1944

Millennium: 2. Jahrtausend
Jahrhunderte:
Jahrzehnte:
Jahre:
1944 in verschiedenen Kalender
Gregorianischer Kalender 1944
Mcmxliv
Ab urbe Condita 2697
Armenischer Kalender 1393
Թվ ռյղգ
Assyrischen Kalender 6694
Baháʼí -Kalender 100–101
Balinesischer Saka -Kalender 1865–1866
Bengali -Kalender 1351
Berberkalender 2894
Britisches Regnaljahr 8Geo. 6- 9Geo. 6
Buddhistischer Kalender 2488
Burmesischer Kalender 1306
Byzantinischer Kalender 7452–7453
chinesischer Kalender 癸 未年 (WasserZiege)
4640 oder 4580
    - zu -
甲申 年 (HolzAffe)
4641 oder 4581
Koptischer Kalender 1660–1661
Discordian -Kalender 3110
Äthiopischer Kalender 1936–1937
Hebräisch Kalender 5704–5705
Hindu -Kalender
- - Vikram Samvat 2000–2001
- - Shaka Samvat 1865–1866
- - Kali Yuga 5044–5045
Holozänskalender 11944
Igbo -Kalender 944–945
Iraner Kalender 1322–1323
Islamischer Kalender 1363–1364
Japanischer Kalender Shōwa 19
(昭和 19 年)
Javaner Kalender 1874–1875
Juche Kalender 33
Julian Kalender Gregorian minus 13 Tage
Koreanischer Kalender 4277
Minguo -Kalender Roc 33
民國 33 年
Nanakshahi -Kalender 476
Thai -Solarkalender 2487
Tibetischer Kalender 阴水 羊 年
(weibliches Wasser-Ziege)
2070 oder 1689 oder 917
    - zu -
阳木 猴年
(männliches Holz-Affe)
2071 oder 1690 oder 918

1944 (Mcmxliv) war ein Schaltjahr beginnend am Samstag des Gregorianischer Kalender, das Jahr 1944 der Gemeinsame Ära (CE) und Anno Domini (AD) Bezeichnungen, das 944. Jahr der 2. Jahrtausenddas 44. Jahr der 20. Jahrhundertund das 5. Jahr der 1940er Jahre Jahrzehnt.

Veranstaltungen

Unten die Ereignisse von Zweiter Weltkrieg Haben Sie das Präfix "Zweiten Weltkrieg".

Januar

Truppen der US -Armee landen bei Anzio während Operation ShingleEnde Januar 1944.

Februar

Die Abtei von Monte Cassino in Trümmern nach dem Sein zerstört durch alliierte Bombenangriffe, Februar 1944.

Marsch

Der Ausbruch des März 1944 von Vesuv.

April

Kann

Die Premierminister Großbritanniens und die vier Hauptdominionen im Jahr 1944 Commonwealth Premierministerkonferenz, 1. Mai 1944.

Juni

Alliierte Truppen landen während der Normandie an den Stränden der Normandie D-Day.
LVTS Auf dem Weg zur Küste am 15. Juni 1944 während der Schlacht von Saipan.

Juli

Nach dem fehlgeschlagen 20. Juli Grundstück Hitler töten.
Sowjetische Soldaten kämpfen auf den Straßen von Jelgava, Sommer 1944.
Amerikanische Mediziner helfen verletzten Soldaten in Frankreich, 1944.

August

Szare Szeregi Scouts kämpften auch in der Warschauer Aufstand.
Jüdische Gefangene von Gęsiówka befreit von polnischen Soldaten von Batalion Zośka, 5. August 1944.
Menschenmengen von Franzosen säumen die Champs Élysées nach dem Befreiung von Paris, 26. August 1944.

September

Wellen von Fallschirmjäger landen in den Niederlanden während Betriebsmarktgarten Im September 1944.

Oktober

Henry Larsen wird die erste Person erfolgreich, die navigiert Nordwest-Passage In beide Richtungen, Juli -Oktober 1944.
Amerikanische Truppen gehen am 20. Oktober 1944 in Richtung San Jose auf Leyte Island.
Leichter Flugzeugträger USSPrinceton in östlich von Luzon, 24. Oktober 1944.
Volkssturm gegründet im Oktober 1944.
Schlacht von Leyte beginnt - General MacArthur kehrt am 20. Oktober 1944 auf die Philippinen zurück.
Schlacht von Leyte Golf zwischen Vereinigte Staaten und Japan, 23. Oktober 1944.

November

Dezember

Opfer der Malmedy Massacre

Datum unbekannt

Geburten

Geburten
Januar · Februar · Marsch · April · Kann · Juni · Juli · August · September · Oktober · November · Dezember

Januar

Februar

Marsch

April

Kann

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Todesfälle

Todesfälle
Januar · Februar · Marsch · April · Kann · Juni · Juli · August · September · Oktober · November · Dezember

Januar

Februar

Marsch

April

Kann

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Nobelpreise

Nobel medal.png

Verweise

  1. ^ Ford, Ken (2004). Cassino 1944: Brechen der Gustav -Linie. Oxford: Osprey. p.12. ISBN 978-1-84176-623-2.
  2. ^ "Глава xxxviii.. scibook.net. Abgerufen 29. April, 2020.
  3. ^ "Konvoi MO-TA-06 (モタ 61 船団)" (PDF). Alle Japan Seeleute Union. Abgerufen 18. November, 2011.
  4. ^ a b "Größte maritime Katastrophen". Internationales Register der versunkenen Schiffe. Abgerufen 6. Dezember, 2010.
  5. ^ "Mehr maritime Katastrophen des Zweiten Weltkriegs". George Duncan. Archiviert von das Original am 4. April 2011. Abgerufen 6. Dezember, 2010.
  6. ^ a b "Liste der versunkenen Schiffe im Pazifikkrieg (太平洋 戦争 時 の 喪失 船舶 細表 細表)" (PDF). Sunken Ships Record Association (戦没 船 を 記録 する 会 会). Archiviert von das Original (PDF) am 2. Dezember 2013. Abgerufen 20. Oktober, 2012.
  7. ^ Kynaston, David (2007). Sparmaßnahmen Großbritannien 1945–1951. London: Bloomsbury. ISBN 978-0-7475-7985-4.
  8. ^ Amis, John (Februar 1944). "Neue Chorarbeit von Michael Tippett: Ein Kind unserer Zeit". Die musikalischen Zeiten. 85 (1212): 41–42. doi:10.2307/921782. JStor 921782. (Abonnement erforderlich)
  9. ^ Kemp, Ian (1987). Tippett: Der Komponist und seine Musik. Oxford UK: Oxford University Press. S. 52–53. ISBN 0-19-282017-6.
  10. ^ Sedig, Kjell (2002). Schwedische Innovationen. Stockholm: Das schwedische Institut. p. 45. ISBN 91-520-0910-6.
  11. ^ "Konvoi nimm Ichi" (PDF). Alle Japan Seeleute Union. Abgerufen 17. November, 2011.
  12. ^ Klein, Ken; Rogerson, Mark (1988). Die vergessenen Toten - warum 946 amerikanische Soldaten 1944 vor der Küste von Devon starben - und der Mann, der ihre wahre Geschichte entdeckte. London: Bloomsbury. ISBN 978-0-7475-0309-5.
  13. ^ Fenton, Ben (26. April 2004). "Die Katastrophe, die Overlord hätte gepresst können". Der Daily Telegraph. London. Archiviert von das Original am 11. Januar 2008. Abgerufen 25. Juli, 2021.
  14. ^ Savill, Richard (26. April 2004). "Der letzte von Torpedo -Überlebenden erinnert sich an mutigen Kumpels". Der Daily Telegraph. Archiviert von das Original am 11. Januar 2008. Abgerufen 25. Juli, 2021.
  15. ^ Wasley, Gerald (1994). Devon im Krieg, 1939–1945. Tiverton: Devon Bücher. p. 157. ISBN 978-0-86114-885-1.
  16. ^ a b "Jahr für Jahr 1944" - History Channel International
  17. ^ Kaiser, Don (2011). "K-Schiffe im gesamten Atlantik" (PDF). Naval Aviation News. 93 (2). Abgerufen 23. September, 2011.
  18. ^ Asperger, H. (1991) [1944]. ""Autistische Psychopathie" in der Kindheit ". In Frith, Uta (Hrsg.). Autismus- und Asperger -Syndrom. Cambridge University Press. pp.37–92. ISBN 978-0-521-38448-3.
  19. ^ Asperger, Hans (3. Juni 1944). "Die" Autistische Psychophen "im Kindesalter". Archiv für Psychiatrie und Nervenkrankheitheit. 117 (1): 76–136. doi:10.1007/bf01837709. S2CID 33674869.
  20. ^ Fuß, M. R. D. (1999). SOE: Eine Umrissgeschichte des Special Operations Executive 1940–46. London: Pimlico. p. 143. ISBN 978-0-7126-6585-8.
  21. ^ Sturton, Edward (2017). Tante's Krieg: Die BBC während des Zweiten Weltkriegs. London: Doubleday. ISBN 978-0-857-52332-7.
  22. ^ a b c d Pinguin -Tasche an diesem Tag.Penguin -Referenzbibliothek.2006. ISBN 978-0-14-102715-9.
  23. ^ Neufeld, Michael J. (1995). Die Rakete und das Reich: Peenemünde und das Kommen der ballistischen Raketenzeit. New York: Die freie Presse. pp.158, 160–162, 190. ISBN 9780029228951.
  24. ^ "Nikkin Maru - Opfer (日錦丸 の 被害)" (PDF). Alle Japan Seeleute Union. Abgerufen 18. November, 2011.
  25. ^ 56 F. Supp. 716 (N.D. Cal 1944).
  26. ^ Radinger, Will; Schick, Walter (1996). Ich 262 (auf Deutsch). Berlin: Avantische Verlag GmbH. ISBN 978-3-925505-21-8.
  27. ^ Kennedy, Liam (2013). Ulster seit 1600: Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Oxford University Press. p. 221. ISBN 9780199583119.
  28. ^ Prosa, Francine (1. August 2014). "Anne Franks letzter Eintrag". CNN. Abgerufen Der 1. August, 2014. Am Freitag, den 4. August 1944 ... ein Auto vor einem Gewürzlager in der 263 Prinsengracht in Amsterdam. Im Auto befanden . Die acht Gefangenen wurden in ein Deportationslager gebracht, von wo aus sie geschickt wurden Auschwitz. Nur einer von ihnen, Otto Frank, würde überleben.
  29. ^ "Suomen Presidentit -sarja: Manyheim Oli Vääramen Ajan Päämies". Artikkelit (In finnisch). Apu -Lehti. 6. Dezember 2017. Abgerufen 3. August, 2021.
  30. ^ Cressman, Robert J. (2000). Die offizielle Chronologie der US -Marine im Zweiten Weltkrieg. Annapolis, Maryland: Naval Institute Press. p.248. ISBN 978-1-55750-149-3.
  31. ^ "Konvoi Hi-71 (ヒ 71 船団)" (PDF). Alle Japan Seeleute Union. Abgerufen 17. November, 2011.
  32. ^ Van der Zee, Henri A. (1982). Der Hunger Winter: besetzt Holland 1944–5. London: Norman & Hobhouse. ISBN 978-0-906908-71-6.
  33. ^ Penkkala-Arikka, Päivi (2006) Erään Mauno Olavin Tarina. Olavi Laiho, Viimeinnen Teloitettu Suomalainen ["Eine Geschichte von einem Mauno Olavi. Olavi Laiho, der zuletzt ausgeführte Finn."]. (Masterarbeit) Universität von Helsinki
  34. ^ Van der Kuil, Peter (März 2003). "Liste der Opfer". Das Untergang des Junyo Maru. Archiviert von das Original am 12. März 2012.
  35. ^ Larsen, Henry A. (1967). Das große Schiff: Eine Autobiographie. Toronto: McClelland und Stewart.
  36. ^ "Über die Nordwestpassage: Die Larsen -Expeditionen". Universität von Calgary. Archiviert von das Original am 6. Mai 2016. Abgerufen 17. Dezember, 2012.
  37. ^ "Antwerpen," Stadt des plötzlichen Todes "". V2rocket.com. Abgerufen 24. April, 2013.
  38. ^ Fuller, John F. C. (1956). Die entscheidenden Schlachten der westlichen Welt. Vol. III. London: Eyre & Spottiswoode.
  39. ^ Morison, Samuel E. (1956). "Leyte, Juni 1944 - Januar 1945". Geschichte der Marineoperationen der Vereinigten Staaten im Zweiten Weltkrieg II.. Vol. Xii. Boston: Little & Brown.
  40. ^ Die Sonne (New York City), 26. Oktober.
  41. ^ Gile, Chester A. (Februar 1963). "Das Motorhaube Explosion". Verfahren.
  42. ^ a b "Konvoi Hi-81 (ヒ 81 船団)" (PDF). Alle Japan Seeleute Union. Abgerufen 17. November, 2011.
  43. ^ Ebenso wie Kenneth Branagh Die Rolle über vierzig Jahre später in seinem erfolgreichen wiederholen Remake.
  44. ^ Reed, John (1977). "Größte Explosionen in Kriegszeiten: 21 Wartungseinheit, RAF Fauld, Stab. 27. November 1944". Nach der Schlacht. 18: 35–40. ISSN 0306-154x.
  45. ^ Cressman, Robert J. (2000). Die offizielle Chronologie der US -Marine im Zweiten Weltkrieg. Annapolis, Maryland: Naval Institute Press. p.278. ISBN 978-1-55750-149-3.
  46. ^ Walker, Brett L. (26. Februar 2015). Eine kurze Geschichte Japans. Cambridge University Press. p. 292. ISBN 978-1-107-00418-4.
  47. ^ "Der Untergang von SS Leopoldville". Uboat.net. Abgerufen 4. Juli, 2010.
  48. ^ Palmer, Alan; Veronica (1992). Die Chronologie der britischen Geschichte. London: Century Ltd. S. 392–394. ISBN 978-0-7126-5616-0.
  49. ^ "Schlacht Großbritanniens". ww2db.com. Abgerufen 16. Mai, 2016.
  50. ^ Guggisberg, Charles Albert Walter (1961). Simba: Das Leben des Löwen. Kapstadt: Howard Timmins.
  51. ^ "BC Zalgiris Kaunas Basketballteam". Abgerufen 24. April, 2019.
  52. ^ Rosenberg, Eli (17. März 2016). "Frank Sinatra Jr., Sängerin, der in die Fußstapfen seines Vaters traf, stirbt bei 72". Die New York Times. Abgerufen 17. Oktober, 2021.
  53. ^ "Angela Davis". Britannica präsentiert 100 Women Trailblazer. 25. März 2020. Abgerufen 27. Juli, 2021.
  54. ^ John Chilton (1. Mai 2004). Who is Who of British Jazz: 2. Ausgabe. Bloomsbury Publishing. p. 193. ISBN 978-0-8264-2389-4.
  55. ^ "Aftció Gloria Lizáraga de Capriles: Primera Alcaldesa de Baruta". El Carabobeño. 31. März 2021. Abgerufen 31. August, 2021.
  56. ^ Zeitgenössisch; Zeitgenössische Bücher (1993). Chases jährliche Veranstaltungen: das tägliche Verzeichnis von 1994. Zeitgenössische Bücher. p. 193. ISBN 978-0-8092-3732-6.
  57. ^ Brad Linaweaver (1998). Sliders: The Episode Guide: Die klassischen Episoden. Fernsehbücher. p. 21. ISBN 978-1-57500-053-4.
  58. ^ "Mary Robinson". Britannica präsentiert 100 Women Trailblazer. 27. Februar 2020. Abgerufen 28. Juli, 2021.
  59. ^ "রসায়ন বইয়ের বিখ্যাত লেখক প্রফেসর নূরুল হক আর আর নেই নেই". Jugantor (in Bengali). Abgerufen 20. Februar, 2021.
  60. ^ Bob Wechsler (2008). Tag für Tag in der jüdischen Sportgeschichte
  61. ^ "Bioografía de Angelica Maria" [Biographie von Angelica Maria]. Buena Musica (in Spanisch).
  62. ^ "Stephen Leacock | Kanadischer Autor | Britannica". www.britannica.com.
  63. ^ "Mildred Harris stirbt im Westen". St. Petersburg Times. Associated Press. 21. Juli 1944. Abgerufen 29. November, 2021. ... Schauspielerin in den Stummfilmtagen und die erste Frau des Komikers Charles Spencer Chaplin starb gestern an einer Lungenentzündung, die einer großen Bauchoperation folgte.
  64. ^ Bahr, Robert (1979). Am wenigsten All Heilige: Die Geschichte von Aimee Semple McPherson. Englewood Cliffs: Prentice-Hall. ISBN 978-0-13-527978-6. OCLC 4493103.
  65. ^ "Frank, Friedrich Wilhelm Ferdinand Otto".
  66. ^ Foundation, Poesie (14. Juni 2022). "Sadakichi Hartmann". Poetry Foundation.
  67. ^ "Amy Beach (1867-1944)". Amy Beach (1867-1944).
  68. ^ "6 Wissenschaftlerinnen, die wegen Sexismus geschnüffelt wurden". National Geographic News. 19. Mai 2013. Abgerufen 19. Januar, 2021.