1924

Millennium: 2. Jahrtausend
Jahrhunderte:
Jahrzehnte:
Jahre:
1924 in verschiedenen Kalender
Gregorianischer Kalender 1924
Mcmxxiv
Ab urbe Condita 2677
Armenischer Kalender 1373
Թվ ռյհգ
Assyrischen Kalender 6674
Baháʼí -Kalender 80–81
Balinesischer Saka -Kalender 1845–1846
Bengali -Kalender 1331
Berberkalender 2874
Britisches Regnaljahr 14Geo. 5- fünfzehnGeo. 5
Buddhistischer Kalender 2468
Burmesischer Kalender 1286
Byzantinischer Kalender 7432–7433
chinesischer Kalender 癸亥年 (WasserSchwein)
4620 oder 4560
    - zu -
甲子 年 (HolzRatte)
4621 oder 4561
Koptischer Kalender 1640–1641
Discordian -Kalender 3090
Äthiopischer Kalender 1916–1917
Hebräisch Kalender 5684–5685
Hindu -Kalender
- - Vikram Samvat 1980–1981
- - Shaka Samvat 1845–1846
- - Kali Yuga 5024–5025
Holozänskalender 11924
Igbo -Kalender 924–925
Iraner Kalender 1302–1303
Islamischer Kalender 1342–1343
Japanischer Kalender Taishō 13
(大正 13 年)
Javaner Kalender 1854–1855
Juche Kalender 13
Julian Kalender Gregorian minus 13 Tage
Koreanischer Kalender 4257
Minguo -Kalender Roc 13
民國 13 年
Nanakshahi -Kalender 456
Thai -Solarkalender 2466–2467
Tibetischer Kalender 阴水 猪 年
(weibliches Wasser-Schwein)
2050 oder 1669 oder 897
    - zu -
阳木 鼠 年
(männliches Holz-Ratte)
2051 oder 1670 oder 898

1924 (Mcmxxiv) war ein Schaltjahr beginnend am Dienstag des Gregorianischer Kalender, das Jahr 1924 der Gemeinsame Ära (CE) und Anno Domini (AD) Bezeichnungen, das 924. Jahr der 2. Jahrtausenddas 24. Jahr der 20. Jahrhundertund das 5. Jahr der 1920er Jahre Jahrzehnt.

Veranstaltungen

Januar

Februar

Marsch

April

Kann

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Datum unbekannt

Geburten

Geburten
Januar · Februar · Marsch · April · Kann · Juni · Juli · August · September · Oktober · November · Dezember

Januar

Februar

Marsch

April

Kann

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Todesfälle

Todesfälle
Januar · Februar · Marsch · April · Kann · Juni · Juli · August · September · Oktober · November · Dezember

Januar

Februar

Marsch

April

Kann

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Nobelpreise

Nobel medal.png

Verweise

  1. ^ Maya Gupta; Amit Kumar Gupta (2001). Trotze des Todes: Kampf gegen Imperialismus und Feudalismus. Tulika. p. 53. ISBN 978-81-85229-41-6.
  2. ^ Archontology.org: Ein Leitfaden für das Studium historischer Ämter: Südafrika: Generalgouverneure: 1910-1961 (Zugriff am 14. April 2017)
  3. ^ Marian B. McLeod (1978). Das parlamentarische Sprechen von Ramsay MacDonald: Eine Studie seiner ersten Labour -Regierung. Literaturpresse. p. 18.
  4. ^ Norris McWhirter (1983). Guinness Book of Records. Guinness Superlative. p. 311. ISBN 978-0-85112-260-1.
  5. ^ David M. Glantz (2002). Die Schlacht um Leningrad: 1941-1944. University Press of Kansas. p. 8. ISBN 978-0-7006-1208-6.
  6. ^ Stan Fischler (Juni 2001). Boston Bruins: größte Momente und Spieler. Sport Publishing LLC. p. 240. ISBN 978-1-58261-374-1.
  7. ^ Corey Field (1997). Der Leitfaden des Musikers zur symphonischen Musik: Essays aus den Treffern der Eulenburg. Schott. p. 208. ISBN 978-0-930448-56-1.
  8. ^ International Business Machines Corporation (1923). Jahresbericht der International Business Machines Corporation für das beendete Jahr ... Das Unternehmen.
  9. ^ Großbritannien. Auslands- und Commonwealth Office (1932). Britische und ausländische Staatspapiere. HM. Schreibwarenbüro. p. 762.
  10. ^ Arthur F. Fleser (1990). Eine rhetorische Studie über das Sprechen von Calvin Coolidge. p. 85. ISBN 978-0-88946-321-9.
  11. ^ Nohlen, d (2005) Wahlen in Amerika: Ein Datenhandbuch, Band I., P247 ISBN978-0-19-928357-6
  12. ^ "Zeitung der Regierung - Ausgabe 64". Regierungszeitung des hellenischen Staates. 25. März 1924. Abgerufen 18. August, 2012.
  13. ^ Robert J. Young (18. September 1996). Frankreich und die Ursprünge des Zweiten Weltkriegs. Macmillan International Hochschulbildung. p. 173. ISBN 978-1-349-24890-2.
  14. ^ S. Steinberg (29. Dezember 2016). Das Jahrbuch des Staatsmanns: Statistisches und historisches Jahr der Staaten der Welt für das Jahr 1950. Springer. p. 1074. ISBN 978-0-230-27079-4.
  15. ^ Nielsen Business Media, Inc. (30. Juli 1994). Werbetafel. Nielsen Business Media, Inc. p. 55.
  16. ^ Robert A. Bickers (1999). Großbritannien in China: Gemeinschaftskultur und Kolonialismus, 1900-1949. Manchester University Press. p. 65. ISBN 978-0-7190-4697-1.
  17. ^ David Wallechinsky (2004). Das komplette Buch der Olympischen Sommerspiele: Athens 2004 Ausgabe. Sport Media Pub. p. 2. ISBN 978-1-894963-32-9.
  18. ^ Georg von Rauch (1974). Die baltischen Staaten: Die Jahre der Unabhängigkeit: Estland, Lettland, Litauen, 1917-1940. C. Hurst & Co. Publishers. p. 104. ISBN 978-0-903983-00-6.
  19. ^ Athan G. Theoharis; Susan Rosenfeld; Richard G. Powers (1999). Das FBI: Ein umfassender Referenzhandbuch. Greenwood Publishing Group. p. 363. ISBN 978-0-89774-991-6.
  20. ^ Lesley L. Coffin (11. September 2014). Hitchcocks Stars: Alfred Hitchcock und das Hollywood Studio -System. Rowman & Littlefield Publishers. p. 70. ISBN 978-1-4422-3078-1.
  21. ^ Astronautik & Luftfahrt. American Institute of Aeronautics and Astronautics. 1974. p. 77.
  22. ^ Allan Todd; Sally Waller (10. September 2015). Geschichte für das IB Diploma Paper 2 Autoritäre Staaten (20. Jahrhundert). Cambridge University Press. p. 39. ISBN 978-1-107-55889-2.
  23. ^ Paul C Rosier (1. März 2010). Diene ihres Landes: Indianische Politik und Patriotismus im 20. Jahrhundert. Harvard University Press. p. 301. ISBN 978-0-674-05452-3.
  24. ^ Die nationale Erfinder Hall of Fame: dem Geist der Erfindung gewidmet. US -Handelsministerium, Patent und Markenamt. 1984. p. 52.
  25. ^ Paull, John (2011). "Besuchen Sie den ersten Bio -Landwirtschaftskurs: Rudolf Steiners Landwirtschaftskurs in Koberwitz, 1924". Europäisches Journal of Social Sciences. 21 (1): 64–70.
  26. ^ Colin Martin Tatz (1962). Schatten und Substanz in Südafrika: Eine Studie in Land- und Franchisepolitik, die Afrikaner betrifft, 1910-1960. Universität von Natal Press. p. 211.
  27. ^ Lauri Pihkala & Martti Jukola (1924). Olympialaiskisat Ennen Ja Pariisissa 1924. 2. OSA (In finnisch). Porvoo: Wsoy.
  28. ^ Carlos Salamanca (2008). "De las fosas al panteón: kontrasentidos en las honeras de los indios revividos" (PDF). core.ac.uk. Revista Colombiana de Antropología. S. 7–39. Abgerufen 14. Januar, 2021.
  29. ^ "Magazine Survey wählt Japans 10 besten Orte zum Leben". Japan heute. Abgerufen 13. Juni, 2017.
  30. ^ Inter-Allied-Konferenz über Reparationen und Schulden (1924). Proceedings der London Recaration Conference Juli und August 1924. HM. Schreibwarenbüro. p. 320.
  31. ^ Russische Studien in der Geschichte. M.E. Sharpe, Incorporated. 1977. p. 14.
  32. ^ Moon-Kie Jung (1999). Die Entstehung von Hawaiis interracialer Arbeiterklasse. Universität von Michigan. p. 69. ISBN 978-0-599-63406-0.
  33. ^ L. F. Rushbrook-Williams (1925). Indien in den Jahren 1924-25: Eine Erklärung für die Präsentation im Parlament gemäß den Anforderungen des 26. Abschnitts des Gesetzes der Regierung von Indien (5 & 6 Geo. V, Kap. 61). Regierung der indischen Zentralveröffentlichung. p. 22.
  34. ^ Lumen Winter; Glenn DeGner (1933). Minute EPOs des Fluges. Grosset & Dunlap. p. 121.
  35. ^ Donald E. Johanson; Donald C. Johanson; Blake Edgar (1996). Von Lucy zur Sprache. Simon und Schuster. p. 146. ISBN 978-0-684-81023-2.
  36. ^ Adrian Smith (1996). Der neue Staatsmann: Porträt einer politischen Wochenzeitung, 1913-1931. Taylor & Francis. p. 308. ISBN 978-0-7146-4169-0.
  37. ^ "California Grizzly Bear". Hunter-Trader-Trapper. F.J. und W.F. Heer. 50: 34. 1925.
  38. ^ Edward Hallett Carr (1964). Sozialismus in einem Land, 1924-1926. Macmillan. p. 284.
  39. ^ Uralische und altaische Serie. Universität von Indiana. 1960. p. 5.
  40. ^ Newsletter hinter dem Eisenvorhang. Estnisches Informationszentrum. 1973. p. 36.
  41. ^ Nicholls, David; Nicholls, Gill (2000). Adolf Hitler: Ein biografischer Begleiter. ABC-Clio. p. 153. ISBN 978-0-87436-965-6.
  42. ^ "Flugzeugabsturz in Purley". Die Zeiten. Nr. 43844. London. 27. Dezember 1924. p. 10e.
  43. ^ William R. Nes (6. Dezember 2012). Lipide in der Evolution. Springer Science & Business Media. p. 8. ISBN 978-1-4684-3683-9.
  44. ^ Meine Reise nach Lhasa (1927).
  45. ^ N. Jayapalan (2001). Einführung in den Tourismus. Atlantic Publishers & Dist. p. 181. ISBN 978-81-7156-977-9.
  46. ^ H. Jacob (1947). Eine geplante Hilfssprache. D. Dobson Limited. p. 143.
  47. ^ Politisches Handbuch und Atlas der Welt. Rat für ausländische Beziehungen. 1973. p. 33.
  48. ^ James Clark Fifield (1962). Die amerikanische Bar. J.C. Fifield Company. p. 111.
  49. ^ Kenan Heise (28. Dezember 1989). "Walter Ris, Schwimmer, der olympisches Gold gewann". Chicago Tribune. Abgerufen 23. September, 2020.
  50. ^ "Marianne Werner". Olympic.org. Internationales Olympisches Komitee. Abgerufen 26. Dezember, 2020.
  51. ^ Wer ist wer in Malaysia und Guide nach Singapur. J. V. Morais. 1977. p. 5.
  52. ^ Kim Dae-Jung (20. Juni 2018). Gewissen in Aktion: Die Autobiographie von Kim Dae-jung. Springer. p. 3. ISBN 978-981-10-7623-7.
  53. ^ Kurt Wolff (2000). Country -Musik: Der raue Führer. Grobe Führer. p. 218. ISBN 978-1-85828-534-4.
  54. ^ Joshua Kondek (September 1985). Zeitgenössisches Theater, Film und Fernsehen. Cengage Gale. p. 206. ISBN 978-0-8103-0241-9.
  55. ^ Joe Carlson (22. Oktober 2018). "Der Gründer von Medtronic Earl Bakken ist in seinem Haus in Hawaii gestorben". Star Tribune. Abgerufen 23. September, 2020.
  56. ^ "Max Roach und James Woods". Madison Magazine. Archiviert von das Original am 29. September 2007. Abgerufen 1. Oktober, 2020.
  57. ^ Kongress der Vereinigten Staaten. Hausausschuss für Mittel für Mittel in den Abteilungen für Arbeit und Gesundheit, Bildung und Wohlfahrt (1979). Abteilungen für Arbeit und Gesundheit, Bildung und Sozialhilfe für 1980: Anhörungen vor einem Unterausschuss des Ausschusses für Mittel. US -Regierung Druckbüro. S. 33–34.{{}}: Cs1 montiert: Mehrfachnamen: Autorenliste (Link)
  58. ^ Nick Talevski (1999). Die Enzyklopädie der Todesanzeigen von Gesteinen. Omnibus. p. 173. ISBN 978-0-7119-7548-4.
  59. ^ Sahotra Sarkar; Jessica Pfeifer (2006). Die Philosophie der Wissenschaft: a-m. Taylor & Francis. p. 304. ISBN 978-0-415-97709-8.
  60. ^ Allen Robertson; Donald Hutera (1990). Das Tanzhandbuch. G.K. Saal. p. 118. ISBN 978-0-8161-9095-9.
  61. ^ Gary D. Keller (1997). Ein biografisches Handbuch mit Hispanics und US -amerikanischer Film. Zweisprachige Presse/redaktionelles Grubingüe. p. 90. ISBN 978-0-927534-65-9.
  62. ^ Dennis A. Bjorklund (1997). Toasten Jubel: Ein Episodenführer für die Comedy-Serie von 1982-1993 mit Biografien und Charakterprofilen. McFarland. p. 34. ISBN 978-0-89950-962-4.
  63. ^ Cook, Richard (2005). Richard Cooks Jazz -Enzyklopädie. London: Penguin -Bücher. p. 27. ISBN 0-141-00646-3.
  64. ^ Larry Sitsky (2002). Musik des Avantgarde des 20. Jahrhunderts: Ein biokritisches Quellbuch. Greenwood Publishing Group. p. 329. ISBN 978-0-313-29689-5.
  65. ^ "Lloyd Alexander". Gale Literature: zeitgenössische Autoren. Gale Literature Resource Center. 2007.
  66. ^ "Nachruf seiner Hoheit Prinz Friedrich Wilhelm". Der Daily Telegraph. 13. Oktober 2010. Archiviert vom Original am 12. Januar 2022. Abgerufen 9. April, 2021.
  67. ^ "Charles Coste". Olympic.org. Internationales Olympisches Komitee. Abgerufen 6 März, 2021.
  68. ^ Zusammenfassung der Weltübertragungen: Asien, Pazifik. British Broadcasting Corporation. 1998. p. 7.
  69. ^ United States Lawn Tennis Association (1940). Jahrbuch der Vereinigten Staaten Lawn Tennis Association. Der Verein. p. 107.
  70. ^ Ron Cockrell; Keith Krueger (1990). Kulturlandschaftsbericht: Harrys Truman National Historic Site, Independence, Missouri. Nationalparkdienst. p. 26.
  71. ^ Herausgeber von Chase (30. September 2018). Chase's Calender of Events 2019: Der ultimative Anlaufpunkt für besondere Tage, Wochen und Monate. Rowman & Littlefield. p. 139. ISBN 978-1-64143-264-1. {{}}: |author= hat generischen Namen (Hilfe)
  72. ^ Roger East; Richard J. Thomas; Richard Thomas (2003). Profile von Menschen in der Macht: die Regierungsführer der Welt der Welt. Psychologiepresse. p. 590. ISBN 978-1-85743-126-1.
  73. ^ Im Vatikan. Urbi et Orbi -Kommunikation. 1996. p. 46.
  74. ^ 30 Tage in der Kirche und in der Welt. Italcoser Corporation. 1998. p. 54.
  75. ^ Japanbericht. Japan Information Center, Generalkonsulat Japans. 1985. p. 11.
  76. ^ Latin America Bureau (1977). Gewalt und Betrug in El Salvador: Ein Bericht über aktuelle politische Ereignisse in El Salvador. Das Büro. p. 32. ISBN 9780906156001.
  77. ^ Norris McWhirter (1978). Guinness Book of World Records 1978. Bantam Bücher. p. 169. ISBN 978-0-553-11255-9.
  78. ^ Profil des Premierministers Tomiichi Murayama. Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten. 1994.
  79. ^ Sam Iroanusi; Benedict Eke (1997). Staats- und Regierungschefs Nigeria. S. Iroanusi. p. 29. ISBN 978-978-2493-97-2.
  80. ^ Das ... Jahrbuch des politischen Risikos: Naher Osten und Nordafrika. Frost & Sullivan. 2001. p. 30. ISBN 978-1-931077-04-0.
  81. ^ Ostasiatische Geschichte. Institut für Advanced Studies, Australian National University. 1993. p. 6.
  82. ^ Alan Frank (1982). Marlon Brando. Exeter -Bücher. p. 6. ISBN 978-0-89673-139-4.
  83. ^ Gewerkschaftsnachrichten. Veröffentlichungen Dienstleistungen der europäischen Gemeinschaften. 1967. p. 2.
  84. ^ Joel Waldo Finler (1985). Die Geschichte der Filmregisseure. Halbmondbücher. p. 95. ISBN 978-0-517-48079-3.
  85. ^ Gerald Norris (1981). Ein musikalischer Gazetteer von Großbritannien und Irland. David & Charles. p. 174. ISBN 978-0-7153-7845-8.
  86. ^ Nielsen Business Media, Inc. (18. April 1960). Werbetafel. Nielsen Business Media, Inc. p. 26.
  87. ^ Bernstein, Adam (12. Dezember 2008). "Nina Foch; 'Executive Suite' Rolle verdiente die Oscar -Nominierung der Schauspielerin". Die Washington Post.
  88. ^ Britisches Film- und Fernsehjahrbuch. Britische und amerikanische Filmpresse. 1960. p. 267.
  89. ^ Swaine, Jon (16. April 2009). "Clement Freud stirbt bei 84". Der Daily Telegraph. London. Archiviert Aus dem Original am 4. April 2019. Abgerufen 17. April, 2009.[Dead Link]
  90. ^ Philip Brownrigg (1989). Kenneth Kaunda. Kenneth Kaunda Foundation. p. 1. ISBN 978-9982-01-099-3.
  91. ^ Deborah Andrews (1992). Jährlicher Nachruf 1991. St. James Press. p. 255. ISBN 978-1-55862-175-6.
  92. ^ Sulcas, Roslyn (21. Juli 2020). "Zizi Jeanmaire, französischer Star von Ballett, Kabarett und Film, stirbt bei 96". Die New York Times.
  93. ^ James H. Kessler; Katherine A. Morin; J. S. Kidd; Renee A. Kidd (1996). Distinguierte afroamerikanische Wissenschaftler des 20. Jahrhunderts. Greenwood Publishing Group. p. 127. ISBN 978-0-89774-955-8.
  94. ^ Die Welt in diesem Jahr. Simon und Schuster. 1973. p. 98.
  95. ^ Cleveland Amory; Earl Blackwell (1963). Promi -Register. Simon und Schuster. p. 56.
  96. ^ Wöchentliche Zusammenstellung von Präsidentschaftsdokumenten. Büro des Bundesregisters, National Archives and Records Service, General Services Administration. 1987. p. 365.
  97. ^ Henry Sturmey; H. Walter Staner (Mai 1969). Der Autocar: Eine Zeitschrift, die im Interesse des mechanisch angetriebenen Straßenwagens veröffentlicht wurde. Iliffe, Sons & Sturmey Limited. p. 8.
  98. ^ Stig Lundqvist (1992). Physik 1971-1980. Welt wissenschaftlich. p. 171. ISBN 978-981-02-0727-4.
  99. ^ Zeitgenössische Autoren: Erste Revision. Gale Research Company. 1969. p. 1009.
  100. ^ Kaye Whiteman (19. August 2019). "Sir Dawda Jawara Nachruf". Der Wächter. Abgerufen November 22, 2021.
  101. ^ Dave Dimartino (15. April 2016). Musik im 20. Jahrhundert (3 Vol -Set). Routledge. p. 35. ISBN 978-1-317-46430-3.
  102. ^ Politisches Risiko -Jahrbuch. Politische Risikodienste. 1994. p. 7. ISBN 978-1-85271-300-3.
  103. ^ Robert L. Harris Jr.; Rosalyn Terborg-Penn (27. Juni 2006). Der Columbia -Leitfaden zur afroamerikanischen Geschichte seit 1939. Columbia University Press. p. 281. ISBN 978-0-231-51087-5.
  104. ^ Nick Talevski (1999). Die Enzyklopädie der Todesanzeigen von Gesteinen. Omnibus. p. 365. ISBN 978-0-7119-7548-4.
  105. ^ John Clements (1996). Clements 'Enzyklopädie der Weltregierungen. Political Research, Incorporated. p. 400.
  106. ^ Rom Harre (2006). Schlüsselkundner in der Psychologie. Sage Publications. p. 156. ISBN 978-1-4129-0345-5.
  107. ^ Meacham, Jon (2015). Schicksal und Macht: Die amerikanische Odyssee von George Herbert Walker Bush. Beliebiges Haus. S. 8–9. ISBN 978-1-4000-6765-7.
  108. ^ "Nobelpreis ausgezeichneter Wissenschaftler stirbt" Archiviert 29. Februar 2012 bei der Wayback -Maschine STV.TV 22. März 2010 Link Zugriff 22. März 2010
  109. ^ Marc Buggeeln (2014). Sklavenarbeit in Nazis -Konzentrationslagern. Oxford University Press. p. 175. ISBN 978-0-19-870797-4.
  110. ^ Arthur Saul Super (1974). Zionistisches Jahr Buch. Zionistische Föderation von Großbritannien und Irland. p. 41.
  111. ^ usatoday.com (23. Februar 2007). "NBA Pioneer und Hall of Famer Mikan stirbt". USA heute. Abgerufen 2. Oktober, 2020.
  112. ^ Barry Millington (26. Mai 2010). "Anneliese Rothenberger Nachruf". Der Wächter. Abgerufen 17. Januar, 2021.
  113. ^ Pete erbaut; Harvey P. Newquist (1997). Legenden der Rockgitarre: Die wesentliche Referenz der größten Gitarristen von Rock. Hal Leonard Corporation. p. 10. ISBN 978-0-7935-4042-6.
  114. ^ Maxine Block; Anna HERTHE ROTHE; Marjorie Dent Candee (2006). Aktuelles Biographie -Jahrbuch. H.W. Wilson. p. 622.
  115. ^ Harris M. Lentz (4. Februar 2014). Staatsoberhäupter und Regierungen seit 1945. Routledge. p. 727. ISBN 978-1-134-26490-2.
  116. ^ Sidney Lumet (2006). Sidney Lumet: Interviews. Univ. Presse von Mississippi. p. fünfzehn. ISBN 978-1-57806-724-4.
  117. ^ Nuorteva, Kristiina: Kalevi Keihänens Nachruf, Helsingin Sanomat 9. Februar 1995. Zugriff am 13. Februar 2019.
  118. ^ Felip Vivanco (14. Juli 2009). "Las 85 Vidas del 'Gato conas' Azulgrana". La Vanguardia (in Spanisch). Abgerufen 27. September, 2020.
  119. ^ S. R. Nathan (2011). Eine unerwartete Reise: Weg zur Präsidentschaft. Ausgaben Didier Millet. p. 19. ISBN 978-981-4260-73-2.
  120. ^ Chases ... Ereigniskalender. Zeitgenössische Bücher. 2003. p. 362. ISBN 978-0-07-139098-9.
  121. ^ Parmanand (2008). G.P. Koiralas Kampf um Demokratie in Nepal: Eine Biographie. Helle Wissenschaftler Publikationen. p. 1. ISBN 978-0-9809285-0-1.
  122. ^ Peter Hebblethwaite (1995). Der nächste Papst: eine Anfrage. Quelle. p. 129. ISBN 9780006278313.
  123. ^ Janos Starker (2004). Die Welt der Musik nach Starker. Indiana University Press. p. 10. ISBN 0-253-34452-2.
  124. ^ "Fãs Prestam Homeagem a Intér interpretiert de seu madruga e bruxa do 71 Em Cemitério no México". Caras Brasil (auf Portugiesisch). 12. Mai 2012.
  125. ^ Boehler, Patrick (27. August 2014). "Chinesische Kung Fu Masters kämpft um die Erbe von Yip Man's Wing Chun Legacy". Süd China morgen Post. South China Morning Post Publishers Ltd.. Abgerufen 10. September, 2016.
  126. ^ Marion Elizabeth Cullen (1970). Unvergessliche Musik Tage in der Musik. Vogelscheuche Presse. p. 118. ISBN 9780810802933.
  127. ^ Who is Who von britischen Wissenschaftlern. Longman. 1980. p. 106. ISBN 978-0-86229-001-6.
  128. ^ Paul T. Hellmann (14. Februar 2006). Historischer Gazetteer der Vereinigten Staaten. Routledge. p. 200. ISBN 1-135-94859-3.
  129. ^ Der jährliche Nachruf. St. Martin's. 1988. p. 322. ISBN 978-0-912289-82-3.
  130. ^ Justine Fontes; Ron Fontes (2. Januar 2003). West Virginia: Der Bergstaat. Gareth Stevens Publishing Lllp. p. 41. ISBN 978-0-8368-5163-2.
  131. ^ Spencer C. Tucker; Priscilla Roberts (12. Mai 2008). Die Enzyklopädie des arabisch-israelischen Konflikts: eine politische, soziale und militärische Geschichte [4 Bände]: eine politische, soziale und militärische Geschichte. ABC-Clio. p. 23. ISBN 978-1-85109-842-2.
  132. ^ John Gribbin (22. Februar 2000). Q ist für Quanten: Eine Enzyklopädie der Partikelphysik. Simon und Schuster. p. 77. ISBN 978-0-684-86315-3.
  133. ^ Gordon Ross (1976). Eine Geschichte von Westindien Cricket. A. Barker. p. 142. ISBN 9780213165857.
  134. ^ Emmanuel Sampath Nelson (1999). Zeitgenössische afroamerikanische Schriftsteller: Ein biologisch-bibliographisches kritisches Quellbuch. Greenwood Publishing Group. p. 12. ISBN 978-0-313-30501-6.
  135. ^ Paul T. Hellmann (14. Februar 2006). Historischer Gazetteer der Vereinigten Staaten. Routledge. p. 778. ISBN 1-135-94859-3.
  136. ^ Frank Northen Magill (1989). Cyclopedia of World Authors II. Salem Press. p. 1503. ISBN 978-0-89356-516-9.
  137. ^ Sir Paul Scoon (2003). Überleben für den Dienst: Meine Erfahrungen als Generalgouverneur von Grenada. Macmillan Caribbean. p. 277. ISBN 978-0-333-97064-5.
  138. ^ Sophie Freud, Simmons Professorin, die Psychoanalyse als "narzisstische Genuss" bezeichnete, stirbt bei 97
  139. ^ "Erich Schriever". Olympic.org. Internationales Olympisches Komitee. Abgerufen 9. Dezember, 2020.
  140. ^ Lenburg, Jeff (2006). Wer ist wer in animierten Cartoons (Illustriert Ed.). New York City: Applausstheater- und Kinobücher. pp.62–64. ISBN 978-1-55783-671-7.
  141. ^ Bergan, Ronald (11. Juni 2014). "Martha Hyer Nachruf". Der Wächter. Abgerufen 18. März, 2015.
  142. ^ Levinson, David; Christensen, Karen (2002). Enzyklopädie des modernen Asiens. Charles Scribners Söhne. p. 218. ISBN 978-0-684-31247-7.
  143. ^ "Prinz Alexander von Jugoslawien, Globe-Troting Playboy Prince-Nachruf". Der Telegraph. Der Daily Telegraph. 18. Juli 2016. Archiviert vom Original am 12. Januar 2022. Abgerufen 13. März, 2017.
  144. ^ Calder, John (23. Februar 1995). "Nachruf: Robert Bolt". Der Unabhängige. Archiviert von das Original am 17. Januar 2021. Abgerufen 21. Juli, 2016.
  145. ^ Glenna Matthews (2000). Amerikanische Frauengeschichte: ein Studentenbegleiter. Oxford University Press. p. 274. ISBN 978-0-19-511317-4.
  146. ^ Emmis Communications (November 1986). Texas monatlich. Emmis Communications. p. 131.
  147. ^ Smith, George (2011). "Willard Boyle (1924–2011) Physiker, der dazu beigetragen hat, das 'Auge der Digitalkamera' zu erfinden '". Natur. 474 (7349): 37. doi:10.1038/474037a. PMID 21637246.
  148. ^ Vereinigte Staaten. Kongress. Haus. Ausschuss für Mittel (1961). Allgemeine Regierungsfragen: Handelsministerium und damit verbundene Agenturen Mittel für 1962: Anhörungen vor einem Unterausschuss. US -Regierung Druckbüro. p. 691.
  149. ^ "Sport - Tenisz - Körmalzzy Zsuzsa". MTVA Archívum.
  150. ^ Vaudeville Old & New: Eine Enzyklopädie von Vielfalt in Amerika. Psychologiepresse. 2007. p. 985. ISBN 9780415938532. Abgerufen 2. Oktober, 2020.
  151. ^ Norm N. nite; Wolfman Jack (1982). Rock On: Die soliden Goldjahre. Harper & Row. p. 645. ISBN 978-0-06-181642-0.
  152. ^ "Nachruf: Daniel Arap Moi, ehemaliger kenianischer Präsident". BBC News. 4. Februar 2020.
  153. ^ Conrad Aiken; Malcolm Lowry (1992). Die Buchstaben von Conrad Aiken und Malcolm Lowry, 1929-1954. ECW Press. p. xi. ISBN 978-1-55022-168-8.
  154. ^ Philippe Dagen (17. Juni 2005). "Mimi Elternteil, Künstler Surréaliste". Le Monde.fr (auf Französisch). Abgerufen 15. Oktober, 2020.
  155. ^ Ryan Gilbey (16. Juni 2019). "Sylvia Miles Nachruf". Der Wächter. Abgerufen 15. Oktober, 2020.
  156. ^ Davis Bitton; Thomas G. Alexander (25. November 2009). Das a bis z des Mormonismus. Vogelscheuche Presse. p. 158. ISBN 978-0-8108-7060-4.
  157. ^ Frédérique Galametz; Philippe Bouvet (13. Juni 2019). Die offizielle Enzyklopädie des gelben Trikots: 100 Jahre des gelben Trikots (Maillot Jaune). Krake. p. 438. ISBN 978-0-600-63648-9.
  158. ^ VRBA, Rudolf (2002) [1963]. Ich bin aus Auschwitz geflohen. Fort Lee, NJ: Barrikade Bücher. p. 445. ISBN 9-78-1569-802328.
  159. ^ Royal S. Brown (18. Oktober 1994). Obertöne und Untertöne: Filmmusik lesen. University of California Press. p. 305. ISBN 978-0-520-91477-3.
  160. ^ Frank Northen Magill (1995). Großes Leben aus der Geschichte: American Women Series. Salem Press. p. 113. ISBN 978-0-89356-892-4.
  161. ^ "Emile Wijntuin Vierert 90ste Verjaardag" (In Holländisch). Suriname Herald. 22. September 2014. Abgerufen 8. Mai, 2020.
  162. ^ Bryan, Felicity (7. Februar 2019). "Rosamunde Pilcher Todesanzeige". Abgerufen 7. Februar, 2019 - via www.theguardian.com.
  163. ^ "Bocharova, Star des 1. sowjetischen Olympischen Gymnastikmannschaft, stirbt". Jenseits des Armaturenbretts. 3. September 2020. Abgerufen 23. Juli, 2021.
  164. ^ Zeitgenössisch; Zeitgenössische Bücher (1993). Chases jährliche Veranstaltungen: das tägliche Verzeichnis von 1994. Zeitgenössische Bücher. ISBN 978-0-8092-3732-6.
  165. ^ Jay Parini (2004). Die Oxford -Enzyklopädie der amerikanischen Literatur. Oxford University Press. p. 228. ISBN 978-0-19-515653-9.
  166. ^ "Jimmy Carter | Biographie & Fakten". Enzyklopädie Britannica. Abgerufen 8. Mai, 2021.
  167. ^ O. G. Roeder; Mahiddin Mahmud (1980). Who is Who in Indonesien: Biografien prominenter indonesischer Persönlichkeit in allen Bereichen. Gunung agung. p. 21. ISBN 9789971830274.
  168. ^ Dennis Fischer (1991). Horrorfilmregisseure, 1931-1990. McFarland. p. 839. ISBN 978-0-89950-609-8.
  169. ^ "Mal Whitfield". Olympic.org. Internationales Olympisches Komitee. Abgerufen 6 März, 2021.
  170. ^ Linda S. Hubbard; Sara J. Steen (September 1989). Zeitgenössisches Theater, Film und Fernsehen. Cengage Gale. p. 436. ISBN 978-0-8103-2070-3.
  171. ^ Harris M. Lentz (4. Februar 2014). Staatsoberhäupter und Regierungen seit 1945. Routledge. p. 217. ISBN 978-1-134-26490-2.
  172. ^ "Sultan Aji Muhammad Salehuddin II Berpulang Praboe Anoem Soerya Sebagai Pengganti". Tribun Kaltim. 6. August 2018. Abgerufen 29. September, 2020.
  173. ^ Roger East (1998). Whitakers Almanack World Heads of State, 1998. Schreibwarenbüro. p. 249. ISBN 978-0-11-702204-1.
  174. ^ "Erzsébet Gulyás-Köteles". Olympic.org. Internationales Olympisches Komitee.
  175. ^ Brian Mlazgar; Holden Stoffel (2007). Saskatchewan Sport: Lebt Vergangenheit und Gegenwart. Universität Regina Press. p. 18. ISBN 978-0-88977-167-3.
  176. ^ "Ihr мер маршал советighgstive сюзюз дмитрий язов". Meduza (auf Russisch). 25. Februar 2020. Abgerufen 25. Februar, 2020.
  177. ^ Hopkinson, Amanda (10. September 2019). "Robert Frank Nachruf". Der Wächter. Abgerufen 14. Januar, 2021.
  178. ^ Indien. Parlament. Lok Sabha (2000). Wer ist wer. Parlamentssekretariat. p. 762.
  179. ^ Crow, J. F. (1997). "Motoo Kimura. Biografische Erinnerungen an Stipendiaten der Royal Society. 43: 255–265. doi:10.1098/rsbm.1997.0014. S2CID 44725944.
  180. ^ "Ex-Skirennläuferein Riki Mahringer Verstorben". tirol.orf.at (auf Deutsch). 1. November 2018. Abgerufen 1. November, 2018.
  181. ^ "Mel Patton". Olympic.org. Internationales Olympisches Komitee. Abgerufen 6 März, 2021.
  182. ^ Christopher G Brown PhDVII (25. Juni 1985). Mehr erfinden. Cri-One alias Chris Brown. p. 45. ISBN 978-1-4610-3848-1.
  183. ^ Sandomir, Richard (17. Mai 2018). "Joseph Campanella, 93, allgegenwärtiger Charakter Schauspieler, stirbt". Die New York Times. Abgerufen 17. Mai, 2018.
  184. ^ Slawson, Nicola (16. Januar 2020). "Jrr Tolkiens Sohn Christopher stirbt im Alter von 95 Jahren". Der Wächter. Archiviert Aus dem Original am 17. Januar 2020. Abgerufen 17. Januar, 2020.
  185. ^ Lawrence O. Christensen; William E. Foley; Gary Kremer (Oktober 1999). Wörterbuch der Missouri -Biografie. Universität von Missouri Press. p. 590. ISBN 978-0-8262-6016-1.
  186. ^ Eric J. Morones; Paul Desmond (1. Dezember 2008). Paul Desmond-Saxophon Signature Licks: Eine Schritt-für-Schritt-Aufschlüsselung der SAX-Stile und -Techniken eines Jazz Großartig. Hal Leonard. p. 46. ISBN 978-1-4768-8718-0.
  187. ^ Craig W. McLuckie; Patrick J. Colbert (1995). Kritische Perspektiven auf Dennis Brutus. Lynne Rienner Publishers. p. 1. ISBN 978-0-89410-769-6.
  188. ^ Aktuelles Biographie -Jahrbuch. H. W. Wilson Company. 1975. p. 469. ISBN 978-0-8242-0551-5.
  189. ^ Mitchell K. Hall (22. Februar 2008). Historisches Wörterbuch der Nixon-Ford-Ära. Vogelscheuche Presse. p. 97. ISBN 978-0-8108-6410-8.
  190. ^ Francisco Sionil José (1991). Gespräche mit F. Sionil Jose. Vera-Reyes. p. 5. ISBN 978-971-536-103-3.
  191. ^ Joseph Murrells (1984). Millionen Verkaufsrekorde von den 1900er bis 1980er Jahren: ein illustriertes Verzeichnis. B.T. Batsford. p. 163. ISBN 978-0-7134-3843-7.
  192. ^ Douglas L. Wheeler; Walter C. Opello, Jr. (10. Mai 2010). Historisches Wörterbuch von Portugal. Vogelscheuche Presse. p. 252. ISBN 978-0-8108-7075-8.
  193. ^ Cheryl L. A. King (9. Mai 2003). Michael Manley und demokratischer Sozialismus: Politische Führung und Ideologie in Jamaika. WIPF- und Stock Publishers. p. 64. ISBN 978-1-72520-124-8.
  194. ^ John C. Super; Tracy Irons-Georges (2006). Die siebziger Jahre in Amerika. Salem Press. p. 536. ISBN 978-1-58765-230-1.
  195. ^ Der jährliche Nachruf. St. Martin's. 1988. p. 279. ISBN 978-1-55862-050-6.
  196. ^ Madhuri R. Shah, Ramesh Mohan. Symphonie: Ein Buch der Gedichte. Allied Publishers. p. 91.
  197. ^ Susan Petit (1. Januar 1991). Michel Tourniers metaphysische Fiktionen. John Benjamins Publishing. p. 78. ISBN 90-272-7774-5.
  198. ^ Herausgeber von Chase (23. September 2016). Chase's Calender of Events 2017: Der ultimative Anlaufpunkt für besondere Tage, Wochen und Monate. Bernan Press. p. 603. ISBN 978-1-59888-859-1. {{}}: |author= hat generischen Namen (Hilfe)
  199. ^ Naishith Memorial Basketball Hall of Fame (1974). Offizielles Souvenirbuch. Naishith Memorial Basketball Hall of Fame. p. 1957.
  200. ^ Nagendra Kr Singh (2001). Enzyklopädie der muslimischen Biografie: MUH-R. A.P.H. Publishing Corporation. p. 481. ISBN 978-81-7648-234-9.
  201. ^ Cas de Villiers; Elize Moody (1974). Frankophone Afrika. Afrika Institut von Südafrika. p. 125. ISBN 9780798300414.
  202. ^ Rod Serling: Dimensionen der Vorstellungskraft. Museum für Rundfunk. 1984. p. 4.
  203. ^ Priya Ranjan Trivedi (2000). Atal Bihari Vajpayee: Der Mann Indien braucht: der am besten geeignete Führer für das vierundzwanzigste Jahrhundert. World Institution Building Program. p. 181. ISBN 9788176960014.
  204. ^ Arefayné Fantahun (14. Oktober 2016). "Das Leben von Girma Wolde Giorgis". Äthiopienbeobachter. Archiviert von das Original am 23. November 2016. Abgerufen 23. November, 2016.
  205. ^ "Verstorbene Mitglieder - Frau Yvonne C. Brill". Nationale Akademie des Ingenieurwesens. Abgerufen 15. Oktober, 2020.
  206. ^ John Betjeman (1998). Nach Hause kommen. Jahrgang. p. 168. ISBN 978-0-09-926843-7.
  207. ^ Vereinigte Staaten. Naval History Division (1981). Wörterbuch der amerikanischen Marinekampfschiffe. p. 455.
  208. ^ "Loeb, Jacques". Jüdische Enzyklopädie. Abgerufen 21. Februar, 2021.
  209. ^ Oskar Merikanto (1868 - 1924)
  210. ^ Fisher, James (2000). "Duse, Eleonora (1858-1924), Schauspielerin". Amerikanische Nationalbiographie. doi:10.1093/ANB/9780198606697.Article.1801621. ISBN 978-0-19-860669-7. Abgerufen 22. Januar, 2022.
  211. ^ Thorndike, Edward L. (1925). Nationale Akademie der Wissenschaften Biografische Memoiren der Granville Stanley Hall (PDF). Nationale Akademie der Wissenschaften.
  212. ^ Brod, Max (1960). Franz Kafka: Eine Biografie. New York: Schocken Books. p. 211. ISBN 978-0-8052-0047-8.
  213. ^ Martin Ray (13. September 2010). Joseph Conrad: Interviews und Erinnerungen. Universität von Iowa Press. p. 230. ISBN 978-1-60938-017-5.
  214. ^ (auf Deutsch) Eintrag in Neue Deutsche Biographie
  215. ^ André Gide (1956). The Journals, 1889-1949: 1889-1924. Vintage -Bücher. p. 3.
  216. ^ Joanne Shattock (1993). Der Oxford -Leitfaden für britische Schriftstellerinnen Schriftsteller. Oxford University Press. p. 76. ISBN 978-0-19-214176-7.
  217. ^ Jagdish Mehra; Helmut Rechenberg (28. Dezember 2000). Die Entdeckung der Quantenmechanik, 1925. Springer Science & Business Media. p. 25. ISBN 978-0-387-95176-8.
  218. ^ Übersetzungen über Lateinamerika. Gemeinsamer Veröffentlichungen Research Service. 1969. p. 39.

Externe Links

  • Medien im Zusammenhang mit 1924 in Wikimedia Commons