1954

Millennium: 2. Jahrtausend
Jahrhunderte:
Jahrzehnte:
Jahre:
1954 in verschiedenen Kalender
Gregorianischer Kalender 1954
McMliv
Ab urbe Condita 2707
Armenischer Kalender 1403
Թվ ռնգ
Assyrischen Kalender 6704
Baháʼí -Kalender 110–111
Balinesischer Saka -Kalender 1875–1876
Bengali -Kalender 1361
Berberkalender 2904
Britisches Regnaljahr 2Eliz. 2- 3Eliz. 2
Buddhistischer Kalender 2498
Burmesischer Kalender 1316
Byzantinischer Kalender 7462–7463
chinesischer Kalender 癸巳年 (WasserSchlange)
4650 oder 4590
    - zu -
甲午年 (HolzPferd)
4651 oder 4591
Koptischer Kalender 1670–1671
Discordian -Kalender 3120
Äthiopischer Kalender 1946–1947
Hebräisch Kalender 5714–5715
Hindu -Kalender
- - Vikram Samvat 2010–2011
- - Shaka Samvat 1875–1876
- - Kali Yuga 5054–5055
Holozänskalender 11954
Igbo -Kalender 954–955
Iraner Kalender 1332–1333
Islamischer Kalender 1373–1374
Japanischer Kalender Shōwa 29
(昭和 29 年)
Javaner Kalender 1885–1886
Juche Kalender 43
Julian Kalender Gregorian minus 13 Tage
Koreanischer Kalender 4287
Minguo -Kalender Roc 43
民國 43 年
Nanakshahi -Kalender 486
Thai -Solarkalender 2497
Tibetischer Kalender 阴水 蛇 年
(weibliches Wasser-Schlange)
2080 oder 1699 oder 927
    - zu -
阳木 马年
(männliches Holz-Pferd)
2081 oder 1700 oder 928

1954 (McMliv) war ein gemeinsames Jahr ab Freitag des Gregorianischer Kalender, das Jahr 1954 der Gemeinsame Ära (CE) und Anno Domini (AD) Bezeichnungen, das 954. Jahr der 2. Jahrtausenddas 54. Jahr der 20. Jahrhundertund das 5. Jahr der 1950er Jahre Jahrzehnt.

Veranstaltungen

Januar

Februar

Marsch

April

Kann

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Datumstitel

Geburten

Geburten
Januar · Februar · Marsch · April · Kann · Juni · Juli · August · September · Oktober · November · Dezember

Januar

Februar

Marsch

April

Kann

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Datum nicht bekannt

Todesfälle

Januar

Februar

Marsch

April

Kann

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Nobelpreise

Nobel medal.png

Verweise

  1. ^ "Der langweiligste Tag in der Geschichte - 11. April 1954". Der Daily Telegraph. London. 25. November 2010. archiviert von das Original am 27. November 2010. Abgerufen 19. Juli, 2014.
  2. ^ Willbanks, James H. (2013). Vietnamkrieg Almanach: Ein ausführlicher Leitfaden für den umstrittensten Konflikt in der amerikanischen Geschichte. New York: Skyhorse Publishing, Inc. ISBN 9781626365285. OCLC 855969323.
  3. ^ Logevall, Fredrik (2012). Glut des Krieges: Der Fall eines Reiches und die Herstellung des amerikanischen Vietnams. Beliebiges Haus. ISBN 978-0-679-64519-1.
  4. ^ "Diane Leder". Sporting Helden. Abgerufen 12. November, 2012.
  5. ^ Robert D. Marcus und Anthony Marcus, "Hast du keinen Sinn für Anstand": Die Armee-McCarthy-Anhörungen ", Geschichte ist wichtig
  6. ^ John H. Hodgson: Die Paasikivi -Linie, JStor.
  7. ^ Jakobson, Max (1978). Paasikivi Tukholmassa: J. K. Paasikiven Toiminta Suomen Lähettiläernä Tukholmassa 1936–39 (In finnisch). Helsinki: Otava. S. 155–156. ISBN 951-1-05126-1.
  8. ^ Moomin: The Deluxe Anniversary Edition - The Sling & Arrows.
  9. ^ S: gegenseitiger Verteidigungsvertrag zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Republik China
  10. ^ "Sir William Hamilton Obe". Hamiltonjet. 2007. Abgerufen 12. November, 2012.
  11. ^ "Sechzig Jahre der Bundesrepublik Deutschland - eine Retrospektive des Alltags". Abgerufen 28. Dezember, 2002.
  12. ^ "Ted Dibiase's OWW -Profil". Online -Welt des Wrestlings. Abgerufen 14. Oktober, 2007.
  13. ^ Cathcart, Rebecca (7. November 2008). "Unter all dem großen Kik". Die New York Times.
  14. ^ Chases Veranstaltungskalender 2021: Der ultimative Anlaufpunkt für besondere Tage, Wochen und Monate. Rowman & Littlefield. 27. Oktober 2020. p. 112. ISBN 978-1-64143-424-9.
  15. ^ Prominente Dienstleistungen international (Dezember 1989). Promi -Register. Cengage Gale. p. 53. ISBN 978-0-8103-6875-0.
  16. ^ "Посол росссиonn т трци андрей карлов. Досье" [Russischer Botschafter in der Türkei Andrei Karlov. Dossier]. www.aif.ru. 19. Dezember 2016. Abgerufen 19. Dezember, 2016.
  17. ^ "Dieter Bohlen Profil in Fokus". Focus.de (auf Deutsch). 6. Mai 2011. p. 2. Abgerufen 5. Januar, 2017.
  18. ^ John Mullan (10. Januar 2013). "Iain Banks Todesanzeige". Der Wächter. Abgerufen 11. Januar, 2021.
  19. ^ Kim Long (1994). Amerikanischer Prognostiker Almanac, 1994. Amerikanische Demografiebücher. p. 11. ISBN 978-0-936889-25-2.
  20. ^ Prominente Dienstleistungen international (Dezember 1989). Promi -Register. Cengage Gale. p. 195. ISBN 978-0-8103-6875-0.
  21. ^ "Frauen im Jahr 2022 zu sehen". Der Wächter. London. 1. Januar 2022. p. 38.
  22. ^ Dollens, Dennis L., hrsg. (1990). Die Architektur von Enric Miralles und Carme Pinós. New York: Websites/Lumen. ISBN 093082914x.
  23. ^ "Brian Teacher | Übersicht | ATP Tour | Tennis". ATP -Tour.
  24. ^ Lengermann, Patricia M.; Niebrugge-Brantley, Jill (1998). "Marianne Weber (1870-1954): Eine Frau-zentrierte Soziologie". Die Gründerinnen: Soziologie und Sozialtheorie, 1830-1930: Ein Text/Leser. Boston: McGraw-Hill. p. 194. ISBN 978-1-57766-509-0.
  25. ^ Winnifred Eaton (Onoto Watanna)
  26. ^ Polare polare Forschung. Państwewe Wydawn. Naukowe. 1998. p. 10.
  27. ^ "Alan Turing. Biographie, Fakten und Bildung". Encyclopædia Britannica. Archiviert Aus dem Original am 11. Oktober 2017. Abgerufen 11. Oktober, 2017.
  28. ^ Zamora, Martha (1990). Frida Kahlo: Die Qualpinne der Angst. Chronikbücher. p. 12. ISBN 978-0-87701-746-2.
  29. ^ Portuges, Catherine; Jouve, Nicole Ward (1994). "Colette". In Sartori, Eva Martin; Zimmerman, Dorothy Wynne (Hrsg.). Französische Schriftstellerinnen. Universität von Nebraska Press. S. 80–81. ISBN 0803292244.
  30. ^ Schneider, Pierre (1984). Matisse. New York: George Braziller. p. 740. ISBN 0500091668.
  31. ^ "Enrico Fermi tot bei 53; Architektin der Atombombe". Die New York Times. 29. November 1954. archiviert von das Original am 14. März 2019. Abgerufen 21. Januar, 2013.