21 Germany Markus Reiterberger[91] 8
63 France Mike di Meglio[92] 9, 11–12
Italy Bundesöl Griesini Moto2[86]
Italy Thai Honda Gresini Moto2
Moriwaki[85] Moriwaki MD600 8 United Kingdom Gino Rea[85] 1–3
14 Thailand Ratthapark Wilairot[85] 1–3
Suter[93] Suter mmxii 8 United Kingdom Gino Rea[85] 4–9, 11–18
14 Thailand Ratthapark Wilairot[85] 4–9, 11–18
Spain SAG -Team[86]
Spain Desguaces La Torre Sag
Ftr[94] FTR Moto M212 10 Switzerland Marco Colandrea[95] 1–9, 11–14, 16–17
28 Spain Román Ramos[96] 18
31 Japan Kohta Nozane[97] 15
47 Spain Ángel Rodríguez[98] 1–3
Bimota[93] Bimota Hb4 4–6
23 Germany Marcel Schrötter[99] 11–18
50 Australia Damian Cudlin[100] 7–8
55 Italy Massimo Roccoli[92] 9
Germany Kiefer -Rennen[86] IMT Iamt moto2 11 Germany Kevin Eis[91] 8
Kalex[101] Kalex Moto2 63 France Mike di Meglio[102] 13–18
76 Germany Max Neukirchner[101] 1–9, 11–12
Switzerland Interwitten-Paddock[85] Suter[85] Suter mmxii 12 Switzerland Thomas Lüthi[85] 1–9, 11–18
Switzerland NGM Mobile Forward Racing[86] Suter 15 San Marino Alex de Angelis[103] 1–6
72 Japan Yuki Takahashi[104] 1–6
Ftr[100] FTR Moto M212 15 San Marino Alex de Angelis[103] 7–9, 11–17
54 Italy Mattia Pasini[96] 18
72 Japan Yuki Takahashi[104] 7–9, 11–18
Spain TSR Galicia School Kalex Kalex Moto2 17 Spain Dani Rivas[96] 18
Spain MAPFRE ASPAR Team Moto2[86] Suter[3] Suter mmxii 18 Spain Nicolás Terol[3] 1–9, 11–18
24 Spain Toni Elías[3] 1–9
81 Spain Jordi Torres[99] 11–18
France Tech 3 Rennen[86] Tech 3 Tech 3 Mistral 610 19 Belgium Xavier Siméon[105] 1–4, 6–9, 11–18
38 United Kingdom Bradley Smith[105] 1–9, 11–18
81 Spain Jordi Torres[106] 5
Italy Andreozzi Reparto Corse Ftr FTR Moto M210 22 Italy Alessandro Andreozzi[107] 6
Italy Geschwindigkeitsmeister[86]
Italy S/Master beschleunigen[86]
Beschleunigen[87] Beschleunigen Sie S12 22 Italy Alessandro Andreozzi[91] 8–9, 11–18
29 Italy Andrea Iannone[108] 1–9, 11–18
63 France Mike di Meglio[85] 1–7
Italy Italtrans Racing Team[86] Kalex[109] Kalex Moto2 24 Spain Toni Elías[97] 15–18
30 Japan Takaaki Nakagami[110] 1–9, 11–18
71 Italy Claudio Corti[110] 1–9, 11–14
Belgium Marc VDS Racing Team[86] Kalex[111] 36 Finland Mika Kallio[112] 1–9, 11–18
45 United Kingdom Scott Redding[113] 1–9, 11–18
Spain Pons 40 PS Tuenti[86]
Spain Tuenti Móvil HP 40
Kalex[87] 40 Spain Pol Espargaró[114] 1–9, 11–18
49 Spain Axel Pons[114] 1–9, 11–18
80 Spain Esteve Rabat[114] 1–9, 11–18
France Technomag-Cip[86] Suter[115] Suter mmxii 44 Italy Roberto Rolfo[115] 1–9, 11–12
75 Japan Tomoyoshi Koyama[102] 13–18
77 Switzerland Dominique Aegerter[115] 1–9, 11–18
Spain Blusens Avintia[21][86] Ftr[85] FTR Moto M212 60 Spain Julián Simón[21] 1
Suter[90] Suter mmxii 2–9, 11–18
Qatar QMMF Racing Team[86] Moriwaki[85] Moriwaki MD600 82 Spain Elena Rosell[85] 1–9, 11
95 Australia Anthony West[116] 1–8
96 Qatar Nasser al Malki[87] 1
Beschleunigen[117] Beschleunigen Sie S12 82 Spain Elena Rosell 12–18
95 Australia Anthony West[117] 9, 11–17
97 Indonesia Rafid Topan Sucipto[96] 18
Spain Arguiñano Racing Team[85] Ajr[87] AJR EVO 2012 84 South Africa Steven Odendaal[102] 13–14
88 Spain Ricard Cardús[118] 1–9, 11–12, 15–18
Malaysia Petronas Raceline Malaysia Ftr FTR Moto M212 86 Malaysia Hafizh Syahrin[119] 16
Spain Targo Bank CNS Motorsport Suter Suter mmxii 92 Spain Álex Mariñelarena[88] 14
Spain Team Catalunyacaixa Repsol[86] Suter[85] 93 Spain Marc Marquez[120] 1–9, 11–18
Taste
Regulärer Fahrer
Wildcard Rider
Ersatzreiter

Anmerkungen:

  • ^1 - Eric Granado Wird erst vom britischen Grand Prix antreten, nachdem er das 16. Lebensjahr erreicht hat, was das Mindestalter für die Meisterschaft ist.

Fahrer Punkte der Punkte

Punktesystem

Die Punkte werden an die fünfzehn Top -Finisher vergeben. Ein Fahrer muss das Rennen beenden, um Punkte zu sammeln.

Position  1   2.   3.   4.   5.   6.   7.   8.   9.   10.   11.   12.   13.   14.   15. 
Punkte 25 20 16 13 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1
Pos Fahrer Fahrrad Qat
Qatar
Esp
Spain
Por
Portugal
Fra
France
KATZE
Catalonia
Gbr
United Kingdom
Ned
Netherlands
Ger
Germany
Ita
Italy
Ind
United States
Cze
Czech Republic
RSM
San Marino
Ara
Aragon
JPN
Japan
Mal
Malaysia
AUS
Australia
Val
Valencian Community
Pts
1 Spain Marc Marquez Suter 1 2 1 Ret 3 3 1 1 5 1 1 1 2 1 Ret 2 1 328
2 Spain Pol Espargaró Kalex 3 1 2 6 Ret 1 Ret 4 2 2 3 2 1 2 10 1 8 269
3 Italy Andrea Iannone Beschleunigen 2 14 5 4 1 4 2 16 1 9 4 3 4 17 5 Ret 11 194
4 Switzerland Thomas Lüthi Suter 5 3 3 1 2 8 Ret 5 3 5 2 9 10 5 Ret Ret 4 191
5 United Kingdom Scott Redding Kalex 6 4 11 3 10 2 3 Ret 6 6 Ret 7 3 4 11 3 22 165
6 Finland Mika Kallio Kalex 10 7 9 5 9 10 10 2 11 4 9 4 15 16 6 Ret 7 130
7 Spain Esteve Rabat Kalex 4 28 24 10 4 13 4 12 Ret 11 10 5 11 3 9 7 10 117
8 Switzerland Dominique Aegerter Suter 18 8 12 14 7 9 7 10 8 7 14 6 14 10 8 4 5 114
9 United Kingdom Bradley Smith Tech 3 9 11 10 9 12 7 6 7 4 15 8 8 5 Ret 7 11 16 112
10 France Johann Zarco Motobi 12 10 4 Ret 11 Ret 8 11 10 12 7 10 6 8 Ret 5 Ret 95
11 Italy Simone Corsi Ftr 8 17 Ret Ret 5 5 Ret 6 18 8 5 Ret 7 6 22 6 17 88
12 San Marino Alex de Angelis Suter Ret 12 6 Ret 14 11 86
Ftr 5 3 Ret Ret 6 13 Ret 19 1 DNS
13 Spain Julián Simón Ftr 15 81
Suter 23 8 12 Ret 22 14 15 14 3 11 12 17 11 4 Ret 2
14 Italy Claudio Corti Kalex 16 6 14 2 13 6 16 9 9 10 Ret 14 9 74
15 Japan Takaaki Nakagami Kalex 14 5 18 Ret 6 19 12 19 7 16 17 11 29 7 Ret 9 Ret 57
16 Spain Toni Elías Suter 13 9 7 11 Ret 12 9 Ret Ret 50
Kalex Ret 12 12 9
17 Spain Nicolás Terol Suter 23 27 16 13 15 20 17 14 13 13 12 15 12 18 Ret 17 3 37
18 Switzerland Randy Krummenacher Kalex 11 22 19 Ret 8 14 11 24 12 17 21 DNS 8 19 32
19 Spain Jordi Torres Tech 3 16 31
Suter 18 13 16 8 12 Ret 10 6
20 United Kingdom Gino Rea Moriwaki 26 15 28 25
Suter Ret Ret 24 21 17 19 19 23 Ret 21 24 2 20 12
21 Belgium Xavier Siméon Tech 3 17 13 13 DNS 21 13 8 Ret Ret Ret Ret Ret 13 Ret 13 27 23
22 France Mike di Meglio Beschleunigen 7 Ret Ret Ret Ret 18 15 17
Mz-re Honda 22 24 16
Kalex 18 13 14 Ret 14 28
23 Malaysia Hafizh Syahrin Ftr 3 16
24 Spain Axel Pons Kalex 22 18 Ret 16 22 Ret Ret Ret Ret 21 15 17 16 9 13 Ret 20 11
25 Spain Ricard Cardús Ajr 24 19 15 Ret 19 23 18 13 15 14 DNS 21 14 16 15 10
26 Germany Max Neukirchner Kalex 30 Ret 20 7 17 17 Ret 18 Ret 21 DNS 9
27 Thailand Ratthapark Wilairot Moriwaki 21 26 23 9
Suter 8 18 15 Ret Ret 16 23 20 19 24 20 21 18 24
28 Japan Yuki Takahashi Suter 19 21 Ret 17 21 25 5
Ftr 20 Ret 17 27 18 Ret 22 15 15 15 14
29 Spain Dani Rivas Kalex 13 3
30 Italy Roberto Rolfo Suter Ret 25 21 15 Ret 16 19 20 Ret Ret 19 1
Japan Tomoyoshi Koyama Suter 20 23 22 16 21 18 0
Australia Anthony West Moriwaki 25 16 17 DSQ DSQ DSQ DSQ DSQ 0
Beschleunigen DSQ DSQ DSQ DSQ DSQ DSQ DSQ DSQ
Germany Marcel Schrötter Bimota 22 22 21 19 23 17 19 21 0
Spain Álex Mariñelarena Suter 18 0
Switzerland Marco Colandrea Ftr 27 Ret 27 18 24 28 22 22 20 26 Ret 23 28 20 24 0
Switzerland Jesko Raffin Kalex 27 28 18 0
Spain Elena Rosell Moriwaki 29 Ret 26 Ret 25 30 24 Ret Ret Ret 0
Beschleunigen 26 Ret 26 26 19 23 Ret
Spain Ángel Rodríguez Ftr 20 20 22 0
Bimota Ret 20 26
South Africa Steven Odendaal Ajr Ret 20 0
Brazil Eric Granado Motobi 31 23 26 21 25 25 25 27 Ret Ret 29 0
Australia Damian Cudlin Bimota Ret 21 0
Italy Alessandro Andreozzi Ftr 29 0
Beschleunigen Ret Ret Ret 24 22 30 25 DSQ 22 23
Sweden Alexander Lundh MZ Ftr 28 0
Mz-re Honda 24 25 Ret 23 27 Ret
Germany Kevin Eis IMT 23 0
Italy Mattia Pasini Ftr 25 0
Germany Markus Reiterberger Mz-re Honda 25 0
Spain Román Ramos Ftr 26 0
Indonesia Rafid Topan Sucipto Beschleunigen 30 0
Italy Massimo Roccoli Bimota Ret 0
Qatar Nasser al Malki Moriwaki Ret 0
Japan Kohta Nozane Ftr DSQ 0
Pos Fahrer Fahrrad Qat
Qatar
Esp
Spain
Por
Portugal
Fra
France
KATZE
Catalonia
Gbr
United Kingdom
Ned
Netherlands
Ger
Germany
Ita
Italy
Ind
United States
Cze
Czech Republic
RSM
San Marino
Ara
Aragon
JPN
Japan
Mal
Malaysia
AUS
Australia
Val
Valencian Community
Pts
Farbe Ergebnis
Gold Gewinner
Silber Zweiter Platz
Bronze Dritter Platz
Grün Punkte enden
Blau Nicht-Punkte enden
Nicht klassifiziertes Finish (NC)
Violett Im Ruhestand (Ret)
Rot Hat sich nicht qualifiziert (DNQ)
Nicht vorqualifiziert (DNPQ)
Schwarz Disqualifiziert (DSQ)
Weiß Startete nicht (DNS)
Zurückgezogen (WD)
Rennen abgesagt (c)
Leer Übte nicht (DNP)
Kam nicht an (DNA)
Ausgeschlossen (Ex)

Fett gedruckt- Pole
Kursivschrift- Schnellste Runde

Konstruktoren der Wertung

Punktesystem

Die Punkte werden an die fünfzehn Top -Finisher vergeben. Ein Fahrer muss das Rennen beenden, um Punkte zu sammeln.

Position 1 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15.
Punkte 25 20 16 13 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1
  • Jeder Konstruktor erhält die gleiche Anzahl von Punkten wie der beste Fahrer in jedem Rennen.
Pos Konstrukteur Qat
Qatar
Esp
Spain
Por
Portugal
Fra
France
KATZE
Catalonia
Gbr
United Kingdom
Ned
Netherlands
Ger
Germany
Ita
Italy
Ind
United States
Cze
Czech Republic
RSM
San Marino
Ara
Aragon
JPN
Japan
Mal
Malaysia
AUS
Australia
Val
Valencian Community
Pts
1 Switzerland Suter 1 2 1 1 2 3 1 1 3 1 1 1 2 1 2 2 1 382
2 Germany Kalex 3 1 2 2 4 1 3 2 2 2 3 2 1 2 6 1 7 320
3 Italy Beschleunigen 2 14 5 4 1 4 2 16 1 9 4 3 4 17 5 22 11 194
4 United Kingdom Ftr 8 17 22 18 5 5 5 3 17 8 5 13 7 6 1 6 14 135
5 France Tech 3 9 11 10 9 12 7 6 7 4 15 8 8 5 13 7 11 16 115
6 Italy Motobi 12 10 4 Ret 11 31 8 11 10 12 7 10 6 8 Ret 5 29 95
7 Spain Ajr 24 19 15 Ret 19 23 18 13 15 14 DNS Ret 20 21 14 16 15 10
8 Japan Moriwaki 21 15 17 Ret 26 30 24 Ret Ret Ret 1
Germany Mz-re Honda 24 25 Ret 23 27 Ret 25 22 24 16 0
Italy Bimota Ret 20 26 Ret 21 Ret 22 22 21 19 23 17 19 21 0
Germany IMT 23 0
Germany MZ Ftr 28 0
Pos Konstrukteur Qat
Qatar
Esp
Spain
Por
Portugal
Fra
France
KATZE
Catalonia
Gbr
United Kingdom
Ned
Netherlands
Ger
Germany
Ita
Italy
Ind
United States
Cze
Czech Republic
RSM
San Marino
Ara
Aragon
JPN
Japan
Mal
Malaysia
AUS
Australia
Val
Valencian Community
Pts

Moto3

Teilnehmer

Mannschaft Konstrukteur Motorrad Nein. Fahrer Runden
Italy IODA -Team Italia
Italy Iodaracing -Projekt[122]
Ioda[121] Ioda tr002 3 Italy Luigi Morciano[76] 1–9, 11–14, 18
80 Italy Armando Pontone[123] 3, 11–18
94 Germany Jonas Folger[124] 1, 4–9
Italy Team Italia FMI[122] Ftr-Honda[125] FTR M312 5 Italy Romano Fenati[121] 1–9, 11–18
19 Italy Alessandro Tonucci[76] 1–9, 11–18
Germany TT -Bewegungsereignisse Rennen[122] KTM[121] KTM RC250GP 6 Spain Joan Olivé[123] 3, 12
31 Finland Niklas Ajo[121] 1–2, 4–9, 11, 13–18
Spain JHK T-Shirt Laglisse
Spain JHK Laglisse[126]
Honda[126] Honda NSF250R 7 Spain Efrén Vázquez[126] 1
26 Spain Adrián Martín[127] 1
Ftr-Honda[128] FTR M312 7 Spain Efrén Vázquez[126] 2–9, 11–18
26 Spain Adrián Martín[127] 2–9, 11–18
Italy Caretta -Technologie[122] Honda[121] Honda NSF250R 8 Australia Jack Miller[121] 1–2, 4–9, 11, 13–18
10 France Alexis Masbou[121] 1–9, 11–12
71 Italy Michael Ruben Rinaldi 12–13
73 Italy Manuel Tatasciore[123] 3
Krp-Honda[129] KRP M3-01 17 United Kingdom John McPhee[130] 14–18
Germany Cresto Guide MZ Rennen[122]
Germany MZ Rennen
Mz-re Honda[121] Tba 9 Germany Toni Finsterbusch[125] 1
MZ Ftr[131] 2
Honda[132] Tba 3–4, 6–9, 11–12
Germany Rennteam Deutschland[122] Honda Honda NSF250R 9 Germany Toni Finsterbusch[133] 13–18
Ftr-Honda[125] FTR M312 96 France Louis Rossi[121] 1–9, 11–18
Finland Red Bull KTM Ajo[122] KTM[134] KTM RC250GP 11 Germany Sandro Cortese[135] 1–9, 11–18
52 United Kingdom Danny Kent[136] 1–9, 11–18
61 Australia Arthur Sissis[136] 1–9, 11–18
Italy Ambrogio Nächstes Rennen[137] Suter-Honda[138] Suter Mmx3 12 Spain Álex Márquez[139] 11–18
15 Italy Simone Grotzkyj[137] 4–9
30 Switzerland Giulian Pedone[140] 4–9, 11–18
Oral[140] Oral M3 15 Italy Simone Grotzkyj[137] 1–3
30 Switzerland Giulian Pedone[140] 2–3
Spain Estrella Galicia 0,0[122] Suter-Honda[121] Suter Mmx3 12 Spain Álex Márquez[131] 2–3, 5
42 Spain Álex Rins[141] 1–9, 11–18
44 Portugal Miguel Oliveira[141] 1–9, 11–18
United Kingdom Rennstufen Foundation KRP Krp-Honda KRP M3-01 17 United Kingdom John McPhee[142] 5–6, 12
79 United Kingdom Fraser Rogers[143] 6
India Mahindra Rennen[122] Mahindra[144] Mahindra Mgp3o 20 Italy Riccardo Moretti[145] 9, 11–12, 15–17
77 Germany Marcel Schrötter[146] 1–8
95 Czech Republic Miroslav Popov 12–14, 18
99 United Kingdom Danny Webb[146] 1–9, 11, 13–18
Spain Andalucia jhk laglisse[125] Ftr-Honda[125] FTR M312 21 Spain Iván Moreno[125] 1–9
23 Spain Alberto Moncayo[139] 11–17
55 Spain Héctor Fauubel[147] 18
Netherlands Niederländisches Rennteam Honda Honda NSF250R 22 Netherlands Bryan Schouten[148] 7
Spain Bankia Aspar Team[122]
Spain MAPFRE ASPAR Team Moto3[149]
Kalex-KTM[150] Tba 23 Spain Alberto Moncayo[150] 1–9
29 Germany Luca Amato[151] 14–18
55 Spain Héctor Fauubel[150] 1–9, 11–13
94 Germany Jonas Folger[139] 11–18
Spain Blusens Avintia[21][122] Ftr-Honda[121] FTR M312 25 Spain Maverick Viñales[152] 1–9, 11–18
Italy San Carlo Gresini Moto3[122] Honda[153] Honda NSF250R 27 Italy Niccolò Antonelli[153] 1
Ftr-Honda[131] FTR M312 2–9, 11–18
Spain Wild Wolf Bst Ftr-Honda FTR M312 28 Spain Josep Rodríguez[131] 2
58 Spain Juan Francisco Guevara[130] 14, 18
Italy Ongetta-Centro Seta[122]
Italy Redox-ingetta-centro seta
Ftr-Honda[125] FTR M312 28 Spain Josep Rodríguez[133] 13
32 Spain Isaac Viñales[154] 1–9, 11–12, 14–18
84 Czech Republic Jakub Kornfeil[121] 1–9, 11–18
Czech Republic Moto fgr[122] Fgr-Honda[121] FGR 250 GP 28 Spain Josep Rodríguez[155] 15–18
53 Netherlands Jasper Iwema[156] 1–9, 11–14
Italy Team Imperiali Racing Honda Honda NSF250R 33 Italy Stefano Valtulini[133] 13
Australia Fastline GP Racing Honda Honda NSF250R 36 Australia Sam Clarke[157] 17
Netherlands RW Racing GP[122] Kalex-KTM[158] Tba 39 Spain Luis Salom[158] 1–9, 11–18
41 South Africa Brad Binder[158] 1–9, 11–18
Spain Mir Racing Honda Mir Racing Moto3 40 Spain Julián Miralles[148] 7
Germany Freudenberg Racing Team Honda Honda NSF250R 43 Germany Luca Grünwald[149] 8, 12
Spain Bradol Larresport Honda Honda NSF250R 49 Spain Jorge Navarro[130] 14
France Technomag-cip-tsr[122] Tsr-Honda[121] TSR TSR3 51 Japan Kenta Fujii[159] 1–9, 11–18
89 France Alan Techer[160] 1–9, 11–18
Finland AirAsia-sic-ajo[122] KTM[121] KTM RC250GP 63 Malaysia Zulfahmi Khairuddin[121] 1–9, 11–18
Germany HP Moto Kalex Kalex-KTM Tba 65 Germany Philipp Öttl[147] 18
Italy Rennteam Gabrielli Honda Honda NSF250R 71 Italy Michael Ruben Rinaldi[145] 9
Italy Elle 2 Ciatti Honda Honda NSF250R 74 Italy Kevin Calia[145] 9, 13
Australia K1 Rennen Honda Honda NSF250R 75 Australia Lincoln vergoldet[157] 17
Japan Projekt μ 7c HARC Honda Honda NSF250R 81 Japan Hyuga Watanabe[155] 15
Japan 18 Garage Racing Team Honda Honda NSF250R 82 Japan Yuudai Kamei[155] 15
Germany Thomas Sabo GP Team Honda Honda NSF250R 86 Germany Kevin Hanus[131] 3–4, 8
Taste
Regulärer Fahrer
Wildcard Rider
Ersatzreiter

Fahrer Punkte der Punkte

Punktesystem

Die Punkte werden an die fünfzehn Top -Finisher vergeben. Ein Fahrer muss das Rennen beenden, um Punkte zu sammeln.

Position  1   2.   3.   4.   5.   6.   7.   8.   9.   10.   11.   12.   13.   14.   15. 
Punkte 25 20 16 13 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1
Pos Fahrer Fahrrad Qat
Qatar
Esp
Spain
Por
Portugal
Fra
France
KATZE
Catalonia
Gbr
United Kingdom
Ned
Netherlands
Ger
Germany
Ita
Italy
Ind
United States
Cze
Czech Republic
RSM
San Marino
Ara
Aragon
JPN
Japan
Mal
Malaysia
AUS
Australia
Val
Valencian Community
Pts
1 Germany Sandro Cortese KTM 3 3 1 6 2 3 2 1 3 2 3 1 2 6 1 1 2 325
2 Spain Luis Salom Kalex KTM 4 2 3 Ret 10 2 4 3 Ret 1 2 2 1 Ret 4 15 10 214
3 Spain Maverick Viñales Ftr Honda 1 6 2 Ret 1 1 1 17 1 Ret 4 5 DNS 2 Wd Ret 8 207
4 United Kingdom Danny Kent KTM 8 Ret 8 Ret 20 6 3 Ret 5 12 7 12 4 1 6 5 1 154
5 Spain Álex Rins Suter Honda 10 4 7 3 Ret Ret 6 20 7 7 5 4 6 4 7 4 16 141
6 Italy Romano Fenati Ftr Honda 2 1 Ret Ret 9 7 12 24 2 5 8 3 Ret 10 20 6 18 136
7 Malaysia Zulfahmi Khairuddin KTM 6 10 4 Ret 8 9 11 6 9 6 Ret 11 Ret 5 2 Ret 3 128
8 Portugal Miguel Oliveira Suter Honda 5 Ret Ret Ret 3 10 10 19 Ret 4 9 9 8 7 5 2 Ret 114
9 Germany Jonas Folger Ioda Ret Wd 11 Ret Ret Ret Ret Ret 93
Kalex KTM 3 1 6 3 Ret 3 11 Ret
10 Spain Efrén Vázquez Honda 16 93
Ftr Honda Ret 5 Ret Ret 5 9 5 6 Ret 25 7 5 9 8 8 Ret
11 France Louis Rossi Ftr Honda 9 Ret Ret 1 4 Ret 5 Ret Ret 13 17 Ret 7 8 Ret 20 6 86
12 Australia Arthur Sissis KTM 7 Ret 13 5 22 8 16 9 Ret 11 14 10 9 11 11 3 19 84
13 France Alexis Masbou Honda Ret 5 9 Ret 5 4 7 2 12 10 16 81
14 Italy Niccolò Antonelli Honda 17 77
Ftr Honda 8 6 4 12 13 Ret 12 4 Ret 23 8 10 12 15 DNS 13
15 Czech Republic Jakub Kornfeil Ftr Honda 15 Ret 10 Ret 11 11 13 10 8 8 6 15 11 15 16 13 7 71
16 Spain Héctor Fauubel Kalex KTM 12 9 12 Ret 7 12 15 7 10 DNS 11 13 63
Ftr Honda 5
17 Spain Alberto Moncayo Kalex KTM 14 7 14 2 14 15 19 Ret Ret 52
Ftr Honda 9 12 14 13 Ret 18 17
18 Italy Alessandro Tonucci Ftr Honda Ret 11 18 14 28 16 22 16 16 15 10 17 12 3 17 7 14 45
19 Finland Niklas Ajo KTM 13 Ret EX 15 21 14 8 14 11 DSQ EX Ret 14 13 9 Ret 9 40
20 Spain Álex Márquez Suter Honda 12 15 6 Ret 21 Ret 15 14 14 9 Ret 27
21 South Africa Brad Binder Kalex KTM Ret Ret 11 Ret Ret 17 20 Ret 24 Ret 20 16 16 Ret 12 14 4 24
22 France Alan Techer TSR Honda 11 14 17 8 13 21 17 13 17 Ret DNS Ret 21 20 21 16 21 21
23 Australia Jack Miller Honda 25 Ret Ret 15 Ret DSQ 4 21 DNS Ret 19 19 13 21 Ret 17
24 Spain Adrián Martín Honda 20 16
Ftr Honda Ret Ret Ret 17 Ret 18 Ret 13 Ret 13 DNS Ret 17 10 12 Ret
25 Spain Iván Moreno Ftr Honda 19 13 20 9 18 22 29 25 26 10
26 Netherlands Jasper Iwema Fgr Honda 24 17 Ret 7 16 18 24 Ret Ret Ret 24 Ret Ret 9
27 Germany Luca Grünwald Honda 8 19 8
28 Spain Isaac Viñales Ftr Honda Ret Ret Ret Ret 24 23 21 21 19 14 DNS 17 23 19 10 20 8
29 Switzerland Giulian Pedone Oral 15 NC 7
Suter Honda 10 27 27 Ret 27 23 17 22 Ret 23 25 26 23 17
30 Germany Toni Finsterbusch Mz-re Honda 23 7
MZ Ftr Ret
Honda 21 DNS 19 14 11 18 16 Ret 18 18 Ret 23 Ret Ret
31 Germany Philipp Öttl Kalex KTM 11 5
32 Spain Juan Francisco Guevara Ftr Honda 24 12 4
33 Germany Marcel Schrötter Mahindra Ret 16 19 12 Ret 26 Ret Ret 4
34 Germany Kevin Hanus Honda 25 13 26 3
35 Italy Kevin Calia Honda 14 Ret 2
36 Spain Josep Rodríguez Ftr Honda Ret 23 1
Fgr Honda 24 25 DNS 15
37 United Kingdom John McPhee KRP Honda 19 28 15 22 21 22 19 Ret 1
38 Italy Michael Ruben Rinaldi Honda 15 Ret 20 1
39 Italy Simone Grotzkyj Oral 22 Ret Wd 1
Suter Honda Ret 23 20 23 15 22
Japan Hyuga Watanabe Honda 16 0
Spain Joan Olivé KTM 16 18 0
Japan Kenta Fujii TSR Honda 21 Ret 23 Ret 25 24 27 23 25 18 26 22 26 18 27 22 23 0
United Kingdom Danny Webb Mahindra 18 Ret Ret Ret Ret Ret Ret 18 20 DNS Ret 25 26 Ret DNS Ret 0
Italy Armando Pontone Ioda NC 19 28 Ret 27 DNS 28 18 24 0
Czech Republic Miroslav Popov Mahindra Ret 19 Ret Ret 0
Germany Luca Amato Kalex KTM 20 22 24 Ret 22 0
Italy Riccardo Moretti Mahindra Ret 20 DNS DNS Ret Ret 0
Italy Luigi Morciano Ioda Ret Ret 24 Ret 26 25 28 22 27 Ret 27 21 DNS Ret 0
Italy Manuel Tatasciore Honda 22 0
Australia Lincoln vergoldet Honda 24 0
Italy Stefano Valtulini Honda 24 0
Australia Sam Clarke Honda 25 0
Netherlands Bryan Schouten Honda 25 0
Spain Julián Miralles Honda 26 0
Japan Yuudai Kamei Honda 27 0
Spain Jorge Navarro Honda Ret 0
United Kingdom Fraser Rogers KRP Honda Ret 0
Pos Fahrer Fahrrad Qat
Qatar
Esp
Spain
Por
Portugal
Fra
France
KATZE
Catalonia
Gbr
United Kingdom
Ned
Netherlands
Ger
Germany
Ita
Italy
Ind
United States
Cze
Czech Republic
RSM
San Marino
Ara
Aragon
JPN
Japan
Mal
Malaysia
AUS
Australia
Val
Valencian Community
Pts
Farbe Ergebnis
Gold Gewinner
Silber Zweiter Platz
Bronze Dritter Platz
Grün Punkte enden
Blau Nicht-Punkte enden
Nicht klassifiziertes Finish (NC)
Violett Im Ruhestand (Ret)
Rot Hat sich nicht qualifiziert (DNQ)
Nicht vorqualifiziert (DNPQ)
Schwarz Disqualifiziert (DSQ)
Weiß Startete nicht (DNS)
Zurückgezogen (WD)
Rennen abgesagt (c)
Leer Übte nicht (DNP)
Kam nicht an (DNA)
Ausgeschlossen (Ex)

Fett gedruckt - Pole
Kursivschrift - Schnellste Runde

Konstruktoren der Wertung

Punktesystem

Die Punkte werden an die fünfzehn Top -Finisher vergeben. Ein Fahrer muss das Rennen beenden, um Punkte zu sammeln.

Position 1 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15.
Punkte 25 20 16 13 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1
  • Jeder Konstruktor erhält die gleiche Anzahl von Punkten wie der beste Fahrer in jedem Rennen.
Pos Konstrukteur Qat
Qatar
Esp
Spain
Por
Portugal
Fra
France
KATZE
Catalonia
Gbr
United Kingdom
Ned
Netherlands
Ger
Germany
Ita
Italy
Ind
United States
Cze
Czech Republic
RSM
San Marino
Ara
Aragon
JPN
Japan
Mal
Malaysia
AUS
Australia
Val
Valencian Community
Pts
1 Austria KTM 3 3 1 5 2 3 2 1 3 2 3 1 2 1 1 1 1 346
2 United Kingdom Ftr Honda 1 1 2 1 1 1 1 5 1 5 4 3 5 2 8 6 5 306
3 Germany Kalex KTM 4 2 3 2 7 2 4 3 10 1 1 2 1 22 3 11 4 262
4 Switzerland Suter Honda 5 4 7 3 3 10 6 15 7 4 5 4 6 4 5 2 16 182
5 Japan Honda 16 5 9 13 5 4 7 2 12 10 16 18 18 16 13 21 Ret 87
6 Japan TSR Honda 11 14 17 8 13 21 17 13 17 18 26 22 21 18 21 16 21 21
7 Czech Republic Fgr Honda 24 17 Ret 7 16 18 24 Ret Ret Ret 24 Ret Ret 24 25 DNS 15 10
8 Italy Ioda Ret Ret 24 11 26 25 28 22 27 19 27 21 27 Ret 28 18 24 5
9 India Mahindra 18 16 19 12 Ret 26 Ret 18 20 20 Ret 19 25 26 Ret Ret Ret 4
10 United Kingdom KRP Honda 19 28 15 22 21 22 19 Ret 1
11 Italy Oral 22 15 NC 1
Germany Mz-re Honda 23 0
Germany MZ Ftr Ret 0
Pos Konstrukteur Qat
Qatar
Esp
Spain
Por
Portugal
Fra
France
KATZE
Catalonia
Gbr
United Kingdom
Ned
Netherlands
Ger
Germany
Ita
Italy
Ind
United States
Cze
Czech Republic
RSM
San Marino
Ara
Aragon
JPN
Japan
Mal
Malaysia
AUS
Australia
Val
Valencian Community
Pts

Verweise

  1. ^ Rostance, Tom (16. Oktober 2011). "Casey Stoner Seals MotoGP -Titel mit Gewinn in Australien". BBC Sport. BBC. Abgerufen 16. Oktober 2011.
  2. ^ a b c O'Leary, Jamie (17. November 2011). "Stefan Bradl, um 2012 mit LCR Honda auf MotoGP aufzutreten". Autosport. Haymarket Publications. Abgerufen 17. November 2011.
  3. ^ a b c d e "Aspar bestätigt Elías und Terol als MOTO2-Line-up 2012". Motogp.com. Dorna Sport. 18. November 2011. Abgerufen 18. November 2011.
  4. ^ Rostance, Tom (30. Juni 2012). "Casey Stoner Level mit Jorge Lorenzo nach Assen -Sieg". BBC Sport. BBC. Abgerufen 28. Oktober 2012.
  5. ^ Birt, Matthew (9. Juli 2012). "Casey Stoner macht den letzten Rundenfehler". Motorradnachrichten. Bauer Mediengruppe. Abgerufen 28. Oktober 2012.
  6. ^ Osborne, Chris (29. Juli 2012). "Casey Stoner gewinnt uns GP vor Jorge Lorenzo". BBC Sport. BBC. Abgerufen 28. Oktober 2012.
  7. ^ "Casey Stoner unterzieht sich am gebrochenen Knöchel". BBC Sport. BBC. 30. August 2012. Abgerufen 28. Oktober 2012.
  8. ^ "Lorenzo gekrönter Champion als Stoner macht es im australischen GP sechs". Motogp.com. Dorna Sport. 28. Oktober 2012. Abgerufen 28. Oktober 2012.
  9. ^ "Pedrosa leidet unter Misano, um es zu vergessen". Motogp.com. Dorna Sport. 16. September 2012. Abgerufen 28. Oktober 2012.
  10. ^ Rostance, Tom (16. September 2012). "Jorge Lorenzo gewinnt, als Dani Pedrosa in Misano abstürzt.". BBC Sport. BBC. Abgerufen 28. Oktober 2012.
  11. ^ "Márquez nimmt den Moto2 -Titel in Phillip Island, als Espargaró gewinnt.". Motogp.com. Dorna Sport. 28. Oktober 2012. Abgerufen 28. Oktober 2012.
  12. ^ "Marc Márquez - 2012 Moto2 -Weltmeister". Motogp.com. Dorna Sport. 28. Oktober 2012. Abgerufen 28. Oktober 2012.
  13. ^ "Bürgermeister -Ausstellungsmittel aus Historia del Motociclismo". Marca.es. 11. November 2012. Abgerufen 30. November 2017.
  14. ^ Lewis, Lisa (21. Oktober 2012). "Cortese -Champion im Sepang, Khairuddin Podium". Crash.net. Crash Media Group. Abgerufen 21. Oktober 2012.
  15. ^ "Cortese gekrönt Moto3 -Weltmeister mit Sieg in Sepang". Motogp.com. Dorna Sport. 21. Oktober 2012. Abgerufen 21. Oktober 2012.
  16. ^ "Sandro Cortese - 2012 MOTO3 -Weltmeister". Motogp.com. Dorna Sport. 21. Oktober 2012. Abgerufen 21. Oktober 2012.
  17. ^ "MotoGP -Änderungen für 2012". Motogp.com. Dorna Sport. 11. Dezember 2009. Abgerufen 9. November 2011.
  18. ^ Birt, Matthew (29. Juni 2010). "MOTO3, um die 125 -gp -Klasse 2012 zu ersetzen". Motorradnachrichten. Bauer Mediengruppe. Abgerufen 29. Juni 2010.
  19. ^ "Corrado Cecchinelli spricht mit CRT -Vorschriften". Motogp.com. Dorna Sport. 3. Mai 2011. Abgerufen 9. November 2011.
  20. ^ Beer, Matt (1. Mai 2011). "Neue Teams für MotoGP 2012". Autosport. Haymarket Publications. Abgerufen 22. Juni 2011.
  21. ^ a b c d e f g h i j k l "BQR bestätigt den MotoGP -Eintrag von Kawasaki.". crash.net. Crash Media Group. 11. Januar 2012. Abgerufen 11. Januar 2012.
  22. ^ a b c d Beer, Matt (16. Juni 2011). "Sechs Moto2 -Teams haben MotoGP -Einträge gewährt". Autosport. Haymarket Publications. Abgerufen 22. Juni 2011. Kiefer Racing, das derzeit die Moto2 -Wertung mit Stefan Bradl, BQR/Blusens, Forward Racing, Marc VDS Racing, Interweten Paddock GP und dem Speed ​​-Master -Team an Andrea Iannone in diesem Jahr in MotoGP hat, leitet Ab dem nächsten Jahr unter dem weniger eingeschränkten System, das das System des Regelteams im Rahmen des Wechsels von 800 ccm auf 1000 ccm Motoren eingeführt wird.
  23. ^ a b c "Ellison bestätigt Motogp Return, Aprilia Motor". Crash.net. Crash Media Group. 10. November 2011. Abgerufen 12. November 2011.
  24. ^ "Motorradrennen 2012 - Wer geht dorthin, woher ...". BikeSportNews.com. BikeSportNews. 8. Dezember 2011. archiviert von das Original am 29. Juli 2012. Abgerufen 14. Dezember 2011.
  25. ^ a b "Provisional 2012 MotoGP -Eintragsliste veröffentlicht". Motogp.com. Dorna Sport. 13. Januar 2012. Abgerufen 13. Januar 2012.
  26. ^ "MotoGP -Kalender". www.yamaha-racing.com. Archiviert von das Original Am 2018-06-17. Abgerufen 2018-06-17.
  27. ^ "2012 World Motorcycle Championship". MotorsportMagazine.com. 12. Juni 2017.
  28. ^ a b c "2012 MotoGP -Weltmeisterschaftskalender veröffentlicht". Motogp.com. Dorna Sport. 14. September 2011. Abgerufen 15. September 2011.
  29. ^ "FIM kündigt Änderungen am 2012 MotoGP -Kalender an". Motogp.com. Dorna Sport. 14. Dezember 2011. Abgerufen 14. Dezember 2011.
  30. ^ "Katar, um MotoGP bis 2016 zu hosten". Motogp.com. Dorna Sport. 7. März 2008. Abgerufen 4. September 2011.
  31. ^ "Jerez sicher seit fünf Jahren, Brno jetzt im Zweifel?". crash.net. Crash Media Group. 23. März 2011. Abgerufen 6. September 2011.
  32. ^ "Dorna Sports und Claude Michy sind sich bis 2016 auf die französische Grand Prix -Erweiterung einig". Motogp.com. Dorna Sport. 14. Mai 2011. Abgerufen 5. September 2011.
  33. ^ "Circuit de Catalunya erneuert Motogp für weitere fünf Jahre". Motogp.com. Dorna Sport. 22. Juni 2011. Abgerufen 4. September 2011.
  34. ^ "British Motogp zieht nach Silverstone". crash.net. Crash Media Group. 13. Januar 2009. Abgerufen 6. September 2011.
  35. ^ "TT Circuit Assen sichert Motogp für 10 weitere Jahre". Motogp.com. Dorna Sport. 10. Juni 2005. Abgerufen 4. September 2011.
  36. ^ "Motorrad-wm BLEIBT auf dem Sachsenring" [Motorrad -Weltmeisterschaft bleibt im Sachsenring]. Google Nachrichten (auf Deutsch). Google. Agence Frankreich-Presse.2. Dezember 2011. Abgerufen 2. Dezember 2011.
  37. ^ "Mugello erweitert den MotoGP -Deal". Motogp.com. Dorna Sport. 3. Juli 2011. Abgerufen 4. September 2011.
  38. ^ "New Deal hält MotoGP auf dem Mazda Raceway Laguna Seca bis mindestens 2014". Motogp.com. Dorna Sport. 25. Juni 2008. Abgerufen 4. September 2011.
  39. ^ "In Indianapolis Motor Speedway wird MOTOGP bis 2014 eingestellt". Motogp.com. Dorna Sport. 4. September 2011. Abgerufen 4. September 2011.
  40. ^ "BRNO erweitert den MotoGP -Vertrag bis 2013". Motogp.com. Dorna Sport. 5. November 2008. Abgerufen 5. September 2011.
  41. ^ "Misano erneuert die MotoGP -Teilnahme für weitere fünf Jahre". Motogp.com. Dorna Sport. 1. September 2011. Abgerufen 4. September 2011.
  42. ^ "Dorna und Wohnungssahme Aragón stimmen bis 2016 eine Verlängerung zu". Motogp.com. Dorna Sport. 1. März 2011. Abgerufen 4. September 2011.
  43. ^ "MoteGi erweitert den Motogp -Vertrag bis 2013". Motogp.com. Dorna Sport. 28. September 2008. Abgerufen 4. September 2011.
  44. ^ "Sepang International Circuit, um MotoGP -Rennen für weitere drei Jahre abzuhalten". Motogp.com. Dorna Sport. 8. Oktober 2010. Abgerufen 5. September 2011.
  45. ^ "Victoria sichert Motogp bis 2016". invest.vic.gov.au. Investieren Victoria. 30. Mai 2010. archiviert von das Original am 10. Juli 2011. Abgerufen 6. September 2011.
  46. ^ "Valencia erweitert den Motogp -Vertrag bis 2016". Motogp.com. Dorna Sport. 4. November 2009. Abgerufen 5. September 2011.
  47. ^ ""Die Korkenzieher" wartet, wenn MotoGP ™ auf Laguna Seca herabsteigt. ". motogp.com. Dorna Sport. 23. Juli 2012. Abgerufen 27. Juli 2012. Dies ist das 14. Mal, dass das MotoGP -Feld auf der Strecke rennen wird, was am kürzesten im Grand Prix -Kalender ist ... Die MOTO2- und MOTO3 -Kurse werden bei der Veranstaltung dieses Wochenendes nicht rennen.
  48. ^ "Valentino Rossi verlassen Yamaha 2011 nach Ducati". BBC Sport. BBC. 15. August 2010. Abgerufen 19. August 2011. Der siebenmalige MotoGP-Weltmeister Valentino Rossi hat bestätigt, dass er das Fiat Yamaha-Team ab 2011 zwei Jahre lang für Ducati fahren wird.
  49. ^ Beer, Matt (29. August 2010). "Hayden bekommt zwei weitere Jahre bei Ducati". Autosport.com. Haymarket Publications. Abgerufen 19. August 2011. Ducati hat den Vertrag von Nicky Hayden um weitere zwei Jahre verlängert, was bedeutet, dass der Amerikaner 2011 und 2012 an Partner Valentino Rossi bleiben wird.
  50. ^ a b "MotoGP -Teams". motogp.com. Dorna Sports S.L. Abgerufen 25. März 2012.
  51. ^ O'Leary, Jamie (23. Juli 2012). "Toni Elias ersetzt verletzte Hector Barbera in Pramac Ducati für den Grand Prix der Vereinigten Staaten". Autosport.com. Haymarket Publications. Abgerufen 24. Juli 2012.
  52. ^ "2012 Ducati Deal für Abraham bestätigt". Motogp.com. Dorna Sport. 24. Juni 2011. Abgerufen 24. Juni 2011.
  53. ^ "Abraham aus Sachssenring, Ersatz benannt". crash.net. Crash Media Group. 4. Juli 2012. Abgerufen 5. Juli 2012.
  54. ^ a b "Dovizioso hat 1000ccm Honda -Test bestritten". crash.net. Crash Media Group. 9. August 2011. Abgerufen 19. August 2011. Während seiner offiziellen Vorschau für den Grand Prix der tschechischen Republik Tschechischer Republik erklärte Honda, dass Pedrosa und Stoner, die bereits einen Vertrag für 2012 haben - die einzigen Fahrer auf dem neuen Fahrrad in BRNO sein werden.
  55. ^ Beer, Matt (26. August 2012). "Jonathan Rea setzte das MotoGP-Debüt als Ersatz für verletzte Casey Stoner ein.". Autosport. Haymarket Publications. Abgerufen 28. August 2012.
  56. ^ a b "Team San Carlo Honda Gresini - Alvaro Bautista und San Carlo Honda Gresini im Jahr 2012 zusammen". gresiniracing.com. Gresini Rennen. 9. November 2011. Abgerufen 9. November 2011. An agreement has been reached between Alvaro Bautista and Fausto Gresini for the Spaniard to ride a Honda RC213V with Team San Carlo Honda Gresini in 2012. Thanks to the co-operation of Suzuki, Bautista gets his first chance to ride the bike ridden this year by Hiroshi Aoyama in Valencia heute.
  57. ^ "Amerikaner Ben Spies unterschreibt New Deal, um bei Yamaha zu bleiben". BBC Sport. BBC. 8. Juni 2011. Abgerufen 19. August 2011.
  58. ^ a b c d "GP Generali de la Comunitat Valenciana - MotoGP -Eingangsliste" (PDF). Motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 8. November 2012.
  59. ^ "Jorge Lorenzo stimmt New Yamaha Deal zu". crash.net. Crash Media Group. 2. Oktober 2010. Abgerufen 19. August 2011.
  60. ^ "AirAsia Grand Prix in Japan - MotoGP -Eingangsliste" (PDF). Motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 11. Oktober 2012.
  61. ^ a b Birt, Matthew (10. Oktober 2011). "Tech 3 begeistert von Andrea Dovizioso für 2012". Motorradnachrichten. Bauer Mediengruppe. Abgerufen 10. Oktober 2011.
  62. ^ "Monster Yamaha Tech 3 bestätigen Cal Crutchlow für 2011". Motogp.com. Dorna Sport. 19. August 2011. Abgerufen 5. September 2010. Das Monster Yamaha Tech 3 -Team freut sich, die Unterzeichnung des britischen Fahrers Cal Crutchlow bekannt zu geben, um die MotoGP -Weltmeisterschaft für die nächsten zwei Jahre zu bestreiten.
  63. ^ a b "Die Angriffsleistung stellt sich im hausgebauten CRT-Fahrrad in US-Runden aus". Motogp.com. Dorna Sport. 19. Juli 2012. Abgerufen 27. Juli 2012.
  64. ^ "Aspar wird blau mit Leistungselektronik". Crash.net. Crash Media Group. 16. Februar 2012. Abgerufen 16. Februar 2012.
  65. ^ Birt, Matthew (13. Oktober 2011). "Aspar bestätigt Ducati Split". Motorradnachrichten. Bauer Mediengruppe. Abgerufen 13. Oktober 2011.
  66. ^ a b c d e "Randy de Puniet an das MotoGP -Aspar -Team im Jahr 2012". Motogp.com. Dorna Sport. 25. November 2011. Abgerufen 26. November 2011.
  67. ^ "Mattia Pasini übernimmt den Speed ​​Master Motogp Ride". Crash.net. Crash Media Group. 28. Januar 2012. Abgerufen 28. Januar 2012.
  68. ^ "Speed ​​Master kündigt Rolfo anstelle von Pasini an". Motogp.com. Dorna Sport. 2. Oktober 2012. Abgerufen 2. Oktober 2012.
  69. ^ a b "GPTECH, um die zweite CRT -Wildcard der Saison in Indianapolis zu finden". Motogp.com. Dorna Sport. 10. August 2012. Abgerufen 17. August 2012.
  70. ^ "Gran Premio Bwin de España - MotoGP -Eingangsliste" (PDF). motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 27. April 2012.
  71. ^ "David Salom, um Silva im Avintia Blusens -Team aus Misano zu ersetzen". Motogp.com. Dorna Sport. 5. September 2012. Abgerufen 7. September 2012.
  72. ^ "Kris McLaren, um verletzten Hernandez in Australien zu ersetzen". Motogp.com. Dorna Sport. 24. Oktober 2012. Abgerufen 25. Oktober 2012.
  73. ^ "San Carlo Honda Gresini bestätigt den CRT -Eintrag für 2012". Motogp.com. Dorna Sport. 15. November 2011. Abgerufen 15. November 2011.
  74. ^ a b "Gresini bestätigt Pirro für MotoGP CRT". crash.net. Crash Media Group. 5. Dezember 2011. Abgerufen 5. Dezember 2011.
  75. ^ "Hector Barbera bestätigte bei Pramac Ducati". crash.net. Crash Media Group. 7. November 2011. Abgerufen 7. November 2011.
  76. ^ a b c d e "Danilo Petrucci zum Debüt in MotoGP mit IODa Racing". Motogp.com. Dorna Sport. 5. Januar 2012. Abgerufen 10. Januar 2012.
  77. ^ "Ein Jerez il Battesimo della tr003". iodaracing.com. Iodaracing -Projekt SRL. 20. Februar 2012. archiviert von das Original am 8. September 2014. Abgerufen 25. März 2012.
  78. ^ "Petrucci, um Suter vor Misano Switch zu testen". Motogp.com. Dorna Sport. 4. September 2012. Abgerufen 7. September 2012.
  79. ^ "Suter-BMW MMX1 MotoGP". Suter Racing Technology AG. Eskil Suter. Archiviert von das Original am 13. November 2013. Abgerufen 3. Mai 2012.
  80. ^ Birt, Matthew (20. Oktober 2011). "Colin Edwards, um 2012 Suter/BMW zu fahren". Motorradnachrichten. Bauer Mediengruppe. Abgerufen 20. Oktober 2011.
  81. ^ a b "Colin Edwards bestätigt, dass er das Tech 3 -Team am Ende der Saison verlassen wird". BBC Sport. BBC. 2. September 2011. Abgerufen 2. September 2011.
  82. ^ "Vermeulen in Edwards in Le Mans". Motogp.com. Dorna Sport. 9. Mai 2012. Abgerufen 9. Mai 2012.
  83. ^ "Hiroshi Aoyama mit Honda WSB für 2012". Superbike -Weltmeisterschaft. Infront -Motorsport. 15. Oktober 2011. Abgerufen 17. Oktober 2011.
  84. ^ "MotoGP -Veteran Loris Capirossi kündigt seinen Ruhestand an". BBC Sport. BBC. 1. September 2011. Abgerufen 5. September 2011.
  85. ^ a b c d e f g h i j k l m n o p q r "2012 MOTO2 -Einträge angekündigt". Motogp.com. Dorna Sport. 13. Januar 2012. Abgerufen 13. Januar 2012.
  86. ^ a b c d e f g h i j k l m n o p q r s "Die Teams, die 2012 für die MOTO3 & MOTO2 -Kurse angenommen wurden". Motogp.com. Dorna Sport. 18. Oktober 2011. Abgerufen 18. Oktober 2011.
  87. ^ a b c d e f g "Commercialbank Grand Prix von Katar - Moto2 -Eingangsliste" (PDF). Motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 5. April 2012.
  88. ^ a b "Gran Premio IVeco de Aragón - Moto2 -Eingangsliste" (PDF). motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 27. September 2012.
  89. ^ a b "Zarco freut sich auf 2012 mit JIR". Motogp.com. Dorna Sport. 11. November 2011. Abgerufen 11. November 2011.
  90. ^ a b "Gran Premio Bwin de España - MOTO2 -Eingangsliste" (PDF). motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 27. April 2012.
  91. ^ a b c "Eni Motorrad Grand Prix Deutschland - Moto2 -Eingangsliste" (PDF). motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 5. Juli 2012.
  92. ^ a b "Gran Premio d'Italia Tim - Moto2 -Eintragsliste" (PDF). motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 12. Juli 2012.
  93. ^ a b "Moto2 ™ Chassis -Switches fahren in Le Mans fort". motogp.com. Dorna Sport. 16. Mai 2012. Abgerufen 17. Mai 2012.
  94. ^ "Moto2: Wilairot wird zum Mönch". crash.net. Crash Media Group. 8. Dezember 2011. Abgerufen 8. Dezember 2011.
  95. ^ "Moto2: Marco Colandrea Zeichen für SAG". crash.net. Crash Media Group. 2. Februar 2012. Abgerufen 2. Februar 2012.
  96. ^ a b c d "GP Generali de la Comunitat Valenciana - MOTO2 -Eingangsliste" (PDF). Motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 8. November 2012.
  97. ^ a b "AirAsia Grand Prix in Japan - MOTO2 -Eingangsliste" (PDF). Motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 11. Oktober 2012.
  98. ^ "Ángel Rodríguez Reparecerá con Stop and Go" [Ángel Rodriguez taucht mit Stopp und Go wieder auf]. Diario Marca (in Spanisch). Unidad Editorial. 15. November 2011. Abgerufen 15. November 2011.
  99. ^ a b "Red Bull Indianapolis Grand Prix - Moto2 -Eingangsliste" (PDF). Motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 17. August 2012.
  100. ^ a b "IVECO TT ASSEN - MOTO2 -Eintragsliste" (PDF). Motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 27. Juni 2012.
  101. ^ a b "Neukirchner unterschreibt mit Kiefer Racing". Motogp.com. Dorna Sport. 25. November 2011. Abgerufen 25. November 2011.
  102. ^ a b c "GP Aperol di San Marino E Riviera di rimini - Moto2 -Eingangsliste" (PDF). Motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 13. September 2012.
  103. ^ a b "de Angelis zu NGM Forward für Moto2". crash.net. Crash Media Group. 5. November 2011. Abgerufen 5. November 2011.
  104. ^ a b "Takahashi Teams mit NGM Mobile Stürmerrennsport im Jahr 2012.". Motogp.com. Dorna Sport. 17. November 2011. Abgerufen 17. November 2011.
  105. ^ a b "Tech 3 Racing Team unterzeichnet einen dreijährigen Vertrag mit Bradley Smith". Motogp.com. Dorna Sport. 19. September 2011. Abgerufen 17. Oktober 2011.
  106. ^ "Tech 3 kündigt Simeon Ersatz an". crash.net. Crash Media Group. 29. Mai 2012. archiviert von das Original am 2. Juli 2012. Abgerufen 31. Mai 2012.
  107. ^ "Hertz British Grand Prix - Moto2 -Eingangsliste" (PDF). Motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 14. Juni 2012.
  108. ^ "Speed ​​Master Namen West, Aprilia, Iannone". crash.net. Crash Media Group. 16. November 2011. Abgerufen 16. November 2011.
  109. ^ イタリトランス 、 カレックス に チェンジ チェンジ [Italtrans Rennen mit Kalex für 2012]. Motogp.com (auf Japanisch). Dorna Sport. 9. Dezember 2011. Abgerufen 11. Dezember 2011.
  110. ^ a b Balanzin, Nereo (5. November 2011). "Corti e nakagami nel 2012 con italtrans" [Corti und Nakagami im Jahr 2012 mit Italtrans]. gpone.com (auf Italienisch). Puffer Overflow Ltd. archiviert aus das Original am 7. November 2011. Abgerufen 5. November 2011.
  111. ^ "Marc VDs bestätigen den Kalex -Switch". crash.net. Crash Media Group. 6. November 2011. archiviert von das Original am 11. Juli 2012. Abgerufen 6. November 2011.
  112. ^ "Redding, Kallio freute sich über den Kalex -Switch". crash.net. Crash Media Group. 20. November 2010. archiviert von das Original am 23. Dezember 2011. Abgerufen 20. November 2011.
  113. ^ "Redding Stifte zwei Jahre Marc VDS Deal". Carole Nash. InsideBikes. 30. September 2010. Abgerufen 16. November 2011.
  114. ^ a b c "Pol Espargaró y Tito Rabat se unen al Equipo Pons 40 PS Tuenti" [Pol Espargaró und Tito Rabat treten dem Team Pons 40 HP Tuenti an]. Motogp.com (in Spanisch). Dorna Sport. 16. November 2011. Abgerufen 23. November 2011.
  115. ^ a b c "Roberto Rolfo kehrt mit dem Technomag-Cip-Team zu Moto2 zurück". Motogp.com. Dorna Sport. 30. November 2011. Abgerufen 30. November 2011.
  116. ^ "Ant West ersetzt Damian Cudlin in Moto2". Speedcafe.com. Speedcafe. 31. März 2012. Abgerufen 31. März 2012. Ant West ist eine späte Ergänzung des Moto2-Weltmeisterschaftsfeldes 2012, nachdem er einen späten Deal für das QMMF-Rennteam abgeschlossen hat [...] Der 30-jährige Queenslander ersetzt Countryman Damian Cudlin bei QMMF, nachdem Cudlin sich bemüht hatte, eine zu bekommen, eine Behandeln Sie das Moto2-Fahrrad während der Tests vor der Saison.
  117. ^ a b Lewis, Lisa (13. Juli 2012). "Antwest taucht Moriwaki gegen Geschwindigkeit auf". Crash.net. Crash Media Group. Archiviert von das Original am 25. August 2012. Abgerufen 13. Juli 2012.
  118. ^ "Arguiñano Racing kehrt mit Cardús zur Weltmeisterschaft zurück". Motogp.com. Dorna Sport. 13. Februar 2012. Abgerufen 14. Februar 2012.
  119. ^ "Malaysian Motorcycle Grand Prix - Moto2 -Eingangsliste" (PDF). Motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 18. Oktober 2012.
  120. ^ Birt, Matthew (20. Oktober 2011). "Marc Marquez, um 2012 in Moto2 zu bleiben". Motorradnachrichten. Bauer Mediengruppe. Abgerufen 20. Oktober 2011.
  121. ^ a b c d e f g h i j k l m n o p q "FIM Release Eröffnungsliste der Moto3". Motogp.com. Dorna Sport. 13. Januar 2012. Abgerufen 13. Januar 2012.
  122. ^ a b c d e f g h i j k l m n o p q "Die Teams, die 2012 für die MOTO3 & MOTO2 -Kurse angenommen wurden". Fim-live.com. Fédération Internationale de Motocyclisme. 18. Oktober 2011. archiviert von das Original am 16. Juni 2012. Abgerufen 19. Oktober 2011.
  123. ^ a b c "Grande Prémio de Portugal Circuito Estoril - MOTO3 -Eingangsliste" (PDF). Motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 3. Mai 2012.
  124. ^ "Moto3: Folger landet IODa Ride". Crash.net. Crash Media Group. 19. März 2012. archiviert von das Original am 22. April 2012. Abgerufen 23. März 2012.
  125. ^ a b c d e f g "MOTO3 Offizieller Test Jerez - Kombinierte Ergebnisse" (PDF). Motogp.com. Dorna Sport. 21. März 2012. Abgerufen 23. März 2012.
  126. ^ a b c d "Moto3: Vazquez zu Laglisse". Crash.net. Crash Media Group. 20. Dezember 2011. archiviert von das Original am 8. Januar 2012. Abgerufen 20. Dezember 2011.
  127. ^ a b "Efrén Vázquez y adrián Martín se Estrenan con Team Laglisse" [Efrén Vázquez und Adrián Martín Debut mit Team Laglisse]. Motogp.com (in Spanisch). Dorna Sport. 22. Dezember 2011. Abgerufen 22. Dezember 2011.
  128. ^ "FTR erweitert die MOTO3 -Anstrengung auf neun Fahrer". Fastback.it. Fastback Sport Marketing. 13. April 2012. archiviert von das Original am 7. September 2014. Abgerufen 28. April 2012.
  129. ^ "McPhee, um verletzte Masbou in Gran Premio Iveco de Aragon zu ersetzen". Motogp.com. Dorna Sport. 25. September 2012. Abgerufen 27. September 2012.
  130. ^ a b c "Gran Premio IVeco de Aragón - Moto3 -Eingangsliste" (PDF). motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 27. September 2012.
  131. ^ a b c d e "Gran Premio Bwin de España - MOTO3 -Eingangsliste" (PDF). motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 26. April 2012.
  132. ^ "Gran Premio Bwin de España - Moto3 -Rennen" (PDF). motogp.com. Dorna Sport. 6. Mai 2012. Abgerufen 6. Mai 2012.
  133. ^ a b c "GP Aperol di San Marino E Riviera di rimini - Moto3 -Eingangsliste" (PDF). Motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 13. September 2012.
  134. ^ "KTM signalisiert Moto3 -Eintrag mit einem exklusiven Motor". Motogp.com. Dorna Sport. 12. Oktober 2011. Abgerufen 12. Oktober 2011.
  135. ^ "KTM kündigt das Werksteam für Moto3 an". ajo.fi. Ajo Motorsport. 25. November 2011. Abgerufen 26. November 2011.[Permanent Dead Link]
  136. ^ a b "Red Bull Motogp Rookies: Sissis macht das Fabrik -KTM -Team ab". Motogp.com. Dorna Sport. 21. November 2011. Abgerufen 21. November 2011.
  137. ^ a b c "Grotzkyj unterschreibt mit Ambrogio Next Racing". motogp.com. Dorna Sport. 27. Februar 2012. Abgerufen 27. Februar 2012.
  138. ^ "Moto3: Ambrogio Drop oral für Suter Honda". Crash.net. Crash Media Group. 15. Mai 2012. Abgerufen 17. Mai 2012.
  139. ^ a b c "Red Bull Indianapolis Grand Prix - MOTO3 -Eingangsliste" (PDF). motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 17. August 2012.
  140. ^ a b c "Oral Engineering und weltweiter Rennpartner für Moto3". motogp.com. Dorna Sport. 24. Dezember 2011. Abgerufen 24. Dezember 2011.
  141. ^ a b "Repsol nennt Moto3 Riders, zielt 2012 alle drei Titel ab". Crash.net. Crash Media Group. 23. Dezember 2011. Abgerufen 23. Dezember 2011.
  142. ^ "Gran Premi Aperol de Catalunya - MOTO3 -Eingangsliste" (PDF). Motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 31. Mai 2012.
  143. ^ "Hertz British Grand Prix - Moto3 -Eingangsliste" (PDF). Motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 14. Juni 2012.
  144. ^ "Mahindra Racing präsentiert 2012 Moto3 -Fahrrad in Valencia". Motogp.com. Dorna Sport. 5. November 2011. Abgerufen 6. Dezember 2011.
  145. ^ a b c "Gran Premio d'Italia Tim - MOTO3 -Eintragsliste" (PDF). Motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 12. Juli 2012.
  146. ^ a b "Mahindra Desvela Su Nueva Moto3" [Mahindra enthüllt neues Moto3]. Motoworld (in Spanisch). Motoworld S.C. 5. November 2011. archiviert von das Original am 7. November 2011. Abgerufen 5. November 2011.
  147. ^ a b "GP Generali de la Comunitat Valenciana - MOTO3 -Eingangsliste" (PDF). Motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 7. November 2012.
  148. ^ a b "IVECO TT ASSEN-MOTO3-Eintragsliste" (PDF). Motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 28. Juni 2012.
  149. ^ a b "Eni Motorrad Grand Prix Deutschland - MOTO3 -Eingangsliste" (PDF). Motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 5. Juli 2012.
  150. ^ a b c "Fauubel und Moncayo, um für das Moto3 -Aspar -Team zu fahren". Motogp.com. Dorna Sport. 30. November 2011. Abgerufen 30. November 2011.
  151. ^ "Hector Fauubel und das MAPFRE ASPAR -Team trennten sich, Amato als Ersatz". motogp.com. Dorna Sport. 21. September 2012. Abgerufen 21. September 2012.
  152. ^ Martín, Jaime (30. September 2011). "Maverick Viñales Renueva con bqr por dos años" [Maverick Viñales erneuert zwei Jahre mit BQR]. Marca (in Spanisch). Unidad Editorial. Abgerufen 30. September 2011.
  153. ^ a b "'Verraten' Gresini erweitert sich auf alle drei Klassen ". Crash.net. Crash Media Group. 5. Dezember 2011. Abgerufen 6. Dezember 2011.
  154. ^ "Isaac viñales da el salto al Campeonato del Mundo" [Isaac Viñales macht den Sprung zur Weltmeisterschaft]. motogp.com (in Spanisch). Dorna Sport. 5. Dezember 2011. Abgerufen 6. Dezember 2011.
  155. ^ a b c "AirAsia Grand Prix in Japan - MOTO3 -Eingangsliste" (PDF). Motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 11. Oktober 2012.
  156. ^ "Jasper Iwema unterschreibt mit Moto3 Team Moto FGR". Motogp.com. Dorna Sport. 11. Januar 2012. Abgerufen 11. Januar 2012.
  157. ^ a b "AirAsia Australian Grand Prix - MOTO3 -Eingangsliste" (PDF). Motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 25. Oktober 2012.
  158. ^ a b c "Salom und Binder Secure RW Racing GP Moto3 fahren". Motogp.com. Dorna Sport. 10. November 2011. Abgerufen 10. November 2011.
  159. ^ "Technomag-Cip steigt bis zur Moto3 Challenge". Motogp.com. Dorna Sport. 1. September 2011. Abgerufen 17. Oktober 2011.
  160. ^ "Technomag-Cip Debutará en Moto3 Con Alan Techer y Kenta Fujii" [Technomag-Cip zum Debüt in Moto3 mit Alan Techer und Kenta Fujii]. motogp.com (in Spanisch). Dorna Sport. 1. Dezember 2011. Abgerufen 6. Dezember 2011.

Externe Links